Zum Inhalt wechseln


Foto

Hilfe- Familie und Kopftuch


  • Please log in to reply
4 Antworten in diesem Thema

#1 LayalLayl

LayalLayl
  • Benutzer
  • 8 Beiträge

Geschrieben 20.04.2017, 15:54 Uhr

Salam ihr Liebensmile.png

Ich habe ein Problem, das mich echt bedrückt und mich traurig macht.traurig2.gif

Ich möchte seit 2 Jahren Kopftuch tragen, aber meine Eltern stehen mir im Weg und wollen das nicht.

Da ich vor 2 Jahren noch in der Schule war und somit noch keine  Ausbildung hatte, habe ich das Kopftuch erstmal aus den Kopf genommen auf Wunsch meiner Eltern, denn sie hatten Angst das ich mit einem Kopftuch keine richtige Arbeit finden würde. Ich habe ihre Meinung akzeptiert und voller Geduld gewartet bis ich fertig mit der Schule bin.   Jetzt bin ich schon bald fertig und habe bereits einen Ausbildungsplatz, der mich auch mit einem Kopftuch aufnimmt. Meine mutter will es immer noch nicht und wenn ich mit ihr darüber rede, fängt sie an richtig sauer zu werden und sagt das sie nicht diskutieren möchte. Wenn ich sie nach dem Grund frage sagt sie nur, ich soll es verstehen und das Kopftuch kann erstmal warten. Also hat sie gar keinen Grund um  nein zu sagen.

Im Islam soll man seinen Eltern gehorchen und das versuche ich auch in allem, aber wo ist die Grenze? Ich meine es ist nichts falsches. Ist es denn in solch einer Situation erlaubt, nicht auf die Eltern zu hören? 

Brauche echt Hilfe, weiß nicht mehr weiter, dass bedrückt mich richtig..

 

wasalam.gif



#2 Agit62

Agit62
  • Muslim
  • 943 Beiträge

Geschrieben 20.04.2017, 16:02 Uhr

Salam,

Ja das stimmt, dass man seinen Eltern gehorchen soll aber nur solange, bis man nicht sündig.

Allah befiehlt uns den Gehorsam gegenüber den Eltern, aber sobald die Eltern möchten, dass man gegenüber Allah ungehorsam wird, ist es nicht mehr verpflichtetend, und man sollte/muss auf Allah hören.

Möge Gott dir viel Geduld und Kraft geben Schwester. Vielleicht würde sich ja inshAllah deine Mutter einfach daran gewöhnen. Vertrau auf Allah :) er wird dir schon inshAllah helfen.

Wa Salam
  • Lies! und LayalLayl gefällt das

#3 samiyah

samiyah
  • Benutzer
  • 16 Beiträge

Geschrieben 20.04.2017, 16:28 Uhr

Salam Aleikum wr wb,

Ich weiß wie du dich fühlst, habe das damals auch durchmachen müssen...

Das was deine Eltern tun, ist islamisch gesehen falsch. Deinen Eltern solltest du gehorchen, solange sie dich nicht dazu zwingen bzw. auffordern, dich gegen Gottes Anweisungen zu stellen und dich ihnen zu widersetzen. Das tun sie jedoch, indem sie dir verbieten, das Kopftuch zu tragen.

Trage deinen Hijab guten Gewissens.
Denn letzten Endes, wirst du deine Taten vor Allah swt. rechtfertigen müssen und nicht deine Mutter.
Deine Eltern werden sich schon gewöhnen inshaAllah. Möge Allah swt. dir Mut und Kraft geben ❤

Ya ali madad.

#4 AbbasHusain

AbbasHusain
  • Benutzer
  • 253 Beiträge

Geschrieben 20.04.2017, 16:28 Uhr

Wa alaikum salam Schwester

Ali Ar-Rida (a.) berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: Die Eltern ehrerbietig zu behandeln ist eine Pflicht, auch wenn beide Götzendiener sind. Es gibt jedoch keinen Gehorsam zu ihnen im Ungehorsam zu Gott und auch nicht zu anderen außer ihnen, denn man soll keinem Geschöpf im Ungehorsam zum Schöpfer gehorchen. [Uyun-ul-Akhbar von As-Saduq, Band 1 Seite 132]

حدثنا عبد الواحد بن محمد بن عبدوس النيسابوري العطار رضي الله عنه بنيسابور في شعبان سنة اثنين وخمسين وثلاثمأة قال: علي بن محمد بن قتيبة النيسابوري عن الفضل شاذان عن علي بن موسى الرضا عليهما السلام عن أمير المؤمنين عليه السلام أنه قال: وبر الوالدين واجب وإن كانا مشركين ولا طاعة لهما في معصية الله عز وجل ولا لغيرهما فإنه لا طاعة لمخلوق في معصية الخالق

d.h. du musst auf deine Eltern in dieser Angelegenheit nicht gehorchen.
  • Agit62, samiyah und LayalLayl gefällt das

#5 LayalLayl

LayalLayl
  • Benutzer
  • 8 Beiträge

Geschrieben 20.04.2017, 17:44 Uhr

Danke  eure Worte geben mir wirklich mehr Kraft. 

Vielen Dank für eure Hilferose.gif  

 

Jazakillahu khairan 


  • Agit62 und samiyah gefällt das





Ähnliche Themen Collapse

  Thema Forum Themenstarter Statistik Letzter Beitrag

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0