Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 03/23/2019 in all areas

  1. 5 likes
    anNur

    Ramadan Thread eröffnen

    Salamu Aleikum, Kann man den Thread für Ramadan schon jetzt eröffnen, der wird ja normalerweise nur an Ramadan aufgemacht. Der Nachteil ist jedoch, dass man sich alle Inhalte über Ramadan bzw. erstellte Themen darauf nicht anschauen kann. Da steht dann, dass man keine Berechtigung dazu hat. Ich würde es besser finden, wenn dieser Bereich für das ganze Jahr offen bleibt. So können wir uns auch vorher über bestimmte Sachen informieren. Wassalam
  2. 4 likes
    Muhammad al Hadi

    Bei der Niederwerfung

    Bei der Niederwerfung Ein Moment der Ruhe, wühle in meiner inneren Truhe, mein Kopf liegend auf der Erde, fort geht aus mir jede Beschwerde. Ich zog diese Wahl, stellte mich meiner inneren Qual, ich schien keinen Ausweg zu finden, doch lernte mein Herz mit meinem Schöpfer zu verbinden. Mein Herz voller Sorgen und konnte die Fesseln erst brechen, bei der Niederwerfung und begann zu sprechen, mein Herz in der Stille leise schreit, und sich schlussendlich befreit. Im Gebet da vergesse ich jede Last, erinnere mich auf dieser Welt bin ich nur Gast, im Gebet da erkenne ich den Weg zu meinem Herrn, mir so nah und doch nicht so fern.
  3. 4 likes
    Dann erinnere ich dich noch einmal an deine Worte Bruder. Daher frage ich: Warum darf nur der eigene Marja' Mu'min sein und der Marja' der anderen nicht?
  4. 1 like
    Süleyha

    Konzentration / Gebet

    Das hatte ich auch schon öfters im Gebet, dass mir alle möglichen Gedanken in den Kopf kamen. Teilweise war ich sogar so abgelenkt mit meinen Gedanken, dass ich das Gebet mehrmals hintereinander falsch gemacht habe, also habe ich immer wieder von vorne angefangen. Das kann schon echt nervig sein Was helfen kann: - Vor dem Gebet den Ezan hören - oder ein paar Verse aus dem Koran lesen oder hören - kurzes Zikir - eine kurze Dua für Konzentration - Geräte wie Fernseher etc ausschalten oder beim Handy einfach auf lautlos, so dass man die Sicherheit hat das nichts stören wird. - Mitbewohnern oder der Familie bescheid sagen das man nun beten wird, damit alle bescheid wissen - das Gebet langsam sprechen und die Bedeutung jedes Satzes in Gedanken haben... Einfach keinen Stress und Zeit nehmen