Haydar_Ali

Zandjir (Sandjir) für Muharram für Matam

34 posts in this topic

#bismillah# Ya Ali Madad

 

ich hätte da eine Fragen und zwar. Hätte einer vielleicht ein Zandjir zuhause übrig die er nicht mehr braucht??? Also eins für Matam. Ich wäre bereit es abzukaufen.

 

Wenn ich es mir aus Pakistan zuschicken lassen würde, würde es auf dem Weg verschwinden und darauf hätte ich keine lust. Und Muharram nähert sich.

 

Am besten wäre es wenn eines mit Langen Ketten und nicht so vielen Ketten wäre.

 

Ich freue mich für jedes Angebot.

 

Ma As Salam Ya Mowla Madad

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

wenn du dich damit soweit schlagenwillst, das du dich verletzt, dann ist es HARAM!!!

wenn es durch die bewegung die shia schlecht macht dann ist es auch haram!

 

also ich kann dich gut verstehen, wer würde nciht sein leben für imam hussein(as) opfern, aber sich damit mit so n ding schlagen, nein danke...

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

 

bruder haydar ali was hat imam husain #rose# davon, wenn du dich schlägst?? oder was hast du davon??? wenn du husaini sein willst,dann lebe wie husain und strebe nach wissen ( was du auch insha allah machst).

 

schlagen ist kein zeichen der frömmigkeit. keiner hat nutzen davon. weder der imam noch du

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

jeder hat seinen marja, und derjenige ist sein vorbild.. plus die ahlulbait..

also das ist meien meinung.. schau was dein marja macht, tut er es nciht dann mach es nciht, du hast den als marja genommen weil du den nachahmen willst.. du ahmst einen nciht nach wenn du etwas tust was er nicht tut..

 

mir scheint es so, das einige auch wegen der trauer, aber vielmehr um dabei zu sein dies tun

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

as-salamu alaikum

 

Diese Rituale sind ja Schiitische Kultur und haben nix mit der Religion zu tun aber ich denke wenn das so haram wäre! Dann würden in Pakistan nicht immer diese WUNDER zu Aschura geschehen ist doch vollkommmen klar oder nicht oder liege ich falsch und habe es falsch verstanden???? Meine Mutter Persönlich hat gesehen wie die Standarte von Hadhrate Abu Faddal Abbas a.s. in einer Moschee Blut geweint hat!! Und wenn zu dieser Zeit so Viel "Haram" geschieht würde doch sowas nicht passieren an solchen Orten gäbe es doch keine Wunder?!?!?!?

 

Lieber Bruder Haidar_Ali,

 

Die Trauer für die große Katastrophe von Karbala, die von Bani Umayyah (Möge Allah sie für den Verrat an Islam verfluchen) fabriziert wurde, ist eine Pflicht für jeden Muslim. Der Prophet (sas) hatte damals ein wenig Erde an seine Frau Um Salama gegeben. Er sagte, dass diese Erde aus Karbala sei und der Engel Jibriil ihn das gebracht hat. Wenn es eines Tages rot gefärbt sein wird, dann ist mein Enkelsohn Hussain in Karbala zum Märtyrer geworden. Wisse, dass die Muslime verpflichtet sind diesen Tag immer zu betrauen, nachdem es passiert ist.

 

Also ist die Trauer kein schiitisches Phänomen, sondern islamisches Phänomen. Nur leider wissen unsere sunnitische Geschwister so gut wie gar nichts über Karbala und schon gar nichts über diese Aussage des Propheten (sas), weil Bani Umayyah und anschließend Bani Abbas und die Nachfolger dies alles damals zensiert hatten. Sie hatten sogar diesen Tag zum Festtag erklärt, weil ein Feind Gottes (!) getötet worden sein soll. So haben sie die Wahrheit verdreht. Was die USA heute machen mit der Verdrehung der Wahrheit und so viele sich darüber aufregen, ist eigentlich nichts Neues, sondern schon lange Tradition auf Erden!

 

Aber derselbe Prophet(sas) hat den Menschen klar und unmissverständlich gasagt, wenn jemand sich verletzt, selbst beim Trauer, ist haram. Ist ja auch logisch. Dein Körper ist doch eine Amanah! Wenn nicht so ist, dann kann ich doch saufen, was ich will? Ist doch "mein" Körper? Ich könnte ja auch Selbstmord machen. Ich schade doch nicht die anderen. Aber all das ist Sünde, weil unser Körper Amanah ist. Die Verletzung des Körpers ist eine Körperverletzung!!! Deshalb ist HARAM. In Qiyamah werden unsere Organe gegen uns Zeugnis ablegen!!!

 

Also: TRAUER JA, OHNE KÖRPERVERLETZUNG.

 

Wenn man also eine Kette nimmt, um sich damit als Zeichen der Trauer geißelt, dann ist das eine symbolische Handlung für die Trauer. Es darf nicht verletzen. Es darf sogar kein ernsthafte Schmerzen zu fügen.

 

Die Imamen (as), die wir vorgeben zu lieben und zu folgen, ordnen uns eindeutig an, in der Zeit der Verborgenheit des 12. Imams (as) die Gelehrten (Mujtahid) zu folgen. Alle Gelehrten, in alle Zeiten, ob Khoi, Gulpaygani, Araki, Khomeini, Sistani, Khameni und wie sie alle heißen mögen (möge Allah sie schützen bzw. Seelenfrieden geben) haben stets in ihre Fatwas die Verletzung verboten. Leider achten viele Brüder dies nicht. Sie begehen Sünde und machen zu dem noch schlechtes Bild für den Schiismus. Auffälligerweise ist dies umso häufiger, umso weniger die Leute gebildet sind, da sie leider nicht wissen und inzwischen zu Tradition geworden ist. Das ist manchmal so extrem, dass man als Ketzer bezeichnet wird, wenn man mit Hadith vom Prophet (sas) sie davon abhalten will. Wie heißt es schön: Gegen Unwissenheit ist kein Kraut gewachsen. Deshalb ist das erste und wichtigste Anliegen im Islam die Bekämpfung von Unwissenheit, Jahl!!!

 

Ich möchte an dieser Stelle noch zu dem Zitat unseres verehrten Bruders von Oben Stellung nehmen. Dies sind keine Wunder. Das sind Tricks, die irgendwelche Leute machen, um die Menschen irgendwie für ihre Zwecke zu missbrauchen. Wieso akzeptierst Du dieses Bluten als Wunder? Würdest Du das Bluten aus den Augen von Jesus-Figuren, die an dem Kreuz genagelt sind als Wunder akzeptieren, die die Christen berichten? Es ist ganz genau das Gleiche. Da ist irgendwie manipuliert. Wie weiß ich nicht. Da muss man wohl David Cupperfield fragen.

 

Noch eine Anmerkung: Da wurde vom Krieg frühren gesprochen. Im Islam gibt es nur Verteidigungskriege. Angriffskriege dürfen nur vom Propheten (sas) oder eines der Imame (as) ausgeführt werden, weil sie die einzigen sind, die absolut gerecht und 100% nach Gesetze Gottes handeln und keine Machtinteressen haben. Sonst gibt es so etwas nicht.

 

mit isl. Grüßchen #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Salamalaikum bruder haidar,

 

ich sag dir mal dazu meine meinung,

wie schon die geschwister gesagt haben, jeder hat andere ansichten,

doch letztendlich ist matam das zu körperverletzungen führen kann

haram, dies habe ich auch von sehr vielen Ayatullahs bestätigt bekommen!!!

In anderen Islamischen Länder wie, saudi arbien, iraq, usw. wo shiiten leben,

während sie matam machen, und sich dabei verletzen und bluten von der stirn,

oder dem rücken, all das ist absolut verboten!!!!!

als ich das mitbekommen habe war ich auch schockiert!

 

Natürlich bruder, meine ich jetzt nicht das wir für Imam Hussein #rose# und seine Gefährten nicht weinen sollen, bzw. auf die Brust schlagen sollen,

ich würde jederzeit für Imam Hussein #rofl# sterben, doch auch wenn ich nur den befehl von

Allah (swt) dazu kriegen würde (nur mal so angenommen)!!

 

aber bruder ich will darauf hinaus das wir uns beim matam nicht körperlich verletzen sollten

(wie oben genannt).

 

Ich hoffe du verstehst mich nicht falsch,

salamaleikum wua rahmatullah,

rahimi amar,

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Diejenigen, die auf der Stelle ihr Leben für den Imam #rose# geben, sind nicht jene, die sich blutig schlagen und gegen das Wort des Stellvertreters von Imam al-Zaman (aj) und der Maraje verstoßen, diese beschimpfen und verfluchen, sondern jene, die auch heute den Ruf Imam Hussains: "Hal min nasirin yan suruna" mit "Labbayk ya Hussain (a.)!" beantworten! Labbayk Ya Hussain bedeutet heute den Kampf gegen sein Ego! Labbayk Ya Hussain bedeutet heute Alles und Jeden offen abzulehnen, der den Weg Yazids (la) geht! Labbayk ya Hussain bedeutet nicht, sich blutig zu geißeln, sondern dem Yazid der Zeit ohne Angst gegenüber zu stehen und ihm die Stirn zu bieten! Labbayk ya Hussain bedeutet, jeden Befehl des Wali al-amril Muslimeen auszuführen und gegen Baatil auf zu begehren und jene zu Unterstützen, die mit dem Haqq sind und dazu gehören nicht jene, die nur weinen!

 

Das sind nicht jene Leute, die weinen: "Oh Imam, wären wir mit Dir, würden wir uns opfern!",aber an einem einzigen Youm al-Quds im Jahr, wenn der Islam "Hal min naasirin yansuruna" ruft, sich in ihre Ecken verkriechen und Imam al-Zaman (aj) den Rücken zukehren. Und es sind auch nicht jene Leute, die Halaal zu Haraam umändern und Haraam zu Halaal! Es sind nicht jene Leute, die sich in Heiligtümern aufhalten und die Wände mit ihrem najis Blut vollspritzen, während sie sich Messer in die Rücken rammen! Denn genau das tut dieses "Shabaab ul Momineen"-Network. Das sind die geistigen Nachfahren der Kufis und ihre Praktiken sind durch nichts zu rechtfertigen!

 

Die Leute, die nur um Imam Hussain (as) weinen, sind jene, die Hadhrat Zainab (sa) verflucht hat, das sind jene geistige Nachfahren der Kufiten, die Kerbala mit angesehen und gweint haben, aber nicht gehandelt haben um die Ahl al-Bayt (as) zu Unterstützen und gegen das Unrecht aufzustehen, um den Islam zu verteidigen. Solche Leute hat Sayeda Zainab (sa) in ihrem Khutba in Kufa und Shaam verflucht. Und möge der Fluch Allahs (swt) auf jenen aufs Ewigste lasten, die die geistigen Nachfahren der Kufis und Shaamis sind und den Imam der Zeit (aj) aufs übelste Beleidigen, indem sie seinen Stellvertreter beschimpfen und die Religion Allahs (swt) missachten.

 

(Beitrag von Bruder Inqelaab, möge Allah ihn segnen)

 

aber wie gesagt: schlag du dich bis du umfällst. mir ist das egal.

 

Das sollte uns aber nicht egal sein, Bruder. Wir sind Geschwister, würdest du es zu lassen, dass sich dein Bruder selbst schlägt?

Wie kannst du zulassen, dass dein Bruder, eine Sünde begeht und du einfach zu schaust? Das Gute gebieten und das Schlechte verwehren, ist unsere Aufgabe, Bruder. Es ist haram, sich blutig zu schlagen, das ist einfach so. Wer etwas für Imam Hussein (a.) tun will, der schlägt sich nicht selber. Der tut etwas für seine Religion. Der tut etwas für die Rückkehr Imam Mahdis aj. Der bereitet sich und seine Mitmenschen darauf vor.

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

#salam#

 

Die Liebe zur Ahl ul Bayt (as) ist groß.

 

Ich hab auch Videos gesehen in denen sich Leute auf den Kopf schlagen. Imam Khamenei (ha) war auch bei den Videos zu sehen.

 

Hier eine Antwort über das Schlagen von Sayyed Mohammad Baqir al-Sadr (ra)

 

Ich sagte: “Apropos Hussein – Allah habe Wohlgefallen an ihm. Warum weinen die Schi'iten um ihn und schlagen sich selbst, bis das Blut fließt, obwohl es im Islam verboten ist und unser Prophet (s.) gesagt hat: ‚Wer seine Wangen ohrfeigt, seine Kleidung zerreißt und eine Wehklage aus der Zeit der Unwissenheit (Jahiliyya) kundtut, gehört nicht zu uns.‘"

 

Der Sayyid antwortete: "Dieser Hadith ist zweifellos authentisch. Er kann jedoch nicht auf die Trauerzeremonien um Abu Abdillah al-Hussein angewandt werden. Denn wer nach Vergeltung für Hussein schreit und auf Husseins Pfad marschiert, dessen Wehklage hat mit der Zeit vor dem Islam nichts zu tun. Außerdem handelt es sich bei den Schi'iten um menschliche Wesen mit Gefühlen, unter denen es Gebildete und Ungebildete gibt. Und wenn sie von ihren Emotionen überwältigt werden, während sie des Märtyrertodes von Hussein und des Schicksals seiner Familie und Gefährten, welche getötet, gefesselt und geschändet wurden, gedenken, so werden sie dafür belohnt werden, weil all ihre Vorsätze (Niyyat) dabei um Allahs Willen sind. Und Allah, Der Erhabene und Mächtige, richtet Seine Diener nach ihren Vorsätzen.

 

Vor wenigen Wochen erst las ich die offiziellen Verlautbarungen der ägyptischen Regierung bezüglich des Todes von Gamal Abdel Nasser. In diesen offiziellen Verlautbarungen stand, dass in mehr als acht Fällen Anhänger Nassers Selbstmord begingen, nachdem sie von seinem Tode erfahren hatten. Einige von ihnen stürzten sich von Hochhäusern, andere sprangen vor einen Zug oder ähnliches. Darüber hinaus gab es auch viele Verletzte und seelisch Erschütterte.

 

Dies sollte nur als Beispiel dienen, um zu verdeutlichen, wozu Emotionen einen Menschen veranlassen können, wenn sie ihn überkommen. Wenn also Nassers Anhänger zweifellos Muslime waren und aufgrund seines Todes sich selbst das Leben nahmen, obwohl er eines natürlichen Todes gestorben war, haben wir noch lange nicht das Recht, über die Sunniten zu richten, sie seien Abtrünnige. Ebenso dürfen die Sunniten nicht über ihre schi'itischen Brüder richten, weil sie um den Herrn der Märtyrer weinen. Schließlich mussten sie Husseins Leid miterleben und erleben es heute immer noch mit. Auch Allahs Gesandter hatte um seinen Enkel Hussein geweint, und der Engel Gabriel weinte, weil er weinte."

 

Labbayka Ya Hussein ibn Ali !

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

@Ya Hussain

 

ich will mal ein vergleich ziehen,

bodybuilder welches sich mit doping voll stopfen, haben einen grund, und den werde ich dir jetzt nennen.. der grund ist ADRENALIN

sie trainieren und trainieren, und irgenwann bekommen die kein adrenalin stoss mehr, obwohl die mit ihren körper an die grenze gehen. wenn man sich dann mit doping voll stopft hat man mehr ower und der adrenalin stoss kommt wieder wenn man bis in die maximale geht

 

ich denke das es genausoist, mit den leuten die in übertreibenen maße matam machen.

ich denke das die das vielmehr wegen dem adrenalin machen, das ist ein unglaublicher adrenalin stoss, das merkt man selber nicht, man fühlt sich fitter und energievoller,

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

as-salamu alaikum

 

 

#salam#

 

ich glaube ihr habt noch nie miterlebt wie die menschen abgehen die sich schlagen denkt ihr sie tuhen des aus spass?

ihr guckt euch videos an und meint dann einfach ja blabblabla aber selber noch nie dabei gewesen

wenn ihr dabei werd die leute heulen sieht dann versteht man es

jeder kann man für sich selbst machen wer nicht will dann bitte dann soll er nicht

 

#rose#

 

 

Lieber Bruder,

 

in der Psychologie gibt es dafür ein Ausdruck für das, was Du da beschreibst: Massenpsychose. Das heißt, dass die Leute sich von der Mehrheit mitreißen lassen. Dies ist nicht, das was Du behaupten willst, dass sie aus Liebe durchdrehen.

 

Ich für meine Person kann sagen, dass ich nicht ein Video-Fan bin, sondern jedes Jahr richtig dabei bin. Auch ich mache "Matam" ohne mich zu verletzen und ich lasse mich nicht mitreißen. Einen gewissen Grad schon, das gehört dazu, aber ich fange nicht an mein Hemd zu zerreißen und auf meinen Schädel einzuschlagen.

 

mit isl. Grüßchen #rofl#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Die Liebe zur Ahl ul Bayt (as) ist groß.

 

Ru7i fidaka ya Hussein, bi Abi anta wa Ummi.

 

Ich hab auch Videos gesehen in denen sich Leute auf den Kopf schlagen. Imam Khamenei (ha) war auch bei den Videos zu sehen.

 

Dieses Video, von dem du sprichst, würde ich gerne sehen. Es ist normal, das man sich an Ashura leicht auf den Kopf, und an die Brust schlägt. Aber das Sayyed Khamenei so stark auf seinen Kopf geschlagen hat, das er danach Ohnmächtig wurde, das glaube ich nicht mal, wenn ich es sehe.

 

Hier eine Antwort über das Schlagen von Sayyed Mohammad Baqir al-Sadr (ra)

Ich sagte: "Apropos Hussein – Allah habe Wohlgefallen an ihm. Warum weinen die Schi'iten um ihn und schlagen sich selbst, bis das Blut fließt, obwohl es im Islam verboten ist und unser Prophet (s.) gesagt hat: ‚Wer seine Wangen ohrfeigt, seine Kleidung zerreißt und eine Wehklage aus der Zeit der Unwissenheit (Jahiliyya) kundtut, gehört nicht zu uns.'"

 

Der Sayyid antwortete: "Dieser Hadith ist zweifellos authentisch. Er kann jedoch nicht auf die Trauerzeremonien um Abu Abdillah al-Hussein angewandt werden.

 

Bei allerhöchstem Respekt, gegenüber Sayyed Muhammad Baqir (ra.), allerhöchstem Respekt, jedoch ist das nicht irgendwie ein Widerspruch zum Hadith? War es nicht schon von Anfang an bekannt, dass al-Hussein (a.) als Märtyrer sterben wird? Wusste Rasul Allah (s.) nicht schon vor Ashura, was mit Imam Hussein passieren wird? Ich weiß nicht mehr genau, wie der Hadith geht, ob es Gabriel (a.) war, die ihm dies sagte, oder nicht. Aufjedenfall, wusste Rasul Allah (s.) schon vor Ashura, wie sehr al-Hussein (a.) leiden wird. Das heißt, es wäre unlogisch etwas zu verbieten, was später aber erlaubt ist (/wird), weil nach dem Quran und nach dem Tod Rasul Allahs (s.) niemand mehr irgendetwas erlauben oder verbieten kann, wenn es dem Quran oder der Sunnah widerspricht.

 

Denn wer nach Vergeltung für Hussein schreit und auf Husseins Pfad marschiert, dessen Wehklage hat mit der Zeit vor dem Islam nichts zu tun. Außerdem handelt es sich bei den Schi'iten um menschliche Wesen mit Gefühlen, unter denen es Gebildete und Ungebildete gibt. Und wenn sie von ihren Emotionen überwältigt werden, während sie des Märtyrertodes von Hussein und des Schicksals seiner Familie und Gefährten, welche getötet, gefesselt und geschändet wurden, gedenken, so werden sie dafür belohnt werden, weil all ihre Vorsätze (Niyyat) dabei um Allahs Willen sind. Und Allah, Der Erhabene und Mächtige, richtet Seine Diener nach ihren Vorsätzen.

Kann man nicht auch ohne sich selbst zu schlagen, trauern? Kann man nicht weinen? Niemand verbietet das weinen. Im Gegenteil. Es gibt viele Arten um die Trauer auszudrücken. Muss dies durch selbstgeiselung geschehen?

 

Vor wenigen Wochen erst las ich die offiziellen Verlautbarungen der ägyptischen Regierung bezüglich des Todes von Gamal Abdel Nasser. In diesen offiziellen Verlautbarungen stand, dass in mehr als acht Fällen Anhänger Nassers Selbstmord begingen, nachdem sie von seinem Tode erfahren hatten. Einige von ihnen stürzten sich von Hochhäusern, andere sprangen vor einen Zug oder ähnliches. Darüber hinaus gab es auch viele Verletzte und seelisch Erschütterte.

 

Dies sollte nur als Beispiel dienen, um zu verdeutlichen, wozu Emotionen einen Menschen veranlassen können, wenn sie ihn überkommen. Wenn also Nassers Anhänger zweifellos Muslime waren und aufgrund seines Todes sich selbst das Leben nahmen, obwohl er eines natürlichen Todes gestorben war, haben wir noch lange nicht das Recht, über die Sunniten zu richten, sie seien Abtrünnige.

 

Hmm...das heißt wenn Imam Khamenei stirbt (la sama7 Allah) und ich dann selbstmord begehe, komme ich ins Paradies, weil ich dies aus Trauer tat?

 

Ebenso dürfen die Sunniten nicht über ihre schi'itischen Brüder richten, weil sie um den Herrn der Märtyrer weinen. Schließlich mussten sie Husseins Leid miterleben und erleben es heute immer noch mit. Auch Allahs Gesandter hatte um seinen Enkel Hussein geweint, und der Engel Gabriel weinte, weil er weinte."

Er hat geweint, ich weiß aber nichts davon, dass er sich selber geschlagen hat. Obwohl er al-Hussien (a.) am meisten liebte. Er sagte, Hussein ist von mir und ich bin von Hussein. Wieso weinte er "nur" und wir sollen uns selber schlagen?

Ich hoffe, niemand versteht die Fragen falsch. Ich respektiere Sayyed Muhammad (ra.) sehr, aber meiner bescheidenen Meinung nach, scheint sich dieser Text zu widersprechen. Natürlich wurde das ins deutsche übersetzt, und muss daher nicht stimmen. Ich habe jedoch mal ein Video von ihm gesehen, bei einer Vorlesung an Ashura. Und ich habe gesehen, wie er reagiert hat, wie er seine Kleidung zerissen hat uusw., daher glaube ich auch, das dies die Worte von ihm sind.

Labbayka Ya Hussein ibn Ali !

 

Bi Abi anta wa Ummi, ya Hussein, Ya Aba Abdillah.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

ich versteh nicht, in dem hadith steht doch ganz klar aus der zeit der unwissenheit, und der sayyed hat das doch auch erläutert?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

#salam#

 

Nachdem ich eure Beiträge gelesen habe, möchte ich mich auch zu diesem Thema äußern. Für mich gibt es bei diesem Thema keine eindeutige Antwort. Einige Geschwister schreiben: "Es ist eindeutig Haram". Nach meinen Informationen ist es aber nicht so eindeutig. Vielleicht hätte man es gerne so eindeutig, aber da wir nicht in Traumwelten abdriften wollen, sollten wir uns mit der Realität auseinander setzen. Nach meinen Recherchen über Gelehrtenmeinungen bezüglich Ghame-Zani und anderer Riten, gibt es keine einheitliche Meinung darüber. Imam Khomeini gehört zu den großen Gelehrten, die sich eindeutig dagegen aussprechen. Seine Meinung begründete er mit einleuchtenden Argumenten. Die Zahl Mehrzahl der Groß-Ayatullahs lehnt heute Ghame-Zani-Riten ab. Auch heute noch gibt es eine Minderheit von Gelehrten, die eine andere Sicht vertreten und ihre Meinung anhand von Überlieferungen begründen. Fakt ist das es dazu Überlieferungen gibt und nicht alle davon sind unauthentisch. Ich als "Ali-Normal-Muslim" maße mir nicht an, hier so eine starke Trennlinie zu ziehen. Mich interessieren die Meinungen von Imam Khamenei, Sayyid Sistani und Makarem Schirazi. Diese drei Gelehrten sehen es als verboten an und das ist für mich relevant.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam# Ya Ali Madad

 

Ok jetzt noch mal wenn Ghame-Zani etc. so Haram ist! Warum passieren dann in Pakistan wo Harames geschieht auch noch wunder???

 

Darauf hätte ich schon gerne eine Antwort seit dem ich dieses Thread geöffnet habe

 

Danke

 

Mowla Madad

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam# Ya Ali Madad

 

Ok jetzt noch mal wenn das Matam etc. so Haram ist! Warum passieren dann in Pakistan wo Harames geschieht auch noch wunder???

 

Darauf hätte ich schon gerne eine Antwort seit dem ich dieses Thread geöffnet habe

 

Danke

 

Mowla Madad

 

Was denn für Wunder, Bruder?

Ich weiß nicht genau, was du mit Matam meinst. Meinst du ganz normal auf die Brust schlagen und trauern, oder so richtig mit Messern blutig schlagen?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam# Ya Ali Madad

 

also ich will nur erwähnen das die Pakistanischen Shia Brüder über dieses Thema GANZ anders ticken mehr muss ich nicht sagen und von den Pashtunischen Brüder soll erstmal garnicht die rede sein weil dann würdet ihr bestimmt noch meinen das diese alle zur Hölle Astaghfirullah fahren würden!

 

und dazu in pakistan passieren jede Menge Wunder dort wo ihr so schön sagt "harames" Passiert da weint eine Flage von Hadhrate Abu Faddal Abbas a.s. Blut und das ist nur jetzt etwas was meine Mama persönlich gesehen hat

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam# Ya Ali Madad

 

also ich will nur erwähnen das die Pakistanischen Shia Brüder über dieses Thema GANZ anders ticken mehr muss ich nicht sagen und von den Pashtunischen Brüder soll erstmal garnicht die rede sein weil dann würdet ihr bestimmt noch meinen das diese alle zur Hölle Astaghfirullah fahren würden!

 

und dazu in pakistan passieren jede Menge Wunder dort wo ihr so schön sagt "harames" Passiert da weint eine Flage von Hadhrate Abu Faddal Abbas a.s. Blut und das ist nur jetzt etwas was meine Mama persönlich gesehen hat

 

 

salam,

 

bruder es kann dir doch egal sein wie wir darüber denken, dann machs einfach

so, wie du es für richtig hälst, und wie machen es auch so, wie wir es für richtig

halten. ich versteh dich ja, das du so große gefühle hast, doch du musst ja nicht

gleich härter mit denen sprechen, nur weil sie mit dir nicht einer meinung sind,

ok habibi!! inschallah bis samstag in der moschee!!

 

as-salamaleikum wua rahmatullahe wa barakatuh

#rose##salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam# Ya Ali Madad

 

ich hab die Diskussion über Haram oder nicht nicht Haram nicht ins Rollen gebracht!!!

 

Und wenn andere der Meinung sind das ich damit Haram begehe möchte ich eine logische erklärung, genauso wie ich eine perfekte Erklärung bekommen habe mit Fasten an Ashura es waren nur ein paar texte und ich habe verstanden dass das Makruh ist!

 

Und eigentlich wollte ich nur nach einem Sandjir fragen!!

 

Mowla Madad

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

#salam# Ya Ali Madad

 

ich hab die Diskussion über Haram oder nicht nicht Haram nicht ins Rollen gebracht!!!

 

Und wenn andere der Meinung sind das ich damit Haram begehe möchte ich eine logische erklärung

 

Meinst du, nicht-Muslime, haben dadurch ein gutes Bild von uns? Was bringt es dir denn, wenn du dich selbst blutig schlägst?

Das bringt doch gar nichts. Wir sollten uns nicht blutig schlagen, sondern das verinnerlichen, was uns die Tragödie an Ashura lehren soll, und dies weiter verbreiten.

Unser Auftrag ist nicht, uns blutig zu schlagen. Unser Auftrag ist, die Geschichte Imam Husseins (a.) in der ganzen Welt zu verbreiten und überall zu erzählen.

 

Unser Imam (a.) stand ganz alleine im Schlachtfeld und rief "Ist dort jemand, der mir zu Hilfe eilt."

Unser Imam (a.) erwartete nicht, dass einer der feindlichen Soldaten ihm zu Hilfe eilt. Der Imam (a.) plädiert an alle Muslime jeden Zeitalters, und überall auf der Welt, jung und alt, Yazidismus zu bekämpfen und die Aufforderung, Allahs Befehle zu missachten, zu verweigern. Jede kleine Anstregnung, die wir auf uns nehmen, um nach dem islamischen Bewusstsein zu handeln und es zu bewahren, ist eine Antwort auf den Ruf des Imam (a.) mit "Labaik! Labaik!"

 

Es war der letzte Wille, unseres Imam (a.) gegen den Yazid dieser Zeit zu kämpfen. Daher die Quds Demonstration, und daher das Boykottieren zionistischer Waren. Wir machen das nicht aus Spaß.

 

Wenn wir uns das verinnerlichen, und nach dem letzten Willen unseres Imam (a.) handeln, dann haben wir aus der Tragödie an Ashura gelernt. Und dann, haben wir das getan, was unser Imam (a.) wollte. Und dann, haben wir auf dem Pfad Gottes gehandelt. Und dann, nur dann, kann unser letzter Imam, Hujjatullah al Mahdi (a.), auftauchen und uns von Tyrannei befreien. Wenn wir nicht mal dagegen kämpfen, und wir nicht mal eine Einheit sind, wie soll er dann auftauchen? Wer soll ihn beschützen? Weshalb ist unser Imam (a.) denn in die Verborgenheit übergangen? Weil ihn (a.) niemand beschützen konnte, und er sonst sofort getötet worden wäre. Das müssen wir verhindern. Wir können nicht zu lassen, dass mit Imam Mahdi (aj.) das gleiche geschieht, wie mit Imam Hussein (a.).

 

Darum gibt es das System des Wilayat ul Fiqh. Es ist da, um für Einheit unter den Muslimen zu sorgen, und nur dadurch wird den Muslimen geholfen. Wenn es eine richtige islamische Führung gibt, wenn es die Herrschaft durch den meistgelehrten Faqih gibt, dann gibt es für alle Erneuerungen und Angriffe auf den Islam eine Antwort und Lösung, wie z. B. heute der Boykott zionistischer Waren.

 

Und wenn es dieses Wilayat ul Faqih nicht geben würde, könnte der Islam bis zur Wiederkehr Imam al Zamans (aj) diesen Problemen nicht die Stirn bieten.

 

Aus all diesen Gründen, trauern wir an Ashura. Und aus all diesen Gründen, sollen wir die Geschichte, der Tragödie in Kerbala verbreiten. Das sind die Punkte, die uns helfen, die Rückkehr Imam Mahdis (a.) zu beschleunigen. Und nicht das selbst geiseln. Das bringt uns nichts, Bruder.

 

Ich hoffe, diese Antwort war nun verständlicher.

 

Möge Allah swt die Rückkehr unseres Imam (a.) beschleunigen und uns von Tyrannei befreien.

 

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

allahu akbar,

wahrlich du hast die wahrheit gesprochen!!

möge allah dich beschützen!!

 

ya rabb, ya rabb,

 

ma-salam

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam# Ya Ali Madad

 

Akhi bruder ich muss wirklich sagen dass stimmt!!! JAA und nochmal JAAAAA Jedoch tut ihr so, wenn wir uns geißeln, lassen wir diese punkte in den Schatten aber dasss ist doch nicht sooooo...

 

Es ist vollkommen klar dass wir diese nachricht auf der ganzen Welt verbreiten sollten wer hört auf uns??? Nicht mal Die SUNNIs die unsere Brüder sein sollen !!! Ich schwörs euch geht mal z.B. nach Pakistan dann wisst ihr was euren "Glaubensbrüder" über euch denken!! Und ich glaube nicht dass das wo anders nicht anders ist!

 

Ich werde niemals vergessen weiß mein Imam mein Mowla Mein König a.s. für uns getan hat !! Erzähl das mal irgendeinem Sunni der sagt dann nur "ach keine ahnung" schenkt dieser Tatsache keine beachtung.

 

Jeder der Denkt: Gott sei dank ich bin Muslim!. Sollte auf die Knie Fallen und es Mowla Hussain danken!! Natürlich erst Allah swt und dann Mowla Hussain der sein gesamtes Blut dem Islam gespendet hat!!!

 

Und für mich ist es die einzige Art mein schmerz zu zeigen und ich bin bereit jeden Feind der Hussaynis zu bekämpfen so lange ich atme!

 

Womöglich ist das einfach die erziehung jedoch zeig ich damit wie bereit ich bin Für Allah und für die Ahl Al Bayt zu sterben und ich schwöre für so einen TOT bete ich !!

 

Meinche werden mich für krank halten! Schön , ich ticke eben Pakistanisch Hussayni und so soll es sein wenn es Haram sein sollte wünsch ich mir vonn Allah taala ein zeichen!

 

Mowla Madad

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Akhi bruder ich muss wirklich sagen dass stimmt!!! JAA und nochmal JAAAAA Jedoch tut ihr so, wenn wir uns geißeln, lassen wir diese punkte in den Schatten aber dasss ist doch nicht sooooo...

 

Wenn das so ist, wieso schlägt ihr euch dann selber? Erklär mir doch mal bitte den Sinn, Bruder. Trauer? Kann man nicht auch ohne, sich selber zu schlagen trauern? Das lustigste ist halt, nach dieser einen stunde, in der man sich blutig schlägt, geht man raus und lacht wieder und hat spaß. Das ist doch völlig sinnlos.

 

Es ist vollkommen klar dass wir diese nachricht auf der ganzen Welt verbreiten sollten wer hört auf uns??? Nicht mal Die SUNNIs die unsere Brüder sein sollen !!! Ich schwörs euch geht mal z.B. nach Pakistan dann wisst ihr was euren "Glaubensbrüder" über euch denken!! Und ich glaube nicht dass das wo anders nicht anders ist!

 

Unsere Aufgabe ist es, die Nachricht weiter zu geben. Wen es interessiert oder nicht, dass ist nicht unsere Sache, Bruder. Jeder ist nur für sich selber verantwortlich, und wird nur für seine eigenen Taten zur Rechenschaft gezogen.

 

Ich werde niemals vergessen weiß mein Imam mein Mowla Mein König a.s. für uns getan hat !! Erzähl das mal irgendeinem Sunni der sagt dann nur "ach keine ahnung" schenkt dieser Tatsache keine beachtung.

 

Das ist ihre Sache, Bruder.

 

Jeder der Denkt: Gott sei dank ich bin Muslim!. Sollte auf die Knie Fallen und es Mowla Hussain danken!! Natürlich erst Allah swt und dann Mowla Hussain der sein gesamtes Blut dem Islam gespendet hat!!!

 

Nicht nur er. Davor war es Imam Hassan (a.) und Imam Ali (a.), jeder Imam (a.) hat sein Blut, für den Islam geopfert. Das heißt aber nicht, wir sollen uns jetzt blutig schlagen. Was bringt dir das denn? Wird Imam Hussein (a.) dadurch wiederbelebt? Oder schadest du damit den Feinden des Islams? Bekämpfst du dadruch den Yazidismus? Weder noch!

 

Und für mich ist es die einzige Art mein schmerz zu zeigen und ich bin bereit jeden Feind der Hussaynis zu bekämpfen so lange ich atme!

 

Dann tu dies, indem du zionistische Waren boykottierst und auf die Qudsdemo gehst, und die Geschichte Imam Husseins (a.) weiter erzählst. Dadurch kannst du dem Feind tatsächlich schaden. Aber wenn du dich selbst schlägst, macht sich der Feind nur über dich lustig.

 

Womöglich ist das einfach die erziehung jedoch zeig ich damit wie bereit ich bin Für Allah und für die Ahl Al Bayt zu sterben und ich schwöre für so einen TOT bete ich !!

 

Wer tut dies nicht. Und jeder von uns kann so einen Tod erlangen, wenn Imam Mahdi aj. auftaucht. Aber damit er auftauchen kann, müssen wir die im anderen Beitrag schon genannten Punkte erfüllt werden.

 

Meinche werden mich für krank halten! Schön , ich ticke eben Pakistanisch Hussayni und so soll es sein wenn es Haram sein sollte wünsch ich mir vonn Allah taala ein zeichen!

 

Reicht dir nicht der Quran als Zeichen? Sollen wir nicht unseren Verstand benutzen? Reicht dir nicht die Sunnah des Propheten?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam# Ya Ali Madad

 

erstens war eigentlich nie und noch mal nie die rede von Blutig schlagen! Sonder nur von Matam, Und ich benutze meine Verstand und wenn ich sehe dort wo Blutiges Matam passiert auch noch wunder passieren dann ist doch die Logische Schlussfolgerung das es nicht Haram ist!

 

Oder bin ich jetzt sonst was

 

Mowla Madad

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.