Zum Inhalt springen

ALLAH....


Akila-Zeinab
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#bismillah#

#salam#

 

Ich habe gesehen wie manche Menschen

versuchen zu verzeihen,

sie lassen viel von Zeit über ihre Wunden gedeihen,

sie versuchen das Bitterliche vergänglich zu machen,

versuchen mit dem Weinen aufzuhören,

um wieder zu lachen.

 

Sie versuchen die Vergangenheit durch Ablenkung zu vergessen,

aber in jeder einsamen Sekunde versuchen sie ihren Schmerz zu messen,

Denken an die dafür schuldigen Menschen zurück,

Glauben verlassen zu sein vom ewigen Glück,

 

Glauben ihr Schmerz würde sie auseinandernehmen,

verfluchen ihr dasein, weil sie sich sehnen...

Sie vergehen vor Sehnsucht danach geliebt zu sein,

fühlen sich immer einsam, immer allein.

 

Sehnen sich nach Menschen,

die sie in den Armen nehmen,

und am Ende sind`s nur ihre vergeblichen Sehnsüchte, die sie innerlich lehmen,

denn sie denken stets an ihre Schmerzen,

vergessen aber immer das ihre Herzen,

die wahre Ruhe, den inneren Frieden erst finden,

einzig nur, wenn sie sich an Jenen binden

in dessen "Hand" das Vergangene und Zukünftige ruht,

der Einzige der alles übermenschliche tut.

 

Allah, bei dem allein das wahre, ewige Glück ist,

bei dem du gewiss geheilt von all deinen Wunden bist.

Allah, bei dem Klang Seiner Namen, jeder Schmerz vergeht

und in das Mu`men Herz gewiss Liebe und Gnade entsteht.

Allah, Dessen Güte keine Maße messen können,

so bitte Ihn Er möge dir ein Teil Seiner Gnade gönnen.

 

 

Lässt Er dich dies nur erfahren,

weißt du wie lächerlich deine Tränen waren.

Erst dann beginnst du wahrlich an zu weinen,

weil du im Herzen beginnst zu meinen,

dass du dich stets nach das Falsche gesehnt hast,

drum ward die Sehnsucht nach den Menschen dir eine Last.

 

Allah ist es , den der Mensch hätte nie vergessen sollen,

hätte nie damit aufhören Seinen Segen zu wollen.

Allah ist es , der die Menschen mit Seiner wahren Liebe deckt,

Der in unsere Herzen Freude und Liebe erweckt.

 

Allah ist es einzig wert Seinetwegen Tränen zu vergießen,

allein beim Gedanken, Er könnte uns Seine Türen schließen.

Allah der, der der König der Welten ist,

Allah von dem du nur der Diener bist.

 

Allah dem wir Menschen nie was zu geben brauchen,

die jedoch täglich in den Meeren Seiner Gaben tauchen.

Allah allein sollten wir jeden Gedanken schenken,

und unsere Seelen stets in Seine richtung lenken.

 

Allah sollte Alles für uns sein,

denn ohne Ihn sind wir wahrlich arm und allein.

Ohne Ihn sind wir im Dunkeln dieser Welt gefangen,

hören nie auf zu leiden oder zu bangen.

Klammern uns an Dingen,die nicht ewig zu halten sind,

irren durchs Leben wie ein mutterloses Kind.

Beginnen im Meer unser Begierden und Gelüsten zu ertrinken,

erniedrigen uns für vergängliches und beginnen tief zu sinken.

vergessen das Wichtigste in dieser Welt...

Den Einzigen...Allah, der uns überhaupt am Leben hält.

 

Allah der uns aus der tiefsten Finsternis ins Licht zieht

Allah dem Nichts und Niemand je entflieht...!

#rose#

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...