Zum Inhalt wechseln


Foto

zweifel im gebet


  • Please log in to reply
15 Antworten in diesem Thema

#1 ANSAR HEZBOLLAH

ANSAR HEZBOLLAH
  • Muslim
  • 10.483 Beiträge

Geschrieben 08.05.2008, 15:12 Uhr

#bismillah#

#salam#

liebe geschwister, wenn man während beten luft ablassen muss #salam# , es unterdrückt, am ende aber zweifel hegt,ob es nun raus ist oder nicht, ist das gebet ungültig? denn in der risale des grossen mujahid und mujtahid lankarani (alalallah maghama) stand, dass es im gebet verschiedene arten von zweifel gibt und dass man einige ignorieren muss. wenn man sich jetzt nicht sicher ist, ob das giftgas ausgetreten ist oder nicht, muss man das gebet wiederholen?


ich schäme mich #salam#


#rofl#

Sayyed Nasrallah: Ich will offen zu euch sein. Brüder! Wenn alle Gelehrten in ein Tal gehen und Imam Khamenei geht in ein Tal, dann geht ihr in das Tal, in das Imam Khamenei auch geht!

 

h8duf3qn8qi3.jpg


#2 Ansarshi3a

Ansarshi3a
  • Muslim
  • 1.041 Beiträge

Geschrieben 08.05.2008, 15:56 Uhr

Salam

Hast du was gerochen ?
Hast du was gemerkt ?

wasalam
Vergiss niemals Allah sonst wird dich der Teufel niemals vergessen!

#3 ANSAR HEZBOLLAH

ANSAR HEZBOLLAH
  • Muslim
  • 10.483 Beiträge

Geschrieben 08.05.2008, 16:20 Uhr

#bismillah#

mann du stellst aber peinliche fragen!!!! weder was gerochen noch etwas gemerkt. aber zweifel war schon da.

#salam#

Sayyed Nasrallah: Ich will offen zu euch sein. Brüder! Wenn alle Gelehrten in ein Tal gehen und Imam Khamenei geht in ein Tal, dann geht ihr in das Tal, in das Imam Khamenei auch geht!

 

h8duf3qn8qi3.jpg


#4 zein ul 3abidin

zein ul 3abidin
  • Muslim
  • 355 Beiträge

Geschrieben 08.05.2008, 16:22 Uhr

#bismillah#

Ich kann leider keine direkte Antwort geben,
aber ich würde einfach aus sicherheitsgründen damit ich kein schlechtes Gefühl bekomme oder mehr habe das Gebet nachholen.

#salam#

#5 al-mualim

al-mualim
  • Muslim
  • 1.350 Beiträge

Geschrieben 08.05.2008, 16:32 Uhr

salam aleykum.. soweit ich weiß wird durch den zweifel das gebet NICH ungültig.. maß muß klar etwas hören oder riechen..

#6 JamilabdAllah

JamilabdAllah
  • Muslim
  • 3.431 Beiträge

Geschrieben 08.05.2008, 19:29 Uhr

33. Ein bekanntes religiöses Gesetz lautet: "Alles gilt als rituell rein, bis man zu der sicheren Erkenntnis gelangt, dass es rituell unrein ist." Dieses Gesetz erklärt alles solange als rein, bis man sich sicher ist, dass es wirklich verunreinigt wurde. Solange man sich nicht ganz sicher ist, dass etwas rituell verunreinigt ist, wird es als rein betrachtet und alle Regeln der Reinheit sind gültig und ohne Zögern oder Zweifel anzuwenden.

ich glaube diese fatwa kann man auf diesen fall beziehen du zweifelst nur und bist dir nicht hundert prozentig sicher, dass heißt das gebet ist gültig wenn du dir aber 100 prozent sicher bist so musst du nochmal wudu machen und dein gebet wiederholen

#7 ANSAR HEZBOLLAH

ANSAR HEZBOLLAH
  • Muslim
  • 10.483 Beiträge

Geschrieben 08.05.2008, 19:37 Uhr

#bismillah#

danke bruder

#salam#

Sayyed Nasrallah: Ich will offen zu euch sein. Brüder! Wenn alle Gelehrten in ein Tal gehen und Imam Khamenei geht in ein Tal, dann geht ihr in das Tal, in das Imam Khamenei auch geht!

 

h8duf3qn8qi3.jpg


#8 JamilabdAllah

JamilabdAllah
  • Muslim
  • 3.431 Beiträge

Geschrieben 08.05.2008, 19:43 Uhr

kein problem

#9 3aliy

3aliy
  • Moderator
  • 5.670 Beiträge

Geschrieben 17.12.2008, 13:51 Uhr

#schaem#
Assalam Alaikoum,

Das Gesetz nennt man auf Deutsch: Weitergeltung.
Du warst Am Anfang des Gebets rein bzw. hattest die Gewisstheit dass du rituell rein bist, dann gelangt in dein Herz der Zweifel ob dein Wudu gebrochen wurde. Doch Ahlul-Bayt(a.s) sagten mehrmals: Der Zweifel bricht die Gewissheit nie. Deswegen gilt die frühere Gewissheit weiter (Daher der Name weitergeltung). Also kannst du annehmen du bist immernoch rein.

Das mit dem Gesetz "alles ist rituell rein bist man feststellt dass es unrein ist" bezieht sich auf die äußere Unreinheit hat also wenig mit diesem Fall zu tun.

PS: Die Weitergeltung kann man aber nur dann anwenden, wenn es keinen konkreten religiösen Text gibt, der sie in einem speziellen Fall ungültig macht.

Wassalam

"Und so machten Wir euch zu einer Gemeinschaft der Mitte, auf daß ihr Zeugen seiet über die Menschen und auf daß der Gesandte Zeuge sei über euch.[...]" (2:143)


#10 7assan ibn 3ali

7assan ibn 3ali
  • Muslima
  • 2.043 Beiträge

Geschrieben 22.12.2008, 08:47 Uhr

salamualaikum...

also ich kenn das lieber bruder so das wenn es passiert ob man es hört oder riehct ist egal ....wenn es passiert dannn sollte man das gebet abbrechen udn wieder von neu wudu machn....also so kenn ich das ... #bismillah#
„Eure Worte sind Licht …“

– Ziyārat al-Ǧāmiʿa


#11 3aliy

3aliy
  • Moderator
  • 5.670 Beiträge

Geschrieben 22.12.2008, 09:01 Uhr

#bismillah#
Assalam Alaikoum,

Das Gebet darf man nicht einfach so abbrechen #salam#. Der neue Zweifel über den Reinheitsverlust besiegt die frühere Gewissheit, dass er rein ist, nicht! Deswegen betet er zu Ende und wenn er will kann er dann das Gebet mit einem neuen Wudu wiederholen, muss er aber nicht.

Wassalam

"Und so machten Wir euch zu einer Gemeinschaft der Mitte, auf daß ihr Zeugen seiet über die Menschen und auf daß der Gesandte Zeuge sei über euch.[...]" (2:143)


#12 Abdul-Azim

Abdul-Azim
  • Inaktiv
  • 435 Beiträge

Geschrieben 22.12.2008, 10:50 Uhr

am besten wir fragen Imam khamenie.. oder?

#13 3aliy

3aliy
  • Moderator
  • 5.670 Beiträge

Geschrieben 24.12.2008, 20:59 Uhr

#salam#
Assalam Alaikoum,

Wenn du sicher sein möchtest kannst du es gerne machen lieber Bruder. Aber er wird dir genau das sagen. Wenn man rein ist und dann ein Zweifel eintritt kann man die Weitergeltung der Reinheit anwenden und das Gebet darf man allein wegen Zweifel nicht abbrechen
Wassalam!

"Und so machten Wir euch zu einer Gemeinschaft der Mitte, auf daß ihr Zeugen seiet über die Menschen und auf daß der Gesandte Zeuge sei über euch.[...]" (2:143)


#14 Abdul-Azim

Abdul-Azim
  • Inaktiv
  • 435 Beiträge

Geschrieben 24.12.2008, 22:09 Uhr

da stimm ich vollkommen zu das man das gebet nicht abbrechen darf, ich hab gehört auch nicht wenn das eigene Leben im gefahr ist, nur wenn ein anderes Leben in Gefahr ist darf man das gebet abbrechen, oder?

#15 Naynawa

Naynawa
  • Moderatorin
  • 12.144 Beiträge

Geschrieben 24.12.2008, 22:32 Uhr

#salam#
#essen#

da stimm ich vollkommen zu das man das gebet nicht abbrechen darf, ich hab gehört auch nicht wenn das eigene Leben im gefahr ist, nur wenn ein anderes Leben in Gefahr ist darf man das gebet abbrechen, oder?


Das gilt wenn das Gebet gültig ist. Wenn man während des Gebetes etwas macht, wodurch das Gebet ungültig wird, bricht man es ab.

#salam#

signatur.jpg
|Friede sei mit dir, ya Aba 'Abdillah|Ya 'Abbas 'Alamdaar|Ya Zainab al-Kubra|


#16 Hana2017

Hana2017
  • Muslima
  • 1.455 Beiträge

Geschrieben 27.12.2016, 18:17 Uhr

 In al- Kafi berichtet (al-Kulayni) mit seinem isnad von Zurarah und von Abu Basir, die sagten: wir fragten ihn Imam al-Baqir oder Imam al-Sadiq as. über einen Mann, der häufig Zweifel hatte in seinem Salat in dem Ausmaß, dass er nicht wusste, wie viel er gemacht hat und wieviel noch zu machen sind. Er sagte: ,,Er soll es wiederholen (das Salat)." Wir sagten zu ihm: ,,das passiert ihm viel und wo  immer er es wiederholt kehren auch seine Zweifel wieder." Der Imam as. sagte: ,, (In diesem Fall ) sollte er seinen Zweifel ignorieren." Dann fügte er hinzu: ,, Lass nicht zu , dass der Böse sich daran gewöhnt euch zu verfolgen, indem ihr ihn durch das Brechen des Salat in Versuchung bringt. Denn Satan ist böse und gewöhnt sich an das, woran er sich gewöhnen darf. so wenn einer von euch nicht auf den Zweifel achtet, und sein Salat nicht häufig bricht und dies einige Male getan wird, wird der Zweifel nicht zu ihm zurückkehren." Zurarah sagt:  da fügte der Imam as. hinzu:,, Der Böse will gehorcht werden und wenn er nicht gehorcht wird , wird er zu keinem von euch zurückkehren." (Al-Kulayni, Furu al Kafi, iii 358)

 

Al-Kulayni berichtet mit seinem isnad von Abu Jafar as., dass er sagte: ,, Wenn sahw ( d.h.Vergesslichkeit,Abwesenheit  Erlöschen der Aufmerksamkeit ) Ihnen oft während des Salats begegnen, ignorieren sie es, denn das führt dazu, dass Satan Sie verlässt. Tatsächlich ist sahw dem Satan zuzuschreiben. " (Al-Kulayni, Furu al-Kafi iii 359)


Der heilige Prophet saas sagte:
,,Die beste Tat ist die reine Absicht."(Nahjul Fasaha, Seite 222)


 
Allah , He Who is eternal in His Kindness He from Whom nothing is feared save His justice
 He Whose blessings extend to all
He Who conceals vice He Who overlooks errancy
(Jaushan Kabir)

 
Und es wird im Hadith erwähnt, dass der Gesandte Gottes (S) keine Versammlung verlassen würde, ohne fünfundzwanzig Mal Gottes Vergebung erlangen zu wollen. (Safinat al-Bihar, ii, 322)

In al-Kafi wird mit einer Muwaththaq-Kette der Übermittlung von Imam al-Baqir (A) berichtet,
dass er sagte: ,,Wer das volle Maß (des Segens Gottes) empfangen will, sollte, während er nach einer Versammlung aufsteht, sagen
: ,,Frei ist dein Herr, der Herr der Herrlichkeit, von dem, was sie
beschreiben. Friede sei auf dem Gesandten; Und das Lob gehört Gott, dem Herrn von allen Wesen."
(Al-Kafi, ii, Kitab at-du'a), bab ma yajib min dhikr Allah fi kulli majlis, Hadith Nr. 3.)

 






Ähnliche Themen Collapse

  Thema Forum Themenstarter Statistik Letzter Beitrag

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0