Sign in to follow this  
Followers 0
al-mualim

Die Spirituelle Bedeutung der Ahl al Bait und das zugehörige Imamat/Chalifat

3 posts in this topic

Die Spirituelle Bedeutung der Ahl al Bait und das zugehörige Imamat/Chalifat

 

von Selim ibn Ali #salam#

 

O ihr Leute! Ich hinterlasse euch etwas, an dem ihr festhalten sollt, damit ihr nicht in die Irre geht: Allahs

 

Buch und meine Nachkommenschaft, die Ahl-ul-Bayt

 

( der Prophet Muhammad sas )

 

Die bedeutung der Ahl al bait kann man klar an den Aussagen des Propheten erkennen. Die Ahl al Bait umfasst den Propheten muhammad ,seine Tochter Fatima,Ali,Hassan und Husseyn ,sowie 9 weitere Imame welche der linie Alis und fatimas entspringen. Die Shia spricht beginnend bei Ali ,welcher der 1. Imam ist, bis hin zu Imam Mahdi,welcher der 12. Imam ist.Die Ahl al bait bzw diese 12 Imame gelten als die Führer der Muslime und Bewahrer der Sunnah und des islam nach dem Propheten.

 

Es gibt Sunnitische Ansichten,welche die Frauen des propheten dazuzählen. Aus diversen Sunni Quellen geht aber hervor,daß dem nicht so ist.

 

www.usc.edu/dept/MSA/fundamentals/hadithsunnah/muslim/031.smt.html

 

 

Ich werde die ahadith auf das wesentlich kürzen. die nummer gebe ich an ,zweck überprüfung. Book 031, Number 5923

We said: Who are amongst the members of the household? Aren't the wives (of the Holy Prophet) included amongst the members of his house hold? Thereupon he said: No, by Allah, a woman lives with a man (as his wife) for a certain period; he then divorces her and she goes back to her parents and to her people

 

 

 

Book 031, Number 5955:

'A'isha reported that Allah's Apostle (may peace be upon him) went out one norning wearing a striped cloak of the black camel's hair that there came Hasan b. 'Ali. He wrapped hitn under it, then came Husain and he wrapped him under it along with the other one (Hasan). Then came Fatima and he took her under it, then came 'Ali and he also took him under it and then said: Allah only desires to take away any uncleanliness from you, O people of the household, and purify you (thorough purifying)

 

 

gemäß der Shia gilt die Ahl al Bait als gereinigt und Sündenfrei,und verfügen über das beste islamische Wissen. Im bezug auf die Religion gelten sie als unfehlbar.

 

Und Allah wünscht nur Unreines von euch zu nehmen, ihr Angehörigen des Hause,(Ahl al Bait) und euch rein und lauter zu machen." (Sura al-Ahzab Ayat 33)

 

 

Der Prophet sagte über die Ahl-ul-Bayt: "Geht nicht vor ihnen her, sonst ruiniert ihr euch, und bleibt nicht hinter ihnen zurück, sonst ruiniert ihr euch, und belehrt sie nicht, denn sie sind weiser/ als ihr!"

Kanz al-Ummal, by al-Muttaqi al-Hindi, v1, p168

 

al-Durr al-Manthoor, by al-Suyuti, v2, p60

 

Die Ahl al bait ist also wissender als der Rest der muslime....

 

Auch folgender Hadith beweist die große Wichtigkeit der Ahl al bait.

 

Der Prophet sagte: "Wahrlich! Meine Ahl-ul-Bayt ist für euch wie die Arche Noah; wer sie besteigt wird errettet und wer sie verpasst geht unter!"

 

al-Mustadrak, by al-Hakim, v2, p343, v3, pp 150-151 on the authority of Abu Dhar. al-Hakim said this tradition is authentic (Sahih).

 

Tafsir al-Kabir, by Fakhr al-Razi, under the commentary of verse 42:23, Part 27, p167

 

Nun stellt sich die Frage was ist wenn man diesen Bewahrern des islam nicht folgt??Gemäß des propheten Schützt die Ahl al bait vor der Irrleitung..

 

Aber die Führer der Ummah waren leider nicht die Mitglieder der Ahl al bait.. mit ausnahme Alis.

 

Aus Sunnitischen Quellen geht hervor,daß es klare Änderungen der Sunnah und diverser Islamischer Praktiken gab..

 

Darauf gehe ich nun ein

 

Änderungen seitens der Sahaba und Chalifen

 

wir lesen in Sahih al-Bukhari, Band 3, Kapitel 32, Nummer 227] daß umar das gemeinschaftsgebet (Teravi) als Neuerung einführte...

 

Abu Hurayra überlieferte: Der Gesandte Allahs hat gesagt: "Wer immer den ganzen Monat Ramadan über in wahrem Glauben und in Hoffnung auf die Belohnung Allahs in der Nacht Gebete verrichtet hat, dem werden all seine vorangegangenen Sünden vergeben sein." Ibn Schihab (ein Weiter-Überlieferer) sagte, "Nachdem der Gesandte Allahs gestorben war, haben die Menschen das (nämlich Nafila-Gebete individuell zu verrichten, nicht aber in Gemeinschaft) weiterhin befolgt, und auch noch zu Zeiten des Kaliphates Abu Bakrs und den frühen Tagen des Kaliphates ´Umars." '

Abdur Rahman bin 'Abdul Qari sagte: "Ich ging in Gesellschaft 'Umar bin Al-Khattab eine Nacht im Ramadan zur Moschee und sah dort die Menschen in verschiedenen Gruppen beten. Ein Mann betete alleine und ein anderer mit einer kleinen Gruppe hinter sich. Daraufhin sagte 'Umar, 'Meiner Meinung nach ware es besser, diese Leute unter der Führung eines Qaris (Rezitator) zu versammeln [sie also in Gemeinschaft beten zu lassen!]'. So folgte er seiner Meinung und versammelte sie hinter Ubayy bin Ka'b. Dann, in einer anderen Nacht ging ich abermals in seiner Gesellschaft und da beteten die Leute hinter ihrem Rezitator. Daraufhin bemerkte 'Umar, 'Was für eine exzellente BID'A (NEUERUNG in der Religion) das doch ist; Aber das Gebet, welches sie nicht praktizieren und stattdessen schlafen, ist besser als jenes, welches sie anbieten.' Er meinte das Gebet im letzten Abschnitt der Nacht."

Es geht aber noch weiter: At-Tamattu

 

Umar, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:

Abu Musa sagte, daß er Rechtsgutachten über At-Tamattu` (die Trennung zwischen der Besuchsfahrt und der Pilgerfahrt durch Lösung des Ihrams) zu geben pflegte. Einmal sagte ein Mann zu ihm: Hält ein bißchen mit der Abgabe deiner Rechtsgutachten zurück. Du weißt doch nicht, was der Fürst der Gläubigen in die Riten nach dir eingeführt hat. Später begegnete er (Abu Musa) ihm und fragte ihn danach. `Umar erwiderte: Ich weiß schon, daß der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, und seine Gefährten das (Tamattu`) gemacht hatten. Ich aber verabscheute, daß ein Mann mit seiner Frau unter den Schatten der Bäume geschlechtlich verkehrt und die Pilgerfahrt dann beginnt, während das Wasser von seinem Kopf (wegen des Waschens) noch tröpfelt.

Nummer des Hadith im Sahih Muslim [Nur auf Arabisch]: 2145

 

 

Sa'id b. al-Musayyab reported that:'Ali and 'Uthman (Allah be pleased with them) met at 'Usfan; and Uthman used to forbid (people) from performing Tamattu' and 'Umra (during the period of Hajj), whereupon 'Ali said: What is your opinion about a matter, which the Messenger of Allah (may peace be upon him) did but you forbid it? Thereupon Uthman said: You leave us alone, whereupon he ('Ali) said: I cannot leave you alone. When 'Ali saw this, he put on Ihram for both of them together (both for Hajj and 'Umra).

Sahih Muslim, Book 007, Number 2816

 

 

Änderung des Adhan durch Umar

Yahya related to me from Malik that he had heard that: The muadhdhin came to Umar ibn al-Khattab to call him to the subh prayer and found him sleeping, so he said, "Prayer is better than sleep," and Umar ordered him to put that in the adhan for subh.

Mawatta of Malik, Book 3, Number 3.1.8

 

 

Änderung der Rakatzahl

 

Narrated 'Abdullah bin 'Umar: I offered the prayer with the Prophet, Abu Bakr and 'Umar at Mina and it was of two Rakat. 'Uthman in the early days of his caliphate did the same, but later on he started praying the full prayer.

Sahih Bukhari, Volume 2, Book 20, Number 188

 

Narrated 'Aisha: "When the prayers were first enjoined they were of two Rakat each. Later the prayer in a journey was kept as it was but the prayers for non-travellers were completed." Az-Zuhri said, "I asked 'Urwa what made Aisha pray the full prayers (in journey)." He replied, "She did the same as 'Uthman did."

Sahih Bukhari, Volume 2, Book 20, Number 196

 

 

Änderung des Adhan am juma Gebet

 

Narrated As-Sa'ib bin Yazid I : 'Uthman bin 'Affan introduced the second Adhan on Fridays when the number of the people in the mosque increased. Previously the Adhan on Fridays used to be pronounced only after the Imam had taken his seat (on the pulpit).

Sahih Bukhari, Volume 2, Book 13, Number 38

 

 

Die Fehlmeinung zur Reinigung mit Erde

 

Al-Bukhari schreibt in seinem Sahih im Kapitel "Wenn der rituell Unreine um sich besorgt ist": Er sagte: Ich hörte Shaqiq Ibn Salama, dass er sagte: Ich war bei Abdullah und Abu Mussa, und Abu Mussa sagte zu ihm: "Weißt du, o Abdurrahman, was jemand zu tun hat, der rituell unrein geworden ist und kein Wasser finden kann?" Da sagte Abdullah: "Er betet nicht, bis er Wasser findet." Da sagte Abu Mussa: "Und was meinst du zu dem, was der Prophet (s.) zu Ammar sagte, als der ihn danach fragte?" Er sagte: "Du weißt doch, dass Umar sich davon nicht überzeugen ließ." Abu Mussa sagte: "Vergessen wir Ammars Aussage. Aber was meinst du zu diesem Qur'an-Vers?" Fortan wusste Abdullah nicht mehr, was er sagen sollte, außer dass er sagte: "Wenn wir es ihnen erlauben würden, dann würden sie bald jedesmal, wenn ihnen das Wasser zu kalt erscheint, es meiden und sich statt dessen mit Sand reinigen!" Ich sagte zu Shaqiq: "Wahrlich, Abdullah wird dafür gehasst." Er sagte: "Ja."

(Sahih al-Bukhari, B. 1, S. 54)

 

"Und wenn ihr kein Wasser findet, so reinigt euch mit reinem Sand." (5:6)

 

Klare Änderungen.... Die 12 Imame der Ahl al Bait,können nach Shia Ansich nichts ändern,sie übernehmen das System des Propheten und Bewahren es..

 

Wurde auch das Gebet geändert???

 

 

Anas Ibn Malik sagte: "Zur Zeit des Propheten (s.) kannte ich nichts, das besser war als das Gebet." Er (ein anderer) sagte: "Habt ihr nicht bereits verloren, was es darin zu verlieren gab?" Az-Zuhri sagte: "Ich ging zu Anas Ibn Malik in Damaskus. Er war am Weinen, und ich sagte: "Was bringt dich zum Weinen?' Da sagte er: "Ich kannte nichts anderes als diese Gebete, und auch sie sind verloren gegangen.'" (Sahih al-Bukhari, B. 1, S. 74)

 

Nun die weiter oben genannten Punkte sind klar änderungen.. Wieso wurden diese akzeptiert seitens der Sunnigeschwister??

 

ganz einfach .Eine Überlieferung die in Werken wie sunan ibn maja odr abu dawud zu finden ist sagt:

 

Der Prophet sagte: "Nehmt meine Sunnah und die Sunnah von den richtig Geführten Kalifen nach mir. Haltet euch streng daran."

Die Frage natürlich ist,wer diese Kalifen sind..

 

Dazu gibt es sehr interessante Ahadith

 

Sahih Muslim

 

www.usc.edu/dept/MSA/fundamentals/hadithsunnah/muslim/020.smt.html

 

Book 020, Number 4477:

It has been narrated on the authority of Jabir b. Samura who said: I joined the company of the Holy Prophet (may peace be upon him) with my father and I heard him say: This Caliphate will not end until there have been twelve Caliphs among them. The narrator said: Then he (the Holy Prophet) said something that I could not follow. I said to my father: What did he say? He said: He has said: All of them will be from the Quraish.

 

Sunan Abu Dawood

 

Book 36, Number 4266:

Narrated Jabir ibn Samurah:

 

The Prophet (peace_be_upon_him) said: The religion will continue to be established till there are twelve caliphs over you, and the whole community will agree on each of them. I then heard from the Prophet (peace_be_upon_him) some remarks which I could not understand. I asked my father: What is he saying: He said: all of them will belong to Quraysh.

 

 

Sahih Bukhari

 

Volume 9, Book 89, Number 329:

Narrated Jabir bin Samura:

 

I heard the Prophet saying, "There will be twelve Muslim rulers (who will rule all the Islamic world)." He then said a sentence which I did not hear. My father said, "All of them (those rulers) will be from Quraish."

 

Alle diese Ahadith weichen nur gerinfügig im Inhalt ab. Sie besagen,daß es solange der Islam andauern wird,12 chalifen herrschen werden.. nicht 11,nicht 13.. es sind genau 12

 

bemerkenswert oder?

 

 

 

Die chalifen von abu bakr ab runter zu zählen macht im bezug auf den Kontext der Ahadith keinen Sinn..

 

befassen wir uns mal näher damit..

 

Gemäß der Shia ist der 1. Imam/Chalif Ali.. und der 12. ist Mahdi

 

Imam Mahdi ist auch gemäß diverser Sunni Quellen ein Herrscher und stammt von der Linie fatimas und Alis... also der ahl al bait...

 

Wenn Mahdi nach sunni Quellen herrschen wird.. hätte er doch die stellung eines chalifen oder?? Wichtig ist auch,daß der Mahdi in der Endzeit erscheinen wird..also liegt es nahe,daß es nach ihm keinen führer der Ummah mehr geben wird..

 

Nun die Ahadith:

Our Mahdi will have a broad forehead and a pointed (prominent) nose. He will fill the earth with justice as it is filled with injustice and tyranny. He will rule for seven years.

(Abu Dawud, Sahih, Vol. 2, p. 208; Fusul al-muhimma, p. 275)

Al-Mahdi is one of us, the members of the household (Ahlul-Bayt).

(Sunan Ibn Majah, Vol. 2, Tradition No. 4085)

 

The Mahdi will be of my family, of the descendants of Fatima (the Prophet's daughter).

(Sunan Ibn Majah, Vol. 2, Tradition No. 4086)

Allah will bring out from concealment al-Mahdi from my family and just before the day of Judgment; even if only one day were to remain in the life of the world, and he will spread on this earth justice and equity and will eradicate tyranny and oppression.

(Musnad Ahmad Ibn Hanbal, Vol. 1, P. 99)

Ich denke das reicht.. Mahdi ist ganz klar ein Führer/Chalif in der Endzeit. damit wäre er gemäß der Ahadith der 12 dieser chalifen... Somit deckt sich das alles mit der Shia Ansicht..

 

Gibt es auch Überlieferungen,welche diese 12 chalifen auch genauer benennt? bzw sagt wer der letze ist? oder der erste`? ja diese gibt es..

 

Und zwar im Buch Fara'id al-Simtayn von Al-Juwayni

 

Dieser Al-Juwayni ist ein anerkannter Sunni gelehrter

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Al-Juwayni

 

Al-Dhahabi says in Tadhkirat al-huffaz, vol. 4, p. 298, that al-Juwayni was a great scholar of Hadith.

also was genau überlieferte er?

 

I am the chief of the Prophets and Ali ibn Abi Talib is the chief of successors, and after me my successors shall be twelve, the first of them being Ali ibn Abi Talib and the last of them being Al Mahdi." ... v2 p 313

 

"Certainly my Caliphs and my legatees and the Proofs of Allah upon his creatures after me are twelve. The first of them is my brother and the last of them is my (grand) son."

He was asked: "O Messenger of Allah, who is your brother?"

He said, "Ali ibn Abi Talib"

Then they asked, "And who is your son?"

The Holy Prophet (s.a.w.s.) replied, "Al Mahdi, the one who will fill the earth with justice and equity like it would be brimming with injustice and tyranny. And by the One Who has raised me as a warner and a give of good tidings, even if a day remains for the life of this world, the Almighty Allah will prolong this day to an extent till he sends my son Mahdi, then he will make Ruhullah 'Isa ibn Maryam (a.s.) to descend and pray behind him (Mahdi). And the earth will be illuminated by his radiance. And his power will reach to the east and the west." ...

 

I and Ali and Hasan and Husayn and nine of the descendants of Husayn are the purified ones and the infallible."

 

Der heilige Prophet sagte: Ich, Ali, Hassan, Hussain und neun von Hussain's Söhnen sind gereinigt und unfehlbar

 

Fara'id al-Simtayn seite 160

 

damit möchte ich diesen text beenden

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

#salam#

 

Vielen Dank dafür.

Jazaak allahu chairan

 

#rose#

 

freut mich wenn es dir gefällt schwester.. möge allah dich belohnen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 4 Posts
    • 517 Views
    • Muslima❤
    • Muslima❤
    • 1 Posts
    • 451 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 2 Posts
    • 696 Views
    • IZH
    • IZH
    • 20 Posts
    • 4219 Views
    • Ali
    • Ali
    • 1 Posts
    • 753 Views
    • Die Feder
    • Die Feder

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.