Zum Inhalt springen

Riyad u Salahin von Timurkhan


Shia-Forum

Empfohlene Beiträge

08.12.2004 11:17: Riyad-us Salihin Zitieren

Assalamunalaykum!

 

Habe letztens ein Buch namens "Riyad-us Salihin" (Gärten der Tugendhaften) entdeckt. Ein Sunni Hadith-Buch. Kennt das jmd von euch? Wurde wohl von einem Gelehrtem namens An-Nawawi verfasst!

Ist es empfehlenswert?

 

Wa Salam!

Timur

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Timur,

 

das kommt ja wie gerufen , denn eben haben wir darüber diskutiert (hier http://www.muslima-aktiv.de/forum/viewtopi...?p=66365#66365), wie das mit einem schreienden Baby im Gebet ist, und dazu wurde folgendes Hadith gepostet aus "Riyadh us Salihin":

 

Abû Qatâda al-Hârith Ibn Rib`î ® überliefert, dass der Prophet (s) sagte:

"Es kommt vor, dass ich beabsichtige, ein langes Gebet zu verrichten, und während des Gebetes höre ich das Weinen eines Babys. Dann kürze ich mein Gebet ab, damit seine Mutter nicht leiden muss."

 

(Bukhârî)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1... S. 114 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria

 

 

Es ist halt eine Auswahl aus verschiedenen Hadithbüchern, hier Bukhari. Was sagt uns jetzt dieses Hadith? Doch, dass der Prophet nicht so konzentriert im Gebet gewesen ist, dass er das Weinen eines Babys hörte. Ist das glaubhaft? Allen, zumindest allen Schiiten, ist ja bekannt, als Imam Ali (a.s.) einmal im Krieg einen Pfeil ins Bein geschossen bekam. Die Ärzte beratschlagten, wie sie ihn am besten rausoperieren könnten, da das sehr schmerzhaft sei. Da wurde ihnen gesagt: "Wartet, bis er im Gebet ist, dann spürt er nichts." Und so war es dann auch. Leider weiß ich nicht mehr genau, wo das überliefert ist. Vor dem Hintergrund scheint es mir nicht glaubhaft, dass der Prophet , das beste Geschöpf, das Allah jemals geschaffen hat, das Schreien eines Babys während des Gebets gehört haben soll. Von Imam Sadiq (a.s.) ist ja auch ähnliches überliefert, dass er im Gebet nicht gehört hatte, dass ein Kind irgendwo heruntergefallen war und die Leute um ihn herum inheller Aufregung waren.

Es läuft doch immer wieder bei solchen Hadithen auf das Prophetenbild hinaus. Denn diese Hadithe wollen uns suggerieren, dass der Prophet ein Mann wie jeder andere gewesen sein soll, aber das entspricht nicht den Tatsachen, er war vollkommen, so auch sein Gebet. Entscheide nun selber, ob das zu empfehlen ist oder nicht.

 

Fatima

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

08.12.2004 14:29: RE: Riyad-us Salihin Zitieren

salam alaikum

 

ach dieses Buch (es hat 2 Bände) seufz..... Ich hatte es auch mal gehabt. Ich hatte so viele unlogische Sachen gefunden. Auf der einen Seite wird etwas empfohlen und auf der nächsten Seite wir es mit einer anderen Hadith wiederlegt. Überlieferer wie immer : Buchari..

 

Was ich damals gut an dem Buch fand, war dass es nach Theman sortiert war.

 

Wer dieses Buch wirklich intensiv studiert wird soviele Widersprüche finden, dass man die Lust daran verliert. Aber lass uns ruhig nochmehr daran teilhaben...

 

Hier liegt noch ein Sahih Buchari auf Deutsch von M. Rassoul bei mir auf dem Tisch. Das können wir dann auch mal besprechen. Generell finde ich dass wir ruhig mehr über solche Hadith reden, um unseren Verstand in Logig zu trainieren, um zukünftig viele Hadith selbständig ausschließen zu können. Sogesehen, einen kleinen Filter ein bauen...

 

Wa salam alaikum

 

______________

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

anderes Beispiel dafür wird immer wieder angeführt, dass Imam Hussain (a.s.) auf den Rücken des Propheten geklettert war und darum der Prophet (s.a.s.) seine Sajdah verlängerte. Das aber nicht,weil er "merkte", dass ein Kind auf seinem Rücken saß, sondern auf Befehl Allahs. Aber wie ist es denn wirklich: Darf man mit dem Baby im Arm beten?

 

wassalam,

Fatima

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

08.12.2004 18:01: RE: Riyad-us Salihin Zitieren

Salam!

 

Ja gut, aber ist das Buch denn nun empfehlenswert? Widersprüche hin und her, aber welches ist denn schon sahih ausser dem Qur'an?

Was das Beten angeht: Imam Ali (a.s.) hat ja auch beim Beten einem Bettler seinen Ring gegeben...

 

Wa Salam!

 

Timur

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

09.12.2004 21:59: RE: Riyad-us Salihin Zitieren

TimurKHAN schrieb:

Salam!

 

Ja gut, aber ist das Buch denn nun empfehlenswert? Widersprüche hin und her, aber welches ist denn schon sahih ausser dem Qur'an?

Was das Beten angeht: Imam Ali (a.s.) hat ja auch beim Beten einem Bettler seinen Ring gegeben...

 

Wa Salam!

 

Timur

 

 

 

As-salamu alaikum Timur,

 

das ist natürlich wahr, dass es keine Sahih- Quelle gibt als den Quran. Es ist ja auch nicht falsch, auch die sunnitischen Quellen zu studieren, im Gegenteil. Nur dann kannst du auch gleich Bukhari und Muslim, Musnad Ahmad und andere kaufen. riyadh us -Salihin ist nur eine kleine Auswahl.

Aber dein Beispiel mit 'Imam Ali (A.s.) hinkt: Imam Ali (a.s.) hat nicht den Ring gegeben, weil er gerade zufällig den Bettler im Gebet bemerkte, sondern auf göttliche Eingebung hin!

 

wassalam,

Fatima

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...