anNur

Was bedeutet Ramadan für dich?/Ramadan steht vor der Tür

1 post in this topic

Salamu Aleikum,

Ich habe einen schönen Text gelesen den ich mit euch teilen möchte: 

Für einen Außenstehenden ist der Monat Ramadan meistens nicht das gleiche wie für einen Fastenden. Er sieht nur das Äußere. Oft heißt es: Den ganzen Tag nichts essen und trinken? Bist du verrückt? Das ist doch ungesund. Du Armer, Du tust mir aber leid. Moment mal. Ich tue dir leid ? Mach dir keine Sorgen um mich. Du tust mir leid. Du weißt ja garnicht was du da alles verpasst. Der Segen, die Belohnung, die Energie die ein Fastender in diesem Monat tankt. Seit über 1400 Jahren fasten Muslime in diesem Monat. Nach dieser Theorie müssten wir ja alle schon ausgestorben sein. Mein Freund du tust mir leid und ich Sorge mich um dich. In deinen Augen ist Ramadan villeicht sie größte Zeit des Leidens. 

Für mich ist Ramadan "Die Zeit der Vergebung, der Monat des Quran". In diesem Monat werden Gebete und Bitten besonders erhört und die Türen der Vergebung stehen weit offen. Weltweit sind die Mosschen voll. Muslime beschäftigen sich noch stärker mit dem Quran. Die Nacht wird zum Tag. Es ist ein segenreicher Monat den man erleben und fühlen kann. Wenn du mit reiner Absicht auch nur einen Abend in der Mossche verbringst, öffnet Allah villeicht dein Herz und lässt dich an diesem Gefühl teilhaben. 

Es ist "Der Monat an dem Muhammad die erste Botschaft bekam". Als unser Prophet Muhammad (s.a.s.) sich zu seinen Lebzeiten in der Höhle Hira zurückzog, war es der Monat Ramadan indem er die ersten Zeilen des Quran von Allah überliefert bekam. Keiner weiß wann die Nacht genau war, aber man schätzt in einer der letzten 10 Nächte des Ramadans. Menschen, ob jung oder alt unterbrechen ihren Schlaf und beten zu Allah, in der Hoffnung diese Nacht zu erwischen und Allah näher zu kommen.

Natürlich ist es vor allem im Sommer wo die Sonne schon sehr früh aufgeht und erst sehr spät wieder untergeht eine lange Zeit in der man täglich auf Essen und Trinken verzichtet. Aber wir Muslime fasten nicht mit dem Magen, "wir fasten mit dem Herzen und stärken unseren Iman". Ein Fastender achtet nochmehr auf seine Worte als sonst. Er schimpft und Flucht nicht. Er achtet nochmehr auf seinen Zorn und bändigt ihn sogut er kann. Er achtet noch stärker auf seine islamischen Pflichten und macht freiwillig mehr als sonst. Ein Fastender trainiert seinen Iman ( Glauben, Überzeugung an Allah) wie ein Bodybuilder seine Muskeln. Er stärkt seine Seele und lernt gleichzeitig Essen und Trinken zu schätzen. Ein Fastender stärkt seine Liebe zu Allah und er fastet alleine für Allah. Das Fasten ist nicht nur eine Pflicht für uns Muslime, es ist einer der 5 Säulen des Islams. Jede Mühe in diesem Monat lohnt sich. In den anderen 11 Monaten des Jahres passiert soviel. Man kommt ins schwanken, manche kommen vom Weg ab. Man beschäftigt sich mit soviel anderen Dingen und vernachlässigt manchmal die wichtigen Dinge des Lebens. 

"Ramadan ist die beste Zeit für einen Neuanfang" 

Kopiert von "islam.for.life". 

Ramadan steht schon vor der Tür und die Sehnsucht sowie die Freude ist groß. Ich wünsche allen Geschwistern einen gesegneten Monat Ramadan, mögen unsere Gebete und unsere Duas sowie unser Fasten angenommen werden. Nehmen wir uns die Punkte zu Herzen und beachten diese nicht nur in Ramadan. Eine schöne Zeit mit eurer Familie und euren Liebsten wünsche ich. #rose#

wasalam

 

 

Diener, Moallaqa and MiniMuslima like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 5 Posts
    • 231 Views
    • Hayat12
    • Hayat12
    • 2 Posts
    • 318 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 7 Posts
    • 3794 Views
    • Shiaheart
    • Shiaheart
    • 2 Posts
    • 1215 Views
    • Mouhammad_Fa1
    • Mouhammad_Fa1

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.