ashikat l zahra

suche rezept für mad btamer und mad bashta

29 posts in this topic

:$ brauche das rezept von mad btamer und mad ba2shta hoffe ihr könnt das lesen also auf deutsch weiss ich niccht wie das heisst #bismillah#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam# :$ brauche das rezept von mad btamer und mad ba2shta hoffe ihr könnt das lesen also auf deutsch weiss ich niccht wie das heisst #rose#

 

 

#salam#

 

Schwesterchen kannst du es vielleicht kurz beschreiben,der Name so sagt mir gerade nichts. #rose##bismillah#

 

 

ws yaamira

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Schwesterchen kannst du es vielleicht kurz beschreiben,der Name so sagt mir gerade nichts. #salam##salam#

 

 

ws yaamira

 

 

:S ich hab keine ahnung also tamer sind datteln aber so gemacht wie sie bei maamul sind und drumherum sind so sesamkörner hmm keine ahnuuuuuuuung:S irgendwie so egal ist nicht schlimm wenn ihr mir nicht helfen könnt bedanke mich trotzdem das du es versuchst schwester

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Ist unten und oben Teig, und dazwischen die Füllung, und das alles in einem Blech?

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

#salam#

 

Ist unten und oben Teig, und dazwischen die Füllung, und das alles in einem Blech?

 

ws

 

 

 

#salam#

 

 

Ja genau,ich kenne das nämlich auch

 

 

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

#salam#

 

@Muhsin: genau das mein die schwester, sag bloss du hast das Rezept?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Hmm..ne ich nicht, aber meine Mutter. #salam#

 

Ich hab sie gerade gefragt, sie hat aber grad keine Zeit leider. Sobald sie Zeit hat, versuch ich das Rezept reinzustellen, inshaAllah.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

#salam#

 

Ist unten und oben Teig, und dazwischen die Füllung, und das alles in einem Blech?

 

ws

 

 

ja genau und gefüllt mit pudding oder tamer ( ich hab mich geirrt doch kein sesam) sondern smed ( grieß) bei mad btamer

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Die Süßspeise nennt sich Ma3moul mad bil tamer oder Ma3moul mad bil aschta. Jetzt kennt ihr es vielleicht. Meine Mama macht sie ganz lecker. Ich komme leider nicht nach ihr beim Backen.

 

Wa #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Also, sie hat sich jetzt doch die Zeit dafür genommen, hehe.

Ma'mul mad bi Tamar:

 

Zutaten für den Teig:

  • 250 gramm geschmolzene Butter
  • 1/2 Kg Gries
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Hefe in einem viertel Becher Wasser aufgelöst
  • ca. 1/2 Kg Datteln ohne Kerne
  • Ma'sahar (Blütenwasser)
  • Ma'wared (Rosenwasser)
  • ca. 3 Löffel Sesam

Zubereitung:

 

Zunächst wird der Gries mit dem Zucker, der geschmolzenen Butter und (beliebig viel) Rosenwasser und Blütenwasser mit der Hand vermengt. Danach zu einem Teig gut geknetet. Wenn dies geschehen ist, muss der Teig sich eine halbe Stunde lang ausruhen.

 

Dann wird der Teig auf einer Folie (dünn) ausgebreitet. Es wird ein Blech genommen und mit Butter eingerieben. Danach kommt die Hälfte des Teigs auf das Blech, quasi als Boden. Danach nimmt man die Datteln, und vermengt sie mit 2 Löffeln geschmolzener Butter und breitet sie anschließend auf dem Blech über den Teigboden aus. Nun kommt der restliche Teig als Decke drüber und es wird Sesam drüber gestreit. Jetzt kommt das ganze für ca. eine halbe Stunde bei 200 grad in den Offen (in die mittlere Schiene). Nach dem das aus dem Offen genommen wurde, muss während das ganze noch Warm ist Zuckerwasser (kalt) drüber getröppfelt werden. Je nach dem, kann man das ganze auch erst schneiden, und dann das Zuckerwasser drüber tun.

 

Ma'mul mad bi 'Aschta:

 

Genau das gleiche wie oben, nur mit einer anderen Füllung.

Zutaten für die Füllung:

  • 200 Gramm Sahne
  • 2 Gläser Milch
  • 2 Löffel Zucker
  • 2-3 Löffel Speisestärke
  • 2 Hamburgerbrote

Zubereitung:

 

Zunächst wird der Rand von dem Brot entfernt, wir benötigen nur das innere. Dann wird das zerbrösselt und es kommt die Milch, die Sahne und der Zucker dazu. (Natürlich alles auf dem Herd)

 

Wenn es anfängt zu kochen, kommt ein viertel Becher Wasser und die aufgelöste Speisestärke hinzu. Das ganze wird gerührt, bis es eine feste Konsistenz annimmt. Dazu kommt noch Blütenwasser und Rosenwasser und kocht dann 1-2 Minuten. Danach wird das von dem Herd genommen und gewartet bis es abgekühlt ist.

 

Danach, macht man das gleiche wie oben beschrieben, nur eben mit dieser Füllung.

 

Gutes Gelingen, und Sorry, wenn die Erklärung nicht so gut ist #salam#

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

ohhh, Rezepte von einem Bruder, muss ich sofort ausprobieren #salam#

 

wo bekommt man den Blütenwasser und Rosenwasser, kann man nicht einfaches Wasser nehmen #salam#

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

kann man nicht einfaches Wasser nehmen

#rose# Eigentlich kannst du es auch auslassen. Aber dann fehlt der besondere Geschmack #salam#

 

Beim Türken müsste es das eigentlich geben.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

#salam#

 

Also, sie hat sich jetzt doch die Zeit dafür genommen, hehe.

Ma'mul mad bi Tamar:

 

Zutaten für den Teig:

  • 250 gramm geschmolzene Butter
  • 1/2 Kg Gries
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Hefe in einem viertel Becher Wasser aufgelöst
  • ca. 1/2 Kg Datteln ohne Kerne
  • Ma'sahar (Blütenwasser)
  • Ma'wared (Rosenwasser)
  • ca. 3 Löffel Sesam

Zubereitung:

 

Zunächst wird der Gries mit dem Zucker, der geschmolzenen Butter und (beliebig viel) Rosenwasser und Blütenwasser mit der Hand vermengt. Danach zu einem Teig gut geknetet. Wenn dies geschehen ist, muss der Teig sich eine halbe Stunde lang ausruhen.

 

Dann wird der Teig auf einer Folie (dünn) ausgebreitet. Es wird ein Blech genommen und mit Butter eingerieben. Danach kommt die Hälfte des Teigs auf das Blech, quasi als Boden. Danach nimmt man die Datteln, und vermengt sie mit 2 Löffeln geschmolzener Butter und breitet sie anschließend auf dem Blech über den Teigboden aus. Nun kommt der restliche Teig als Decke drüber und es wird Sesam drüber gestreit. Jetzt kommt das ganze für ca. eine halbe Stunde bei 200 grad in den Offen (in die mittlere Schiene). Nach dem das aus dem Offen genommen wurde, muss während das ganze noch Warm ist Zuckerwasser (kalt) drüber getröppfelt werden. Je nach dem, kann man das ganze auch erst schneiden, und dann das Zuckerwasser drüber tun.

 

Ma'mul mad bi 'Aschta:

 

Genau das gleiche wie oben, nur mit einer anderen Füllung.

Zutaten für die Füllung:

  • 200 Gramm Sahne
  • 2 Gläser Milch
  • 2 Löffel Zucker
  • 2-3 Löffel Speisestärke
  • 2 Hamburgerbrote

Zubereitung:

 

Zunächst wird der Rand von dem Brot entfernt, wir benötigen nur das innere. Dann wird das zerbrösselt und es kommt die Milch, die Sahne und der Zucker dazu. (Natürlich alles auf dem Herd)

 

Wenn es anfängt zu kochen, kommt ein viertel Becher Wasser und die aufgelöste Speisestärke hinzu. Das ganze wird gerührt, bis es eine feste Konsistenz annimmt. Dazu kommt noch Blütenwasser und Rosenwasser und kocht dann 1-2 Minuten. Danach wird das von dem Herd genommen und gewartet bis es abgekühlt ist.

 

Danach, macht man das gleiche wie oben beschrieben, nur eben mit dieser Füllung.

 

Gutes Gelingen, und Sorry, wenn die Erklärung nicht so gut ist #salam#

 

#rose#

 

 

das find ich total nett von dir dankeschööööööööön und sag deiner mami auch danke süss von ihr

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam##salam##salam#

 

Welches Gries benutzt ihr? Aus Hartweizen oder Weichweizen?

Ich hab verschiedene Rezepte mit Gries und nie steht dabei welches. #rose#

Mein Mann Rätselt auch immer mit.

 

ws Salime

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Salam

 

Muhsin hat erfahrung er kann gut backen und kochen loool

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

#salam#

 

Meine Mutter sagte, Weichweizen #rose#

 

ws

#salam#

Super Danke. Das ging ja schnell.

 

ws Salime

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

#salam#

 

#rose# DANKEEEE :) Bruder Muhsin :D und einen ganz lieben Gruss an ;) deine Mama #rose# , sie sollte erfahren wie vielen sie hier damit eine Freude gemacht hat.

 

fe aman ellah

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

:D das Rezept ist wunderbar! #salam# Ich hab heute Mad-b-Ashta gemacht und es ist wie beim 'Sultan' im Libanon :D lecker

 

Danke noch mal an deine Mutter #salam# lieber Bruder Muhsin!

 

fe aman ellah

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Freut mich, dass es so gut geklappt hat #salam#

 

Alf saha wa hanna.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
#heul#

:(

 

Also, sie hat sich jetzt doch die Zeit dafür genommen, hehe.

Ma'mul mad bi Tamar:

 

Zutaten für den Teig:

  • 250 gramm geschmolzene Butter
  • 1/2 Kg Gries
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Hefe in einem viertel Becher Wasser aufgelöst
  • ca. 1/2 Kg Datteln ohne Kerne
  • Ma'sahar (Blütenwasser)
  • Ma'wared (Rosenwasser)
  • ca. 3 Löffel Sesam

Zubereitung:

 

Zunächst wird der Gries mit dem Zucker, der geschmolzenen Butter und (beliebig viel) Rosenwasser und Blütenwasser mit der Hand vermengt. Danach zu einem Teig gut geknetet. Wenn dies geschehen ist, muss der Teig sich eine halbe Stunde lang ausruhen.

 

Dann wird der Teig auf einer Folie (dünn) ausgebreitet. Es wird ein Blech genommen und mit Butter eingerieben. Danach kommt die Hälfte des Teigs auf das Blech, quasi als Boden. Danach nimmt man die Datteln, und vermengt sie mit 2 Löffeln geschmolzener Butter und breitet sie anschließend auf dem Blech über den Teigboden aus. Nun kommt der restliche Teig als Decke drüber und es wird Sesam drüber gestreit. Jetzt kommt das ganze für ca. eine halbe Stunde bei 200 grad in den Offen (in die mittlere Schiene). Nach dem das aus dem Offen genommen wurde, muss während das ganze noch Warm ist Zuckerwasser (kalt) drüber getröppfelt werden. Je nach dem, kann man das ganze auch erst schneiden, und dann das Zuckerwasser drüber tun.

Salam Bruder

 

Ich hab sehr lange nach diesem rezept gesucht,hamdillah gefunden aber eine Frage hätte ich da noch und zwar die dattelfüllung was nimmt man für datteln? dies ganz normalen ohne dies die schon versüsst sind? und da kommt nur butter rein? nichts mit zucker oder so? das es etwas süsser wird?

 

und was ich mich auch schon seit längerem frage weil ichs sehr oft lese diese Sesampaste wird drüber gestrichen.Für was ist das genau ? nur für den geschmack? und muss man das machen damits auch perfekt wird? weil ich es noch nie damit gemacht habe hatte irgentwie immer angst das es nicht hin haut vom geschmack her finde das passt irgentwie nicht zusammen aber da ich es oft schon woanders gesehn hab wirds wohl schmecken.Hat jemand von euch das schonmal gemacht?.....ein paar gute tipps dazu :D damit ich es auch einigermassen gut hin bekomme ich werd nämlich mein Vater was davon machen und er ist ziemlich anspruchsvoll,hehe :)

 

 

Salam 3alaikum ein schönes ramadan euch allen :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

#heul#

:(

 

Ich hab sehr lange nach diesem rezept gesucht,hamdillah gefunden aber eine Frage hätte ich da noch und zwar die dattelfüllung was nimmt man für datteln? dies ganz normalen ohne dies die schon versüsst sind? und da kommt nur butter rein? nichts mit zucker oder so? das es etwas süsser wird?

Nee, die Datteln sind selbst schon süß genug^^. Meine Mutter nimmt so fertig entkernte Datteln, gibts beim Türken glaub ich.

 

und was ich mich auch schon seit längerem frage weil ichs sehr oft lese diese Sesampaste wird drüber gestrichen.Für was ist das genau ? nur für den geschmack? und muss man das machen damits auch perfekt wird? weil ich es noch nie damit gemacht habe hatte irgentwie immer angst das es nicht hin haut vom geschmack her finde das passt irgentwie nicht zusammen aber da ich es oft schon woanders gesehn hab wirds wohl schmecken.Hat jemand von euch das schonmal gemacht?.....ein paar gute tipps dazu :D damit ich es auch einigermassen gut hin bekomme ich werd nämlich mein Vater was davon machen und er ist ziemlich anspruchsvoll,hehe :)

Hm..welche Sesampaste meinst du genau? Hehe

 

:(

Share this post


Link to post
Share on other sites
#heul#

:(

 

 

Ma'mul mad bi Tamar:

 

 

Nun kommt der restliche Teig als Decke drüber und es wird Sesam drüber gestreit. Jetzt kommt das ganze für ca. eine halbe Stunde bei 200 grad in den Offen (in die mittlere Schiene).

 

Salam

 

da steht es wird sesam drüber gestrichen villeicht hab ich es auch falsch verstanden,hehe aber ich habjetzt im Kopf Thine das ist das einzige was mir einfällt zu einer Sesampaste deswegen wusste ich nicht genau ob das jetzt gemeint ist oder einfach lose sesamkörner oder gibs da noch was andres ??

 

 

danke Bruder für deine schnelle antwort dan werd ich das inschallah heute abend mal ausprobieren

wen ich bissdahin weiss was mit es mit dem sesam aufsich hat :(

 

 

Salam 3alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

 

hab grad nochmal durchgelesen

mhhhhhhhhhhhhh #heul#:(:( meinst du villeicht gestreut???? also sesam drüber gestreut weil da stand gestreit habs wohl als gestrichen gelesen :) uuupppsss

 

 

ohhh gott wie peinlich von mir und ich überleg die ganze zeit wie kann man sesam drüber streichen dachte da irgentwie an thine deswegen fand ich das es irgentwie nicht passte.

 

mein fehler.... :D trotzdem danke für deine antwort jetzt kann ich in ruhe backen hehe

 

 

Salam 3alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

#rofl##rofl##rofl#

 

Ja, natürlich meine ich drüber streuen, hehe. Also einfach den Sesam drüber streuen :D

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 1 Posts
    • 162 Views
    • Moallaqa
    • Moallaqa
    • 3 Posts
    • 255 Views
    • Lies!
    • Lies!
    • 7 Posts
    • 343 Views
    • allahsdiener
    • allahsdiener
    • 1 Posts
    • 320 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 6 Posts
    • 399 Views
    • Shqip-Shia
    • Shqip-Shia

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.