Zum Inhalt springen

Musik und ihre Auswirkungen


Muhsin ibn Batul
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#bismillah#

#salam#

 

Meine zweite Frage ist folgende. Musik darf man nicht hören aus einem der Gründe, dass es stimuliert und sozusagen zu Unzucht führen kann, weil man eventuell tanzt etc. wie auch immer.

Wenn man mit dem Mann ganz alleine ist, was kann man da hören? Mir ist bekannt welche Musik halal ist, es sind ja auch Instrumente erlaubt, wenn der Inhalt stimmt.

Von welchen "Themen" dürfen Lieder handeln, dass man sie hören darf wenn man ganz alleine mit dem Mann ist.

 

Sie darf nicht über Liebe handeln...

 

Ist es besser, wenn nur Gesang ist?

 

Es gibt Halal-Gesang (kein Ghina) und Halal-Musik. Man kann beides kombinieren, wie man möchte :(

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...
  • Antworten 65
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • Naynawa

    7

  • Muhsin ibn Batul

    6

  • alinyazimsin

    5

  • Abu Dharr

    4

  • 2 Monate später...

#bismillah#

#salam#

 

Imam Khomeini (q.s.) sagte: "Zu den Dingen, die der Seele den schlimmsten Schaden zufügen gehört vorallem die Musik dazu. Das Singen selbst und das Anhören von Gesang. Der Schaden durch die Musik der entsteht ist, dass durch den Gesang und durch das Hören von Musik, man keine Lust mehr hat irgendwas zu tun, man schwach wird. Man ist für den Teufel eine leichte Beute. Der Teufel flüstert einem ein, was er möchte..."

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

 

Beweise vom Quran:

 

„Und unter den Menschen gibt es solche, die ein leeres Gerede vorziehen, um (Menschen) ohne Wissen von Allahs Weg hinweg in die Irre zu führen, und um damit Spott zu treiben. Solchen (Menschen) harrt eine schmähliche Strafe." (Sure Luqman) .

 

salam,

 

lasse diesen Vers von 100000 menschen lesen, kein Mensch kommt auf die Idee, dass es sich hierbei um Musik handelt, also hört endlich auf die Verse Gottes zu interpretieren.

 

 

12:1 Alif Lam Ra. Das sind die Verse der deutlichen Schrift.

18:1 Alles Lob gebührt Allah, Der zu Seinem Diener das Buch herabsandte und nichts Krummes darein legte.

 

54:17 Und wir haben gewiss den Koran leicht zu verstehen gemacht: gibt es denn jemanden, der sich ermahnen lässt?

 

16:116 Sagt nicht von dem, was eure Zungen lügnerisch behaupten: "Dieses ist erlaubt, und jenes ist verboten", indem ihr eine Lüge gegenüber Gott erdichtet. Diejenigen, die ihre Lügen Gott zuschreiben, erzielen keinen Erfolg.

 

5:87 Ihr Gläubigen! Erklärt nicht die guten Dinge, die Gott euch erlaubt hat, für verboten! Und begeht keine Übertretung! Gott liebt die Übertretenden nicht.

 

10:59 Sprich: "Denkt über die Gaben nach, die Gott euch herabgesandt hat, und von denen ihr einiges für verboten und einiges für erlaubt erklärt?!" Sprich: "Hat Gott euch dazu ermächtigt, oder sind es die Lügen, die ihr Gott zuschreibt?"

 

In der Heutigen Medizin, wird auch Musik zur heilung verwendet.

Es gibt ein interessanten Beitrag in Welt der Wunder Magazin, mit dem Thema: "Wie Musik das Gehirn heilt!"

 

So geht es in dem Artikel um ein ehemaligen Ingenieur, der eine Zeitschrift, vom ersten bis zum letzten Wort ließt und alles verstehen kann, doch er interessiert sich nicht mehr und es erstaunt ihn auch nicht mehr, was in eine Zeitschrift zum Beispiel steht.

Er Empfindet nichts mehr, da er keine Gefühle mehr hat, und kann auch daher keine Entscheidungen mehr treffen, somit auch kein selbstständiges Leben mehr führen. Dies alles ändert sich, wenn er anfängt zu singen.

Seine Gesichtszüge entspannten sich, sie zeigen Leidenschaft, dann Trauer, Sehnsucht, Wut oder Freude. Solange er singt, sind die Gefühle da.So versucht man in der heutigen Medizin auch mit Musik, das Gefühlszentrum wieder in Takt zu bringen.

 

Es wird auch von Jogging fürs gedächtnis gesprochen: Musik baut das Gehirn regelrecht um- auch wenn wir sie passiv genießen.

Seine Speicherkapazität erhöht sich um über 30 %!

 

Es ist auch wichtig was für eine Musik man hört und was für absichten man hat. Sowas wie Rock und Laute musik ist gerade keine beruhigung fürs Gehirn. Klassische Musik ist da eher angebracht.

 

Alles ist eine Gabe von Allah, die einen haben eine Gute Absichten und setzen es sinnvoll ein, die die schlechte Absichten haben, die begehen unrecht gegen sich und den anderen.

 

Lesen über die Wissenschaft schadet nicht!

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

 

Beweise vom Quran:

 

„Und unter den Menschen gibt es solche, die ein leeres Gerede vorziehen, um (Menschen) ohne Wissen von Allahs Weg hinweg in die Irre zu führen, und um damit Spott zu treiben. Solchen (Menschen) harrt eine schmähliche Strafe." (Sure Luqman) .

 

salam,

 

lasse diesen Vers von 100000 menschen lesen, kein Mensch kommt auf die Idee, dass es sich hierbei um Musik handelt, also hört endlich auf die Verse Gottes zu interpretieren.

 

 

As Salamu 3aleikum,

 

und wieso kommst du auf die Idee, dass damit nicht die Musik gemeint ist? Wenn ich heutzutage (zwingend) Musik höre, wo es darum geht, dass Menschen unwürdige und unmoralische und sinnlose Dinge machen, dann beziehe ich diesen Vers darauf. Niemand von uns ist berechtigt und qualifiziert Quranverse zu interpretieren, dazu haben wir unsere Gelehrten, die aber sagen, dass eine solche Musik schlecht und somit haram ist.

 

Es hat auch niemand gesagt, dass die Musik, die zur Heilung bzw. Beruhigung der Seele oder des Körpers dient und in der Medizin angewandt wird, haram ist. Wenn ich mir manchmal "Anasheed" anhöre, wo aus den Originalen einfach nur der Text islamischer ist bzw. zb nur Imam Mahdi (3f) eingesetzt wurde, dann frage ich mich auch, ob es jetzt deswegen halal geworden ist.

 

Wie du schon sagtest, müssen wir, du, ich und alle anderen lieben Geschwister, wissen, wann Musik haram wird.

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Allahu A3lam. Aber eins ist klar, die Absicht zählt. Wenn du nichtmal die Absicht hast, damit aufzuhören, dann sieht es schlecht aus, laut dem Hadith. Hör doch einfach Quran oder Dua, oder islamische Anasheed? Wenn du immer das Bedürfnis danach hast, etwas zu hören. Es muss ja nicht Haram-Musik sein. Streng dich an, Schwester. Wir leben nur einige Jahre im Diesseits und das Leben ist nur eine Prüfung. Wenn du durchfällst, war es das, du bekommst dann keine zweite Chance mehr. Der Gesandte Allahs (s.) saget, wir sollen für das Jenseits vorsorgen, denn das ist unsere Zukunft. Da werden wir für immer bleiben. Aber hier im Diesseits, sind es vielleicht 80, 90 oder wenn es gut kommt 100 Jahre. Imam Ali (a.) sagte nicht umsonst, "bete jedes mal so, als wäre es das letzte mal". Man weiß nie wann man stirbt. Man sagt immer, okay morgen bete ich, übermorgen..morgen hör ich auf mit Musik hören...übermorgen..und was ist, wenn man plötzlich stirbt? Dann war's das. Dann ist aus..und man kann nichts mehr rückgängig machen. Dann wird man sich wünschen, wieder belebt zu werden, um alles wieder gut zu machen, aber wahrlich, es ist zu spät!

 

#bismillah#

#salam#

wunderschöner beitrag, bruder #salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

#salam#

#salam#

alhamdolellah

liebe geschwister ich habe "Antworten auf Rechtsfragen" von ayatollah Khamenei bei mir gefunden^^

und in diesem Teil ist Musik und Gesang ziemlich unter dei Lupe genommen wurden und auch Tanzen...

Inshallah stehe ich zur verfügung wenn ihr Fragen habt #rose#

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • 3 Wochen später...

@Muhsin ibn Batul

 

Musik können alle töne und geräusche sein.

 

ich selbst und jeder mensch hört avantgarde musik, dass ist zb der wind oder dass gewitter oder dass meer.

 

also einfache geräusche aus der natur.

 

hier ein kleiner auszug aus wikipedia für die die es nicht als musik anerkennen wollen da sie unwissend sind.

 

Die Avantgarde in der Musik versucht sich von den alten "richtigen" Vorstellungen der Parametern der Musik (Melodie, Rhythmus, Harmonik, Instrumente, Dynamik) zu lösen und neues zu schaffen.

 

Viele Menschen verstehen solche Musik nicht, da sie aufgrund ihrer musikalischen Sozialisation nicht offen für Anderes/Neues sind und ihnen die Musik "schräg" oder unangenehm vorkommt

 

Eine genaue Bestimmung, was Musik ist und was nicht, gibt es nicht.

 

Musik muss nicht unbedingt als solche gemacht werden, sondern nur von Menschen als Musik wahrgenommen werden um Musik zu sein: Vogelgesang, die Fahrgeräusche einer Lokomotive und das Stimmen eines Instruments sind Grenzfälle, die eine scharfe Abgrenzung von Musik und Nicht-Musik schwierig machten. Schließlich haben avantgardistische Komponisten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ganz bewusst die Grenzen dessen, was Musik ist, extrem erweitert, indem sie darauf verzichteten, Rhythmus, Harmonie oder Melodie zu gestalten: z. B. wurden mit dem Tonbandgerät aufgezeichnete Alltagsgeräusche in den Konzertsaal geholt und die Beschränkung auf tonale (Dur- und Moll-)Systeme aufgegeben

 

Kurz gesagt, musik können alle Geräusche sein. es ist in zeit gestalteter Ton.

 

daher ist der anfangs post von dir Fehlerhaft und sehr Verallgemeinernd und Undetaliert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Muhsin ibn Batul

 

Musik können alle töne und geräusche sein.

 

ich selbst und jeder mensch hört avantgarde musik, dass ist zb der wind oder dass gewitter oder dass meer.

 

also einfache geräusche aus der natur.

 

hier ein kleiner auszug aus wikipedia für die die es nicht als musik anerkennen wollen da sie unwissend sind.

 

Die Avantgarde in der Musik versucht sich von den alten "richtigen" Vorstellungen der Parametern der Musik (Melodie, Rhythmus, Harmonik, Instrumente, Dynamik) zu lösen und neues zu schaffen.

 

Viele Menschen verstehen solche Musik nicht, da sie aufgrund ihrer musikalischen Sozialisation nicht offen für Anderes/Neues sind und ihnen die Musik "schräg" oder unangenehm vorkommt

 

Eine genaue Bestimmung, was Musik ist und was nicht, gibt es nicht.

 

Musik muss nicht unbedingt als solche gemacht werden, sondern nur von Menschen als Musik wahrgenommen werden um Musik zu sein: Vogelgesang, die Fahrgeräusche einer Lokomotive und das Stimmen eines Instruments sind Grenzfälle, die eine scharfe Abgrenzung von Musik und Nicht-Musik schwierig machten. Schließlich haben avantgardistische Komponisten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ganz bewusst die Grenzen dessen, was Musik ist, extrem erweitert, indem sie darauf verzichteten, Rhythmus, Harmonie oder Melodie zu gestalten: z. B. wurden mit dem Tonbandgerät aufgezeichnete Alltagsgeräusche in den Konzertsaal geholt und die Beschränkung auf tonale (Dur- und Moll-)Systeme aufgegeben

 

Kurz gesagt, musik können alle Geräusche sein. es ist in zeit gestalteter Ton.

 

daher ist der anfangs post von dir Fehlerhaft und sehr Verallgemeinernd und Undetaliert.

 

 

 

#bismillah#

 

bruder wenn du einen besseren bericht schreiben kannst was nicht fehlerhaft ist bitte schön würde mich sehr freuen eins zu lesen zu bekommen.....was bruder muhsin geschrieben hat ist sehr sachlich und korrekt meiner meinung..... #salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

bruder wenn du einen besseren bericht schreiben kannst was nicht fehlerhaft ist bitte schön würde mich sehr freuen eins zu lesen zu bekommen.....was bruder muhsin geschrieben hat ist sehr sachlich und korrekt meiner meinung..... #salam#

 

selam aleikum

 

die möglichen auskwirkungen die der bruder beschrieben hat sind korrekt

 

allerdings führt nicht jede musik für jeden menschen zur gleichen auswirkung, es ist bei jedem menschen individuell und jeder sollte daher wirklich lernen darauf zu achten.

 

das sollte dazu geschrieben werden.

 

zb in einem anderen thread hier steht dass gut beschrieben dass musik haram ist sobald sie stimulierend wirkt oder den verstand benebelt usw.

 

wollte nur klar stellen dass es etwas zu verallgemeinert war. im kern ist es richtig nur noch nicht detaliert genug beschrieben auf wie & was genau es korrekt ist.

 

aber dennoch will ich seine mühe nicht schlecht reden, bei zeiten such ich mal den anderen thread hier im forum in dem es gut beschrieben war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

allerdings führt nicht jede musik für jeden menschen zur gleichen auswirkung, es ist bei jedem menschen individuell und jeder sollte daher wirklich lernen darauf zu achten.

 

 

#bismillah#

 

aus deinen komentaren verstehe ich das du die musik nicht als haram stufst.....wenn ich falsch liegen sollte dann bitte ich um aufklärung.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Er meint, dass nicht jede Art von Musik haram ist und das stimmt ja auch.

 

allerdings führt nicht jede musik für jeden menschen zur gleichen auswirkung, es ist bei jedem menschen individuell und jeder sollte daher wirklich lernen darauf zu achten.

 

Auch wenn es individuell ist, bestimmt der gesellschaftliche Brauch, ob ein Lied haram ist oder nicht. Denn wenn jeder für sich selbst individuell beurteilen dürfte, dann führt es dazu, dass welche sich einbilden wollen, dass ihre Lieblingsmusiker Halal-Musik machen, nur um sie zu hören etc. Das Verbot macht dann keinen Sinn mehr. Deshalb orientiert sich die Fatwa bzgl. des Musik-Verbots an Haram-Veranstaltungen und das damit verbundene von der Gesellschaft festgelegte Urteil.

 

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

selam aleikum

 

 

Auch wenn es individuell ist, bestimmt der gesellschaftliche Brauch, ob ein Lied haram ist oder nicht.

 

Der Sinn dahinter klingt Hilfreich und daher auch gut. allerdings ist es dennoch nicht Ultimativ.

 

 

 

Denn wenn jeder für sich selbst individuell beurteilen dürfte, dann führt es dazu, dass welche sich einbilden wollen, dass ihre Lieblingsmusiker Halal-Musik machen, nur um sie zu hören etc.

 

dies wiederum würde nichts bringen da allah es merkt und sie sich sinnlos belügen würden.

 

daher wären sie im endeffekt selber schuld.

 

dieses verbot bringt die leute also im klar text dazu nicht nachzudenken und alles zu verbieten was natürlich so gesehen vor sünden schützt, aber auch vor guten taten.

denn wenn ein mensch sich dammit beschäftigt und sich gesteht dass zb seine lieblings musik nicht gut für ihn ist und er sie deswegen wegen allahs willen nicht hört bekommt er das wohl als gute tat gutgeschrieben da er gegen seine gelüste für allah handelt. und zwar mit intilligenz.

 

daher finde ich gehört sowas schon aufgeklärt. nicht dass am ende menschen denken alles was verboten ist dürfte man nicht hinterfragen.

 

hinterfragen wird belohnt im islam, die menschen mit wissen werden höher geschätzt und können mehr gute taten vollbringen, aber generell hat dieses "verbot" einen guten zweck um unwissende vor fehler zu bewahren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Selam!

Jede Auswirkung kommt immer vom Betroffenen selbst. Die Stärke und Persönlichkeit eines jeden Einzelnen sind ausschlagebend für seine Reaktion. Man sollte darauf achten sich nicht zu verlieren auf dem Weg zu Allah teala. Allgemeine Gesetze können nicht Rücksicht nehmen auf die Stärke oder Schwäche eines jeden. Deswegen wird es auch immer Menschen geben, für die Musik eine größere Gefahr darstellt als für andere. Jede Stimmung wird durch entsprechende Musik verstärkt. Das ist wahr. Doch jeder zeigt eine andere Reaktion. Wichtig ist aber auf jeden Fall, dass man nichts ausser dem Weg zu Allah eiune große Bedeutung zumisst. Und, dass man sich stets bewusst ist über jede Gefahr, wenn man mit ihr konfrontiert wird und sich nicht leichtsinnig verliert.

Fi aman illah!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

Musik und ihre Auswirkungen

 

Viele haben sicher gemerkt, dass in letzter Zeit, immer mehr Muslime Musik hören. Wenn man ihnen sagt, es ist haram, erwidern sie, dass doch die meisten Muslime auch Musik hören. Meiner Meinung nach, ist dies ein sehr großes Problem, dass schleunigst behandelt werden sollte. Aus diesem Grunde, habe ich den Artikel "Musik und ihre Auswirkungen" übersetzt, indem der Ursprung der Musik, sowie die Auswirkungen und die Bestrafung derjenigen, die Musik hören, erläutert werden. Mein Ziel ist es, denjenigen Muslimen, die Musik hören, die Augen zu öffnen, um sie von dieser, doch sehr großen Sünde, fernzuhalten. Ich hoffe, dass sich wirklich einige dies zu Herzen nehmen, denn die Strafe Allahs ist schlimmer, als man denkt. Möge Allah swt uns alle rechtleiten.

Definition von Musik

 

Die Kunst, Töne zu kombinieren oder Tonfolgen in harmonische Muster umzuwandeln, wirkt sich positiv auf unser Ohr aus.

Jeder Klang, der zur Unterhaltung dient, ist in der Lage, für spannende Leidenschaft zu sorgen. Zum Beispiel Klänge, die eine seltsame Art von Trauer oder Freude für die Hörer verkörpern.

 

Ursprung der Musik

 

Als Adam (a.) starb, wollte Cain, derjenige, der seinen Bruder aus Eifersucht tötete, seine Freude mit dem Satan teilen. Um den Tod seines Vaters zu feiern, haben Cain und der Satan Musikinstrumente erstellt.

 

Auswirkungen der Musik

 

Musik erhöht den Blutdruck und den Blutzucker und verlangsamt den menschlichen Verdauungstrakt.

Die Aufregung und Spannung durch die Musik kann dazu führen, dass Geschwüre, das Hörvermögen beeinflussen, und emotionale Instabilität entsteht.

 

Musik zerstört das Gefühl der Scham und der Selbstachtung und beseitigt Gefühle der Liebe, Menschlichkeit und Barmherzigkeit. Der Prophet Muhammad (s.) sagte: "Musik ist der Leiter der Unzucht."

 

Es schafft außerdem Heuchelei in den Herzen. Imam Sadiq (a.) sagte: "Das Anhören von Musik, Liedern, und unnützen Worten, pflegt die Heuchelei, in der gleichen Weise, in den Herzen."

 

Musik als Ursache der Armut: Imam Ali (a.) sagte: "Musik schafft Heuchelei in den Herzen, und ist die Ursache der Armut."

 

Musik bewirkt, dass Gott in vergessenheit gereht. Imam as Sadiq (a.) sagte: "Das Haus, in dem Musik gespielt wird ist nicht sicher vor plötzlichen Katastrophen. Gebete an einem solchen Ort werden nicht beantwortet. Es wird keine Engel an diesem Ort geben. "

 

Bestrafung für das Hören von Musik

 

Prophet Muhammad (s.) sagte: "Wer auch immer Unterhaltungsmusik konzentriert hört, in dessen Ohr wird am Tag des Gerichts Blei geschmolzen."

 

Imam as Sadiq (a.) sagte: "Wann auch immer eine Person beginnt zu singen, so werden zwei Satane (Teufel), auf ihre Schulter landen und so lange auf ihre Brust schlagen, bis sie mit dem Lied fortfährt."

 

Prophet Muhammad (s.) sagte: "Wenn die Sängerin aus ihrem Grab, am Tage der Auferstehung, steigt, so wird sie blind, taub und stumm sein."

 

Imam Baqir (a.) sagte: "Derjenige, der Musik anhört, dem wurde für diese Sünde als Strafe, das Feuer (der Hölle) von Allah dem Allmächtigen versprochen. Es ist offensichtlich, dass das Anhören von Musik eine große Sünde ist, sonst wäre ihr nicht die Hölle als Strafe versprochen worden.

Es könnte außerdem von der Tradition des Gesangs abgeleitet sein, welche eine Sünde aus der gleichen Kategorie ist."

 

Aus: "Music and Dancing " A Major Sin." Ja´afari. May 1998, p15-18.

 

#salam#

 

 

 

#salam#

 

#rose#

 

in welchen arabischen büchern könnte ich diese hadithe finden,ich brauche die dringend für jemand.

 

#lol#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam

 

Also soweit ich weiß, ist Tanzen bei Imam Khamenei makruh und bei Sayyid Sistani verboten, außer der Tanz der Frau vor ihrem Ehemann.

 

 

Ich hab gelesen das es verboten ist bin mir aber nicht sicher.....

 

hast du beleg für diese aussage?

 

was salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:D

#salam#

 

Imam Khamenei:

 

F. 88: Wie ist das Urteil zum Volkstanz für einen Mann (nur) unter Männern und für eine Frau (nur) unter Frauen oder für einen Mann unter Frauen und für eine Frau unter Männern?

 

A: Falls dieser (Tanz) in einer Weise erfolgt, die Lust stimuliert, mit einer verbotenen Handlung verbunden ist oder eine Verdorbenheit daraus folgt, oder dieses von einer Frau unter fremden Männern erfolgt, dann ist es grundsätzlich verboten.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.


×
×
  • Neu erstellen...