Zum Inhalt springen

Zu Aisha


Sayyed Kassem
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#bismillah#

 

Der Prophet(sawaws) hatte ja mehrere Frauen,warum wird aber bei den Suniten Aischa besonders hervorgehoben und mehr über sie berichtet?

Sind nicht alle Frauen Vom Propheten(sawaws),die Mütter der gläubigen,oder gilt es nur für Aischa?

 

 

Wa Salam

 

 

Assalam,

 

in der Tat wird der Eindruck vermittelt, daß sie die Vorzugsfrau gewesen sein soll.

 

Manch sunnitische schulen behandeln sie sehr nachsichtig oder verharmlosen ihre Handlungen.

 

Aber gerade Schiiten sollten sich das Beispiel Imam Alis zu herzen nehmen und sie trotzdem nicht erniedrigen !

 

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

Assalamu Alaikum,

 

Assalam,

 

in der Tat wird der Eindruck vermittelt, daß sie die Vorzugsfrau gewesen sein soll.

 

Manch sunnitische schulen behandeln sie sehr nachsichtig oder verharmlosen ihre Handlungen.

 

Aber gerade Schiiten sollten sich das Beispiel Imam Alis zu herzen nehmen und sie trotzdem nicht erniedrigen !

 

 

wa salam

 

Allah swt ist der Einzige, der erniedrigt und erhöht. Wir kritisieren sie nur.

 

Übrigens weicht ihr sehr von unseren Beiträgen ab und es kommen ständig die selben Sätze wie: "Aisha ist nur ein Mensch!" Wie gesagt, ein sehr schwaches Argument.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Assalam,

 

in der Tat wird der Eindruck vermittelt, daß sie die Vorzugsfrau gewesen sein soll.

 

Manch sunnitische schulen behandeln sie sehr nachsichtig oder verharmlosen ihre Handlungen.

 

Aber gerade Schiiten sollten sich das Beispiel Imam Alis zu herzen nehmen und sie trotzdem nicht erniedrigen !

 

 

wa salam

Aber wer erniedrigt sie?Sie hat Imam Ali(as) bekämpft und das ist Kufr,wie wir wissen,wir kritisieren nur,da ist keine Erniedrigung.

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Natürlich war sie nur ein Mensch, aber nur ein Mensch zu sein rechtfertigt nicht die Sünden, die man macht und erstrecht nicht so große... Daher bringt es nichts es ständig zu wiederholen.

 

Und Schwester Kukuscha: Man kann einen Menschen nur dann verurteilen, wenn er die Tat schon begangen hat. Auch wenn der Prophet #rose# wusste, was welche nach seinem Ableben anrichten werden, konnte er sie nicht dafür verurteilen, bevor sie diese Taten begangen haben.

 

Sogar Ali(ra) hat sie noch nicht einmal kritisiert und sogar begleitet.

 

Imam Ali #heul# sagte u.a. über sie in Nahjul Balagha:

 

Aber was diese (Frau) anbelangt, so hat die Meinung der Frauen von ihr Besitz ergriffen, und Groll brodelte in ihrer Brust wie der Kessel des Schmied, und selbst wenn sie dazu aufgerufen werden würde, jemand anderem als mir solchen Schaden zuzufügen, sie hätte es nicht getan. Ihr gebührt nach dem ihre ursprüngliche Ehrung, und die Abrechnung liegt bei Allah Dem Erhabenen.

 

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

Assalamu Alaikum,

 

@Nilofar: Also erstens ist mein Name StolzeSchiitin #rose#

 

Du sagst es, sie ist nicht unfehlbar, da sie logischerweise Fehler begangen hat, die ihr Sunniten auch zugibt, und kann deshalb nicht zu Ahl el Beit (as) gehören und deshalb wird sie ja kritisiert #salam#

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

Ja, aber sie hat bei euch einen besonderen Rang als die übrigen Frauen,warum ist das so?

 

Wa Salam

 

#salam#

 

Eben nicht, warum es so vermittelt wird ist ganz einfach, weil man ständig über sie hergezogen wird und deshalb hat es den anschein das man sie bevorzugen tut.

 

Genau das meinte ich. Das ist leider ein schwaches Argument. Warum wiederholt ihr euch denn immer wieder.

 

ist das alles was du zusagen hast von meinem letztrigen beitrag beitrag #rose#

 

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber wer erniedrigt sie?Sie hat Imam Ali(as) bekämpft und das ist Kufr.

Wa Salam

 

Assalam

 

Imam Ali ist ein Freund von Allah.

Nein, er gilt als das Muster Beispiel von Awliya.

 

Aisha war ein Mensch mit "guten und schlechten" menschlichen Eigenschaften.

 

Du kannst nicht ein Awliya mit einem einfachen Menschen vergleichen.

Ein Awliya hat Verständnis zu allen Menschen.

 

Ein einfacher mensch kann nicht so verständnisvoll wie ein Awliya sein.

 

Dies ist so wie wenn du erwartest daß ein Kind die gleiche soziale oder intelektuelle Reife besitzt wie ein erwachsener.

 

Das widerspricht sich.

 

 

Deswegen kannst du auch nicht verallgemeinern und sagen

wer Imam Ali(as) bekämpft, der begeht Kufr.

 

Jeder wird nach seinem innewohnendem potential gerichtet.

 

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Assalam

 

Imam Ali ist ein Freund von Allah.

Nein, er gilt als das Muster Beispiel von Awliya.

 

Aisha war ein Mensch mit "guten und schlechten" menschlichen Eigenschaften.

 

Du kannst nicht ein Awliya mit einem einfachen Menschen vergleichen.

Ein Awliya hat Verständnis zu allen Menschen.

 

Ein einfacher mensch kann nicht so verständnisvoll wie ein Awliya sein.

 

Dies ist so wie wenn du erwartest daß ein Kind die gleiche soziale oder intelektuelle Reife besitzt wie ein erwachsener.

 

Das widerspricht sich.

 

 

Deswegen kannst du auch nicht verallgemeinern und sagen

wer Imam Ali(as) bekämpft, der begeht Kufr.

 

Jeder wird nach seinem innewohnendem potential gerichtet.

 

 

wa salam

#bismillah#

 

Da Imam Ali(as) ma3sum(unfehlbar) war, handelte er wie Allah(swt) es wollte,also war er das Gesetz von Allah(swt) weil er eben nur so handeln konnte,wie es Allah(swt) wollte.

Und wie nennt man jemanden der so eine reine Person bekämpft?

Da Aischa mit den Propheten(sawaws) verheiratet war,mußte sie wissen,daß es falsch war Imam Ali(as) zu bekämpfen.

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

Assalamu Alaikum,

 

@Der Diener: Wir drehen uns ein bisschen im Kreis herum. Ich sagte doch schon zig mal: "Dass Aisha ein Mensch war, IST KEIN ARGUMENT." Imam Ali (as) war auch ein Mensch und wurde geprüft. Genauso wie Aisha. Und diese Zeit in der sie geprüft worden sind, war sehr entscheidend. Damals war es der Beginn des Islam, indem Aisha keine Fehler hätte machen dürfen und schon gar nicht Imam Ali bekämpfen.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Ein Imam a.s. kann alles tun was er will, er ist nicht eingeschränkt, aber dies ist so, indem der Wille der Imame a.s. der unmittelbare Wille Allahs swt. ist.

 

Als Ergänzung, zu dem was Bruder Sayed gesagt hat.

 

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Sh. Radwan Darwish – Aisha

 

Kurze Zusammenfassung:

 

Wir lesen im heiligen Koran über Moses (as.) und Harun, richtig?

 

Was hat der Prophet (saaw.) gesagt? „Oh Ali! deine Stellung bei mir ist wie die Stellung Haruns von Moses (as.)"

 

Was bedeutet „deine Stellung bei mir ist wie die Stellung Haruns von Moses (as.)"?

 

Das bedeutet Allah (swt.) hat im Koran, die Stellung Haruns von Moses (as.) als Beispiel gegeben, damit die Menschen sich im Nachhinein nicht über die Stellung Alis (as.) vom Propheten (saaw.) wundern.

 

Ich vereinfache es dir. Der Koran spricht von Moses (as.) und Harun, richtig?

 

Der Prophet Mohammad (saaw.) hat sich mit Ali (as.) verbrüdert. Der Prophet Moses (as.) hatte eine Frau namens Sufaira', die Tochter eines Propheten war. Als der Prophet Moses (as.) zum Miqat ging, hat Sufaira' seinen Bruder Harun bekämpft, den Khalifen und Minister Harun. Wer hat Harun bekämpft? Und wer hat die Menschen und die öffentliche Meinung auf ihm gehetzt? Die Frau von Moses (as.), Sufaira'!

 

Also ist eins von den Zeichen auf denen der Prophet (saaw.) mit der Aussage „Oh Ali! deine Stellung bei mir ist wie die Stellung Haruns von Moses (as.)" weisen wollte: „Oh Ali, sowie Sufaira' Moses (as.) Minister, Harun, bekämpft hat, so wird meine Frau dich ebenfalls bekämpfen!" Warum? Weil deine Stellung bei mir wir die Stellung Haruns von Moses (as.) ist. Habt ihr das Zeichen beachtet oder nicht?

 

So wie Sufaira' den Khalifen Moses (as.), Harun, als er im Miqat war, bekämpft hat, so ist deine Stellung bei mir wie die Stellung Haruns von Moses (as.) und meine Frau wird dich in der Kamelschlacht [http://www.eslam.de/begriffe/k/kamelschlacht.htm] bekämpfen.

 

„Und du wirst Redner sein, oh Ali, und wirst ihr sagen: [Nahjul Balagha, Predikt 13]"

 

 

 

- - - - - -

 

Nach der Ansicht der Sunniten trifft Sure 33, Vers 33 auf die Frauen des Prophten und nicht auf Ahlul-Bayt (as.). Das heißt, dass nach sunnitischer Ansicht Aisha (ra.) unfehlbar gewesen ist, oder?

 

w #rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

Es ging um die ermordung des Khalifen omar(ra) und somit hat sie nicht gegen den Islam gehandelt, nur weil es Ali(ra) war?

 

Ausserdem wenn es wirklich so wäre dann hätte der Prophet(saw) der ja unfehlbar war Aisha(ra) nicht zur Frau genommen oder er hätte sie verstossen/scheiden lassen können.

Nein, es ging um den Mord an Uthman, Umar wurde nicht ermordet. Kukuscha, ich rate dir wirklich zu lernen, und zwar mit offenen Augen. Ich hatte oft die Diskussion mit sunnitischen Geschwistern, jedes mal stellte ich ihnen die selbe Frage. Jeder der gegen die ersten Drei Kalifen kämpfen würde, wäre bei ihnen ein Kafir. Wieso wird Muawiya jedoch nicht miteinbezogen? Obwohl Er gegen den Rechtmäßigen Kalifen gekämpft hat. Und wieso wird dir Tat Aisha's so verharmlost? Ich denke du meinst es nicht Böse, aber du musst wissen, wer war denn Ali (a.), dann kannst du auch sagen, ob sie gegen den Islam gehandelt hat oder nicht. Kennst du nicht den Hadith, der besagt, dass der Prophet (saas) sie vor diesem Tag gewarnt hat. "Und wenn die Hunde von Hauab dich anbellen, so kehre um, denn dann bist du auf dem falschen Weg! [...]" Der Prophet (saas) hatte Ihr gesagt, bleib Zuhause! Sie blieb nicht Zuhause, und ritt ein Kamel, so dass in Hauab die Hunde sie anbellten, was der Prophet (saas) ihr schon prophezeit hatte.

 

Wieso werden die Dinge immer zu verharmlost, wieso wird so einfach gedacht. Schwester, denk einmal an die Zeit damals. Die politische Lage, die Situationen, die Beziehungen der Menschen und viele andere Aspekte, man konnte nicht "einfach mal" etwas tun. Und unser Prophet (saas) in seinem Status sowieso nicht. Aber siehe, Musa (a.) wählte ca. 73 Männer aus seinem Volk, die Er für die Gläubigsten hielt, alle haben Ihn enttäuscht. Die Rolle die wir Muslime übernehmen, ist lediglich aufzupassen, dass die Ungerechtigkeiten nicht vergessen werden. Idealerweise sollte keiner Aisha beleidigen, denn damit hätte derjenige selbst Unrecht getan! Aber Imam Ali (a.) gehört nun einmal zur Ahl ul Kisa. Aisha wird ja nicht beleidigt, sondern die Ahadithe über ihre Taten werden aufgelistet. Sollen wir nun alle Ahadithe die in den Ahadith Büchern über Aisha stehen, die vielleicht nicht ganz so zu Ihrem Idealen Charakter passen, einfach löschen? Sollen wir einfach historische Ereignisse vergessen, ignorieren und so tun als hätten wir nie davon gehört? Wären wir dann besser als die Ignoranten? Nein, bei Allah. Man sollte lesen, die eigenen Ahadith Bücher überliefern diese historischen Ereignisse, also kann da ja was nicht stimmen, oder? Nachdenken und nicht Ausdenken!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

Lieber Bruder Ahlul Bait,

  1. Man sollte einfach die Version nehmen, in der das drinsteht.
  2. Sollte man lieber nach dem Hadith, statt der Hadith-Nummer suchen. (Die Nummern werden je nach Version geändert und die Hadithe anders geordnet.)
  3. Nur weil man in einem Buch, oder einer Seite ein Hadith nicht gleich findet, heißt es nicht dass dieser Hadith erlogen ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

Lieber Bruder Ahlul Bait,

  1. Man sollte einfach die Version nehmen, in der das drinsteht.
  2. Sollte man lieber nach dem Hadith, statt der Hadith-Nummer suchen. (Die Nummern werden je nach Version geändert und die Hadithe anders geordnet.)
  3. Nur weil man in einem Buch, oder einer Seite ein Hadith nicht gleich findet, heißt es nicht dass dieser Hadith erlogen ist.

 

 

#rose#

 

naja bestätigt das sie sahih sind wurde immer noch nicht #heul#

das war nur eine vermutung von mir #sas# also für mich hört sich

sowieso sowas unlogisch aber ein paar sidn davon sahih

aber ich sag nicht alle #as# naja Allah weiss es am besten.

 

PS: Es würden Alle Sunnis Aischa hassen wen die Sahih weren #rose#

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

irgendwie eine komische Diskussion hier, total Sinnlos und durcheinander. Alle beleidigen einander und das soll dann eine vernünftige Diskussion sein? Ich mein das zieht sich bereits über 4 Seiten. wenn das jetzt mein Thread gewesen wäre, wäre er schon längst zugemacht worden.

 

Wsalam, Mahdi

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

irgendwie eine komische Diskussion hier, total Sinnlos und durcheinander. Alle beleidigen einander und das soll dann eine vernünftige Diskussion sein? Ich mein das zieht sich bereits über 4 Seiten. wenn das jetzt mein Thread gewesen wäre, wäre er schon längst zugemacht worden.

 

Wsalam, Mahdi

 

#bismillah#

Sinnlos ist er sicherlich nicht,wir lernen ja dazu.Und außerdem beleidigt ja hier keiner einen DIREKT.

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Ich sehe hier keine Beleidigungen zwischen den Usern und die Diskussion wirkt so durcheinander, weil mehrere gleichzeitig diskutiert haben. Ansonsten ist dieser Thread alt und wurde von einer sunnitischen Userin wieder hochgeschubst. Für den einen mag diese Diskussion sinnlos erscheinen, aber das bedeutet nicht, dass andere nicht etwas daraus lernen können, mag es auch nur wenig sein #rose#

 

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

aber Aisha zu beleiden ist in Ordnung? Ist es in Ordnung für Muslime über ander Muslime Gheybat zu machen? Ihre Sünden werden euch angerechnet, wenn ihr über Aisha Gheybat betreibt. Was immer Sie auch getan haben mag.

 

Wsalam, Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...