Signor Abdullah

Die Kurden

87 posts in this topic

Selam!

Es geht eben immer nur um die Interessen von verbitterten alten Männern, die sich in eine Sache hineingesteigert haben. Die Medien,-und ganz egal wo,- sind niemals wirklich unabhängig, weder im Westen, noch in all den anderen Ländern auf diesem Planeten. Ständig befürchtet jemand er würde Einbußen machen, sei es an Land oder an Anhängern. Dies betrifft die Politik genauso wie die Religion. Damit erscheint jedoch alles umso verlogener.

Ich bin froh, dem einzigen Volk anzugehören, dass nie ein eigenes Militär hatte. Ein Volk, dass nie einen Zaun um seinen Besitz gemacht hat, wie der Gadscho, um ständig in Furcht davor zu leben, jemand könnte Anspruch auf seinen Besitz oder sein Land erheben, das ist doch krank.

Fi aman illah!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Also wenn wir schon beim Thema Land sind mit Kurden undso, ich weiß das passt nicht ganz aber was sind bitte "Zigeuner" ein iranischer Freund meint das wären auch ein iranisches Volk. Ich wüsste echt net wo die herkommen.

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Danke Schwester. Ich kenn das Wort nur als Beleidigung. Aber Albaner oder so nennen sich Gegenseitig Zigeuner und manche scheint das iwie nicht zu stören und andere werden dann ziemlich wütend. Ich verstehs net.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam!

Unsere Bezeichnung Roma und Sinti, sind Überbegriffe für verschiedene Gruppen. Rom heißt Mensch und Mann, Romni heißt Frau. Sinti sind überwiegend im deutsch und französischsprachigen Raum und sprechen Sinitikes, einen Romanes Dialekt. Roma sind überwiegend in Osteuropa und dem Balkan/Türkei, wo wir bis ins 15.Jahrhundert als Sklaven gehalten wurden. Ursprünglich stammen wir aus Indien, Romanes ist aus dem Sanskrit entstanden. Wir sind somit Arier, was viele wie Mr. H in Deutschland nicht wahrhaben wollten. Unser Gegenpart ist der Gadscho, der Fremde, der denkt er muss einen Zaun um seinen Besitz machen. Ein eifersüchtiger, ständig in Angst um sein Besitz lebender Mensch, der seine Macht anderen überlässt, die ihn beschützen, aber auch beherrschen.

Wenn ihr fragen habt, schreibt mir. Danke für euer Interesse.

Fi aman illah!

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

Bist du einer von ihnen?

 

wasalam

 

 

Selam!

Ein Original.

Fi aman illah!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist viel passiert in den Jahunderten Bruder.

ich bin auch Kurde.

 

Freuen wir uns, dass Imam Mahdi(as) kommt und die Welt im Namen Gottes voll mit Gerechtigkeit füllt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde diesen dämmlichen Konflikt echt überflüssig. All diese kleinkriege zwischen den Kurden und Türken hätte doch einfach umgangen werden können.

 

Wieso bestehen die Kurden den auf Land haben sie überhaupt das recht, land von der Türkei zu beanspruchen? Die Kurden kommen doch soweit ich gehört habe aus einer ganz anderen ecke.......

 

An eine Friedliche Lösung zwischen kurden und türken glaube ich auch nicht mehr. In meiner Wohngegend lauern hunderte von PKK Kurden und es werden immer mehr und das in einer kleinstadt.

Regelmäßig laufen sie hier mit Kurdischen flagen mit Öcalans Affengesicht durch die Gegend und veranstalten eine PKK Parade auf öffentlicher straße.

 

Ich habe nichts gegen Kurden aber die PKK und diesen Öcalan verachte ich bis aufs tiefste. Fast genauso sehr wie diese Komischen Bozkurts.

 

Meiner Meinung nach sind beide seiten gleichermßen schuld an diesem konflikt und statt nach einer Friedlichen lösung zu suchen, lassen sie sich durch blinden hass leiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:O

 

Kurden sind ein iranisches Volk, Iraner leben schon seit 10 000 Jahren in dieser Region.

 

Türken sind ein mongolisches Volk, und kommen aus der Altai Region.

 

Das ist alles Selbstbestimmungs- und Völkerrecht, nicht mehr nicht weniger.

 

Aber in der Politik herrscht das Gesetz des Stärkeren.

 

Kurdistan = West-Erân = Airyana Vaeja

Share this post


Link to post
Share on other sites
:O

 

Kurden sind ein iranisches Volk, Iraner leben schon seit 10 000 Jahren in dieser Region.

 

 

#salam#

 

ich dachte,dass die iraner vor rund 3000-4000 jahre diese region besiedelt haben. naja egal. mir ist die herkunft eh gleichgültig.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
:O

 

ich dachte,dass die iraner vor rund 3000-4000 jahre diese region besiedelt haben. naja egal. mir ist die herkunft eh gleichgültig.

 

#salam#

 

#salam#

 

Diese Theorie ist falsch, sie stammt von europäischen Wissenschaftern die sich gerne etwas einbilden.

 

Retablierte Historiker bzw. Iranistiker wie Derakhshani haben eindeutig bewiesen, dass Iraner ursprünglich schon immer in dieser Region lebten.

 

#sas#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum

 

 

und die kurden haben ein anspruch auf ein eigenes land auch wenn vlt nich in der kompletten größe wie es ihnen zusteht ich kann verstehen das man zb von iran den teil ihnen nicht geben kann weil iran ist ien viel völker staat und wenn jedes volk da ein land haben will dann würdne es nur zwerg staaten sein

 

 

 

und haben sogar von attatürk versprochen bekommen das isie eine eigenes freies kurdistan gründen dürfen wenn sie attatürk bei seinem krieg helfen

zum dank hat er dann ein neues vertrag aufgesetzt und das einfach gestrichen

 

dann wurde die sprache verboten und alles und in der türkei durfte man bis vor kurzem nichtmal kurde sagen

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=_CCqtYtH7AE

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir verdanken frankreich der infizierung der islamischen welt mit der ideologie des "nationalstaates". dank atatürk hat der nationalismus eine besonders hässliche ausprägung richtung hitlerfaschismus genommen.

statt über unbhängigkeiten zu verhandeln sollte man die gemeinsamkeiten betonen und endlich wieder auf den geist der einen ummah hinarbeiten. erst der moderne nationlismus hat die muslime in nationen gespalten. ja wir können in die geschichte zurückgehen und immer wieder bestrebungen beobachten, die völker gemacht haben um sich unabhängigkeit zu währen aber was macht letztendlich eine ummah stark? die einheit!

wir müssen den türkischen nationalismus bekämpfen, den arabischen, den persischen usw. dann kann man gewalt und unruhe begrenzen. aber mehr noch als dieses sollten wir dem westen die finger EDIT, denn durch querulantentum und fitna tragen sie massgeblich dazu bei, das nationalismus ungehindert wachsen kann.

die kurden sind ein altes ehrwürdiges volk, viel älter als die türken etwa, respekt gegenüber menschen die eine jahrtausend alte beziehung zu ihrem heimatboden haben, ist das mindeste.

die kurden müssen ihre identität erhalten dürfen, ihre sprache eben alles, nur so etwas bringt frieden für alle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam!

Es wird irgendwann eine Zeit kommen, inshallah, wo unser einziger Pass, den wir benötigen um irgendwohin auf der Welt reisen zu können, die Worte der Shahada sind.

Fi amanillah!

Share this post


Link to post
Share on other sites
1)

Wieso bestehen die Kurden den auf Land haben sie überhaupt das recht, land von der Türkei zu beanspruchen? Die Kurden kommen doch soweit ich gehört habe aus einer ganz anderen ecke.......

 

2)

Regelmäßig laufen sie hier mit Kurdischen flagen mit Öcalans Affengesicht durch die Gegend und veranstalten eine PKK Parade auf öffentlicher straße.

 

1)

ja,sie haben das recht dazu,weil sie nicht irgendwo anders her kommen,sondern genau aus dem gebiet und weil es einen weltweit anerkannten vertrag gab, der ihnen ein land versprach, der dann aber auf grund von politischen und wirtschaftlichen interessen bei der damaligen grenzenziehung vernachlässigt wurde ua allahu alem.

 

2)

eine kurdische flagge ist nichts schlimmeres als jede andere flagge der welt,schade,dass manche menschen oft kurden mit pkk gleich stellen.

und öcalan, vorsicht beim verurteilen und beleidigen.

man sollte nicht alles glauben,was man hört,die türkischen medien haben seinen namen verunglimpft und lügen erzählt.

also, achte mal auf deine meinungsbildung u deine wortwahl...

 

ma3assalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Auf jeden Fall, sehr schön was dieser Jamshid in Arbil anstellt. ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Kurde will ich es so sagen, im osmanischen reich gabs autonome Kurdistan. ehrlich gesagt ist der name eines Landes mir egal ob es Kurdistan heisst Türkei oder Iran hauptsache es wird gut regiert und man hat seine rechte.

Wir kurden dürften unsere sprache nicht sprechen, wir dürften nicht mal sagen dass wir Kurden sind.

Und dieses unterdrückung wurde von PKK ausgenutzt.

Ich bin in Heimat aufgewachsen ich lese viel kenne viele leute vorallem weiss ich dass PKK und Türkische Militär zusammen arbeiten.

 

tayyip Erdogan hat echt viel für Kurdenproblem gemacht und wieder die gleichen waren dagegen PKK und die Atatürk anhänger, PKK hat überall auf den strassen strassenschlacht gemacht nur damit diese lösung scheitetr, und die kemalistische parteien wie MHP und CHP Haben die leute gegen die regierung gehetzt.

 

Wass wollen die kemalisten und pkk? es gibt seit 30 jahren krieg und mit dieser politik kann nur krieg geben.

Jeder vernünftige Türke oder Kurde besser gesagt Moslem sollte die Regierung bei diese Frieenlösungen unterstützen.

 

Öcalan ist nicht mal Kurde mensch sein Vater ist Armenier der unter Kurden aufwwuchs seine Mutter ist Türkin Öcalan kann nicht mal Kurdisch er hat nur 2-3 reden auf kurdisch und das hört sich an alsob ein deutscher versuchen wurde Kurdisch zu sprechen. Öcalan will nur genau so werden wie atatürk, gottlos und diktator !

 

 

Und eins versteh ich nicht wieso werden Türken so ganz anders wenn es um Kurdenthema geht?

Yusuf Islam sagt Kurden kommen ganz anderen ecke? #bismillah# wenn du so ankommst mein freund Türken sind aus Zentralasien soll ich jetzt sagen ab nach zentralasien? Kurden sind ein Volk aus Mesopotamien also doch nicht so ganz anderen ecke.

 

Du bist ja Muslim, würdest du als Türke lieber in einem kemalistischen laizistischen Türkei leben oder besser in ein Kurdistan wo es Scharia gibt und wo alle menschen ihre rechte haben?

Ich als Kurde zB Würde gerne im Ahmedinejads Iran leben als Öcalans Kurdistan !

 

Und dazu dass Kurden Iraner sind ja, ich spreche zazaische dialekt des kurdischs es ist sehr ähnlich mit persisch, besonders mit alt farsi, zB ich habe schiitische freunde aus Afghanistan die FARSI sprechen die versteh ich ganz gut. Und vom aussehen her sehen wir auch gleich aus, viele denken ich bin aus dem Iran bin aber aus der Türkei unsere stamm ist vor hunderte Jahren aus dem Iran nach anatolien gewandert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ein Kurdisch Islamisches Lied von Bilal in kurdischen provinz Batman, ein meating für HZ MUHAMMED (S.A.V)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

In der Türkei haben die Kurden doch auch ein Sender (TRT 6). Durch die aktuelle Schließung der Kurdenpartei DTP hat die trk Regierung allerdings meiner Meinung nach ein herben Fehler begangen und all die Schritte zu nichte gemacht, die sie sich vorher mühevoll aufgebaut haben. Dies wird wieder zu einer Verhärtung auf beiden Seiten führen, leider.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja aber erst seit kurzem gibts TRT 6 vor AKP regierung käme sowas nie in frage.

DTP wurde aber nicht von der Regierung geschlossen sondern, von Anayasa Mahkemesi, die sind unabhängig von der Regierung da sitzen fast nur kemalisten !

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Ja, ich weiß. Die AKP Regierung war gegen eine Schließung, allen vorran MHP(Nationalisten) und CHP(Republikaner) hatten sich für eine Schließung ausgesprochen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

ja aber erst seit kurzem gibts TRT 6 vor AKP regierung käme sowas nie in frage.

DTP wurde aber nicht von der Regierung geschlossen sondern, von Anayasa Mahkemesi, die sind unabhängig von der Regierung da sitzen fast nur kemalisten !

 

 

Da sieht man wie schwach die Regierung wirklich ist. Die türkische Regierung hat nur solange etwas zusagen, wie sie sich an den kemalistischen richt-Linien hält, die sie nicht überschreiten darf. Und Frieden zwischen Türken und Kurden darf es nicht geben.

 

Und wenns noch weiter geht, putscht man die Regierung einfach mal...

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 8 Posts
    • 4748 Views
    • Nxaana
    • Nxaana
    • 1 Posts
    • 953 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 4 Posts
    • 938 Views
    • Valerio_Shia
    • Valerio_Shia
    • 3 Posts
    • 540 Views
    • Ali IbnAbiTalib
    • Ali IbnAbiTalib
    • 45 Posts
    • 16956 Views
    • Lebanese_muslim
    • Lebanese_muslim

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.