Sign in to follow this  
Followers 0
Hasan

Samarra und Kerbala

11 posts in this topic

#salam#

Mit schmerzlicher Trauer haben wir erfahren müssen, dass die Grabmoschee bzw. die Gräber des Vaters und des Großvaters von Imam al-Mahdi al-Muntazar (alaihimissalam) auf barbarische Weise geschändet und zerstört worden sind. Ich fühlen mit dir, o Mahdi! Möge Dein Erscheinen sich beschleunigen und die Barbaren ihrer Strafe um so schneller näherrücken. Er schmerzt, mit ansehen zu müssen, wie die Totenruhe des 10. und des 11. Imams (alaihimassalam) so abrupt gestört worden ist. Kerbala ist auch in Samarra. Und ein Kleinod wunderbarer islamischer Architektur ist zerstört. Und die Spirale der Gewalt dreht sich schneller. Der Teufel ist los im Irak! Und das meine ich so, wie ich es sage. Schaitan hält seinen Festschmaus. vielleicht war das nur der Auftakt in einem Reigen ähnlicher Bombenangriffe auf die Familie des Propheten (alaihimissalam)? Denn auch in Baghdad, Kerbala, Najaf oder Kufa stehen Orte der Erinnerung an die Ahlul Bait (alaihimissalam)! Werden sie die Nächsten sein?

Ich vermute einfach, dass man jetzt nicht nur die Schiiten abschlachten will, die lebenden Menschen von heute, sondern sie auch in ihrer gläubigen Seele tiefer treffen will, als es bisher geschehen ist. Denn ist es nicht ein Angriff auf die Ahlul Bait (alaihimissalam)? Und damit nicht eigentlich sogar auf den Propheten (sallallahu alaihi wa alihi) höchstselbst? Wollen die Gangster jetzt sogar die Familie des Propheten (alaihimissalam) insgesamt von der Erde tilgen, d.h. jede körperliche bzw. gegenständliche Erinnerung an die Imame (alaihimissalam)? Warum dann nicht gleich auch eine Bombe in der Prophetenmoschee? Doch dann würden ja auch die Gräber von abu Bakr und Omar in unmittelbarer Nähe zum Grab des Propheten (sallallahu alaihi wa alihi) mit zerstört werden. ...

Astaghfirullah, wa inna lillahi wa inna ilaihi rajioun! ...

 

#salam#

Euer Bruder Baha ud-Din

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Die Verfolgung der Ahl - al - Bait hat nicht aufgehört #heul##heul##heul#

Nur dass es diesmal eben nicht die sunnitischen Muslime sind, was gern behauptet wird. #salam#

 

Aber USrael werden das ernten, was sie gesät haben, insha´allah. Möge die Verschwörung auf die Verschwörer zurückfallen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Alykum

 

Ich schließe mich dem Beitrag von Baha-ud- Din an und danke ihm für die traurig-schönen Worte.

 

Zu den Anmerkungen Schwester Fatimas, auch wenn die meisten ihrer Meinung zu sein scheinen:

 

Glaubt ihr wirklich, dass die USA interessiert ist noch mehr Unruhe in den Irak zu bringen? Sie hat doch alles bekommen, was sie wollte und nur noch daran interessiert ist zu zeigen, dass sie alles im Griff hat?

 

Sind die sunnitischen Gelehrten, die jetzt Sayyid Sistanie vorwerfen der Anstifter gewesen zu sein (nachdem er alles getan hat um die Menge der Schiiten ruhig zu halten und es ihm auch, möge Allah ihn belohnen, sehr lange gelungen ist) auch alle von der USA-ISraiel unterwandert?

 

Wo hatten wir jemals eine Einheit, um diese zerstören zu können??

 

Versteht mich bitte nicht falsch, ich halte nichts, gar nichts von Übergriffen auf Sunnieten. Auch von Hetze nicht. Aber es ist halt eine blutige, sunnitische Geschichte, die die Imame (und ihre Anhänger)verkannt, abgelehnt und umgebracht hat. Es sind die Leute, die veehrt werden, die es veranlasst oder zugelassen haben, dass so etwas passiert. Die ganzen Jahrhunderte hinweg. Die Wahabieten sind Kinder der Sunnieten und wenn man ihre Aqiedah studiert, dann sieht man, dass sie es sind die die sunntischen Gelehrten ernst nahmen und sich an die Sunna von Omar halten, was die sunnitischen Gelehrten billigten und soigar behaupten, dass Omar den Propheten dreimal widersprochen hätte und der Quran ihm rechtgegeben hätte!

 

Aber es ist einfacher eine Einheit zu betonen, die niemals da war, weil eine Auseindersetzung der Geschichte niemals stattgefunden hat. Und wir wissen alls sehr gut, wie die meisten Sunnieten von uns denken und bekommen es tagtäglich zu spüren. Jetzt eine Einheit bilden zu wollen, um gegen "den Westen" zu kämpfen und hinter allem eine große Verschwörung zu vermuten, kann ich nicht gut finden.

 

Fie Amanillah was Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Asalamualaikum meine liebe Schwester Zaman.

 

Was Du zu artikulieren versuchst ist eigentlich richtig.

 

ABER, #salam#

Wir differenzieren zwischen Meinungsmachern und einfachem Volk,

wir differenzieren auch zwischen Aktiver Teilnahme und Passiver Teilnahmslosigkeit.

 

Und, last but not least, differenzieren wir auch bei den Muqallid zwischen denjenigen, die auf einen Aufruf in Sachen Wilaya Faqih derjenigen Fuqaha …warten…, welche dies Prinzip (doch eigentlich) für sich weitgehend ausgeschlossen haben.

 

Wenn wir vor solch komplexen Hintergründen eruieren, dann sollte man, quasi selbstverständlich, die historischen Verbrechen nicht "automatisch" jenen Menschen anlasten, welche Nachkommen jener Verbrecher sind; auch nicht über die Familiäre Bindung, wonach sie sich Sunni nennen.

 

Leider sind die Stimmen der petrodollar geschmierten salafi/wahabi Bande sehr laut vernehmbar !

 

Daher nocheinmal mein eindringlicher Appell, verbreitet (endlich) unter Suni Geschwistern die Khuttba's von Shaikh Kishk #!#

 

Dieser Sunni Shaikh (allein schon sein Name) besitzt im gesamten Arabisch-Nordafrikanischen Raum - von Marokko, Algerien, Libyen, Tunesien über Ägypten bis sogar Saudi Arabien - eine Akzeptanz wie kein Zweiter Zeitgenössische Islamische Denker.

 

Ich hatte ja mal eine Aufnahme, bezeichnenderweise bzgl. Ashura, als mp3 zur Verfügung gestellt ( ist das eigentlich inzwischen bei al-shia.de abrufbar? ) und die kann ich jedem gerne weiterleiten !

 

Und solidarisiert euch mit jenen unserer Sunni Geschwistern, die in Vereinigungen wie der Muslimbruderschaft (des Banna) oder der Hamas mit jener Mörderbande herzlich wenig gemein haben.

 

wasalam.

Mustafa

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

liebe geschwister,

da ich erst seit 1 Jahr und 4 Monate praktizierende shiitin bin, weiss ich mich nicht in Arabisch auszudrücken.

 

Aber ich versuche immer mit meinem Gefühl auszudrücken.

 

Ich bin nicht gelehrte aber ich lerne hier sehr viel dazu.

Das was ich weiss ist dies.: Ich liebe Allah teala, ich liebe unsere Propheten Hz. Mohammad #salam# und seine ahl-bayt #heul# und diese liebe steigt tagtäglich und das entezar (warten) auf unseren imam Mahdi (a.j) wird tagtäglich mehr und mehr, möge er schnell erscheinen.

 

was ich sagen möchte ist dies, ein mu´men macht solche taten nicht. Solche abscheuliche tat macht nicht einmal ein vernünftige Mensch.

Diese Menschen werden vom schaytan beherrscht. Und was hat imam Khomeini (r.a) gesagt, die Usreal sind die grösste schaytan.

 

Und abgesehen davon, können die meisten Sunniten diese liebe zu ahl-u-bayt garnicht verstehen, für denen ist es absolut egal. Denn wenn die es verstanden hätten und ahl-u-bayt geliebt hätten, dann wären die zur shiit konvertiert worden. Viele Sunniten haben keine Ahnung was unsere geliebten Ah-u-bayt für menschen waren deren lehren und weißheiten, dass sie ma´zum sind und und und ....

 

 

Wir müssen einsehen das die Amis im Irak, nicht mit dem eigentlichen behauptung dort sind. Eine Iranische Politikdozent hat mal gesagt, das die Zionisten nicht nur die Juden sind sonder es gibt auch die Christliche Zionisten und das ganze Regierung der Amis sind Christliche Zionisten. Die bereiten im Irak, dass erscheinen von Propheten Jesus vor.

 

Allahu teala ist soo Groß, denn wie wir wissen geschieht das, was Allahu teala will. Ich denke, dass es jeden Tag jede Atemzug uns,an das erscheinen von unsere geliebten und erwarteten imam Mahdi (a.j) kommt.

 

ich meine es kommt schneller voran.

 

Inshallah liege ich nicht falsch und konnte meine Meinung ausdrücken, denn ich meisten ein Problem damit mich auszudrücken.

Vergebt mir wenn ich was falsches geschrieben habe, wie gesagt ich lerne und will bis zu meinem letzten atemzug im weg Allah´s lernen.

 

ya mahdi (a.j) adrakni adrakni ya mahdi Labaik ke labaik

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Glaubt ihr wirklich, dass die USA interessiert ist noch mehr Unruhe in den Irak zu bringen? Sie hat doch alles bekommen, was sie wollte und nur noch daran interessiert ist zu zeigen, dass sie alles im Griff hat?

 

AS

 

Die Unruhe existiert bereits seit Beginn des Krieges. Die USA erleiden tagtäglich Verluste und hätten sich nicht gedacht, dass die Iraker so einen Widerstand leisten würden. Die USA hat auch alle Methoden eingesetzt, um den irakischen Widerstand zu brechen. Falluja, Ramadi ... wurden "Tod-gebombt". Der Widerstand geht trotzdem weiter. Die USA wollen versuchen, dass die Iraker ihre eigenen "Widerstandskämpfer" (wertfrei) bekämpfen. Die irakische Polizei soll ihnen das Leben erleichtern. Ein Bürgerkrieg wäre ein Segen für die USA:

 

1. Aufgrund der instabilen Lage im Irak, müssen die USA im Land bleiben

2. Die "Widerstandskämpfer" werden von der eigenen Bevölkerung angegriffen. Schiiten und Sunniten schwächen sich gegenseitig und die USA übernimmt die Zuschauer-Rolle. Die USA werden sogar zu "Friedensstiftern", weil sie zwischen beiden Seiten schlichten möchten. So sichert man sich die zukünfitgen Friedensnobelpreise.

3. Ein Krieg zwischen Sunniten und Schiiten würde weltweit die Stimmungen zwischen diesen beiden Gruppen anheizen. Dadurch werden Versuche zur Bildung einer "Einheit" untergraben.

4. ...

5. ...

.........

 

Die USA hat überhaupt nichts im Griff. Wenn die Iraker nicht endlich Ruhe geben, können die USA nicht profitieren und sind gezwungen weiterhin im Irak zu verbleiben. Dadurch werden zukünftige Kriege massiv erschwert. Die USA haben Rekrutierungsprobleme. Inm heutigen Irak kämpfen bereits 15.000 Söldner aus Süd-Afrika, usw

 

Aber es ist einfacher eine Einheit zu betonen, die niemals da war, weil eine Auseindersetzung der Geschichte niemals stattgefunden hat.

 

Das ist so nicht richtig. Es gab diese Einheit, aber natürlich waren nicht alle Gruppierungen daran interessiert. Heute stehen die Zeichen für eine Einheit sehr gut. Bei den Demonstrationen gegen die Karrikaturen sind Schiiten und Sunniten nebeneinander marschiert. Die ganze islamische Welt versucht einen Block zu bilden. Die Hamas ist nicht interessiert an US-Gelder, sondern fordern die islamischen Staaten zur Unterstützung auf. Der Iran ist nicht bereit auf sein Recht zu verzichten und lässt sich nicht länger unterdrücken. Im Libanon hat Nasrallah Sunniten und Schiiten hinter sich geeint. Die Al-Mahdi Armee schützt sunnitische Moscheen. Ayatullah Khamenei und Ayatullah Sistani rufen zu Gewaltverzicht auf und warnen die Schiiten vor Racheakten. Was passierte 1979??? Die einheit war greifbar nah, doch dann hetzte man Saddam gegen Iran. Dann kamen Filme wie "Nicht ohne meine Tochter". Dann kamen Bücher wie "Satanische Verse". Dann kam das Massaker an den iranischen Schiiten bei der Haj. Dann kamen die wahabitischen Flugblätter aus Saudi-Arabien. .........

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bruder Baha-ud-Din schreibt:

 

 

Warum dann nicht gleich auch eine Bombe in der Prophetenmoschee? Doch dann würden ja auch die Gräber von abu Bakr und Omar in unmittelbarer Nähe zum Grab des Propheten (sallallahu alaihi wa alihi) mit zerstört werden. ...

#salam#

Lieber Bruder, Dein Beitrag erweckt den Eindruck, als ob du die Sunniten, die Abu Bakr und Umar als Sahabis verehren und den Propheten (sallallahu alaihi wa alihi wa sallam) und Aal-Al-Bait vom ganzen Herzen lieben, diesen Terror-Anschlag anhängen wolltest.

 

Ich meine: Alle Muslime - eqal welcher Glaubensrichtung sie angehören - sollten ihren Wut gegen die Terroristen und Besatzer richten, die den Islam als der Hauptfeind ansehen, seine Anhänger verachten und beleidigen, sowie die Einheit des Iraks zerstören wollen.

 

Wir sollten dem Feind nicht in die Hände spielen. #!#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Lieber Bruder,

dasselbe denke ich doch auch. Ich habe nicht gesagt und nicht gemeint, dass die Sunniten damit gemeint seien. Das ist Interpretation, die aber nicht meinem Denken entspricht. Bedenke aber, dass es nun einmal ein Fakt ist, dass gerade in dem Lande, in dem die besagten Gräber sind, die führenden Gelehrten derer sitzen, die eben die Schiiten des permanenten Kufr bezichtigen. Die Ideologie der Salafia ist nicht dasselbe wie die gesamt Lehre der sunnitischen Schulen. Selbst diese werden von der Salafia als Bid'a abgekanzelt. ... Doch das führt jetzt zu weit. ... Diese Terroristen, diese schlimmen Takfiris, von denen ich rede (nicht von den Sunniten allgemein), sind besonders eifrige Verehrer besonders von Umar. Und so ist es undenkbar, dass diese Leute sich sicherlich nicht auch nur in die gedankliche Nähe einer Zerstörung ihrer Gräber bringen würden, wie sie es anderenortes sehr ausgiebig tun. Die Teroristen, die Takfiris übelster Sorte, die Bomen-Massenmörder. ... Eigentlich dachte ich, dass ich mich in meiner ersten Aussage dahingehend ausreichend klar ausgedrückt hatte. Wenn dieser Eindruck nicht zutrifft, dann sei hier noch einmal klar gesagt: Ob Schiiten oder Sunniten - wie sind Brüder und Schwestern. Aber ich möchte nicht der Bruder eines Menschen sein, der mit Freuden ans blutige Schiiten-Schlachten geht und die Gräber der Ahlul-Bait (alaihimissalam) zerbombt. Und weil in den Ahlul-Bait der Prophet (Friede sei mit ihm und seiner reinen Familie) die Nr. 1 ist, so habe ich halt gemeint, dass es ja dann konsequent wäre von den Gangstern, sein Grab auch noch in die Luft zu jagen. ... Allah bewahre uns alle davor und vor solchen Monstern in islamischer Kleidung und mit dem Namen Allahs auf ihrer Fratze, Allahu akbar rufend, während sie im Gebet der Muslime sich mit einer Bombe hochjagen. ...

 

#salam#

Baha ud-Din

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam##salam#

 

Liebe Brüder und Schwestern,

 

Ich bin sehr Traurig was alles in Iraq passiert ist und was noch jetzt auf uns zu kommen mag.(Möge Allah uns in Namen Ahl Bait beschützen).Ich finde aber das wir Muslims auch in Deutschland was unternehmen sollen, gegen alles möglich was heut zu Tage mit der Umma los ist, wir sind nicht vereint und machen uns selber fertig, dass kann doch so nicht weiter gehen.Ich will sagen das zwischen den sunnis und shias gibt es nicht große unterschiede außer Umar, Usman und abubakar, also so zu sagen nur 3 prozent unterschied und wegen diesen 3 % passiert so vieles. Ya ALLAH HILFE UNS.

Wenn sich andere Staaten nicht vereinen, dann sollen wir Muslims hier in Deutschland es mal versuchen, eine einigung zu bilden und die Umma zu zeigen das wir eins werden müssen. Ich weiß nicht irgendwas muss doch gemacht werden. Wir können doch nicht nur hier in Forum schrieben und uns darüber aufregen was geschiet, aber dagegen nichts tun.

 

Bitte Bitte lass uns dagegen was machen ich flehe euch an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam##salam#

 

Liebe Brüder und Schwestern,

 

Ich bin sehr Traurig was alles in Iraq passiert ist und was noch jetzt auf uns zu kommen mag.(Möge Allah uns in Namen Ahl Bait beschützen).Ich finde aber das wir Muslims auch in Deutschland was unternehmen sollen, gegen alles möglich was heut zu Tage mit der Umma los ist, wir sind nicht vereint und machen uns selber fertig, dass kann doch so nicht weiter gehen.Ich will sagen das zwischen den sunnis und shias gibt es nicht große unterschiede außer Umar, Usman und abubakar, also so zu sagen nur 3 prozent unterschied und wegen diesen 3 % passiert so vieles. Ya ALLAH HILFE UNS.

Wenn sich andere Staaten nicht vereinen, dann sollen wir Muslims hier in Deutschland es mal versuchen, eine einigung zu bilden und die Umma zu zeigen das wir eins werden müssen. Ich weiß nicht irgendwas muss doch gemacht werden. Wir können doch nicht nur hier in Forum schrieben und uns darüber aufregen was geschiet, aber dagegen nichts tun.

 

Bitte Bitte lass uns dagegen was machen ich flehe euch an.

 

:D

 

Es ist doch im Grunde genommen ganz einfach: Besuchen wir unsere sunnitischen Geschwister, besonders an den Festen und suchen wir den Kontakt zu ihnen. Hier in unserer Stadt geht das eigentlich ganz gut.

 

Ich glaube auch nicht, dass im Namen der Kalifen soviel Unrecht passiert, sondern weil sie gewisse Mächte unsere Uneinigkeit zunutze machen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

AS

 

Bereits vor den Anschlägen hatte der amerikanische Botschafter in Bagdad Zalmay Khalilzad von einer großen Uneinigkeit gesprochen. Abdalaziz al Hakim warf ihm dann nach dem Anschlag vor, den Terroristen grünes Licht gegeben zu haben. Es ist unglaublich was nun ausgerechnet Zalmay Khalilzad von sich gibt. Als hätte er sich vor dem Anschlag verplappert. Er überspitzt die Lage BEWUSST und die Medien spielen mit. Der Gedanke einer Bürgerkriegs-Inszenierung geht mir einfach nicht aus dem Kopf, erst Recht nicht wenn ich diese Zeilen lese. UNGLAUBLICH:

 

Washington. DPA/SDA/baz. In einer schonungslosen Analyse hat der US-Botschafter im Irak, Zalmay Khalilzad, vor einem Bürgerkrieg und einem Flächenbrand in der gesamten Golfregion gewarnt. Der Sturz von Ex-Staatschef Saddam Hussein habe eine «Büchse der Pandora» geöffnet.

 

Sollten die USA ihre Truppen zu früh aus dem Irak abziehen, könnte die gesamte Golfregion in einem Krieg versinken, sagte Khalilzad nach einem Bericht der «Los Angeles Times» vom Dienstag.

 

Aus Sicht Khalilzads ist im Irak das Potenzial dafür vorhanden, dass sich die Gewalt zwischen den Religionsgruppen zu einem umfassenden Bürgerkrieg ausweitet. Damit bestehe das Risiko eines regionalen Konfliktes, in dem Araber an der Seite der Sunniten und der Iran an der Seite der Schiiten kämpfen würden, sagte Khalilzad.

 

Das sei eine noch grössere Version des Krieges zwischen dem Irak und Iran von 1980 bis 1988. Im ersten Golfkrieg wurde mehr als eine Million Menschen getötet.

 

Khalilzad sagte weiter, im schlimmsten Fall könnten religiöse Extremisten ganze Landstriche im Irak übernehmen und sich von dort auf andere Länder ausbreiten.

 

http://www.baz.ch/news/index.cfm?ObjectID=...0587DC3F8242356

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 2 Posts
    • 419 Views
    • Yusei
    • Yusei
    • 5 Posts
    • 700 Views
    • Shiat_Thaqalayn
    • Shiat_Thaqalayn
    • 1 Posts
    • 357 Views
    • KARIMA2
    • KARIMA2
    • 2 Posts
    • 831 Views
    • Guest noura67
    • Guest noura67

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.