Zum Inhalt springen

Seid ihr dafür, dass eure Frau arbeiten geht?


StolzeSchiitin

Empfohlene Beiträge

#rose#

 

#salam#

 

Du hast recht, aber was sagt unsere Religion dazu? Ich denke, wenn es der Islam erlaubt, dann hat das doch gar nichts mehr mit der Gesellschaft zutun, oder?

 

Kann die Frau sich da nicht gegen ihren Ehemann durchsetzen? Würde sie etwas Falsches begehen, wenn sie dadurch ihre Ehe aufs Spiel setzt?

 

Und könnte ich vielleicht auch deine Meinung wissen Br. 3aliy?

 

wasalam

 

 

#salam#

unsere religion sagt,dass wenn die faru von ihrem mann aus nicht arbeiten gehen darf,dann muss der mann dafür sorgen ,dass sie es auch garnicht brauch(finanziell gesehen).

wenn der mann nicht will das seine frau arbeite geht ,z.b:wegen den kindern,dann ist das ya nachvollziehbar,denn die erziehung der kinder ist wichtiger als die arbeit.

ansonsten hat der mann kein recht dazu es seiner frau zu verbieten.

(korregiert mich bitte wenn ich was falsches gesagt habe)

 

Wsalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 133
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • StolzeSchiitin

    15

  • Karbala2

    9

  • Husayni

    6

  • Zeinab bint Ali

    6

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Bismillah   Iman Ali-as sagte: "Der Mann besitzt Wissen und die Frau besitzt Weisheit." Mann und Frau haben sich zu ergänzen. Ich verstehe die Rolle des Mannes als diejenige eines Capitäns eines Sc

es geht manchmal nicht ums Geld, es gibt auch verschiedene Gründe wieso die Ehefrau gerne arbeiten geht. Was ist wenn die Frau lange studiert hat, ist es nicht schade wenn sie am Ende ihr Zeugnis nur

Das sagt sich so leicht Schwesterherz, denn es wird immer Zeiten geben in denen sich die Frau zurück sehnt zu der Arbeitswelt, obwohl die Arbeit einer Hausfrau und Mutter ( wie Schwester Karbala2 scho

#rose#

#salam#

 

ansonsten hat der mann kein recht dazu es seiner frau zu verbieten.

 

Die Frau braucht schon seine Erlaubnis. Etwas gegen den Willen des anderen zu machen, im Allgemeinen, führt zu Stress und Problemen in der Ehe. Wichtiger ist es, dass man sich einigt und Kompromisse schließt. Ich denke, das ist auch eine Angelegenheit, die man vor der Eheschließung besprechen kann, wenn man seine gemeinsame Zukunft plant.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bismillah

 

Iman Ali-as sagte: "Der Mann besitzt Wissen und die Frau besitzt Weisheit."

Mann und Frau haben sich zu ergänzen. Ich verstehe die Rolle des Mannes als diejenige eines Capitäns eines Schiffes Er besitzt Rechte und Pflichten aber seine Pflichten überwiegen, daher hat er auch ja mehr Bestimmungsrechte als der Rest der Crew.

Diese Verantwortung ist aber kein Privileg sondern eine höchst schwere Last. Deshalb darf ein Ehemann auch nicht willkürlich erlauben oder verbieten, sondern er muss bedacht vorgehen. Das alles dient der Ruhe in der Familie.

Als Familienvorstand ist er einem besonderen Druck ausgesetzt. Er muss also der Pol sein.

Die Wirklichkeit zeigt aber oft, das die Ehefrauen selten nach Erlaubnis fragen müssen um rausgehen zu können, sie gehen einfach, weil man ein eingespieltes Team ist.

Abhalten können die Männer die Frauen ohnehin nicht von den gewichtigen Fragen in der Religion.

Frauen sind gute Manager der Familie und das wissen auch die Männer.

Zudem ist die Frau nicht Eigentum des Mannes, er kann nicht einfach so über sie verfügen wie er möchte, er hat sich ausschliesslich

darum zu kümmern, das die Familie eine gesunde Richtung hat, das aber darf ihn nicht zum Diktator der Familie machen.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 7 Monate später...

#salam#

#salam#

 

Ich war jetzt über 2 Wochen krankgeschrieben und es dauert nicht mehr lange, dann nehme ich meinen Resturlaub und gehe danach in den Mutterschutz und danach 2,5 Jahre Elternzeit, bin also ab dann erstmal zu Hause.

Und ich habe gemerkt aus der Erfahrung (auch wenn es nicht lange war) wo ich zu Hause war, dass alles ganz anders ist.

Man hat viel mehr Zeit sich um den Haushalt und vorallem auch um die Beziehung zu kümmern!

 

Das ist wirklich ein großer Unterschied ob man volllzeit arbeiten geht oder ob man zu Hause ist bzw weniger arbeiten geht.

Wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich nur noch halbtags arbeiten gehen oder einen Minijob annehmen.

Dann habe ich trotzdem noch Zeit den Haushalt ordentlich zu machen usw und bin nicht so müde von der ganzen Arbeit.

 

Natürlich es geht auch, wenn man vollzeit arbeitet, dann kommt der Haushalt halt manchmal aber zu kurz und man macht es am Wochenende...

Nur ist es viel schöner wenn man das Wochenende statt für den Haushalt mit dem Ehemann schön gemütlich verbringt.

 

Wenn beide gestresst von der Arbeit kommen ist es etwas ganz anderes als wenn der Ehemann nach Hause kommt und die Frau zu Hause auf ihn wartet, schon alles vorbereitet hat, und sie auch nicht gestresst ist, denn dann kann sie eher darüber hinwegsehen, wenn der Mann etwas stressig reagiert oder so.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#heul#

#lol#

 

Ich finde es besser wenn der Mann Ihr die Freiheit und die Rechte gibt,sich die Endscheidung selbst auszusuchen ob sie Arbeiten möchte oder nicht.Klar das sie ihre eigentlich Rolle nicht vernachlässiggen sollte und ihre moralischen Pflichten als Hausfrau,Mutter etc. nicht beinträchtigt.

 

Die Frauen haben genau die Gleichberechtigung zu Arbeiten wie die Männer.Aber falls der Ehemann die Erlaubnis nicht gibt darf man ya nicht so auf eine Art wiedersprechen und akzeptabel annehmen.Einerseits finde ich es echt Schade,denn man lernt und strebt 10 Jahre seines Lebens um eine gute Zukunft zu bekommen und danach hat sie die Erlaubnis nicht daür und alles ist hingeschmissen.Also ich stehe so im Mittelpunkt über die Meinung der Arbeit der Frau.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 6 Jahre später...
  • 1 Monat später...

Salamu3aleikum

 

Der Thread ist zwar alt, dennoch muss ich mich einfach dazu äußern.

 

Ich finde ja, dass jede Frau selber entscheiden sollte, ob sie arbeiten gehen möchte oder nicht.

 

Aber, ich finde es so grauenhaft dass immer mehr unserer Männer der Meinung sind, dass eine Frau arbeiten muss oder soll.

Dass sie sich angeblich in die Gesellschaft integrieren "muss". Sprechen nicht eher die Ahadith dafür, dass es für eine Frau am Besten ist, von keinem bzw. wenigen Männern gesehen zu werden? Dem stimme ich voll zu.

Wieso? Für mich gibt es nichts Schöneres, als Zuhause zu sein, wenn mein Mann nach Hause kommt, gekocht und geputzt zu haben, mich für ihn zurecht gemacht zu haben, ich habe Zeit für mich selber, mein Wissen zu erweitern und was nicht noch alles.

So entfalte ich mich vollkommen als Frau. Ich finde es schön eine Frau zu sein und danke Gott sehr dafür😎

Aber außerhalb des Hauses arbeiten, ist für mich einfach eine Männersache. Die Arbeit die eine Frau Daheim verrichtet, ist doch ausreichend. Zumal ich nicht daran interessiert bin, jeden Tag von Menschen gesehen zu werden, mit Männern in Kontakt zu stehen etc.

 

Ich verstehe es einfach nicht, wieso manche Frauen und Männer es schön und toll finden, wenn die Frau arbeiten geht.

 

Für mich hat das auch nichts mit Bildung zu tun, auch mit Faulheit nicht. Okay, gegen einen Minijob, habe ich absolut nichts, aber Teil-oder Vollzeit, finde ich nicht in Ordnung.

Wie schlimm für mich der Gedanke ist, dass mein Mann eine andere Schicht hat als ich, nach Hause kommt und ich nicht da bin, kein Essen fertig ist oder vorgekocht wurde und er es sich selber aufwärmen muss.

Nein, das wäre und ist nichts für mich.

 

Wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.


×
×
  • Neu erstellen...