Faysal11

Gleichberechtigung - Eine Utopie?

53 posts in this topic

Salam alaikom,

 

Zimtsternchen, in deinem Fall sehe ich, so wie du das schilderst, weder eine Überlastung noch eine Ausbeutung. Du willst arbeiten, es macht dir Spaß, du hast keine familiären Pflichten. Das ist doch ganz unproblematisch.

 

Ich rede eher von den Frauen, die nachts hustende und unruhige Kleinkinder betreuen, morgens um 7 Uhr in die Kita hetzen, dann übermüdet in einem Büro Daten eintippen, am Nachmittag die Kinder abholen, nach Hause fahren, schnell etwas zubereiten, putzen, einkaufen, Geschwisterstreit schlichten, aufräumen, Kinder pflegen, erschöpft einen Ehemann erwarten und nur hoffen, dass wenigstens in dieser Nacht alle schlafen.

 

Du magst das polemisch finden. Aber glaub mir, ich kenne persönlich Frauen in so einer Lage, die von einem heißen Bad nur noch träumen können, die stressbedingt wahllos Essen in sich reinstopfen, um Energie zu bekommen u zunehmen, deren Ehe eher einer Wohngemeinschaft gleicht als einer ehelichen Liebe, die irgendwann zusammenbrechen, weil ihr Mann im Internet na ja, Themenwechsel. Du denkst vielleicht, dass ich schwarz sehe u übertreibe. Aber ich habe einfach zu viel gesehen, um dieses Märchen noch zu glauben. Eine Familie, die ich gut kenne, fährt größtenteils getrennt in Urlaub, um die 3 Monate Ferien zu überbrücken, das heißt, sie teilen sich den Urlaub auf.

 

Nein, sowas finde ich völlig unattraktiv. Meine Mutter hat übrigens auch gearbeitet, weil ein Haus abzubezahlen war. Heute sagt sie mir, dass sie sich sehr oft überfordert gefühlt hat. Dass ihr alles zu viel war. Der Haushalt, die Arbeit, der Erfolgsdruck, wir Kinder, und dass vieles entspannter gewesen wäre, wenn auf ihr weniger gelastet hätte. Sie hat sich da aber auch selbst unter Druck gesetzt. Ich enstamme der sog. Mittelschicht. Leistung war wichtig, meine Mutter hat natürlich mitgearbeitet, für weibliche Unpässlichkeiten und Stimmungen und Sentimentalitäten war da nicht so viel Platz. Das war eben so. Meine Mutter würde heute vieles anders machen u mahnt mich immer wieder, dass eine Frau nicht unendlich belastbar ist, wohl aus eigener Erfahrung. Ein Mann übrigens auch nicht.

 

 

Ach weißt du, ich kenne so viele Frauen, die kaum noch eine Ehe haben, wo die Kinder entgleiten etc. Natürlich ist ein Hausfrauenmodell nicht die Patentlösung. Nein. Aber ich wünsche mir, dass Frauen nicht ständig über Gebühr Leistung erbringen müssen, um anerkannt zu werden, dass sich das Leben entspannt, lockerer wird, fröhlicher, mehr Zeit für Gefühle da ist. Und für eine gelöste Stimmung braucht man eben Ruhe, Geborgenheit, Zeit. Das isr doch wichtiger als ein eigenes Haus oder ein teurer Urlaub. Finde ich.

Zimtsternchen, Naynawa, Benyamin and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich auch nicht verstehe ist, dass Frauen (auch viele Muslimas) gleiche Rechte wie Männer verlangen, aber gleichzeitig erwarten sie von Männern, dass sie immer die Verantwortung übernehmen.

Das passt auch nicht zusammen.

Benyamin likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

Was ich auch nicht verstehe ist, dass Frauen (auch viele Muslimas) gleiche Rechte wie Männer verlangen, aber gleichzeitig erwarten sie von Männern, dass sie immer die Verantwortung übernehmen.

Das passt auch nicht zusammen.

 

da hast du Recht, das ist ein Messen mit zweierlei Maß, das ich auch immer wieder beobachten kann.

 

Wasalam

Benyamin, Saluton and Taqi84 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 788 Views
    • André
    • André
    • 162 Posts
    • 10157 Views
    • ovid2000
    • ovid2000
    • 21 Posts
    • 1098 Views
    • Diana
    • Diana
    • 17 Posts
    • 2840 Views
    • Abdullah atTawil
    • Abdullah atTawil

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.