Muhsin ibn Batul

Überlieferungen über Imam Hussein und Ashura

138 posts in this topic

Imam Zayn ul Abidin(as.) sagte:

 

"Allah hatte das Land von Karbala als ein sicheres und gesegnetes Heiligtum gewählt; rund 24.000 Jahre bevor Er das Land von der Kaaba erschaffen hatte und dies als das Heiligtum erwählte. Wahrlich, Karbala wird unter den Gärten im Paradies scheinen, wie ein leuchtender Stern der im Himmel für die Menschen auf der Erde scheint."

 

(Kamil al-Ziyarat, S. 534)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Allah, der Allmächtige, hat den Staub von dem Grab meines Vorfahrens - Imam Hussein(as.) - als Heilmittel für jede Krankheit und Sicherheit von jeder Angst gemacht."

 

(Amali, Band 1, S. 326)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Die Erde des reinen und heiligen Grabes von Imam Hussein(as.) ist eine reine und gesegnete Moschus. Für diejenigen, die es unter den Shiiten verzehren, ist es eine Heilung für jede Krankheit und für jedes Leid. Und wenn es einer unserer Feinde nutzt wird er schmelzen, auf die Art und Weise wie das Fett wegschmilzt."

 

(Mustadrakul Wasail, B. 10, S, 399-340 "Tradition 2", Bihar al-Anwar, B. 101, S. 189)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Die Eulen verwendeten früher nur ausgeprägte Plätze als ihr Wohnsitz, doch als Imam Hussein(as.) ermordet wurde, weigerteten sie sich in diesen Plätzen zu bleiben und weigerten sich ebenso an einem anderen Ort zu leben, als in Trümmer und Wracks. Wahrlich, die Eulen fasten immer am Tag, sind betrübt und trauern. Nachts singen sie in Trauer über Imam Hussein(as.) bis zum Morgengrauen."

 

(Kamil Al-Ziyarat, Kapitel 31, S. 4)

Nisaa Shia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jaafar as Sadiq (as.) sagte:"Derjenige der Ziyarat von Imam Hussain (as.) aufsagt, erhält göttliche Belohnung, ohne Arroganz, Undankbarkeit und ohne Ruhm zu zeigen, wird von seinen Sünden gereiningt so wie seine Kleidung mit Wasser gereiningt wird. Und keine Verunreiningung wird auf ihn Bleiben. Mit jedem Fuß , welche er platziert wird ihn eine Pilgerfahrt (Hajj) zugeschrieben und jedes Mal, wenn er seine Füße hebt wird für Ihn eine Umra geschrieben."

 

Kamil Al-Ziyaraat, Kapitel 57, S. 140

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Hussain (as.) sagte:"Yazid, der normale Sohn eines unehlichen hat mich in Verlegenheit gesetzt, meinen Schwert zu ziehen und zu kämpfen oder menschlich zu bleiben um ihn Loyalität zu zeigen.Aber es ist unmöglich für uns, gedemütigt zu werden. Allah , seinen Prophet, die Gläubigen und meine angesehnde Familie würden nicht das Gehorsam vorziehen, um den Menschen etwas zu bedeuten. Um mit Ruhm zu sterben."

 

(Bihar al- Anwar, Vol. 45 , P. 83)

Nisaa Shia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Sadiq (as.) sagte: "Oh Allah sei denen gnädig, dessen Augen durch ihr Mitgefühl unseretwegen weinen, sei gnädig über jene Herzen, die bedrückt und wutentbrannt aufgrund ihrer Trauer für uns sind und erbarme diejenigen, die schmerzlich über uns klagen. Oh Allah! ich vertraue diese Seelen und Körpern , bis du ihnen Wasser aus der Quelle (al-Hawd) am Tag des Durstes gibst "

 

Thawab Al-A'amal p.94, Al-Kafi vol.4 p.582, Kamel Al-Ziarat p.228, Al-Bihar vol.98 p.8, Al-Mazar Al-Kabir p.334, Wasa'il Al-Shia vol.10 p.320, Mostadrak al-Wasa'il vol.10 p.231

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Baqir (as.) sagte:

 

"Allah (swt.) sandte Unterstützung für al Hussain (as.) , bis es gefüllt war zwischen den Himmeln und der Erde. Dann war es ihn überlassen zu wählen : Sieg oder Allah (swt.) zu treffen. So wählte das Treffen mit Allah (swt.)."

 

(al-Kafi, Band 1, Hadith 671)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Der Himmel war rot für 40 Tage, wie die Sonne zum Zeitpunkt von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Dies war die Art, wie der Himmel für Imam Hussein(as.) weinte."

 

(Kamil al-Ziyarat, Kapitel 28, S. 93)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Allah, der Allmächtige, verbietet das Höllenfeuer und segnet das Gesicht eines jeden, der Tränen vergießt, wenn wir in seiner Gegenwart erwähnt werden."

 

(Kamil al-Ziyarat, Kapitel 32, S. 106)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Ali(as.) sagte zu seinem Sohn Imam Hussein(as.): "O du Träne eines jeden Gläubigen!"

 

(Kamil al-Ziyarati, Kapitel 36, S. 110)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Jemand, der die Ziyarat von Imam Hussein(as.) am Tage von Ashura mit der Erkenntnis seiner Rechte liest, ist wie einer, der Allah (auf Seinem Thron) besuchen ist."

 

(Kamil al-Ziyarati, Kapitel 71, S. 161)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Hussain (as.) sagte : "Oh Bruder! Du bist das Symbol meiner Kämpfer und unserer Liebhaber , wenn du gehst, werden wir alle abgetrennt und vernichten werden."

 

So antwortete Abbas (as.) : "Möge die Seele deines Bruders dir gehören , Oh mein Meister!"

 

Kalimar Al-Imam Al-Hussein p.471 (words of Imam Hussein), Maali Al-Sibtayn, Mountakhab Al-Tourayh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam al-Ridha(as.) sagte:

 

"Wenn du über was weinen willst, dann weine für Imam Hussein(as.), denn wahrlich, er wurde auf die Art und Weise enthauptet, wie man ein Widder schlachtet."

 

(Bihar al-Anwar, Band 44, S. 286)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Ali(as.) sagte:

 

"(Einmal, als er zufällig an Karbala vorbeikam) Hz. Isa (as.) saß sich hin und begann zu weinen. Seine Jünger, die ihn beobachteten, begannen ebenfalls zu weinen, aber verstanden nicht den Grund für dieses Verhalten. So fragten sie ihn: "O Jesus! Was bringt dich dazu so zu weinen?" Hz. Isa(as.) sagte: "Wisst ihr, welches Land das hier ist?" Die Jünger antworteten: "Nein." Dann sagte er: "Dies ist das Land auf dem der Enkel des Propheten Ahmad(s.) auf eine grausame Art getötet wird."

 

(Bihar al-Anwar, Band 44, S. 252)

Nisaa Shia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Er (Imam Hussein as.)sieht diejenigen, die seinen Schrein besuchen kommen und er kennt sie durch ihre Namen, den Namen ihrer Väter, und ihre Stellungen bei Allah, dem Allmächtigen, besser als ihr eigenen Kinder."

 

(Wasa'il al-Shia'h, Band 14, S. 422)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der heilige Prophet(s.) sagte zu seiner Tochter Sayyeda Fatima az Zahraa(sa.):

 

"Am Tage des Gerichts wirst du Fürsprache für die Frauen legen, und ich lege Fürsprache für die Männer; jede Person, die über die Tragödie von Imam Hussein(as.) geweint hat, werden wir an der Hand nehmen und sie persönlich ins Paradies führen."

 

(Bihar al-Anwar, Band 44, S. 292)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Wenn Allah einer Person Güte schenken will, dann prägt Er in ihr Herz die Liebe zu Imam Hussein(as.) ein und schenkt ihr die Ziyarat nach Karbala (um sein Grab zu besuchen). "

 

(Kamil al-Ziyarat, S. 142; Bihar al Anwar, Band 101, S. 72; Wasa'il al-Shi'a, Band 10, S. 388)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Imam Ali(as.) an Karbala vorbeikam sagte er:

 

"Gesegnet seid ihr, O Erde von Karbala, da das Blut der Geliebten über euch vergossen wird."

 

(Bihar ul-Anwar, Band 98, S. 258)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Hussain (as.) sagte : "Siehst du nicht , dass das Richtige nicht übertragen wurde und das Falsche nicht verboten wurde. Lass den Gläubigen wünschen zu sterben um rechtschaffend Gott zu treffen."

 

(Bihar al- Anwar, Band. 78 , Seite. 117)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Mann trat zu Imam Jaafar as Sadiq (as.) am Tag von Ashura auf und die Tränen seiner Augen (Imam Jaafar Sadiq) fließten wie Perlentropfen. So sagte der Mann : "Wieso weinst du ?"

Der Imam (as.) sagte : "Bist du rücksichtslos? Weißt du nicht das Imam Hussain (as.) an einem Tag wie diese gelitten hat?"

 

(Wasa'il ash-Shi`a)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Talha bin Abdullah fragte Imam Zayn ul Abidin(as.) wer denn die Schlacht von Karbala gewonnen hatte. Imam Zayn ul Abidin(as.) antwortete:

"Wann immer Gebetszeit ist und du den Azan und dann die Iqamah rezitierst, wirst du wissen, wer der Sieger ist."

 

(Amali al-Saduq, S. 677, Nr. 1432)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Sajjad (as.) sagte:

 

"Die Erde von Karbalaa glänzt unter den Gärten der Himmel wie ein heller Stern der unter den Sternen auf die Menschen der Erde leuchtet. Sein Licht blendet all die Blicke der Menschen und sagt: "Ich bin die gottbegnadete, schöne und gesegnete Erde Allah's, das den Herrn der Märtyer und den Herrn des Paradieses hält."

 

Kamil Al-Ziarat Seite .451,

Al-Bihar Band 98 Seite.108,

Al-Mazar Seite.23,

Al-Mazar Al-Kabeer Seite.337

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Ali al-Ridha(as.) sagte:

 

"Das Grab von Imam Hussein(as.) ist ein Garten vom Paradies, da der Imam(as.) dort begraben ist."

 

(Tahtheeb al-Ahkam, Band 6, S. 43)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Mahdi (ajf.) sagte:

"Ich bete für diejenigen die für meine frühzeitige Widererscheinung beten, nachdem sie über mein Großvater Imam Hussain (as.) geweint haben."

 

(Mikyal, Band.2, Seite. 75)

Share this post


Link to post
Share on other sites
    • 7 Posts
    • 755 Views
    • Kitab
    • Kitab
    • 1 Posts
    • 440 Views
    • IslamMediaOnline
    • IslamMediaOnline
    • 18 Posts
    • 2859 Views
    • Siratul Maarifah
    • Siratul Maarifah
    • 3 Posts
    • 908 Views
    • Offenkundiges
    • Offenkundiges

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.