Makina

Fasten und Arbeiten

14 posts in this topic

#salam##bismillah##salam#

 

Eine Frage!

 

Heute auf der Arbeit kam das Thema Ramadan auf und die Zeiten in denen man nichts zu sich nimmt.

Da kam der Spruch von einer Arbeitskollegin:" Das ist Quatsch Zu fasten wenn man den ganzen Tag von früh

arbeitet, dann braucht man nicht fasten." Wie reagiert ihr auf solche reden?

Sicher wird es nicht leicht Ich arbeite tägl. von 6 oder 7 Uhr bis ca 15,30 Uhr. Und muss dabei

sehr viel laufen und schwer heben, aber das Entbindet mich doch nicht von der Pflicht zu Fasten oder?

Naja Sie hat dann nichts weiter gesagt und mich mehr oder weniger stehen lassen #schaem# .

Dabei müsste gerade Sie es verstehen da Sie mit einem Moslem verheiratet ist.

Sie isst auch kein Schweinefleisch , aber konvertiert ist Sie nicht.

Was denkt ihr? Wie macht ihr das?

 

ws Salime

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Also ich arbeite nicht schwer, ganz im gegenteil ich habe im september noch semesterferien #schaem# allerdings werden meine weisheitszähne rausoperiert...naja da kann ich sowieso nichts essen egal welche uhrzeit...ich sehs schon kommen..schmeeeerzen #salam#

also mir wird immer gesagt "fasten? das ist total ungesund" oder "so ein schwachsinn dass man den ganzen tag über nichts isst, wenn man am abend alles in sich hineinstopft, das bringt doch nichts" usw. erklärungen bringen da leider oft nichts....

 

ich bin mir nicht sicher, aber menschen die körperlich schwer arbeiten müssen doch nicht fasten, oder?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Meines Wissen nach ist man nur dann vom Fasten "befreit", wenn man gesundheitliche Gefährdung davon tragen würde, wenn man doch fastet. Aber vielleicht kann einer der anderen Geschwister dazu mehr beitragen, oder schick diese Frage am besten an deinen Marja #schaem#

 

Sorry, dass ich nicht wirklich helfen konnte #bismillah#

 

LG

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Asalam u Alaykum

 

Also ich arbeite auch im Monat Ramadan und um ehrlich zusein bisher hat ich noch keine Probleme, mit dem Fasten meine ich.

 

Was die Bemerkungen angeht, dass ist normal besonders im Monat Ramadan wird man sehr sehr oft auf die Religion angesprochen, aber ich versuche die Gelegenheiten zu nutzen, den Menschen den Islam näher zu bringen.

 

Wenn muslimische Geschwister zu mir kommen und solch doofe Bemerkungen machen wie, dass ist doch ungesund oder das muss man nicht machen oder sonst irgendwelche Sprüche, dann geb ich denen ne passende Antwort und gut is #bismillah# .

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah# liebe Schwester!Ich würde einfach ruhig bleiben und garnicht sagen,einfach nur lächeln #salam#

 

Oder frage sie ganz ruhig und freundlich wie sie auf sowas unlogisches kommt.Wenn man nicht fasten müsste,weil man arbeitet,dann würde ja fast keiner mehr fasten.Astajfurullah.

 

Dann wollte ich nochmal wegen deiner Arbeit sagen,dass du das inschaAllah schon schaffen wirst.Stehe Nachts auf und esse und trinke gut,dann hat dein Körper was zum Arbeiten und dann hast du auch Kraft inschaAllah.

 

In meinem 2.Ramadan damals habe ich in einem Baumarkt gearbeitet an der Kasse.Wir hatten keine Klimaanlage und es waren über 40 Grad im Geschäft.Ja und da sass ich dann den ganzen Tag an der Kasse habe Balken und Zementsäcke und so gehoben und gedreht und so.

Und in meinem letzten Ramadan,also 3 Monate vor meiner Hochtzeit,hatte ich 2 Jobs.Da bin ich jeden Tag Morgens ausm Haus und Abends zum Iftar war ich dann wieder zu Hause.

 

Ich finde wenn man Arbeit hast,kommt dir der Tag auch nicht so lang vor #salam##schaem# Hast ja genug zu tun.Und inschaAllah bist du körperlich fit genug,dass du ohne Probleme auf der Arbeit fasten kannst.

 

ws yaamira

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam schwester,

 

diese fragen kennen ich gut genug,

arbeitskollegen schnappen sich den nächst besten , der whrscheinlich in der situation überfragt ist und nicht direckt antworten kann, anstatt wenn sie es genau wissen wollen , könnten sie sich regulär die infos woanders holen.

sie sind nicht intressiert, wollen einfach nur ärgern und einen blos stellen.

wollen natürlich auch kritisieren.

abgesehen davon wirst du natürlich nicht davon freigesprochen , wenn du schwer hebst oder viel laufen musst .nur bei gesundheitlichen problemen.

es ist halt die von allah gegebene pflicht zu fasten.

lass dich nicht von irgenwelchen zutexten, die eh nicht glauben oder deren glaube nicht stark genug ist.

ich selbst habe auch einen harten job, zwar nicht körperlich aber psychisch.

muss halt auch durch, .

was ich halt sagen möchte , sei stark und lass dich nicht unterkriegen.

die belohnung kommt bald, inshallah

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

 

Also meiner Meinung nach ist es kein Grund das Fasten zu vernachlässigen, nur weil man ein paar Stunden am Tag arbeitet. Schließlich wird man dafür vom Allermächtigen belohnt. Ich persönlich arbeite mindestens 14 Stunden am Tag und versäume nie einen Fastetag. Dies würde nämlich mein Gewissen nie aushalten. Ausserdem war es mir egal was meine Arbeitskollegen gesagt haben vonwegen "iss etwas oder trink etwas"!!!! Das hat mich noch nie eingeschüchtert. Im Gegenteil, als der Tag vorbei war und wir essen durften, war ich stolz auf mich, weil ich durchgehalten habe und hatte Gott gegenüber ein sehr gutes Gefühl. Wenn du der Meinung bist, dass du das richtige tust, brauchst du dir keine Gedanken über andere zu machen, die nicht dieser Überzeugung sind.

 

 

 

 

Allah yehdina jami3an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:)

#salam##salam##rose#

 

Ja das hatte ich auch vor. Dasist jetzt das dritte Jahr das ich faste.Alhamdullah.

Und bis jetzt hat es mir nicht Geschadet. Es hat mich nur etwas Geärgert, wie die

Kollegin sich geäußert hatte. Aber ihr habt Recht, wer im Glauben stark ist weiss

das die Fastenzeit eine besondere Zeit ist und den Glauben noch verstärkt.

Gut das es Euch gibt.

 

ws Salime

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#:)#salam#

 

Eine Frage!

 

Heute auf der Arbeit kam das Thema Ramadan auf und die Zeiten in denen man nichts zu sich nimmt.

Da kam der Spruch von einer Arbeitskollegin:" Das ist Quatsch Zu fasten wenn man den ganzen Tag von früh

arbeitet, dann braucht man nicht fasten." Wie reagiert ihr auf solche reden?

Sicher wird es nicht leicht Ich arbeite tägl. von 6 oder 7 Uhr bis ca 15,30 Uhr. Und muss dabei

sehr viel laufen und schwer heben, aber das Entbindet mich doch nicht von der Pflicht zu Fasten oder?

Naja Sie hat dann nichts weiter gesagt und mich mehr oder weniger stehen lassen #rose# .

Dabei müsste gerade Sie es verstehen da Sie mit einem Moslem verheiratet ist.

Sie isst auch kein Schweinefleisch , aber konvertiert ist Sie nicht.

Was denkt ihr? Wie macht ihr das?

 

ws Salime

 

 

As Salamu 3aleikum,

 

wenn du weißt, warum du fastest und weswegen du es machst (nicht nur weil es einfach deine Pflicht ist), dann hast du doch nichts zu befürchten #rose# Du kannst ihr die Begründung sagen, warum wir fasten, und wenn sie dann immer noch die gleichen Sprüche bringt, dann brauchst dich nicht schlecht zu fühlen oder ihr Rechenschaft abzulegen. Der Monat Ramadan bzw. das Fasten ist vorallem dafür da, damit wir von dem instinktivem Verhalten auf ein bewusstes Verhalten hinarbeiten. Wenn ich faste, dann sehe ich, wie viel Zeit mir vom Tag das Essen nimmt und wie sehr mich das ablenkt. Der Körper weiß, er bekommt jetzt nichts zu essen, und dann konzentriert er sich auf was anderes, was wichtigeres. Wobei ich jetzt nicht sagen will, dass Essen nicht wichtig ist. Mit dem Fasten esse ich bewusst, weiß den Wert des Essens und was es für mich zu bedeuten hat. Von daher bringt das ganze Fasten nichts, wenn ich abends alles in mich reinstopfe, dass ich mich nicht mehr bewegen kann. Das ist nicht das, was Allah swt für uns vorgesehen hat.

 

Wenn das Fasten aber deine Gesundheit beeinträchtigt und du somit krank wirst, dann ist dir das Fasten nicht vorgeschrieben (Seyyed Fadlallah)

 

 

Es sind nur abgezählte Tage. Und wer von euch krank ist oder sich auf einer Reise befindet, soll eine Anzahl anderer Tage (fasten). Und denen, die es mit großer Mühe ertragen können, ist als Ersatz die Speisung eines Armen auferlegt. Und wenn jemand freiwillig Gutes tut, so ist es besser für ihn. Und daß ihr fastet, ist besser für euch, wenn ihr es (nur) wüßtet! Der Monat Ramadan ist es, in dem der Qur'aan als Rechtleitung für die Menschen herabgesandt worden ist und als klarer Beweis der Rechtleitung und der Unterscheidung. Wer also von euch in dem Monat zugegen ist, der soll in ihm fasten. Und wer krank ist oder sich auf einer Reise befindet, soll eine Anzahl anderer Tage (fasten) - Allah will es euch leicht, Er will es euch nicht schwer machen - damit ihr die Frist vollendet und Allah rühmt, daß Er euch geleitet hat. Vielleicht werdet ihr dankbar sein. (Sura 2 Vers 184-185)

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

:)

Assalam Alaikoum,

 

Wenn das Fasten aber deine Gesundheit beeinträchtigt und du somit krank wirst, dann ist dir das Fasten nicht vorgeschrieben (Seyyed Fadlallah)

 

Zur Ergänzung: Natürlich wenn man man wieder gesund ist, dann muss man die Tage nachholen.

 

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

:)

 

ich arbeite auch mehr als 8 stunden und habe es auch nicht leicht und faste trozdem der monat ramadan ist für mich sehr wichtig. leider habe ich auch das problem auf der arbeit das mich einige fragen warum fastest du was ist der sinn und und und das einzige was ich in den moment mache ist anlächeln und passende antworten geben die zum nachdenken bringen.

 

ich hab da so ein paar auschnitte aus al-shia.de die ich hier rein schreiben möchte.

 

 

„Der Monat Ramadan ist der, in dem der Quran nieder gesandt wurde: eine Leitung für die Menschen und deutliche Zeichen der Führung und Unterscheidung. Wer also von euch in diesem Monat da ist, der soll ihn durch fasten, ebenso viele andere Tage aber, wer krank oder auf Reisen ist. Gott will Erleichterung für euch, und Er will keine Erschwernis für euch, so dass ihr die Anzahl (der Tage) erfüllt und Gottes Größe verherrlicht dafür, dass Er euch geleitet hat, und dass ihr dankbar werdet." (Sure 2; Vers 184-186)

 

O, Ihr Gläubigen! Fasten haben wir euch zur Pflicht gesetzt, ebenso wie wir jene die vor euch waren dazu verpflichteten[…]auf dass ihr gottesfürchtig werden möget." (Sura Baqara, Vers 183)

 

 

Zum Fasten sagte der Prophet des Islams (Friede sei mit Ihm und seiner Familie) zu Gabir Ibn Abdullah Ansari: O Gabir! Wer im Monat Ramadan fastet und zu nächtlicher Stunde Gottes gedenkt, statt sich dem Schlaf hinzugeben, bewahrt seinen Magen vor Unerlaubtem, seinen Schoß vor Sünde und seine Zunge vor hässlicher Rede. Wenn er dann den Monat Ramadan über gefastet hat, lässt er ebenso wie er den Fastenmonat hinter sich zurücklässt - auch seine Sünden hinter sich zurück.

Gabir antwortete: O Gesandter Gottes! Wie erfreulich ist doch diese Mitteilung!

Der Prophet daraufhin: O Gabir! Wie schwer sind aber auch die Bedingungen.

 

 

Dazu sagt der fünfte Imam Muhammad al-Baqir (ع):

 

„Wer immer während des Ramadan bei Tage fastet, in Teilen der Nacht zum Gebet aufsteht, seine sexuellen Begierden und Gefühle beherrscht, seine Zunge zügelt, seine Augen niederschlägt und die Gefühle anderer nicht verletzt, wird am Ende des Ramadan von Sünden frei werden, wie er am Tage der Geburt war."

 

 

 

Imam Hassan al-Askari (ع) wurde gefragt: "Warum wird gefastet?"

 

Der Imam antwortete: "Damit auch der Reiche Hunger verspürt und somit mit den Armen mitfühlt. Ebenso, um Lob von Gott zu verdienen."

 

#salam#

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Ich mache eine Ausbildung als Hauswirtschafterin und momentan bin ich in der Küche und es wissen noch nicht so viele das ich faste..

die denken ja nicht an sowas weil die das nicht kennen.

Ich muss da 8 stunden nur rumrennen und schuften.

das funf mal die Woche...

letztes Jahr war es eher schwer weil ich es verschwiegen habe.

Aber in der Küche muss ich auch manche sachen probieren,das ist wegen dem Schwein schon total schwer und dann muss ich auch noch sagen das ich nix esse.

Da ist ein Koch der hat mich schobn gezwungen eine Soße mit Speck zu probieren ich war soooo wütend und fast am heulen.Der so : das ist dein Job also pech du musst alles probieren.

Ich habe sie in den mund genommenu nd sofort ausgespuckt und meinen Mund gewaschen...

Ich faste sehr gerne aber wenn sowas ist dann ist es so schwer für mich........ #salam#

Inshallah wird es uns allen Leichter fallen.....

 

Macht dua für uns alle das wir Stark bleiben!!!!!!

 

 

#sauer#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Assalam Alaikoum,

 

Liebe Schwester, Möge Allah mit Dir sein.

Lass dir bitte sowas nicht gefallen. Was kann dieser Koch schon machen? Sei stolz auf deine Religion und auf dich selbst und folge dem Befehl Allahs und Er(s.t) wird dich schützen und versorgen.

 

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Sahra

Da ist ein Koch der hat mich schobn gezwungen eine Soße mit Speck zu probieren ich war soooo wütend und fast am heulen.

 

Möge dieser Koch seine gerechte Strafe erhalten.

 

Sahra

Ich faste sehr gerne aber wenn sowas ist dann ist es so schwer für mich.....

 

Allah swt sieht deine Taten und unter welchen Bedingungen du sie ausübst.

 

 

#sauer#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 382 Views
    • muslimashia6
    • muslimashia6
    • 5 Posts
    • 548 Views
    • bntshia
    • bntshia
    • 1 Posts
    • 252 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 22 Posts
    • 1049 Views
    • MissJour
    • MissJour
    • 3 Posts
    • 321 Views
    • Mustafa_MFA
    • Mustafa_MFA

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.