Zum Inhalt wechseln


Foto

Flyer über Hijab


  • Please log in to reply
11 Antworten in diesem Thema

#1 Lies!

Lies!
  • Muslim
  • 399 Beiträge

Geschrieben 10.01.2017, 23:01 Uhr

bismillah.gif

 

Salam alaykom liebe Geschwister,

 

Ich will inscha Allah einen Flyer oder ein Faltblatt über Hijab machen.

Dieser soll sich an Muslime und nicht Muslime richten. Ich denke ich werde sie dan in ein oder zwei Moschen bringen. Könnt ihr mir dabei helfen? Was den Inhalt und so angeht.smile2.gif 

 

Ya Zahra(sa)


  • Benyamin und 3abdallah gefällt das

298640.gif2_babol2011_20128.gif298641.gif

O Gott, beschleunige das kommen unseres Erlösers


#2 Benyamin

Benyamin
  • Muslim
  • 1.222 Beiträge

Geschrieben 10.01.2017, 23:19 Uhr

Salam.

Was für ne Hilfe brauchst du denn?

Vielleicht kann ich dir helfen.

Wassalam
Benyamin

#3 ismael_nbg

ismael_nbg
  • Muslim
  • 2.216 Beiträge

Geschrieben 10.01.2017, 23:23 Uhr

Salam,

ja.

*Wieviele Jahre seht ihr die Nonnen mit Hijab und keinen hat's gestört ? Im geheimen oder öffentlich , also wer oder was hat euch betört ? Bei den Muslimmenschen , wollt ihr es aber nicht , hatten sie euch denn was verwehrt ? Also sagt uns, was ist am kopftuch ,das aufeinmal stört ?
Und ist ein Unterschied zur Nonne ? Menschlich geseh'n ich denke nicht, alle tragen es aus Demut und mit Liebe,
Euch stört doch Noor das Licht ! *


vorne und hinten gleicher Text , einmal mit Nonne und einmal Muslima .

viele Drucken und in der Stadt verteilen , inscha Allah.

▶Es ist nur eine Idee, sorry wenn nicht gefällt ! ◀

Wasalam
  • 3abdallah und MiniMuslima gefällt das

#4 ismael_nbg

ismael_nbg
  • Muslim
  • 2.216 Beiträge

Geschrieben 10.01.2017, 23:55 Uhr

Salam ,

Ich frage mich nur warum die Richter am europäischen Gerichtshof " Kopfbedeckung" tragen und was es symbolisiert bzw symbolisieren soll ?

wo ist die Gleichberechtigung ?

Angehängte Grafiken

  • images.jpeg
  • die-deutschen-verfassungsrichter-lassen-den-eugh-ueber-die-ezb-stuetzungskaeufe-entscheiden.jpeg

  • Benyamin und 3abdallah gefällt das

#5 fatima.m

fatima.m
  • Benutzer
  • 8 Beiträge

Geschrieben 11.01.2017, 20:40 Uhr

Es ist eine sehr gute idee aber ich denke es wird nicht viel helfen. Bei vielen deutsche ist dieser hass gegen hijab so gross das sie diese flyer gar nicht lesen

#6 Nour 🌸

Nour 🌸
  • Benutzer
  • 7 Beiträge

Geschrieben 17.01.2017, 02:53 Uhr

Assalamu Alaykum

Ich würde Maria a.s auch miteinbeziehen. Viele in Deutschland sind doch Christen. Sie sollten wissen das Maria a.s auch eine Kopfbedeckung hatte. Ich finde die Idee sehr gut. Viel Erfolg und gutes Gelingen 🌸
  • Lies! gefällt das

#7 Lies!

Lies!
  • Muslim
  • 399 Beiträge

Geschrieben 19.01.2017, 11:47 Uhr

Salam alaykom,

 

Vielen Dank liebe Geschwister, 

Ja ich dachte mehr an so was, das den "richtigen Hijab" wirbt. Für Muslime und nicht Muslime. : )

 

Ya Zahra(sa)


298640.gif2_babol2011_20128.gif298641.gif

O Gott, beschleunige das kommen unseres Erlösers


#8 Roman

Roman
  • Muslim
  • 175 Beiträge

Geschrieben 19.01.2017, 12:23 Uhr

Salam alaikum,

 

Assalamu Alaykum

Ich würde Maria a.s auch miteinbeziehen. Viele in Deutschland sind doch Christen. Sie sollten wissen das Maria a.s auch eine Kopfbedeckung hatte. Ich finde die Idee sehr gut. Viel Erfolg und gutes Gelingen

 

das halte ich für eine sehr gute Idee. Die gesellschaftliche Stimmung in Deutschland gegenüber dem "muslimischen Hijab" ist im Moment sehr feindselig. Gerade deswegen fände ich es sehr gelungen, die Menschen da abzuholen, wo sie stehen, also bei der christlichen Tradition. Das schafft im besten Falle Verbundenheit und Empathie. :-)

 

Wasalam


  • Lies! und Nour 🌸 gefällt das

Ich kann die Rätsel alle dir der Schöpfung sagen: denn aller Rätsel Lösungswort ist mein, die Liebe.

- Dschalal ad-Din Muhammad Rumi


#9 Umm Hassan

Umm Hassan
  • Benutzer
  • 103 Beiträge

Geschrieben 27.02.2017, 13:45 Uhr

bismillah.gif

wasalam.gif

 

Der Vergleich mit Seyyida Maryam wirkt bei den heutigen Christen nicht mehr, da sie deren Hidjab als normale damalige Kleidung betrachten. Bei den Nonnen ist ein Vergleich auch schwierig, weil sie eine normabweichende Sonderstellung innehaben.

 

Allgemein sollte Respekt, Anstand, natürliche Scham, Reize, Schutz etc im Zusammenhang mit Hidjab für Mann und Frau aus islamwissenschaftlicher Sicht verdeutlicht werden



#10 ismael_nbg

ismael_nbg
  • Muslim
  • 2.216 Beiträge

Geschrieben 27.02.2017, 13:53 Uhr

bismillah.gif
wasalam.gif
 
Der Vergleich mit Seyyida Maryam wirkt bei den heutigen Christen nicht mehr, da sie deren Hidjab als normale damalige Kleidung betrachten. Bei den Nonnen ist ein Vergleich auch schwierig, weil sie eine normabweichende Sonderstellung innehaben.
 
Allgemein sollte Respekt, Anstand, natürliche Scham, Reize, Schutz etc im Zusammenhang mit Hidjab für Mann und Frau aus islamwissenschaftlicher Sicht verdeutlicht werden


Salam,

ok. Und wie würdest du das ganze nun gestalten ? Also ich meine als Flyer ?

Wasalam
  • Lies! gefällt das

#11 Umm Hassan

Umm Hassan
  • Benutzer
  • 103 Beiträge

Geschrieben 01.03.2017, 11:58 Uhr

bismillah.gif

 

wasalam.gif

 

meiner Meinung nach sollten wir mehr unser Menschenbild bzw. das koranische Menschenbild in den Vordergrund rücken und die Beziehung des Menschen zu Gott, denn daraus leitet sich ja die Bedeckung in erster Linie ab. Die Liebe zu unserem Schöpfer die im Vordergrund steht impliziert die Demut und der Gottesgehorsam bzw  die Gottesfürchtigkeit (taqwa) ist eine Folge der Demut. Der äußere und innere Hidjab ist die Umsetzung dieser Demut im praktischen Sinne, und äußerer Hidjab ist ja auch mehr als die Bekleidung, es ist das gesamte Auftreten. 

 

Deshalb sollten wir aufhören immer nur die Stellung der Frau im Islam, die Kopfbedeckung der Frau im Islam zu betonen, fokussieren, zu diskutieren, damit reagieren wir ständig nur auf diese Hervorhebung eines winzig kleinen Details eines großen Ganzens. Meiner bescheidenen Meinung nach ist es kontraproduktiv über dieses Detail ständig zu referieren wenn vorher nicht zuerst die Aufklärung über die koranischen Grundlagen bezüglich der Stellung des Menschen erfolgt. Zumindest muss über die Stellung des Menschen und die Bedeutung von Taqwa zeitgleich mit einer Bedeutung des äußeren und inneren Hidjabs und letztendlich dem Sinn und Zweck der Haar sowie Körperverhüllung der Frau aufgeklärt werden, damit ein wirkliches Verständnis möglich wird. Wir lassen uns meist nur auf das winzige Detail Kopftuch reduzieren.

 

Ich würde daher einen Flyer nicht mit "Hidjab der Frau" oder "die islamische Kopfbedeckung" etc betiteln sondern eher mit "die Bedeutung des äußeren und inneren Hidjab der Menschen" oder so ähnlich und ich würde das Kopftuch dabei nicht extra hervorheben - es ist letztendlich ein Glied in einer logischen Kette, wobei natürlich jedes Glied der Kette wichtig ist und nicht fehlen darf da ansonsten die Verbindung fehlt und die Stabilität darunter leidet.

 

Inhaltlich könnte man z.b. auch zwei bis drei Flyer gestalten, einmal zu "Stellung des Menschen aus koranischer Sicht", "Gott-Mensch Beziehung" und "Äußerer und innerer Hidjab des Menschen" oder so ähnlich. Ich würde zu jedem Thema entsprechende Publikationen durchlesen und dann die wichtigsten Punkte selbst oder durch fähigere Geschwister leicht verständlich und möglichst kurzgefasst formulieren und dann vielleicht probehalber nichtmuslimischen Bekannten zeigen. Es gibt auch bereits Flyer zu diesen Themen in verschiedenen Moscheen oder auch Kurzvorträge, die man im Internet recherchieren kann. Eine Zusammenarbeit mit einem Gelehrten oder Studierendem der Islamischen Theologie/-wissenschaften kann hilfreich sein.

 

 

Wie siehst du das Bruder? Die Frage geht natürlich an alle. Grundsätzlich finde ich es gut dass der Bruder einen Flyer gestalten möchte, denn Aufklärung ist nach wie vor immens wichtig. Und Besucher der Moschee greifen nach meiner Erfahrung gerne zu Flyern, so habe ich es jedenfalls bislang hier in Hamburg im IZH wahrgenommen. Schön wäre es, wenn die Flyer auch online gestellt würden zum kostenlosen downloaden auf der Webseite oder auch bei facebook etc.

 

Wa salam



#12 Trina

Trina
  • Benutzer
  • 5 Beiträge

Geschrieben 06.03.2017, 12:42 Uhr

Salam

 

auch wenn hier in Deutschland von christlicher Tradition gesprochen wird, so sind die meisten doch sehr irritiert wenn eine Christin, außer sie ist Nonne, eine Kopfbedeckung trägt. Teilweise führt dies sogar zu sehr unschönen Diskussionen, wo einer der Gesprächspartner der Meinung ist eine Kopfbedeckung ist Nonnen und Muslimen vorbehalten und niemand sonst sollte sie tragen.

 

Des weiteren wird eine Kopfbedeckung, außer bei Nonnen, immer noch als Zeichen von Unterdrückung gesehen.

Daher wäre meine Idee zum Flyer auch an dem Punkt anzusetzen und zu verdeutlichen, dass es genau eben dies nicht ist. 

Ich denke, dass nur wenn die Menschen dies begreifen, die Akzeptanz vergrößert werden kann.


  • Lies! gefällt das
Die Melodie in deinem Herzen hat einen tieferen Sinn





Ähnliche Themen Collapse

  Thema Forum Themenstarter Statistik Letzter Beitrag

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0