Sign in to follow this  
Followers 0
Sayyid 'Aliy

Musik unterscheiden!

70 posts in this topic

#rose#

 

Was ist wenn die Musik nicht zum tanzen führt und sie für die Gesellschaft, als nicht haram eingestuft wird, weil einige doch drauf tanzen?

 

 

Salam 3aleikum

 

hallo ich habe ein paar fragen. im internet steht zb

 

Die Gelehrten haben unterschiedliche Meinungen zur Musik (hier Instrumentalmusik)

 

* Einige Gelehrte vertreten die Ansicht, dass jede Musik haram (verboten) ist.

* Andere meinen, dass jede Musik halal (erlaubt) ist.

* Wieder andere: jede Musik ist haram außer Hochzeitsmusik (Thammud)

* Qaradawi: Instrumentalmusik ist haram, wenn sie die Lust erregt und zum Tanzen (mit dem anderen Geschlecht) animiert. Klassische Musik ist nicht haram. Außerdem kann Musik auch als Heilmittel dienen.

 

Texte

Alle Texte, die inhaltlich unislamisch sind, sind verboten (Themen wie: Sex, Drogen, Unrecht, Gewaltverherrlichung, Volksverhetzung...) Dagegen sind sie erlaubt, wenn sie sich z.B. mit Themen wie der Schönheit des Landes, der Welt, der Schönheit Gottes beschäftigen, Gesellschaftskritik o.ä. beschäftigen

 

Gesang

Gesang darf nicht "sexy/erotisch" sein (gilt übrigens auch für Männer)

 

 

Salam Aleikum,

 

Es gibt einen Vers im Koran, der sich laut Stellungnahme von den Prophetengefährten(ra) die man in den anerkannten Tafasir (wie Tafsir Ibn Kathir) nachlesen kann auf Musikinstrumente und Gesang beziehen soll. Darüberhinaus gibt es zahlreiche Überlieferungen vom Propheten(s), die diese Meinung stützen.

 

Al Qardawi mag ein einflussreicher Gelehrter sein, aber seine Meinung über die Ausnahme klassischer Musik ist weltweit auf Widerstand von Gelehrten gestoßen.

Es ist meines Erachtes eine eindeutige Sache und bedarf keiner unnötigen haram/halal-Debatte.

 

 

Hier einige Überlieferung diesbezüglich.

 

Der Gesandte Allahs(s) sagte:

 

"Es wird (irgendwann) Leute von meiner Ummah(Gemeinde) geben, die versuchen werden, Ehebruch, das Tragen von Seide, Alkoholtrinken und das Benutzen von Musikinstrumenten (Maazif) gesetzlich zu machen..(.......).."

(Sahi al-Bukhari, Siehe auch Fat-Hul Bari, Teil 10, Seite 51)

 

 

 

Der Gesandte Allahs(s) sagte:

 

"Ein Volk meiner Ummah wird Alkohol trinken und es anders nennen als bei seinem richtigen Namen. Fröhlichkeit wird für sie durch das Spielen von Musikinstrumenten und das Singen von Sängerinen entstehen. Allah wird die Erde unter ihnen spalten und andere in Schweine und Affen verwandeln."

 

(Ibn Majah im Kitabul Fitan, Siehe Teil 2, Seite 385 der Ausgabe, die von Muhammad Mustafa al-Adhami; Berichtet auch von al Bayhaqi und Ibn Asaakir)

 

 

Der Prophet(s) sagte:

 

"Wahrlich, Allah verbot Alkohol, Glücksspiel und al-Kubah; und alles Berauschende ist verboten." Sufyan sagte: "Ich fragte den Erzähler Ali Ibn Bathimah: Was ist al-Kubah? Er antwortete: "Es ist die Trommel.""

 

(Ahmad Ibn Hanbal Musnad, Teil 1, Seite 289 und 350; Teil 2 Seiten 158 und 171-172)

 

 

 

 

Der Gesandte Allahs(s) sagte:

 

"Wahrlich, ich verbot nicht das Weinen (an sich), aber vielmehr verbot ich zwei Stimmen(Sowtayn), die schwachsinnig (ahmaq) und sündhaft schamlos (fajir) sind: die eine, eine Stimme, die zu der Begleitung von musikalischer Unterhaltung (Lahw) und Satans (Blas-) Instrumenten (singt); die andere, eine Stimme, die infolge von Unglück begleitet von dem Schlagen des Gesichts und dem Zerreißen von Kleidungsstücken, klagt. Aber dieses (mein Weinen) stammt von Mitleid, und wer auch immer kein Mitleid zeigt, wird es nicht erhalten."

 

( Al Hakim, Al Mustadrak alas Sahihayn, Seite 40 Teil 4)

 

 

Anas Ibn Malik(ra) berichtet, dass der Prophet(s) sagte:

 

"Zwei verfluchte Klänge sind der vom (Blas-) Instrument (Mizmar), das bei Gelegenheiten der Freude und der Anmut gespielt wird, und jammervolles Klagen beim Ereignis aus Missgeschick."

 

(Abu Bakr Ash-Shafi in Ar-Rubaiyat)

 

 

 

Buraydah sagte:

 

"Allahs Gesandter zog zu einem seiner Feldzüge aus, und aus Anlass seiner Rückkehr kam eine schwarze Sklavin zu ihm und sagte:

 

"Oh Gesandter Allahs, wahrlich, ich schwor, dass ich, wenn Allah dich sicher zurückbringt, in deiner Gegenwart den Daff schlagen und singen würde. Allahs Gesandter(s) sagte zu ihr: "Wenn du einen Schwur geleistet hast, dann erfülle ihn, indem du den Daff schlägst, andernfalls tue es nicht." Daraufhin begann sie die Handtrommel zu schlagen, währenddessen trat Abu Bakr ein, dann Ali gefolgt von Uthman. Aufgrund Umars Eintreten warf sie den Daff unter ihre Kehrseite und setze sich darauf, woraufhin Allahs Gesandter(s) sagte:

 

"Wahrlich, Satan fürchtet dich, oh Umar."

 

(At-Tirmidhi)

 

 

Wer noch mehr Überlieferungen möchte kann sich (vorausgesetzt er kann Arabisch) die Abhandung mit dem Titel Ahadith Dhammil Ghina wal Maazif fil Mizan, Seiten 35,47,50 und 53 (Maktabah Darul Aqsa, 1986) angucken.

Ich kann leider kein Arabisch, sonst hätte ich versucht diese zu übersetzen.

 

ws

 

 

 

nun meine frage

 

 

es lässt sich ja musik ohne musik instrumente machen. zb durch computer

 

heutzutage lassen sich töne und geräusche und frequenzen erstellen,

die es vorher noch nie gab.

und die instrumente können nicht annähernd so etwas erzeugen.

 

da denke ich mir, vieleicht sind mit allen musik instrumenten ja jegliche geräusche der welt gemeint.

 

doch was ist nun mit der brandung oder dem gewitter oder dem wind oder dem regen

 

(für mich ist dass musik)

 

ich bin jemand der Musik macht, allerdings keine normale die unterhält

 

sondern avantgarde musik die die meisten modernen menschen nicht als musik ansehen.

 

und diese bezieht sich auch mehr auf sowas wie die geräusche in der natur

und hält sich nicht an die bekannten parameter und ist passiv so wie dass gewitter oder hagel. (was ich sehr gerne höre)

sozusagen eine art hintergrund Musik bei der man nicht abgelenkt wird.

 

seid dem ich von einem kumpel erfahren habe dass musik haram sei habe ich keine musik mehr gehört oder gemacht.

ich verwendete bis heute musik als motivation um sport oder andere anstrengende dinge zu machen.

ich verwendete nie musik um mich an ihr zu erfreuen.sondern nur um nach zu denken oder um traurig zu werden.

daher höre ich überwiegend ernste musik die zum nachdenken anregt und ehrlich ist.

ich bin psychisch erkrankt und musik gibt mir viel energie und antrieb um dinge zu tun.

 

es ist sowas wie eine erholung für mich. musik kann aus wissenschaflicher sicht eine Medizin sein.

und die Musik ist in dem fall eine psychische medizin für mich. ein balsam

 

daher muss ich so schnell wie möglich wissen was wohl dass vernünftigste ist.

es ist sehr schwer. ich kann viele gute taten ohne musik nicht vollrichten.

aber ich nehme an wir sollen keine (schlechten) dinge nutzen um gute taten zu vollbringen.

daher würde ich dass verstehen und akzeptieren aus der liebe zu allah.

 

 

 

 

noch eine frage. es wird geschrieben dass es zb aktives hören und passives hören gibt.

 

und dass die absicht zählt

 

 

Es

gibt einen Unterschied zwischen hören und zuhören.

 

wenn ich also jemandem zu höre, höre ich sozusagen dabei musik.

 

auch wenn menschen normal mit mir kommunizieren könnte dies zutreffen jeh nach mensch.

(da für jeden mensch musik individuell ist)

 

daher empfinden auch einige menschen dass geräusch eines Zuges oder Motors als musik,

und andere als krach. oder zb vogel gezwitscher oder die brandung der wellen oder ein maschinen gewehr.

 

wenn ich also jegliche aktive wahrnehmung von musik vermeiden möchte,

dürfte ich mich auch nicht mit menschen unterhalten sobald ich es als musik empfinde.(zb arabische suren)

 

ich danke für jede hilfe

 

ps: aus angst vor sünde höre ich im moment keine musik

 

aber im herzen sehe ich nicht dass es schlecht ist, und mein verstand versteht es auch nicht.

 

EDIT

 

weder mein herz noch mein verstand sehen dort etwas negatives. aber aus angst vor sünde halte ich mich daran

(und es tut mir sehr weh)

Share this post


Link to post
Share on other sites

schade dass es keine genauen regeln gibt zum thema musik und islam gibt

 

die aussage dass jegliche musik haram sei kann nicht stimmen da es ein wiederspruch wäre

 

denn die sprache arabisch ist als gedicht gesprochen schon musik für viele menschen, und dann dürften wir auch nicht den tiere oder die natur zuhören zb gewitter wind regen waal gesang vogel gezwitscher grillen etc

 

wäre demnach alles haram

 

die auslegung nur auf musik instrumente wäre genau so ein wiederspruch denn die natur und tiere können die selben töne erzeugen wie instrumente, und demnach wären die geräusche und laute der tiere oder der natur auch haram

 

so ist es aus wissenschaftlichem musikalischem verständniss

 

und noch eine unlogik findet sich, wenn wir menschen zb laute wiedergeben dürften und anhören dürften (kommunikation, gedichte, gesang in zb arabischen suren)

wieso dürften wir dann nicht die laute der tiere hören, denn diese sind nicht gottlos für unseren verstand

Share this post


Link to post
Share on other sites

:)

:P

 

Wir haben genau erklärt, was man unter haram-Musik versteht:

 

A: Diejenige (Musik), welche nach Ansicht des Brauchs als vergnügende [lahã], stimulierende Musik gewertet wird, die sich für Veranstaltungen der Vergnügung und Falschheit [b~til] eignet, ist eine verbotene Musik, ohne Unterschied dabei zwischen klassischer und anderer Musik, und die Bewertung dieser Thematik ist der üblichen (am Brauch orientierten) Ansicht des religiös Erwachsenen überlassen. Und eine Musik, die nicht derartig ist, ist an sich zulässig.

Wenn ich die Fatwa richtig verstehe, dann ist die Musik dann haram, wenn die Gesellschaft sie als vergnügende Musik bewertet. Deine Entscheidung über Haram-Musik orientiert sich daran, was gewohnheitsmäßig als Haram-Musik gewertet wird. Es ist also keine individuelle Entscheidung als solches. Deshalb müsste jeder zu dem gleichen Entschluss kommen.

 

Laute aus der Natur fallen nicht da rein, da sie keine vergnügende Musik darstellen und sie nach dem Brauch auch nicht als solche gewertet werden.

 

#lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites
:)

:P

 

Wir haben genau erklärt, was man unter haram-Musik versteht:

 

 

 

Laute aus der Natur fallen nicht da rein, da sie keine vergnügende Musik darstellen und sie nach dem Brauch auch nicht als solche gewertet werden.

 

#lol#

 

nur wer bestimmt es ?

 

viele menschen halten laute aus der natur für unterhaltungs und stimmungs musik

 

andere menschen wieder nicht

 

wird diese kunst also nicht individuell verboten sondern ledeglich dass was gerade im trend ist ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
nur wer bestimmt es ?

 

viele menschen halten laute aus der natur für unterhaltungs und stimmungs musik

 

andere menschen wieder nicht

 

wird diese kunst also nicht individuell verboten sondern ledeglich dass was gerade im trend ist ?

 

:)

 

Die Geräuche/Töne wie auch immer,die aus der Natur kommen sind natürlichen Ursprungs,wogegen die Musik die durch Instrumente entsteht,beabsichtigt durch den Menschen ensteht.

Anstatt sich mit Musik seine Zeit zu verschwenden,sollte im Islam die Zeit mit der Religion verbracht werden.

 

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
:)

 

:P

 

Bei Fiqh-Fragen entscheiden die Gelehrten. Um das zu verstehen, solltest du diesen Artikel lesen:

 

 

Warum müssen wir einem Gelehrten folgen?

 

http://www.al-shia.de/artikel/logikhinteri...engesetzen3.htm

 

dass problem hierbei ist dass die regeln der gelehrten in diesem thema unklar und wiedersprüchlich sind

 

 

#lol#

 

Die Geräuche/Töne wie auch immer,die aus der Natur kommen sind natürlichen Ursprungs,wogegen die Musik die durch Instrumente entsteht,beabsichtigt durch den Menschen ensteht.

Anstatt sich mit Musik seine Zeit zu verschwenden,sollte im Islam die Zeit mit der Religion verbracht werden.

 

 

Wa Salam

 

die töne die durch instrumente entstehen, entstehen in der natur auch.

liegt dann also der haram darin die musik selber zu machen und nicht darin sie zu hören ? so wurde es nicht überliefert

 

und zu dem mit der zeit verschwendung gibt es ja auch was offizielles.

 

wir sollen uns nicht zu lange sinnlosen dingen widmen. dass sagt nicht aus dass es zb haram ist wenn man 3 minuten am tag musik hört, oder von mir aus 3 minuten im jahr als beispiel

Share this post


Link to post
Share on other sites

:)

:P

 

Die großen schiitischen Gelehrten dieser Zeit sehen es ähnlich. Du hast sunnitische Hadithe gepostet, die für uns keine Bedeutung haben. Es kann sein, dass Sunniten es anders sehen, hier bekommst du auf deine Fragen Antworten aus schiitischer Sicht.

 

Den Fatwas kann ich entnehmen, dass Naturgeräusche, wie du sie beschreibst, nicht zur vergnügenden Musik gezählt werden können. Wenn sie aber auf dich vernügend wirken und dich zum Tanzen anregen, dann darfst du sie dir nicht anhören.

 

Kannst du mir mal eine Audio Datei schicken?

 

#lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites

:P

 

#lol#

 

dass problem hierbei ist dass die regeln der gelehrten in diesem thema unklar und wiedersprüchlich sind

 

:) Hast du schon mal die Sache aus der anderen Perspektive betrachtet. Die Regeln der Gelehrten sind klar und eindeutig, ...

 

Es wird uns hier nicht gelingen, anhand von 6-7 Überlieferungen und Verse eine Regel abzuleiten. Diese Themen sind komplexer und dafür benötigt man tiefes Islamverständnis, was man nur durch 30-40 jähriges Studium erlangen kann. Anstatt einen eigenen Weg zu gehen, sollten wir versuchen die Gelehrtenaussagen zu verstehen.

 

Hier ist eine Zusammenfassung der Gelehrtenaussagen von Imam Khamenei und Ayatullah Sistani:

 

Jede Musik oder Gesang, dass den Menschen von Allah, der Moral und den religiösen Angelegenheiten fernhält und ihn Richtung Sünde und Nachlässigkeit führt ist lahwi und somit haram. Verbotene Musik ist die Musik, die für Veranstaltungen der Unterhaltung und des Vergnügens (moralische Verdorbenheit) geeignet ist, unabhängig davon ob dadurch sexuelle Versuchung hervorgerufen wird oder nicht. Es ist nicht zulässig, Bittgebete und Aussprüche des Gotteslobes mit den Melodien zu vertonen, die geeignet sind eine Stimmung von Amüsement (im Sinne von Nachlässigkeit) und Ausgelassenheit unter den Leuten herzustellen. Jede Art von Gesang ist verboten, sofern sie geeignet ist für Ablenkung und sinnlose Beschäftigungen.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

:)

 

:P

Imam Khamenei

 

F. 42: Was unterscheidet die erlaubte Musik von der verbotenen Musik und ist klassische Musik erlaubt? Es wäre schön, wenn Sie uns einen Maßstab dafür geben?

 

A: Diejenige (Musik), welche nach Ansicht des Brauchs als vergnügende [lahã], stimulierende Musik gewertet wird, die sich für Veranstaltungen der Vergnügung und Falschheit [b~til] eignet, ist eine verbotene Musik, ohne Unterschied dabei zwischen klassischer und anderer Musik, und die Bewertung dieser Thematik ist der üblichen (am Brauch orientierten) Ansicht des religiös Erwachsenen überlassen. Und eine Musik, die nicht derartig ist, ist an sich zulässig.

 

F. 44: Was ist gemeint mit vergnügender [lahã] stimulierender Musik? Und was ist der Weg zur Unterscheidung vergnügender stimulierender von anderer Musik?

 

A: Die vergnügende [lahã] stimulierende Musik ist diejenige, die den Menschen von der Art her aus seinem natürlichen Zustand herausbringt, aufgrund dessen, was sie an Eigenschaften beinhaltet, die sich für Veranstaltungen der Vergnügung und des Ungehorsams eignen. Und maßgebend für die Bewertung der Thematik ist der Brauch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Why Islam has forbidden (Haram) music and what is the philosophy and reason for it?

 

Antwort von Ayatullah Makarem Shirazi (ha)

 

Although, the popular use of music prevents many people to think properly and logically about it, and by virtue of the improper idea hold strongly by some people (popularity of something could be a proof for its harmlessness), they do not accept to study about the harmful and ill-effects of music.

 

However, the realistic people never suffice with this, and for finding the realities, they always attempt and study despite of their popularity.

 

Music could be discussed from several aspects

 

In view of corporeal harms and its ill-effects on man’s nervous system: Dr. Wolf Adler, a professor of Colombian university says:

 

The best music songs have the worst effects on man’s nervous system, especially when the weather is warm; its undesirable effects are more!

 

Dr. Alexis Carl, the well-known French physiologist and biologist writes:

 

The ferocious satisfaction of lusts may attract some significance, but nothing is more illogical than spending life for recreation. The general decrease of intellect and mind power is caused by Alcohol, and finally irregularity in habit. Undoubtedly, cinema and radio share in this mental crisis.

 

In general, music shall be counted as narcotic, because its narcotic effects are never deniable. There are different types of narcotic and man could narcotize its nervous system through several ways. Sometimes it is achieved through drinking, like alcoholic beverages with a strong narcotic effect on the nervous system which inactivate man’s power of perception and wisdom.

 

Once it is achieved through smelling via nose, like Heroin dust which is smelled by nose and inactivates nervous system for some time. Many of the patients apply it through intravenous injection.

 

Once it is achieved through ear duct, and listening music and concert has a narcotic effect on the hearer.

 

Considering above, you will approve that music is just a narcotic, and has all and or many of narcotic faults and harms.

 

Basically, the extreme pleasure achieved by people for listening it, is for its narcotic effect. Sometimes, the narcotic effect is so strong that man loses his intellect and wisdom and performs abnormal movements and actions.

 

For instance, when the narcotic effect of music is strengthened, man loses the power of proper judgment. He could not perceive good and bad properly. When he is affected by the mysterious factors of audio attraction and his power of intellect, thinking and distinguish is dominated by the presto tones of music, he may commit any inappropriate action.

 

I do not think we need to mention an example for this, because everybody knows that the dances of men and women with each other are always done by presto tones of music, and the vibration of its tones covers individuals’ intellect and perception in such a way that they do any action even inappropriate with his humanity rank.

 

It goes without saying that alcohol and music have been the means of lustfulness for the luxurious men and women, and they resort it for narcotizing their nervous system in particular situations. It is true that Islam never prohibits man from the natural pleasures, but it prohibits him from the transient pleasures appearing through narcotization of nervous system and temptation of sexual instincts.

 

Moral borders of music

 

There is no doubt that these songs and music are one of the causes of moral degeneration. The tempting music spreads immorality.

 

Moreover, the heart filled with tempting songs and romantic poems does not have any place for remembrance of God!; and or thinking of the poor and deprived!

 

Is it possible to call Halal in a divine religion what could cause such ill-effects?!

 

It is concluded that music songs are both narcotic to the nervous system, and revive a series of lusts in man.

 

In sanitary point of view, it has been proved that there are numerous factors and reasons for increase of sudden death rate, one of which is contagion of music, because it is the cause of excitement, that is, disorder in balance of nervous system. Those, whose nervous system is bombed day and night by various music songs are subject to infarct and apoplexy.

 

Ich bezeuge selber, dass die oben angeführten Punkte zu treffen. Wer viel Musik gehört hat, weiß wovon hier gesprochen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
:P

#salam#

 

Die großen schiitischen Gelehrten dieser Zeit sehen es ähnlich. Du hast sunnitische Hadithe gepostet, die für uns keine Bedeutung haben. Es kann sein, dass Sunniten es anders sehen, hier bekommst du auf deine Fragen Antworten aus schiitischer Sicht.

 

Den Fatwas kann ich entnehmen, dass Naturgeräusche, wie du sie beschreibst, nicht zur vergnügenden Musik gezählt werden können. Wenn sie aber auf dich vernügend wirken und dich zum Tanzen anregen, dann darfst du sie dir nicht anhören.

 

Kannst du mir mal eine Audio Datei schicken?

 

#salam

da ich noch ziemlich neu im islam bin (6 monate) kenne ich mich noch nicht mut sunniten und euch aus. daher benutze ich meinen verstand und mein herz um den richtigen weg zu finden.

 

so wie du es sagst ergiebt es sinn, es ist die einzige logische erklären wenn nur musik die zu unislamischen sachen anregt haram ist.

 

hier ein beispiel. dass wurde nicht verändert dass sind alles original waal töne die nur aufgenommen worden sind.

 

wäre also jegliche musik die normal auf uns wirkt erlaubt ?

 

 

#lol#

 

#salam#

 

 

 

:) Hast du schon mal die Sache aus der anderen Perspektive betrachtet. Die Regeln der Gelehrten sind klar und eindeutig, ...

 

Es wird uns hier nicht gelingen, anhand von 6-7 Überlieferungen und Verse eine Regel abzuleiten. Diese Themen sind komplexer und dafür benötigt man tiefes Islamverständnis, was man nur durch 30-40 jähriges Studium erlangen kann. Anstatt einen eigenen Weg zu gehen, sollten wir versuchen die Gelehrtenaussagen zu verstehen.

 

Hier ist eine Zusammenfassung der Gelehrtenaussagen von Imam Khamenei und Ayatullah Sistani:

 

Jede Musik oder Gesang, dass den Menschen von Allah, der Moral und den religiösen Angelegenheiten fernhält und ihn Richtung Sünde und Nachlässigkeit führt ist lahwi und somit haram. Verbotene Musik ist die Musik, die für Veranstaltungen der Unterhaltung und des Vergnügens (moralische Verdorbenheit) geeignet ist, unabhängig davon ob dadurch sexuelle Versuchung hervorgerufen wird oder nicht. Es ist nicht zulässig, Bittgebete und Aussprüche des Gotteslobes mit den Melodien zu vertonen, die geeignet sind eine Stimmung von Amüsement (im Sinne von Nachlässigkeit) und Ausgelassenheit unter den Leuten herzustellen. Jede Art von Gesang ist verboten, sofern sie geeignet ist für Ablenkung und sinnlose Beschäftigungen.

 

ws

 

ja habe ich #salam# ich bin noch sehr jung und unwissend und unweise, und habe bisher sher viele diskussionen um dass thema gehabt und bisher gab es nicht auf alles antworten.

 

ich stelle es logisch, vernünftig und wissenschaftlich da, und deute auf die wiedersprüche bei einer bestimmten interpretation der überlieferungen hin.

 

aber wenn es so sein sollte wie gerade bestätigt dass also nur musik haram ist die den Menschen von Allah, der Moral und den religiösen Angelegenheiten fernhält und ihn Richtung Sünde und Nachlässigkeit führt. sowie Verbotene Musik ist die Musik, die für Veranstaltungen der Unterhaltung und des Vergnügens (moralische Verdorbenheit) geeignet ist, unabhängig davon ob dadurch sexuelle Versuchung hervorgerufen wird oder nicht

 

ergiebt alles sinn, ich hoffe dass allah mich nicht bestraft wenn ich mich vom heutigen tag also danach richte.

 

denn nach diesem verständniss dürfte ich ganz normale musik hören.

 

ah ok ich darf keine links posten #salam# ich habe eben einen link gepostet der zu aufnahmen von wal gesang geführt hat

 

und dieser waal gesang ist auch musik. also ist diese nicht haram ?

 

EDIT

Share this post


Link to post
Share on other sites

;)

 

Es gibts bestimmte Musik, die Halal ist. Aber welche, das ist die Frage...

 

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
;)

 

Es gibts bestimmte Musik, die Halal ist. Aber welche, das ist die Frage...

 

:D

 

Hmm Illahi sind erlaubt... VOn SamiYusuf z.B.!

aber was darüber hinaus weiß ich nicht?? Hmm es gibts doch diesen einen Amar der über den Islam rappt. Ist das Helal?? Es ist doch eine andere MUSIKRICHTUNG als Illahi...

Share this post


Link to post
Share on other sites

#lol#

 

Ich höre gerne Naser Abdollahi.(verstorbener Sänger aus dem Iran,Allah sei ihm gnädig)

Er Hat auch ein Lied Für Fatemeh Zahra und Imam Ali(as) gesungen das sehr schön ist.

Dier Iraner hier im Forum kennen ihn Bestimmt.

 

Ich weiß auch nicht ob alle seine Lieder als halal bezeichnet werden können.

 

Wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#lol#

 

also ich hab mal ne frage...ich kann jetzt nicht wirklich unterscheiden, welche musik denn nun halal ist und welche nicht...

ist denn musik, die im iran erlaubt ist, halal?!

ich höre gerne iranische traditionelle musik...die ist doch erluabt oder nich?! also von alirea eftekhari und so!?!

danke

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

Über Musik vom Ayatullah Sayyid Al Husaini al Sistani.

 

http://www.al-torath.de/fiqh/fiqh_teil2/Musik.html

 

wa salam

:)

Das habe ich schon gelesen. Das Problem ist dass man nicht genau sagen was Halal ist und was nicht. Bei manchen Lieder ist man sich 100% sicher dass es Haram ist aber bei manchen zweifelt man.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es denn bestimmte Musikrichtungen die man 100% nicht hören darf??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibt es denn bestimmte Musikrichtungen die man 100% nicht hören darf??

#salam#

Ja, z.b. Techno, Hip Hop, Pop... bei diesen Musikrichtungen merkt man auch sofort dass es Haram ist. Eine schnelle Musik mit vielen Tönen bzw. eine Musik die zum Tanzen führt.

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

Ja, z.b. Techno, Hip Hop, Pop... bei diesen Musikrichtungen merkt man auch sofort dass es Haram ist. Eine schnelle Musik mit vielen Tönen bzw. eine Musik die zum Tanzen führt.

:)

 

 

Dann darf man Slow hören?? Arabesk?? Rnbesk?? Rnb??

Aber was ist mit Rap?? Rap ist schnell aber es ist trotzdem mit manchen Texten Helal!!...

Es gibt auch Illahis von Sami Yusuf die Schnell sind...

 

ich verstehe nicht so richtig...

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

:)

 

Liebe canikk...lies dir bitte den Thread komplett durch. Es wurde erklärt, welche Musik haram ist :)

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 204 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 8 Posts
    • 343 Views
    • zeinabbb
    • zeinabbb
    • 4 Posts
    • 1128 Views
    • HussainM
    • HussainM
    • 22 Posts
    • 940 Views
    • Diener
    • Diener
    • 8 Posts
    • 570 Views
    • Ali14
    • Ali14

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.