Sign in to follow this  
Followers 0
Um Mohammad Ali

Suche Hadith zur Erziehung

102 posts in this topic

- Imam 'Ali (a.s.) sagte: ,,Ihr Kind ist Ihr Bündel von Blumen für sieben Jahre, Ihr

 

Diener für sieben Jahre, und dann wird es entweder Ihr Feind oder Ihr Freund sein. "(Sharh Nahj al-Balaghah, Band 20, Seite 343, h. 937)

 

-

Share this post


Link to post
Share on other sites

- Imam al-Sadiq (a.s.) sagte: ,,Lassen Sie Ihren Sohn alleine, bis er sechs Jahre alt wird,

 

dann begleiten Sie ihn und disziplinieren ihn mit Ihrer eigenen Disziplin. Wenn er es akzeptiert

 

und sich verbessert, das ist gut, sonst lassen Sie ihn sein. "(Al-Kafi, Band 6, Seite 46, h. 2.)

 

-

 

-

 

-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Erziehungsmethode, die auf Liebe, Strenge und Würde basiert

 

Aus islamischer Sicht ist Liebe eines der Prinzipien der Erziehung eines Kindes und wurde stark betont und der Mangel an Liebe und Zuneigung wurde stark getadelt . Doch zur gleichen Zeit, wurde auch übermäßige Liebe und Zuneigung ermahnt. Daher ist zusammen mit Liebe, Festigkeit und Strenge in der Erziehung eines Kindes auch

 

wärmstens empfohlen.

 

Basierend auf diesem Prinzip, während das Kind Zuneigung empfängt, ist es nicht frei und verlassen zu tun, was immer es will. Auf der anderen Seite, während es erzogen wird, wird ihm

 

auch Freundlichkeit , Zuneigung und Toleranz gegeben

 

Es gibt eine dritte Dimension in der Erziehungsmethode des Islam, die ,,würdigend" ist.

Das Würdigen eines Kindes bedeutet, es zu ehren und ihm Wert zu geben. Im islamischen Ansatz, darf ein Kind nicht degradiert werden, nur weil es ein Kind ist, und es darf nicht fühlen, dass es wertlos ist

 

von geringem Wert. Ein Kind braucht meist Zuneigung, und ein Erwachsener braucht meist

 

Achtung, aber das bedeutet nicht, dass die Persönlichkeit eines Kindes nicht respektiert werden darf.

 

Das gleiche gilt für die Ältesten, da man nicht vergessen darf, sie zu respektieren und freundlich

 

und liebend ihnen gegenüber zu sein.

 

Das Kind, dem Wert gegeben wird und dessen Persönlichkeit respektiert und geehrt wird, fühlt sich würdig

 

mit Ehre und Selbstwürde, und wer sich für wertvoll hält, beteiligt sich nicht an Obszönitäten.

 

Selbstwürde ist der wichtigste Pivot der islamischen Moral und Erziehung und ihr wichtigster Weg

 

ist es, Menschen zu respektieren und zu würdigen, insbesondere während der Kindheit. Natürlich, das Konzept der

 

Würde ist ein Teil dessen, was sich auf die Lehre von Gut und Böse bezieht, aber "Würde" ist ein sehr wertvolles und wichtiges Konzept.

 

Einer der wichtigsten Erziehungspunkte, die bei der Beachtung der Persönlichkeit eines Kindes beobachtet werden soll, ist es , seine Gefühle in den ersten sieben Jahren seines Lebens zu berücksichtigen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Thema ist so wichtig, dass nach einer Überlieferung des Gesandten Allahs (s.a.w.), wird dieser Zeitraum als der Begriff der Oberhoheit eines Kindes gezählt. Er (s.a.a.s.)

 

sagte:

 

,,Ein Kind ist ein Meister für sieben Jahre."

 

 

Meisterschaft und Oberhoheit des Kindes fordern sein Gebot und den Gehorsam von seinen Eltern, was bedeutet, dass in den ersten sieben Jahren ein Kind im Haus befehlen muss,

 

und das, was er will, muß ihm gegeben werden, wenn es für ihn nicht schädlich ist und es möglich für die Eltern ist, dies zu tun.

 

Das Ergebnis der Erziehung des Kindes als Kommandant während seiner ersten sieben Jahre und

 

die korrekte Unterwerfung der Eltern ihm gegenüber wird der absolute Gehorsam des Kindes und

 

eine Liebe zu den Eltern für die Dauer seiner nächsten sieben Jahre sein. Die Überlieferung geht weiter

 

, indem sie sagt:

 

,,Und er ist ein Diener für sieben Jahre.“

 

 

Der Gehorsam eines Kindes gegenüber seinen Eltern ist das Ergebnis des größten Vertrauens, das er in sie hat

 

, welches es in den ersten sieben Lebensjahren erworben hat.

 

Das Auftauchen dieses Zustandes

 

im Kind während der zweiten sieben Jahre, die die Zeit seiner

 

Bildung ist, ist von

 

außerordentlicher Bedeutung für seine Erziehung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dem Ende der zweiten sieben Jahre des Lebens des Kindes, kommt die Periode seines - Ministerium in der Familie, wie die Überlieferung weiter sagt:

 

,,Und er ist ein Minister für sieben Jahre.“

 

In dieser Zeit ist das Kind kein Diener mehr. Die Belohnung der Persönlichkeit des Kindes

 

verlangt, dass man, da es der Minister der Familie ist, sich mit ihm beraten muss und Dinge, die es tun kann, können ihm gegeben werden, um sie zu tun. Folglich endet die

 

die Verantwortung der Familie in der Erziehung und Bildung des Kindes .-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Ali (as) sagte: ,,Übermäßige Schuldzuweisung bringt das Feuer der Hartnäckigkeit zum Entflammen." (Tuhaf al-'Uqul, S. 84, Ghurar al-Hikam, h. 1768. Bihar al-Anwar, Band 77 , S. 212, h. 1, erzählt von Kaschf

 

Al-Mahajjah.

 

Imam 'Ali (a.s.) sagte: "Vermeiden Sie, ständig zu tadeln, denn dieser Akt provoziert das Begehen von Sünde und die Verkleinerung [einer wirklichen] Verweisung. "

 

(Ghurar al-Hikam, h. 3748. ").

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam 'Ali (a.s.) sagte, in einem der weisen Sprüche, die ihm zugeschrieben wird: ,,Wenn Sie

 

einen Jugendlichen tadeln, lassen Sie ihm einen Platz (für seine Entschuldigung), damit er nicht zur Grobheit gezogen wird. "(Sharh Nahj al-Balaghah, Bd. 20, S. 333, h. 819.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Al-Kafi, erzählt von Salih ibn 'Aqabah, der sagte:,,Ich hörte den" Gerechten Diener "

 

[imam al-Kazim] (a.s.) sagen: ,,Es ist eine empfohlene Praxis für ein Kind, in seiner Kindheit zu spielen

 

sodass es in seinem Erwachsenenalter geduldig wird. "Dann sagte er:,,Es ist nicht richtig, etwas anderes zu tun. "

Share this post


Link to post
Share on other sites

1- Die Erziehung Methode auf der Grundlage der Strenge

 

Kinder, die mit dieser Erziehungsmethode aufgewachsen waren, die vor allem von der

 

alten und früheren Generationen praktiziert wurde, fühlten keine Liebe und Zuneigung , und es würde oft zu

 

Angst, Depression, Stress führen und manchmal sogar Selbstmord. Doch diese Strenge

 

könnte dazu führen, dass das Kind verantwortungsvoll und hart arbeitend wurde, und die Eltern zeigten keine Zuneigung zu ihren Kindern wegen der Furcht, daß sie verdorben werden könnten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

. 2- Die Erziehungsmethode auf Güte und Mangel an Strenge

 

Dieses Verfahren, das in Reaktion auf das erste Verfahren gebildet wurde, führt dazu, dass das Kind

 

verwöhnt, moralisch schwach, abhängig, anspruchsvoll und kindisch wird. Darüber hinaus wird es ihnen an

 

Widerstand, Geduld gegen Schwierigkeiten fehlen und sie werden mit Problemen in ihrer Familie und Gesellschaft konfrontiert werden.

 

Solche Kinder spüren keinen Mangel an Zuneigung und die Eltern, die diese Methode annehmen

 

neigen dazu, davon auszugehen, dass ihre Kinder recht haben. Sie geben dem Kind, was immer es will, und sie

 

versuchen, jede mögliche Art des Mißvergnügens von ihm zu vermeiden. In dieser Methode glauben die Eltern, dass die Kinder

 

immer Recht haben , und was immer ein Kind will, muss ihm gegeben werden und wir dürfen es in keiner Weise aufregen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Erziehungsmethode auf Mangel an Freundlichkeit und Mangel an Strenge

 

Diese Erziehungsmethode bildet Kinder aus, die mit sentimentaler Störung verstrickt sind

 

weil sie keine Zuneigung erhalten, und da es keine Entschiedenheit über sie gibt, tendieren sie dazu

 

zu Verbrechen und falschem Tun zu neigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Erziehungsmethode basierend auf Zuneigung und Entschlossenheit

 

In dieser Erziehungsmethode übersättigen die Kinder sentimental und werden auch als fleißig, geduldig und zur Annahme von Verantwortungen erzogen.

 

Gelehrte in diesem Bereich haben diese Methode als die beste Methode für die Erziehung eines Kindes anerkannt.

 

Doch was ist der Standpunkt des Islam in dieser Hinsicht? In religiösen Anweisungen gibt es

 

verschiedene Diskussionen in dieser Angelegenheit, aber die wichtige Sache ist, das Gesamtsystem zu kennen,

 

das diese Fragen dominiert und eine Erziehungsmethode von ihnen ableiten lässt. Scheinbar, ist die

 

Methode, die wir aus dem heiligen Koran und den Überlieferungen nehmen können und von ihnen abgeleitet ist jene , welche in der Methode erwähnt wird, die auf Liebe Strenge und Würde basiert .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.a.w.) sagte: ,,Es gibt keinen Mann, der sein Kind den Quran lehrt

 

ohne, dass die Eltern des Kindes am Tag des Gerichts mit einer Krone der Souveränität gekrönt werden

 

und sie werden mit zwei Sätzen von Kleidern bekleidet sein, die keine Menschen gesehen haben. "(Tarikh Dimashq, Bd. 18, S. 99, Erzählung von Ma'adh ibn Jabal, Kanz al-Ummal, Bd. 1, p. 540, h. 2421.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Prophet (s.a.w.) sagte: ,,Das Kapitel von al-Waqi'ah [Qur'an: 56] ist das Kapitel

 

der Bedürfnislosigkeit, so lest es und lehre es deinen Kindern. "(Al-Durr al-Manthur, Band 8, S. 3, erzählt von Anas.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ma'ani al-Akhbar, erzählt von Shurayh ibn Hani, der sagte: ,,Der Kommandant der Gläubigen
(A.s.) fragte seinen Sohn Hasan ibn 'Ali: ,,Mein Sohn! Was ist Weisheit? "Er antwortete:
,,Erhalten, was du deinem Herzen anvertraut hast." Er fragte wieder: ,,Was ist
Klugheit? "Sein Sohn antwortete: ,, Dass du auf die Gelegenheit wartest bis sie kommt , und zu eilen,
wenn man kann. " Er [imam 'Ali] (a.s.) fragte: ,, Was ist Größe? " Er antwortete: ,,
Die Verluste zu tolerieren und die Annahme von Großzügigkeiten. " Er fragte: ,, Was ist Großzügigkeit? " Er antwortete:
,, Demjenigen zu antworten, der fragt und die Spende von dem, der gewonnen hat." Er fragte: ,,Was ist
Geiz? "Er antwortete: ,,Das Betrachten von kleinen gegebenen Dingen als Verschwendung und was
in Wohltätigkeit ausgegeben wurde als vergeudet . " Er fragte: ,,Was ist Milde? " Er antwortete:
,,Wenig verlangen und das aufgeben, was wertlos ist. " Er fragte: ,,Was ist Formalität? " Er antwortete:
,,Sich auf jemanden zu verlassen, der dich nicht festhält und Hoffnungen anheften an

das, was keinen Nutzen für dich hat."
Er fragte: ,, Was ist Unwissenheit? " Er antwortete: ,, Sich zu beeilen für die
Gelegenheiten vor ihrer Zeit und auf die Beantwortung zu verzichten. Der beste Helfer in vielen
Gelegenheiten ist Stille, auch wenn Sie ein beredter Sprecher sind. " Dann wandte sich Imam Ali-(Lob Allahs seien auf ihm)
an seinen Sohn Husain und fragte ihn: ,,O mein Sohn! Was ist Meisterschaft? "

 

Er antwortete: ,,Kompatibilität mit der eigenen Familie und Probleme tolerieren."
Er fragte: ,,Was ist Bedürfnislosigkeit?" Er antwortete: ,,Bescheidene Hoffnungen zu haben und mit dem, was genug für einen ist."
"Ali (a.s.) fragte: ,, Was ist Bedürftigkeit? "Er antwortete: ,, Gier und extreme Verzweiflung. "
Er (a.s.) fragte: "Was ist gemein?" Er antwortete: ,,Es ist Egoismus und das Aufgeben der
Keuschheit [der Familie]. " Der Imam fragte: ,,Was ist Dummheit? " Er antwortete: ,,
Feindschaft gegen deinen Befehlshaber und für diejenigen, die dir schaden oder dir nützen können. "
Dann wandte der Imam (a.) Sein Gesicht an Harith al-Ahwal und sagte: ,,O Harith! lehre diese
Weisheiten deinen Kindern, denn sie erhöhen die Vorsehung , Weitblick und

Weisheit. "(Ma'ani al-Akhbar, Seite 401, h. 62 in Tuhaf al-'Uqul, S. 225. al-'Adad al-Qawiyah, Seite 32) , H. 22. al-Mu'jam al-
Kabir, vol. 3, p. 68, h. 2688. Tarikh Dimashq, vol. 13, p. 255.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es versteht sich von selbst, dass die meisten Eltern ihre Kinder lieben. Es ist ein natürlicher Instinkt
von dem Allmächtigen ins Herz aller Eltern gelegt. Diese Liebe für Kinder ist ein Zeichen der
Weisheit Allahs. Doch viele Eltern denken, dass Kinder wissen, ohne dass sie es gesagt haben, dass
Eltern sie lieben . Sie wissen nicht, dass Kinder ständig beruhigt werden müssen.
Die Wirkungen der Liebe müssen in der Sprache und dem Verhalten der Eltern evident sein. Kinder haben
nicht die Weisheit und Einsicht wie Erwachsene zu erkennen, dass auch Strafen und
Vorwürfe ein Zeichen der Liebe sind. Sie sehen oft die Handlungen der Eltern als einen Beweis für
den Mangel an Liebe. Es ist also sehr wichtig, dem Kind Liebe zu zeigen, oder ihn wenigstens darüber auf subtile Weise zu informieren.

 

Die Darstellung der Liebe variiert mit dem Alter und dem Niveau des Kindes. Es ist am wichtigsten
im sehr jungen Alter, wenn Kinder sehr gekuschelt und umarmt werden müssen. Für ein Baby, ist physische
Anzeige der Liebe notwendig für positives Wachstum und Entwicklung. Während der ganzen Kleinkind
Jahre bleibt körperliche Zuneigung die prominenteste Art der Darstellung der Liebe. Wenn das Kind
wächst, verändert sich dies zu weniger direkte Arten, Zuneigung zu zeigen. Die gelegentliche körperliche Berührung
ist notwendig. Die Liebe zeigt ihr helles Gesicht in Form eines Lächelns, eines zarten Tones, eines geduldigen Ohrs,
Etc. Die volle Aufmerksamkeit eines Elternteils sagt dem Kind, dass es genug geliebt wird...

 

Die Liebe einer Mutter
Es besteht kein Zweifel daran, dass die Liebe einer Mutter eine besondere Gabe des Allmächtigen für das
Kind ist. Sie unterscheidet sich von der Liebe eines Vaters, oder die Liebe irgendeiner Person. Die zarte Hand einer
Mutter und ihre beruhigende Stimme hat viele beunruhigte Kinder beruhigt.
Mütter sind somit die wichtigsten Instrumente Liebe zum Kind zu übermitteln. Am besten ist die Liebe
einer Mutter völlig uneigennützig, nichtsverlangend als Gegenleistung für die enorme Spannweite von
Zeit und Energie für die Kindererziehung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einige Don'ts Im Religiösen Training

 

• Tun Sie das nicht hart. Wütend mit dem Kind zu werden und es zu zwingen führt zu Groll. Es ist besser zu erklären, und mit dem Kind zu diskutieren.

 

Übertreiben Sie es nicht. Lehre Religion in gemäßigten Dosen. Zu Übertreiben kann schädlich sein und kann eine Last für ein Kind sein.

 

• Lehre den Islam nicht um anzugeben. Kinder sollten nicht gelehrt werden, religiös zu sein, sodass Eltern stolz sein können auf sie in der Gemeinde.

 

Mach den Islam nicht zur Last. Einige Eltern glauben, dass der Islam zu schwierig ist. Obwohl Sie es praktizieren, geben sie das Gefühl weiter, dass ihnen Hijab, Fasten und andere solche Regeln eine wirklich große Belastung sind. Dies, wird das Kind entmutigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

spottet nicht über die Handlungen eurer Kinder und nennt sie auch nicht dumm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eifersucht bei Kindern:

 

Es ist nicht anormal für Kinder, aufeinander eifersüchtig zu sein. Das Ziel der Eltern sollte es sein
es zu kontrollieren und innerhalb angemessener Grenzen zu halten. wenn
sie mit den Leistungen eines Geschwisters konfrontiert wer4den, nehmen viele Kinder es als Bedrohung wahr. Sie
haben Angst, ihren Status zu verlieren. Der Erfolg eines Geschwisters könnte zuungünstigen Vergleichen führen, höheren
Erwartungen und geringerem Respekt für sich selbst, sowohl zu Hause als auch
draußen. Obwohl dies völlig imaginär und unverhätlnismäßig sein kan, ist es
notwendig zu verstehen, warum Kinder reagieren, wie sie es tun.
Die meisten Geschwister Rivalität ergibt sich aus dem wahrgenommenen Verlust der elterlichen Liebe und des Respekts. Kinder
wollen den größten Anteil ihrer Eltern Liebe und Aufmerksamkeit haben. Wenn Geschwister es ihnen wegnehmen
, sei es auch nur vorübergehend, wird es sehr beunruhigt. Zeit und Reife
hilft dem Kind zu verstehen, dass dieser Verlust vorgestellt und nicht real ist

Ein wichtiger Punkt ist, dass es manchmal möglich ist, dass ein Elternteil ein Kind
mehr liebt als andere. Dies könnte aufgrund einer bestimmten Qualität, welches das Kind besitzt, sein. Das Elternteil
muss aber sehr vorsichtig sein, diese Neigung nicht anzuzeigen. Es könnte zu mehr Eifersucht führen

 

In der Geschichte des Propheten Yusuf (a) gibt uns der Heilige Koran ein Beispiel für Geschwister
Rivalität. T
Die Brüder des Propheten Yusuf (a) dachten, ihr Vater liebte ihn mehr als er sie liebte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehestreit/Scheidung & ihre Auswirkung auf Kinder:

 

Wenn die Kinder von den Unterschieden ihrer Eltern erfahren, solltendie Eltern mit der Sache taktvoll umgehen
und die Kinder überzeugen , dass die Angelegenheit sich regeln wird und sie sich keine Sorgen wegen ihnen machen brauchen.
Die Eltern sollten darauf achten, dass sie nicht von Scheidung in der Anwesenheit
ihrer Kinder sprechen. Dies wirkt sich nicht nur auf deren Ehe aus, kann aber sogar Schaden anrichten
auf den zarten Geist der Kinder.
Trennung zwischen Mann und Frau ist eine schwere Ungerechtigkeit für die Kinder. Sie fühlen, dass
ihr Nest gefallen ist. Und ihr Leben ist zerschmettert. Dies ist natürlich, weil die
Kinder haben Liebe für beide Eltern und können sich nicht vorstellen, dass irgendjemand von ihnen sie verlässt.
Wenn die Kinder in der Obhut des Vaters nach der Scheidung bleiben und er bekommt eine
zweite Ehefrau, dann werden sie gezwungen die sie unter der Obhut einer Stiefmutter zu leben.

Wie gut und sanft die Stiefmutter auch ist, sie kann nicht an die Stelle der wirklichen Mutter treten.
Allgemeine Beobachtung ist, dass die meisten Stiefmütter nicht gut für Stiefkinder sorgen. Das
Zeitungen tragen viele Geschichten der schlechten Behandlung von Kindern in den Händen der Stiefmütter.
Wenn die Kinder wieder in die Obhut der getrennten Mutter zurückkehren, können sie immer noch die Leere fühlen vom
Fehlen des Vaters.

Und wenn die Eltern so gedankenlos sind, daß sie die Kinder verlassen
und der Pflege der Pflegeeltern überlassen, wird es sehr traurig für die jungen Kinder.
Jedenfalls sind der Mann und die Frau frei, bis sie Kinder haben. Aber sie haben zusätzliche
Verantwortung, nachdem sie Kinder haben und dies wird die Zeit, wenn sie zu
aufrichtige Bemühungen unternehmen müssen, um gravierende Unterschiede zu vermeiden . Sie müssen die gute
Atmosphäre zu Hause schützen und nicht die Ursache der Sorge für die Kinder werden. Andernfalls sind sie verantwortlich und unterliegen der Vergeltung im Gericht von Allah.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheidung/Ehestreit und Auswirkungen auf die Kinder:

Für ein Kind ist das Haus wie ein Nest. Es fühlt sich sehr daran gewöhnt. Sein Herz ist immer daran
gebunden. Wenn die Eltern freundlich sind, bleibt sein Nest dauerhaft wie eine warme Runde. Das
Kind in einem solchen Haus fühlt sich zufrieden und sicher. Eine Erziehung in so einer kongenialen
Atmosphäre zu haben , bringt die latenten Qualitäten und Fähigkeiten des Kindes wirklich zum Ausdruck und
wird heilsame Ergebnisse bringen.
Aber wenn die Eltern erregbar sind und kämpfen, dann wird das Kind seine Zufriedenheit und Ruhe verlieren und
es wird unruhig und rastlos sein. Die Eltern, die streiten und kämpfen
erkennen nicht die Gefühle des armen Kindes. In einer solchen Situation werden die Kinder erschreckt und
mit verletzten Herzen suchen sie eine Ecke zu verstecken und sich zu fragen, warum ihre
Eltern sich auf diese Weise verhalten.
Andernfalls suchen sie die Wege, aus dem Nest zu fliehen, das ihnen so lieb war
und suchen Zuflucht in irgendeiner Spur oder im Basar. Die bittersten Erinnerungen eines

Kindes sind die Zeiten,
als die Eltern erhitzte, laute Diskussionen und Kämpfe hatten. Die Kinder können solche Szenen bis spät in ihrem eigenen Leben nicht vergessen. Diese Ereignisse bleiben auf ihrer Psyche geätzt
und haben schädliche Auswirkungen auf ihre Natur.
Solche Kinder können eher schwache Herzen und einen verkrümmten Körperbau haben. Sie werden Herz gebrochen und verbringen ihr Leben miserabel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Während die ,,Familie" das Fundament der Zivilisation und der Gesellschaft ist, ist die Beziehung des Mannes
und der Frau und die Festlegung ihrer gegenseitigen Rechte und Pflichten die Grundlage des Familienlebens.

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt fünf allgemeine Faktoren, die Auswirkungen auf die Erziehung haben können: 1) der Lehrer/Erzieher, 2) das Individuum
3) die Umwelt, 4) Erbschaft (Ernährung) und 5) die spirituellen und übernatürlichen Ursachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ein Lehrer einem Kind lehrt ,,Bismillah ..." zu rezitieren, dann werden dem Kind, seinen Eltern und dem Lehrer die Freiheit vom Höllenfeuer garantiert. Es wird erzählt, dass der Prophet Isa einst auf einem Friedhof vorbeikam und er ein Grab sah, auf dem der Zorn und die Strafe Allahs (S.w.T.) herabstieg, so ging er leise vorüber. Als er nach einiger Zeit denselben Platz passierte, bemerkte er, dass die Gnade und der Segen Allahs (S.w.T.) auf demselben Grab regnete. Er war überrascht und fragte Allah (S.w.T.), was geschehen war, und es wurde ihm offenbart, dass der Mann im Grab ein Sünder war und deshalb für seine Sünden bestraft wurde. Als er starb, war seine Frau schwanger und gebar bald einen Sohn. Als der Junge älter wurde, nahm ihn seine Mutter zu einem Lehrer, der ihn lehrte, ,,Bismillah ..." zu rezitieren, und Ich fühlte, dass es nicht Gerechtigkeit war, dass der Sohn dieses Mannes meinen Namen rief und Ich seinen Vater im Grab bestrafte.
Es wird auch erwähnt, dass Rezitation von "Bismillah
... "mit einer lauten Stimme ist von den Zeichen eines wahren Gläubigen. Imam Ali Ridha (a.s.) sagte, dass "Bismillah ..." dem gewählten Namen Allahs (S.w.T.) [isma A'adham] sehr nahe kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

geistig/psychische Entwicklung bei Kindern (Tipps aus der TCM )

 

 

- Kinder sollten soweit es geht im sorgen-angstfreien Umfeld aufgezogen werden

 

- besonders in ersten Lebensjahren kann es zu viele (Sinnes)Einrücke noch nicht ausreichend verarbeiten und sollten ihnen daher möglichst nicht ausgesetzt werden

 

- eine schwierige Paarbeziehung der Eltern kann zu Störungen beim Kind führen

 

-besoners Angst kann bei Kindern zu Entwicklungsverzögerung führen

 

-eine ruihge liebevolle Atmosphäre wären optimal für die Entwicklung es Kindes

 

-Kinder sollten ohne Druck und angstfrei aufwachsen, allerdings mit Rhythmen und Regeln

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 3 Posts
    • 329 Views
    • Tulip
    • Tulip
    • 15 Posts
    • 5444 Views
    • Yusuf Islam
    • Yusuf Islam
    • 4 Posts
    • 441 Views
    • Malik Al-Ashtar
    • Malik Al-Ashtar
    • 2 Posts
    • 227 Views
    • neukonvertite
    • neukonvertite
    • 2 Posts
    • 403 Views
    • Jnoube
    • Jnoube

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.