Sign in to follow this  
Followers 0
souha

irakische rezepte gesucht

37 posts in this topic

bismillah

 

 

salam aleikum, habs vergessen im ersten thema zuzufügen, suche irakische rezepte alle möglichen, also an alle iraker hier , yalla schreibt bitte was :)

 

 

ich danke euch schon mal im voraus

 

 

wa salam souha

Share this post


Link to post
Share on other sites
bismillah

salam aleikum, habs vergessen im ersten thema zuzufügen, suche irakische rezepte alle möglichen, also an alle iraker hier , yalla schreibt bitte was #bismillah#

ich danke euch schon mal im voraus

wa salam souha

 

Salam,

 

hallo Iraker, wo sind Eure Rezepte??? #salam#

 

Salam,

 

Fatimah Zahraa

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah

 

 

salam ya fatimah zahraa , ich glaub hier gibts keine iraker mehr..... #salam##salam##rose# , oder zumindest keine die kochen können :)

 

 

 

wa salam souha #bismillah#

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah

 

 

salam, ja frag sie doch bitte mal, wie macht sie briyani (mein lieblingsessen) ???

 

 

#bismillah# wa salam #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
bismillah

salam ya fatimah zahraa , ich glaub hier gibts keine iraker mehr..... #salam##salam##rose# , oder zumindest keine die kochen können :)

wa salam souha #bismillah#

 

Salam,

 

lol, ja das sieht fast so aus. #rose#

 

Salam

 

Fatimah Zahraa

Share this post


Link to post
Share on other sites
oki, werd ich mal fragen #salam#

 

#bismillah#

 

Salam,

 

oh, wie schön, Hoffnung am Horizont. #salam#

 

Salam

 

Fatimah Zahraa

Share this post


Link to post
Share on other sites
bismillah

 

 

salam ya fatimah zahraa , ich glaub hier gibts keine iraker mehr..... #rose#:)#rose# , oder zumindest keine die kochen können #heul#

 

 

 

wa salam souha #bismillah#

 

 

Asalam u Alaykum liebe Geschwister #salam#

 

Narürlich gibt es Iraker die kochen können *empörung* #salam#

 

Hier einen kleinen Link der sollte dir etwas weiterhelfen

 

http://www.brainworker.ch/Irak/Rezepte.htm

 

suchst du abgesehen von Barjani sonst noch etwas bestimmtes? Mein Vater ist echt ein Genie im Kochen #heul#

 

Ma'asalama #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah salam jaaaaaaa da bin ich ja mal froh das sich doch noch welche hier gefunden haben...... #salam#

 

 

ah bestimmte eigentlich nicht, ausser briyani , kannst ja mal welche posten vielleicht dolma?? woher kommt denn dein vater ( aus welcher stadt)???

 

wa salam #bismillah#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Asalam u Alaykum liebe Geschwister #bismillah#

 

Narürlich gibt es Iraker die kochen können *empörung* #salam#

 

Hier einen kleinen Link der sollte dir etwas weiterhelfen

 

http://www.brainworker.ch/Irak/Rezepte.htm

 

suchst du abgesehen von Barjani sonst noch etwas bestimmtes? Mein Vater ist echt ein Genie im Kochen #rose#

 

Ma'asalama #salam#

 

Salam,

 

danke.

Interessante Seite.

 

Salam

 

Fatimah Zahraa

Share this post


Link to post
Share on other sites

ah bestimmte eigentlich nicht, ausser briyani , kannst ja mal welche posten vielleicht dolma?? woher kommt denn dein vater ( aus welcher stadt)???

 

wa salam #rose#

 

 

 

#bismillah#

 

Asalam u Alaykum

 

Entschuldigt das ich erst jetz schreibe #salam# . Also mein Vater kommt aus Baghdad genauer aus Al-Beya (schreibt man das so? Warscheinlich nicht he he)

 

mmmhh also Beryani-Rezepte sind ja meist streng geheime Familienrezepte daher will mein Papa mir das Rezept noch nicht geben (erst wenn ich Heirate #salam##rose# )

 

Aber mit Dolma kann ich dienen, also:

 

Gefuelltes Gemuese (Dolma).

Zutaten:

4 Auberginen

1 Grüne Peperoni

1 Kabis

250 g Rindsgehacktes

1 Bd. glattblaettrige Petersilie

250 g Lammfleisch; gehackt

ca. 3 Zwiebeln

2 El. Tomatenpueree

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Auberginen rüsten und aushöhlen, dass Innenleben der Auberginen ganz unten in eine grosse Pfanne legen.

Peperoni Rüsten und danach mit den Auberginen leicht goldbraun von aussen anbraten, damit sich der Geschmack auch schön entfalten kann.

 

Die abgelösten Kabisblätter musst du kurz in Siedendeswasse geben, damit sie weich werden

Die Rindfleisch-Füllung wird roh eingefüllt. Dazu werden die Zutaten ganz gut verknetet. Das Hackfleisch mit der kleingeschnittenen Zwiebel, dem rohen Reis den gehackten Petersilien und Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Curry, Baharat etc.(nach Lust und Laune ) vermengen.

 

Danach füllst du das Gemüse. Achtung nicht zusehr stopfen da der Reis noch platz zum Aufgehen braucht.

 

Danach legst du alles schön in die Pfanne. Die Grüne Peperoni muss in der Mitte liegen (wegen der Geschmackentfaltung).

 

Die Tomatensauce zubereiten: Zwiebel feinhacken, in Olivenoel

anduensten. Tomatenpueree dazugeben gut Würzen Kurz aufkochen und

abschmecken. Die Sauce sollte dünn sein wegen dem Reis der braucht nämlich Flüssigkeit.

 

Danach läst du es schön auf mittlerer Stufe vor sich hin Köcheln. Fertig

Tips: Bei der Gemüse Wahl bist du ziemlich freigestellt, einfach ausprobieren. Am wichtigsten ist, dass immer eine grüne Peperoni dabei ist und das du die Füllung und die Sauce gut Würzt.

(Es koennen auch Zucchini oder Weinblaetter gefüllt werden. Dolmas schmecken auch kalt gut)

 

Hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert. Ich frage noch meinen Papa nach einem guten irakischen Rezept und versuche es morgen hinein zu schreiben, inscha'Allah.

 

Wenn ihr noch fragen habt nur zu, ich gebe mein Bestes #herz#

 

Ma'asalama und gutes Gelingen #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah salam aleikum, danke schwester, das ist echt super, jetz weiss ich wen ich mit rezept-fragen belästigen kann.... #salam# ja die briyani rezepte geben sie net her die iraker..... #bismillah##salam#

 

p.s.und wann heiratest du??? :)

 

 

wa salam souha #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ihr Lieben,

 

kann man erfahren was "Kabis" ist? Ist das ein anderes Wort für "Kohlblätter" oder so?

Danke im Voraus.

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ihr Lieben,

 

kann man erfahren was "Kabis" ist? Ist das ein anderes Wort für "Kohlblätter" oder so?

Danke im Voraus.

 

eeehhmm?!? Eine gute Frage

 

Das ist Kabis, ist das Kohl?

 

 

kabis-klein.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

p.s.und wann heiratest du??? #salam#

 

 

 

 

Ja ebeb das ist ja das Problem, ich hab den Richtigen noch nicht gefunden. Irgend welche Vorschläge? #bismillah##salam##salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

ICH GEWINNE DIE IRAKISCHE-EHRE ZURÜCK!!!!!

 

Nach stundenlangem Überreden hab ich es tatsächlich geschafft!! Meinen Papa hat mir ein Baryani-Rezept verraten #salam# .

 

Das Geheimnis an diesem Gericht ist das Baharat. Jede Familie hat ihr eigenesGeheimrezept und so schmeckt jedes Baryani anders. Dies ist einfach das Standart Rezept. Manche tun ins Baryani auch Erbsen oder Kichererbsen und andere Streuen am Ende geröstete Mandeln und Rosinen über das Baryani. Einfach ausprobieren

 

Ich wünsche viel Spass beim Nachkochen und erwarte bald die Einladung zum Essen he he. #salam#

 

Ma'asalama #bismillah#

_____________________________________________________________________________

 

 

 

Baryani-Rezept

 

Zutaten:

 

3 Tassen Reis

 

½ Kg Voressen (Rind, Lamm oder Poulet)

 

¼ Kg kleine Pellkartoffeln

 

5 Hartgekochte Eier

 

1 grosse Zwiebel

 

1 Knoblauchzehe

 

Baharat*

 

Zubereitung:

 

Fleisch

Voressen im Öl anbraten, gehackte Zwiebel und Knoblauch zugeben und goldbraun anbraten, danach mit wenig Wasser ablöschen. Kochen lassen bis das Wasser verdunstet und das Fleisch gar ist. Fleisch mit Baharat* würzen und ½ Tasse Wasser zufügen. Etwa 15 min. weiter köcheln lassen (Wasser soll NICHT verdunsten).

 

Pellkartoffeln und die dicken Eier schälen. Kurz in Öl anbraten bis sie goldbraun sind. Danach in die Pfanne mit dem Fleisch geben und etwa 5-10 min. ziehen lassen.

 

Reis kochen:

 

Etwas öl in einen Kochtopf geben, erwärmen. Sobald das Öl heiss ist Reis zugeben und im Öl wenden bis es glasig ist. Danach mit gleichviel Wasser wie Reis ablöschen und salzen und etwas Baharat* zugeben. Sobald das Wasser kocht auf niedrigste Stufe zurück schalten und so köcheln lassen bis es gar ist. Von Zeit zu Zeit umrühren.

 

Sobald das Reis fertig ist zum Fleisch zu geben, alles vermengen und ziehen lassen.

 

Abschmecken danach auf grosser Platte anrichten, Eier und Kartoffeln oben auf dem Reis/Fleisch-Berg drapieren. Fertig

 

 

 

Baharat* selber machen:

 

10 Schwarzpfeffer Körner

 

10 Kardamom Samen

 

1 EL Kümmel (Hel)

 

1 Zimtstange

 

10 Nelken

 

2 Numi Basra (getrocknete arabische Zitronen (siehe Bild))

 

nur Fruchtfleisch ohne Schale und Kerne

 

Alles Mahlen und mischen. Fertig

citr_56.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Typisch Irakisch ist auch Kubbeh mit Bulgur

 

Zutaten für ca. 20 Stk:

 

250g feiner Bulgur

 

2 Zwiebeln

 

1 Knoblauchzehe

 

1 Bund glatte Petersilien

 

600 g Hackfleisch (Rind oder Lamm)

 

Gewürze z Bsp.:

 

1 Tl gemahlenen `Kreuzkümmel

 

1 Tl edelsüss Paprika

 

1 Prise Pfeffer

 

¼ TL gehackte Thymianblättchen

 

Salz

 

 

Bulgur über Nacht im Wasser einlegen.

 

 

Füllung:

 

Gehackte Zwiebeln und Knoblauch anbraten 300 g Hackfleisch zugeben und auch anbraten. Petersilien fein hacken und mit dem Gewürz zugeben. Abschmecken

 

Den Bulgur mit den Händen ausdrücken. Danach lassen wir ihn immer durch den Fleischwolf und mischen das restliche Hackfleisch mit Hilfe des Fleischwolfes unter den Bulgur. Würzen und alles mit den Händen nochmals durchkneten.

 

 

Formen:

 

Masse in 20 Bällchen formen. Hände anfeuchten ein Bällchen in die Handnehmen und mit dem Finger ein Mulde machen. Mulde noch etwas erweitern, Mulde mit der Füllung füllen und Loch verschliesse, mit spitz zulaufenden Enden formen. Es braucht etwas Übung aber nach dem 100 Bällchen klappt es bestimmt #bismillah# .

 

 

 

istockphoto_3388364_fried_kubbeh.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch etwas süsses

 

Basbousa (Mandelgebäck)

 

 

Zutaten:

 

200g Butter

 

150g Zucker

 

2 El gemahlene Mandeln

 

½ TL Vanillezucker

 

2 Eier

 

1 TL Backpulver

 

500g feiner Weichweizengries

 

1 TL abgeriebene Zitronenschale

 

150 g stichfester Joghurt

 

18 gehäutete Mandeln

 

Backofen auf 200 Grad vorheizen

 

 

Butter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Gemahlene Mandeln und Vanillezucker untermischen. Nach und nach die Eier einrühren. Backpulver und Gries vermischen und unterheben. Zitronenschale und Joghurt unterrühren. Den Teig ca. 15 Min. ruhen lassen. Inzwischen die Mandeln halbieren.

 

Den Teig in eine gefettete Form füllen und glatt streichen. Ein Rautenmuster (schräge Quadrate) einschneiden und auf jede Raute eine Mandelhälfte setzen. Im heissen Offen (Mitte) ca. 30 Min. backen. Warm oder kal mit einem kühlen Obstteller servieren .

 

Das Gebäck hält sich zugedeckt Wochenlang im Kühlschrank frisch

 

picehRaWh.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam schwester,

 

Das ist Kabis, ist das Kohl?

kabis-klein.jpg

 

ich würde spontan sage: Ja!

 

und ich mag besonders irakische Dolma, auch wenn ich Geheimnisse in der Küche nicht angebracht finde...ha ha #bismillah#

 

salam

sukeina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam ihr Lieben,

 

kann man erfahren was "Kabis" ist? Ist das ein anderes Wort für "Kohlblätter" oder so?

Danke im Voraus.

 

salam

 

Also soweit ich weiss ist Kabis alles was eingelegt ist,wie unsere Gurken im Glas.

Aber was die Schwester mit ein Kabis meint weiss ich ehrlich gesagt auch nicht.

 

wa #bismillah# Alia

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

;)

 

uups jetzt weiss ich was sie meint.

 

wa #rose# Alia

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

;)#as#

 

 

Yam , Yam ^^ #salam#:) wenn man dass sieht bekommt man direkt HUNGER !!!

 

Danke für die Rezepte Schwester #rose#

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah salam aleikum!

oh sind super rezepte danke!!! da werd ich am wochenende was nachkochen #rose# mmmm lecker!!! diese bulghur kubba sind auch sooo lecker!!! hab aber kein fleischwolf ??? geht das dann trotzdem? man nimmt immer das feine bulghur oder? hab mal mit dem groben gemacht ist aber nichts geworden... #salam#

 

so und wann können wir bei dir essen inshallah :)#as# ??

 

 

ps: hab hunger #bismillah#

 

 

wa salam ;) und eine #rose# für deinen vater weil er das rezept doch noch hergegeben hat #rose# !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 23 Posts
    • 4327 Views
    • Zahra
    • Zahra
    • 4 Posts
    • 507 Views
    • Rukeya El Najef
    • Rukeya El Najef
    • 1 Posts
    • 493 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 1 Posts
    • 457 Views
    • Benyamin
    • Benyamin

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.