alinyazimsin

ABU BAKR - Wer war er?

138 posts in this topic

Ja? Ich dachte immer, beide bauten auf dem Koran auf? Was ist denn der Grundgedanke, wenn nicht der Koran?

#bismillah#

Natürlich glauben beide an den einen Gott, an den Propheten Muhammed saas und an ALLAH subhana wa ta alas heiliges Buch, den Kuran.

Doch ist doch der Ursprung ganz anders, undzwar hat das damit zu tun nachdem der Prophet Muhammed saas gestorben ist.

Dadurch haben Shi3a und Sunnis ganz andere Ahadith und Rechtsgutachten, weil der "Ursprung" anders ist. Die Shi3a erkennt das mit Abu Bakr nicht einfach so an, sie akzeptieren das nicht einfach so und dazu gehört alles was dazu gehört.

 

Und deswegen kommt zu stande dass man etwas anders betet (weil durch Umar das mit den Armen eingeführt wurde zB) oder sonstiges. Der Grund dafür ist ja der "Ursprung" und "Grundgedanke" wieso ja erstmal Shi3a und Sunnis entstanden sind.

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

Liebe Shia-Gemeinde,

 

Es ist nicht unsere Absicht, euch in irgendeiner Weise zu drängen,

eure Ansichten bezüglich Abu Bakr zu ändern.

Uns ist es auch bewußt, daß jedwede Aktion von keinem Erfolg gekrönt wäre.

 

Es reicht uns, wenn Ihr nur unsere unterschiedliche Ansicht registriert.

Es ist uns auch bewußt, daß es sich hier um ein unterschiedliches Gerechtigkeitsempfinden geht.

 

Mein persönlicher Ansatz ist Dankbarkeit gegenüber jedem, der durch seine Handlungen

für das Etabliieren des Islams beigetragen hat. Auch wenn es sich hierbei um nur eine einzelne Aktion handeln würde.

Unrecht von Personen an anderen Personen, betrifft nur die beteiligten Personen und Allah,

der der würdigste Richter ist.

 

Wir wollen dieses Thema nicht weiter vertiefen,

wollen nur bemerken,

daß Ich menschlich gesehen, eure Positionen und Empfinden verstehen kann,

auch wenn Ich diese nicht teile.

 

Ob Ihr glaubt oder nicht, trotz dieses unterschiedlichen Umgangs mit diesem Thema,

hab Ich kein Problem,

euch zu mögen.

 

 

 

In diesem Sinne und in Frieden.

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalam Alaikoum,

 

Lieber Bruder Danke für die netten Worte. Wir teilen auch diese Gefühle.

Trotzdem es geht hier natürlich nicht um einen Streit zwischen irgendwelchen zwei Personen.

Während der ganzen Geschichte wurden viele Menschen mit Unrecht geklaut, entehrt, getötet usw. Nichts ist ausgeprägter als die Ungerechtigkeit in dieser Welt und das seit eh und je.

 

Aber es gibt Ereignisse die die Geschichte ganz besonders prägen und tiefe Auswirkungen haben. Die Menschheit entwickelt sich dadurch oder erlebt große Rückschläge. Z.B. der Tod Imam Husseins(a.s). Allah(s.t) hat seinen Ruf erhöht und seine Stimme und seinen Geist über die Jahrhunderte übertragen.

 

Man sollte wirklich versuchen zu verstehen, welche Auswirkungen das unrechtmäßige Handeln in dieser Situation hatte und immnoch hat. Dabei muss man folgende Fragen beantworten. Wer wurde ungerecht behandelt? Was wurde mit ihm gemacht? Welche Folgen hat dieses Handeln? Wenn man diese 3 Fragen beantwortet kann man einigermaßen ein Gefühl dafür haben, warum diese Angelegenheit für uns wichtig ist.

 

Wir haben nichts gegen Personen als solche. Jedes Geschöpf ist ein kriechendes Teilchen in einem großen Universum. Aber Imam Ali(a.s) sagt: Du denkst du wärst ein kleines Körperchen, doch in dir hat sich die größte Welt versteckt. Es gibt Menschen die uns diese größte Welt, die in uns steckt, gezei gt haben. Das sind der Prophet(s.a.a.s) und vor ihm alle anderen Prophete(a.s)und seine Ahlul-bayt(a.s)

 

Wenn man zum Schluß kommt, dass Millionen oder gar Milliarden von Menschen wegen einem sehr traurigen Ereignis den festen sicheren Pfad verlassen haben, dann muss man die Menschen warnen. Ahlul-bayt sind nicht einfache Personen die man folgen kann oder nicht. Sondern sie sind Allahs Pfad und Ihr Leben und Sunnah und alles was sie verkörperten, ist unser Mittel zu Allah(s.t). Sie sind die Wahrheit. Deswegen wenn man sie verteidigt, dann verteidigt man die Wahrheit und wenn man historische Ereignisse anspricht, dann um den Rost der die Geschichte umgibt zu entfernen, damit die Menschen die Wahrheit sehen können und dann sie folgen können.

 

Das ist unser Beweggrund. Unser Motiv ist inschallah nicht rassistisch. Wir rufen nicht für Personen wie in einer Wahl, auf, aus dem einzigen Grund, dass wir dadurch gewinnen oder unser Ego befriedigen. Nein es geht um den geraden Weg, um den wir jeden Tag mindestens 10 Mal bitten.

 

Wir möchten die Sunniten nicht verletzen. Wir respektieren euch und ihr seid unsere Geschwister im Islam. Ich weiss, dass viele die Ahlul-bayt(a.s) lieben. Jedoch es steht im Koran geschrieben:

3:31. Sprich: «Liebt ihr Allah, so folget mir; (dann) wird Allah euch lieben und euch eure Fehler verzeihen; denn Allah ist allverzeihend, barmherzig.»

Es geht darum, was dieses "mir" alles bedeutet.

 

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

#salam#

 

Licht und Liebe in den Herzen,

liebe Geschwister im Islam,

 

Wahrhaftig, Allah swts Worte sind wahrhaftig. Wahrhaftig, nichts ist wahrhaftiger als das Heilige Buch. Wahrhaftig, verborgen und doch so klar steht alles deutlich im Heiligen Koran.

 

Hier beschreibt Allah swt das Verhalten Abu Bakrs, dem es in dieser Situation an Gottesfürchtigkeit fehlt und an Vertrauen in Allah swt. Voller Angst vor Menschen, obwohl er den Propheten ;) als Begleiter hatte. Der Prophet :D musste dieser in Angst gefüllten Person trösten, als sie in der Höhle Schutz fanden und die Spinne den Eingang bedeckte.

  • [At-Tawbah 9.40]
    Wenn ihr ihm nicht helfet, so (wisset, daß) Allah ihm auch damals half, als die Ungläubigen ihn zu entweichen zwangen selbander - wie sie da beide in der Höhle waren, und er sprach zu seinem Begleiter: «Traure nicht, denn Allah ist mit uns.» Da senkte Allah Seinen Frieden auf ihn und stärkte ihn mit Heerscharen, die ihr nicht saht, und erniedrigte das Wort der Ungläubigen, und es ist Allahs Wort allein das höchste. Und Allah ist allmächtig, allweise.

Um zu zeigen, wie falsch Abu Bakrs Verhalten ist, sagt Allah swt weiter:

  • Anfirū Khifāfāan Wa Thiqālāan Wa Jāhidū Bi'amwālikum Wa 'Anfusikum Fī Sabīli Allāhi Dhālikum Khayrun Lakum 'In Kuntum Ta`lamūna
     
    [At-Tawbah 9.41]
    Ziehet aus, leicht und schwer, und streitet mit eurem Gut und eurem Blut für Allahs Sache! Das ist besser für euch, wenn ihr es nur wüßtet!

Zeitgleich war Imam Ali #as# im Bett des Propheten #sas#, weil man ihn #sas# ermorden wollte und dazu sagt Allah swt

  • [Al-'Anfāl 8.30]
    Und (gedenke der Zeit) da die Ungläubigen Ränke schmiedeten wider dich, daß sie dich gefangen nähmen oder dich ermordeten oder dich vertrieben. Sie planten, auch Allah plante, und Allah ist der beste Plänemacher.

Und wahrhaftig, Allah swt`s Worte sind die Wahrhaftigsten!

 

Alles Lob gebührt Allah swt, dem Herrn der Welten

Bi Amen Allah

#salam##lol##salam#

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#rose#

 

Der sunnitische Tafsir besagt:

 

40. Wenn ihr ihm150 nicht beisteht, so wird Allah ihm helfen wie damals,151 als die Kaafirs ihn Vertrieben.152 Als sie beide153 in der Höhle154 waren, sagte er zu seinem Gefährten:155 „Sei nicht traurig! Wahrlich, Allah ist mit156 uns.“ So sandte Allah innere Ruhe auf ihn herab157 und stärkte ihn mit Heerscharen,158 die ihr nicht saht. Und Er machte das Wort der Kaafirs verächtlich,159 doch das Wort Allahs ist über alles erhaben.160 Und Allah ist Allmächtig, Allweise.

 

150. „ihm", nämlich dem Propheten Muchammed, Allahs Segen und Frieden auf ihm.(Asad)

 

Hier gibt Allah ein Beispiel der Hilfe, die Er Seinem Propheten, Allahs Segen und Frieden auf ihm, zuteil werden ließ, ohne dass sie einen Anteil daran hatten. Dieses Beispiel ist aus ihrer jüngsten Geschichte, die sie gut kennen. Und schließlich verleiht Allah den Sieg wem Er will. (Qutb)

 

151. Die Tabuk-Expedition war kein Fehlschlag. Obgleich viele zögerten, schlossen sich doch um so mehr an. Ein viel treffenderes Beispiel war es jedoch, als der Prophet, Allahs Segen und Frieden auf ihm, Mekka vertrieben wurde und seine bekannte Auswanderung nach Medina vollzog. Seine Gegner hatten es auf sein Leben abgesehen. Er hatte bereits seine Anhänger nach Medina geschickt. 'Allii war freiwillig geblieben, um im Haus des Propheten, Allahs Segen und Frieden auf ihm, Verschwörungen gegenüberzutreten. Sein einziger Gefährte war Abu Bakr. Die beiden versteckten sich in der Höhle Taur, etwa 4-5 km von Mekka entfernt, während der Feind umherstreifte und sie suchte. Die Kräfte, die ihnen beistanden, waren zwar unsichtbar, aber auch unüberwindbar. (Juusuf 'Allii)

 

152. Aus seiner Heimatstadt Mekka, und als er einsam und verlassen zu sein schien. (Darjabaadi)

 

153. Wörtlich: „Einer von zweien; diese Redewendung wurde später zu Abu Bakrs Ehrentitel. (Juusuf 'Allii)

 

Dieser Ausdruck bedeutet nicht eine Rangfolge, sondern eher „einer der beiden". Vergleiche auch, was der Prophet, Allahs Segen und Frieden auf ihm, bei der Gelegenheit zu Abu Bakr sagte: „Was kann deiner Ansicht nach zwei (Menschen) geschehen, die Allah als Dritten bei sich haben?" (Asad)

 

154. In der Höhle Taur südöstlich von Mekka lagen die beiden Auswanderer drei Tage lang versteckt, während ihre Feinde, die geschickt in der Kunst des Fährtenlesens waren, sie suchten. Wie durch ein Wunder entgingen sie knapp der Entdeckung. (Darjabaadi)

 

155. Das heißt, der Prophet, Allahs Segen und Frieden auf ihm, sagte zu Abu Bakr. (Darjabaadi)

 

156. Als die Verfolger bis vor die Höhlenöffnung kamen und die beiden ihre Stimmen hören konnten. (Darjabaadi)

 

In diesem kritischen Augenblick befürchtete Abu Bakr ganz natürlich, sie würden einen Blick in die Höhle werfen und sie sehen. Der Propheten, Allahs Segen und Frieden auf im, wahrte jedoch seine Ruhe und beruhigte seinen Gefährten mit diesen Worten. (Mauduudi)

 

157. Damit ist Abu Bakr gemeint, denn der Prophet, Allahs Segen und Frieden auf ihm, selbst blieb die ganze Zeit ruhig. (A1-Manar)

 

Vergleiche Suura 9:26 und entsprechende Fußnoten. (Juusuf 'Allii)

 

158. Engel, die Sicherheit bringen. (Darjabaadi)

 

Engel, die die beiden davor abschirmten, von Kaafirs gesehen zu werden. (Al-Manar)

 

159. Die Feinde des Islam hatten damit geprahlt, den Islam ausrotten zu wollen. Das Ergebnis ihrer Bemühungen machte sie selbst lächerlich. (Juusuf 'All)

 

160. Allahs Plan wird letztendlich immer verwirklicht. (Darjabaadi)

 

Wörtlich: "ist höher" oder „ist am höchsten". Das Wort "Kalima" ÙƒÙŽÙ„ÙÙ…ÙŽØ©ÙŽ, das in diesem Satz zweimal erscheint und wörtlich „Wort" bedeutet, habe ich mit "Sache" ("Allahs Sache") übersetzt. (Asad)

 

Ibn 'Abbes erzählte: „Das Wort der Götzendiener ist der Polytheismus und das Wort Allahs ist la ilaha illa 'llah (Es gibt keinen Gott außer Allah). (ibn Kasir)

 

Quelle: http://www.der-islam.com/Tefsir/Teil10.htm

 

Allah weiß es besser...

 

Wa salam

Schafik

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#rose#

 

Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor......

 

Danke! #salam#

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#heul#

Assalam Alaikoum,

 

#salam#

9:40

Wenn ihr ihm nicht helfet, so hat ihm zuvor Allah geholfen, als ihn die Ungläubigen vertrieben, selbzweit, als beide in der Höhle waren und er zu seinem Begleiter sprach:Traure nicht; siehe Allah ist mit uns. Und da sandte Allah seine Gegenwart auf ihn nieder und stärkte ihn mit Heerscharen, die ihr nicht sahet, und erniedrigte das Wort der Ungläubigen und erhöhte Allahs Wort. Und Allah ist allmächtig und weise.

 

Dieser Vers wurde von den Gelerhten unterschiedlich interpretiert. Doch das logischste ist nicht, was die Sunniten sagen. Das was verbreitet wird, gehört höchstwahrscheinlich zur historischen Verfälschung der Bedeutung des Korans und Allah weiß besser.

 

Wie kann man aber verstehen, was dieser Vers über Abu Bakr aussagt?

Welche Stellen gibt es im Vers die Abu Bakr loben?

 

Die Sunniten meinen, dass das Wort selbzweit und das Wort Begleiter die entscheidenen Stellen sind, die den Rang von Abu Bakr zeigen.

Deswegen werde ich jetzt kurz auf diese zwei Begriffe eingehen.

 

selbzweit:

Im Arabischen heißt es "der zweite von zwei" und bedeutet also einer von zwei.

So weit so gut.

Begleiter:

Im Arabischen heißt es Sahib. Ein Sahib muss aber kein Gefährte im Sinne von Seelenfreund sein, wie es immer falsch übersetzt wird. Sahib kann enger Freund heißen, kann aber auch nur Begleiter heißen.

 

Wie kann man sich davon überzeugen?

einfach den Koran zu Hilfe nehmen:

In Sure Joseph 12 steht:

39. O meine beiden Kerkergenossen, sind verschiedene Herren besser oder Allah, der Eine, der Allmächtige?

 

Im Arabischen steht anstatt von Kerkergenossen, Sahibay(plural von Sahib(genauer gesagt zweizahl)) assidschn. Das heißt wortwörtlich meine Begleiter im Kerker. Hier wurde also das Wort Sahibbenutzt aber im Plural. Der Prophet Joseph(a.s) war (mit Unrecht) im Gefängnis und da waren zwei Personen mit ihm.

Diese waren nur Gefängnisbegleiter und nichts mehr und nichts weniger und trotzdem wird hier das Wort: Sahib benuzt.

 

Somit haben wir jetzt eins aus dem Weg geräumt. Nämlich die richtige Übersetzung ist nicht übedingt Gefährte im Sinne von einem engen Freund, sondern eher Begleiter.

 

Also wir stehen vor diesen zwei Begriffen und möchten wissen, was sie über Abu Bakr aussagen.

Hier stellt sich die Frage:

Ist die Begleitung des Propheten(s.a.a.s) im körperlichen Sinne ausreichend um angesehen bei Allah zu sein?

Automatisch kommt in den Sinn. Natürlich nicht, denn es gab viele Heuchler um den Propheten(s.a.a.s) herum.

 

Dann kommt die Antwort: Ja aber Abu Bakr war mit dem Propheten in so einer schweren Situation. Das muss doch was besonders sein!

Aber liebe Geschwister. Das heißt so noch nichts. Denn es genügt den folgenden Vers genau zu betrachten.

 

48:29. Mohammed ist der Gesandte Allahs. Und die mit ihm sind, hart sind sie wider die Ungläubigen, doch barmferzig untereinander. Du siehst sie sich beugen, sich niederwerfen im Gebet, Huld erstrebend von Allah und (Sein) Wohlgefallen. Ihre Merkmale sind auf ihren Gesichtern: die Spuren der Niederwerfungen. Das ist ihre Beschreibung in der Thora. Und ihre Beschreibung im Evangelium ist: gleich dem ausgesäten Samenkorn, das seinen Schößling treibt, dann ihn stark werden läßt; dann wird er dick und steht fest auf seinem Halm, den Sämännern zur Freude - daß Er die Ungläubigen in Wut entbrennen lasse bei ihrem (Anblick). Allah hat denen unter ihnen, die glauben und gute Werke tun, Vergebung verheißen und gewaltigen Lohn.

 

Guckt euch an, wie Allah(s.t) über die Begleiter des Propheten und seine Gefährten spricht. Ein sehr großes Lob aber guckt euch dann das Ende des Verses an. Was wird da gesagt?

Da wir gesagt, dass nur diejenigen unter ihnen die glauben und gute Werke tun werden vergeben werden und gewaltigen Lohn erhalten.

Das heißt es gibt keinen Paradiesschein für "und die mit ihm sind" oder für anders gesagt für die Begleiter.

 

Daraus erkennt man ganz leicht, dass die körperliche Begleitung des Propheten(s.a.a.s) bei Allah(s.t) nicht ausreichend ist. Es kann sein, dass es in der Gesellschaft ein Ansehen ist aber bei Allah noch lange nicht.

Das ist so im Islam und das muss man verstehen. Selbst Blutverwandschaft sagt nichts über die Person aus. Wie auch, wo Abu Lahab der Onkel des Propheten(s.a.a.s) war.

Genauso allein die körperliche Nähe oder die politische Nähe oder die wirtschaftliche Nähe, sagt nichts aus. Mag sein dass abu Bakr in der Gesellschaft, politisch und wirtschaftlich und dann auch irgendwann räumlich zu den Nächsten des Propheten(s.a.a.s) gehörte, aber das sagt nicht unbedingt etwas über seine geistige Nähe.

 

Wo wir von Geistiger Nähe sprechen:

Subhanallah der gleiche Vers im Koran sagt etwas über die geistige Nähe zwischen Abu Bakr und dem Propheten(s.a.a.s) aus

Abu Bakr war traurig aus Angst. Und da sagte der Prophet(s.a.a.s): Sei nicht traurig. Allah ist mit uns!!

Der Prophet in dieser schweren Situation predigt Abu Bakr und zeigt ihm den richtigen Weg und die größte Wahrheit.

 

Sieht ihr den Grad des Gottesvertrauens des Propheten(s.a.a.s) und den von seinem Begleiter Abu Bakr. Seht ihr den Unterschied?

Dann sagt Allah(s.t):

Und da sandte Allah seine Gegenwart auf ihn nieder und stärkte ihn mit Heerscharen.

Also die Gegenwart wurde nur auf den Propheten(s.a.a.s) niedergesandt. D.h. Abu Bakr bekam die Gegenwart Allahs nicht zu spüren.

Die Worten des Propheten(s.a.a.s) haben ihn nicht beruhigt. Allah hat nicht gesagt, dass beide die Gegenwart Allah spürten, sondern nur der Prophet(s.a.a.s).

Alles spricht also dafür, dass Abu Bakr unruhig blieb.

 

Wie kann man dann aus sunnitischer Sicht ihren Hadith rechtfertigen:

Wenn der Glaube Abu Bakrs auf einer Waagschale ist und der meiner Ummah auf die andere Waagschale, dann wir die Seite von Abu Bakr gewinnen.

 

Auf alle Fälle sieht man durch diese Analyse deutlich, dass der Vers mit genauerer Betrachtung zumindest nichts positives über Abu Bakr aussagen möchte sondern die ganze Konzentration war auf die heilige Person des Propheten(s.a.a.s).

 

Referenzen:

Lehnt sich auf dem Tafsir von Allama Attabataba'i, dem sogenannten Al Mizan fi Tafsir Al Koran. Aber nicht nur auf diesem Tafsir.

 

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#heul#

#salam#

 

جزك الله خيرًا Bruder 3aliy ich danke dir sehr für diesen schönen Beitrag.

Weiß jemand ob man irgendwie wichtige Beiträge hier so wie markieren kann? Damit man sie später leichter findet?

سارة

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#heul#

#salam#

 

Nur eine Frage noch, Bruder 3aliy:

 

Wie kann man dann aus sunnitischer Sicht ihren Hadith rechtfertigen:

Wenn der Glaube Abu Bakrs auf einer Waagschale ist und der meiner Ummah auf die andere Waagschale, dann wir die Seite von Abu Bakr gewinnen.

 

Was hat dieser Hadith damit zu tun? steht er in direktem Bezug zu diesem Ereignis? kannst du die Quelle nennen?

 

Sorry - aber was Ahadith betrifft, habe ich nun wirklich keine Ahnung....

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#heul#

#salam#

 

Sieht ihr den Grad des Gottesvertrauens des Propheten(s.a.a.s) und den von seinem Begleiter Abu Bakr. Seht ihr den Unterschied?

Dann sagt Allah(s.t):

Und da sandte Allah seine Gegenwart auf ihn nieder und stärkte ihn mit Heerscharen.

Also die Gegenwart wurde nur auf den Propheten(s.a.a.s) niedergesandt. D.h. Abu Bakr bekam die Gegenwart Allahs nicht zu spüren.

Die Worten des Propheten(s.a.a.s) haben ihn nicht beruhigt. Allah hat nicht gesagt, dass beide die Gegenwart Allah spürten, sondern nur der Prophet(s.a.a.s).

Alles spricht also dafür, dass Abu Bakr unruhig blieb.

 

Wie kann der Iman solch eines Gefährten schwerer wiegen als der Iman der Gemeinschaft des Propheten #rose#...

 

Der Hadith ist ziemlich bekannt unter den Sunniten, die Quelle habe ich leider nicht gefunden.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#augenroll#

#salam#

 

Habe ich was verpasst oder warte ich umsonst auf die Powerpoint präsentation?

Share this post


Link to post
Share on other sites
#augenroll#

#salam#

 

Habe ich was verpasst oder warte ich umsonst auf die Powerpoint präsentation?

 

#salam#

;)

Schau mal HIER insallah,

leider klappt das irgendwie garnicht mit dem Nasheed usw, was ich da eingefügt hatte.

Liegt anscheind daran dass ich PP 2000 habe.

;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D

 

Der Segen Allahs sei auf das Licht des Verstandes, der Geliebte der Herzen, den Siegel der Propheten, das beste Geschöpf,

und auf seine reine, lautere und edle Nachkommenschaft, sowie seine treuen und hingebunsgvollen Freunde und Gefährte...

 

#rose# ,

 

!Das ist ALLGEMEIN an derartige Diskussionen gerichtet (muss hier nicht jeder persönlich nehmen),

 

vor allen Dingen aber an uns selbst die Anhänger der Ahl_ul-Kisaa ( #rose# )!

 

Wenn der Dialog und die Einladung zu Wahrheit, und der Austausch von Überzeugungen, mit reiner Absicht und Weisheit,

nach dem Vorbild unseres geliebten Propheten Muhammad ( #rose# ) und seiner Ahlul-Bayt ( #rose# ), nicht helfen und der Gegenüber sturrsinnig ist, sagen wir dass, was auch die Herrin der Frauen im Dies-und Jenseits, die Herzensfreude des geliebten Propheten Muhammad ( #rose# ), zu jenen sagte, die ihr Unrecht taten

(Denn wenn die Diskussion an solch einem Punkt angelangt ist, dann kann man Frevel und Zwietracht meist nur so abwehren, da man kurz davor steht)

 

 

Am Tage der Auferstehung soll dann der Gesandte Allahs und

der Vater von Fatima az-Zahraa ( #rose# ) zwischen uns richten.

 

 

 

Zahraa (ع) hob ihre Hände empor und sprach: „O Allah, du bist mein Zeuge, dass diese beiden Männer mir Leid und Unrecht zufügten. Ich klage sie an, bei Dir und Deinem Gesandten. Niemals werde ich mit ihnen zufrieden sein, bis dass ich zu meinem Vater gehe! Und ihm werde ich klagen, was sie mir antaten! Er soll dann zwischen uns urteilen!

(Die Wahrhaftige Märtyrerin (al-shia.de))

 

 

Möge Allah uns vergeben

 

Fi aman il-Allah

Wa salamu alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites
:D

 

#rose#

 

Diese Dinge, liebe Schwester, kann man nicht oft genug erwähnen und egal wie oft wir an das Unrecht der AhlulBayt (a.) erinnern, es wird nie genug sein.

 

Woher willst du wissen, was in einem Kopf eines Sunniten vorgeht, wenn er sich diesen Text durchliest und warum stört dich das, wenn wir hier in einem SHIA-Forum Fatima Zahra (a.) und Imam Ali (a.) verteidigen?

 

Weißt du nicht, dass das eine Pflicht jedes Anhängers Alis (a.) ist?

 

Wenn dich die Shia-Sunnah Debatten nicht interessieren, dann ignorier sie einfach, aber stempel uns nicht als Fitnastifter ab, über die der heilige Prophet (s.) gesagt hat, dass sie in die Hölle kommen.

 

Möge Allah dir inschallah für diese Beleidigung vergeben.

 

#rose#

 

#rose#

 

Also was in meinem Kopf vorgeht, als Sunnitin, kann ich Dir gleich sagen:

 

Wir sind alle Muslime, Geschwister im Islam!!!!! #rose##rose##rose##rose#

 

Habe wärend meiner christlichen Zeit als evangele, viele katholische Freunde(innen) gehabt,

da habe ich auch nicht gesagt, dein Weg ist falsch,für mich zählt der Mensch und der Charakter.

 

Um alles zu gegreifen, welche Unterschiede bestehen brauche ich noch viel Zeit.

 

Ihr seid mir alle gleich lieb.

 

Salam

Anna

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D

 

Die Grundlage des Islams ist, dass du an einen Gott glaubst, an die Propheten und an das Buch Gottes, dem Quran. Jedoch ist das nicht alles. Bei den Sunniten, sind nur diese Dinge bekannt, jedoch spricht niemand vom Imamat. Es gibt Punkte bei den Sunniten, mit denen ich einfach nicht einverstanden sein kann. Wenn Imam Ali (a.) das Khalifat genommen wird, so kann ich nicht still da sitzen und sagen, ja ist doch auch egal, wir sind Geschwister. Ich kann nicht zu lassen, dass jemand, den Imam Ali (a.) gelehrt hat, eine höhre Stufe zugeschrieben wird, als dem Fürstn der Gläubigen (a.). Ich kann nicht zu lassen, dass Menschen, denen Fatimat az Zahraa (a.) nicht vergeben hat und die ihr Land geklaut haben, und sie verärgert haben, in so einer Art geliebt werden, dass sie diesen Khalifen eine höhere Stellung, als die Imam Alis (a.) zuschreiben. Wenn solch großartigen Ereignisse, wie bei Ghadir Khumm einfach ignoriert und nicht beachtet werden, so kann ich damit nicht einverstanden sein, Schwester.

 

Natürlich sind wir Geschwister im Islam und natürlich glauben wir beide nur an einen Gott, und natürlich glauben wir beide an die Propheten, und an den Quran. Aber das reicht nicht aus, um zu sagen ich bin Muslim und folge der Sunnah des Propheten (s.). Denn zur Sunnah des Propheten (s.), gehört auch der Glaube an die Ahlulbayt (a.). Wie oft wird die Ahlulbayt (a.) im Quran erwähnt? Wie oft werden Hinweise gegeben?

 

Ganz einfaches Beispiel. Im Quran steht: „Dein Herr erschafft, was Er will und wählt für die Menschen was für sie am besten ist. Sie aber haben keine Wahl!“ (28:68)

 

Wenn das so ist, so müsste das doch auch auf die Führerschaft zutreffen oder? Imam Ali (a.) wurde von Allah swt auserwählt, was man z.B. auch an dem letzten offenbarten Vers sieht: "Heute habe ich eure Religion vervollständigt, meine Gnade an euch vollendet und den Islam für euch als Religion bestimmt." (5:3)

 

Wie deutlich muss Allah swt denn werden? Abu Bakr hatte kein Recht, Wahlen zu starten. Er hatte kein Recht dazu, denn Imam Ali (a.) wurde von Allah swt zum Führer gewählt! Nicht die Menschen haben ihn gewählt!

 

Weisst du, wieviele solcher Verse es im Quran gibt?

 

"Und als Abraham von seinem Herrn durch Worte geprüft wurde und er diese vollbrachte, (da) sprach Er: "Ich werde dich zu einem Imam für die Menschen machen." (2:124)

 

Allah swt hat uns einen Verstand gegeben, Schwester. Wenn Allah swt alles Wort für Wort klar und deutlich für uns machen würde, wo wäre dann noch die Prüfung? Wie soll Er uns prüfen, wenn es nichts zu prüfen gibt?

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites
:D

 

Also was in meinem Kopf vorgeht, als Sunnitin, kann ich Dir gleich sagen:

 

Wir sind alle Muslime, Geschwister im Islam!!!!! #rose##rose##rose##rose#

 

Habe wärend meiner christlichen Zeit als evangele, viele katholische Freunde(innen) gehabt,

da habe ich auch nicht gesagt, dein Weg ist falsch,für mich zählt der Mensch und der Charakter.

 

Um alles zu gegreifen, welche Unterschiede bestehen brauche ich noch viel Zeit.

 

Ihr seid mir alle gleich lieb.

 

Salam

Anna

 

#rose#

#rose#

Anna ich schätze dich wirklich sehr und ich bin auch sehr froh, dass du zum Islam konvertiert bist.

 

Weil ich selbst mal so gedacht habe wie du frage ich dich wieso denkst du denn so?

 

Also obwohl man die Wahrheit kennt, sie nicht vollkommen anzunehmen.

 

 

 

Natürlich sind für mich sunnitische und shiitische Geschwister gleich, ja wir sind alle Muslime.

 

Aber darum geht es doch nicht. Ich weiß nicht wie ich es erklären soll...

 

Weil wenn man so denkt, dann könntest du ja eigentlich auch Christin bleiben weißt du was ich meine.

 

Wenn du denkst ja wir glauben alle an einen Gott, wir haben uns alle lieb usw.

 

Aber das ist ja nicht die Wahrheit, deswegen bist du ja auch konvertiert..

 

 

 

Ich hoffe einfach für dich, dass du auch den letzten Schritt noch gehst und wenn du die Wahrheit siehst,

 

dass du dann deine Glaubensrichtung vervollständigst.

 

 

 

Möge ALLAH, subhana wa ta ala, dir dabei behilflich sein. #rose#

 

#rose#

سارة

Share this post


Link to post
Share on other sites
Natürlich sind für mich sunnitische und shiitische Geschwister gleich, ja wir sind alle Muslime.

 

سارة

 

 

s.a

erst mal wollte ich sagen Schwester alinyazimsin darüber was du geschrieben hast gibt es sogar ein video hast du es von dort ?? #rose#

Ich finde das sunnitische und schiitische Geschwister nicht gleich sind! Denn würden wir gleich sein wieso glauben wir an die Ahlul Bait und die sunnitischen nicht?? Wir haben etwas besonderes "Die Imame" ! Deswegen sagt man nicht wir sind gleich sondern wir glauben an den gleichen Gott und an seinen Propheten der rest ist überhaupt nciht gleich finde ich !!!

Das ist jetzt keine Beleidigung für die Sunniten aber ist das nicht so irgendwie? Ich hab respekt vor sunniten auch vor Schwester Anna und es ist ihre endscheidung ob sie shiite ist oder sunnite und deswegen werde ich und auch andere sie nicht ausgrenzen oder?? :D Nein

a.s ;D (ich meine es nicht böse wie andere immer denken #rose##rose##rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites
s.a

erst mal wollte ich sagen Schwester alinyazimsin darüber was du geschrieben hast gibt es sogar ein video hast du es von dort ?? #rose#

Ich finde das sunnitische und schiitische Geschwister nicht gleich sind! Denn würden wir gleich sein wieso glauben wir an die Ahlul Bait und die sunnitischen nicht?? Wir haben etwas besonderes "Die Imame" ! Deswegen sagt man nicht wir sind gleich sondern wir glauben an den gleichen Gott und an seinen Propheten der rest ist überhaupt nciht gleich finde ich !!!

Das ist jetzt keine Beleidigung für die Sunniten aber ist das nicht so irgendwie? Ich hab respekt vor sunniten auch vor Schwester Anna und es ist ihre endscheidung ob sie shiite ist oder sunnite und deswegen werde ich und auch andere sie nicht ausgrenzen oder?? :D Nein

a.s ;D (ich meine es nicht böse wie andere immer denken #rose##rose##rose#

 

#rose#

#rose#

 

Kardesim ich denke doch genauso wie du #rose#

 

Ich wollte das Anna verdeutlichen. Ich meinte es so, wenn jemand Sunnite ist, dann behandel ich ihn wie ich einen Muslim behandeln muss.

Auch wenn sie anders sind, sie sind Muslime. Wir sind im Augen vieler Sunnis Ahl al Bid'a, aber für mich sind Sunniten und Shiiten Muslime.

 

Ob Shiite oder Sunnite, ich behandele beide gleich und ich finde das sollte man auch tun.

 

Jedoch vertrete ich die Meinung nicht, dass man sagen kann, ist egal ob ich Shiite oder Sunnite bin, hauptsache Muslim. Es ist wahr, wir sind Muslime, aber man darf nicht so denken, dass es egal ist welcher Richtung man angehört. Wenn jemand sich entscheidet Sunnite zu sein, dann akzeptiere ich diese Einstellung, genauso wie ich von ihnen verlange, dass sie mich akzeptieren. Und das ist sehr wichtig für unsere Ummah und das sollte man nicht vergessen.

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites
erst mal wollte ich sagen Schwester alinyazimsin darüber was du geschrieben hast gibt es sogar ein video hast du es von dort ?? #rose#

 

:D

#rose#

Ups das habe ich nicht beantwortet. Wie meinst du das? Das was ich eben gerade geschrieben hab? Das habe ich selbst geschrieben. Hab es von meinem Kopf #rose#

Und den Text mit Abu Bakr usw, das habe ich übersetzt. Das gibt es soweit ich weiß sonst nicht auf deutsch.

Oder meinst du Powepoint Präsentation? Die habe ich gemacht. Insallah werde ich das jetzt gleich mal als Video machen und in Youtube einstellen, damit mehr Leute es sehen können.

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites
:D

#rose#

Ups das habe ich nicht beantwortet. Wie meinst du das? Das was ich eben gerade geschrieben hab? Das habe ich selbst geschrieben. Hab es von meinem Kopf #rose#

Und den Text mit Abu Bakr usw, das habe ich übersetzt. Das gibt es soweit ich weiß sonst nicht auf deutsch.

Oder meinst du Powepoint Präsentation? Die habe ich gemacht. Insallah werde ich das jetzt gleich mal als Video machen und in Youtube einstellen, damit mehr Leute es sehen können.

#rose#

Ja ich meine das mit Abu Bakr , davon gibt es schon ein video in youtube und die gleiche übersätzung wie du es eben geschrieben hast hmm kann eigentlich nicht zufall sein das beide gleich sind aber naja egal allah soll mir dir sein schwester

a.s

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja ich meine das mit Abu Bakr , davon gibt es schon ein video in youtube und die gleiche übersätzung wie du es eben geschrieben hast hmm kann eigentlich nicht zufall sein das beide gleich sind aber naja egal allah soll mir dir sein schwester

a.s

 

:D

#rose#

Na wenn das so ist, dann muss ich das ja nicht mehr machen.

Zeig mir mal bitte den Link davon. Vielleicht war es ja jemand aus dem Forum der das da gemacht hat.

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites
:D

#rose#

Na wenn das so ist, dann muss ich das ja nicht mehr machen.

Zeig mir mal bitte den Link davon. Vielleicht war es ja jemand aus dem Forum der das da gemacht hat.

#rose#

 

 

Hier bittesehr ! Es ist irgendwie merkwürdig das du das gleiche auch hier stehen hast ich will ja keine falsche aussage gegen dichmachen naja

allah soll mit dir sein schwester

a.s

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D

Allahhuma sale 'ala Sayyidati, wa Mawlati Fatima az Zahraa (a.)

#rose#

 

Es war Bruder Toy82, der dieses Video in Youtube erstellt hat.

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 4 Posts
    • 387 Views
    • Laser62
    • Laser62
    • 34 Posts
    • 2323 Views
    • muslimashia6
    • muslimashia6
    • 33 Posts
    • 2869 Views
    • Haylie
    • Haylie
    • 4 Posts
    • 1901 Views
    • Imam_Hssein
    • Imam_Hssein
    • 6 Posts
    • 2130 Views
    • Ya Abu Saleh
    • Ya Abu Saleh

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.