All Activity

This stream auto-updates   

  1. Yesterday
  2. Last week
  3. Salamu Aleikum, es war ja eine lange Zeit so, dass Capri Sonne durch Gelatine geklärt wurde und kaum eine Sorte mehr für uns Helal war. Ich habe ebend durch eine Seite die Email gelesen, dass alle seit einiger Zeit wieder ohne Gelatine geklärt werden Alhamdulilah. Für die Email dazu, einfach die Seite unten besuchen. In der Email steht unter anderem auch dies: "Alkohol wird keiner Sorte Capri Sonne hinzugefügt. Allerdings enthalten die Getränke zum einen geringe Mengen an natürlichen Alkohol, aufgrund ihrer natürlichen Reifung. Dies lässt sich bei Fruchtsaftgetränken aller Art nicht vermeiden, weshalb der Gesetzgeber eine Höchstmenge von 2 Gramm Alkohol pro Liter erlaubt. Zum anderen werden Aromen eingesetzt, die Alkohol als Lösungsmittel enthalten. Da unsere Getränke heiß abgefüllt werden, ist davon auszugehen, dass ein Großteil des Alkohols verdampft. Aus diesen beiden Gründen können unsere Getränke immer kleine Restmengen an Alkohol enthalten." Meine Frage: Ist es jetzt dennoch erlaubt diese zu trinken? Ps: Ich empfehle euch die Seite "Halalcheck.official" auf Instagram, dort werden regelmäßig Firmen nach den Inhaltsstoffen für die Produkte angefragt, die für uns nicht erlaubt sind. Wassalam
  4. Salam, Ich wollte einfach nur mit meinem Beitrag sagen das alles möglich ist und man nicht das Gegenteil behaupten soll, wenn man dazu kein wissen oder genaue Quellen hat. Wie auch dem jeder interpretiert vieles selber und das ist nicht immer richtig. Aber es gibt duaas dazu und natürlich kann von Allah herbestimmt sein wenn oder was man sieht. Ob Aussagen , Theorien, fatwas authentisch sind entscheiden denke ich nur ulama. Aber wen ich etwas schwarz auf weiss habe in einem duaabuch glaube ich eher dem als irgendwelchen Meinungen. Falls du das Duaa haben möchtest schicke es gerne zu. Wsalam
  5. Also kenne eine Person die hatte schonmal die Ehre im Traum von einer bedeuteten Person zu träumen und da hat sie sich noch garnicht viel mit der Ahlulbayht a.s beschäftigt. Im Endeffekt ist alles möglich. Wassalam
  6. Salam, Ach nichts zu danken Bruder, dafür ist man doch da Wslam
  7. Salam, ja wenn es einer behauptet, dann ist er laut dem Hadith ein Lügner. Aber ob es sich auch auf Träume bezieht weiß ich nicht. Habe ich doch gesagt. Warum sollte ich die Einträge nicht nachbearbeiten? Schließlich sind ja Missverständnis entstanden. Danke für deinen Tipp, daran hätte ich nicht gedacht. Wa Salam
  8. Salam, Du schriebst das die Person lügen würde. So hat man es aus deinem Beitrag verstanden. Vielleicht sollte man sich dann besser ausdrücken und die Beiträge im Nachhinein nicht bearbeiten.. ich habe niemand etwas vorgeworfen. Aber wen man etwas nicht genau weiss oder nicht genau im Kopf hat etc. Sollte man lieber recherchieren bevor man etwas verbreitet. Nur ein Tipp Wsalam
  9. Selbstverständlich entscheidet Gott ob man ihn sieht oder nicht. Aber es gibt sowas und wie die Schwester hadithe gepostet hat ist es möglich ansonsten würde es das nicht geben und es wurde auch nicht im Mafatih Al ginan stehen. Menschen haben verschiedene Stufen sind unterschiedlich starker als auch schwächer im Glauben tätig. Alles zusammen spielt eine Rolle. Man soll aber nicht erzählen es gäbe das nicht. Wie oft gab es gelehrten die davon berichtet haben oder?? Ayataolah bahjat berichtet auch einiges dazu. Mein Beitrag war an die Schwester und den Bruder gerichtet. Aber wen man keine niyya hat oder es einem nicht interessiert warum soll dann ein Imam in deinem Traum erscheinen. Es gibt für alles einen Wille, Taten,Absichten und Gründe. Wsalam
  10. There are many Tafseers on the internet but amongst them tafseer siratul jinan is the quran tafseer, its really very good tafseer with 2 different translation, is has audio quran too.
  11. Wenn ich über das Leben von großen Gelehrten und gottesnahen Menschen lese, kommen oft Geschichten im Zusammenhang mit Imam Mahdi af. auf. Beispielsweise hier unter Punkt zwei: Es gibt Menschen die haben eine seltene Gabe, die Einsicht in das Verborgene, was wir nur schwer nachvollziehen können. Imam Chomeini schrieb in einem Brief an seinem Sohn diesbezüglich: „Mein Sohn! Allem voran empfehle ich dir, die Rangstufen der Leute der Erkenntnis nie zu leugnen, denn das wäre die Art der Leute der Ignoranz.“ (Sahifehe Nur, Band 22, S.371) Sowas kann natürlich nicht jeder von sich behaupten, wie gesagt kommt das eher bei wirklich sehr gottesnahen Menschen vor. Wie aber Schwester @anNur so schön sagte, entscheidet Allah, ob man ihn sieht oder nicht.
  12. Salamun aleykum, ich behaupte nicht von mir aus etwas, sondern gebe nur das wieder, was die Gelehrten sagen. Nur weil ich den Hadith nicht aus seiner Originalquelle kenne, heißt es nicht, dass ich ohne Wissen rede. Siehe oben im Link. Ich habe mich unter anderem auf die Aussagen Sayyid Kamal Al-Haydaris bezogen. Machmal halblang bevor du mir indirekt vorwirfst zu lügen, nicht, dass du noch Gott bewahre Sünde begehst. Bezüglich das Sehens des Imams der Zeit im Traum habe ich mich nicht geäußert. Wa Salam
  13. Salam, Im Endeffekt entscheidet Allah swt. ob man ihn sieht oder nicht. Ob man jetzt dafür kein Dua macht oder 40 Tage lang, dafür hat man auch keine Garantie. Oben wurde gesagt, dass es Hadithe dazu geben soll die dafür sprechen und das es Aussagen gibt, die es wiederlegen. Das zeigt, dass es keine genaue Aussage zu diesem Thema gibt. Und dies gilt in meinen Augen für alle Träume. Nur Gott alleine weiß es. Wassalam
  14. Salam aleikum Online-Bank Islamischer Studien & Humanwissenschaften (Abhandlungen/ Dissertationen/ مقاله ها / الاطروحات) auf arabisch, englisch & persisch https://www.noormags.org
  15. Demokratiebildung in der Kita, ja! – Kopftuch in der Schule, nein! https://offenkundiges.de/demokratiebildung-in-der-kita-ja-kopftuch-in-der-schule-nein/ Aber keiner Gesellschaft steht es zu, sich über eine andere Gesellschaft lustig zu machen, weil sie nicht die eigene Betrachtung teilt, denn es könnte sein, dass man selbst die eigentlich lächerliche Betrachtungsweise hat. http://www.muslim-markt-forum.de/t1651f2-Tagesthemen-heute-Journal-Sexismus-und-eine-Schiedsrichterin.html#msg4888 Zitat: ,,Eigentlich wollte ich mich zu diesem Thema nicht äußern, denn die Ansicht des Islam zu der Debatte in einer Gesellschaft zu vermitteln, in der Mann und Frau faktisch nicht gleichberechtigt sind aber zum Ausgleich mehr oder weniger geschlechtsgleich sein sollen, halte ich für sehr schwer."
  16. بِسْمِ اللَّهِ الرَّحْمَـٰنِ الرَّحِيم 📜Sure An-Nas, Vers 1: قُلْ أَعُوذُ بِرَبِّ النَّاسِ "Sag: Ich nehme Zuflucht beim Herrn der Menschheit " 📚 Tafsir Noor - Mohsen Qaraati 🗣 Rezitator: Sheikh Abdelbasset Abdessamad ➡️ Empfehlung: 🔹 Denkt über die Lehren nach, macht euch dabei Notizen und denkt euch zu den Lehren eigene Beispiele aus dem alltäglichen Leben aus Folgt dem Telegram-Kanal-Link: https://t.me/joinchat/AAAAAFdVCK_3Al8eXO3ajA
  17. Salam liebe Schwester, Also ich kenne das so und es steht im Mafatih al ginan! Da gibt es ein Duaa und wen man es 40 Tage lang liest würde man Imam Mahdi aj im Traum sehen. Möge Allah uns steht's das gute verbreiten lassen und tun. Wsalam
  18. Salam, Warum behauptest du es dann, wen du es nicht mal weißt und auch keine Quellen weder ein hadith dazu hast?? Dann kann ja jeder ankommen und sagen ja das habe ich mal gehört und das wurde mir mal erzählt bla bla. Ich finde das ist dann eher eine Lüge als das was du gerade über den Imam im Traum behauptest. Ich empfehle dir und andere, die Sachen berichten, von denen man keinerlei genaue Angabe hat nicht zu verbreiten. Wsalam Imam Ali (a.s.) erklärte: "Das, was deine Augen sehen, ist die Wahrheit, doch das meiste von dem, was deine Ohren hören, ist falsch.“
  19. Findest du es dumm, dass ich dem jungen Mann nicht zusage, nur weil er A: 10 Jahre älter als ich ist und B: kaum Deutsch spricht und ich schlecht Arabisch. Natürlich würde ich gerne Arabisch besser sprechen, aber ich denke auf Deutsch und könnte meine Gedanken so wie sie sind nicht nicht mit ihm teilen. Ich könnte keine "intensiven" Themen mit ihm bereden, geschweige denn humorvoll sein. Ich habe ein bisschen das Gefühl ein anderer Mensch zu sein oder besser gesagt nur einen Teil von mir ausleben zu können und deshalb auch ein bisschen eingeschränkt zu sein, wenn ich diese Seite von mir auslebe, die tatsächlich aktive Seite aber nicht. Weißt du, Ich schreibe Geschichten und Gedichte und die würde er nicht einmal verstehen. Und ich müsste immer überlegen, was ich überhaupt von dem was ich sagen will, sagen kann. Deswegen dieses Gefühl von Einschränkung. Wonach ich mich wirklich sehne und worauf ich am meisten Wert lege, ist überhaupt nicht das Gefühl von Liebe, sondern einer Verbindung. Dass man sich gerne mit dieser Person unterhält und das sie mit dir auf einer Wellenlänge ist. Mehr wollte ich nie. Ich finde es so schade, dass er nicht hier aufgewachsen ist, denn sonst ist nichts an ihm zu kritisieren. Nur das aller wichtigste...
  20. Assalamu alaykum Bismillah al-Rahman al- Rahim Liebe Geschwister, diese Starthilfe-Anleitung dient zur Orientierung und Vereinfachung des Erlernens des rituellen Gebets laut schiitischer Überzeugung und beschränkt sich größtenteils auf die verpflichtenden Komponenten des Gebets. ______________________________________________________________ Wichtige Punkte: • Vor jedem Gebet muss die rituelle Gebetswaschung gewährleistet sein. Bei der Gebetswaschung muss am Ende lediglich über die Füße gestrichen werden. • Bei jedem Gebet vor dem ersten "Allahu akbar" (A) muss die Absicht zum jeweiligen Gebet zb. zum Morgensgebet oder einem anderen Gebet innerlich gefasst werden. • Bei jedem Positionswechsel im Gebet sagt man "Allahu akbar". Zum Beispiel vom Stehen in die Verbeugung, von der Verbeugung ins Stehen oder vom Stehen zur Niederwerfung usw.. ______________________________________________________________ Aussprache(Schreib-)hilfen: 3 = ع 5 = خ 7 = ح 8 = غ ______________________________________________________________ Zuweisungen: A) Allahu akbar B) - Bismillahi Ra7mani Ra7im - Al7amdu lillahi Rabbil 3alamin - Ar Ra7manir Rahim - Maliki yaumid Deen - Iyyaka na3budu wa iyyaka nasta3in - Ihdinas Siratal mustaqim - Siratal lasina an 3amta 3alayhim - Gayril ma8dubi 3alayhim walad daleen. C) - Bismillahi Ra7mani Ra7im - Qul huwallahu a7ad - Allahus samad - Lam yalid wa lam youlad - Wa lam yakun lahu kufuwan a7ad D) - Sub7anallahi - Sub7anallahi - Sub7anallah E) Samiallahu liman 7amida F) - Alhamdulillah - Asch-hadu an la Ilaha illallah - wa7daho la Scharika lah - wa asch-hado anna Muhammadan 3abduhu wa Rasuluh - Allahhumma salli 3ala Muhammadin wa ale Muhammad G) 3 mal: - Subhanallah - Wal-7amdu lillah - Wa la Ilaha illallah - Wallahu akbar H) - Assalamu 3alaika ayyuha-Nabi wa Ra7matullahi wa Barakatuh - Assalamu 3alaina wa 3ala 3ibad-Allahiz-Zale7in - As-salamu 3alaikum wa Rahmatullahi wa Barakatuh - Allahu akbar - Allahu akbar - Allahu akbar ______________________________________________________________ Das Gebet unter Berücksichtigung der oben genannten Zuweisungen: Morgensgebet (2 Gebetsabschnitte) Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Sitzen: F, H Mittagsgebet (4 Gebetsabschnitte) Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Sitzen: F Stehen: G Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Stehen: G Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Sitzen: F, H Nachmittagsgebet (4 Gebetsabschnitte) Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Sitzen: F Stehen: G Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Stehen: G Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Sitzen: F, H Abendgebet (3 Gebetsabschnitte) Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Sitzen: F Stehen: G Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Sitzen: F, H Nachtgebet (4 Gebetsabschnitte) Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Stehen: A, B, C Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Sitzen: F Stehen: G Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Stehen: G Verbeugung: D Stehen: E Niederwerfung: D, (kurz sitzen), D Sitzen: F, H Wasalam
  21. Die erste Form zur Erlangung des Rizq: Grundsätzlich zählt die Taqwaa, das heißt, dass man ALLAH (t.) fürchtet, indem man SEINE Befehle befolgt und SEINE Verbote meidet, zu den wichtigsten Punkten zur Erlangung des Rizq (Versorgung). Durch die Taqwaa erhält man Rizq, mit dem man nicht gerechnet hat. ALLAH (swt.) sagt (sinngemäß übersetzt) im edlen Qur'aan: <[…] Und wer ALLAH fürchtet, dem schafft ER einen Ausweg und gewährt ihm Versorgung, von wo (aus) er damit nicht rechnet. Und wer sich auf ALLAH verlässt, dem ist ER seine Genüge. ALLAH wird gewiss (die Durchführung) seine(r) Angelegenheit erreichen. ALLAH legt ja für alles ein Maß fest.> (Quelle: Qur'aan; Suurah al-Talaq [65], Ayaat 2-3) Es gibt verschiedene Situationen im Alltag, in denen man erlebt, dass man ohne jegliche Aufwendung zu Rizq gelangt. Beispielsweise bekommt man Besuch, mit dem man nicht gerechnet hat und dieser Besuch bringt einem Essen mit, obwohl man dies nicht erwartet hat. Man hat für diese Speise keine Arbeit geleistet und hat sie dennoch erhalten. Diese Form der Versorgung gelangt zu einem nicht durch Arbeit, sondern durch die Taqwaa und Maryam (a.) war eine Mu`minah, die gottesfürchtig und rechtschaffend war. Aus diesem Grund hat ALLAH (swt.) sie stets mit Dingen versorgt, mit denen sie nicht gerechnet hat. ALLAH (swt.) sagt (sinngemäß übersetzt) im edlen Qur'aan: <[…] Jedes Mal, wenn Zakariyyah zu ihr in die Zelle trat, fand er bei ihr Versorgung. Er sagte: „O Maryam, woher hast du das?“ Sie sagte: „Es kommt von ALLAH; ALLAH versorgt, wen ER will, ohne zu berechnen.> (Quelle: Qur'aan, al-i-Imran [3], Ayah 37) Die zweite Form zur Erlangung des Rizq: ALLAH (swt.) sagt (sinngemäß übersetzt) im edlen Qur'aan: <Und schüttle zu dir den Palmenstamm, so lässt ER frische, reife Datteln auf dich herabfallen.> (Quelle: Qur'aan, Meryem [19], Ayah 25) Die Arbeit bzw. das Abmühen stellt zweifelslos einen der Gründe für die Versorgung des Menschen dar. So musste Maryam (a.) den Stamm der Palme in ihre Richtung schütteln, um an ihre Versorgung zu kommen. Sie musste eine Arbeit tätigen bzw. sich abmühen, um an den Rizq zu gelangen. Dieses Ereignis stellt eine Karaamah von ALLAH (swt.) da, weil selbst zehn Männer, die an dem Stamm einer Palme rütteln, nicht erreichen können, dass auch nur eine Dattel herunterfällt, weil der Stamm einer Palme so fest ist, dass man ihn nicht durch bloßes Rütteln bewegen kann. Obwohl Maryam (a.) aufgrund ihrer Situation sehr schwach war und sie (a.) die Palme nur leicht geschüttelt hatte, kamen dennoch Datteln auf sie (a.) herab. Und ALLAH weiß es am besten und ist weiser
  22. Howal Ahad Salam Aleykum
  23. Salam, das würde mich interessieren
  24. Salamun aleykum, dass weiß ich nicht. Habe es nur gehört gehabt. Danke für den Hadith. Ps. habe diesbezüglich Aussagen von einigen Gelehrten gelesen, nicht, dass man denkt, dass ich von mir aus rede. Wa Salam
  25. Gibt es einen Hadith dazu? Da ich nicht verstehen kann wieso soll man lügen wenn man das gefühl hatte das das imam mahdi war, es stimmt man kann ihn und ahlu bayt die gesichter nicht sehen aber man weiß einfach wer es ist bzw man hat das gefühl davon Vielen dank meine geschwister für eure mühe
  26. Der Person scheint das Wissen zu fehlen, dass es drei Kategorien von Träumen gibt. Ansonsten würde sie nicht über jeden Traum in dieser Richtung behaupten, er sei eine Lüge. Der Prophet (s.) sagt: الرؤيا ثلاثة „Das Traumgesicht ist von dreierlei Art: بشرى من الله 1. Eine frohe Kunde von Gott, وتحزين من الشيطان 2. ein Kummer vom Satan والذي يحدث به الانسان نفسه فيراه في منامه 3. und das, was sich der Mensch im Schlaf selbst einredet (fantasiert).” (al-Bihar, B. 58 S. 191) Hat man also geträumt, dass man den Imam (a.) gesehen hätte, muss es nicht unbedingt falsch sein. Imam Kazim (a.) sagt: من كانت له إلى الله حاجة وأراد أن يرانا وأن يعرف موضعه فليغتسل ثلاثة ليال يناجي بنا فإنه يرانا ويغفر له بنا ولا يخفى عليه موضعه „Wer einen Wunsch an Gott hat und uns sehen und seine Stellung kennen möchte, der soll drei Nächte die Waschung (Ghusl) vollziehen, in denen er sich mit uns in ein vertrauliches Gespräch zurückzieht, denn er wird uns sehen und ihm wird durch uns vergeben und seine Stellung wird ihm nicht verborgen bleiben.” (al-Bihar, B. 58 S. 167) Man verliert nichts, wenn man es versucht. Ich nehme an, du meinst den Hadith-ul-Mushahadah? Korrigier mich, wenn ich falsch liege. Imam Mahdi (a.) sagt: يا علي بن محمد السمري اسمع أعظم الله أجر إخوانك فيك، فإنك ميت ما بينك وبين ستة أيام فاجمع أمرك ولا توص إلى أحد يقوم مقامك بعد وفاتك، فقد وقعت الغيبة التامة، فلا ظهور إلا بعد إذن الله تعالى ذكره، وذلك بعد طول الأمد، وقسوة القلوب، وامتلاء الأرض جورا، وسيأتي من شيعتي من يدعي المشاهدة، ألا فمن ادعى المشاهدة قبل خروج السفياني والصيحة فهو كذاب مفتر، ولا حول ولا قوة إلا بالله العلي العظيم „O Ali ibn Muhammad as-Sammari, höre zu. Gott erhöhe durch dich den Verdienst deiner Geschwister. In sechs Tagen verscheidest du, also bereite dich vor und bevollmächtige keinen, der dich nach deinem Tode vertritt und die vollständige Verborgenheit (Ghaibah) ist bereits eingetreten. So gibt es keine Erscheinung (Zuhur), es sei denn, mit Gottes Erlaubnis und das geschieht nach einer langen Zeitspanne und der Verhärtung der Herzen und der Erfüllung der Erde mit Ungerechtigkeit und aus meinen Anhängern (Shi'ah) wird jemand hervortreten, der die Sichtung (Mushahadah) behauptet. Siehe, wer die Sichtung (Mushahadah) vor dem Auszug des Sufyani behauptete, der ist ein verleumderischer Lügner und es gibt keine Macht und keine Kraft außer durch Gott, den Erhabenen, den Mächtigen.” Al-Majlisi (r.) kommentiert: لعله محمول على من يدعي المشاهدة مع النيابة وإيصال الاخبار من جانبه عليه السلام إلى الشيعة، على مثال السفراء لئلا ينافي الاخبار التي مضت وستأتي فيمن رآه عليه السلام والله يعلم „Es mag sein, dass sich dies auf denjenigen bezieht, der die Sichtung (Mushahadah) zusammen mit der Vertreterschaft (Niyabah) behauptet und dass er wie die Botschafter (Sufara') Nachrichten vom Imam (a.) seinen Anhängern (Shi'ah) überbringt, sodass sich die Überlieferungen über jenen, der ihn sah, welche folgten und folgen werden, nicht gegenseitig ausschließen und Gott weiß.” (al-Bihar, B. 52 S. 151)
  27. Wahrscheinlich geht es darum, dass man so vor den Heuchlern geschützt bleibt. Ansonsten würde jeder Bob kommen und sagen, dass er den Imam der Zeit gesehen hat und dieser angeblich dies und das befahl Was Träume betrifft Allahu A3lam
  1. Load more activity