Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 06/26/2020 in Posts

  1. 6 likes
    Ein Mann könnte theoretisch auch hunderte von Frauen haben, aber das scheint mir weniger zu stören. Woher kommt das? Sollten Männer auch maßgeregelt werden? Und wenn sie sich nicht nach den Vorstellungen der anderen maßregeln lassen, hat jemand das Recht, Männer und Frauen als geringer zu erachten oder als Schande? Ist man überhaupt selber ein Vorzeigemuster? Erfüllt man selber die Pflichten und widersteht seiner Neigung? Wie viele Frauen bzw. Männer dürfte ein Mensch in seinem Leben haben? Wie genau stellt man das fest, was gut und nicht gut ist? Ab wann verurteilt man? Müssen wir unserer Familie über alles erzählen? Erzählt sie uns alles? Da tun sich viele Fragen auf.
  2. 6 likes
    Salam Ich bedanke mich bei all jenen die für Marian Dua gemacht haben.Er feiert heute seinen 12.Geburtstag subhanallah. Möge Allah euch und eure Lieben vor Krankheit schützen. wasalam
  3. 4 likes
    AllahsBesitztum

    Barmherzigkeit und Hölle

    Salam, man sagt, dass Säuglinge, die sterben oder auch Kinder, die nicht das Alter erreicht haben, in dem man die Existenz Gottes praktisch leugnen kann, im Jenseits einer Prüfung ausgesetzt werden. Dies wissen wir aus den Überlieferungen der Ahl-ul-Bayt. Wie genau die Prüfungen aussehen, wissen wir nicht. Sie können und werden wahrscheinlich jedoch für jedes Kind unterschiedlich aussehen. Menschen, die einen eingeschränkten Verstand haben aufgrund von Behinderungen o.Ä., über solche Menschen sagt man, dass ohne eine Prüfung in das Paradies eingelassen werden, denn im Vergleich zu den Säuglingen, die noch einer Prüfung ausgesetzt werden, haben solche Menschen im Diesseits bereits Leid ertragen müssen. Mit einer Behinderung zu leben ist nicht leicht und jemanden ohne Verstandeskraft für die Handlungen zur Rechenschaft zu ziehen ist ungerecht - und Gott ist al-Adl, der Gerechte. Das bedeutet, dass es für solche Menschen auch nicht Sünde und Fehler gibt, wie für Menschen mit gesundem Verstand. Zu deiner weiteren Frage lässt sich sagen, dass der Mensch immateriell gesehen einen Geist besitzt. Dieser Geist kann sehen, hören, denken und auch sich erinnern und vor allem etwas, was der materielle Körper nicht kann, und zwar die Wahrheit und das Wahrhaftige sehen. Der Geist ist in dem materiellen Körper gefangen und dieser materielle Körper fungiert wie ein Schleier vor dem Geist und der Wahrheit, sodass der materielle Körper nur noch die materielle Welt wahrnehmen kann. Deshalb sagt man, dass der Mensch erst nach dem Tod, also nachdem der Geist den materiellen Körper verlässt, aufwachen und die Wahrheit sehen wird. Dazu gibt es im Heiligen Quran viele Hinweise. Wie gesagt kann der Geist sich erinnern und so wird er sich auch an sein diesseitiges Leben und an seine Handlungen erinnern. Logischerweise wird jeder Mensch wissen, weshalb er in das Höllenfeuer oder in das Paradies eintritt, denn immerhin wird es einen Tag des Jüngsten Gerichts geben und niemand wird in sein ewiges Leben geschickt ohne ein Urteil oder zumindest das Wissen des Urteils. Deshalb ist im Schiitentum (und ich betone Schiitentum und nicht allgemein Islam) die Gerechtigkeit Gottes eine der fünf verpflichtenden Glaubensgrundsätzen. Allah ist zwar im Islam allgemein (auch nach der sunnitischen Rechtsschule) als al-Adl (der Gerechte) bekannt, da Er sich so im Heiligen Quran vorstellt, jedoch gibt es lediglich im Schiitentum die Gerechtigkeit Gottes als ein eigenständiges Glaubensprinzip, denn wenn man nicht daran glaubt, dass Gott gerecht ist und jede Situation und jedes Geschöpf individuell nach allen Bedingungen, denen das Geschöpf ausgesetzt war, beurteilt, kommen schnell Zweifel auf. Beispielsweise Fragen, wie das Urteil über das jenseitige Leben im Fall X oder Fall Y aussehen würde. Man soll und darf fragen, wie das Jenseits in solchen kniffligen Fällen aussehen wird: d.h. deine Frage, wie das Jenseits für jemanden aussehen wird, der im Kindesalter starb, ist absolut berechtigt und gut zu fragen. Die Antwort darauf ist jedoch sehr ungenügend befriedigend, wenn man nicht als Glaubensgrundsatz schon von einer Gerechtigkeit Gottes ausgeht und aufgrund dessen wurde dies auch von Gott dem Erhabenen als eigenständiges Glaubensprinzip verpflichtet. Das, was allgemein allerdings gesagt werden kann über das Jenseits, ist, dass jeder Mensch nach unterschiedlichen Kriterien bewertet wird. Denn nur wenn alle individuellen Bedingungen des diesseitigen Lebens berücksichtigt werden, kann ein gerechtes Urteil zustande kommen. Von einer Person, die in einer atheistischen Familie groß geworden ist, wird bei weitem nicht so erwartet, wie von einer Person, die in einer muslimischen Familie groß geworden ist. Eine Sünde ist bei dem zweiten schwerwiegender und eine gute Handlung weniger schwerwiegend als bei der ersten Person. Wasalam
  4. 3 likes
    AllahsBesitztum

    Barmherzigkeit und Hölle

    Salam, Nicht richten wäre nicht mit der Gerechtigkeit Gottes vereinbar, die, wie gesagt, ein Glaubensgrundsatz ist. Nicht richten würde bedeuten, dass die Handlungen im Diesseits keine Konsequenzen im Jenseits mit sich bringen. Ein Mensch, der hier von jemandem getötet wurde, wann wird ihm Gerechtigkeit widerfahren, wenn nicht durch das Richten Gottes? Ein Mensch, der Verbrechen begeht, wann wird er bestraft, wenn er im Diesseits davonkommt, wenn nicht durch das Richten Gottes? Es gibt viele Szenarien, die im Diesseits kein befriedigendes Ende finden, und deshalb im Jenseits abgeschlossen werden müssen. Regeln werden im Islam niemals aufgestellt, um sie nicht erklären zu müssen. Jede Regel, jedes Verbot, jede Empfehlung, jedes Verpönte und jede Pflicht lässt sich anhand des Heiligen Qurans oder anhand von Überlieferungen erklären. Der Islam ist strikt dagegen, blind zu praktizieren ohne den Sinn dahinter zu begreifen. Nicht umsonst wird im Heiligen Quran immer wieder dazu aufgerufen, seinen Verstand zu verwendet. Logischerweise gibt es Gemeinsamkeiten, denn das Christentum war ursprünglich ebenfalls eine von einem gottgesandten Propheten etablierte Religion. Es ist ja nicht so, dass der Islam als etwas komplett Neues verbreiten wurde. Teile wurden bereits durch die vorherigen Propheten im Christentum und zuvor im Judentum und dann noch zuvor von anderen Propheten verkündet. Das kommt darauf an. Dem Menschen ist in seine Natur das Verlangen nach Gerechtigkeit inne. Jeder Mensch, sofern er nicht durch falsche moralische Werte verdorben ist, liebt Gerechtigkeit, genau so wie Schönheit. Es gibt bestimmte Prinzipien, Prinzipien Gottes, die dem Menschen natürlich verankert sind. Handelt es sich um moralische Prinzipien, wie Gerechtigkeit (und jetzt beispielhaft nicht Schönheit), dann sind es Werte, die nur dem Menschen eigen sind. Tiere beispielsweise haben kein solches Bedürfnis. Das sind auch Beispiele für Aspekte, in denen sich Mensch und Tier voneinander unterscheiden. Gott hat die Gerechtigkeit zur Pflicht erklärt. Dementsprechend muss zumindest ein bestimmter Teil Seiner Gerechtigkeit erfassbar sein. Beispielsweise ist es in der Scharia, also der islamischen Gesetzgebung so, dass jeder Mensch vor dem Recht gleich ist. Es ist irrelevant, ob du dunkel- oder hellhäutig bist, ob du ein Freund des Richters oder ein Fremder bist, es ist egal, ob du seit 10 Jahren praktizierender Muslim bist, oder vor einem Jahr vom Christentum erst zum Islam konvertiert bist, ... Diese Art der Gleichheit - nämlich Gleichheit vor dem Recht - ist ein Teil der Gerechtigkeit Gottes, die sehr wohl erfassbar ist, denn sie in der Gesellschaft umzusetzen wurde der Menschheit auferlegt. Diese Aussage ist insofern irrelevant, dass als Gläubiger auch an die Heilige Schrift geglaubt werden muss und an die Propheten. Und wenn in der Heiligen Schrift von Gott gesagt wird, dass gute Handlungen Belohnungen und schlechte Handlungen Bestrafungen mit sich ziehen, dann glaubt man das als Gläubiger auch. Du kannst nicht an Gott glauben, aber seine Schriften negieren. Denn das würde dem Leben jeden Sinn entziehen. Weil die Heiligen Schriften und die Propheten gesandt worden sind, um dem Menschen seinen Sinn zu verkünden. Und wenn man der Meinung ist, Gott würde etwas Sinnloses machen, indem er erschafft, aber die Geschöpfe ohne jegliche Verkündigungen alleine lässt, dann weiß ich nicht, inwiefern dies mit dem Begriff Gott vereinbar ist. Denn der Begriff Gott umfasst definitionsgemäß mindestens die Eigenschaft Allmacht. Allmacht setzt Allwissen voraus. Und ein Aspekt des Allwissens ist Allweisheit. Und Allweisheit und sinnlose Handlungen schließen sich gegenseitig aus. Nein, wie sinnlos wäre das Leben dann generell. 70 Jahre leben wie man will ist mindestens genauso sinnlos, wie wenn man religiös leben würde - und sagen wir einfach mal: es gibt kein Jenseits. Selbst wenn wir vom metaphysische Sinn weggehen, definiert die Teleologie den Begriff Sinn ebenfalls, dass etwas dann sinnvoll ist, wenn es zu einem (höheren) Ziel verläuft. 70 Jahre leben und dann in die Nichtexistenz eingehen ist nicht sinnvoll. Und das ist ein sehr wichtiger Punkt, denn genau aufgrund dieser Tatsache, ist es nicht ungerecht, jemanden zu bestrafen, der in einer areligiösen Familie aufgewachsen ist und niemals religiös wird. Diese Person hat zwar vielleicht weniger gute Bedingungen gehabt, um zur Religion zu finden, jedoch hat jeder Mensch diesen Verstand, zu begreifen, dass das Leben ohne ein höheres Ziel, was nach dem Tod anhält, sinnlos ist. Viele Menschen fangen deshalb auch an, religiös zu werden. Denn diese Sinnlosigkeit der Vergänglichkeit ist etwas, was mit der menschlichen Natur nicht vereinbar ist - denn dem Menschen ist von Gott natürlicherweise der Glaube an etwas Höheren eingegeben worden. Gläubig zu werden und an Gott zu glauben ist nichts, was ein Mensch entwickeln muss. Es ist etwas, was der Mensch aktivieren muss. Es ist vorhanden. Es liegt am Menschen, diesen Glauben in sich zu finden und zu aktivieren. Dazu gibt es auch Referenzen im Heiligen Quran. Das ist erneut etwas, worin sich Mensch und Tier unterscheiden. Es ist nicht nur der Intellekt in Form von Intelligenz, dass der Mensch fähig ist, beispielsweise etwas zu Technologisches entwickeln. Es ist der Intellekt in Form von Philosophie, Logik und Verstand - die alle bei Tieren Abwesenheit finden. Und das sind keine Eigenschaften, die sich 'einfach' so entwickeln können mit dem Verlauf der Natur. Auch das ist zu unpräzise. Ich hätte an dieser Stelle gerne einige Beispiele gelesen, um zu verstehen, was gemeint ist. Aber eines sei gesagt: im Islam ist nicht die Handlung das Gewichtige, sondern die Intention. Und das lässt das Ganze häufig noch einmal anders erscheinen. Ist deine Intention richtig und gut - also für Gott - dann ist es nicht mehr so gewichtig, ob die Handlung auch durchgeführt wird (ggf. gelingt die Handlung nicht). Wenn die Handlung gelingt, wird sie erst durch diese Intention wertvoll. Deshalb sagt man im Islam auch: Spenden ist nicht wertvoll. Erst wenn man für Gott spendet, also mit dem Gedanken 'Gott, für dich helfe ich Menschen, für dich gebe ich das Hab und Gut her', ist das Spenden wertvoll. Wer spendet, um beispielsweise von anderen gelobt zu werden, der kann mit keinem Lohn rechnen. Und auch hier greift die Gerechtigkeit wieder durch: wie kannst du von Gott einen Lohn erwarten, wenn du nicht für Ihn diese Handlung vollzogen hast? Gott wird sagen, geh zu denen, für die du gespendet hast (von denen du Lob hören wolltest) und verlange von ihnen Lohn. Grob werden Wenn-Dann Prinzipien verkündet. Wenn du gute Taten verrichtest, dann wirst du entlohnt. Die genauen Berechnungen sind aber unmöglich zu sagen, weil nur Gott alleine weiß, wie rein deine Intention ist. Aber das so steif zu sehen, ist finde ich sehr deutsch. Und das sage ich nicht, um das Deutsche zu verurteilen, sondern um zu klären, dass diese Denkweise nicht logisch, sondern sehr kulturell bedingt ist. Auf diesen Teil einzugehen, wäre zu detailliert. Aber zu dem Thema Seele, Tod, Was passiert nach dem Tod, ... gibt es zahlreiche islamische Bücher. Es sind keine Fragen, zu denen nicht Antworten existieren. Da musst du dich stärker damit befassen, wenn du wirklich auf der Suche nach Antworten bist. Denn wenn du dich nicht damit auseinandersetzt und nach Antworten aktiv suchst, dann ist das ein Anzeichen dafür, dass du diese Fragen als Vorwand nimmst, eine Wahrheit nicht zu akzeptieren. Was ich allerdings sagen möchte, ist, dass Seele und Körper ohnehin in ständiger Wechselwirkung stehen. So wie Schmerz am physischen Körper von der Seele gefühlt wird, so haben auch seelische Belastungen Auswirkungen auf den physischen Körper. Beispielsweise kann es durch psychische und seelische Belastungen zu Haarausfall, ... kommen. Dass Materie und Immaterie in Wechselwirkung stehen ist kein Geheimnis. Ich möchte noch eine Sache anfügen: die Fragen, die du hast, sind sehr interessant und es ist nicht verwerflich, zu fragen. Jedoch ist es nicht richtig, diese Art von Frage (wie z.B. wie genau sind Seele und Körper miteinander in Kontakt?) darüber entscheiden zu lassen, ob man der göttlichen Botschaft glaubt oder nicht. Also es von solchen irrelevanten Fragen abhängig zu machen, ob man glaubt oder nicht glaubt, ist nicht logisch und auch nicht vernünftig. Denn dadurch ignorierst du alle Beweise und deutlichen Zeichen, die von Gott an die Menschheit geschickt worden sind. Und anders als du sagst: ist es nicht wichtig, dies zu wissen oder zu verstehen. Wenn du siehst, dass dein T-Shirt blau ist, glaubst du es. Es wäre unvernünftig zu sagen, dass du nur daran glaubst, dass es blau ist, wenn du erst den gesamten Mechanismus der Färbung des T-Shirts erklärt bekommst. Du siehst eindeutig die Farbe. Du kannst solche Fragen stellen und es ist gut, sich Wissen anzueignen. Aber den Glauben an solche irrelevanten Fragen zu binden widerspricht jeder Vernunft. Wasalam
  5. 3 likes
    AllahsBesitztum

    Sadaqa geben wenn man Schulden hat?

    Salam, die Antwort hilft dem Bruder leider nicht, sondern erdrückt ihn fast schon. Wenn um eine islamrechtliche Antwort gebeten wird, sollte sie in erster Linie auch so beantwortet werden. Ethische Meinungen können hinterher immer noch zusätzlich geäußert werden. Zu deiner Frage: wenn eine bestimme Frist bestimmt wurde und die Frist näher rückt und deine Sadaqa verhindern würde, dass du deine Schulden nicht abbezahlen kannst, dann bist du verpflichtet, erst deine Schulden abzubezahlen. Dasselbe gilt dafür, dass wenn zwar keine Frist genannt wurde, der Geldverleiher jedoch auf sein Geld wartet. Wenn jedoch weder Frist gesetzt war noch der Verleiher auf sein Geld wartet, es also keinen Unterschied machen würde, ob du deine Schulden jetzt oder später abbezahlst, kannst du die Sadaqa sorglos geben. Persönlich würde ich den Schulden den Vorzug geben, denn wenn du Geld für Sadaqa hast, hast du sie auch, um deine Schulden abzubezahlen, zumindest einen Teilbetrag davon. Und ich finde, die Schulden zügig abzubezahlen, wenn man die Möglichkeit dazu hat, wird dich in den Augen der Menschen auch wertvoller und vertrauenswürdiger erscheinen lassen. Und wenn die Menschen sehen, dass du als Muslim vertrauenswürdig bist, kommt das nicht nur dir, sondern der gesamten Religion zugute. Wasalam
  6. 3 likes
    Cat

    Schicksal

    ich wollte mich vorhin schon zu diesem sehr interessanten Thema äußern, aber mir kam was dazwischen und den Gedanken habe ich schon wieder vergessen. Jedoch zu dem Satz von dir fällt mir etwas anderes ein: Unser Leben liegt in unseren Händen und wir alleine haben den Willen oder auch die Möglichkeit was zu ändern. Im Leben wird uns immer wieder Steine in den Weg gelegt und es liegt an uns, ob wir diese Steine beseitigen können oder vor ihnen stehen bleiben. Was bei dir geschehen ist, ist natürlich sehr schlimm und keiner kann dir sagen, dass du ein einfaches Leben führst, aber man sollte nicht den Glauben verlieren, sondern gerade dann sich näher drauf beziehen. Wenn dir die Menschen nicht helfen können, wer kann es dann??? Bei Allah sucht der Mensch Zuflucht. Er alleine kann einem helfen. Um dir ein Bsp zu geben: Eine junge Frau heiratet die Liebe ihres Lebens. Sie bekam einen wundervollen Jungen und wünschte sich ein Mädchen. Als sie schwanger wurde, sagten die Ärztin, dass es ein Mädchen wird. Bei der Geburt starb das kleine Mädchen und die junge Mutter war am Boden zerstört. Sie versuchte es mit Beten und fing langsam an sich der Religion zu öffnen. Sobald sie schwanger wurde, brachte sie einen anderen Gesunden Jungen zur Welt. Ihr Wunsch nach einem Mädchen wurde immer Intensiver und immer größer, also betete sie mehr und bat um diesen einen Wunsch. Und tatsächlich bekam sie ein Mädchen. Ein Behindertes Mädchen. Mit einem Schwachen Herz und einer Sehschwäche. Ernährt wird die kleine durch ein Schlauch. Ihr Körper ist es noch nicht richtig gewöhnt feste Nahrung zu nehmen. Und soll ich dir die Lehre daraus ziehen?? Die Mutter dieses Mädchen betet und dankt Allah wie noch nie in ihrem Leben. Sie hat das was sie wollte. Zwar nicht so wie sie es sich vorgestellt hat, aber Allah hat ihr Wunsch erhört. Die Mutter begann tiefer in die Religion zu gehen und fing mit dem Glauben an die Ahlul Bayt an. Sie ist noch keine Schiitin, aber Alhamdullah, auf dem Besten Weg. In dem Bsp. hätte die Mutter auch anders reagieren können. Sie hätte sich der Religion abwenden können und sich denken, dass da nichts ist, was ihr Gebet erhört hat. Aber sie hat eine andere, eine richtige Entscheidung getroffen. Sobald sie mit dem Beten anfing, hörte sie auch nicht mehr damit auf. Manchmal ist der Mensch aber so, dass er sobald er etwas bekommt, was er sich wünscht, aufhört zu Beten. Gerade das ist falsch. Wir sollten stets Dankbar sein. Es hätte alles auch immer ganz anders kommen können.
  7. 2 likes
    ismael_nbg

    Aussprüche von Imam Khamenei

    As Salamu alaikum السَّلامُ عَلَيْكَ يَا نُورَ اللَّهِ فِي ظُلُمَاتِ الْأَرْضِ Der Friede sei mit Dir, o Licht Allahs in der Finsternis der Erde Ich gratuliere euch allen zum Geburtstag der Sonne der Sonnen Imam Ali ibn Musa (Friede sei mit ihm). Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): "Als Imam Reza (Friede sei mit ihm) nach Khorasan aufbrach und diese Strecke durchquerte, erschien den Menschen eine Persönlichkeit, die ihnen Wissen, Größe, Herrlichkeit, Wahrhaftigkeit und lichtdurchflutetes Sein vor Augen führte." Wasalam
  8. 2 likes
    ANSAR HEZBOLLAH

    Aussprüche von Imam Khamenei

    Howal Ahad Salam Aleykum Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): "Und sprich Allah ist mir Genüge. Wenn du siehst, dass man sich gegen Dich stellt, sich von Dir abwendet, mit verschiedenen Mitteln dich von allen Seiten einkreist, so sprich: "Allah ist mir Genüge... Allah ist mir Genüge. Es gibt keinen Gott außer Ihm. Auf Ihn verlasse ich mich, und Er ist der Herr des gewaltigen Thrones." (Koran 9:129)
  9. 2 likes
    Jamkaran

    Freizeit sinvoll nutzen

    Salam, alle Beiträge hier sagen im Grunde dasselbe und dem kann ich nur zustimmen: Bilde dich weiter! Alles Wissen, was dir in diesem und im nächsten Leben was bringt ist sinnvoll. Du kannst dir islamische oder allgemeine Vorträge über bestimmte Themen anschauen, Bücher lesen, dir was Neues beibringen (programmieren klingt vielleicht abschreckend, aber es macht wirklich Spaß aus bloßen Ideen Wirklichkeit zu machen). Dein Wissen kannst du dann auch nutzen, um anderen Menschen zu helfen. Eine weitere Sache wäre was für deine Gesundheit zu machen, Sport ist auch sehr gut. Du wirst bestimmt was finden, was dir Spaß macht ws
  10. 2 likes
    AllahsBesitztum

    Freizeit sinvoll nutzen

    Salam, du kannst dir ja einen individuellen Ibada-Plan erstellen. Beispielsweise 4x täglich 2 Seiten den Heiligen Quran rezitieren. (ungefähre Zeiten) Zu einer bestimmten Zeit täglich Ziyarat Asura rezitieren. Zu einer bestimmten Zeit ein bisschen Dhikr (Gotteslobpreisung) machen und darüber ein wenig nachdenken. Aber was ich dir immer nebenbei noch empfehlen würde, dann ist dein Ibada auch wesentlich wertvoller, ist Wissenaneigung. Das beste Mittel, um seine Zeit sinnvoll zu nutzen ist islamisches Wissen aneignen, Wissen über den Schöpfer, Wissen über die Ahlul-Bayt, Wissen über den Menschen, ... Es gibt viele gute deutsche Bücher in diesem Zusammenhang. Um dein Interesse an der materiellen Welt zu verringern, musst du dein Interesse an der spirituellen Welt erhöhen. D.h. wenn du mehr Ibada machst, wirst du automatisch irgendwann noch nicht einmal mehr Lust haben, Fernseher zu schauen, da es dir sinnlos vorkommt. Wasalam
  11. 2 likes
    Amira Zaraa

    Nachdenken

    Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte: "Ich suchte nach dem Licht des Herzens und fand es im Nachsinnen und Weinen." (Mizan al-Hikmah, Nr. 6263)
  12. 2 likes
    Aqilah

    Nachdenken

    Imam Ali (as.) sagte: "Das Nachdenken über (die Grenzen) der Weisheit, ist Fantasie." (Ghurar al-Hikam, Nr. 1278)
  13. 2 likes
    Aqilah

    Nachdenken

    Prophet Mohammad (saas.) sagte:"Wer sich wünscht zu entspannen, sollte eine rote Rose riechen." (Tibb al-Nabi)
  14. 2 likes
    Aqilah

    Nachdenken

    Imam Hassan al Mujtaba (as.) sagte: "Das Denken ist das Leben vom Herzens des bewusstseins." Bihar al-Anwar, v. 78, p. 115, no. 11
  15. 1 like
    AllahsBesitztum

    Tauba und weinen

    Salam, eine aufrichtige Reue hat viele Merkmale. Und Reue generell hat mehrere Stufen. Das wichtigste Merkmal ist, dass man wirklich entschlossen und bereit ist, die Sünde nicht mehr zu begehen. Denn das ist die Bedeutung von Reue: sich von der Sünde abwenden und sich seinem Herrn und dem Herrn der Welten zuwenden. Das ist nicht unbedingt immer mit Weinen verbunden, oftmals ist es ein schlechtes Gefühl und Gewissen. Je stärker man bereut, desto mehr Merkmale zeigen sich. Menschen, die wirklich tief bereuen, weinen nicht nur, sondern sind ihr Leben lang über ihre Sünden entsetzt, selbst wenn die Sünde Jahre zurückliegt. Man kann bereuen aus Angst vor der Hölle und Strafe. Noch höher als diese Stufe ist jedoch, dass man bereut, weil man sich dem Allerbarmer widersetzt hat und Ihm nicht gehorcht hat. Zu deiner Frage: nicht weinen bedeutet nicht unbedingt, dass die Reue nicht wahrhaftig ist. Jedoch sollte man sich, selbst wenn die Tränen nicht kommen, zwingen in diese Stimmung zu kommen. Man sollte sich näher mit der Barmherzigkeit Gottes auseinander setzen, dann kommen die Tränen automatisch. Denn dann bemerkt man, wie viel Gnade Er den Menschen erweist, indem Er ihnen beispielsweise erlaubt, von der Sünde abzukommen, die Schandtat zu erkennen, ... Wasalam
  16. 1 like
    ANSAR HEZBOLLAH

    Aussprüche von Imam Khamenei

    Howal Ahad Salam Aleykum Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): "Die Sache mit den Menschenrechten ist aus der Sicht der Amerikaner ein Märchen. Sie wissen selber, dass sie lügen. Jeder hat das Recht sich über Menschenrechte zu äußern. Doch die Amerikaner haben kein Recht über Menschenrechte zu sprechen."
  17. 1 like
    Das hat mir schon gefallen
  18. 1 like
    Salam Möge er noch viele wunderschöne Geburtstage vor sich haben, freut mich das es ihm gut geht Alhamdulilah. Wassalam
  19. 1 like
    privat_

    Alcohol im Zahnpasta

    Salam, natürlich. 10Question: What is the ruling concerning the alcohol found in some dental products like mouthwash and others? Answer: It is Tahir (ritually clean), and permissible to use. Hier findest du sie: https://www.sistani.org/english/qa/01123/ wa Salam
  20. 1 like
    Salam Ich kann dir auch den Koran, der vom Bruder verlinkt wurde, empfehlen. Habe ihn selber. Wa salam
  21. 1 like
    Salam https://www.eslamica.de/buecher-nach-themen/qur-an-qur-an-wissen/532/der-koran diese Übersetzung des Heiligen Quran soll sehr gut sein. Ich habe sie zwar nicht gelesen, die Inhaber dieser Seite jedoch empfehlen ihn sehr und sind engagierte islamische Aktivisten. Wasalam
  22. 1 like
    Salam, also wenn du schon Wudhu hast, und Blut berührst, macht es wie gesagt dein Wudhu nicht ungültig. Das heißt, dass du nicht nochmal Wudhu nehmen musst für das Gebet. Wenn du aber kein Wudhu hast und Blut berührst, hast du ganz normal Wudhu zu nehmen. Wichtig ist halt, dass du wenn du z.B. Blut an den Fingern hast, diese davor wäschst. Und dann Wudhu nimmst. Solltest du schon Wudhu haben und möchtest beten, solltest du auch am Besten deine Hände davor waschen bevor du betest. Wa Salam
  23. 1 like
    ismael_nbg

    Aussprüche von Imam Khamenei

    As Salamu alaikum Der ehrenwerte Imam kritisiert Verantwortungsträger, die auf das Maskentragen verzichten, obwohl sie sich unter anderen Menschen aufhalten und sagt, dass er selber zwar gerade keine Maske trägt, aber nur deshalb, weil niemand sich in seiner Nähe befindet. Der Imam sagt, dass er in Nähe anderer auch eine Maske trägt. Er mahnt, dass die Funktionäre durch das Nichttragen der Maske auch junge Menschen dazu veranlassen, keine Masken zu tragen, was aber dann zur Folge hat, dass die Zahl der Verluste durch das Coronavirus, die gesunken waren, erneut steigen. Wasalam
  24. 1 like
    Zaynab82

    Geschlechtsverkehr

    Fragen stellen ist nicht haram, aber so offen zu stellen,finde ich , gehört sich nicht. Es gibt ein Frauenbereich, wo die Brüder nicht mitlesen.. Ansonsten kannst du auch die Schwestern privat anschreiben und intime Fragen stellen. Du kannst mich auch gerne anschreiben. Viele Grüße
  25. 1 like
    ANSAR HEZBOLLAH

    Aussprüche von Imam Khamenei

    Howal Ahad Salam Aleykum Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): "Im Laufe der Geschichte haben die Menschen immer wieder gegen Unterdrückung, Diskriminierung, Krieg, Unsicherheit und die Zerstörung von Werten angekämpft. Auch in der Gegenwart leiden sie noch immer unter diesen Dingen. Das Heilmittel gegen diese Krankheiten ist der Quran. Wenn wir nach dem Quran handeln, werden all diese Probleme beseitigt."
  26. 1 like
    Am besten schickt jemand die Frage an sein Büro (Sistani.org),das ist die beste Lösung.Wie gesagt,ich konnte leider auf seiner offiziellen Website nichts finden.
  27. 1 like
    Wenn es erlaubt wäre,müsste es auch bei Sistani.org stehen.Dort habe ich nichts gefunden. Am besten schickt jemand genau die gleiche Frage an das Büro.Ich habe immer Pech und kriege die Antwort erst nach gefühlt 10 Jahren,deswegen kann ja auch jemand anders fragen, ggf. kommt die Antwort auf Arabisch oder Farsi schneller als auf englisch.
  28. 1 like
    Howal Ahad Salam Aleykum Revolutionsoberhaupt weist den feindlichen Druck als nutzlos zurück Das Ergebnis des Drucks der Feinde gegen die Islamische Republik sei laut dem geehrten Oberhaupt der Islamischen Revolution, dass "die Fäuste der iranischen Nation auf ihrer Brust liegen und sie zurückdrücken." Ayatollah Khamenei, das Oberhaupt Islamischen Revolution, betonte heute (Samstag) in einem Videogespräch mit dem Präsidenten und hochrangigen Beamten der Justizbehörde die Notwendigkeit, sich in alle Richtungen um das Land zu kümmern, darunter auch in Konfrontation mit den Feindseligkeiten der USA und Großbritanniens und der europäischen Regierungen und erklärte: "Wenn wir unsere Pflicht tun, so Gott will, werden sie (die Feinde) bei jedem ihrer Schritte auf ein Hindernis stoßen, können ihre Ziele nicht erreichen und das Ergebnis ihrer sogenannten 'Politik des maximalen Drucks', um die Bevölkerung ins Knie zu zwingen, wird es sein, dass die iranische Nation die Faust auf ihre Brust legt und sie zurückdrängt." Ayatollah Khamenei bezeichnete die unermüdlichen Versuche der Feinde, "jeden Reformschritt im System durch mediale Stimmungsmacher, Provokation der öffentlichen Meinung und Pessimismus“ als "Probleme jeder Evolution" und unterstrich, der einzig wirksame Weg, um mit allen Faktoren und Elementen der Anti-Evolution umzugehen, besteht darin, "nicht passiv zu sein, durchzuhalten, sich auf Gott zu verlassen und den Weg der Transformation mutig fortzusetzen". In Bezug auf die Äußerungen des US-Präsidenten über 10 Jahre Gefängnis für diejenigen, die die Symbole der Sklaverei und des Rassismus zerstören oder die Trennung der Kinder von Einwanderern von ihren Eltern, sagte der Revolutionsführer: "Im Gegensatz zur Realität stellen die westlichen Staaten in ihren Filmen ihre Gerichte als reine Gerechtigkeit dar; natürlich werde dieser Ausmaß an Illegalität in den meisten westlichen Filmen nicht gezeigt." Ayatollah Khamenei nannte auch die "Erstellung einer aktualisierten und fortgeschritteneren Version des Dokuments juristischer Erneuerung" unter Einbeziehung der Gelehrten aus Religionsschulen, Hochschulen und aus den Erfahrungen innerhalb der Justizbehörde eine wertvolle Leistung und erklärte, der Kampf gegen Korruption, der in dieser Zeit seinen Höhepunkt erreicht hat, muss ohne Nachlässigkeit und auf Grundlage von Recht, Gerechtigkeit und Gesetz sowie ohne Verletzung der Rechte anderer und ohne Unterdrückung schuldloser Menschen fortgesetzt werden. Parstoday Bilder:
  29. 1 like
    AllahsBesitztum

    Annäherung zina

    Salam, die Berührung zwischen nicht-mahrams ist verboten. Ein Mann darf seiner Freundin weder die Hand geben, noch sie berühren, noch sie umarmen und auch nicht mit ihr ''befreundet'' sein. Jede Berührung bedeutet eine Hemmschwelle weniger. Es beginnt damit, sich anzufreunden und miteinander zu reden. Dann geht es über, dass man sich die Hand gibt und lockerer miteinander redet. Irgendwann kommt die Umarmung, so wie bei dir. Schnell geht das über zu Küsschen auf die Wange, und plötzlich - ehe man sich versieht - wurde man intim miteinander, selbst wenn man keine Gefühle füreinander hegt. Es gibt Überlieferungen, die sagen, dass ein Mann und eine Frau (die nicht-mahram zueinander sind) niemals alleine unter sich sind, ohne dass der Satan unter ihnen ist. Du sagst zwar, dass du keine Lust bekommst, wenn du sie nur umarmst, aber es gibt viele Gründe, warum es diese Regeln gibt. Und eines dieser Gründe ist, um ein Lauffeuer wie oben beschrieben zu vermeiden - also als Art Prophylaxe. Außerdem weiß die eine Person auch gar nicht, wie die andere empfindet. Du magst vielleicht sagen, du hast keine Lust, aber was, wenn sie Lust hat? Was, wenn sie versuchen wird, dich zu verführen? So etwas kann man im Voraus nie sagen, deshalb gibt es bestimmte Regeln. Wasalam
  30. 1 like
    Seyfullah

    Persien

    Was sind Shiiten? Shiiten sind kurz gesagt die Leute die sagen, dass Imam Ali (a) der rechtmäßige Nachfolger des Siegel der Propheten (s) ist. Also "entstanden" die Shiiten kurz nach dem Ableben des Propheten (s) beziehungweise schon zu Seinen Lebzeiten, da der Prophet (s) zu Lebzeiten öfters Imam Ali (a) als seinen Nachfolger bezeichnete. Das hat also nichts mit der Zerschlagung anderer Länder usw. zu tun.
  31. 1 like
    ismael_nbg

    Aussprüche von Imam Khamenei

    As Salamu alaikum Märtyrer Haj Ghassem hatte die Kinder der Märtyrer zu Imam Khamenei gebracht. Unter ihnen befand sich auch seine eigene Tochter. Haj Ghassem stellte dem geehrten Imam seine Tochter vor und sagte "das ist Zeynab, Ihre Dienerin". Der Imam erwiderte: "nein, sie ist die Tochter des lebenden Märtyrers Ghassem Soleymani." Wasalam
  32. 1 like
    Muslim001

    Freizeit sinvoll nutzen

    Salam. Ja - lern programmieren! Ist auf jeden Fall etwas, das Spß machen kann. Du kannst deine eigenen Apps bauen. Außerdem bildest du dich weiter. Andere Ideen wären Bücher lesen oder andere Fortbildungen, bring dir etwas bei oder mache Sport.
  33. 1 like
    Mariam313

    Freizeit sinvoll nutzen

    Salam Ja genau. Es gibt auch viele Islamische Bücher auf Shia-shop.de, die sehr gut seien sollen. Wa salam
  34. 1 like
    Salam, wenn er im Wachen Zustand war,gehe ich mal sehr stark davon aus,dass man soetwas merkt. Weiter gibt es bestimmte Merkmale,um zu entscheiden,ob die austretende Flüssigkeit Samen sind,oder nicht: Ruling 345. If some fluid comes out of the penis and the man does not know whether it is semen, urine, or something else – in the event that it comes out with three characteristics: it is accompanied by lust, it comes out with a gush, and one’s body feels weak after it has come out – then that fluid is ruled as being semen; and if none of these three characteristics are present or if even one of them is not, it is not ruled as being semen. However, in the case of a sick person, it is not necessary that the fluid comes out with a gush or that at the time of coming out his body feels weak; rather, if the only characteristic present is that it comes out with lust, it is ruled as being semen. Habe das aber nicht auf deutsch übersetzt,sondern nur auf englisch.Meine Übersetzungskünste sind leider nicht soooo gut Das was ich meinte,wird auch in der Fatwa gesagt.Mit einem Schwächegefühl(?).Das wird man normalerweise schon merken,es sei denn,man ist gerade nicht bei Verstand (zb. man schläft oder ish krank). Meistens (nicht immer) kann man das aber auch auf der Kleidung erkennen.Samen hinterlassen große und nicht so leicht abwaschbare Flecken,hingegen kann man Lusttropfen meist nicht sehen.Aber achte lieber auf das,was in der Fatwa steht. Wenn er jetzt dadurch zur Gewissheit gelangt ist,dass es keine Samen sind,ist alles gut.Ich denke hier kann man eindeutig Ja/Nein sagen. Wa Salam
  35. 1 like
    As Salamu alaikum Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): "Der Fürst der Gläubigen (Friede sei mit ihm) sagt in 'Nahjul Balagha' (Pfad der Eloquenz): "Ich gleiche nicht jenem Tier, dem man für gewöhnlich ein Lied vorsingt und das dabei einschläft. Ich werde nicht einschlafen, ich bin wach und begreife, was um mich herum geschieht." Von uns fordert er dasselbe. Eine der Gefahren, die jede Nation bedroht, ist, dass diese ihren Feind nicht kennen. Dass sie ihren Feind nicht als Feind, sondern entweder als Freund oder neutral ansehen. Das ist eine sehr große Gefahr. Das ist ein in-Schlaf-Versinken. Erkennt sowohl den Feind als auch die Methoden seiner Feindschaft!" Wasalam
  36. 1 like
    As Salamu alaikum Wasalam 😉
  37. 1 like
    Salam, Ich empfehle zwei deutschsprachige E-Books als Antwort zur Frage "Gehört der Islam zu Deutschland?": Worte für ein inklusives Wir: Klartext zur "Muslimfrage" Musliminnen und Muslime in Deutschland: Politische und gesellschaftliche Hintergründe Beide Bücher sind weder auf Schiiten noch auf Sunniten fokussiert, sondern beziehen sich auf den Islam in Deutschland. Die Vorgehensweisen sind verschieden. Während das erste Buch auf die Gesetzeslage in Deutschland eingeht, behandelt das zweite Buch die Geschichte und Kultur des Islam in Deutschland. Man kann sich kostenlose Leseproben in vielen Online-Buchläden herunterladen.
  38. 1 like
    Fatimatuzzehraaa

    Vom Sunniten zum Schiiten

    Selamunaleykum Obwohl meine Familie auch sunni ist bin ich trotzdem vor jahren zur shia konvertiert weil ich gesehen habe das shia der wahre Weg ist. Ich weiß auch wie du doch fühlst. Möge Allah dir helfen und kraft geben. Bete heimlich in meinem Zimmer und neben denen tue ich so als ob ich weiter sunni wäre. Vielleicht klingt es komisch aber für mich ist das besser als wenn ich zur der familie gehen und erzähle das ich shia bin. Ich möchte noch nicht sterben ☺ Wenn du denkst du kannst deine Familie überzeugen dann rede mit denen aber wenn du denkst es bringt nichts dann lass es (ist meine Meinung). Möge Allah alle sunniten rechtleiten AMIN Wasalam
  39. 1 like
    AllahsBesitztum

    Vom Sunniten zum Schiiten

    Salam, es ist schwer, dir einen Rat zu geben. Denn natürlich werden dir die Leute sagen, dass du konvertieren sollst, vor allem, wenn du es auch selber so möchtest. Natürlich würde das einen Konflikt mit deinen Eltern hervorrufen, aber dafür die Wahrheit leugnen geht auch nicht. Du musst einfach schauen, was das alles mit sich bringen würde. Wenn von deinen Eltern eine ernsthafte Gefahr ausgehen würde und du nicht ausziehen kannst, dann musst du heimlich praktizieren. Ansonsten ihnen auf besten Wege versuchen zu erklären, was Schia sein bedeutet und wie logisch und wahrheitsgemäß diese Strömung ist. Das ist der beste Weg, denn so könntest du sie eventuell ebenfalls überzeugen, zu konvertieren. Wasalam
  40. 1 like
    as-salamu alaikum Ich habe mir gestattet die Mühen der Geschwister bei dem Zusammentragen der Adressen nochmals zusammen zu fassen und Struktur zu geben. An der Stelle werden die Liste Österreich und Schweiz aufgelistet. Die Liste der Vereine für Deutschland möge man auf der Internetseite des schiitischen Dachverbandes nachgucken, die immerhin stets aktueller ist als unsere. Daher werde ich die Liste für Deutschland komplett löschen und anstatt die Verlinkung darbieten. Mit isl. Grüßchen Schiitische Vereine in Deutschland (Vorwahl: 0049) Dachverband der Schia in Deutschland Schiitische Vereine in Österreich (Vorwahl: 0043) 5020 Salzburg, Teissenberggasse 35, Verein Ahlulbayt GmbH, Tel: 0660 - 76 92 94 3, Kontaktsprachen: Arabisch, Deutsch, Persisch, Türkisch (Aktualisierung: 20.12.2012) gelöscht: 1060 wien, Hasnerstr. 137, El-Mehdi Mescidi, Tel: 01- 492 5894 1060 Wien, Mollardgasse 50, Islamisches Zentrum Imam Ali gemeinnützige GmbH, Tel: 0159-77065, Fax: 0159-7706520, Kontaktsprachen: Deutsch, Persisch (Aktualisierung: 20.12.2012) 1080 wien, Laudongasse 56/1,Islamisches Bildungs- und Kulturzentrum Österreich (IBIKUZ), Tel: XYZ, Fax: XYZ, Kontaktsprachen: Deutsch, Persisch (Aktualisierung: 20.12.2012) 1170 Wien, Klopstockgasse 48, Islamischen Kulturzentrum Faima al-Zahra (sa.), Tel: XYZ, Fax: XYZ, Kontaktsprachen: Deutsch, Persisch (Aktualisierung: 28.02.2013) Schiitische Vereine in Schweiz (Vorwahl: 0041) 3007 Bern, Freiburgstrasse 125 a, Islamisches Kulturzentrum AHL Al beyt 1227 Les Acacias, 6 route de Acacias, 3. Etage, Association Islamique d´Ahl-El-Beit (s) , Tel: 022-3000953 oder 0796-804626 (Donnerstags: 20:00 - 21:00), Sprachen: Arabisch, Farsi (Persisch), Französisch, Urdu 8952 Schlieren, Grabenstr. 7, Libanesischer Ahul-Bait Verein, Tel: 043-433 89 14, Sprachen: Arabisch 8952 Schlieren, Grabenstr. 9, Zainabiya Association, Sprachen: Englisch, Urdu 8003 Zürich, Letzigraben 49, Al Hussein Cultural Centre, Tel: 076-5465046 bzw. 078-6480844 8048 Zürich, Eugen Huberstr.12, Frauenverein Fatima-az-Zahra 8051 Zürich, Postfach 258, Irakisch-Islamisches Zentrum Zürich, Tel: 076-5682029, Mail, Kontaktsprachen: 8XXX Zürich, XXXXXXX, Ehlul Beit s.a., Tel: XYZ, Mail, Kontaktsprachen: Tabelarischer Überblick Ein lieber Bruder hat sich die Mühe gemacht und diese Infos tabelarisch in Excel gepackt. Er wollte allerdings nicht genannt werden. Möge Allah ihn reich lohnen. (Aktualisiert: 26.02.2013): http://www.shia-foru...ShiaVereine.xls
  41. 1 like
    Hanan♡

    Wichtige Fragen: Paradies

    Salam Ich wollte euch dazu eine niedlich Geschichte erzählen: Meine Cousin waren immer wie meine Brüder und als ich in der Grundschule war bin ich mit meinem Cousin nachhause gelaufen und wir haben immer über unseren Glauben geredet und als wir klein waren haben wir immer am liebsten über das Paradies geredet. Er hat mir immer erzählt das er sich dort Pokémon's wünscht und ich wollte ein Meer aus Schokolade aber soviel dazu. Dann haben unsere Verwandten gesagt das es verschiedene Stufen gibt und da haben wir uns fest genommen das wir im uns im Paradies anrufen (vorher Nummern merken) und uns gegenseitig erzählen auf welcher Stufe wir gerade sind damit wir uns besuchen können XD Ich war da ungefähr 6 und er auch wie dumm von uns sowas zu denken Stellt euch mal vor ihr habt da Handys und ruft eben mal an. Habt ihr auch so kleine Geschichten davon was ihr euch immer als kleines Kind vorgestellt habt? Wa Salam
  42. 1 like
    Aqilah

    Nachdenken

    Imam Ali (as.) sagte: "Wecke dein Herz auf, indem du nachdenkst." (Al-Kafi, Band .2, S.45.)
  43. 1 like
    Aqilah

    Nachdenken

    Imam Ali (as.) sagte: "Jemand der nachdenkt, erkennt." (Nahj al-Balagha, Brief 31)
  44. 1 like
    Aqilah

    Nachdenken

    Imam Hassan (as.) sagte: "Das Nachdenken ist der Vater und die Mutter von allem Guten." (Dar al-Hadith, erste Ausgabe, Band 3, S. 2463)
  45. 1 like
    Aqilah

    Nachdenken

    Imam Ali (as.) sagte:"Das Nachdenken ist ein durchschaubarer Spiegel." Nahj Al-Balagha, Nummer 5
  46. 1 like
    Salam Jeder Schiite ist automatisch ein Ablehner(Rafidh) , weil wir die Leute" ablehnen"(also ihren Status zb), die die Feinde der Ahlulbayt(as) sind und sie unterdrückt haben. dieser Titel ist ein Geschenk Allah swt und es gibt schiitische Überleiferungen darüber, wie Allah diesen titel für die schiiten auserwählt hat. www.youtube.com/watch?v=omDJK6o8WTc
  47. 1 like
    Aqilah

    Nachdenken

    Prophet Mohammad (saas.) sagte:"Eine Stunde von einen wissenden Mann der über seine Taten auf sein Bett nachdenkt, ist besser als 70 Jahre von einen Anbeter, der seine Zeit mit Handlungen der Anbetung verbracht hat." Rawdhat Al-Wa`Aizin, No. 16
  48. 1 like
    As Salamu aleikum, unsere (schiitische) Geschichte lehrt uns, dass es nicht die Zahl ist, auf die es ankommt. Wir haben uns schon immer durch unsere geringe Anzahl ausgezeichnet. „Eine Schar von den Ersten. Und wenige von den Letzten.“ (56:13-14) wassalam
  49. 1 like
    KARIMA2

    Wieviele Konvertieren Täglich...

    Salam Allhamdillah konvertieren die auch wieder zum shiitentum. Zwar langsam aber trotzdem Wasalam
  50. 1 like
    Wirklich? Wallah ich wundere mich, ich schau was mein Bruder ( sunnite) sagt, und was mein Mann (Shia) gleich dazu sagen wird. Es ist nicht das ihr denkt ich glaubs nicht, doch es kann möglich sein, nur will ich hören wer aus meinem Umfeld es auch weiss. Danke Bruder Shia for life danke auch, Ayyub (a.s.) ja kenn ich nur Talut a.s.? In welchen Suren find ich diesen Prophet? Ich kann mich waage dran erinnern in Sure Al Baqara das Talut a.s. drinn vorkommt richtig? Und mein Mann weiss vieles in unserr Religion nur er sagt nicht das gleich ewie ihr. wSalam