AhmadAbaz

Der Armenische Taxifahrer

1 post in this topic

#bismillah#

#salam#

Ein Mann berichtete von seiner Reise in Karbalah:

Der Mann wollte von einem Schrein zum nächsten Schrein und zwar das von Abu Fadhl Abbas as., und stieg in einem Taxi ein.

Am Schrein angekommen wollte er für die Fahrt bezahlen, aber der Taxifahrer nahm das Geld nicht an undsagte:,, Heute nehme ich kein Geld an, am Tag von Tasua (9. Muharram) seid ihr die Gäste von Abu Fadhl Abbas as."

Der Mann entgegnete:,, Du bist doch Armenier (also Christ)?!"

Der Taxifahrer antwortete:,, Das hat seine Gründe. Ich bin zwar Armenier, aber mein Sohn heißt Abbas."

Der Taxifahrer erzählte seine Geschichte.

Am Tasua verstarb der Sohn des Armenier in seiner Obhut. Voller Verzweiflung und Trauer rief er laut, wie er es seine Frau erklären soll.

Immer wieder hörte er die Pilger Abbas rufen.

Seine nächsten Worte richtete er an Abu Fadhl as. :,, Wenn diese Leute(die Pilger)  Recht haben, so bringe meinen Sohn zurück. Wenn du ihn wieder lebendig machst, verspreche ich dir an jedem Tasua dein Diener zu sein. Ich benenne auch meinen Sohn zu Abbas um."

Sein Sohn fing wieder an zu Atmen. Er lebte wieder.

Einer der vielen Wunder vom Qamar Bani Hashem.

Ich hoffe euch hat die Geschichte gefallen und seid inshallah alle erfolgreich in allem was ihr tut und vorhabt.

Wa Salaam

MissJour likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 1 Posts
    • 565 Views
    • Jasmina
    • Jasmina

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.