Muhsin ibn Batul

Verse, bei denen das Niederwerfen verpflichtend/empfohlen ist

33 posts in this topic

#augenroll#

#bismillah#

Verse, bei denen es wajib (verpflichtend) ist zur Sajda nieder zu knien:

  • 32:15 (Jizi' 21)
  • 41:38 (Jizi' 24)
  • 53:62 (Jizi' 27)
  • 96:19 (Jizi' 30)

Die Verse, bei denen es verpflichtend ist niederzuknien sind im Quran mit dem Wort Sajda markiert.

 

Es gibt 10 mustahab (empfohlene) Sajdat im Quran (wenn man die Verse hört oder rezitiert, ist es empfohlen zur Sajda nieder zu knien):

  • 7:206
  • 13:15
  • 16:50
  • 17:109
  • 19:58
  • 22:18
  • 25:60
  • 27:26
  • 38:24
  • 84:21

#salam#

Shiatul Muntazar, Nisaa Shia and allahsdiener like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah##rose#

 

Den Quran habe ich schoneinmal gelesen ohne das zu wissen,

muss ich es nachholen? Wie geht dieses Knien ?Was sagt man dabei?

So wie beim Gebet? Mit Nija und Taslim?

Bitte endschuldige die vielen Fragen #augenroll##heul#

 

#salam##heul#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#augenroll#

#bismillah#

 

Ist vollkommen berechtigt - mir ist das völlig neu. Würde ich auch gerne wissen.

 

#salam##rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Assalam Alaikoum,

 

Ein Teil einer Fatwa von Imam Khamenei (FatwaNr: 124267)

 

Es ist Pflicht sich nach dem Rezitieren eines dieser Verse niederzuwerfen und falls man sich verspätet (bzw. es verschiebt), dann bleibt es immernoch Pflicht.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Namen des Allmächtigen.

 

as salamu alaykom wa rahmat Allah

 

hab lieben Dank Bruder 3aliy für die Fatwa.

Die Geschwister fragten noch, wie man diesen Sujud verrichtet?!

Ist es nicht so, dass er wie die normale Sujud verrichtet wird?

 

Fee aman Allah

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Assalam Alaikoum,

 

Nichts zu danken gern geschehen.

 

Doch richtig... Der Sujud wird normal verrichtet. Es gibt auch ein Dhikr, das man während des Sujud rezitieren kann aber nicht muss. Falls gewünscht kann ich es transliterieren.

 

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Asalam u Alaykum

 

Vielen Dank für deine Hilfe Bruder, möge Allah st dich reichlilch belohnen.

 

Ja, es wäre lieb wenn du den Dhikr transliterieren würdest #bismillah#

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Assalam Alaikoum,

 

Und euch möge Allah ebenfalls reichlich belohnen.

 

Ja, es wäre lieb wenn du den Dhikr transliterieren würdest #salam#

Gerne:

La Ilaha Illa Allah Haqqan Haqqa

La Ilaha Ila Allah Imanan wa Tasdiqa

La Ilaha Ila Allah 'ubudiyyatan wa Riqqa

 

Sajadtu laka ya Rabb Ta'abuddan wa Riqqa

La Mustankifan wa la Mustakbira

Bal Ana 'Abdun Thalilun Cha'ifun Mustadschir.

 

Auf Deutsch:

Es gibt keinen Gott außer Allah, wahrlich wahrlich

Es gibt keinen Gott außer Allah, (Das sage ich) mit vollem Glauben und mit voller Bestätigung

Es gibt keinen Gott außer Allah, (Das sage ich) (Dir) dienend und (mich) versklavend.

 

Ich habe mich für Dich, mein Herr, niedergeworfen,

Dir dienend und mich versklavend

Weder verweigernd noch Hochmutig,

vielmehr ich bin ein demütiger, ehrfürchtiger, zufluchtsuchender Diener

 

 

Wassalam

Nisaa Shia, Shiatul Muntazar, I_love_Allah and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Da hab ich auch noch eine Frage #bismillah#

 

Muss die Frau bei diesen Niederwerfungen verhüllt sein? Und muss man Wudhu haben?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ich habe meine Antwort gefunden:

 

1106. As an obligatory precaution, the place where a person performs an obligatory Sajdah upon hearing the verse, should not be a usurped one, and, as a recommended precaution, the place where he places his forehead, should not be higher or lower than a span of four joined fingers than the place where his knees and tips of the toes rest.

However, it is not necessary to be in Wudhu or Ghusl, or to face Qibla, nor is it necessary to conceal one's private parts or to ensure that the body and the place where he has to place his forehead are Pak. Moreover, the conditions for dress in namaz do not apply to the performance of these obligatory Sajdah.

 

Es ist nicht notwendig Wudhu oder Ghusl zu haben, oder in Qibla zu sein, weder ist es notwendig sich zu bedecken.

 

http://sistani.org/local.php?modules=nav&a...59&pid=2957

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

weiß ist ein altes thema, dennoch hätte ich ein par fragen #augenroll#

 

wenn ich zb koran lese (aya für aya) zuerst in arabisch und dann in deutsch (oder umgekehrt) und ich dann eine aya lese bei der die niederwerfung pflicht ist, muss ich mich dann 2 mal niederwerfen (einmal nach dem ich diese aya in deutsch und dann noch einmal wenn ich sie in arabisch gelesen habe) oder reicht einmal aus?

 

muss mann etwas spezielles sagen wenn man sich niederwirft? also wie beim gebet zb (subhana rabil aala w bihdamde, Allahuma sally aala muhmmad w aly muhammad) oder reicht es sich nur niederzuwerfen ohne was zu sagen?

 

darf man sich auch auf dem sofa/ bett niederwerfen oder muss man auf dem boden sein?

 

danke, und verzeiht mir mein unwissen #schaem#

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ich habe meine Antwort gefunden:

 

 

 

Es ist nicht notwendig Wudhu oder Ghusl zu haben, oder in Qibla zu sein, weder ist es notwendig sich zu bedecken.

 

http://sistani.org/local.php?modules=nav&a...59&pid=2957

 

#salam#

 

#salam#

 

weiss jemand über Imam Khomenei ob man auch ohne Whudu oder richtung Qibla sein muss,

ich hab mal gehört, man muss Whudu und richtung Qibla sein und auch Kopftuch tragen.

Inshallah kann mir jemand helfen.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

ich würde gerne etwas anderes wissen:

Woher weiss ich wenn ich zum Beispiel an einem öffentlichen Ort (Radio, Moscheelautsprecher, Fernseher, Live-Vorlesung) eine solche Sure höre, dass ich in Sojjud gehen muss. Es sagt ja leider niemand draußen auf der Straße dass man das tun muss, und wenn ich zwar die Sure höre, aber nicht weiss dass es diese ist, so ist es immernoch wajib. Gibt es dazu fatwas?

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

wenn ich zb koran lese (aya für aya) zuerst in arabisch und dann in deutsch (oder umgekehrt) und ich dann eine aya lese bei der die niederwerfung pflicht ist, muss ich mich dann 2 mal niederwerfen (einmal nach dem ich diese aya in deutsch und dann noch einmal wenn ich sie in arabisch gelesen habe) oder reicht einmal aus?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass einmal ausreicht, aber ich werde mich nochmal erkundigen, inshaAllah, damit wir Gewissheit haben. ALlerdings wenn man den Vers zwei mal auf Arabisch rezitiert, so muss man nach Imam Khamenei zwei mal Sujud verrichten und zwar nicht einfach im Sujud laenger verbleiben sondern hochgehen und sich wieder niederwerfen.

 

muss mann etwas spezielles sagen wenn man sich niederwirft? also wie beim gebet zb (subhana rabil aala w bihdamde, Allahuma sally aala muhmmad w aly muhammad) oder reicht es sich nur niederzuwerfen ohne was zu sagen?

Nein, es muss nichts rezitiert werden, Dhikr ist mustahab, vor allem der, den Bruder 3aliy oben gepostet hat.

 

darf man sich auch auf dem sofa/ bett niederwerfen oder muss man auf dem boden sein?
weiss jemand über Imam Khomenei ob man auch ohne Whudu oder richtung Qibla sein muss,

ich hab mal gehört, man muss Whudu und richtung Qibla sein und auch Kopftuch tragen.

Bedingungen des Sujud sind vier:

 

1. Es muss ausschauen wie ein Sujud

2. Die Absicht zur Naehe Gottes

3. Die Ibaha (rechtmaessigkeit) des Platzes des Sujud.

4. Kein Sujud auf Essen oder Anziehsachen.

 

Daher sollte lieber auf dem Boden Sujud verrichtet werden.

 

Woher weiss ich wenn ich zum Beispiel an einem öffentlichen Ort (Radio, Moscheelautsprecher, Fernseher, Live-Vorlesung) eine solche Sure höre, dass ich in Sojjud gehen muss. Es sagt ja leider niemand draußen auf der Straße dass man das tun muss, und wenn ich zwar die Sure höre, aber nicht weiss dass es diese ist, so ist es immernoch wajib. Gibt es dazu fatwas?

Nein, es wird im Fiqh unterschieden zw. absichtliches zuhoeren und undirektes, wie z.B. wenn Musik im Supermarkt laeuft und man eigentlich gar nich wirklich zuhoert, sie aber trotzdem im Hitnergrund laeuft. Wenn man nicht beabsichtigt zuhoert oder weiss dass man sich niederwerfen muss, so ist es nicht verpflichtend, aber enn man zugehoert hat und man dir spaeter sagt bei diesem Vers ist der Sujud verpflichtend gewesen, dann musst du es nachholen egal wie viel Zeit vergangen ist.

 

Mit bitte um Dua.

 

Wsalam

Naynawa likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

 

salam

 

und was ist mit Vers 22:77 ?

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

und was ist mit Vers 22:77 ?

 

Dieser Vers verpflichtet nicht zur Niederwerfung.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Also ich muss kein Kopftuch tragen, nicht Richtung Qibla sein,

kein Whudu, hauptsache man werft sich nieder und wenn man will kann man Dhikr sagen.

Stimmt das jetzt so??

und meine andere frage wäre, wieso müssen wir das machen??

Sind die Koranverse etwas besonderes?? oder wieso ist es pflicht sich niederzuwerfen??

und ich hab mal den koran durchgelesen und wusste nicht das man sich niederwerfen muss.

Muss ich das jetzt nachholen??

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

 

 

Dieser Vers verpflichtet nicht zur Niederwerfung.

 

#salam#

 

salam

 

ja aber ist es auch nicht mustahab?

 

wasalam

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Ich habe eben im Quran nachgeschaut und dieser Vers ist nicht als solcher markiert.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://www.shia-forum.de/public/style_emoticons/#EMO_DIR#/bismillah.gif

http://www.shia-forum.de/public/style_emoticons/#EMO_DIR#/salam.gif

 

Also ich muss kein Kopftuch tragen, nicht Richtung Qibla sein,kein Whudu, hauptsache man werft sich nieder und wenn man will kann man Dhikr sagen.

Stimmt das jetzt so??

Genau!

und meine andere frage wäre, wieso müssen wir das machen??

Sind die Koranverse etwas besonderes?? oder wieso ist es pflicht sich niederzuwerfen??

und ich hab mal den koran durchgelesen und wusste nicht das man sich niederwerfen muss.

Muss ich das jetzt nachholen??

Ja, du musst es nachholen. Fuer jede stelle die einmal vorkam ein sujud

 

http://www.shia-forum.de/public/style_emoticons/#EMO_DIR#/salam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah##rose#

 

Den Quran habe ich schoneinmal gelesen ohne das zu wissen,

muss ich es nachholen? Wie geht dieses Knien ?Was sagt man dabei?

So wie beim Gebet? Mit Nija und Taslim?

Bitte endschuldige die vielen Fragen #augenroll##heul#

 

#salam##heul#

 

Deine Fragen kann ich nicht beantworten aber ein Hadith das zu deinem letzten Satz passt

Fatima Az.-Zahra as sagte:Eine Frau kam mal zur wahrhaftigen Fatima Zahraund sagte:Ich hab eine schwache kranke Mutter, und sie hat eine Frage bezüglich des Gebets und schickte mich zu dir damit ich dich frage Fatima as beantwortete ihre Frage ...Dann schämte sich die Frau , dass sie so viel gefragt hat. Fatima as sagte: Geniere dich nicht jede Frage zu stellen, die du hast.Wenn ein Mann , der eine schwere Last einen ganzen Tag lang aufs Dach trägt, dafür schon hunderttausend($) Dinar bekommt ,würde ihm das schwer fallen? nein erwidert die Frau. Dann solltest du wissen dass ich für jede Frage mehr bekomme, als zwischen Erde und Allahs Thron an Perlen passen, daher soll mir diese Sache nicht schwer fallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

 

 

Was muss man sagen wenn man sich bei diesen bestimmten koranvers niederwirft ?

Ich hab immer die letze aya wiederholt ,aber weiß es nicht genau

Share this post


Link to post
Share on other sites

also wenn man das auf deutsch hört muss man keine sajda machen!

man muss die sajjda machen, wenn man es auf arabisch liest bzw gelesen hat. wenn man es zb auswendig lernt, sollte man das letzte wort des aya auslassen bis man den rest des satzes kann und dann das letzte wort ergänzen und sajjda machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

assalamu alaikum,

 

ich dachte, dass man bei Vers 255 aus Sura Baqara auch den sujud verrichtet sollte. Ich habe es bisher so praktiziert, das heißt nach dem Lesen sujud. ist das richtig oder falsch.

 

ist es richtig, dass als Ajiat Kursi die Verse 255 bis einschließlich 257 gelten.

 

über eine antwort wäre ich dankbar.

 

assalamu alaikum wa rahmatullah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 17 Posts
    • 448 Views
    • Shiaheart
    • Shiaheart
    • 10 Posts
    • 1586 Views
    • Umm Mohannad
    • Umm Mohannad
    • 5 Posts
    • 664 Views
    • firatk
    • firatk
    • 2 Posts
    • 513 Views
    • Hana2017
    • Hana2017

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.