Sign in to follow this  
Followers 0
Dam3et Karbala

Schwangerschaftsabbruch nach Sayyid Sistani

24 posts in this topic

Frage: Darf eine Tochter, wenn eine Schwangerschaft für sie selbst und ihre Familie große Schwierigkeiten und Schande bringt, den Fötus abtreiben?

 

Antwort: Es ist nur bis zu dem Zeitpunkt gestattet, da die Seele nicht in den Fötus eingetreten ist, wenn die Schwierigkeiten ein Niveau erreicht haben, dass normalerweise für sie nicht mehr zu ertragen ist und wenn es keine andere Lösung als die des Abbruchs der Schwangerschaft gibt.

 

____________________

Fiqh für Muslime im Westen

 

 

#bismillah#

Salam

 

Abtreiben ist nur dann gestattet, wenn die schwangere Frau um ihr Leben bangen muss.

 

Ich bezweifle diese Aussage die du uns gegeben hast. Ich bitte um Quellen...

 

Salam #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Ich bin leider kein Marja' und kann das deshalb nicht beurteilen. Die Quelle steht da :) "Fiqh für Muslime im Westen". Wenn du die Internetseit haben möchtest, auch kein Problem: http://www.najaf.org/lang/5/index.htm

 

Du kannst das Büro von Sayyed Sistani (ha.) ja gerne mal kontaktieren und schauen ob das stimmt oder nicht.

 

#lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Salam

 

meine lieber Bruder ich wollte dich nicht angreifen #lol#, aber das entspricht nicht dem was ich so im Islam kenne ...

 

Salam #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Ich habe mich auch nicht angegriffen gefühlt, Schwester. :) Du hast nur um eine Quelle gebeten und ich habe sie dir gezeigt. Ob es den islamischen Richtlinien entspricht oder nicht, kann ich nicht beurteilen, wie schon gesagt. #salam#

 

#lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Auf der Seite steht:

 

Ein Abbruch eines Fötus vor dem Eintreten der Seele ist gestattet, wenn es von unerträglichem Schaden für die Mutter wäre, die Schwangerschaft fortzuführen oder es extrem schwierig für sie werden würde. (Siehe auch untenstehenden Fragen-Antworten Block.)

 

Die Frage ist nun wie Sayyid Sistani "unerträglichen Schaden" definiert. Aber um Missverständnisse zu vermeiden: Er erlaubt es in dem Fall nur vor Eintritt der Seele. D.h. in den ersten 40 Tagen der Schwangerschaft.

 

#lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

#rose#

 

Auf der Seite steht:

 

 

 

Die Frage ist nun wie Sayyid Sistani "unerträglichen Schaden" definiert. Aber um Missverständnisse zu vermeiden: Er erlaubt es in dem Fall nur vor Eintritt der Seele. D.h. in den ersten 40 Tagen der Schwangerschaft.

 

 

:)

 

#salam#

 

Salam

 

Woran bzw. aus welchem Abschnitt im Koran entimmt er denn diese Aussage??? Ich weiss mein Wissen reicht nicht um seins als "falsch" zu nennen, das mache ich auch nicht, aber ich verstehe das einfach nicht ich meine da ensteht ein Lebewesen, auch wenn es noch keine Seele hat, aus ihm wird mal ein Mensch....

 

Salam :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Salam

 

Woran bzw. aus welchem Abschnitt im Koran entimmt er denn diese Aussage??? Ich weiss mein Wissen reicht nicht um seins als "falsch" zu nennen, das mache ich auch nicht, aber ich verstehe das einfach nicht ich meine da ensteht ein Lebewesen, auch wenn es noch keine Seele hat, aus ihm wird mal ein Mensch....

 

Salam :)

 

#salam#

#rose#

 

Ach Schwester ... Was die eigene Meinung Suggeriert ...

 

Nun hart ausgedrückt ist es vor dem eintreten der Seele kein Mensch sondern nur ein 'alaq. Dies was du sagst ist ab dem eintreten der Seele. Ab da hast du recht.

 

Sonst könnte man auch sagen das der Mann niemals ein Tropfen Nutfa verschwenden darf, daraus wird ja ein Mensch ... Hat also kein sinn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Ach Schwester ... Was die eigene Meinung Suggeriert ...

 

Nun hart ausgedrückt ist es vor dem eintreten der Seele kein Mensch sondern nur ein 'alaq. Dies was du sagst ist ab dem eintreten der Seele. Ab da hast du recht.

 

Sonst könnte man auch sagen das der Mann niemals ein Tropfen Nutfa verschwenden darf, daraus wird ja ein Mensch ... Hat also kein sinn.

 

Wenn das dein Argument ist, dann müsste Abtreibung generell vor Eintritt der Seele erlaubt sein. Ist es aber nicht.

 

Ich weiss mein Wissen reicht nicht um seins als "falsch" zu nennen, das mache ich auch nicht, aber ich verstehe das einfach nicht ich meine da ensteht ein Lebewesen, auch wenn es noch keine Seele hat, aus ihm wird mal ein Mensch....

 

Wir müssten wie gesagt, wissen wie Sayyid Sistani "unertäglichen Schaden" definiert. Es ist ja auch so, dass das Kind mit der Mutter leiden würde. Die Fatwa ist leider zu ungenau, um sie 100% zu verstehen.

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Wenn das dein Argument ist, dann müsste Abtreibung generell vor Eintritt der Seele erlaubt sein. Ist es aber nicht.

 

Mein Beitrag war die Antwort auf diese bestimmte Situation. :)

Was Sayyed Sistani aber sagt, wen man einfach so keine lust auf ein Kind hat dan darf man es auch in seiner 'alaq Phase nicht abtreiben. Doch was hat das mit dem anderen zu tun? #rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Eigentlich nichts. Es ging mir nur um dein Argument, Bruder. Ich denke, es steckt mehr dahinter.

 

Bei dieser Fatwa oben kann ich mir es nur so erklären, dass vieleicht die unertraegliche Situation diese ist, dass ihr Leben vieleicht in Gefahr ist, passiert ja auch leider sehr oft, Ehrenmorde, eine Ausnahmesituation oder so ähnlich wo ihr Leben in Gefahr ist..eine andere Erklaerung finde ich nicht dafür, aber werde nochmal nachfragen, weil ich diese Fatwa irgendwie nicht ganz verständlich finde, man könnte vieles meinen...

 

So denke ich, wird es auch gemeint sein. "Unerträglichen Schaden" kann jeder Mensch anders definieren und inschallah nimmt sich eine Frau durch die Fatwa nicht das Recht ihr Kind abzutreiben, nur weil sie es anders deutete. Deshalb sollte man nochmal genauer nachfragen, was genau sich Sayyid Sistani darunter vorstellt.

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

#rose#

 

Eigentlich nichts. Es ging mir nur um dein Argument, Bruder. Ich denke, es steckt mehr dahinter.

 

 

 

So denke ich, wird es auch gemeint sein. "Unerträglichen Schaden" kann jeder Mensch anders definieren und inschallah nimmt sich eine Frau durch die Fatwa nicht das Recht ihr Kind abzutreiben, nur weil sie es anders deutete. Deshalb sollte man nochmal genauer nachfragen, was genau sich Sayyid Sistani darunter vorstellt.

 

:)

 

#salam#

:)

 

Was glaubst du den was dahinter steckt? Fragt mal Sayyed Sistani bitte, vielen dank.

 

Unerträglichen Schaden müsst ihr so sehen wie es beschrieben wird. Ein Schaden was man nicht ertragen kann. Das kann für den einen schon Ausstoß aus der Familie sein, für den anderen der Tod. Ich vermute hier muss jeder selbst wissen was für ihn Unerträglich ist. Aber es gibt auch dinge die auf keinen Fall dazu gehören auch wen derjenige es als Unerträglich ansieht. Deswegen sollte man nonetheless nachfragen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Salam

 

Ein Austoß aus der Familie ist noch lange kein Grund abzutreiben, außerdem war es der Frau bewusst das das was sie gemacht hat solche Folgen haben kann...--> Schwangerschaft

 

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Salam

 

Wenn er seine Fatwa so ungenau, bzw. für mich so ungenau wie bei der von Muhsin stellt, dann kann ich mich doch wohl wundern...

 

Die, die du uns gegeben hast die sind schon viel deutlicher und genauer....

 

 

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Salam

 

Nein Schwester wir diskutieren doch nur...

 

Guckmal lies dir mal die erste Fatwa durch .... mir wird nicht klar das man hier ganz klar gegen Abtreibung ist. Die Gründe sind nicht detaliert genug...

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Unerträglichen Schaden müsst ihr so sehen wie es beschrieben wird. Ein Schaden was man nicht ertragen kann. Das kann für den einen schon Ausstoß aus der Familie sein, für den anderen der Tod. Ich vermute hier muss jeder selbst wissen was für ihn Unerträglich ist. Aber es gibt auch dinge die auf keinen Fall dazu gehören auch wen derjenige es als Unerträglich ansieht. Deswegen sollte man nonetheless nachfragen!

 

 

;)#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salamu 3aleikum,

 

wenn du sowas schreibst :

 

 

Nein Schwester wir diskutieren doch nur...

 

dann darfst du nicht sowas sagen: #bismillah#

 

Ein Austoß aus der Familie ist noch lange kein Grund abzutreiben, außerdem war es der Frau bewusst das das was sie gemacht hat solche Folgen haben kann...--> Schwangerschaft

 

 

Du bringst hier deine Meinung vor, das ist kein Problem, aber was denkst du, was Seyyed Sistani sich dabei gedacht hat? Ich studiere gerade in diesem Semester, wie ein Gelehrter auf ein Urteil kommt und das sind soviele Faktoren und so ein langer Weg, was beachtet werden muss. Von daher denke ich niemals, dass Seyyed Sistani, dass mal einfach so hingeschrieben hat. Er hat seine Gründe usw. Die Ungenauigkeit der Fatwa kann auch einfach der Spielraum bedeuten. Seyyed Sistani ist ja nicht immer zu Stelle um zu sehen wie die Situation aussieht.

Viele Mädchen können garnicht ohne die Familie, und auch nicht in jedem Land gibt es so ein Sozialsystem wie hier in Deutschland. Da wird das Mädchen rausgeworfen, und kann sehen wo sie bleibt. Sowas kann dann auch ihr Leben kosten und das des Babys.

Man sollte erst von allen Seiten beleuchten und wenn es dann immer noch unverständlich ist, kann man ja gerne beim Marja3 fragen. Die haben anderes Verständnis wie wir, im positiven Sinne. Wir können nachvollziehen.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

sallam

was mich interesiert ist warum würden eltern ihr tochter ausstosen nur weil sie ein kind bekommt?

ich denke dan wen das kind unehelich ist oder?

aber das abtreibung halal ist wen es vor den 40 tagen geschehen soll ist mir neu #bismillah#

ich weiß das es nur gestatet ist wen bei der frau die gesundheit auf dem spiel steht ansonsten nicht.

bitte verbessert mich wen mein wissen fehlerhaft ist.

 

wu-sallam #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

aber das abtreibung halal ist wen es vor den 40 tagen geschehen soll ist mir neu #salam#

ich weiß das es nur gestatet ist wen bei der frau die gesundheit auf dem spiel steht ansonsten nicht.

bitte verbessert mich wen mein wissen fehlerhaft ist.

 

In dem Fall ist es nur in den ersten 40 Tagen erlaubt. Allgemein ist Abtreibung haram. Steht das Leben der Mutter auf dem Spiel o.ä. dann darf sie in den ersten 40 Tagen abtreiben.

 

#lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites

sallam

ja schwester naynawa so wie du sagst ist es mir auch bekannt

 

#bismillah#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 6 Posts
    • 781 Views
    • S.Mehdey
    • S.Mehdey

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.