All Activity

This stream auto-updates   

  1. Yesterday
  2. Das kann ich nachvollziehen jedoch ist das Problem bei uns Schiiten dass wir (so habe ich das Gefühl) alle weit weg voneinander leben. Ich selber bin aus dem Raum Stuttgart und kenne echt ganz wenig Shias mit denen ich aber nicht so einen engen Kontakt pflege. Die einzige Gemeinschaft ist daher das Forum um somit miteinander kommunizieren zu können was ich an sich echt toll finde :). Habe nur mal mitbekommen dass in NRW die meisten Geschwister leben 🤔.
  3. bismillah Flyer beachten Fe Amanillah
  4. Last week
  5. Howal Ahad Salam Aleykum Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): „Der Märtyrertod ist der Tod von geistreiche und achtsame Menschen, die nicht zulassen, dass ihr Leben umsonst dahinschwindet."
  6. Salam Inshallah wird alles so sein,wie es am besten für dich ist. wasalam
  7. Assalamu Alaykum liebe Geschwister ich bitte euch um dua für mich zu machen für eine wichtige Sache für mich. Möge Gott euch dafür belohnen . wassalam
  8. Salamualeikum, ja, das ist wirklich so, weil auch die Islamischen Werte und auch die Familienbindungen dort sehr stark sind. Freut mich das es dir dort besser geht insha Allah bleibt das so Bruderherz❤ Wasalam
  9. Salam Alaykum, auch gut allhamdulillah. ⚘⚘ Ist nicht so viel los hier. Eher ruhig. Dürfte mich hier langsam aber sicher einleben. Wenn ich eines bemerkt habe hier, dann dass obwohl es in Deutschland den meisten Menschen finanziell recht gut geht, sie immer so gestresst sind. Der Kopf ist irgendwie immer voll und man hat fast keine Möglichkeit richtig abzuschalten. Hier im Iran sind die Leute zwar finanziell schwach, aber die Meisten hier haben destotrotz einen ruhigen und klaren Kopf. Das müssen wir uns dringen abgucken. Wa Salam Habibi ❤
  10. Salam liebe Geschwister, vielen Dank für die stärkenden Worte. Ich denke, ich werde in Zukunft solche Diskussionen eher meiden, auch den Hinweis, selbst immer eine fundierte Empfehlung parat zu haben ist gut. Ich nehme das mal als Anlass, mich weiter zu bilden, inshallah reicht die Zeit zum Lesen in Zukunft auch mal wieder etwas häufiger. Dass Eslam.de schiitisch ist, hatte ich geahnt, wusste es aber nicht - sehr schön. Sie waren mir immer wegen der qualitativen und respektvollen Beiträge aufgefallen. Ich muss sagen, dass zumindest der Umgangston hier eine kleine Erholung ist. Ich hatte mit meiner sehr guten Freundin (Sunnitin) darüber gesprochen und daraufhin erzählte sie mir, dass selbst sie schon verständnislos gefragt worden sei, warum sie denn mit einer Schiitin befreundet sei, wenn sie doch genügen Sunnitinnen kenne. Da bin ich wirklich sprachlos. Ich wünschte, die Schiiten hier in Sachsen wären etwas organisierter, sodass man sich nicht gleichzeitig unter Muslimen virtuell und im Alltag alleine fühlen muss. Wasalam
  11. Salamualeikum Habibi 😊, Alhamdulillah läuft alles gut, habe mich mitlerweile eingelebt. Was auch immer man für Allah swt aufgibt erhält man insha Allah was viel besseres ⚘⚘ Und wie läuft es mit deinem Studium ? ☺ Wasalam
  12. Salam Bruderherz ❤ Cher inschAllah. Möge Allah dir neue Türen öffnen. InschAllah bist du zufrieden mit deiner Entscheidung. Wa Salam
  13. Salamualeikum @Luna ich habe die Arbeit gekündigt und dannach woanders gejobbt und jetzt mache ich eine Berufsausbildung. Wasalam
  14. Salam, @Nino24 Jetzt ist es schon etwas länger als 1 Jahr her. Was hat sich bei dir ergeben? Wassalam
  15. Assalamu alaykum Bismillah al-Rahman al-Rahim Wir sollten Arbeit als einen Segen Gottes betrachten, denn würden wir kein Zahnrad als Teil eines Zahnrad-Systems sein, würde die Gesellschaft nicht funktionieren, Produkte nicht hergestellt, Häuser nicht gebaut und finanziert, Rechtsstreite nicht gelöst, Krminalität nicht bekämpft werden, ganze Systeme nicht funktionieren, Autos nicht repariert, Menschen körperlich und seelisch nicht geheilt, das Bewusstsein über den Sinn des Lebens nicht gestärkt werden, Wasser und Nahrung nicht zugänglich sein, Moscheen würden nicht existieren und das Leben würde sinnlos sein. Die Arbeit führt dazu, dass Menschen systematischer und besser leben, jedoch nur im Rahmen der vernünftigen und natürlich menschlichen Bedürfnisse. Wir dürfen nicht in die Falle des Kapitalismus fallen, in die einige Menschen tagtäglich an deren Grenzen gebracht werden, während andere in Geld schwimmen; in die der Großteil schuftet, damit ein kleiner Teil sieht, wie die Zahl auf dem Konto immer weiter anwächst; in die ein Mensch mehr arbeitet, als er arbeiten müsste, um gesund und vernünftig leben zu können; in die zuviel produziert bzw. geleistet wird und gleichzeitig Nahrungsmittel und andere Produkte weggeschmissen werden. #Arbeit #Segen_und_Fluch #Kapitalismus Wasalam
  16. Selam Schwester, lass dich von diesen Menschen nicht runterkriegen es reicht in Debatten wenigstens ihnen eine paar Denkanstöße zu geben. Konzentriere dich vorerst mit deinem eigenen Glauben mach viele Duas für die Menschen da draußen. Lese den Quran lese unsere Hadithe das wird dich auch bei deinem nächsten Weg immer sichern . Ich kann dir aufjedenfall aber paar gute Seiten empfehlen. Einmal: Eslam.de und einmal Al-Islam.org sind beide schiitische Seiten die ich wirklich sehr empfehlen kann. Wa sallam
  17. Assalamu alaykum Bismillah al-Rahman al-Rahim Es ist die Sicht auf die Missstände der Welt, die mich traurig macht; Und diese Trauer, die in mir die Wut entfacht; Die Wut, die mich zum Schlechten führt; Doch Du der Allmächtige, der Barmherzige, der jedes Herz berührt; So verzeihe mir, meine schlechten Taten, die meine Seele verdrecken; Und Schleier auf meinen Augen, die die Wahrheit bedecken; Sei Du - o Allah - jener, der stets meine Seele erfüllt; Mit Seiner Barmherzigkeit mein Herz umhüllt; #Liebe_zu_Allah #Entfernung_von_Allah #Nähe_zu_Allah #Gedicht Wasalam
  18. Howal Ahad Salam Aleykum Revolutionsoberhaupt empfängt pakistischen Regierungschef Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution hat heute Nachmittag (13.10.) den pakistanischen Regierungschef, Imran Khan, zu einem Meinungsaustausch empfangen. Bei diesem Treffen unterstrich Ayatollah Khamenei, er habe einen Vierpunkte-Plan zur Beendigung des Kriegs im Jemen vorgelegt. Er fügte hinzu, wenn dieser Krieg ein richtiges Ende finde, könne dies positive Auswirkungen in der Region nach sich ziehen. Das geehrte Revolutionsoberhaupt bezeichnete die pakistanisch-iranischen Beziehungen als sehr tief und sprach sich für deren Ausbau aus. Ayatollah Khamenei zählte dann Beispiele von sehr tiefen und engen Beziehungen zwischen den Völkern beider Länder auf und bekräftigte, die Islamische Republik sehe als Pakistan als einen Bruder in der Nachbarschaft. Er fügte hinzu, wegen dieser unglaublichen Gelegenheit hätten die bilateralen Beziehungen viel enger und besser sein sollen als jetzt der Fall sei, die Sicherheit an den gemeinsamen Grenzen solle verbessert werden und die geplanten Projekte wie die Gas-Pipe-Line sollten fertiggestellt werden. Ayatollah Khamenei lobte dann die Besorgnis der pakistanischen Regierung über die Herstellung von Frieden und Sicherheit in Westasien, rief alle zur Wachsamkeit gegenüber destruktiver Rolle gewisser Staaten in der Region auf und bedauerte deren Unterstützung für Terrormilizen in Syrien und im Irak sowie Krieg und Blutvergießen im Jemen. Revolutionsoberhaupt unterstrich, man habe kein Motiv zur Feindseligkeit gegenüber diesen Ländern, aber sie stünden unter dem amerikanischen Einfluss und handelten im Sinne der USA gegen die Islamische Republik Iran. Ayatollah Khamenei betonte, dass der Iran keinen Krieg von Zaun gebrochen habe, und sagte dazu weiter, wenn jemand Krieg gegen Iran starte, werde er ihn bereuen. Pakistans Premierminister, Imran Khan, nannte bei diesem Treffen Iran und Pakistan zwei Brüderländer und erklärte: Die Zusammenarbeit zwischen Teheran und Islamabad soll ausgebaut werden und Pakistan zählt auf die Beziehungen zum Iran, denn der Iran sei ein wichtiger Partner im Handelsbereich. Parstoday http://farsi.khamenei.ir/photo-album?id=43760#i
  19. Salam aleykum wa rahmatullahi wa barakathu Vielen Dank Bruder für diese Antwort gerne würde ich wissen wo genau die moschee ist und wann dort Vorträge gehalten werden welche Angebote es gibt und in welcher Sprache . Inshallah kann ich dann versuchen so oft wie möglich dorthin zu kommen. Vielen Dank für deine Mühe möge Allah dich dafür belohnen. Wasalam
  20. Howal Ahad Salam Aleykum Revolutionsoberhaupt: In Anlehnung an Imam Hussein werden wir gegenüber USA nicht zu kurz kommen Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution hat den Widerstand gegen die USA bekräftigt und erklärt, das iranische Volk wird sich auf der Grundlage der Philosophie der Bewegung von Imam Hussein, der Kofr-Front, dem Zionismus und den USA widersetzen und damit seine Pflichten erfüllen. In einer Rede anlässlich der Abschlussfeier der Absolventen der Imam-Hussein-Militärakademie in Teheran erinnerte der geehrte Ayatollah Khamenei an die Würde der iranischen Revolutionsgarden im In- und Ausland und fügte hinzu, mit ihrem feindseligen Gesicht gegenüber den Revolutionsgarden hätten die US-Amerikaner zur Erhöhung der Würde der Garde beigetragen. Das geehrte Revolutionsoberhaupt hob ferner die Notwendigkeit hervor, dass die Garde in allen Dimensionen der Soft-, und Hardware ausgerüstet werden müsste, nannte den Arbain-Fußmarsch als Sinnbild einer wahren Stärke und fügte hinzu: Der Fußmarsch von Millionen Pilgern in Richtung Kerbela widerspiegele erneut die Stärke des Islams und der islamischen Widerstandsfront. Der geehrte Ayatollah Khamenei bezeichnete ferner den großen Fußmarsch der Muslime aus verschiedenen Ländern und aus Glaubensrichtungen und sogar der Anhänger anderer Religionen am Arbain-Tag als einen weitreichenden Ruf und beispielloses Medienereignis in der heutigen Welt von komplizierter Propaganda und fügte hinzu: Die Parole "Al Hussein Ya-Jam-e-na" sei eine seltene Wahrheit, denn Imam Hussein(F.) habe diese beispiellose Versammlung angestoßen und alle Menschen in Richtung "der Quelle der Spiritualität" in Bewegung gesetzt. Er unterstrich, dass heute die Front von Kofr, Zionismus und den USA Kriege anzetteln, Blutvergießen und andere Katastrophen verursachen und die Völker unterdrücken, und erklärte: Imam Hussein(F.) hat seine Pflicht erfüllt, indem er gegen Unterdrückung und Unterdrücker aufstand und seine Bewegung preisgab. Auf dieser Grundlage sieht auch die Islamische Republik Iran dies als eine Pflicht an, die sie auch überall umsetzt. Der geehrte Ayatollah Khamenei sagte dazu weiter, die Jugendlichen sollen wissen, dass der Feind ihren Gedanken ins Visier genommen hat, deshalb sollen sie sich mit Glaube und Macht den Tricks der Feinde widersetzen. Parstoday Bilder: http://farsi.khamenei.ir/photo-album?id=43750#i
  21. بِسْمِ اللَّهِ الرَّحْمَـٰنِ الرَّحِيم 🔹Thema: 🔸Eltern - Kind - Beziehung 🔸Jugend 📜Sure Yusuf, Vers 4: إِذْ قَالَ يُوسُفُ لِأَبِيهِ يَا أَبَتِ إِنِّي رَأَيْتُ أَحَدَ عَشَرَ كَوْكَبًا وَالشَّمْسَ وَالْقَمَرَ رَأَيْتُهُمْ لِي سَاجِدِين Damals sagte Yusuf zu seinem Vater: O mein Vater, ich sah elf Sterne und die Sonne und den Mond, ich sah sie als Sich - Niederwerfende vor mir. 📚 Tafsir Noor ➡️ Empfehlung: 🔹 Denkt über die Lehren nach, macht euch dabei Notizen und denkt euch zu den Lehren eigene Beispiele aus dem alltäglichen Leben aus Telegram - Link folgen: https://t.me/QuranTafsirDeutsch
  22. Danke für die Ausführung, sehr interessant. Im Endeffekt hast Du das Prinzip, dass der Islam mit der Fitra übereinpasst, genauer und aus deiner Sicht erklärt. "Ihr werdet Menschen sehen die ihr nie für Religiös gehalten hättet, aber wenn ihr euch mit ihnen unterhält oder über sie mehr erfährt seit ihr verwundert wie nahe ihr Bild sich dem unser Religion gleicht. Wieso? Weil die Werte die unsere Religion uns vermittelt die Werte sind, die Menschen in sich tragen." Dies habe ich schon öfters zu spüren bekommen. Und dabei dachte ich mir immer, wie schade es doch ist, dass ich mit manchen gleichgläubigen Geschwistern solche Gespräche nicht führen kann und wie nah manch ein andersgläubiger mir ist. Man kann diese Tatsache natürlich aus einigen Blickwinkeln betrachten, mit meiner Aussage Vernunft ist mindestens so heilig wie Religion, wollte ich darauf hinaus, dass die Vernunft als eine eigenständige Erkenntnisquelle, in unseren Reihen mehr Beachtung gewidmet werden sollte.
  23. Assalamu alaykum Bismillah al-Rahman al-Rahim Sobald eine Stufe überwunden wurde, kommt die nächste Stufe. Die Stufen bilden einige Hindernisse der eigenen Seele und des Teufels zur reinen Absicht. 1. Stufe: Faulheit führt zur Tatenlosigkeit. 2. Stufe: Fehlendes Wissen/Erkenntnis führt zu falschen Prioritäten. 3. Stufe: Demotivation führt wiederum zur Tatenlosikeit. 4. Stufe: Fehlende Fähigkeiten halten von der Umsetzung der Prioritäten ab. 5. Stufe: Augendienerei aufgrund guter Taten. 6. Stufe: Falsche Bescheidenheit beim Entfernen der Augendienerei. Zusatz: Augendienerei ist das eine Extrem und falsche Bescheidenheit das andere Extrem. Der Weg der Mitte muss eingeschlagen werden. Dazu komme ich gleich weiter unten. 7. Stufe: Zum Schutz vor Augendienerei und der falschen Bescheidenheit hält man sich von der Ausübung guter Taten generell fern. 8. Stufe: Zum Schutz vor falscher Bescheidenheit führt Gottes Diener schlechte Taten öffentlich aus. 9. Stufe: Verzweiflung, weil der Diener Gottes den Weg der Mitte nicht findet. 10. Stufe: Zufriedenstellung des Egos. Um diese Stufen zu veranschaulichen, stelle man sich einen Menschen liegend vor, der aus Faulheit nicht bereit ist, irgendwas zu tun (1.Stufe) und nachdem er diese Faulheit bekämpft, bemerkt, dass er nicht genau weiss, was er nun tun soll und macht deshalb einfach irgendwas, was ihn in den Sinn kommt, ohne prioritätsgemäß (2.Stufe) zu handeln. Dieser Mensch eignet sich nun Wissen an und setzt sich richtige Prioritäten, die ihm gefolgt seiner Demotivation nichts bringen, da er zur Tatenlosigkeit (3.Stufe) neigt. Nun motiviert er sich, auf seine individuelle Art, aber bemerkt, dass er seine Prioritäten nicht umsetzen kann, weil er die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten (4.Stufe) dazu nicht besitzt. Er eignet sich diese Fähigkeiten an und setzt seine Prioritäten um und bemerkt mit der Zeit, dass er seine Absicht nicht beachtet hat (5.Stufe) und die Taten ausübt, um an Anerkennung zu gewinnen; um von den Menschen gemocht zu werden. Diese üble innere Einstellung bemerkt er auch und will dagegen etwas tun und entscheidet sich deshalb dazu, bescheiden zu handeln, welche wiederum zu einem Extrem (6.Stufe) führt, indem er bei jeder Kleinigkeit seine Bescheidenheit zum Ausdruck bringt. Auf der Seite des einen Extrems und auf der des anderen Extrems fühlt er sich unwohl und hält sich deshalb zum Schutz vor Augendienerei und der falschen Bescheidenheit (7.Stufe) vor sämtlichen Taten fern. Zusätzlich zur Fernhaltung von guten Taten, übt der Diener Gottes bewusst schlechtere Taten aus (8.Stufe), anders wie er eigentlich handeln würde, um die falsche Bescheidenheit zu bekämpfen. Nun steht er irgendwo in der Mitte der beiden Extreme und weiss nicht wie er handeln soll (9.Stufe), weswegen er verzweifelt. Als letztes findet er einen Weg, richtig zu handeln, ohne von der Augendienerei und der falschen Bescheidenheit befangen zu sein und befriedigt somit sein Ego (10.Stufe), aber bemerkt, dass auch dies nicht das Ziel seiner guten Taten sein kann. Er schaut nun auf seine Absicht und versucht durchs Gedenken Gottes seine Handlungen nur noch für Allah auszuüben. Mit entfernter Faulheit, angeeignetes Wissen, verstärkter Motivation, angeeignete Fähigkeiten, vertriebener Augendienerei, bekämpfte falsche Bescheidenheit, angenäherte gute Taten, entfernte schlechte Taten, besiegte Verzweiflung und erfolgreiche Bekämpfung des Egos übt der Diener Gottes seine Taten alleine nur für Allah aus und denkt über nichts anderes mehr nach; über keine innere Stimme, die ihm vom Guten abhält oder zum Schlechten aufruft; über keinen Menschen und deren Meinungen; über das eigene Ego. Er hat nur Allah im Fokus und handelt. Jedoch kann dies erst erreicht werden, wenn er die Stufen besteigt. Erfolg ist durch Arbeit zu erzielen, wobei der Segen Gottes schneller zum Ziel führen kann. Wasalam
  24. Vor langer Zeit habe ich eine sehr weise Überlieferung von Einem der 14 Reinen gelesen. Sinngemäß stand in dem Hadith: Diskutiere nicht mit 2 Arten von Menschen, dem Dummen/Ignoranten und dem Wissenden. Der Dumme wird dir Kopfschmerzen bereiten und der Wissende dich besiegen. Ich versuche den Menschen die Augen zur Wahrheit zu öffnen, aber es klappt leider nicht immer. Also wenn ich sehe, dass mein Gegenüber eh keine Absicht hat die Wahrheit finden zu wollen bzw. mich nur provozieren will, dann lass ich es einfach sein. Es ist sehr schade, was einige Menschen über uns Shiiten denken... Der Weg ist schwer und voller Dornen, aber lass dich nicht unterkriegen und sei standhaft, geehrte Schwester. Ignoriere diese Menschen die nur Streit suchen Mögen wir die Zufriedenheit Allah 's (swt.) InşaAllah erreichen.
  25. Salam aleykum, es sind immer die üblichen Anschuldigungen von diesen Leuten die Hass gegenüber schiiten haben. Anstatt den Quran auswendig zu lernen und sich mit den guten Dingen zu beschäftigen, lernen sie lieber das schiiten schlecht sind und und und. Wann immer diese Leute so mir dir reden ich bin mir sicher das die Ahlulbayt (as.) für die Wahrheit niemals den Mund gehalten hat und das bleibt auch weiterhin so Inshallah. Möge Allah dich stärken und dein Wissen festigen. Wasalam
  1. Load more activity