Sign in to follow this  
Followers 0
azeri_gedesi

Mustafa Kemal Atatürk und der Laizismus

113 posts in this topic

#rose#

 

bei uns in der Türkei mach man gerne aus einer Mücke einen Elefanten #bismillah# (ich meine nicht dich Bruder Ahmet #lol# )

 

also wenn man sich die Presseberichte und manche Nachrichtensender sich anschaut fehlte nur noch, dass man ihn als Verräter abstempelt #sauer#

 

#rose#

 

Naja,über Verräter kann man sich streiten,aber warum läuft ein starkes mächtiges Türkei hinter so einem Zwerg hinterher? Armenien versucht den "Genozid" überall anerkennen zu lassen.R.T. Erdogan tat mal was löbliches und wollte eine gemeinsame Untersuchung durchführen,dass Armenien aber ablehnte.

 

Warum sollen wir mit so einem Staat noch diplomatische Beziehungen haben?

 

#lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

Naja,über Verräter kann man sich streiten,

 

nein wir brauchen uns nicht streiten lieber Bruder Ahmet..nunja Bruder, er wurde eingeladen, hat sich das Fussballspiel angeguckt und sich die lage dort angesehen , sprich mit dem armenischen Präsidenten gesprochen und er hat in der Türkei betont, dass es keinen Gespräch bezüglich des "Genozids" gab und die gegenseite auch nichts angedeutet hat

 

aber warum läuft ein starkes mächtiges Türkei hinter so einem Zwerg hinterher?

 

wieso hinterherlaufen, man wurde eingeladen und aufgrund der ganzen problematik wollte man einen schritt machen, sehe es doch nicht so negativ

 

Armenien versucht den "Genozid" überall anerkennen zu lassen

 

ja weiss ich, und ich finde es auch nicht fair das es einseitig gesehen wird, so etwas bedarf gründlicher Untersuchung und zweiseitiger, nicht nur einseitig..

 

.R.T. Erdogan tat mal was löbliches und wollte eine gemeinsame Untersuchung durchführen,dass Armenien aber ablehnte.

 

ja weiss ich auch, trotzdem müssen wir es besser machen, nicht durch hassparolen, sondern so wie es Abdullah Gül gemacht hat, sowas nenne ich nicht hinterherlaufen..wenn man wirklich aufrichtig sein will, dann muss man offen für alles sein und es muss eine gemeinsame Untersuchung werden, und diese Ausreden von wegen, man traue türken nicht, gelten auch nicht...man soll seine Beweise vorlegen und die gegenseite seine und man fängt an Schritt für Schritt zu untersuchen aber nicht so wie sie es machen

 

wie auch immer Bruder das ist ein sehr sensibles Thema, belassen wir es dabei

 

Warum sollen wir mit so einem Staat noch diplomatische Beziehungen haben?

 

ich habe es ja gesagt, nicht mit hassparolen sondern versuchen freundlich zu bleiben, wir müssen ja nicht alles akzeptieren aber auch nicht ablehnend sein, er hatte unseren Präsidenten eingeladen und Abdullah Gül hat ja nicht über "Genozid "verhandelt...es ist ja nichts passiert, sie werden ja auch in die Türkei wohl zum Fussballspiel kommen und mal sehen was sich so entwickelt...

 

 

Also heute habe ich genug von Politik #sauer# ich gehe schlafen #rose#

 

ramazanin mübarek olsun kardesim

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

selamin aleyküm..

 

Was sich hier einige für Aussagen erlauben man man man...

 

 

Atatürk war gegen den Islam? Nein! - Er war gegen das Osmanische Reich bzw gegen das Sultanat. Deswegen gründete er auch die Türkische Republuk. Er versuchte die Türkei an den Westen anzugliedern. Er war gegen nicht-staatliche Organisationen jeder Art (Sei es Ideologisch oder Religiös), da in der Zeit viele Spione in der Türkei rumliefen..

 

Er gründete die "Diyanet Isleri Baskanligi" (Staatliche Organisation für Religiöse Angelegenheiten) die bis heute sich für die Ausbildung von Religionslehrern und Religionsschulen kümmert..

 

 

Zu Behaupten er sei gegen den Islam bzw der Feind des Islams ist absurd! Seine Frau trug ein Kopftuch, seine Mutter auch.

Er trank Alkohol, ja, er war kein vorbildlischer Moslem, aber gegen Moslems war er nicht.

 

normal_ata6.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

ataturks vorgang war absurd und nicht richtig er war strikt gegen islam (islamische regierung) und diese auswirkung ist bis heute noch geblieben.

 

und atatürks frau war auch keine richtige muslima rock bis zu knöchel und halber kopftuch bedeckung

 

alsooooo bitte lassen wir es mal ataturk hier im schutz zu nehmen jeder weiss was sache ist.

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

LatifeUsakligil_MustafaKemalAtaturk.gif

 

So war sie gekleidet, zeig mir mehr als ein Bild in dem sie so gekleidet ist wie du sagst..

 

Und nehmen wir mal an sie lief im Mini durch die Gegend..ist sie ein islam feind?

 

Er war gegen eine Islamische Republik, ja! Jeder sollte seine Religion für sich leben - Ohne Zwang

Aber ich habe es nicht nötig hier Atatürk gut zu reden (als er es schon ist)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

bruder wir brauchen nicht gross artik darüber zu diskutieren wie atatürk und seine frau für menschen waren denn jeder weiss genau was für menschen sie waren fotos die du hier zeigst sind nur eine optische täuschung.

 

deine ausage ist nicht ganz korrekt wenn du sagst jeder sollte seine religion selbst aus leben das geht nur wenn auch die regierung zu lässt den islam zu praktizieren und das tut es bis heute noch nicht. beispiele muss ich hier nicht nennen jeden tag sehen wir es in fernsehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

bruder wir brauchen nicht gross artik darüber zu diskutieren wie atatürk und seine frau für menschen waren denn jeder weiss genau was für menschen sie waren fotos die du hier zeigst sind nur eine optische täuschung.

 

deine ausage ist nicht ganz korrekt wenn du sagst jeder sollte seine religion selbst aus leben das geht nur wenn auch die regierung zu lässt und das tut es bis heute noch nicht. beispiele muss ich hier nicht nennen jeden tag sehen wir es in fernsehen.

 

 

Versteh ich nicht? Nur um uns allen einen vorzugaukeln täuschte Atatürk + seine Umgebung uns was vor? :) ok ok brauchen wirklich nicht großartig darüber zu diskutieren..

 

Was macht die Regierung nicht? versteh den letzten Absatz nicht wirklich..

Share this post


Link to post
Share on other sites
LatifeUsakligil_MustafaKemalAtaturk.gif

 

So war sie gekleidet, zeig mir mehr als ein Bild in dem sie so gekleidet ist wie du sagst..

 

Und nehmen wir mal an sie lief im Mini durch die Gegend..ist sie ein islam feind?

 

Er war gegen eine Islamische Republik, ja! Jeder sollte seine Religion für sich leben - Ohne Zwang

Aber ich habe es nicht nötig hier Atatürk gut zu reden (als er es schon ist)

 

#bismillah#

:)

 

Das ist aber unglaublich schöngeredet - in einem islamischen Staat wird man doch nicht gezwungen! Es ist naiv, Atatürk als einen Helden zu feiern; er hat viele unislamische Sachen im Leben getan, die einfach unverzeilich sind, und er hat sich bewusst oder unbewusst zum Sklaven Europas verkauft und damit Millionen Menschen reingezogen. Außerdem darf, nochmals, jeder seine eigene Religion ausleben; jede Unterdrückung wäre so, als würde man Imam Ali (a.) unterdrücken und Allah (t.) sieht auch mit:

 

 

Imam Ali :( sagte: Wer im islamischen Staat einen Nichtmuslim unterdrückt oder beleidigt, der hat mich unterdrückt und beleidigt.

 

 

#salam#:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah# Er hat wen an wen verkauft?

 

Du kannst eben als Führer eines jungen Landes, dass gerade einen Weltkrieg überstanden hat, den "Dicken" makieren..sondern musst deine taten und worte zügeln..Aber versteh nicht wo er uns türken verkauft hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites
:( Er hat wen an wen verkauft?

 

Du kannst eben als Führer eines jungen Landes, dass gerade einen Weltkrieg überstanden hat, den "Dicken" makieren..sondern musst deine taten und worte zügeln..Aber versteh nicht wo er uns türken verkauft hat?

 

 

#bismillah#

:)

 

Seine Gliederung an Europa kann man nicht anders verifizieren. Die heutigen Nachdrücke findest du schon: Diskussionen um Hijab an Unis, die "Islamisierung" Türkeis - und das nur zwei Beispiele! Die Mehrheit ist gegen den Laizismus und gegen das Ausleben des europäischen Stils von Freiheit. Europa hatte schlechte Erfahrungen mit Religionen, na und ? Jetzt muss das irgendwie jeder haben!

 

#salam#:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

:)

 

Seine Gliederung an Europa kann man nicht anders verifizieren. Die heutigen Nachdrücke findest du schon: Diskussionen um Hijab an Unis, die "Islamisierung" Türkeis - und das nur zwei Beispiele! Die Mehrheit ist gegen den Laizismus und gegen das Ausleben des europäischen Stils von Freiheit. Europa hatte schlechte Erfahrungen mit Religionen, na und ? Jetzt muss das irgendwie jeder haben!

 

#salam#:D

 

Ich dachte mit Mehrheit meint man mehr als 50% der Wähler/ Bürger ? Hatte nicht die AKP 46% ? Größteil in den "Varos-Vierteln" gesammelter Stimmen? Die man mit Kohle und Reis versorgt hat nur um ihre Stimme zu holen? -> Das Stimmt weil meine Oma + Ihre Umgebung ihre Stimme an die AKP gegen haben nach der Art "Die AKP schenkt uns was, was haben die anderen gemacht?" :D

 

Wenn du meinst er habe uns Türken verkauft nur weil er unser Land an die EU glieder wollte, najaaaaa :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

worauf willst du hienaus ??? ich versteh nicht was du mit deinen komentaren ausdrücken willst ???

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

 

Ich dachte mit Mehrheit meint man mehr als 50% der Wähler/ Bürger ?

 

#bismillah#

 

Hatte nicht die AKP 46% ?

 

mashallah, dann sieh mal an wieviele Ministerpräsident Erdogan wollten, weisst du was 46 prozent bedeutet, jeder zweite wähler hat ihn gewählt

 

Größteil in den "Varos-Vierteln" gesammelter Stimmen?

 

du bist echt witzig, jajajajajaja 46 prozent nur von Dorfvierteln :D

 

Die man mit Kohle und Reis versorgt hat nur um ihre Stimme zu holen?

 

für wie dumm hältst du das türkische Volk eigentlich :) die zeiten sind längst vorbei..

 

-> Das Stimmt weil meine Oma + Ihre Umgebung ihre Stimme an die AKP gegen haben nach der Art "Die AKP schenkt uns was, was haben die anderen gemacht?" :(

 

jeder erhofft sich von einem Politiker vieles, und Erdogan hat viel gemacht..

 

 

Wenn du meinst er habe uns Türken verkauft nur weil er unser Land an die EU glieder wollte, najaaaaa :D

 

inshallah wird dieser Tag niemals kommen, die meisten wollen die EU garnicht :D

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

:)

 

 

Wenn du meinst er habe uns Türken verkauft nur weil er unser Land an die EU glieder wollte, najaaaaa :(

 

Nicht verkauft, aber die meisten wollen es gar nicht. Kein Türke kann diese Haram- Länder richtig leiden; wäre Atatürk ein starker Muslim gewesen, würde er schon damals jeden Kontakt mit denen abbrechen (wollen). Den Vorbild für den starken Laizismus nahm er sich aus europäischen Ländern. Und wenn man sich sowas als Vorbild nimmt, hat man das System der Kafir nachgeahmt. Und das ist schlimm! So viele gute Muslime und Muslimas leben dort und werden trotzdem eingeschränkt. Sei es der Hijab in der Universität oder wenn Touristen draußen Alkohol trinken und deren Strände mit Nacktheit besudeln (und die Muslime rumstehen und heulen könnten).

 

 

#salam#:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entweder stellen sich hier einige dumm oder ich weiß wirklich nicht weiter..man redet ja gegen die Wand..

 

Spreche ich da mit der türkischen Hizbullah?

 

 

erst sagt einer er habe die türkei verkauft...danach wieder nun doch nicht verkauft..

 

die moslems hätten es schwer in der türkei blahblahblah

 

 

Es gibt mehr Moscheen in der Türkei als Schule, weiß das einer von euch Experten vielleicht? #bismillah#

 

Jedes Dorf (50 Einwohner) hat einen eigenen Hoca + Moschee....aber für eine normale Schule müssen die Kinder einen Fussmarsch von Kilometern hinlegen..

 

ay was solls..

 

hi wand!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

:)

 

Es gibt mehr Moscheen in der Türkei als Schule, weiß das einer von euch Experten vielleicht? :(

 

Jedes Dorf (50 Einwohner) hat einen eigenen Hoca + Moschee....aber für eine normale Schule müssen die Kinder einen Fussmarsch von Kilometern hinlegen..

 

 

Sie nicht so naiv! Denkst du, wir wüssten nicht, dass es Moscheen gibt in der Türkei ? Und zwar viele ? Es geht hier nicht um Moscheen, es geht um das Leben dort draußen - was nützen so viele Moscheen, wenn sie keine Lehre verbergen ? Die Lehre lautet: Sammle so viel Wissen, wie es geht (Frauen können es scheinbar nicht so leicht), an den Stränden wird nackt herumgelaufen (obwohl dies haram zu stellen ist), Alkohol darf mit den verbundenen Touristen getrunken werden (selbst in der Nähe einer Moschee :D ) usw.

die moslems hätten es schwer in der türkei blahblahblah

 

Das Leben wird ihnen schwerer gemacht!

 

erst sagt einer er habe die türkei verkauft...danach wieder nun doch nicht verkauft..

 

Er hat das getan! Verkaufen habe ich nie gesagt: Nachahmen, langsam versklaven lassen.

 

 

hi wand!

 

Kein #salam# ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Er hat das getan! Verkaufen habe ich nie gesagt: Nachahmen, langsam versklaven lassen.

 

 

und er hat sich bewusst oder unbewusst zum Sklaven Europas verkauft und damit Millionen Menschen reingezoge

 

Soviel dazu..

 

Warst du schon einmal in der Türke? Ich war das letzte mal vor 1 Woche dort.. Und die Menschen sehen nicht so aus als würde man ihren Glauben "verbieten" - Tourismus bringt viel Geld in die Türkei, sollen die Touristen weil sie in einem von mehrheitlich Moslems bewohntem Land sind, sich wie Moslems verhalten?

 

Istanbul - Kasimpasa, Fatih etc. Alles Hochburgen für die AKP Geselschaft..das sind ja Nobelviertel #salam#

 

 

 

Hab auch keine Lust mich mit euch über ein Land zu unterhalten von dem ihr weniger wisst als ihr denkt..

 

#bismillah#:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Ich versuche hier auch gerade zu verstehen, was da 4 Seiten über Atatürk verfasst wurden.

 

Kurz zusammengefasst: Türkisch gesehen hat er vielleicht einiges erreicht und diese Republik gegründet, aber islamisch gesehen hat er den Laizismus in der Türkei eingeführt und ist aus diesem Grunde keiner Rede wert.

 

Sammelt euch nun wieder ein bisschen, und beleidigt einander nicht, indem ihr euch sogar mit "wand" ansprecht.

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soviel dazu..

 

Warst du schon einmal in der Türke? Ich war das letzte mal vor 1 Woche dort.. Und die Menschen sehen nicht so aus als würde man ihren Glauben "verbieten" - Tourismus bringt viel Geld in die Türkei, sollen die Touristen weil sie in einem von mehrheitlich Moslems bewohntem Land sind, sich wie Moslems verhalten?*

 

Istanbul - Kasimpasa, Fatih etc. Alles Hochburgen für die AKP Geselschaft..das sind ja Nobelviertel :(

 

 

 

Hab auch keine Lust mich mit euch über ein Land zu unterhalten von dem ihr weniger wisst als ihr denkt..

 

#bismillah#:D

 

:)

 

 

Das zeigt mir, dass die Nation mehr wert ist, als die Wahrheit. Ich breche jedes Gespräch ab, bevor ich noch weiter als Unwissender beleidigt werde. Schade, dass der Muslim in einem stirbt, ein Staatgründer aber gepriesen wird.

 

 

#salam#

 

 

*Du schützt Kafir - die sollen sich nicht wie Muslime verhalten, aber die sollten Haramsachen nicht vor den Augen der Muslime vorführen. Das wäre so, als ob man im Vatikan in Boxershorts rumläuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:)

 

 

Schade, dass der Muslim in einem stirbt, ein Staatgründer aber gepriesen wird.

 

da sprichst du was wahres

 

Du schützt Kafir - die sollen sich nicht wie Muslime verhalten, aber die sollten Haramsachen nicht vor den Augen der Muslime vorführen. Das wäre so, als ob man im Vatikan in Boxershorts rumläuft.

 

ja eben

 

 

ps: das mit wand und türkische hizbollah war unnötig, aber das ist typisch...wenn man gegen das laizistische regime ist, ist man entweder ein extremist oder fundamentalist usw #bismillah#

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

Was für 46 %? Diejenigen die für die AKP sind,sollten nicht stolz darauf sein.Man muss bedenken dass die Zionistischen Medien in der Türkei sehr viel Einfluss auf die Wähler haben.Wenn man gewollt hätte,dass die CHP oder Partei XY mehr als 40% erreicht hätte man das auch geschaft.Man braucht nur paar Symphatischen Typen in der Partei haben und noch alles was dazu gehört.Wie gesagt,über die Politik der AKP lässt sich streiten.

Sie sind auch nicht die einzige Partei die dass Kopftuchverbot weg haben wollen.

 

Naja,wir drehen uns nur im Kreis.

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

Was für 46 %? Diejenigen die für die AKP sind,sollten nicht stolz darauf sein.

 

bin ich aber trotzdem elhamdulillah

 

Man muss bedenken dass die Zionistischen Medien in der Türkei sehr viel Einfluss auf die Wähler haben.Wenn man gewollt hätte,dass die CHP oder Partei XY mehr als 40% erreicht hätte man das auch geschaft.

 

da irrst du dich Bruder..gerade die Zeitungen die am meisten verkauft werden, sabah , milliyet, hürriyet sind keine akp anhänger und man weiss wem sie unterstützen, die chp eindeutig...aber trotzdem hat AKP gewonnen #salam# die medien waren eindeutig für chp

 

Man braucht nur paar Symphatischen Typen in der Partei haben und noch alles was dazu gehört.

 

Bruder, ich weiss nicht ob ihr es nicht merkt, der andere Bruder meinte sowas ähnliches, meinst du etwa die Türken seien so blöde und würden nicht untersuchen und einfach so wählen gehen? Wieso ist es so schwierig zu akzeptieren das nicht mhp oder chp regiert, sollen sie die nächsten wahlen gewinnen wenn sie es schaffen, werden wir ja gemeinsam sehen

 

Wie gesagt,über die Politik der AKP lässt sich streiten.

 

wenn du meinst

 

Sie sind auch nicht die einzige Partei die dass Kopftuchverbot weg haben wollen.

 

tja die einzigen die so aktiv an die sache rangehen, ja die mhp will es auch aber dass ist eine andere baustelle..

 

Naja,wir drehen uns nur im Kreis.

 

ja und deswegen sollte man es beenden, weil es irgendwie keinen sinn mehr hat, wörüber diskutieren wir noch, es wurde schon alles gesagt

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

da irrst du dich Bruder..gerade die Zeitungen die am meisten verkauft werden, sabah , milliyet, hürriyet sind keine akp anhänger und man weiss wem sie unterstützen, die chp eindeutig...
Ja,dass ist mir klar.Aber auch solche Medien haben etwas dazu beigetragen dass sie so viele Wähler auf ihrer seite haben.Siehe mal wie viele Parteien bei den nächsten Wahlen ignoriert werden,dann verstehst du was ich meine.

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Was für 46 %? Diejenigen die für die AKP sind,sollten nicht stolz darauf sein.Man muss bedenken dass die Zionistischen Medien in der Türkei sehr viel Einfluss auf die Wähler haben.Wenn man gewollt hätte,dass die CHP oder Partei XY mehr als 40% erreicht hätte man das auch geschaft.Man braucht nur paar Symphatischen Typen in der Partei haben und noch alles was dazu gehört.Wie gesagt,über die Politik der AKP lässt sich streiten.

Sie sind auch nicht die einzige Partei die dass Kopftuchverbot weg haben wollen.

 

Naja,wir drehen uns nur im Kreis.

 

Du unterschätzt hier aber wirklich was bruder. Islamisch gesehen ist die AKP sicherlich eine der besten Parteien, die in der Türkei je existiert hat. Warum glaubst du, will man ausgerechnet diese Partei weghaben, wo doch auch auch andere gegen das Kopftuchverbot sind #salam#

 

Es sind viel tiefere Überlegungen und geheime Dinge, die dahinterstecken, man kann das alles nicht in einem öffentlichen Forum mit ein paar geschrieben Sätzen diskutieren. Also lasst es nun endlich bitte und konzentriert euch auf die grundlegenden Dinge.

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

Ja,dass ist mir klar.Aber auch solche Medien haben etwas dazu beigetragen dass sie so viele Wähler auf ihrer seite haben.Siehe mal wie viele Parteien bei den nächsten Wahlen ignoriert werden,dann verstehst du was ich meine.

 

:)

 

 

#salam#

 

hmmmm, wie waere es mit einem türkischen link, so weiss ich nicht ganz genau was du meinst, ich kanns mir vorstellen aber ich möchte sicher sein..dann kann man besser diskutieren :( obwohl ich es für nicht sehr sinnvoll halte..von mir aus können wir auch weitere 10 Seiten diskutieren aber es ändert nichts daran dass Ministerpräsident Erdogan :D mit eindeutigem Vorsprung gewonnen hatte und auch jetzt in den statistiken ganz weit vorne liegt :D wenn jetzt wahle waeren würde inshallah wieder er gewinnen laut Statistiken...

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 449 Views
    • Offenkundiges
    • Offenkundiges
    • 3 Posts
    • 1062 Views
    • Shia-Forum
    • Shia-Forum
    • 1 Posts
    • 1269 Views
    • Hamza95
    • Hamza95
    • 24 Posts
    • 4034 Views
    • AlBatulBerlin
    • AlBatulBerlin
    • 14 Posts
    • 1862 Views
    • TaHa
    • TaHa

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.