Zum Inhalt springen

Anerkennung Allah's und der Ahlulbayt (a.)


Muhsin ibn Batul
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Mariam Al-Azraa

In Haqq-ul-Yaqin wird überliefert, dass Imam Ali sagte: "Wenn ein Gläubiger (Mu'min) stirbt, werden ihm sechs Erscheinungen in sein Grab folgen. Eine, die die schönste und heiligste ist und getränkt mit dem Duft der Himmel, ruht auf der Seite des Kopfes des Gläubigen. Eine weitere ruht auf der rechten Seite, eine nächste auf der linken. Noch eine Erscheinung ruht vor seinem Gesicht, eine in der Nähe seiner Füße und eine auf seinem Rücken. Wenn dann die Befragung oder eine Strafe im Grab folgt, wird jene Erscheinung, die an jener Seite ruht, den Zugang blockieren. Die schönste und heiligste fragt sodann jene, die auf der rechten Seite ruht: "Möge Allah Dich segnen! Wer bist Du?", und sie erwidert: "Ich bin das Gebet." Jene auf der linken Seite sagt: "Ich bin das Zakat ." Die Erscheinung vor dem Gesicht sagt: "Ich bin das Fasten." Jene auf dem Rücken sagt: "Ich bin die Pilgerfahrt (Hajj) und die Umrah (Wallfahrt)." Jene in der Nähe der Füße sagt: "Ich bin die Reue und die guten Taten eines Gläubigen." Daraufhin fragen alle die schönste und heiligste Erscheinung: "Wer bist Du? Warum bist Du die schönste und heiligste Erscheinung unter Uns?" Und sie erwidert:

 

"Ich bin die Wilaya von Aali Muhammad."

 

(Biharul Muarif, S. 190; Nahjul Israr, 2. Ausgabe, S. 64)

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

al-Hasan b. Muhammad b. Sa`eed al-Hashimi überliefert uns von Furat b. Ibrahim, das dieser sagte, das `Ubayd b. sagte, das Muhammad b. Marwan sagte, das Ubayd b. Yahya b. Mihran al-`Itaar, das Muhammad b. Husayn der von seinem Vater überliefert, welcher von seinem Vater überliefert, dass sein Großvater sagte:

 

„RasulAllah (sawa) sagte, über die Aussage Allah’s (swt): „Den Weg derer, denen Du Gnade erwiesen hast, die nicht (Dein) Missfallen erregt haben und die nicht irregegangen sind.““[1.7]

 

 

„Dies sind die Shia von Ali, Friede sei mit ihm, denen die Wilayah von Ali ibn Abi Talib erwiesen wurde, welche nicht Sein Missfallen erregt haben und nicht irregegangen sind.“

 

(Ma’ani al-Akhbar, Kapitel 22, Hadith Nr.8)

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Shaikh Al Kolaini berichtet in Al Kafi, dass Aba Abdellah Imam Al-Sadiq (as) die Worte Allah's erklärte: Und Allahs sind die Wohlgefälligsten der Namen; so ruft ihn mit ihnen an. (7:180).

"Bei Allah wir sind die großen Namen Allahs; keine Tat wird von Allah akzeptiert, außer das man uns kennt."

 

Al-Kafi vol.1 p.143, Tafseer Al-Thaqalayn vol.2 p.103, Tafseer Al-Ayashi vol.2 p.42, Mostadrak Al-Wasa'il vol.5 p.229, Al-Bihar vol.91 p.6, Al-Ikhtisas p.252, Tafseer Al-Safi vol.2 p.255

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al-Sheikh Al-Sadouq berichtet in Al-Amali Buch: Ibn Abbas berichtete, dass der Gesandte Allahs (saas.) sagte:"Die Wilayah an Imam Ali (as) ist die Treue zu Allah (swt.).Ihn zu lieben ist Gottesdienst und ihn zu folgen ist eine Pflicht die von Allah (swt) verordnet wurde.Seine Anhänger sind die Anhänger Allah's und seine Feinde sind die Feinde von Allah. Ein Krieg gegen ihn ist ein Krieg gegen Allah (swt.) und Frieden mit ihm ist Frieden mit Allah (swt.).

 

Amal al Suduq S. 84

3anha al Bihar S. 40 Z.4

etc

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Forat ibn brahim Al-Kufi sagt in seinem Tafsir Buch: Berichtet von Obaid ibn Katheer über Imam Jaa'far (as.) das er diesen ergs erklärt: Jede Seele ist für das, was er vorausgeschickt hat, verpfändet. (38) außer Gefährten der Rechten (74:39)

Er (as) sagte: "Das sind die Anhängerschaft unserer Ahlulbait (as.)."

 

Tafsir Forat p.13, Al-Mahasen vol.1 p.171, Bihar Al-Anwar vol.65 p.29, Ta'weel Al-Ayat vol.2 p.737, Bihar Al-Anwar vol.7 p.192/vol.24 p.1, Shawahed Al-Tanzil vol.2 p.389

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Jaber fragte Imam Jaafar as Sadiq (as.) nach der Bedeutung dieser Worte von Allah (swt.): "Und diejenigen, die auf Allahs Weg gefallen sind..." (47:4)

Er (as.) fragte:"Weißt du was mit Allahs Weg gemeint ist?"

Er sagte:"Nein bei Allah ich weiß es nicht bis ich es von dir höre."

Er (as.) sagte:"Allahs Weg ist Ali (as.) und seine Nachkommen.Derjenige der für seine Nachfolger getötet wird ist auf Allahs Weg getötet worden und derjenige der für seine Nachfolger sterben wird ist auf Allahs Weg gestorben."

 

Maani Al-Akhbar p.167, Al-Bihar vol.24 p.12, Tafseer Al-Ayashi vol.1 p.202, Tafseer Forat p.98

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hussain ibn Zaid überliefert, dass Imam Jaafar ibn Muhammad (asws) sagte:

 

„Mein Vater sagte mir, dass Sein Vater Ihn überlieferte, dass Imam Hussein ibn Ali von Seinen Vater Amir ul Mu’mineen überlieferte:

 

„Allah’s Fluch ist auf jenen, welche nicht sagen dass Ich der vierte der vier Kalifen bin.““

Dann sagte Hussain ibn Zaid zu Imam Jaafar (asws):

 

„Aber du sagtest, dass Er der erste Kalif von R

asulAllah ist und du erzählst keine Lügen.“

Imam Jaafar (asws) antwortete:

 

„Ja. Allah sagt im Quran:

„Und als dein Herr zu den Engeln sprach: „Ich will einen Statthalter auf Erden einsetzen“ (Sura 3:20)

 

Also war Adam der erste Kalif. Und Allah sagt im Quran:

 

„O David, Wir haben dich zu einem Stellvertreter auf Erden gemacht“ (Sura 38:26)

Also war David der zweite Kalif. Und Allah sagt im Quran:

 

„Und Moses sprach zu seinem Bruder Aaron: Vertritt mich bei meinem Volk und führe (es) richtig und folge nicht dem Pfade derer, die Unfrieden stiften.“ (Sura 7:142)

 

Also war Moses der dritte Kalif und Ali ist der Kalif von Muhammad. Deswegen sagte Ali das Allah’s Fluch auf jenen ist, welche nicht sagen, dass Er der vierte Kalif der vier Kalifen ist.“

 

Quellen: Ghayatol Maram P69 H19. Al-Borhan V1 P75 H13.

Madinatol Ma’ajiz P160. Manaqeb Ibn Shar Ahoub V2 P261.

Bihar Al- Anwar V38 P153 H127.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 7 Monate später...

Sheikh Mufid (ra) überliefert von Abu Nasr Muhammad ibn al-Hussein al-Muqri, welcher von Umar ibn Muhammad al-Warraq berichtet, welcher von Ali ibn al-Abbas al-Bijili berichtet, welcher von Hameed ibn Ziyad berichtet, welcher von Abu Nuaim al-Fadhl ibn Dakin berichtet, welcher von Muqatil ibn Sulaiman berichtet, welcher von al-Dhahhak ibn Mazahim berichtet, der von ibn Abbas berichtet, dass er sagte:

 

„Ich fragte den Propheten (sawa) über die Vers des Qurans:

 

„Die Vordersten werden die Vordersten sein,

Das sind die, die (Gott) nahe sein werden,

In den Gärten der Wonne.“ (56:10-12)

 

Der Prophet antwortete:

 

„Jibraeel sagte mir:

Dies bezieht sich auf Ali und seine Shia. Sie sind die Vordersten der Vordersten in Richtung auf das Paradies, sie wurden näher zu Allah, den Höchsten, gebracht, in dem sie mit dieser besonderen Ehre beschert wurden.“

 

Quelle: al-Amali von Sheikh Mufid, Kapitel 35 , Hadith 7

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 8 Monate später...

Imam as Sadiq (as.) sagte:

"Wer auch immer wissen will ob Allah (swt.) ihn liebt, soll an der Gehorsamkeit zu Allah (swt.) arbeiten und uns folgen.

 

Hat er nicht die Worte Allah's zu seinen Propheten (saas.) gehört: "Sprich: "wenn ihr Allah liebt...(...)"

 

Al-Kafi, Band. 8, Seite. 14, Nummer. 1

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...
  • 3 Wochen später...

Der Prophet (saas.) sagte:
"Als Adam (as.) meinen Namen und die Namen von Ali (as.), Fatima (as.), Hassan (as.), Hussain (as.) und die Imame (as.) von der Nachkommenschaft von Hussain (as.) geschrieben im Paradies sah, fragte er Allah (swt.):"Oh mein Herr, hast du ein Geschöpf erschaffen, was Dir näher ist als ich?"

So erwiderte Allah (swt.):"Oh Adam, wenn es für diese Persönlichkeiten keine Namen gäbe , würde ich den Himmel und die Erde nicht erschaffen. Ich würde keinen Prophet erschaffen. Oh Adam, ich würde sogar dich nicht erschaffen."

(Jila al-Ayoon Band. 1, S. 278)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Imam Zain al Abedin (as.) sagte:

 

"Wir sind die Imame der Muslime, Allahs Beweis auf der ganzen Welt, die Führer der Gläubigen, die Führer von jene mit den leuchtenden Stirn, die Beschützer aller Gläubigen..."

 

(Kamaal al-Deen S.119-120; Al-Amali S.112)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Baqir (as.) sagte:
"Die Familie des Propheten (saas.) sind die Tore von Allah (swt.) und Sein Mittel, sie laden die Menschen zu ihm ein und sie sind die Führung. Sie rufen die Menschen zum Paradies und führen sie bis zum Tag des jüngsten Gericht."

(Haqqul Yaqeen S. 123)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 7 Monate später...

Der heilige Porphet(s.) sagte:

 

"O ihr Menschen! Wahrlich, es gibt keinen Propheten nach mir, noch eine Ummah nach euch (Muslime). Also, achtet darauf euren Herrn zu dienen, verrichtet die fünf Ritualgebete am Tag, fastet in dem festgelegtem Monat (Ramadan), macht eine Pilgerfahrt zum Hause eures Herrn (Mekka), gebt die Almosen von eurem Vermögen, um eure Seelen damit zu reinigen, und folgt der Ahlulbayt(as.), so dass ihr das Paradies eures Herrn betreten könnt."

 

(Al-Khisal aI-Saduq, S. 152)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Imam Ali (as.) sagte:

"Wir sind die Schätze von der Religion Allahs. Wir sind der Schlüssel zum Wissen. Immer wenn einer von uns stirbt, wird ein anderer nach ihm kommen. Wer uns nicht folgt, wird in der Irre gehen. Wer uns leugnet, wird nicht geleitet werden. Wer unsere Feinde über uns bevorzugt, wird nicht sicher sein. Wer uns verlässt, wird niemanden finden, der ihn hilft."

 

(al-Khisal S. 1100)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Imam Ali(as.) sagte:

 

"Bei meinem Leben, wenn die Menschen, nachdem der heilige Prophet(s.) gestorben ist, uns anerkannt und zugehört hätten, und ihre Aufgaben uns übergeben hätten [..] und du, O Mu'awiyah, wenn du nur nicht so gierig nach dem Khalifat gewesen wärst [..] und was sie nicht von uns erhalten, ist viel mehr als das, was wir von ihnen nicht bekommen."

 

(Kitab-e Sulaym ibn Qays al-Hilali, S. 210, Nr. 25)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Prophet Mohammad (saas.) sagte:

"Was ist los mit euch Menschen? Wenn ihr über die Familie von Ibrahim hört werdet ihr glücklich, aber wenn ihr über meine Familie hört, sind eure Herzen angewidert. Ich schwöre bei Allah, in dessen Hand mein Leben ist, dass am Tag des Gerichts, auch wenn ihr mit den guten Taten von siebzig Propheten kommt, Allah euch zurückweisen wird, wenn ihr meine Wilayat und die Wilayat meiner Familie nicht akzeptiert. "

 

(Al-Amaali, Band . 1, S. 140)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prophet Mohammad (saas.) sagte:

"Was ist los mit euch Menschen? Wenn ihr über die Familie von Ibrahim hört werdet ihr glücklich, aber wenn ihr über meine Familie hört, sind eure Herzen angewidert. Ich schwöre bei Allah, in dessen Hand mein Leben ist, dass am Tag des Gerichts, auch wenn ihr mit den guten Taten von siebzig Propheten kommt, Allah euch zurückweisen wird, wenn ihr meine Wilayat und die Wilayat meiner Familie nicht akzeptiert. "

 

(Al-Amaali, Band . 1, S. 140)

Salam aleikum Schwester wer ist der Autor des Buches? Kannst du mir denn Arabischen Wortlaut senden?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...