Guest Stephan

Ist es beleidigend/verletzend, wenn ich Geld nicht annehme

6 posts in this topic

Hallo, grob gesagt geht es um Geld als Gegenleistung für einen von mir erwiesenen Gefallen.

Konkret ist meine Lage folgende: In unserem Haus ist eine Flüchtlingsfamilie eingezogen und ich habe Ihnen einen Internet-Gastzugang angeboten. Nun möchten sie dafür bezahlen, obwohl das eigentlich von mir als nette Geste für den Start ins neue Leben gedacht war.

Darf ich das Geld ausschlagen, ohne dass sich die beiden verletzt oder sogar beleidigt fühlen, weil sie vielleicht auf eigenen Füßen stehen wollen?

Vielen Dank für euren Rat -Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde sagen dass kommt auf die Persönlichkeit der Leute an- in einigen Kulturen wird das so gewertet, als würde man dafür einen Gegenlohn erwarten- weil sie es aus ihrer aigenen Kultur nich anders kennen.

Auch wenn du nichts erwartest, werden sie sich die ganze Zeit verpflichtet fühlen einen Gegenwert zu erstatten. Allerdings muss das nicht auf alle zutreffen.

Ich würde ganz klar ansprechen dass es eine Geste sein soll, eine Hilfe und dass es keinerlei Gegenerwartungen gibt (auch wenn die sicherlich irgendwas zurückgeben wollen)

Viel Glück

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stephan,

 

ich will dir mal was näherbringen, entscheiden kannst immer noch du: Jemand, der alles verloren hat und dann in einem anderem Land von einem "Fremden" eine Unterkunft bekommt, ist dafür mehr als dankbar. Ich würde sogar sagen, er sucht Wege, um sich zu revanchieren, weiß aber nicht wie und womit. 

Gerade die Sache mit dem Internet Zugang ist für solche Leute eine wichtige Quelle, denn der Kontakt zu Freunden und Familie wird eingehalten. 

Jetzt kann er sich revanchieren und seine Dankbarkeit somit zeigen, es wird aber nicht angenommen. Fazit, unhöflich, du erkennst seinen Dank nicht an.

 

Meiner Meinung nach solltest du es annehmen, selbst wenn es 1 Euro im Monat sind. Damit gibst du der Familie ein Gefühl von Sicherheit und eure Beziehung wird sich vertiefen und das Vertrauen wächst irgendwo. Außerdem würde ich auch nicht wollen von jemandem abhängig zu sein und wäre dankbar, wenn er mir wenigstens das kleinste überlassen könnte.

 

ich hoffe, ich konnte helfen!

alles gute! Mary

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum,

Ich finde es nicht unhöflich, wenn man das Geld nicht annimmt. Das zeigt doch nur, dass man wirklich nur helfen will und für Hilfe erwartet man normalerweise keine Gegenleistung. Wenn man dann doch Geld annimmt, dann finde ich, dass die Hilfeleistung etwas an Wert verliert. 

Auf der anderen Seite, wenn ich derjenige wäre, der die Hilfe annimmt und sehe, dass kein Geld von mir angenommen wird, dann würde ich andere Wege suchen, meine Wertschätzung und Dankbarkeit zu zeigen, z.B. durch Geschenke z.B. für  die Kinder und/oder indem ich hin und wieder eine Süßspeise vorbei bringe. Das finde ich persönlich schöner als Geld zu geben.

Wassalam

Saluton, MissJour and vivi like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

ich würde schauen, ob es nicht möglich ist, Frauen, die gut nähen können, als Näherin "unterzubringen" (ehrenamtlich), da es genügend viele Erwerbslose oder sehr erwerbsame Menschen gibt, weil damit gespendete oder eigene getragene Kleidung wieder tragbar gemacht werden können.

Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Friede sei mit dir Stephan ,

in der Iranischen Kultur ist es sicher keine Beleidigung wenn man es nicht annimmt, wenn du es wirklich nicht annehmen möchtest. Und da unterscheiden sich die Kulturen der Syrer und Iraker auch nicht. Ich kenne es nur aus der Deutschen Kultur das es beleidigend wirken würde wenn man es nicht annimmt, aber da kann jeder wie die Geschwister sagen anders reagieren.

Finde deine Anteilnahme und Mitgefühl für die Flüchtlinge sehr Ehrwürdig!

Möge unser aller Herr Allah swt dich und deine Familie Segen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   You have pasted content with formatting.   Remove formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.