Muhsin ibn Batul

Überlieferungen über Imam Hussein und Ashura

138 posts in this topic

Dawood ibn Farqad sagte, dass er in den Haus von Imam Jaafar as-Sadiq (as.) saß als sie eine Taube (namens Zaghabi) sahen die summte. Der Imam (as.) wandte sich zu mir und fragte:"Oh Dawood! Weißt du was diese Taube sagt?" Ich erwiderte verneint und der Imam (as.) sagte:"Es verflucht die Mörder von Hussein (as.), soviel wie Tauben in unseren Haus erhalten sind."

 

(Nafasol Mahmom, Absatz 2, Nr. 20)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jaafar as-Sadiq (as.) sagte:

"Als Ibrahim (as.) die Katastrophen die über Imam Hussain (as.) geschehen wird sah, sagte er:"Ich bin krank von dem Last des Leidens, welches über Hussain kommen wird. "

 

(Bihar al-Anwar)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Sadiq (as.) sagte:

„Imam Hussain (as.) ist der Grund der vergoßenenen Träne eines jeden Gläubigen.“

 

(Kamil-al-Ziyarat, Kapotel 37, Nr.2)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Zain al-Abedin (as.) sagte:

"Ich werde meine Trauer und Klage zu Allah (swt.) nehmen. Ich weiß das, was ihr nicht wisst. Immer, wenn ich mich an das Martyrium der Kinder von Fatima (as.) erinnere, weine ich."

 

(al-Khisal S. 442, Nr. 15)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Ali al-Ridha (as.) sagte als das Gift in seinen Körper einging :

"Wie kann ich auf einer Matraze liegen, wenn der Sohn von Fatima az-Zahraa (as.) auf den Boden lag?"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Ali al-Ridha (as.) sagte als das Gift in seinen Körper einging :

"Wie kann ich auf einer Matraze liegen, wenn der Sohn von Fatima az-Zahraa (as.) auf den Boden lag?"

Salam alaikum,

 

Quellenangabe ?

bitte darum.

 

Wasalam, vergebt mir bitte

Nisaa Shia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der heilige Prophet (saas.) sagte:

"Wahrlich, Hussein hat in den inneren Herzen der Gläubigen ein verborgenes geheimes Wissen."

 

(Al-Khara'ij wa Al-Jara'ih Band.2, S.842 ; Al-Bihar Band.43, S.271; Al-Awalim S.10.)

Nisaa Shia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Ali an-Naqi(as.) sagte:

 

"Es gibt bestimmte Orte, an denen Allah es liebt, wenn Seine Diener ihn um etwas bitten. Einer dieser Orte ist das Grab von al-Hussein(as.), der Meister aller Mätyrer."

 

(Tuhaf al-Uqoul, S. 573, Nr. 3)

Nisaa Shia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Jaafar as-Sadiq (as.) sagte:

"Die Tat welche am meisten von Allah geliebt wird, ist der Besuch des Grabes von Imam Hussein."

 

(Kamil az-Ziaraat S. 127)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam al-Mahdi(aj.) sagte:

 

"Ich bete für diejenigen, die für meine frühere Wiedererscheinung beten, nachdem sie für Imam Hussein(as.) geweint haben."

 

(Mikyaal ul-Makarim, Band 2, S. 75)

Nisaa Shia likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Imam Sadiq (sa) sagte: „Wenn Allah (azwj) Gutes in einer Person wünscht, so flößt Er die Liebe zu Imam Hussein (sa) und seiner Ziyara in ihr Herz.“ (Kamil al-Ziyarat, S. 142)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muhammad bin Abu Abdillah überlieferte von seinem Vater, von Ali bin Muhammad bin Salim, von Muhammad bin Khalid, von Abdillah bin Hammad al-Basri, von Abdillah bin Abdulrahman al-Asam, von Abdillah bin Muskan, von Abu Basir, welcher das folgende sagte:

(…) „Imam al-Sadiq – Friede sei auf ihm – weinte und sagte: „O Abu Basir, wenn ich auf die Kinder von al-Hussein – Friede sei auf ihm – schaue, dann kriege ich ein Gefühl welches nicht unter meiner Kontrolle ist und es ist wegen dem was mit ihrem Vater und ihnen geschah. O Abu Basir, Fatima – Friede sei auf ihr – weint für ihn und es wird laut und die Hölle fängt dann an tief zu seufzen, doch ihre Wächter bemerken das Weinen der Hölle und stehen dafür bereit um sie zu bewachen und nicht zu erlauben, dass eine Flamme oder Rauch von ihr rausschießt, welche die Bewohner der Erde verbrennen könnten, also zügeln sie sie solange sie weint. Sie disziplinieren sie und lassen sie hinter den Toren aus Angst um die Bewohner der Erde und sie beruhigt sich nicht bis das Weinen von Fatima – Friede sei auf ihr – ruhig wird. 

Auch die Ozeane sind kurz davor zu explodieren und ein Ozean dringt in den anderen hinein. Mit jedem Tropfen gibt es einen Engel welcher ihn bewacht  und wenn der Engel ihre Stimme hört, löscht er das Feuer mit seinen Flügeln und sperrt es mit ihnen ein, aus Angst um die anderen und um die Welt und alles was existiert und um jene auf der Erde. Die Engel verbleiben weiterhin in Angst und weinen auf Grund ihres Weinens und sie flehen zu Allah und ebenso flehen die Bewohner des Throns zu Allah und ebenso jene welche dort in der Nähe sind, und die Stimmen der Engel erheben sich  während sie Allah in ihren Gebeten lobpreisen, aus Angst um die Sicherheit der Bewohner der Erde. Wenn lediglich die Stimme von einem von ihnen die Erde erreichen könnte, würden ihre Bewohner ohnmächtig werden, die Berge würden sich aus ihren Plätzen rausbewegen und die Erde würde ihre Bewohner mit einen Beben erschüttern.“

Ich (Abu Basir) sagte dann: „Ich bete zu Allah meine Seele im Dienste deiner Sache zu lassen, dies ist eine große Angelegenheit!“ Er (der Imam) – Friede sei auf ihm – sagte: „Die  andere Angelegenheit ist größer als diese und es ist jene welche du nicht gehört hast.“ Er – Friede sei auf ihm – sagte dann: „O Abu Basir, möchtest du nicht von jenen sein welche Fatima – Friede sei auf ihr – helfen?“

Ich fing dann an zu weinen als er von ihr sprach und konnte nicht sprechen wegen meines Weinens und er (der Imam) stand dann für das Gebet auf und ich verließ seine Sitzung in diesem Zustand und konnte nicht essen und schlafen und verbrachte die Nacht fastend und verängstigt, bis ich zu ihm ging und als ich ihn beruhigt sah, beruhigte ich mich ebenfalls und ich lobpreiste Allah für das Sichersein vor der Strafe (in Bezug auf die „große Angelegenheit“).“

Quelle: Bihar al-Anwar, B. 44, K. 40, H. 15, #311

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sheikh Muhammad Sanad (ha) schreibt: 

"Und in der authentischen Überlieferung von Muawiyah ibn Wahab, welche wir vom Kapitel von Mazaar aus Wasa'il ash-Shi'a überliefern, betet Imam al-Sadiq (sa):

"So habe Gnade mit den Gesichtern welche von der Sonne auf Grund unserer Liebe verändert wurden. Habe Gnade mit den Gesichtern welche am Grab von Imam Hussein (sa) bewahrt wurden. Habe Gnade mit jenen Augen welche Tränen aus Zuneigung für uns vergossen. Habe Gnade mit jenen Herzen welche ruhelos und bekümmert wegen uns wurden und habe Gnade für ihr Wehklagen über uns."

Diese Überlieferungen haben verschiedene Ketten und sind authentisch (sahih) und manche von ihnen sind zuverlässig (muwaththaq) und die Ruhelosigkeit ist eines der Beispiele des Weinens."

Quelle: Sha'aer al-Husseiniyyah Bayn Al-Isala wa Tajdeed, B. 1, S. 261-262

Share this post


Link to post
Share on other sites
    • 7 Posts
    • 770 Views
    • Kitab
    • Kitab
    • 1 Posts
    • 447 Views
    • IslamMediaOnline
    • IslamMediaOnline
    • 18 Posts
    • 2871 Views
    • Siratul Maarifah
    • Siratul Maarifah
    • 3 Posts
    • 917 Views
    • Offenkundiges
    • Offenkundiges

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.