Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 10/15/2019 in Posts

  1. 13 likes
    Im Namen des Erhabenen Salam aleykum Zunächst einmal möchte ich sagen, dass es wirklich erschreckend ist, wie einige Menschen mit den Problemen anderer umspringen. Da kommt ein muslimischer Bruder, nimmt allen Mut zusammen und schreibt in ein islamisches Forum seine Probleme hinein und es wird derart unsensibel damit umgegangen. Ich habe für diese Vorgehensweise keinerlei Verständnis und rufe diese Geschwister auf, dass sie sich beim Antworten beim nächsten Mal zurückhalten, wenn sie keine wirkliche Hilfe sein können. @Ali1991 Vielen Dank erstmal, dass du dich mit deinem Problem an unser Forum wendest und nach einer Lösung suchst. Deine Lage ist sicherlich eine große Prüfung durch Allah und wenn du es schaffst, diese Prüfung zu bewältigen, wird dir ein gewaltiger Lohn zuteil. Solltest du dich tatsächlich als Frau fühlen, dann ist es unter bestimmten Umständen im Islam erlaubt eine Geschlechtsumwandlung durchzuführen. Sollte es eher so sein, dass du dich schon als Mann fühlst, aber eine sexuelle Neigung hinsichtlich des eigenen Geschlechts aufweist, dann liegt deine Prüfung darin, dass du dieser Begierde nicht nachgehst und nach Lösungen suchst. Wie bereits weiter oben erwähnt wirst du für das Bestehen einer solchen Prüfung auch entsprechend ihrer Größe belohnt. Zuletzt möchte ich noch sagen, dass du wissen sollst, dass Gott dich liebt. Er sieht, dass du dich Seinetwegen anstrengst, um sein Wohlgefallen zu erlangen und seinen Zorn nicht zu erregen. Wa salam
  2. 11 likes
    ANSAR HEZBOLLAH

    Treulose Männer

    Howal Ahad Salam Aleykum Ayatollah Ebrahim Amini: „Manche Männer besitzen wahrhaftig weder Empfindung noch Mannhaftigkeit. Solange ihre Ehefrauen jung, munter und gesund sind, ziehen sie Nutzen daraus. Doch später lassen sie ihre Ehefrauen fallen und gehen sich vergnügen oder lassen sich mit absurden Vorwänden scheiden [...] Geehrter Herr, der Mensch muss Gewissen, Erbarmen, Empfindung und Selbstaufopferung besitzen.”
  3. 10 likes
    Assalamu alaykum Bismillah al-Rahman al-Rahim Und wenn ich von meiner 8 Stunden andauernden Arbeit nach Hause komme, körperlich sehr wenig getan habe und sehe wie meine Mutter teilweise bis in die Nacht hinein Hausarbeiten verrichtet, die schon vor Beginn meiner Schicht begonnen haben, dann schäme ich mich, lediglich 8 Stunden "gearbeitet" zu haben. Mein Herz segnet meine Mutter für jeden Augenblick ihrer Anstrengungen, die meist körperlicher Natur sind. Die Arbeit einer Mutter bzw. alleinerziehenden Mutter im Haushalt und außerhalb, um den Haushalt zu verwalten, ist nicht zu unterschätzen. Wir sollten unsere 8 Stunden nicht mit den 24 Std. Job einer Mutter gleich messen, der - wenn sie ihre Augen öffnet - schon beginnt und wenn wir unsere Augen schließen, noch nicht aufgehört hat. #Mutter #Hausarbeiten #Dankbarkeit Wasalam
  4. 10 likes
    Nurullah

    Eure Lieblingszitate

    Mein Lieblingszitat: If Our Enemies besiege us Economically.. we are the children of ´Ramadan` and if they besiege us Militarily.. we are the children of ´Ashura` - IMAM KHOMEINI [R.A.]
  5. 9 likes
    Salam. Ihr Mann legt so ein unislamisches Verhalten an den Tag und du sagst IHR, dass es an IHR scheitert? Wow. An die TE: Was dein Mann macht zeugt von schwachem Iman. Mach ihn darauf aufmerksam und darauf dass er verheiratet ist. Wenn sich das nicht bessert würde ich strengere Maßnahmen ergreifen.. Traurig wie „Männer“ heutzutage drauf sind.
  6. 8 likes
    Salam Das schlimmste zu lesen/hören ist, wenn Frauen sich dafür rechtfertige müssen, dass ihre Männer in einer anderen Welt leben und ihre Grenzen nicht kennen. Ein Mann der heiratet, muss reif genug sein zu wissen, was sich gehört und das solche Sachen nicht gehen. Selbst wenn sie wie ein Alien zuhause ausschauen sollte, wenn sie ihm nicht gefallen sollte, wieso hat er sie überhaupt geheiratet und 3 Kinder gezeugt? Er kann ja auch seine Wünsche teilen, wenn sie ihm am Herzen liegen sollten. Aber sowas in Abwesenheit der Frau zu sagen, ist in meinen Augen einfach ekelhaft. Am besten sind diese Männer die nur den Frauen die Schuld geben. Auch Frauen können die Schuld haben. Jedoch wenn jemand seine Frau betrügt, oder so mit anderen Frauen redet, der hat eine große Schuld. Er könnte sich scheiden und dann machen was er will und sie nicht auf diese Art erniedrigen. Ob das Islamisch gesehen richtig ist, ist eine andere Frage. Am Ende liegt die Entscheidung alleine bei dir Schwester, aber lass dich niemals von einem Mann erniedrigen oder dein Selbstwertgefühl nehmen lassen. Wassalam
  7. 8 likes
    Salam ein Mann, der ganz offensichtlich gerne und viel andere Frauen ansehen will und fantasiert, könnte selbst ein perfektes Model zur Frau haben. Sie wäre immernoch nicht genug für ihn. Man sollte daher diese Männer meiden, meistens ist denen nicht zu helfen, da sie nichts weiteres leisten können als dass die Frau sich nicht genug fühlt, gekränkt, gedemütigt und unattraktiv. Dann noch als Mutter von 3 Kindern. Ohne Worte. Es gibt so viele liebevolle Männer, die genau so eine Frau wirklich schätzen und auf Händen tragen würden und dann gibt es noch die Kategorie... Wasalam
  8. 8 likes
    Muhammad al Hadi

    Hussain in Karbala

    Hussain in Karbala 72 die in Karbala für die Gerechtigkeit stehen, 72 die in Karbala als Märtyrer von dieser Welt gehen, 72 die in Karbala unseren Imam nicht alleine ließen, 72 die in Karbala alle Helden hießen! Der junge Qasim sollte seinen Vater vertreten, Hassans Sohn! Der Sohn des Propheten! Empfangen wurde er mit Schwert und Speer, zerstückelt wurde der junge Körper Qasims durch das feindliche Heer. Welch Ähnlichkeit Akbar zu Muhammad besaß, Aussehen und Stimme doch der Feind Muhammad vergaß, aus der Brust sollte Hussain die Speerspitze aus Akbars ziehen, wohin mein Imam konntest du aus dieser schmerzhaften Situation fliehen? Abbas der für Sukaina das Wasser holen ging, Abbas der so stark an Sukaina hing, der am Ufer das kalte Wasser in den Händen hält, wehe mir Seele wenn mein Bruder durstig bleibt und das Wasser zu Boden fällt. Erst schlugen sie sein rechten und dann sein linken Arm nieder, gefallen vom Pferd ohne Halt ohne Glieder, auf ein Teppich aus Pfeilen die seine Brust durchstießen, und die Tränen Zainabs um Abbas fließen. Im linken Augen ein Pfeil steckt, das andere Auge mit Blut bedeckt. Sukainas Durst vergessen, vergessen dein Versprechen, stehe auf Abbas Hussains Rücken wird sonst brechen! Als Hussain sein Sohn Asghar zum Feind brachte, ein unschuldiger Säugling sich Hussain dachte, wurde auf Asghar mit Bogen und Pfeil gezielt, während Hussain sein Kind in den Händen hielt. Etwas Wasser, nur etwas Wasser für das Kind, selbst weinen musste um Asghar der Wind! Was nur tat euch dieses Neugeborene an? Dass man so kaltherzig sein kann? Allein nun steht Imam Hussain, ganz allein, um ihn herum sieht er kein, durstig, erschöpft und einsam kämpft er auf Karbalas heißen Sand, Hussain ferner bist du in Karbalas Land, ein Schlag mit dem Schwert, mit dem Speer ein Stoß, in Fatimas Herz ist der Schmerz groß, die Geschichte wird nun mit Hussains Blut schreiben, in unseren Erinnerungen ewig bleiben, der Kopf von Hussain wurde vom Körper getrennt, das Zelt Zainabs brennt! Hussains Kopf auf dem Speer gehoben, die Feinde um die Zelte Zainabs toben, Hussain gab sein Leben für den Islam, Hussain dem man alles nahm, Falsch! Wer denkt Hussain erlangte eine Niederlage, Hussain beantwortet bis heute noch jede Frage! Jede gegen Unterdrückung, jede gegen Unrecht, denn Hussains Blut siegte in Karbalas Gefecht!
  9. 7 likes
    Salam Bruder, ich bin keine Feministin, ich glaube auch nicht dass sowas im Islam überhaupt existent ist, da Menschen generell Respekt erhalten sollten, egal ob Frau oder Mann. Teilschuld bei der Frau zu suchen ist genau was ich meine. Wieso denn? Du siehst die Schuld bei der Frau dass der Mann sich draussen rumtreibt und an anderen Frauen Gefallen findet? Das nachdem sie ihm 3 Kinder gebar und ihm treu geblieben ist? Deine Sichtweise ist deine Sichtweise, ich will auch nicht dass du die wegen mir änderst, aber es is einfach krass sowas zu lesen, weil die Frau für ihre Familie sorgt, was eigentlich die Pflicht des Mannes ist, und dann hinterher beschuldigt wird dass der Mann an ihr kein Interesse findet. Bist du verheiratet? Vermutlich nicht, aber sowas ist einfach unfair und unlogisch zu gleich, bei jeder Einsicht die ich versuche zu haben und mich da in deine Meinung hineinzuversetzen, finde ich es nicht nur der Frau sondern auch den Kindern gegenüber unverantwortlich. So reden sich die Männer raus,wenn sie nicht in der Lage sind verantwortug zu übernehmen für ihre Sünden /Taten. Das ist ein Armutszeugnis für einen Mann, sorry. Wsalam,Mahdi
  10. 7 likes
    Br.Osama

    Arbeit: Segen Gottes?

    Assalamu alaykum Bismillah al-Rahman al-Rahim Wir sollten Arbeit als einen Segen Gottes betrachten, denn würden wir kein Zahnrad als Teil eines Zahnrad-Systems sein, würde die Gesellschaft nicht funktionieren, Produkte nicht hergestellt, Häuser nicht gebaut und finanziert, Rechtsstreite nicht gelöst, Krminalität nicht bekämpft werden, ganze Systeme nicht funktionieren, Autos nicht repariert, Menschen körperlich und seelisch nicht geheilt, das Bewusstsein über den Sinn des Lebens nicht gestärkt werden, Wasser und Nahrung nicht zugänglich sein, Moscheen würden nicht existieren und das Leben würde sinnlos sein. Die Arbeit führt dazu, dass Menschen systematischer und besser leben, jedoch nur im Rahmen der vernünftigen und natürlich menschlichen Bedürfnisse. Wir dürfen nicht in die Falle des Kapitalismus fallen, in die einige Menschen tagtäglich an deren Grenzen gebracht werden, während andere in Geld schwimmen; in die der Großteil schuftet, damit ein kleiner Teil sieht, wie die Zahl auf dem Konto immer weiter anwächst; in die ein Mensch mehr arbeitet, als er arbeiten müsste, um gesund und vernünftig leben zu können; in die zuviel produziert bzw. geleistet wird und gleichzeitig Nahrungsmittel und andere Produkte weggeschmissen werden. #Arbeit #Segen_und_Fluch #Kapitalismus Wasalam
  11. 7 likes
    MiniMuslima

    Eure Lieblingszitate

    Salam alaikum, bei mir gibt es auch sehr viele. Ob es nun Verse aus dem Koran, Hadithe oder Gedichte sind. Aber hier meine Lieblinge, die mir als erstes einfallen: Aus der Sure Ad-Duha: „Er fand dich irrend in deiner Sehnsucht nach ihm und führte dich richtig.“ (93:7) Von dem persischen Dichter Hafis: „Du bist deine eigene Grenze. Erhebe dich darüber.“ Dann aus Hafis’ Gedicht „Gott im Herzen“: „Niemand kann seinen Namen aus unserem Herzen stehlen, wenn wir versuchen unsere Ängste und unsere Verzweiflung mit ihm auszugleichen, um letztlich das Glück anzunehmen. Niemand kann uns Gott nehmen, der im Rythmus unserer Schritte, in unserem Atem und in unserem Herzen weilt...“ Von Rumi: „I know you are tired, but come, this is the way.“ P.S. Voll die schöne Idee! Wasalam
  12. 7 likes
    Moallaqa

    Eure Lieblingszitate

    Salam, Imam Ali sagte AS zu Fatima AS: Imam Ali (a.) sagte: "Ooh Geliebte der keine Geliebte gleicht! An meinen Herzen, da ist kein Anteil für eine andere als sie! Geliebte die entfernt ist von meinem Blick und Leib; Doch, von meinem Herzen entfernt sie sich nie! Imam Mohamad al-Taqi (as.) sagte: "Sich mit Freunde zu verbinden, reift den eigenen Verstand und belebt das Herz, sei es auch nur gering." Bei ALLAH ist diese Tat nicht gering, denn ALLAH sagt: „und es für eine leichte Sache gehalten habt, während es bei Allah eine ungeheuerliche Sache ist.“ Sure 24:15 Wahrlich im Gedenken Allah finden die Herzen Ruhe . Sura 13:28 Und noch vieles mehr... Wsalam
  13. 7 likes
    dontmindme

    Eure Lieblingszitate

    Also ich könnte hier wirklich seitenweise Zitate auflisten Die meisten meiner Lieblingszitate stammen aber wahrscheinlich von Rumi, ich mag die hier z. B. ganz gerne: "I once had a thousand desires, but in my one desire to know You, all else melted away." "You have to keep breaking your heart until it opens." "Ich sah Tempel, Kirchen und Moscheen. Aber ich fand das Göttliche in meinem Herzen."
  14. 6 likes
    Salam wa aleikum liebe Schwester, Wollte mich eigentlich raushalten da es wie ich finde immer heikel ist in diesem Thema die eigene Meinung kunt zu tun als auch sich das Recht zunehmen über jemanden zu urteilen der selbst nicht zu Wort kommen kann um seine Sicht zu schildern...dennoch möchte ich nun doch meine Meinung dazu sagen. Ich finde sowohl Bruder Mahdi hat recht als auch Bruder loyal4ever . Mahdis Beiträge treffen komplett ,wenn man nur die Sicht der Schwester wahrnimmt. Die Beiträge von loyal4ever sind vielleicht etwas grob und es fehlt das gewisse Fingerspitzen Gefühl,aaaaber der grundkern wie ich finde ist richtig. Nun ist es so das du liebe Schwester von deinem leid berichtest . ich schreibe mit dir und lasse das Verhalten deines Mannes vorerst außen vor. Ich frage mich warum er zbs nicht mit dir rausgehen mag?? Ohne dass du es bitte persönlich nimmst. Wie ist es wenn ihr draußen seid ? Ausflüge macht oder mal was essen geht? Machst du ihn Szenen wenn du eifersüchtig bist und glaubst die oder jene könnte er angeguckt haben oder könnte ihn gefallen? Wie ist eure Stimmung wenn ihr zusammen unter euch seid? Wie ist eure Atmosphäre zuhause? Bist du zufrieden in deiner Rolle? Oder bist du unzufrieden und schnell reizbar? Wenn dein Mann nach Hause kommt ,wie begrüßt du ihn?? Liebevoll? Mit einem Lächeln und einer Umarmung? Oder trocken und legst sofort los mit Dingen die dich stören? Äußert er wünsche zuhause bzgl Schminke, Frisur,Kleidung oder in eurem intimleben? Verwehrst du oder missachtest du diese? Oder bemühst du dich in allen Belangen ihn zufrieden zu stellen? Überrascht du ihn hier und da mal mit kleinen aufmerksamkeiten? Oder ist es ein Nebeneinander her leben? Wie reagierst du wenn er dich um etwas bittet? Danke ,bitte, Gesichts Mimik,Körperhaltung/Sprache all das macht so viel aus!!! Fallen Beleidigungen oder bleibt es auch im Streit respektvoll? man sollte streiten wie auch Lieben können ... Weißt du ...ich verstehe das er dich mit seinem Verhalten demütigt und verletzt und sein Verhalten ist absolut nicht zu entschuldigen,wie auch immer du selbst zu ihm bist und mit ihm umgehst ... Er ist schwach ! Dennoch kann ich nur dich fragen wie du zu ihm bist, manchmal merken Menschen nicht wie sie sich selbst verhalten und dennoch wird erwartet das positives zurückkommt,dass heißt keines falls das ich dir was unterstellen möchte oder irgendwas negatives an dir suchen möchte... ich will damit nur bezwecken dass man sich selbst in allem mal beobachten sollte...eventuell hat man an sich selbst auch etwas auszubessern, worauf dann auch eine bessere Reaktion von seinem gegenüber kommt... Fackt ist ,das wir Frauen dennoch sehr viel in dem Verhalten eines Mannes beeinflussen können,sowohl im negativen als auch im positiven ! Es ist mir nicht möglich deinen Mann zu fragen ,warum er all dies tut,oder was ihn stört oder gern anders hätte... Daher kann ich nur zu dir sprechen , überlege ob du selbst gut zu ihm bist ... die Aufgaben einer Hausfrau und Mutter sind beachtlich und dafür hast du definitiv Respekt verdient... aber hast du auch soviel Einsatz geleistet deinen Mann nicht nur als Ehemann sondern auch als Freund zu gewinnen? (unabhängig davon ob er selbst sich um dich bemüht) Setze dich mit deinem Mann zusammen und sag ihm wie du dich fühlst,was in dir vorgeht, Und was du dir wünscht Bzw gerne geändert haben möchtest Frag genauso ihn was ihn stört,was er sich wünscht ... reden ,reden,reden !!! Ohne Streit oder Unterstellungen! Eine Ehe ist ein nicht endendes Projekt...Nimmt euch regelmäßig Zeit für euch als Ehepaar! Und auch du für dich! als Frau! Bau dich auf ! Und ein kleiner Tipp: glaube nicht was andere dir erzählen, sondern nur das was du selber siehst! Und wenn er hier und da mal guckt oder jemanden hübsch findet ist auch dies kein Verbrechen,solange es im Rahmen ist und er nicht auffällig oder unverschämt wird... Inshallah bekommt ihr es wieder hin ❤️ ich wünsche dir alles gute! wa Salam und liebe Grüße
  15. 6 likes
    Salam, solch ein Verhalten folgt auch durch das Umfeld, den ein Mann hat. Er weiß zbsp durch Familie, dass er religiös sein muss, ohne genau das ganze im Kern zu verstehen und sieht zugleich seine Kumpels oder andere Männer, die locker und offen mit anderen Frauen umgehen und die ihm es auch dauernd erzählen. Dadurch kriegt er dann eine Art Identitätskrise, weil er im Grunde gar nicht genau weiß, wie er leben will. Er weiß nur, was eigentlich erwartet wird, aber ist zu schwach diese umzusetzen. Lieber will er die Grenzen überschreiten und seine tiefen Komplexe stillen. Daher redet er sich ein, dass er eben „nur ein Mann mit naturgemäßen Fehlern sei, zu dem es dazu gehört alle Frauen der Welt anzusehen und zu wollen“. In dem er dann oft betet oder irgendwelche islamischen Tätigkeiten verfolgt, beruhigt er sein Gewissen und „seine Angst vor der Hölle“. Genau deshalb ist solchen Männern auch nicht zu helfen. Da helfen dann auch keine Tipps wie „24h reizvoll wie ein Objekt vor ihm auftreten“, da der Kern der Ursache gar nicht bei dir liegt oder in der Ehe. Es ist ein tiefes ungelöstes Problem in ihm. Da hilft nur ein Psychologe Schau liebe Schwester, was für tolle Denkweisen es von Männern gibt, wie die von den Brüdern Muslim oder Mahdi. Wenn sowas existiert, dann quäle dich nicht länger einem Mann gefallen zu wollen, der ganz offensichtlich die richtige Schönheit einer Frau nicht zu würdigen weiß. Wasalam
  16. 6 likes
    "Und dein Herr hat bestimmt, dass ihr nur Ihm dienen sollt, und dass man die Eltern gut behandeln soll. Wenn eines von ihnen oder beide bei dir ein hohes Alter erreichen, so sag nicht zu ihnen "Pfui!", und fahre sie nicht an, sondern sprich zu ihnen ehrerbietige Worte. Und sende für sie aus Barmherzigkeit den Flügel der Untergebenheit und sag: 'Mein Herr, erbarme dich ihrer, wie sich mich aufgezogen haben, als ich klein war.'" Die Nachtreise (Sure 17), Vers 23-24 Dein Geschriebenes hat mich an diese schönen Verse erinnert bezüglich dem Verhalten gegenüber den Eltern. Allah (swt.) sagt, dass wir nur Ihm (swt.) dienen sollen und gleich danach noch im gleichen Satz, dass man Seine Eltern gut behandeln soll... SubhanAllah Sehr schöner Beitrag, Bruder Mögen wir mit unseren Eltern zusammen die Zufriedenheit Allah 's (swt.) und die höchsten Stufen im Paradies erhalten InşaAllah
  17. 6 likes
    Salam, ein Faktor, welche viele übersehen ist, dass immer mehr Männer von Frauen erzogen werden, sei es weil der Vater passiv ist, oder gar nicht vorhanden. Ein Frau kann keinen Mann erziehen, ein Mann braucht maskuline Energie und nicht zu viel feminine Energie (Ein bisschen ist natürlich). Das selbe ist bei den Frauen auch so, sie werden immer maskuliner, meistens wegen feministischen Bewegungen, und dadurch, dass einige Männer in der Beziehung nicht die Verantwortung als Mann übernehmen, so werden die Frauen selbst maskuliner. Vielleicht meinte unser Prophet s. dies indem er sagte, dass Männer wie Frauen werden, und Frauen wie Männer. Eine Beziehung in denen 2 Leute die selbe Energie haben funktioniert nicht. Es gibt selten noch richtige Beziehung wo der Mann die Rolle als ein Mann übernimmt, und die Frau sich fallen lassen kann. Hinzu kommen noch Bindungsprobleme dazu, die Welt wird immer komplexer, die Frauen und Männer wollen heiraten, aber aus diversen Gründen klappt es nicht, und es wäre zu kurz zu sagen, dass es nur an sozialen Plattformen wie Facebook usw. liegt, wo unkontrolliert miteinander geschrieben wird. Wir sind nun mal eine Wegwerfgesellschaft. Früher als etwas kaputt war, versuchte man es zu reparieren. Heute schmeißt man es weg und kauft es neu. Ähnliches erlebt man nun in der Beziehung, die Ehe ist heute kaum noch nötig für die meisten Menschen, um eine Beziehung einzugehen, wenn es Probleme gibt beendet man lieber diese. Das wirkt sich später auf die Ehe aus, man hat schon zu viel Erfahrung mit dem anderem Geschlecht gehabt, also scheidet man sich und sucht eine neue. In Deutschland gibt es eine Scheidungsrate von fast 40%, es ist leider in der Gesellschaft heutzutage "normal" geworden. Wa Salam
  18. 6 likes
    Fatima Özoguz

    Gefühle für jemand anderes?

    Salam alaikum es wäre außerdem sehr unfair dem neuen potentiellen Partner gegenüber. Wer möchte schon ein Lückenbüßer sein für den Verflossenen, dem man noch hinterhertrauert. Erst sollte das Vorherige abgeschlossen sein, bevor man eine neue Beziehung eingeht oder Schritte dahingehend unternimmt. wa salam
  19. 6 likes
    Muhammad al Hadi

    Dein Leben

    Dein Leben Du wirst geboren in die Welt ohne sie zu kennen, lernst zu stehen lernst zu laufen und lernst zu rennen, mit der Zeit beginnst du zu sprechen, doch bleibst du von deinen Eltern angewiesen und würdest ohne sie zusammenbrechen. Du wirst ein Kind und im Kopf hast du nur spielen, spielen und spielen, Tischtennis im Hof oder auf dem Fußballplatz aufs Tor zu zielen, das Zuhause wird erst zur Abenddämmerung betreten, Essen und dann schlafen denn als Kind hörst du selten etwas vom Beten. Du wirst ein Jugendlicher und die Pubertät hat dich erreicht, du bist in der Schulzeit und sehe wie schnell die Zeit weg streicht, vorbei ist die Zeit unschuldig auf dieser Welt zu leben, nur nach was willst du streben? Du wirst Erwachsen und nach der Schulzeit beginnt die Zeit um arbeiten zu gehen, mehrere harte Stunden am Tag zu sitzen oder zu stehen, erschöpft und ausgelaugt kommst du heim und sehnst dich nach deinem Bett, du fühlst und merkst dein Leben ist nicht komplett. Du wirst heiraten und du wirst Kinder auf den Armen tragen, wunderschön doch hast du schlaflose Nächte und viele Klagen, immer härter wird das Leben und immer mehr beginnst du nachzudenken, ist da nicht jemand um ihn etwas von meiner Zeit zu schenken? Du wirst älter und kannst dein vergangenes Leben durch deine Kinder sehen, wie deine Kinder den selben Weg wie du gehen, dir wird klar dass man nicht jünger werden kann, dass der Tod kommen wird bei jeder Frau und bei jedem Mann. Du wirst älter und siehst wie Familienangehörige sterben, du siehst wie sie fortgehen und dass die Nachkommen erben, deine Kinder bekommen Kinder und du fragst dich wann die Zeit dich ereilt, du fragst dich was die Krankheit deiner inneren Leere heilt. Du bist alt und du bist krank und du bist schwach, nun nach langer Schlafenszeit wirst du wach, war da nicht was mit Gott und dem Fasten und dem Gebet? War da nicht was mit der Religion und einem Prophet? Du wirst sterben und das ist uns allen unterdrückt bewusst, dein Leben saust nochmal an dir vorbei und in dir steigt der Frust, du gehst und dir wird klar dass du Gott vernachlässigt hast, all deine Zeit, all deine verschwendete Zeit wird dir nun zur Last. Du wirst geboren und du wirst sterben, deine Kinder werden dein Hab und Gut erben, doch sollten sie das erben was zählt, den Weg Gottes der dich heilt und nicht quält!
  20. 6 likes
    vivi

    Eure Lieblingszitate

    Salam We are going to win, because they love life and we love death. Sayed Hassan Nasrallah wasalam
  21. 5 likes
    ANSAR HEZBOLLAH

    Aussprüche von Imam Khamenei

    Howal Ahad Salam Aleykum Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): „Eine der wichtigen Verpflichtungen einer Frau ist es, dass sie ihr Kind mit Liebe, einer guten Erziehung, Hingabe, Rücksicht und Aufmerksamkeit derart heranzieht, dass, wenn dieses menschliche Wesen - sei es ein Mädchen oder ein Junge - groß geworden ist, psychisch gesund ist, ohne Minderwertigkeitskomplexe, Bedrängnis, ohne das Gefühl von Herabwürdigung, ohne Unglück, Misere und Unheil, mit denen die jungen westliche Generationen in Europa und Amerika verstrickt sind, heranwächst."
  22. 5 likes
    Laser62

    Eure Lieblingszitate

    Imam Ali (a.s) said: Every time I looked at Fatima (a.s), my worries and sadness would disappear.
  23. 5 likes
    ismael_nbg

    Eure Lieblingszitate

    Salam, Gibt ja einen Bericht der besagt: "Die Sehkraft der Augen ist begrenzt aber die Sehkraft des Herzens überschreitet Zeit und Raum". Khodahafez 🌹
  24. 5 likes
    Jasmina

    Frauenbeschneidung

    Salamun aleikum, die ersten Beiträge von Br. NuralrijalAli stellen klar, was erlaubt und was nicht erlaubt ist. Bitte genau lesen. Die "Beschneidung" der Frau, die keine Beschneidung ist, sondern einfache grausame Verstümmelung, ist ganz klar verboten. wassalam
  25. 5 likes
    vivi

    Eure Lieblingszitate

    Salam Meine Enkeltochter sagte mir vor einiger Zeit etwas,woran ich sehr oft denken muss. „Oma ich kann mit meinem Herzen sehen,immer wenn ich meine Augen zu mache sehe ich dich mit meinem Herz“ Es war so ein schönes Gefühl,als sie mir das sagte und ich denke oft und gerne daran zurück. wasalam
  26. 5 likes
    Salam, zu einem Eheproblem gehören immer 2 Ansichten dazu. Die Schwester hat uns ihre subjektive Ansicht geschildert, d.h. ihre Wahrnehmung wird zum Teil emotional und bestimmt auch rational sein. Von uns kann hier niemand großartig Ratschläge geben, da es nicht gerecht wäre etwas zu beurteilen, ohne die Meinung vom Mann dazu zu hören. Deshalb sollten wir auch nicht schlecht über den Mann reden/denken. Das einzige was du tun kannst ist, liebe Schwester, mit deinem Mann darüber zu reden. Es wurden gute Tipps gegeben, wie z.B. einen Brief schreiben. Du musst deinem Mann die Möglichkeit geben, sich dazu Gedanken zu machen und sich dazu zu äußern. Oft machen wir Menschen Dinge und wissen nicht wie die Wirkung nach außen ist. Und vielleicht ist es bei deinem Mann auch der Fall, dass er sich nicht bewusst ist wie alles auf dich wirkt und das es dich so stark belastet. Wie denn auch, wenn du ihm das nicht direkt sagst? Ich wünsche euch viel Stärke und hoffe das ihr diese Hürde meistert. Wassalam
  27. 5 likes
    Salam. Ohne näher darauf einzugehen: Du solltest deine Weltansicht pber Männer und Frauen noch einmal überdenken und die islamische Sicht darauf studieren. An @Frau: Dass du so negativ von dir denkst ist alles dem toxischen Verhalten dieses „Mannes“ zu verdanken. Man liest heraus, dass du dein Selbstbewusstsein verloren hast. Lass dir von solchen Menschen nichts einreden. Tut er denn alles, um für dich anziehend zu sein? Wie bereits gesagt wurde, waren solche Menschen schon immer so. Du könntest selbst nach westlichen Standards ein „Topmodel“ sein und er würde irgendwann „das Interesse verlieren“. Eine Ehe besteht aus so viel mehr als nur dem Äußeren, was aber anscheinend selbst hier im Forum manche nicht verstehen. Du fragtest, was „härtere Maßnahmen“ sind. Eine wäre z.B. im ersten Schritt die Kinder mitzunehmen und ein Wochenende lang mal wegzugehen (oder in den Winterferien) und ihm alles offen zu sagen und zu sagen, dass du nicht wiederkommst, wenn er sich nicht ändert und anfängt islamisch (!) zu leben. Denn Muslim zu sein heißt nicht nur das Gebet zu verrichten.. Außerdem kannst du zur Moschee und mit den Gelehrten sprechen. InshAllah findest du den richtigen Weg zur Lösung. Edit: Leider ist das jetzt das dritte Mal, dass ich bei Männern, die später hergezogen sind, von solchen Problemen lese. Das ist leider traurig, wie die Umgebung und „Freiheit“ hier einen beeinflusst..
  28. 5 likes
    Salam aleikum liebe Schwester, Es tut mir sehr Leid, dass du so eine Erfahrung machst. Leider ist es schwierig, ohne alle Zusammenhänge zu wissen, gute Ratschläge zu geben. Es ist wichtig, dass man die Lebensumstände, Konstellation, Probleme usw. kennt um auch wirklich weiterhelfen zu können. Ich denke, dass du wahrscheinlich selbst schon das Gespräch mit ihm gesucht hast, was wahrscheinlich nicht zielführend war. Meiner Meinung nach wäre es am sinnvollsten, wenn du dir professionelle Hilfe suchst, die dir auch passende Tipps und Wege zeigen kann. Ich wünsche dir viel Kraft, Möge Allah (swt) dir beistehen und helfen inshaAllah.
  29. 5 likes
    NururrijalAli

    Frauenbeschneidung

    Salam, lieber Laser, im deutschen Sprachraum wirst du unter dem Begriff " Beschneidung der Frau " nur die Verstümmelungen finden. Ich kenne keine sunnitischen oder schiitischen Gelehrten, die die " Beschneidung " im Sinne von " Verstümmelung " erlauben. Was gebilligt wird, ist die sogenannte " Klitorisvorhautreduktion ". Diese wird sogar vom deutschen Gesetz, natürlich mit Altersbeschränkung, in Form einer " Schönheits-OP " erlaubt. Ja, auch Frauen haben eine Vorhaut und so wie bei dem Mann wird dabei nur diese reduziert. Es findet also keine Verstümmelung statt wie bei der sogenannten " Frauenbeschneidung " leider der Fall ist. Über die " Klitorisvorhautreduktion " sprachen auch schiitische Urgelehrte wie Muḥammad ibn Ḥasan aṭ-Ṭūsī († 1066), der Verfasser von zwei der vier wichtigsten schiitischen Ḥadīth-Werke, al-Istibṣār und Tahdhīb-ul-Aḥkām. So schreibt er in seinem bekannten Buch al-Mabsūt, im achten Band auf der Seite 67: „Die Vorhautreduktion (Khitān) bei Männern und Frauen ist bei einer Schar eine Pflicht (Farḍ) und andere Leute sagten, dass sie ein Brauch (Sunnah) ist, durch dessen Unterlassung man sich versündigt und andere Leute sagten, dass sie eine Verbindlichkeit (Wājib) und keine Pflicht ist. Unserer Ansicht nach ist sie bei Männern eine Verbindlichkeit und bei Frauen eine Huld (Makrumah). Nachdem also feststeht, dass sie verbindlich ist, geht die Abhandlung nun darum, in welchem Maß sie als verbindlich zu erachten ist. Beim Mann ist es erforderlich, dass die Haut beschnitten wird, welche die Eichel bedeckt, bis die Eichel so freiliegt, dass nichts übrig bleibt, was sie bedeckt und man bezeichnet jenen, der keiner Vorhautreduktion unterzogen wurde, als Aghlaf, Aʿdhar, Arghal und Aghram und man spricht von der Unschuld des Mannes. So ist er nun Muʿdhar und Aʿdhar und somit Maʿdhūr und was die Frau betrifft, so sagt man Khufiḍat. Sie ist nun Makhfūḍah und Khāfiḍah und Khātinah und Khāfḍ ist die Vorhautreduktion und die Frau hat zwei Unschulden und der Mann hat eine Unschuld. So ist nun die Unschuld des Mannes die Vorhaut, die sich über der Eichel befindet und die Unschuld der Frau ist die Jungfräulichkeit und die Vorhaut, die bei der Reduktion beschnitten wird und jene Haut, die wie ein Hahnenkamm ist, befindet sich zwischen den Lippen oberhalb des Schamteils und oberhalb des Eingangs für das männliche Genital sowie oberhalb des Ausgangs für den Urin und wenn man diese Haut beschneidet, dann lässt man ihre Wurzel übrig, die wie ein Kern aussieht. Dieser wird sichtbar, wenn die Frau erregt ist und von Fleisch bedeckt, wenn sie an Beleibtheit zunahm. Nachdem das also feststeht, ist es für den Menschen erforderlich, dies nach seiner Reife selbst durchzuführen, wenn er nicht schon einer Vorhautreduktion unterzogen wurde, doch wenn er das nicht tat, dann befiehlt es ihm der Regent und wenn er es nicht tut, dann zwingt er ihn, was der Regent tut und wenn er das tat und starb, dann wird geschaut.”
  30. 5 likes
    Seyfullah

    Angriffe in Debatten

    Vor langer Zeit habe ich eine sehr weise Überlieferung von Einem der 14 Reinen gelesen. Sinngemäß stand in dem Hadith: Diskutiere nicht mit 2 Arten von Menschen, dem Dummen/Ignoranten und dem Wissenden. Der Dumme wird dir Kopfschmerzen bereiten und der Wissende dich besiegen. Ich versuche den Menschen die Augen zur Wahrheit zu öffnen, aber es klappt leider nicht immer. Also wenn ich sehe, dass mein Gegenüber eh keine Absicht hat die Wahrheit finden zu wollen bzw. mich nur provozieren will, dann lass ich es einfach sein. Es ist sehr schade, was einige Menschen über uns Shiiten denken... Der Weg ist schwer und voller Dornen, aber lass dich nicht unterkriegen und sei standhaft, geehrte Schwester. Ignoriere diese Menschen die nur Streit suchen Mögen wir die Zufriedenheit Allah 's (swt.) InşaAllah erreichen.
  31. 5 likes
    بسمه‌ تعالی٫ وَقُل رَبِّ أَعوذُ بِكَ مِن هَمَزاتِ الشَّياطينِ وَأَعوذُ بِكَ رَبِّ أَن يَحضُرون Und sprich: Mein Herr, ich suche bei Dir Zuflucht vor den Aufstachelungen der Satane. Und ich suche bei Dir, mein Herr, Zuflucht davor, daß sie mich aufsuchen. 23:97-98 Wir alle haben „interne Saboteure“, die uns manchmal das Leben erschweren. Sie und den damit verbundenen Schmerz und negativen Emotionen zu erkennen, und sie annehmen und verwandeln/umlenken (statt zu unterdrücken und ihre umso mächtiger Rückkehr zu provizieren), ist Inhalt des Buches. In meinen Augen ein sehr wertvolles Buch, denn wer sich selber erkennt, erkennt seinen Herrn. Abseits der Philosophiererei als „Luxusproblem“: es hat einen sehr praktischen Alltagsnutzen. Inshallah hilft es den/der Einen oder Anderen. https://www.matthiashammer.de/buecher/feind-in-meinem-kopf/ Gerne kann man darüber auch diskutieren, wenn genug Leute „sich das Buch reingezogen haben.“
  32. 5 likes
    rima_

    Eure Lieblingszitate

    Es gibt viele Zitate, die ich sehr schön finde. Unter anderem: “One who seeks more of this world gains more of that which will ruin him.” - Imam Ali ع ”Oh Allah, was hat derjenige gefunden, der dich verloren hat und was hat derjenige verloren, der dich gefunden hat?” - Imam Hussein ع "If you seek guidance you will be guided and if you search, you will find (the path)". - Imam Mahdi (ajtfs) ”Gewiß, Allah ändert die Lage eines Volkes nicht, ehe sie (die Leute) nicht selbst das ändern, was in ihren Herzen ist.” - Quran [13:11] “Und ob ihr euer Wort verbergt oder es offen verkündet, Er kennt die innersten Gedanken der Herzen.“ - Quran [67:13]
  33. 4 likes
    BlaueOrchidee

    Traurigkeit & Depression

    Ich möchte einen Beitrag über den Umgang mit Traurigkeit geben. Ich denke wenn man selbst eine schlechte Phase erlebt hat oder noch erlebt und einen Umgang damit gefunden hat, ihn teilen sollte um anderen möglicherweise zu helfen.. Ab wann Traurigkeit eine Depression ist, kann ja jeder selbst für sich beantworten. Ich hatte eine wirklich wirklich tiefe schlechte Phase.. Ich habe etwas schlimmes erlebt und es eine Zeit lang verdrängt. Irgendwann kam es an die Oberfläche und es fühlte sich sehr schrecklich an. Eine starke Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit weil man mit dem was man erlebt hat nicht klar kommt… Generell würde ich glaube ich jedem raten sich wenn er kann sofort jemandem anzuvertrauen um eine Entlastung zu finden… Selbst einem Moslem der an Gott glaubt und weiß das alles aus einem Grund geschieht, kann eine tiefe Depression erreichen aus der man gefühlt nicht rauskommt. Was mir geholfen hat: Ich habe hier und da recherchiert.. nicht alles hilft einem sofort. Hier in diesem Forum habe ich jedoch etwas gefunden was mir geholfen hat und was ich auch immer wiederhole wenn es mir SCHLECHT geht: Es gibt NICHTS was sich lohnt einem Muslim lange traurig zu machen! Ist nichts besonderes im ersten Blick.. aber doch ist es SEHR wertvoll, da es der Sache die dich traurig macht das Gewicht wegnimmt. Alles geschieht aus einem Grund, und so sollte man die Sache die einen traurig macht als einen Teil des Lebens akzeptieren und es in die Vergangenheit packen. Und weiterhin was mir auch sehr hilft in schlechten Momenten: ,,LA HAWLA WA LA QUWWATA ILLA BILLAH’’ Es gibt keine Macht außer/mit Gott! Es gibt keine Macht ausser Allah, was bedeutet das NICHTS absolut nichts über dich Macht ergreifen sollte ausser dein Glaube zu Allah. Nichts weltliches sollte dich lange festhalten, deine Gedanken sollten zurück zu Gott kehren und deinem Glauben zu ihm. Ich weiß, und so geht es mir und vielen anderen auch, an schlechten Tagen ist es sehr schwer positiv zu sein bzw. sich positive Gedanken zu machen. Man erwischt sich wie die Gedanken immer wieder in die negative Richtung laufen…ABER DAS ist der Teufel. Und das ist auch eine Soooooo wichtige Information. Schlechtes kommt vom Teufel, und ist nicht gut für die Seele. Positives als auch Negatives aus unseren Gedanken ist Kopfsache. Deshalb müssen wir einen Weg finden wie wir unserem Gehirn sagen: Du negative Sache bist es nicht wert denn du kommst vom Teufel… Ich vertraue auf Gott und diese Richtung will ich gehen. Nie vergessen, man ist nie allein. Allah ist mit uns und Allah kennt unserem Schmerz! Allah möchte uns nur den richtigen Weg zeigen zurück zum Glauben zu finden und nicht abzusteigen. Also meine Lieben, Einfach vor Augen halten, Schlechtes kommt vom Teufel und ist im Grunde genommen nicht real. Akzeptiere die Sache als ein Teil deiner Vergangenheit und als einen Test von Allah. Amin.
  34. 4 likes
    Salam, ich wollte eigentlich nur sagen dass dieser Beitrag wirklich schön war und man die Positive Energie in dem Verfasser (ohne ihn oder sie zu kennen) total hervorsprudelt. Möge Allah SWT dich beschützen. So tolle Tips, und so eine freundliche und authentische Herangehensweise..hoffentlich wird es wenn ich mal ein Problem habe jemanden geben der so ausgeglichen und herzlich schreiben kann wie in diesem Beitrag.. Wsalam,Mahdi
  35. 4 likes
    Salam, Bruder das soll kein Angriff sein, aber gehts noch? Was hat das ganze mit den Kleidern der Schwester ode rihrem Verhalten zu tun? Wieso gehst du automatisch davon aus, dass alles was von ihm keine Beachtung findet an ihr liegen muss? Ist das deine Logik? Sie wird wie Dreck behandelt und ist dann letztendlich daran selber schuld? Ich finde deine Tips teilweise gut, aber findest du nicht dass du dich hier ein bischen weit aus dem Fenster lehnst? Warum soll die Frau ihren Mann korrigieren, wenn er zu dumm ist sich selber am Riemen zu reissen und seinen Pflichten nachzukommen? Es ist nicht die Pflicht der Frau sich um Haushalt und Familie zu kümmern, sondern eine kulturelle Entwicklung. Im Islam ist der Mann für die Umsorgung seiner Familie verantwortlich. Ich will nicht sagen dass es einfach ist, aber er wollte eine Familie, dann hat er sich zu kümmenr- statt so zu argumentieren dass die Frau jene ist die daran schuld ist dass es nicht mehr klappt zwischen den beiden. Sorry, aber totaler Fehlgriff, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen wie du das begründest? Die Tips die du hier gibst sind dann gut, wenn das Problem bei der Frau läge, also sie daran schuld sei dass er sich abwendet. So wie ich das hier erachte, aht der Mann selber ein problem dass er andere Frauen auf der Straße vorzieht und dann keine Augen mehr für seine eigene hat. Einfach ekelhaft so was...vor allem dann noch 3 Kinder in die Welt setzen und hoffen dass Frau es ausbadet. Genausowas was sowohl unsere Religion kaputt macht als auch ein typisches Klischee in Deutschland ist. WsalamMahdi
  36. 4 likes
    Salam, es ist zwar richtig dass sowas AUCH zu den Aufgaben der Frau gehört, nur finde ich es komisch dass gerade der Fokus auf sowas liegt, so von wegen Mann hat keine Aufgaben, nur Frau, und dann nur diese. Sowas ist falsch- und unislamisch. Der Mann hat bestimmte Rechte, die die Frau auch hat, aber es heisst nicht dass der Mann deswegen darauf beharren darf, weil er diese Rechte hat und ein Mann ist, die Frau an jedem Unheil schuld ist das aus seinem eigenem Fehlverhalten resultiert ist. GUtdeutsch: wenn die Frau ihren Mann nicht ranlässt, dann sollte er sich vielleicht mal überlegen ob er sich in der letzten Zeit irgendwie zum Negativen gewendet hat, was die Rechte seiner Ehefrau angeht.
  37. 4 likes
    Salam "Eine Frau hat die Aufgabe ihren Ehemann jeden Moment zu reizen",?? Das glaubst du doch wohl selber nicht. Als würde ein Eheleben nur aus intimitäten bestehen??...und welche Aufgabe hat der Mann?? Vielleicht sollte man vorher lieber etwas nachdenken bevor man solch hohle Kommentare frei gibt. Ws
  38. 4 likes
    Br.Osama

    Weg zur reinen Absicht

    Assalamu alaykum Bismillah al-Rahman al-Rahim Sobald eine Stufe überwunden wurde, kommt die nächste Stufe. Die Stufen bilden einige Hindernisse der eigenen Seele und des Teufels zur reinen Absicht. 1. Stufe: Faulheit führt zur Tatenlosigkeit. 2. Stufe: Fehlendes Wissen/Erkenntnis führt zu falschen Prioritäten. 3. Stufe: Demotivation führt wiederum zur Tatenlosikeit. 4. Stufe: Fehlende Fähigkeiten halten von der Umsetzung der Prioritäten ab. 5. Stufe: Augendienerei aufgrund guter Taten. 6. Stufe: Falsche Bescheidenheit beim Entfernen der Augendienerei. Zusatz: Augendienerei ist das eine Extrem und falsche Bescheidenheit das andere Extrem. Der Weg der Mitte muss eingeschlagen werden. Dazu komme ich gleich weiter unten. 7. Stufe: Zum Schutz vor Augendienerei und der falschen Bescheidenheit hält man sich von der Ausübung guter Taten generell fern. 8. Stufe: Zum Schutz vor falscher Bescheidenheit führt Gottes Diener schlechte Taten öffentlich aus. 9. Stufe: Verzweiflung, weil der Diener Gottes den Weg der Mitte nicht findet. 10. Stufe: Zufriedenstellung des Egos. Um diese Stufen zu veranschaulichen, stelle man sich einen Menschen liegend vor, der aus Faulheit nicht bereit ist, irgendwas zu tun (1.Stufe) und nachdem er diese Faulheit bekämpft, bemerkt, dass er nicht genau weiss, was er nun tun soll und macht deshalb einfach irgendwas, was ihn in den Sinn kommt, ohne prioritätsgemäß (2.Stufe) zu handeln. Dieser Mensch eignet sich nun Wissen an und setzt sich richtige Prioritäten, die ihm gefolgt seiner Demotivation nichts bringen, da er zur Tatenlosigkeit (3.Stufe) neigt. Nun motiviert er sich, auf seine individuelle Art, aber bemerkt, dass er seine Prioritäten nicht umsetzen kann, weil er die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten (4.Stufe) dazu nicht besitzt. Er eignet sich diese Fähigkeiten an und setzt seine Prioritäten um und bemerkt mit der Zeit, dass er seine Absicht nicht beachtet hat (5.Stufe) und die Taten ausübt, um an Anerkennung zu gewinnen; um von den Menschen gemocht zu werden. Diese üble innere Einstellung bemerkt er auch und will dagegen etwas tun und entscheidet sich deshalb dazu, bescheiden zu handeln, welche wiederum zu einem Extrem (6.Stufe) führt, indem er bei jeder Kleinigkeit seine Bescheidenheit zum Ausdruck bringt. Auf der Seite des einen Extrems und auf der des anderen Extrems fühlt er sich unwohl und hält sich deshalb zum Schutz vor Augendienerei und der falschen Bescheidenheit (7.Stufe) vor sämtlichen Taten fern. Zusätzlich zur Fernhaltung von guten Taten, übt der Diener Gottes bewusst schlechtere Taten aus (8.Stufe), anders wie er eigentlich handeln würde, um die falsche Bescheidenheit zu bekämpfen. Nun steht er irgendwo in der Mitte der beiden Extreme und weiss nicht wie er handeln soll (9.Stufe), weswegen er verzweifelt. Als letztes findet er einen Weg, richtig zu handeln, ohne von der Augendienerei und der falschen Bescheidenheit befangen zu sein und befriedigt somit sein Ego (10.Stufe), aber bemerkt, dass auch dies nicht das Ziel seiner guten Taten sein kann. Er schaut nun auf seine Absicht und versucht durchs Gedenken Gottes seine Handlungen nur noch für Allah auszuüben. Mit entfernter Faulheit, angeeignetes Wissen, verstärkter Motivation, angeeignete Fähigkeiten, vertriebener Augendienerei, bekämpfte falsche Bescheidenheit, angenäherte gute Taten, entfernte schlechte Taten, besiegte Verzweiflung und erfolgreiche Bekämpfung des Egos übt der Diener Gottes seine Taten alleine nur für Allah aus und denkt über nichts anderes mehr nach; über keine innere Stimme, die ihm vom Guten abhält oder zum Schlechten aufruft; über keinen Menschen und deren Meinungen; über das eigene Ego. Er hat nur Allah im Fokus und handelt. Jedoch kann dies erst erreicht werden, wenn er die Stufen besteigt. Erfolg ist durch Arbeit zu erzielen, wobei der Segen Gottes schneller zum Ziel führen kann. Wasalam
  39. 4 likes
    Nurullah

    Wenn jemand anfragt

    Salam Alaikum, immer wenn du ein Beitrag schreibst, spiegelt sich jedes mal irgendwas in meinem Kopf. Leider ist dein Beispiel auch kein Einzelfall. In den meisten Fällen läuft es laut meinem Erfahrungen nach auch so ab. Selbst wenn die Eltern zusagen, scheitert es dann beim zweiten Schritt (Brautgabe). Noch schlimmer während der Hochzeit eskaliert es. Aber allhamdulillah es gibt auch sehr positive Erfahrungen. InschAllah werden Wir ein besseres Beispiel sein für die nächste Generation. Wa Salam
  40. 4 likes
    ANSAR HEZBOLLAH

    Aussprüche von Imam Khamenei

    Howal Ahad Salam Aleykum Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): „Führt eine Handlung für Gott aus und nicht, weil die Menschen Gefallen daran finden. Wenn es das Ziel ist die Herzen der Menschen dadurch zu gewinnen, werden wir erfolglos werden. Es ist von Gott, dem Erhabenen, überliefert worden, dass Er sagt 'Ich werde ganz gewiss die Hoffnung desjenigen nehmen, der in jemand anderen außer Mir seine Hoffnung setzt (Hadith Qudsi).' Und so wird es sein. Unsere Hoffnung muss in Gott liegen und wir müssen für Gott handeln. Gleichwohl wissen wir, dass eine Handlung für Gott für uns wirkungsvoll ist. Dies sind göttliche Leitsätze. Wenn gegenüber diesen Leitsätzen die Loyalität schwankt, wenn die Treue und das Festhalten daran sich verringern, dann erlischt auch der göttliche Beistand zum Erfolg."
  41. 3 likes
    Ashura

    King.

    King. Ich sehe mich als König, einen Auserwählten von dir selbst. Herrscher eines ganzes Heeres, das dazu in der Lage ist, alles dem Erdboden gleich zu machen. Ich sah Kriege, ich sah Kämpfe, ich sah schreie nach Hilfe. Ich sah Gewinn und Verlust. Ich habe nicht Kontrolle, ich bin die Kontrolle. Ich besitze alles von dir. Mir gehört dein Lachen, dein Weinen. Mir gehört deine Liebe, dein Hass. Mir gehört alles dazwischen. Mir gehört dein Glaube an dich selbst. Mir gehört dein Glaube an anderen. Egal was es ist, es gehört mir. Mir gehört die Farbe in deinem Herzen. Mir gehört dein Herz selbst. Ich will nichts für dich, ich will alles für mich. Ich bin dein Untergang. Du bist nichts weiter als eine Partie, ein Zug in einem langen Spiel. Du bist wertlos, du bist nutzlos, weder andere noch ich brauchen dich. Du bist nicht mal für das Schlechte ein Nutzen. Du bist nur ein Behälter für das Volk, dass in dir Lebt. Du bist ein Feld, dass ich nach belieben ändern kann. Ein Feld, dass ich nach Belieben bluten lassen kann, sodass es kein neues Leben geben wird. Und wenn es doch einen Funken Hoffnung geben sollte, ersticke ich Ihn mit dir selbst. Ich werde dich selbst als meine stärkste Waffe benutzen. Ich bringe dir bei, dein bester Feind zu sein. Ich werde dich schmieden, um dich selbst eines Tages zu ermorden. Meine Werkstatt wird sein, die Gedanken in deinem Kopf. Mein Feuer wird sein, die Welt um dich herum. Der Hammer mit dem ich dich Schlage wird sein, die Unachtsamkeit. Das Feuer wird entspringen aus dem Ofen deines Herzens. Schwarz gefärbt in der höchsten Temperatur. Ich werde alles daran setzen, dass das Schmieden fehlschlägt, damit dein Selbst so stumpf wird, dass es unvorstellbar weh tun wird, unvorstellbar bluten wird. Ich will dir in die Augen schauen, während du dir selbst dieses Schwert in dein Herz führst, wie eine Nadel, den Stoff den du trägst. Ich will deine Tränen sehen. Deinen Ausdruck. Ich will den Moment deines letzten Atemzuges hören. Ich werde freudig im Regen deiner Angehörigen Tanzen, gen Himmels blicken und die Dunkelheit mit offenen Armen empfangen, die du Selbst erschaffen hast. Jede Nacht, die du weinend zu Bett gehst, ist ein Sieg für mich. Jeder Gedanke der Dunkelheit, ist ein Sieg für mich. Jede Sekunde Angst, hier weiter mit mir zu verweilen, ist ein weiterer Tropfen für die giftige Rose, welche du eines Tages pflücken wirst. Mir treu ergeben wirst du sein. Auf kniend winselnd, wenn du nicht erkennst wer ich bin. Denn ich, ich bin der König. Ich bin dein König. Ich bin der König, Zweifel. "Time tells, listen Attention is a currency No ruler can size you Every colour is inside you"
  42. 3 likes
    Salam, wenn du schon Hadithe postest, weisst du auch in welchem Zusammenhang diese hadithe überliefert wurden? Ich habe es ja oben schon einmal geschrieben, aber du suchst die Schuld nur bei der Schwester, ohne darüber nachzudenken dass sie die Geschädigte und nicht die Schädigende ist. Jetzt soll sie sich was fragen, ob sie so und so gewesen ist, anstatt denjenigen von dem du sicher weisst dass er seinen eigenen Pflichten nicht nachgekommen ist, nämlich der Ehemann, in die Kritik zu nehmen. Wsalam,Mahdi
  43. 3 likes
    Salam Aleikum Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort. Endlich hat es jemand auf den Punkt gebracht! Danke!
  44. 3 likes
    Salam, Dass er die Moderatorin nicht ansieht hat nichts zu bedeuten- hier geht es nicht darum zu gucken was er nicht macht- es geht darum das was du über ihn weisst zu einer nützlichen Information für dich selber zusammenzutragen. Außerdem scheint ihr beide sehr jung. Wie alt seid ihr beiden? Nicht wichtig für den Fall, aber sicherlich von Bedeutung, ist er Deutscher bzw hier aufgewachsen oder kam er erst heir her nachdem ihr heiratetet? Wenn er diese "Freiheiten" wie du sie beschreibst hier nun erkannt hat, lässt es sich daruaf schliessen dass er so nicht gross geworden ist und ihm einfach hier die Grenzen fehlen. Ich bin hier aufgewachsen und ich habe noch nie jemanden sagen hören " Fass mal an" oder dass jemand Themen in den Mund nimmt bzw ich mit der Person den Kontakt dann halten würde. Ich weiss nicht mit was für Menschen dein Mann sich sozialisiert, aber ich glaube nicht dass es falsch ist als Frau das Umfeld seines Mannes zu kennen. Es sagt viel über deinen Mann aus und darüber was passiert. Wir können zwar nicht sagen wenn er in dem und dem Viertel war, er acuh das und das gemacht hat, aber wir können sagen, wenn die Bereitschaft, das Interesse da ist, in Shisha Bars, in Wettbüros, in Dönerbuden etc abzuhängen und sich dort zu sozialisieren, die Hemmschwelle vielleicht niedriger ist als sonst. Es wäre echt wichtig, dass du auf solche Sachen achtest. Mit nichts überstürzen wollte ich dir sagen dass ich nicht zu einer Scheidung rate, aber sowas eher als letzten AUsweg bezeichnen würde. Ihr habt Kinder, und die sind wichtig. Aber es bringt nichts, wenn du keine Unterstützung bekommst und er auch nicht im Ansatz auch nur dazu bereit ist sich zu verändern oder mal darüber nachzudenken was er ändern könnte. Eventuell wäre eine BEratung beim Sheikh für euch beide am besten, denn sobekommt er vielleich tmal nen Schreck und du kannst auch mal ne andere Seite hören... Wsalam,Mahdi
  45. 3 likes
    Salam, Offensichtlich ist das der Mann nicht mehr wirklich sich unter Kontrolle hat und die andere Frage ist warum dieser Mann anscheinend so einen hohen unstillbaren Lust hat? Rein Psychologisch liegt die Ursache für mich in der Ehe. Entweder existiert keine Liebe mehr und keine Anziehungskraft zwischen dem Paar, wodurch Ihr euch aus dem Weg geht. Wodurch du als Frau ihm ausweicht weil du dich verletzt fühlst und er von dir genervt ist, da du ihn die ganze Zeit mit der Realität in Berührung bringst. Ich würde an deine Stelle euch raten euch zusammen zu setzen und wirklich reinen Tisch zu machen miteinander und über euere Probleme redet. Versucht gemeinsam den Weg in den Glauben zu finden und ergänzt einander damit Ihr nicht in Sünde geratet. Eine Frau hat die Aufgabe Ihren Ehemann in jedem Moment zu Reizen und das ist nicht ohne Grund so! Damit er gestillt ist und nicht anderen Frauen hinter her guckt und zum Schutze der Gesellschaft. Natürlich gibt es auch kranke Menschen sowohl Männer als auch Frauen aber das ist eher nicht die Regel!
  46. 3 likes
    Br.Osama

    Liebe zu Allah (Gedicht)

    Assalamu alaykum Bismillah al-Rahman al-Rahim Es ist die Sicht auf die Missstände der Welt, die mich traurig macht; Und diese Trauer, die in mir die Wut entfacht; Die Wut, die mich zum Schlechten führt; Doch Du der Allmächtige, der Barmherzige, der jedes Herz berührt; So verzeihe mir, meine schlechten Taten, die meine Seele verdrecken; Und Schleier auf meinen Augen, die die Wahrheit bedecken; Sei Du - o Allah - jener, der stets meine Seele erfüllt; Mit Seiner Barmherzigkeit mein Herz umhüllt; #Liebe_zu_Allah #Entfernung_von_Allah #Nähe_zu_Allah #Gedicht Wasalam
  47. 3 likes
    Zaynab82

    Ist Pfützen Wasser unrein

    Ein Gelehrter würde dir eine Gegenfrage stellen: Hast du gesehen, ob irgendwas das Wasser unrein gemacht hat? Man geht solange von einer Reinheit aus bis das Gegenteil bewiesen wird.
  48. 3 likes
    allahsdiener

    Eure Lieblingszitate

    As salamu alaikum ich habe selbst ein paar Sprüche gereimt. Sie lauten: „Wer Allah nicht ehrt, das Gut, das der Waise gehört und Schweinefleisch verzehrt, dem hat Allah das Paradies verwehrt!““ „Geld kommt und geht. Doch nutze die Zeit, die für immer verweht für das kostbare Gebet!“ „Wer auf Allah zählen kann, ist auch ohne Gut und Geld ein reicher Mann.“ Wa alaikum salam
  49. 3 likes
    Ein Koranvers oder wenigstens ein Hadith (sahih!) wäre manchmal (eigentlich immer!) sehr hilfreich bei halal- und haram-Fragen. Manchmal hilft auch der logische Menschenverstand. In meinem Fall (bin konvertiert) hat sich mein logischer Menschenverstand in den meisten Fällen als islamisch richtig erwiesen. Alhamdulillah mein Mann ist gebürtiger Muslim, sehr wissend und konnte mir bisher jede Frage anhand von Koranversen und/oder Hadithen (sahih!) beantworten. Bei der Frage der Zeitehe: er meinte einmal es sei Haram. Zu Zeiten unseres Propheten salallahualeyhiwasalam entwickelte sich der Islam und bekannterweise hatte unser Prophet mehr als vier Frauen. Als er merkte das dies sehr stressig werden kann gebot Allah subhanahuwateala das vier Frauen erlaubt sein sollen und wenn man glaubt nicht allen gerecht werden zu können, dann solle man nur eine heiraten. Ja! Das betrifft die Dauerehe. Doch gibt es einen Beweis dafür das die Zeitehe NACH dem Tod unseres Propheten salallahualeyhiwasalam erlaubt war?? Dann, Diejenigen die das behaupten, bringt einen Beweis mit genauer Quellenangabe, wo das als halal steht! Diejenigen die behaupten es sei halal ... seid mal bitte ganz ehrlich!!: Würdet ihr es tatsächlich für gut heißen wenn eure Tochter, Schwester oder Mutter eine Zeitehe eingehen?? Subhanallah, fürchtet Allah und redet nicht halal was haram ist! Geduld ist eine hohe Tugend im Islam und daraufhin folgt die Belohnung Allahs in sha Allah. Das durfte ich bereits persönlich erfahren. Wa Allahu alem
  50. 3 likes
    Imam_Hssein

    Reise der Tränen neu

    Salam Aleikum Schwester, hier kannst du den Film schauen ! https://onedrive.live.com/?cid=cc0dbadb26d9f63c&id=CC0DBADB26D9F63C!13306&authkey=!ADaz0cB2ltLfg-o wasalam