Hussein ibn Ali

Erster Professor für Islam-Theologie: Muhammad gabs nicht

30 posts in this topic

Dieser Mensch ist kein Muslim

 

Er hat Kufr begangen

Er leugnet den Popheten sas, somit die Botschaft des Islam

Und er beleidig somit alle Ahlu Bayt Nachkommen, auf beiden Seien, Sunniten wie Shiiten

 

 

Sowas soll sich schaemen, und sich nicht Professor nennen

 

Astaghfirullâh

 

Eine Schande für den Islam

 

Laut Shariyya muß man sowas Bestrafen oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

#augenroll#

#bismillah#

 

Wenn es den Propheten Mohammad #salam# nicht gab.. wie kam denn der Heilige Koran zu uns? mit DHL?

Über wem wurde es unter den Menschen verbreitet? über eBay?

 

Der Wissenschaftler soll lieber irgindwo anders spielen gehen!

 

 

w salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam

 

wallah dieser mann ist eine Schande für die Moslems! Wie kann er sagen er ist Moslem ?? Als moslim muss doch schwören das man an Ein Gott glaub und das unser Prophet saw sein Gesandter ist.

 

 

wallah liebe geschwister dieser Heuchler ist eine Marionethe der Zionisten, er soll den Islam ins falsche bild stelle, ich verfluche ihn diesen heuchlerischen kafir! Alhamdulillah das die Heuchler in der untersten Ebene der Hölle sind.

 

 

Liebe schwester verflucht ihn! wallah der Typ soll mal nach Iran gehen, und sone [editiert] fabrizieren ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

 

also ein Muslim der alles wesentliche im Islam leugnet ist kein Muslim. Er ist ein Spinner mehr nicht. Wahrscheinlich ein bezahlter Provokateur.

In meiner Christenzeit habe ich immer wieder entsetzt mit meinen Eltern vor der Kiste gesessen und mich aufgeregt über die vielen "falschen Christen" die Homoehe befürwortet haben und die Bibel versucht haben zu zersetzen.

Dieser möchtegern Professor ist eine Figur in einem grossen Schachspiel gegen den Islam.

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#bismillah#

Salam

Das kann ja nur ein Muslim mit einem sehr schwachen Glauben glauben #salam# (hört sich komisch an ist aber richtig).

Aber ersnsthaft: Die eXISTENZ von Muhammad (SAAS) KANN man doch historisch beweisen, oder?

Dass er ein Prophet war und dass er Koran vom Allah empfangen hat ist genau wie die Existenz von Allah nicht beweisbar aber auch nicht widerlegbar -> Glaubenssache.

Aber sehr nüchtern betrachtet gab es doch ein Prophet Namens Muhammad (SAAS). Ist das was der Mensch meint oder meint er dass es nichmal ihm gegeben hat?

 

Wasalam

 

Er behauptet, dass es ihn als Mensch nicht gegeben hat bzw dass er nicht existiert hat. Zwei seiner Gründe dafür sind in dem Interview aufgeführt. Erst 60 Jahre nach dem Tod des Propheten(s) wurde "und Muhammad ist der Gesandte Gottes" auf Münzen gedruckt und Mekka würde, ausserhalb der islamischen Zeugnisse, nicht als Stadt erwähnt werden, obwohl es eine bekannte Handelsstadt war.

 

Ich hoffe sein Buch, was nächstes Jahr erscheint, wird mehr Aufklärung geben, denn wenn sein Glauben auf solchen Beispielen fundiert, dann ist das wissenschaftlich sehr schwach.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
    • 6 Posts
    • 745 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 4 Posts
    • 613 Views
    • Faysal11
    • Faysal11
    • 3 Posts
    • 457 Views
    • TaHa
    • TaHa
    • 8 Posts
    • 1074 Views
    • Jasmina
    • Jasmina
    • 1 Posts
    • 403 Views
    • IZH
    • IZH

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.