Zum Inhalt springen

weinachtsfest


Ahmad Abdallah حطيط

Empfohlene Beiträge

Ahmad Abdallah حطيط

#salam#

liebe brüder lieber schwestern,

ich habe ienen guten freund der zum islam konvertieren möchte, aber er ist traurig, weil er das weinachten nicht feiern darf. aber die familie feiert das hypothtisch also nicht mit religiösen hintergrund sie stellen ein baum auf und ssen was zusammen und das ist der einzige tag wo seine familie friedlich beisammen ist, und er will nicht diesen tag verpassen weil er nicht mit feiern kann.

was kann er machen, kann er mit essen und so

was ist ihm wenn er moslem geworden ist erlaubt, oder verboten.

danke für dene antworten meine geschwister.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selam!

Wenn die Person Muslim sein möchte, von ganzem Herzen, dann kann er doch theorethisch auf Weihnachten verzichten, oder?

Wenn er Weihnachten nicht aus religiösen Gründen feiert, sondern aus Tradition, dann kann es nicht schwierig sein es nicht zu feiern.

Wenn er natürlich, genau an jenem Tag bei seiner Familie sitzen möchte, die einen Baum im Wohnzimmer stehen hat, was man ja tun kann, wie du sagtest, steht er nur so dort, weil die Familie keinen Bezug zu Religion hat, und wenn er ferner mit seiner Familie einen schönen Abend verbringt, was ja schließlich auch nicht verboten ist, dann kenne ich kein Gesetz, das besagt, das jemand an einem bestimmten normalen Tag, nicht seine Familie besuchen darf, die einen geschmückten Nadelbaum in der Wohnung stehen hat. Ja, nicht einmal,wenn sich alle Ketchup in die Haare schmieren würden, wäre es ihm untersagt. Die Dinge haben immer nur die Bedeutung, die wir ihnen beimessen.

Fi aman illah!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam##salam##salam#

 

Salam

 

Salam ...

für uns gibt es eine klare Antwort durch Imam Khamene'i:

 

F. 304: Im Hinblick auf die Feiertage der Christen gibt es einige Muslime, die diese feiern, so dass sie einen Weihnachtsbaum aufstellen, wie es die Christen tun. Gibt es dann dabei Bedenken?

 

A: Es ist zulässig, den Geburtstag von Jesus, dem Heiland - Friede sei mit unserem Propheten und seiner Familie und mit ihm - zu feiern.

Wir dürfen also diesen Tag auch feierlich begehen.

Es gibt auch alle Jahre Weihnachtsgrüße vom IZH an die Christen!

So wie es uns erlaubt ist, diesen Tag als Prophetengeburtstag zu begehen, können wir auch anderen schöne Feiertage wünschen, wenn es sich nicht auf eine angebliche Dreieinigkeit bezieht.

 

Wassalam,

Rajaa

 

http://www.shia-forum.de/index.php?showtopic=11091

 

Wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

ich finde es ist nicht so schlimm sich mit der Familie am Weihnachten zu treffen.Ich bin vor 12 Jahren Moslem geworden und es ist ja nicht Haram sich mit der Famlie zu Weihnachten zu treffen uznd da ich weiß meine Mutter wäre sehr traurig darüber wenn ich Weihnachte nicht kommen würde.

Solange er die Gesetzte von Allah einhält ,das heißt wenn die da kein Alkohol trinken und keine Musik hören kann er da ruhig hin.

 

Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#salam#

Also das IzH tut sich auch immer zu Weihnachten mit diesen Leuchten schmücken. Ich versteh auch nciht was daran so schlimm sein soll. Den Geburtstag von RAsulallah dürfen wir feiern aber Hz Isa nicht.

 

Salam,

ich habe mich mal mit Thema Weihnachten weiter beschäftigt und dabei erfahren das die Lichter früher angebetet wuren deshalb sollte man sich auch keinen Weihnachtsbaum hinstellen, bin mir aber jetzt nicht ganz sicher ob es haram ist.Natürlich darf man den Geburtstag von Isa a.s. feiern aber man ist sich sicher das er nicht zu Weihnachten geboren sein kann denn in der Bibel ist die Geburt Jesus beschrieben und da blühte ein Baum der nur im Herbst blüht also kann er nicht im Winter geboren sein.Deshalb feiern auch nicht die Zeugen Jehova Weihnachten.

 

Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Salam,

ich habe mich mal mit Thema Weihnachten weiter beschäftigt und dabei erfahren das die Lichter früher angebetet wuren deshalb sollte man sich auch keinen Weihnachtsbaum hinstellen, bin mir aber jetzt nicht ganz sicher ob es haram ist.Natürlich darf man den Geburtstag von Isa a.s. feiern aber man ist sich sicher das er nicht zu Weihnachten geboren sein kann denn in der Bibel ist die Geburt Jesus beschrieben und da blühte ein Baum der nur im Herbst blüht also kann er nicht im Winter geboren sein.Deshalb feiern auch nicht die Zeugen Jehova Weihnachten.

 

Salam

 

 

#salam#

 

Wir wissen auch nciht genau an welchem Tag Rasulallah Geburtstag hat. Und weil die Lichter früher angebetet wurden heißt das nicht wir tun das auch! Wenn die Imame und Rasulallah Geburtstag haben aber besonders bei Imam Mahdi hängen überall in Teheran lichter rum!! Ich denke das ist nur Rasissmus gegen Christen weil man sich von ihnen abgrenzen will. Man wirft ihnen Sachen vor und tut selber das gleiche #salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

ich bin bestimmt kein Rassist nur weil ich mir keinen Weihnachtsbaum hinstelle denn ich war doch früher selber Christ.Ich meine nicht die Lichterketten am Fenster sondern nur die um den Baum denn du kannst auch bei Google nachlesen das man zuerst früher die Sterne angebetet hat und danach haben sie sich einen Baum hingestellt und den angebetet muß ich dach nicht nachmachen oder hängen die sich eine Lichterkette ins Fenster wenn wir Ramadanfest haben.

Aber das muß jeder selber wissen wie gesagt ich gehe ja auch zu meinen Eltern aber nicht um Weihnachten zu feiern sondern nur um meine Mutter zufrieden zu stellen.

 

Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

#salam#

 

Ich "feiere" Prophetengeburtstage immer mit Quran Rezitationen ganz ohne Lichter oder Baeume, aber jedem so wie er will.

Die Tannenbaeume sind auf einen altgermanischen Brauch zurueckzufuehren mit dem sie das heidnische Lichtfest zelebrierten. Aber solange Imam Khamenei sagt es ist erlaubt, braucht man keine bedenken haben.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

 

Also ganz ehrlich ich denke nicht das wenn man vor Allah steht er sagt: Ich werfe dich in Jahanam weil du Hz Isa sien Geburtstag gefeiert hast. Das mit dem Baum ist egal ob sie früher von andren angebetet wurden. Es kommt auf die Niyya an und unsre Niyya ist es dan die Propheten zu ehren. Wallah

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#salam#

 

 

Also ganz ehrlich ich denke nicht das wenn man vor Allah steht er sagt: Ich werfe dich in Jahanam weil du Hz Isa sien Geburtstag gefeiert hast. Das mit dem Baum ist egal ob sie früher von andren angebetet wurden. Es kommt auf die Niyya an und unsre Niyya ist es dan die Propheten zu ehren. Wallah

 

 

#salam#

 

Wer hat denn sowas hier behauptet? Wo ist denn bitte der Zusammenhang zwischen meinem Beitrag und deinem?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#salam#

liebe brüder lieber schwestern,

ich habe ienen guten freund der zum islam konvertieren möchte, aber er ist traurig, weil er das weinachten nicht feiern darf. aber die familie feiert das hypothtisch also nicht mit religiösen hintergrund sie stellen ein baum auf und ssen was zusammen und das ist der einzige tag wo seine familie friedlich beisammen ist, und er will nicht diesen tag verpassen weil er nicht mit feiern kann.

was kann er machen, kann er mit essen und so

was ist ihm wenn er moslem geworden ist erlaubt, oder verboten.

danke für dene antworten meine geschwister.

 

#salam#

 

du schreibst ja selber in deinem Beitrag dass diesem Bruder wichtig ist an diesem Tag mit seiner Familie zu sein. Er würde es ja nicht aus religiöser Sicht feiern und auch keine Weihnachtslieder singen #salam#

Persönlich würde ich mir kein Weihnachtsbaum anschaffen da es eine westlicher Brauch in meinen Augen ist. Ich kenne aber auch Türken die Weihnachtsbäume kaufen als Schmuck sozusagen aber kann ehrlich gesagt nicht sagen dass es praktizierende moslems sind.

Aber die Familie des Bruders sind ja nicht praktizierende Christen und sie feiern es scheinbar aus Tradition, wovon ich auch reichlich kenne. Ich wüsste persönlich nicht was dagegen spricht. Seine Niyya ist wichtig.Ausserdem zur Geburt von Jesus darf man gratulieren, es ist wie oben geschriebn zulässig. Ich beglückwünsche meiner Nachbarin auch dazu.

 

PS: Prophetengeburtstage(mohammed s.a.v. zum Beispiel) feiert man mit Rezitationen und Gebeten bei praktizierenden moslems und nicht anders...zumindest habe ich bis heute noch keinen getroffen der es anders macht

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#salam#

 

Wer hat denn sowas hier behauptet? Wo ist denn bitte der Zusammenhang zwischen meinem Beitrag und deinem?

 

 

#salam#

 

Ich meine jetzt nicht dich, das du gleich beleidigt wirst...Ich spreche damit die Argumente von den Muslimen generell an z.B. Pierre Vogels Argumente, er sagte z.B. mal dass das die Kafir getan haben und wer das auch tut ist auch ein Kafir...Wieso hier im Shia Forum alle so Sensibel sind werde ich wohl nie verstehen #salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

 

#salam#

 

Hz. Isa (as) hatte wahrscheinlich nicht dann Geburtstag wenn es die Christen feiern, aber ich weiss auch nicht was daran schlimm sein soll #salam# man kann ja einfach ein Gedenktag an Nabi Isa (as) und seine Mutter Maryam (as) machen ohne Christliche Bräuche zu übernehmen...

 

:D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...