Zum Inhalt springen

Etikette des Geschlechtverkehrs


Muhsin ibn Batul
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Imam al-Ridha a.s. sprach: ,,Habt kein Geschlechtsverkehr mit Frauen am Anfang der Nacht, weder im Winter noch im Sommer, da der Magen und die Blutadern voll sind und es keine geeignete Handlung ist. Es besteht auch die Angst vor Kolik, chin-trembling gout, Nierenstein, urine destillation, Hernie, schlechtes Augenlicht und schlechtes Gedächtnis. Also, wenn du vorhast Verkehr zu haben, muss es am Ende der Nacht sein, denn es ist gesünder für den Körper und hoffnungsvoller für das Kind (das empfangen wird) und es ist besser für die Zunahme der Intelligenz des Kindes, was zwischen den beiden empfangen wird."

 

(Tib wa Behdasht, pg. 292)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es wird von Imam as-Sadiq AS. berichtet:,,Es gibt 3 Dinge, die den Körper einer Person zerstören und diese beinhalten: ein Bad mit vollem Magen nehmen, Geschlechtsverkehr mit dem Ehepartner haben mit vollem Magen und Geschlechtsverkehr mit einer alten, altersschwachen, betagten Frau haben.

(Mustadrak al-Wasail, vol. 14, pg. 231, no. 16578)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem körperlichen Vollzug der Ehe (wann immer dieser sein mag) sollte die Braut eine Woche lang keine Milch, kein Essig, keinen Kariander, keinen sauren Apfel oder keine Melone essen, da sie die Gebärmutter austrocknen. Das Essen von Essig zu dieser Zeit führt ebenso dazu, dass die Frau nicht rein wird (rituell rein) vom Menstruationsblut , Koriander (und Wassermelone) führen zu einer schwierigen Geburt und saurer Apfel führt zum Stoppen (der Regelmäßigkeit) der Menstruation und all diese führen zu Krankheiten.

(Wasail ash-Shia. vol. 20, pg. 250, no. 25556)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist berichtet von Imam al-Baqir AS.: ,, Kajal um die Augen aufzutragen gibt dem Mund einen wohlriechenden Geruch und macht die Wimpern stark und erhöht die Geschlechtskraft."

 

(Halliyatul Muttaqin pg. 91)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist vom Propheten s. berichtet: ,, Ehemann und Ehefrau dürfen nicht wie zwei zusammen klammernde Esel miteinander Verkehr haben, weil wenn es so ist, werden die Engel der Barmherzigkeit weit weggehen von ihnen und die Barmherzigkeit Allahs wird von ihnen genommen."

 

(Ibid, vol. 20 pg. 120, no 25190)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist berichtet vom Propheten s.: ,, Allah mag 24 Eigenschaften an euch nicht, oh Männer und Er hat sie euch verboten, eines dieser Eigenschaften ist der Geschlechtsverkehr unter dem Himmel."

 

(Niyazha wa Rawabith Jinsi was Zanashui pg. 61)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam al Baqir AS.: ,,Es ist makruh, dass ein Mann Geschlechtsverkehr mit seiner Ehefrau hat, wenn, ebenso wie sie, andere in der Wohnung anwesend sind."

 

(Wasail ash-Shia vol. 12 pg. 380 no 16565)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet s. hat den Geschlechtsverkehr während man zur Qiblah zugewandt ist und während man den Rücken zur Qiblah gerichtet hat verboten und hat gesagt, dass wenn so eine Tat vollzogen wird, es dazu führt, dass der Fluch Allahs, der Engel und der gesamten Menschheit auf einem lastet.

 

(Ibid, vol 20, pg. 138 no 25240)

 

Merke: wenn man sich aus einer liegenden Position aufrichtet und das Gesicht zur Qiblah ist, dies versteht man unter der Qiblah zugewandt sein und umgekehrt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist berichtet vom Propheten s.: ,,Granatapfel essen ist ein Grund für die zunehmende Spermienproduktion bei Männern und macht dad Kind schön und auch gesund." (Wasail ash-Shia, vol. 25, pg. 104, no. 31499)

 

Es ist berichtet von Imam al-Rida AS. : ,, Das Essen von süßem Granatapfel macht den Mann mächtig im sexuellen Akt und beeinflusst sehr die Schönheit des Kindes." (al-Kafi, vol. 5, pg. 355)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Handlungen, die nicht empfohlen sind:

 

Makruh Handlungen

 

1. Das Betrachten der Geschlechtsteile der Frau während der eigentlichen Handlung, da dies zur Blindheit beim Kind führt.

 

(Wasail ash-Shia, vol. 20, pg. 122, no. 25197)

 

2. Sprechen während der eigeneigentlichen Handlung (mit Ausnahme von Dhikrullah swt.), da dies zur Doofheit beim Kind führt.

 

(Ibid, vol. 20, pg. 121)

 

3. Henna aufgetragen haben (auf dem Mann), da dies zur Weichlichkeit des Kindes führt (d.h. ein Mädchen hat Eigenschaften eines Jungen und umgekehrt).

 

(Ibid, vol. 20, pg. 125, no. 25205)

 

4. Denken über/ Begehren einer anderen Frau während der Handlung, da dies zum Wahnsinn des Kindes führt.

 

(Halliyatul Mttaqin, pg. 112-114)

 

5. Liebe machen in der Anwesenheit eines Kindes, das entweder die Handlung sehen oder Geräusche der Handlung hören kann, da dies dazu führt, dass das Kind niemals vom Feuer der Hölle ausgeliefert wird und dass das Kind ein Ehebrecher wird

 

(Wasail ash-Shia, vol. 20, pg. 133 no. 25223)

 

6.Liebe machen, wenn jemand wach ist im Haus, der sehen oder Geräusche der Handlung hören kann, da dies dazu führt, dass das Kind niemals ausgeliefert wird vom Feuer der Hölle und dass das Kind zu einem Ehebrecher wird.

 

(Niyazha wa Rawabith Jinsi wa Zanashui, pg. 64)

 

7. Liebe machen im Stehen, da dies dazu führt, dass das Kind ein Bettnässerproblem haben wird.

 

(Halliyatul Muttaqin, pg. 112-114)

 

8. Liebe machen auf dem Dach, da dies dazu führt, dass das Kind heuchlerisch wird und eine Ketzer (innovator)

(Ibid)

9. Liebe machen unter einem Obstbaum , da dies dazu führt, dass das Kind ein Henker wird und ein Führer von Unterdrückung

 

(Ibid)

 

10. Liebe machen direkt unter dem Sonnenlicht, da dies dazu führt, dass das Kind arm bleibt, sogar bis zu seinem Tod

 

(Ibid)

 

11. Liebe machen , wenn der Mann muthalim (d.h. während seines Schlafs in den Zustand von Janabat gelangt ist) und bevor er Wudu gemacht hat oder ghusl, da dies dazu führt, dass das Kind wahnsinnig wird.

 

(Wasail ash-Shia, vol. 20, pg. 148, no. 25271)

 

12. Sobald eine Frau schwanger geworden ist, ist es empfohlen es zu unterlassen Liebe zu machen ohne Wudu, da dies dazu führt, dass das Kind geizig und innerlich blind wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haram -Zeiten:

1. Während Nifas

 

(Islamic Laws, Rule 520)

2. Während des Fastens im Monat Ramadan

(Ibid, Rule 1593)

3.während des Zustands des ihram

 

(Hajj Manasek, Rule 219)

4. Wenn es für Ehemann oder Ehefrau ernsten Schaden verursacht

5. Während der Menstruation

(Islamic Laws, Rule 456)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Makruh -Zeiten:

1. Zwischen Subh as-Sadiq (adhan von Salat al-Fajr) und Sonnenaufgang

(Ibid, pg. 110)

2.zwischen Sonnenuntergang bis die Röte des Himmels weg ist (Ibid)

3. Die Nacht einer Mondfinsternis (Ibid)

4. Am Tag einer Sonnenfinsternis (Ibid)

5. Am Tag eines Erdbebens (oder andere die Salat -al-Ayat erforderlich machen) (Ibid)

 

Wa alaykumsalam

 

Quellenangaben sind hier zu finden:

From Marriage to Parenthood.pdf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Makruh -Zeiten:

1. Zwischen Subh as-Sadiq (adhan von Salat al-Fajr) und Sonnenaufgang

2.zwischen Sonnenuntergang bis die Röte des Himmels weg ist

3. Am Tag einer Mondfinsternis

4. Am Tag einer Sonnenfinsternis

5. Am Tag eines Erdbebens (oder andere die Salat -al-Ayat erforderlich machen)

Salam alaikum,

 

es wäre schön und nett von dir und vor allem wichtig,

das du zu jedem Bericht die Quellenliteratur angibst.

jeden einzelnen.

Nicht das dann geschrieben steht, von mustahab. de .

Bitte um Verständnis

 

Wasalam

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Ehemann und die Ehefrau sollen beide getrennte Handtücher verwenden, um sich zu reinigen. Es ist berichtet vom Propheten s., dass wenn nur ein Handtuch verwendet wird, dies zu Feindschaft und Trennung zwischen den beiden führt. (Halliyatul Muttaqin, pg. 112)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet s. sprach: ,,Das ängstliche Herz, der unersättlichen Magen und der starke Geschlechtstrieb sind schlechte Freunde, die gegen die Religion (din) sind." (Nahaiat, Band 2, Seite 237)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-Vor der Handlung starte mit:

,,A'udhu billahi min ash-Saitan ir-rajeem" da dies sicherstellt, dass das Kind, das empfangen wird keine Eigenschaften von Satan besitzt.

-rezitiere:

,,Bismillah ir-Rahmane ir-Rahim"

- gedenke Allahs oft, besonders während der Handlung. Es ist berichtet von Imam as-Sadiq AS.: ,,Wann immer eine Person Liebe mit seiner Ehefrau macht, ist Satan präsent. Dann, wenn des Namen Allahs gedacht wird, geht Satan weit weg von dort, aber wenn die Handlung passiert und des Namen Allahs nicht gedacht wird, nimmt Satan teil, indem er eins wird mit den Spermien. (al-Kafi, vol. 5, pg.502)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet s. sprach: ,,Jemand, der ein langes Leben haben möchte, muss morgens früh frühstücken, ein geeignetes Schuhwerk tragen, weniger Schulden haben und mit den eigenen Frauen weniger Geschlechtsverkehr haben." ( Bihar-ul-Anwar, Band 66, Seite 341)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...