Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 10/22/2017 in all areas

  1. 15 likes
    MiniMuslima

    An die lieben Schwestern

    Assalamu alaikum, dies ist eine Botschaft vor allem an meine lieben Schwestern. Aber auch gewisse Brüder können sich das zu Herzen nehmen. Bitte liebe Schwestern, vergisst niemals, dass jede einzelne von euch, dass jede Frau niemals weniger wert als der Mann ist. Wir alle besitzen unseren einzigartigen Charakter, unser einzigartiges Aussehen und haben unsere eigene Denkweise. Hört niemals auf zu denken und folgt nicht blind einer anderen Person. Seid stark und nicht abhängig von jemand anderem. Ihr seid schön auf eure Art und Weise. Ihr seid rein. Ich spreche nicht über die jungfräuliche Reinheit, sondern über euer Wesen. Euer Wesen allein ist es wert geliebt und geachtet zu werden. Ihr habt das Recht mit Respekt angesehen und behandelt zu werden. Lasst es euch nicht wegnehmen. Von niemanden. Selbst wenn ihr Fehler getan habt, lernt daraus, aber lasst euch niemals weniger würdevoll behandeln als es euch zusteht. Wenn eine Person es gewagt hat euren Stolz, eure Würde auch nur zu berühren, so haltet euch fern. Dieselbe Person wird es immer und immer wieder tun. Respektiert euch selbst. Denn ihr wurdet von Allah swt erschaffen! Von niemand anderem! Die Schöpfung Allahs sollte nicht ohne Würde behandelt werden, so lange sie atmet und lieben kann. Ihr seid keine schwachen Wesen nur weil ihr sensibel oder emotional seid. Nein, genau das macht euch stark. Genau das macht euere Person so echt. Tragt den Charakter, den Allah euch gegeben hat, mit Stolz und beschützt ihn vor denjenigen, die ihn nicht zu würdigen wissen. Wenn euch jemand respektlos behandelt, dann lasst sie gut daran tun ihre Zunge zu hüten, denn euch ist das Glücklichsein nicht vergönnt worden. Das seid ihr Allah und euren Eltern schuldig. Das sind nicht bloß reizende Schmeichelein meinerseits, sondern Worte, die ihr verinnerlichen sollt. Wassalam
  2. 11 likes
    Im Namen des Erhabenen Salam aleykum Zunächst einmal möchte ich sagen, dass es wirklich erschreckend ist, wie einige Menschen mit den Problemen anderer umspringen. Da kommt ein muslimischer Bruder, nimmt allen Mut zusammen und schreibt in ein islamisches Forum seine Probleme hinein und es wird derart unsensibel damit umgegangen. Ich habe für diese Vorgehensweise keinerlei Verständnis und rufe diese Geschwister auf, dass sie sich beim Antworten beim nächsten Mal zurückhalten, wenn sie keine wirkliche Hilfe sein können. @Ali1991 Vielen Dank erstmal, dass du dich mit deinem Problem an unser Forum wendest und nach einer Lösung suchst. Deine Lage ist sicherlich eine große Prüfung durch Allah und wenn du es schaffst, diese Prüfung zu bewältigen, wird dir ein gewaltiger Lohn zuteil. Solltest du dich tatsächlich als Frau fühlen, dann ist es unter bestimmten Umständen im Islam erlaubt eine Geschlechtsumwandlung durchzuführen. Sollte es eher so sein, dass du dich schon als Mann fühlst, aber eine sexuelle Neigung hinsichtlich des eigenen Geschlechts aufweist, dann liegt deine Prüfung darin, dass du dieser Begierde nicht nachgehst und nach Lösungen suchst. Wie bereits weiter oben erwähnt wirst du für das Bestehen einer solchen Prüfung auch entsprechend ihrer Größe belohnt. Zuletzt möchte ich noch sagen, dass du wissen sollst, dass Gott dich liebt. Er sieht, dass du dich Seinetwegen anstrengst, um sein Wohlgefallen zu erlangen und seinen Zorn nicht zu erregen. Wa salam
  3. 9 likes
    Ljena

    Verzweifelt transsexuell

    Salamu alaikum, Ich finde es erschreckend, wie manche Geschwister auf das Thema reagieren. Der Bruder hat wahrscheinlich all seinen Mut zusammengefasst um sein Problem hier öffentlich zu äußern und sucht ernsthaft Hilfe. Lieber Bruder, ich kann dir deine Frage leider nicht beantworten, da ich in diesem Punkt zu wenig Wissen habe, aber InshaAllah wird Allah swt. dir Erleichterung verschaffen und andere Geschwister können dir einen guten Rat mit geben. Wa Salam
  4. 8 likes
    Einfach nur traurig was aus den Muslimen geworden ist. Bekämpfen sich und nennen sich gegenseitig Kafir statt gemeinsam gegen das Unrecht auf der Welt vorzugehen. Sunniten die Shiiten als Kafir bezeichnen und andersrum stecke ich alle in eine Schublade und da gehören sie auch hin. Achtet auf eure Fehler und werdet bessere Muslims statt andere fertigzumachen. Nur Allah swt. entscheidet wessen Gebete angenommen werden und wessen nicht und wenn Allah swt. will kann auch ein Christ Belohnungen bekommen. Aber nein, Audhubillah, ihr könnt sowas ja entscheiden. Traurig..
  5. 7 likes
    Muslim001

    Dua

    Salam alaykum. Ich bitte euch, wenn ihr eine Minute habt, für mich zu beten. Ich mache die schwerste Zeit meines Lebens durch und diese wird noch lange andauern... Möge Allah swt. euch belohnen. Ich wäre euch sehr dankbar.. Salam Alaykum, euer Bruder.
  6. 6 likes
    Salam Ich bitte um Dua für die vielen Erdbebenopfer aus dem Iran und dem Irak.Unsere Geschwister haben sie bestimmt dringend nötig. Möge Allah(swt) ihnen in dieser schweren Zeit helfen. wasalam
  7. 6 likes
    Vorneweg. Diese entschuldigung ist sehr persönlich. Es erfordert ein wenig Mut das hier zu schreiben. Ich habe lange nachgedacht ob ich das hier eigentlich tue. Eigentlich macht es wenig Sinn es hier irgendwie zu veröffentlichen. Aber vielleicht hilft es mir, vielleicht befreit es mich oder vielleicht macht es alles schlimmer. Ich bin einer besonderen Person etwas schuldig. Und irgendwie möchte ich, dass ihr alle das wichtigste nicht vergisst. Vielleicht kann ich mit gutem Beispiel voran gehen. Ich möchte mich bei mir selbst entschuldigen. Es klingt komisch und irgendwie ist es extrem komplex aber ich hab das Gefühl, dass ihr alle wisst wovon ich rede. Ich sollte anfangen mich selbst um Vergebung zu bitten. Vielleicht bin ich selbst zu hart zu mir. Vielleicht bin ich zu selbstkritisch aber vielleicht ist meine eigene Sicht auf mich selbst gerechtfertigt. Ich hab Fehler getan wie jeder andere. Oder vielleicht auch nicht. Eigentlich geht es nicht um die Fehler. Sie spielen eine große Rolle aber es geht eher darum, dass ich mich selbst verletze. Mich selbst bedränge, ersticke oder Unzufriedenheit mir selbst gegenüber zeige. Sich selbst zu verzeihen ist ein sehr wichtiger Schritt. Ein Schritt der zu Entwicklung führt. Entwicklung sich selbst gegenüber. Aber es fällt einem sehr schwer, weil jemand anderes dich davon abhält. Eine Art zweites ich. Und hier geht es um dich. Zweites ich. Ich rede mit dir. Und ich hoffe du verzeihst mir. Ich hoffe du nimmst diese entschuldigung an. Ich stehe zu meinen Fehlern. Ich stehe zu der enttäuschung die ich anderen beschert habe. Ich stehe dazu andere verletzt zu haben. Aber am meisten stehe ich dazu, mit den Fehlern gegenüber anderen mir selbst unrecht getan zu haben. Ich hab mich selbst enttäuscht. Und deshalb möchte ich mir selbst verzeihen. Mich bei mir selbst entschuldigen. Ich hoffe du nimmst meine Entschuldigung an. Denn ich möchte mich weiterentwickeln und eine besser Version von mir selbst sein. Entschuldige.
  8. 6 likes
    Salam, nein, dürftest du nicht. Dass sich Menschen, aus welchen Gründen auch immer, weiterhin der Kriminalität an einem bestimmten Ort aussetzen, legitimiert noch lange nicht die Kriminalität selbst. Die Menschen, die sich der Kriminalität weiter aussetzen (obwohl sie auch die Möglichkeit hätten, an einen anderen Ort zu gehen, wo sie ihr nicht mehr ausgesetzt wären), stimmen ihr zwar nicht ausdrücklich zu, aber man fragt sich doch sehr, wieso sie nicht anderswohin gehen. Ich zumindest würde eine Nachbarschaft, in der Schutzgeld von mir erpresst wird, so schnell wie möglich verlassen. Sind Steuern für dich Diebesgut? Der Staat stellt nahezu die komplette öffentliche Infrastruktur zur Verfügung und die muss selbstverständlich finanziert werden. Deswegen zahlen die Bürger eines Staates Steuern. Dass das Steuersystem einige Ungerechtigkeiten aufweist ist völlig klar, aber dass der Einzug von Steuern absolut lebensnotwendig ist, doch wohl auch! Wasalam
  9. 6 likes
    Salam, Subuhanallah wir dürfen nicht zulassen, dass der Hass uns blendet. Glaube mir hier in Deutschland haben einige ein menschwürdigeres Leben als in der eigenen Heimat. Wa Salam
  10. 6 likes
    Br.Osama

    Wieso nicht schminken?

    Assalamu alaykum Bismillah al-Rahman al-Rahim 3(4) Gründe, wieso Frau sich nicht auffällig geschminkt in die Öffentlichkeit begeben sollte 1. Religionsrechtliche Sicht. 2. Anziehung der Blicke der Männer. (Schutz vor diesen Blicken) 3. Schlechte Erziehung durchs Vorbild. (Kinder und Gesellschaft allgemein) ( 4. Es sieht einfach überhaupt nicht gut/schön aus.) P.s. Punkt 4 spiegelt meinen eigenen Standpunkt wieder. Dies ist Ansichtssache. Deshalb auch in Klammern. Wasalam
  11. 6 likes
    Mary.EM

    Meine Nussecken ❤️

    Jetzt aber!
  12. 6 likes
    Wenn du selbst keine Beweise dafür hast, woher weißt du dann, dass die Shia der richtige Weg ist? Unabhängig führen diese Konvertierungsmaßnahmen eher meist zu Spaltung und Streit....
  13. 6 likes
    anNur

    Wieso nicht schminken?

    Salamu Aleikum, Es gibt vieles was eine Schwester aufmerksam machen kann, das Gesicht, Kleidung, Haltung, Redeart. Auf all die Dinge sollte man acht geben. Wenn eine Schwester sich entschieden hat Kopftuch zu tragen, dann zeigt sie, dass sie ihre Reize bedecken möchte und sie wird automatisch zum Vorbild anderer Schwestern die villt. noch kein Kopftuch tragen und dadurch motiviert werden. Deswegen sollte sie darauf achten, dass sie anständig gekleidet ist, wenn sie sich schminkt dann wie oben beschrieben sehr dezent, so das man vor einem stehen muss um zu erkennen, das man überhaupt etwas drauf hat. Denn es gibt Schwestern die haben z.b ein unreines Gesicht sprich Akne usw. Dann gibt es bestimmte Schminkartikel die verschönern das Gesicht und dein Gesicht kriegt dadurch nochmal eine andere Form, dies ist dann nicht richtig. Wie schon andere Schwestern gesagt haben, selbst wenn man ungeschminkt ist, breit gekleidet usw. scheut es manche Männer nicht. Aber dies muss man dann nicht zusätzlich fördern. wassalam
  14. 6 likes
    Br.Osama

    Wieso nicht schminken?

    Übrigens: Ich muss auch die Schwestern loben, die trotzt der Hitze und den Druck der Gesellschaft es schaffen, auf den restlichen Hijab zu achten. Möge Allah euch dafür belohnen.
  15. 5 likes
    anNur

    Entweder, oder? (Spiel)

    Salam, Ich wollte noch anmerken, dass ich es schön finde wie viele aufeinmal jetzt mitspielen. Hätte es ehrlich gesagt nicht erwartet. wassalam
  16. 5 likes
    Fatima Özoguz

    Einmischung des Bruders in der Ehe

    Ganz allgemein, nicht nur auf Ehe bezogen, ist diese Einmischerei furchtbar. Es geht in manchen traditionellen Familien sogar soweit, dass eine geschiedene oder verwitwete Frau nicht mehr heiraten kann, wenn ihre Kinder es nicht wollen. Wohlgemerkt, die Kinder sind erwachsen, verheiratet, haben selber Kinder und leben im eigenen Haushalt! Oder sie "verbieten" ihrer Mutter, eine Arbeit anzunehmen. Da frage ich mich schon, wo wir da hingekommen sind.
  17. 5 likes
    AhmadAbaz

    Nach Libanon auswandern

    Salaam alaikum Kurz zum auswandern: Ich habe libanesische Nachbarn die nach Deutschland ausgewandert sind, aber nach c.a 5 Jahren wieder zurück in die Heimat gezogen sind. Aber wiederum erneut hier nach Deutschland ausgewandert sind. Die wirtschaftliche und politische Lage war der Hauptgrund. Mein Nachbar sagt mir jedesmal, dass er die Luft und die Atmosphäre seiner Heimat liebt, er aber nicht da Leben will eben aufgrund der Lage. Der Lebensstandard hier in DE ist sehr hoch. Weiter sagt mir mein Nachbar, dass seine Kinder hier die beste Chancen haben sich zu bilden.Man hat die besten Krankenversorgung und die besten Bildungs Möglichkeiten. Im Libanon ist es sehr schwer. Auch fühlt er sich entwurzelt. Er hat seine Kindheit sowohl im Libanon als auch in Deutschland verbracht und weiß wovon er redet. Und noch kurz zur Erziehung: Schwimmunterricht kann man leicht umgehen, wenn man ein Attest vom Arzt klärt. Der rest liegt in der Hand der Eltern, wie man die Kinder aufzieht. Auch wenn die verlockung hier in den europäischen Staaten groß ist, gibt es auch viele verlockungen in unseren Muslimisch geprägten Länder. Und so wie ich mitbekommen habe, leben deine Eltern auch hier in Deutschland. Es ist auch ein schwerer Schritt sie zu verlassen. Zum Thema Diskriminierung kann ich soviel sagen, dass es sie gibt. Aber Deutschland neben Schweden zu den toleranztesten Länder gehört was das Zusammenleben und die Einbindung mit/von Migranten und Ausländer angeht. Es kann Mal vorkommen, dass man Mal einen dummen Spruch an den Kopf geworfen bekommt. Dass sind aber meistens Trinker die jeden belästigen oder ältere konservative Dein Verlobter sollte es eher als Chance ansehen, hier in Deutschland ein neues Leben anfangen zu können. Andere Menschen nehmen den Tod in Kauf um hier anzukommen. Du solltest deine Wahl bedacht treffen. Als Urlaubs Ort ist die Heimat schön aber dort zu Leben ist komplett anders. Wa salaam
  18. 5 likes
    Salam, weißt du AbbasHusain, uns wurde von klein auf etwas beigebracht und ich habe von meinen kleinen Schwestern gehört, dass sie es immer noch so lernen in der Schule: Nicht alles was im Internet steht ist auch echt! Als Mensch hast du natürlich einiges zu hinterfragen und musst auch erst einmal verstehen wie alles funktioniert. Was mit den Steuern passiert, wird in der 8. Klasse unterrichtet. Das da manchmal was weg kommt, will niemand bestreiten. Aber sieh dir andere Länder an. Wo sind da die Steuern gelandet? Alleine durch die Gesetze und die Gewaltenteilung in diesem Land wird verhindert, dass sowas nicht auch hier geschieht. Also sag Alhamdullah, dass du hier lebst. Du kannst gerne nach Somalia oder so und dich dort beklagen, aber hier kannst du es echt nicht machen. Du solltest dein Gehinrn nicht damit belasten, was das Internet dir wiedergibt. Steck deine Nase in ein Buch und erweitere dein Horizont! Die Welt hat mehr zu bieten und ganz andere Facetten. Sieh dir mal die Gesetze an. Ich finde das System erstaunlich und unglaublich logisch beurteilt. Aber auch nur, weil ich ein Blick hinter die Kulissen geworfen habe!
  19. 5 likes
    Salam, entschuldige, aber hä?! Dann frage ich nochmal: wenn das eine Art Erpressung für dich hier ist, wieso bist du dann hier? Und was vergleichst du da mit Vorteilen wie Straßen?! Ich spreche über die medizinische Versorgung, das Recht in Ruhe und Freiheit leben zu dürfen wie du deinen Tag gestalten willst ohne das ein Diktator es dir direkt vorschreibt, das Recht, unabhängig vom Geschlecht, eine erstklassige Bildung zu erlangen und aus deinem Leben was zu machen. Zählt das alles denn gar nicht?! Was ist denn für dich wichtig, um in einem Land leben zu können? Und diese „Steuern“ sind unter anderem dafür da, damit Menschen Hartz4 beziehen können oder die alten Menschen auf irgendeine Art und Weise ihre Rente bekommen. Die Politik hat immer ihre Fehler und Ungerechtigkeit, in jedem Land ! Was sollen wir denn aber machen? Nicht wählen und jede Art von Dummheit ins Parlament lassen oder wie genau stellst du dir das vor. Ich versteh solche Menschen nicht. Wassalam
  20. 5 likes
    Salam alaikum, wenn Wähler Verräter der Freiheit sind - also fast jeder von uns und unsere Familien, die wählen gehen werden hier beleidigt - dann frag ich mich ernsthaft wieso Menschen mit dieser beschränkten Meinung glauben zu müssen hierzubleiben und noch dazu die ganzen Vorteile des Landes nutzen. Langsam geht es an die Grenzen und reicht. Vor allem musst du das ganze Forum damit nicht vollspamen. Wenn jemand Interesse an diesem Spiel hätte, würde er sich längst alleine informieren. Wassalam
  21. 5 likes
    Salam lieber Bruder Ich wünsche dir viel Kraft und wollte noch hinzufügen,dass Suizidgedanken nicht verharmlost werden sollten.Gehe doch bitte zu einem Arzt deines Vertrauens.Möge Gott dich schützen.
  22. 5 likes
    Salam alaikum, da ich zufällig die Gesetze dieses Landes seit einigen Jahren studiere, kann ich dir sagen, dass die deutsche Verfassung natürlich nicht dem eigentlichen Wert des Menschen entspricht, so wie er es verdient hat. Im Grundgesetz sieht alles total schön und toll aus, aber bei der Ausführung dieser Grundrechte ist es sehr schwer und fängt immer vom Einzelfall ab. Denn in jedes Grundrecht kann eingegriffen werden, so lange dies gerechtfertigt ist. Und wer kann denn aber nun entscheiden, dass dies der Fall ist? Das macht es immer wieder schwer. Dennoch bewundere ich dieses System mit ihren Einstellungen und Werten, die in dem Grundgesetz verankert sind. Darin stehen nämlich Rechte, die jedem Menschen zustehen sollten (!), die aber in den meisten Heimatländern nicht ernst genommen oder gar nicht erst beachtet werden. Der Art. 1 GG gilt vor der Geburt und selbst über den Tod hinaus. In einigen Islamischen Ländern gibt es meist nicht mal Respekt gegenübern Friedhöfen. Man sollte erstmal die „Menschenwürde“ definieren. Das können selbst gewisse Juristen nicht, da es ein sehr weites Verständnis aufbringt. :/ das liegt daran, weil Allah swt jedem einzelnen unsere Würde gegeben hat und nur er kann sie definieren, nicht der einzelne Mensch. Wassalam
  23. 5 likes
    Salam alaykom, Jetzt reicht es aber AbbasHusain !!!!! mit deiner andauernden besser wisserheit. Dieser Hadith hat gar nichts mit Transsexualität zu tun, sondern mit Homosexualität! Inscha Allah das wir alle aus unseren fehlern lernen. Ya Zahra(sa)
  24. 5 likes
    Salam, Die Sahaba kamen zu Abdullah ibn Abbas und fragten nach einem Vers im Quran Kerim, nach dem Allah (cc) das Schlagen der Frauen als letztes Mittel gestattet hat, sie fragten Ibn Abbas: “Ist dies nicht ein Widerspruch zwischen den Worten des Gesandten und dem Quran?” Abdullah ibn Abbas holte seinen Miswak (eine art hölzerne Zahnbürste) aus seinem Hemd, streckte die Hand aus und tippte dreimal leicht auf sein Handrücken, danach sagte er: “So Hart dürft ihr eure Frauen anfassen und das ist mit diesem Vers aus dem Heiligen Quran gemeint.” Schlagende Männer machen sich vor Allah schuldig und fügen ihren Frauen seelischen Schaden zu, geht doch die Würde einer Frau mit jedem Schlag auf ewig verloren. Man schlägt nicht die Mutter seiner Kinder, die Tochter eines Vaters und einer Mutter, noch die beste Freundin und Gefährtin des Mannes! Wa Salam
  25. 5 likes
    Salam Alaikum Die Antowrt ist richtig und gilt eigentlich für jede Art von Zweifel! Nach einer Überlieferung soll man nicht die Überzeugung durch den Zweifel ersetzen. Bedeutung ist, dass man sich an das halten soll, was man sicher weiß! Du sollst dich also an das halten, wo du sicher warst! Nach deinem Gebet warst du dir sicher, dass es richtig war! Danach kam dir Zweifel (vom Schaitan) und du betest es zur "Sicherheit" nochmal. Diese Wiederholung des Gebetes ist nur notwendig, wenn du sicher weißt, dass dein Gebet Fehler enthielt, aber selbst bei den Fehlern ist es nicht unbedingt, dass dein Gebet ungültig wird. Nur wenn du sicher, also absolut sicher bist, dass du von den 5 Grundbestandteilen des Gebetes etwas falsch gemacht hast ist dein Gebet ungültig. Aber all das (letzte) trifft für dich nicht zu, da du nicht sicher weißt, dass du dein Gebet falsch gemacht bhast! Wa aleikum salam
  26. 5 likes
    Salam Ich finde es sehr schön und vorbildlich,dass du dich für eine Hochzeit ohne Tamtam entschieden hast.Wie wäre es,wenn ihr in einer Moschee heiratet und anschließend mit den engsten Angehörigen(Eltern,Geschwister evtl.beste Freund/in) essen geht.Man braucht keine grosse Feier um mit seinem Auserwählten glücklich zu sein.Wir haben uns nach der Trauung,mit den engsten Verwandten und Freunden einen schönen Abend zu Hause gemacht.Das einzige ,was darauf hinwies das es eine in Anführungszeichen Hochzeit war,war eine Hochzeitstorte die uns unsere Freunde geschenkt haben.Inshallah wirst du mit deinem Verlobten einen Weg finden der euch glücklich macht,wie ihr euren Tag gestaltet.Ich wünsche euch einen unvergesslichen Tag. wasalam
  27. 5 likes
    MashaAllah ein sunnitischer Komiker unter uns? Wie nennt man die bei "euch"? Sunniker? Man muss nicht überall seinen Senf dazu geben. Man kann sich der Antwort auch enthalten, wenn man nichts produktives zu sagen hat. @NururrijalAli danke einstweilen für die schnelle Antwort. Wassalam
  28. 5 likes
    Mary.EM

    Heiraten trotz GV?

    Wenn es liebe sein sollte, was ich persönlich bezweifle, dann besteht die nur aus eine Sicht: und zwar aus ihre! Wenn er mich wirklich lieben sollte, dann dürfte er sowas nicht verlangen! Alleine das sollte schon einigen die Augen öffnen und sie Skeptisch sein lassen!
  29. 5 likes
    Mary.EM

    Heiraten trotz GV?

    Ich glaube nicht, dass es aus Liebe ist, Bruder, ich würde hier eher Angst verwenden! Es ist pure Angst, da man sich denkt: wenn ich ihm jetzt nicht alles gebe, dann verlässt er Mich! Liebe ist da nicht!
  30. 5 likes
    Naynawa

    Allah.png

  31. 5 likes
    NururrijalAli

    Hinter Sunniten Beten?

    Imam Rida (ע) sagt: لا يقتدى إلا بأهل الولاية „Man lässt sich nicht anleiten, außer von den Angehörigen der Wilayah.” (Wasa'il-ush-Shi'ah, B. 8 S. 312) Imam Baqir (ע) sagt: ثم قام وتهيأ للصلاة وحضر المسجد ووقف خلف ابى بكر وصلى لنفسه „Alsdann stand er [Ali] auf, traf Vorkehrungen für das Gebet, betrat die Moschee, stellte sich hinter Abu Bakr und betete für sich selbst.” (Tafsir-ul-Qummi, B. 2 S. 159) Man fragte Imam Baqir (ע): عن الصلاة خلف المخالفين „Über das Gebet hinter den Nicht-Schiiten.” Er (ע) antwortete: ما هم عندي إلا بمنزلة الجدر „Sie sind bei mir nichts anderes, als auf der Stufe von Wänden.” (Wasa'il-ush-Shi'ah, B. 8 S. 309) Salam @Hayat12 wenn die vor dir stehen, lässt du dich von ihrem Imam nicht führen, sie sind für dich wie Wände, nicht wie Führer, auch wenn der Imam Amin sagt, hast du damit nichts zu tun, er ist nicht dein Gebetsleiter, du betest für dich selbst.
  32. 4 likes
    anNur

    Dua für Mutter

    Salam Liebe Geschwister, Ich bitte euch um ein kleines Dua für meine Mutter, da es ihr momentan gesundheitlich schlechter geht als davor und dies mir Sorgen bereitet. Möge Allah swt. euch und eure Familien InshaAllah belohnen dafür. wassalam
  33. 4 likes
    ich habe gesehen, dass dir meine Beiträge zum selben Thema gefallen haben. Glaub ich nicht wirklich, weil es reine Fakten waren und mich zu dem Zeitpunkt wirklich die Dummheit vieler Menschen sehr aufgeregt hat (möge Allah mir vergeben) Erst einmal ist es sehr schön, dass du überhaupt den Weg zum Islam gefunden hast. Respekt am Rande. Ich weiß nicht, ob ich es selbst geschafft hätte, wenn ich keine Geborene Muslima wäre. Außerdem will ich dir ein sagen, fang mit dir selbst an. Sei im Reinen mit dir selbst. Verzeihen fängt bei dir selbst an (unfassbar, dass diese Worte ausgerechnet von mir kommen 😔). Sag dir einfach, so, ja, ich habe Fehler gemacht, aber nun daraus gelernt. Schau nach vorne. Es beginnt für dich nun ein neuer Abschnitt. Also solltest du nun alles besser machen. Wenn man nur nach Hinten schaut und nur auf seine Vergangenen Fehler achtet (an der Stelle bin ich bei dir, ich habe auch einiges Falsch im Leben gemacht. Zwar andere Sachen, aber Fehler ist Fehler. Ya Rabb Samihna 😔) dann bleibt man auf der Strecke. Und das wirkt sich aus. Dein ganzes Leben leidet dann daran. Ich wünsche dir nur das aller Beste im Leben, meine Liebe. Schau immer nach vorne, niemals zurück. Lächel. Du hast etwas verloren, aber sehr viel dazu gewonnen ❤️❤️❤️
  34. 4 likes
    Salam aleikum wr wb Schwester Sowas kann man auch durch eine erlaubte Beziehung verlieren, was ich damit sagen will die Jungfräulichkeit an sich zu verlieren ist keine Sünde. Und bezüglich dem unerlaubten Geschlechtsverkehr: Abdullah Ibn Sinan berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Alles, was Erlaubtes und Verbotenes angeht, ist dir immer erlaubt, bis du das genaue Verbot davon kennst, woraufhin du davon ablässt.” [Al-Wasa’il von Al-Amili, Band 17 Seite 88 Hadith 1] محمد بن علي بن الحسين بإسناده عن الحسن بن محبوب، عن عبد الله بن سنان، عن أبي عبد الله عليه السلام قال: كل شئ فيه حلال وحرام فهو لك حلال أبدا حتى تعرف الحرام منه بعينه فتدعه Ammar berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Alles ist rein, bis du weißt, dass es unrein ist. Wenn du das Wissen darüber erlangt hast, dann ist es unrein geworden, doch solange du es nicht weißt, obliegt dir keine Verpflichtung.” [Wasa’il-ush-Shi’ah von Al-Amili Band 3 Hadith 4195] عن محمد بن أحمد بن يحيى عن أحمد بن الحسن عن عمرو بن سعيد عن مصدق بن صدقة عن عمار عن الإمام الصادق عليه السلام قال: كل شيء نظيف حتى تعلم أنه قذر فإذا علمت فقد قذر وما لم تعلم فليس عليك Abd-ul-A’la berichtete, dass er Imam As-Sadiq (a.) fragte: „Ist jener zu einer Sache verpflichtet, der eine Sache nicht kannte?” Er sprach: „Nein.” [Sahih-ul-Kafi von Al-Bahbudi, Band 1 Hadith 66] عن عدة من أصحاب الكليني عن أحمد بن محمد بن عيسى عن الحجال عن ثعلبة بن ميمون عن عبد الأعلى بن أعين قال سألت أبا عبد الله عليه السلام: من لم يعرف شيئا هل عليه شيء؟ قال: لا Imam Ja’far As-Sadiq (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Meine Gemeinde ist von neun Dingen entschuldigt: Von dem, was man außer Acht lässt und vergisst, von dem, wozu man sie zwang, von dem, was sie nicht wissen, von dem, wozu sie nicht fähig sind, von dem, wozu sie in Not gerieten, vom Leichtsinn, vom Neid und vom Nachdenken über die Einflüsterung im Geschöpf, solange sie der Mensch nicht durch die Lippen in Worte ausdrückte.” [Al-Fusul von Al-Amili, Band 1 Hadith 1007] عن محمد بن علي عن علي بن الحسين عن سعد بن عبد الله عن يعقوب بن يزيد عن حماد بن عيسى عن حريز بن عبد الله عن جعفر الصادق عليه السلام عن النبي صلى الله عليه وآله قال: وضع عن أمتي تسعة أشياء السهو والنسيان وما أكرهوا عليه وما لا يعلمون وما لا يطيقون وما اضطروا إليه والطيرة والحسد والتفكر في الوسوسة في الخلق ما لم ينطق الإنسان بشفة
  35. 4 likes
    Salamu Aleykum wa r7mt allah wa brakatou, ich bin neu in diesem Forum, habe aber als Muslima schon länger die interessanten Beiträge in diesem Forum verfolgt. Nun hat mein Mann mir die Möglichkeit gegeben mich selbstständig zu machen, weshalb ich hier unter diesem alten Post schreibe. Und zwar habe ich vor eine Halal Naturkosmetik Marke auf den Markt zu bringen. Meine Mutter hat damals schon im Libanon Kosmetik selbst hergestellt und hat mir ihr wissen weitergegeben. Ich habe mich selbst auch schon früh damit beschäftigt und die Ideen meiner Mutter weiter entwickelt. Zum einen möchte ich junge Muslima dazu ermutigen ihre Kosmetik selber zu machen weil ihr nur wirklich sicher seit, was ihr auf eure Haut tut. Ich finde es schlimm, das bereits viele junge Mädchen sich schminken und dafür dann auch noch billige Chemieprodukte verwenden. Diese werden von der Haut aufgenommen, was die wenigsten wissen. Wer also Interesse hat, es ist wirklich leicht und hier steht es auch einfach erklärt https://veganekosmetik.org/naturkosmetik-selber-machen/ Doch eigentlich wollte ich von euch weitere Ideen sammeln. Vielleicht könnt ihr mir sagen was euch bei Kosmetik wichtig ist. Was ihr vermisst und worauf es bei Kosmetik wirklich für euch ankommt. Ich möchte vor allem den muslimischen Kundenkreis ansprechen. Danke für eure Hilfe! Wa aleykum wa salam
  36. 4 likes
    MiniMuslima

    Entweder, oder? (Spiel)

    Ohhhh warme Pfannkuchen mit ganz viel Nutella (jetzt hab ich Lust drauf) Erdbeeren oder Bananen?
  37. 4 likes
    Ashura

    Entweder, oder? (Spiel)

    Auf den Bergen. Umgeben von Wald und Wasser. Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang?
  38. 4 likes
    Salam. Bitte liebe Geschwister, bitte nutzt euren Verstand und glaubt nicht allem, was ihr lest. Lasst euch nicht vom Hass blenden. Fremde kommen in dieses Forum und lesen nur solche Dinge - wie wird der Islam präsentiert? Als sehr naiv leider. Der Typ ist ein Verschwörungstheoretiker und hier im Video seht ihr auch was er noch so denkt. Also bitte hört auf Unwissenheit zu verbreiten. Möge Allah swt. uns alle rechtleiten und den Hass aus unseren Herzen nehmen.
  39. 4 likes
    AhmadAbaz

    Heilung durch Imam Ridha a.s

    Ich würde euch gerne die Geschichte einer mir sehr nahstehenden Person erzählen. Zur Vorgeschichte: Als im Jahr 1979 die Sowjetunion in Afghanistan einmarschierte, gab es sehr viele Schlachten gegen die mudjahedin. Schützengräben wurden vor Privatgrundstücken und Häuser aufgebaut, was zur Folge hatte, dass keiner mehr sicher war. Eine Mutter musste um ihren Sohn bangen, wenn er Brot holen gegangen ist. Bomben detonierten ziellos an jeder Ecke. Das war der Grund warum die Familie dieser Person aus Afghanistan floh. Die Flucht erfolgte nicht zusammen sondern schrittweise, sodass die Familie zersplitterte und jeder wo anders gelandet war. Das war bei den meisten Afghanen der Fall. Die Person floh in den Iran nach Tehran. Irgendwann wurde er schwer krank . So krank, dass er an einer Maschine angeschlossen werden musste, die sein Blut abpumpte, reinigte und ihm wieder einpumpte. Lange könnte er nicht ohne die Maschine überleben. Der Kontakt zu seiner Familie brach ab, auch aus Angst, ihm in diesem Zustand zu sehen. über ein Jahr lang hatte die Familie keine Ahnung gehabt was mit ihm passiert war. Er nahm erst wieder Kontakt auf, als der Arzt ihm dazu riet seine Familie zu verständigen, da er nicht mehr lange zu leben hätte. Er rief seine Geschwister und seine Mutter an um sich zu verabschieden. Jeder war geschockt und in tiefer Trauer. Sie machten alle Dua und wendeten sich an die ahlulbait as. Inshallah soll niemand von euch Erfahren müssen, dass euer Bruder oder Sohn die ganze Zeit schwer krank ist und es das letzte Mal sein könnte seine Stimme gehört zu haben. In Tehran hatte er einen sehr guten Freund. Dieser Freund kannte ein Ehepaar, dass vor hatte nach Maschhad zum Schrein von Imam Ridha a.s zu fliegen. Das Ehepaar aber konnte aus privatlichen Gründe nicht verreisen. Sein Freund berichtete von ihm und nahm die Flugtickets an sich. Der Freund kam ins Krankenhaus und stöpselte ihn von den Maschinen ab. Als er ihn fragte, was er da mache, antwortete der Freund:,, Ich bringe dich zum besten Arzt diese Welt." Im Schrein angekommen musste er gemeinsam mit anderen Kranken in einer speziellen Kammer übernachten. Mitten in der Nacht wachte er durch ein sehr helles Licht auf. Er sah eine große Person vor sich, aus dessen Gesicht Licht strahlte . Er sah wie er auf ihn zu kam und er seine Hand über sein Kopf streichelte. Dabei sagte er :,, STEH AUF, DU BIST GEHEILT." (Auf Farsi: Be Pah Cho , Shefah Yafti) Er fiel dannach in Ohnmacht. Am nächsten Morgen wachte er voll verschwitzt auf. So verschwitzt, dass unter ihm eine Pfütze entstanden war. Als er aus der Kammer raus kam und und die Leute erfahren haben, dass er in der Nacht geheilt wurde, reißte ihm direkt jeder seine Kleider vom Leib. Jeder wollte ein Stück als Tabarok haben. In dieser Nacht war er nicht der einzige der geheilt wurde. Zufällig war auch in dieser Nacht der Geburtstag von Imam Ridha a.s. Seit dem feiert seine Familie zwei Geburtstage dieser Person. Der Ayatollah vor Ort lud ihn ein weitere zwei Wochen zu bleiben. Wahrlich der glaube an Allah swt., muhammad a.s und seiner ahl-e-bait a.s ist die beste Medizin gegen jede Krankheit. Ich Danke euch für das aufmerksame Lesen. Inshallah sollt ihr alle immer gesund bleiben. Wa Salaam
  40. 4 likes
    Liebe Geschwister, leider bin ich im Forum länger nicht mehr aktiv gewesen, ich hoffe, dass es euch allen gut geht! Ich möchte euch kurz unser neues Projekt vorstellen und freue mich über eure Kooperation: Wir haben in Vorbereitung auf die Ashura-Veranstaltungen dieses Jahres Smartphonecover (Schutzhüllen) bedrucken lassen, mit dem Ziel diese primär in den einzelnen Moscheen zu vertreiben. Die Cover werden den Moscheen inshallah als Kommissionsware zur Verfügung gestellt, sodass für die Moscheen keine finanzielle Belastung entsteht. Die Moschee erhält eine Provision pro verkaufte Einheit! Zusätzlich vertreiben wir die Cover über das Internet. Möglicherweise hat der eine oder andere von euch bereits die Werbung gesehen (siehe Anhang). Falls Ihr als Privatperson oder als Moschee/Gemeinde Interesse an den Covers habt, so könnt ihr euch direkt an uns weden. Die Kontaktdaten findet Ihr auf den Flyer (siehe Anhang). Wir danken für eure Unterstützung! wa'salam
  41. 4 likes
    Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Eine große Menschenmenge versammelte sich und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie alle gaben ihm Recht, es war wirklich das schönste Herz, das sie je gesehen hatten. Der junge Mann war sehr stolz und prahlte noch lauter über sein schönes Herz. Plötzlich tauchte ein alter Mann vor der Menge auf und sagte: "Nun, dein Herz ist nicht annähernd so schön, wie meines." Die Menschenmenge und der junge Mann schauten das Herz des alten Mannes an. Es schlug kräftig, aber es war voller Narben, es hatte Stellen, wo Stücke entfernt und durch andere ersetzt worden waren. Aber sie passten nicht richtig und es gab einige ausgefranste Ecken...Genau gesagt, waren an einigen Stellen tiefe Furchen, in denen ganze Teile fehlten. Die Leute starrten ihn an und dachten: Wie kann er behaupten, sein Herz sei schöner? Der junge Mann schaute auf des alten Mannes Herz, sah dessen Zustand und lachte: "Du musst scherzen", sagte er, "dein Herz mit meinem zu vergleichen. Meines ist perfekt und deines ist ein Durcheinander aus Narben und Tränen." "Ja", sagte der alte Mann, "deines sieht perfekt aus, aber ich würde niemals mit dir tauschen. Jede Narbe steht für einen Menschen, dem ich meine Liebe gegeben habe. Ich reiße ein Stück meines Herzens heraus und reiche es ihnen und oft geben sie mir ein Stück ihres Herzens, das in die leere Stelle meines Herzens passt. Aber weil die Stücke nicht genau passen, habe ich einige raue Kanten, die ich sehr schätze, denn sie erinnern mich an die Liebe, die wir teilten. Manchmal habe ich auch ein Stück meines Herzens gegeben, ohne dass mir der andere ein Stück seines Herzens zurückgegeben hat. Das sind die leeren Furchen. Liebe geben heißt manchmal auch ein Risiko einzugehen. Auch wenn diese Furchen schmerzhaft sind, bleiben sie offen und auch sie erinnern mich an die Liebe, die ich für diese Menschen empfinde. Ich hoffe, dass sie eines Tages zurückkehren und den Platz ausfüllen werden. Erkennst du jetzt, was wahre Schönheit ist?" Der junge Mann stand still da und Tränen rannen über seine Wangen. Er ging auf den alten Mann zu, griff nach seinem perfekten jungen und schönen Herzen und riss ein Stück heraus. Er bot es dem alten Mann mit zitternden Händen an. Der alte Mann nahm das Angebot an, setzte es in sein Herz. Er nahm dann ein Stück seines alten vernarbten Herzens und füllte damit die Wunde in des jungen Mannes Herzen. Es passte nicht perfekt, da es einige ausgefranste Ränder hatte. Der junge Mann sah sein Herz an, nicht mehr perfekt, aber schöner als je zuvor, denn er spürte die Liebe des alten Mannes in sein Herz fließen. Sie umarmten sich und gingen fort, Seite an Seite. Autor nicht bekannt. Quelle: www.Lichtkreis.at Eine sehr lehrreiche Geschichte. Wassalam
  42. 4 likes
    Haylie

    Mutah zeitgemäß?

    Geht hier nicht um das Thema Muta`a, um das "gekämpft" wird. Das Thema betrifft mich nicht, daher könnte es mir relativ egal sein. Sondern geht einfach darum, dass absolut niemand das Recht hat, einer Sache, die Allah erlaubt hat, Einschränkungen aufzuerlegen (ganz egal ob es dabei um das Thema Muta`a geht oder um sonst etwas), es sei denn die Einschränkungen wurden von Allah und den Imamen auferlegt. Und sollte dies der Fall sein, dann sollte es ja ein leichtes sein, dies darzulegen. Zeugt einfach nur von Arroganz, dass man dies dann belustigend abtut, nur weil es gegen die persönliche Einstellung geht. Wassalam
  43. 4 likes
    ismael_nbg

    Sunniten beweisen bzw erklären

    Salam alaikum, doch bist du wahrscheinlich Inscha Allah . Bruder Taha will dich nur schützen. Es bringt nichts zu diskutieren wenn jemand nicht genug mit ausreichend Argumente gesegnet ist . Es kann sogar sein dass du nach dein bemühen nicht mehr richtig schlafen kannst. Du musst niemand etwas beweisen. Sei einfach so wie du bist und dankbar und zufrieden das Allah swt dich rechtrechtgeleitet hat. Surah Al-Kafiroon, Verse 6: لَكُمْ دِينُكُمْ وَلِيَ دِينِ Ihr habt eure Religion und ich habe meine Religion." (German) via iQuran Wasalam
  44. 4 likes
    Tut mir leid, darauf gehe ich nicht erneut ein, habe mich diesbezüglich schon in meinen letzten beiden Kommentaren geäußert. Bitte vorher lesen. Ich danke dir. Andere Frage, um wieder zum eigentlichen Thema zurück zu kehren: Betrachten Khamenei, Al-Haydari usw. die Khulafa der Sunniten - Abu Bakr, Umar, Uthman - eigentlich auch als Muslime und ihresgleichen oder sind sie der Meinung, dass besagte Personen Tawaghit sind, entschuldigen jedoch die Sunniten aufgrund ihrer Unwissenheit über das Handeln jener Personen?
  45. 4 likes
    Ich möchte nicht, dass hier das Thema "sind die Sunniten Muslime oder Kuffar" ausdiskutiert wird und jeder seinen Senf dazu gibt. Daher würde ich dich "Muslim001" und jeden weiteren bitten, dies hier zu unterlassen. Es ist mein Thread und die Frage, die ich gestellt habe, ist glasklar und lautet nicht: "Was denkt ihr darüber, wenn man die Sunniten als Nichtmuslime betrachtet". Also würde ich euch bitten, einen eigenen Thread zu erstellen, wenn ihr den Drang danach habt, jene zu verurteilen, die nicht eure Ansicht teilen und wenn ihr die Zeit und den Nerv habt, dies lang und breit auszudiskutieren. Wassalam
  46. 3 likes
    Ashura

    Entweder, oder? (Spiel)

    Würde es richtig schön finden, wenn ihr in Zukunft eure Entscheidungen begründet. Vielleicht lernt man ja was dazu. Eine andere Sichtweise in jeder Sache könnte helfen. Das gibt dem Thread auch eine persönliche Note.
  47. 3 likes
    Agit62

    Hinter Sunniten Beten?

    Das ist vom Bruder Shia-muslim aus einem anderen Thread. salam aleykum Die Qualifikation des Vorbeters beim Salat al-Jamaat: 1. Baligh (volljährig, reif) 2. Aqil (religiös bewusst, vernünftig, zurechnungsfähig sein) 3. Shia Ithna Ashari 4. Adil 5. legitime Geburt 6. fähig sein in richtiger weise zu rezitieren Wobei die meisten Maraja sagen, dass man trotzdem hinter Sunniten beten darf, wenn es dazu dient die Einheit zu wahren . Wa Salam
  48. 3 likes
    NururrijalAli

    Verzweifelt transsexuell

    Schon möglich, dass dadurch einem Zwitter geholfen werden soll, zu einem Geschlechtsbewusstsein zu finden, aber beinhaltet auch die Information, was Frau und Mann ausmachen, wie Menstruation und keine Menschenhand kann einen Körper so verändern, dass er menstruiert oder ein Kind in sich wachsen lassen kann, diese sogenannten Umwandlungen wandeln nichts um, sie verformen nur das äußerliche, auch das Geschlechtsteil wird gar nicht vollständig entfernt, nur reduziert und umgebettet, der Mensch kann eben das Geschlecht gar nicht umwandeln.
  49. 3 likes
    Salam, jetzt fängt das selbe Spiel von vorne an, es reicht doch langsam. Es macht auch kein Sinn wenn du mehrere Videos einzeln als Thema veröffentlichst, weil du denkst es würde mehr erreichen. wassalam
  50. 3 likes
    As Salamu alaikum geehrter Geschwister, Inscha Allah geht's euch gut. Ich möchte hier an dieser Stelle besonderen Dank an alle Geschwister dieses Forums aussprechen und genauso sprech ich ein Dankeschön an alle Gast-User aus die meine/ unsere Beiträge gelesen od. geschrieben und mitgewirkt haben. Ich möchte das Opferfest nutzen um mich in meinem Herzen und Charakter zu verbessern, möge meine Seele geläutert werden/ sein, Inscha Allah. Ich möchte mich bei allen Geschwistern wie oben erwähnt , falls ich euch Unrecht getan habe , in aller Form entschuldigen und bitte euch mir zu vergeben. Ich habe jedem meiner Brüder und Schwestern direkt nach einem Konflikt sofort vergeben und dies möge sich auch niemals ändern , Inscha Allah. Ich vergebe euch allen mit diesen Worten von ganzem Herzen , und bitte euch alle , mit den von mir bekannten u. ehrlichen Worten: "vergebt mir bitte " . Es ist unsere Pflicht dass wir uns über uns selbst Gedanken machen und somit den Dschihad gegen unser Nafs einleiten und gewinnen können Inscha Allah, amin. Aus diesem Grund möchte ich zum Abschied einen wichtigen und wertvollen Beitrag geben, der unserer Erkenntnis und Selbsterziehung dienen möge und zum Nachdenken anregen "soll" . Wasalam, vergebt mir bitte Islamisches Zentrum Fatima Zehra Frankfurt Freitagsanspruch Das Opferfest (Iydul Adha) Vorgetragen von : Hudschat-ul-Islam wal-Muslimin Sabahattin "Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen" Gepriesen sei Allah, der Erhabene und der Herr der Welten und Sein Frieden und Segen seien mit unserem Propheten Muhammad (Friede sei mit ihm), seinen reinen Nachkommen (Friede sei mit ihnen) und seinen rechtschaffenen Gefährten. Ich rate mir selbst und Ihnen zu Frömmigkeit und Gottesfurcht. جَعَلَ ٱللَّهُ ٱلۡكَعۡبَةَ ٱلۡبَيۡتَ ٱلۡحَرَامَ قِيَـٰمً۬ا لِّلنَّاسِ وَٱلشَّہۡرَ ٱلۡحَرَامَ وَٱلۡهَدۡىَ وَٱلۡقَلَـٰٓٮِٕدَ‌ۚ ذَٲلِكَ لِتَعۡلَمُوٓاْ أَنَّ ٱللَّهَ يَعۡلَمُ مَا فِى ٱلسَّمَـٰوَٲتِ Allah hat die Kaaba, das unantasbare Haus, zu einer Gebetsstätte für die Menschen errichtet und den unantastbaren Monat und die Opfertiere und die Tiere mit dem Halsschmuck. Dies, geschah damit ihr wisset, dass Allah weiß, was in den Himmeln und was auf der Erde, und dass Allah alle Dinge weiß.[al‐Maida, 97] Der Prophet (s) sagte: „Ihr Menschen! Wahrlich, es gibt keinen Propheten nach mir und keine Gemeinschaft (Umma) nach euch. Gebt acht euren Herrn zu dienen, verrichtet eure fünf rituellen Gebete, fastet im Monat Ramadan, vollzieht die Pilgerfahrt zum Hause eures Herrn, gebt Zakat aus eurem Vermögen, um euch dadurch zu reinigen und gehorcht den Befehlshabern (Waliyyul Amr), damit ihr ins Paradies eures Herrn eintretet." (KhisalISaduq,S. 152) Das Opferfest Eines der größten und wichtigsten Feste des Islam´s Liebe Gläubige, sehr geehrte Geschwister im Islam, Ich beglückwünsche Ihnen zum großen Fest Iydul Adha und hoffe, dass Allah der Erhabene Ihnen und allen Menschen zu diesem Fest seinen Segen und seine Barmherzigeit widmet. Das Opferfest ist eines der größten Geschenke des Schöpers und des Islams´s an die Menschheit. Vom Propheten Muhammad (s.) wird überliefert, dass er sagte: Ich sah in Madina zwei Feiertage, die von der Zeit der Unwissenheit Dschahiliyya noch übrigblieben waren. Die Menschen vergeudeten an diesen Tagen ihre Zeit mit nutzlosen Sachen und Taten. Allah, der Erhabene hat anstelle dieser zweiFeiertage euch zwei andere, wertvolle Feiertage geschenkt. Nämlich das Ramadanfest „Iydul Fitr" und das Opferfest „Iydul Aadha". Im arabischen nennt man Fest oder Feiertag „iyd". Iyd bedeutet „sich drehen" oder die „Lösung aus Schwierigkeiten finden" oder "einen Sieg und einen Triumph feiern". Beide dieser großen und wichtigen Feste der Muslime setzen voraus, dass bestimmte Handlungen und Riten erbracht werden. Das Iydul Fitr (Ramadanfest) wird nach einem Monat Fasten gefeiert und das Opferfest nach dem die Riten und Handlungen der Pilgerfahrt (Hadsch) vollbracht sind gefeiert. Neben dem historischem Ursprung verdient auch die Weisheit und die Philosophie des Opferfestes unser Interesse. Allah, der Erhabene gab dem Propheten Abraham (a.) einen Sohn. Obwohl Abraham schon ins hohe Alter gekommen war, wünschte er sich einen rechtschaffenen Sohn, den er für Gott opfern wollte. Gott schenkte ihm einen Sohn namens Ismail. Im heiligen Qur´an wird diese Geschichte wie folgt erwähnt: [Al‐Saffat, 100 – 107] Mein Herr, gewähre mir einen rechtschaffenen. Dann haben wir ihm einen sanftmütigen Sohn verheißen. Dann als er gereift ist, um mit ihm zu arbeiten, sagte er. Oh mein Söhnchen, ich sehe im Traum, dass ich dich schlachte. Nun schau, was meinst du dazu? Er sagte: "O mein Vater, tu, wie dir geboten wird; du sollst mich ‐ so Allah will ‐ unter den Geduldigen finden. Dann als sie sich beide ergeben hatten und er ihn auf die Stirnseite niedergedrückt hat. Und wir riefen ihm zu: Oh Abraham du hast bereits das Traumgesicht erfüllt. Wahrlich, derart vergelten wir den Wohltätern. Wahrlich dieses, das ist die verdeutlichte Prüfung. Und Wir lösten ihn durch ein großes Schlachttier aus. Als Abraham (a.) der göttlichen Prüfung folgend seinen Sohn opfern wollte, verhinderte Allah dies und und erlaubte Abraham nicht, seinen Sohn Ismail zu opfern, sondern schickte einen Widder, den er anstelle seines Sohnes schlachten und opfern sollte. Das Schlachten und das Opfern ist seit dem ein Ritual der Wallfahrt (hadsch) und wurde zur Pflicht für alle Gläubigen. Im Laufe der Geschichte wurde das Opfern von allen Propheten nach Abraham (a.) ausgeführt und bedacht, nur nach dem Ableben der Propheten wurde es von deren Gemeinden oft verfälscht und fand mit dem heiligen Qur´an und der islamischen Scharia wieder seinen wahren Ursprung und Charakter. Seit jenem Tag wird dieser große Feiertag von allen Gläubigen gefeiert. Weisheiten und Philosophie des Opferns Das Opfern ist ein Bestandteil der Pilgerfahrt (Hadsch) und lehrt uns absolutes gehorchen und das sich Ergeben den Befehlen Gottes. Abraham (a.) und Ismail (a.) haben sich Gottes Geboten gehorsam ergeben, auch dann, als es das eigene Leben gekostet hätte. Dies lehrt uns, dass wir gehorchen und Standhaft sein müssen, auch wenn wir um das eigene Leben fürchten. Das Opfern ist ein Gottesdienst und muss wie alle anderen Gottesdienste mit der Absicht der Annäherung zu Gott vollzogen werden. Es soll geopfert werden um das Wohlgefallen und die Nähe Gottes zu erlangen und wenn die Absicht rein ist, wird es auch eine Näherkommen zu Gott bewirken können. Eine Bedeutung von „Kurban",, ist das Nahesein. Das Ziel des Opfern ist nicht das Schlachten eines Tieres und das Blutergießen, sondern das Schlachten und Opfern eines Tieres um die Zufriedenheit Gottes zu erlangen. In der Zeit der Unwissenheit (Dschahiliyyah) waren die Riten des Opferns manipuliert worden: Damals hat man die Tiere geschlachtet und deren Blut an die Wände der Kaaba geschmiert. Allah der Erhabene, jedoch offenbart im heiligen Qur´an, dass nur die Opfer die mit Ehrfurcht gegeben werden, Allah auch erreichen: [Hadsch, 37] Ihr Fleisch erreicht Allah nicht, noch tut es ihr Blut, sondern eure Ehrfurcht ist es, die Ihn </FONT>geleitet hat. Und gib frohe Botschaft denen, die Gutes tun. 4. Eine weitere Weisheit des schlachten eines Opfertieres ist, wie es von Imam Zainul Abidin (a.) überliefert worden ist, das Schneiden der Triebe der Seele, der Gier und Ehrgeiz, welche den Menschen an die materielle Welt binden. Es muss beabsichtigt werden, den Hals der Triebseele zu schneiden, die den Menschen in die materielle Welt bindet und nach Lust und Befriedigung, weltlicher Macht und Rang strebt. Mit dem Opfern soll der Mensch seinen Geist (Ruh) von den Fängen der Seele (Nafs) befreien. 5. Ein weiterer Vorteil und Sinn des Opfern und des Opferfestes ist, dass das Fleisch der Tiere an Arme und Bedürftige verteilt werden. Die Pilgerfahrt ist jedem Muslim Pflicht, der die finanziellen Möglichkeiten hat. Jahr für Jahr schlachten Millionen von Muslimen während des Pilgerfahrt Opfertiere. Wenn die Muslime sich organisieren würden und dieses Fleisch weltweit an Arme und Bedürftigte verteilen könnten, wäre es großer Beitrag, die Armut auf der Welt zu bekämpfen. 6. Neben den materiellen Vorteilen soll durch das Opfern die spirituellen und himmlischen Aspekte der islamischen Gemeinschaft gestärkt werden. Daher darf nur im Namen Allah´s geschlachtet werden. [Hadsch, 28] Auf dass sie ihre Vorteile wahrnehmen und des Namens Allahs gedenken während der bestimmten Tage für das, was Er ihnen gegeben hat an Vieh. Darum esset davon und speiset den Notleidenden, den Bedürftigen. In diesen Versen wird gemahnt, dass man des Namen Allahs gedenken soll und von dem Vieh was Er gegeben hat speisen sollen. Das Opfern ist das Gedenken des Namens Allahs und die Bildung einer spirituellen Bindung zwischen Mensch und Gott. 7. Das Opfern ist das am Leben erhalten des göttlichen Befehles und der Ziele der Propheten. Nur wenn die Philosophie und die Weisheiten des Opferfestes eingehalten werden, wird es zu einem Fest werden können, welches von Allah erwünscht ist und die Ziele der Propheten würden verwirklicht werden. Möge dieses große Fest der gesamten Menschheit segen bringen, inschaallah. "Der Friede sei mit Euch und Allahs Barmherzigkeit und Seine Gnade" Copyright © MAAZO. All Rights Reserved. Beitrag kopiert von Schwester : "Zeynab ul Kubra" (Mitglied des Forums) Wasalam