mrmakki

Wieviel Zakat sollte man spenden

27 posts in this topic

Salamu alaikum,

 

ich wollt mal fragen, wieviel Zakat man spenden sollte. Habe im Quran mal gelesen, dass es eine bestimmte % Anzahl gibt von dem, was man verdient, die ich aber leider vergessen habe.

 

Kann mir da jemand helfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salamu 3aleikum,

 

 

1 Teil von 40 sollst du spenden, also 2,5 % von dem bspw. Geld, das du über ein Jahr bei dir hast, ohne es angefasst bzw. ausgegeben zu haben.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für deine antwort.

 

habe auch noch was von khums gehört? was hat es damit auf sich ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
danke für deine antwort.

 

habe auch noch was von khums gehört? was hat es damit auf sich ?

 

 

As Salamu 3aleikum,

 

 

Von dem Vermögen, dass du länger als ein Jahr bei dir hast, musst du einmalig 20 % an deinem Marja oder seinem Stellvertreter abgeben.

 

Wenn Imam Khamanei dein Marja ist, dann guck mal hier: http://islam-pure.de/iw/antworten/kapitel_...thema_chums.htm

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
As Salamu 3aleikum,

 

 

Von dem Vermögen, dass du länger als ein Jahr bei dir hast, musst du einmalig 20 % an deinem Marja oder seinem Stellvertreter abgeben.

 

Wenn Imam Khamanei dein Marja ist, dann guck mal hier: http://islam-pure.de/iw/antworten/kapitel_...thema_chums.htm

 

wassalam

 

salamu aleikum,

 

was ist denn, wenn man als student Bafög bekommt, dass ist ja eigentlich geschenktes Geld, da man ja nur die hälfte zurück zahlen muss.

 

Ist dafür auch Chums zu zahlen?

 

Und was ist, wenn man Hartz 4 bezieht ?

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Namen des Allmächtigen.

 

as salamu alaykom wa rahmat Allah

 

Hier unterscheiden sich die Gelehrten.

 

Heißt, es kommt darauf an welchem Gelehrten du folgst.

 

Folgst du Sayed Al-Qaed (Khamenai), so musst darauf kein Khums entrichten, da es kein Einkommen in dem Sinne ist, jedoch aber eine Unterstützung. Bei Sayed Sistani ist es jedoch Pflicht.

Wenn du es sparen tust und es über ein Jahr lang unberührt bleibt.

 

Wie es bei den anderen Maraja aussieht, können dann vielleicht andere Geschwister mitteilen insha Allah.

 

fee aman Allah

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im Namen des Allmächtigen.

 

as salamu alaykom wa rahmat Allah

 

Hier unterscheiden sich die Gelehrten.

 

Heißt, es kommt darauf an welchem Gelehrten du folgst.

 

Folgst du Sayed Al-Qaed (Khamenai), so musst darauf kein Khums entrichten, da es kein Einkommen in dem Sinne ist, jedoch aber eine Unterstützung. Bei Sayed Sistani ist es jedoch Pflicht.

Wenn du es sparen tust und es über ein Jahr lang unberührt bleibt.

 

Wie es bei den anderen Maraja aussieht, können dann vielleicht andere Geschwister mitteilen insha Allah.

 

fee aman Allah

 

danke dir, ja, ich folge Sayed al Qaed.

 

Das heißt im großen und ganzen muss man insgesamt jährlich 22,5% abgeben oder ?

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
danke dir, ja, ich folge Sayed al Qaed.

 

Das heißt im großen und ganzen muss man insgesamt jährlich 22,5% abgeben oder ?

 

wassalam

 

As Salamu 3aleikum,

 

 

aber nur von dem Vermögen, dass ein ganzes Jahr unberührt ist. Dein Bafög gibst du ja jeden Monat aus oder?

Du musst aber die Zakat al fitr zahlen. Die Armensteuer die vor dem Eid-ul Fitr gezahlt werden muss.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du musst aber die Zakat al fitr zahlen. Die Armensteuer die vor dem Eid-ul Fitr gezahlt werden muss.

Das habe ich nicht so richtig verstanden.

 

Ja, gebe es zum größten teil aus, bleibt aber natürlich auch was für mich übrig, was ich monatlich auf seite tue, aber da es ja kein richtiges Einkommen ist, sondern eigentlich geschenktes Geld muss ich dafür ja keine Chums zahlen.

 

Oder habe ich was falsch verstanden?

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Namen des Allmächtigen.

 

as salamu alaykom wa rahmat Allah

 

ich habe mal eine Fatwa vom Büro von Sayed Al-Qaed rausgesucht.

 

Wichtig ist das rot markierte.

 

Salamun `alaykum wa Rahmatullahi wa Barakatuhu.

The answer is as follows:

 

Bismihi Ta`ala

1) If you depend in your living on him, your fitrah is his responsibility.

2) A gift is subject to no khums. Money paid by a government as compensation for a work is subject to khums at the end of khums year. You should specify the date on which you received your first income (for work) as the date of your khums year. However, if the government's money is only a help and not given for some work, it is not subject to khums.

 

Übersetzung des rot Markierten:

 

Geld, welches von der Regierung als Entlohnung für eine Arbeit gezahlt wird, unterliegt dem Khums am Ende des Khums-Jahres.

Wie dem auch sei, wenn das Geld der Regierung nur eine Hilfe (Unterstützung) ist und nicht für irgendeine Arbeit gegegben wird, so unterliegt es nicht dem Khums.

 

 

fee aman Allah

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das habe ich nicht so richtig verstanden.

 

 

 

Wassalam

 

Im Namen des Allmächtigen.

 

as salamu alaykom wa rahmat Allah

 

Bruder schau mal. Die Zakat al-Fitr ist eine gesonderte Zakat, die jeder Muslim am Ende des Fastenmonats vor dem Fest zahlen muss. Sie hat nichts mit der normalen Zakat, noch mit Khums zu tun.

 

Insha Allah ist es dir jetzt klar?

 

fee aman Allah

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Und zu der Zakat ist noch wichtig zu erwähnen, dass sie nur entrichtet werden muss, wenn man bestimmte Mengen an Gütern besitzt, wie z.B. ein Bauer.

 

Die Zakat ist eine vermögensabhängige Abgabe. Die einzelnen islamischen Rechtsschulen geben unterschiedliche Angaben über die Höhe des zu zahlenden Satzes an und auf welche Güter die Abgabe zu entfallen habe.

 

(...)

Güter, für die unter bestimmten Umständen ab einem spezifischen Mindestmaß gemäß dschafaritischer Rechtsschule Zakat Pflicht ist, sind:

 

1. Weizen, 2. Gerste, 3. Datteln, 4. Rosinen, 5. Gold, 6. Silber, 7. Kamele, 8. Rinder, 9. Ziegen

 

http://www.eslam.de/begriffe/z/zakat.htm

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

#salam#

 

Und zu der Zakat ist noch wichtig zu erwähnen, dass sie nur entrichtet werden muss, wenn man bestimmte Mengen an Gütern besitzt, wie z.B. ein Bauer.

 

Die Zakat ist eine vermögensabhängige Abgabe. Die einzelnen islamischen Rechtsschulen geben unterschiedliche Angaben über die Höhe des zu zahlenden Satzes an und auf welche Güter die Abgabe zu entfallen habe.

 

(...)

Güter, für die unter bestimmten Umständen ab einem spezifischen Mindestmaß gemäß dschafaritischer Rechtsschule Zakat Pflicht ist, sind:

 

1. Weizen, 2. Gerste, 3. Datteln, 4. Rosinen, 5. Gold, 6. Silber, 7. Kamele, 8. Rinder, 9. Ziegen

 

http://www.eslam.de/begriffe/z/zakat.htm

 

#salam#

 

 

also auf meinen monatslohn ist kein zakat fällig oder wie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im Namen des Allmächtigen.

 

as salamu alaykom wa rahmat Allah

 

Bruder schau mal. Die Zakat al-Fitr ist eine gesonderte Zakat, die jeder Muslim am Ende des Fastenmonats vor dem Fest zahlen muss. Sie hat nichts mit der normalen Zakat, noch mit Khums zu tun.

 

Insha Allah ist es dir jetzt klar?

 

fee aman Allah

 

Salamu alaykom,

habe es jetzt verstanden, danke.

 

Aber noch 2 Fragen.

Wieivel Zakat al Fitr muss ich denn zahlen am ende es Fastenmonats ?

 

und was hat es mit den 2,5% auf sich, vovon sind die 2.5% gedacht und wann muss ich die zahlen?

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salamu alaykom,

habe es jetzt verstanden, danke.

 

Aber noch 2 Fragen.

Wieivel Zakat al Fitr muss ich denn zahlen am ende es Fastenmonats ?

 

und was hat es mit den 2,5% auf sich, vovon sind die 2.5% gedacht und wann muss ich die zahlen?

 

Wassalam

 

#bismillah#

#salam#

 

Zakat al Fitr beträgt 5€ oder 6 € pro Person ,dass das Familienoberhaupt zahlen muss.

Das heisst wenn du noch bei deinen Eltern lebst, das es dein Vater bezahlen muss.

Wenn du eine Eigene Familie hast und/oder alleine lebst, musst du sie selbst bezahlen.

 

Die 2,5% beziehen sich auf das Geld was ein Jahr ohne auszugeben bei dir liegt...denke ich mal.Also so hab ich das verstanden #salam#

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

#salam#

 

 

Die 2,5% beziehen sich auf das Geld was ein Jahr ohne auszugeben bei dir liegt...denke ich mal.Also so hab ich das verstanden #salam#

 

#rose#

 

Das sind doch die Chums, die die am Ende des Jahres zahlen muss. Die 2.5% sind glaub ich was anderes.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Ich glaube du hast meinen Beitrag oben übersehen. Da habe ich dir gezeigt, was es mit den 2,5% Zakat auf sich hat.

 

also auf meinen monatslohn ist kein zakat fällig oder wie

 

Besitzt du bestimmte Mindestmengen an folgenden Gütern:

 

1. Weizen, 2. Gerste, 3. Datteln, 4. Rosinen, 5. Gold, 6. Silber, 7. Kamele, 8. Rinder, 9. Ziegen

 

Ich gehe mal davon aus, dass es nicht so ist. Wie gesagt, ist Zakat z.B. für Bauern verpflichtend und bezieht sich nicht auf den Monatslohn, sondern auf die Mengen der o.g. Gütern.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum

 

also ich hab auch paar fragen was Zakat angeht....

 

1. frage:

 

ich bin student hab null einkommen...und bekomm kein Bafög

 

aber bekomme jeden monaten einen bestimmten betrag von meinen Eltern für meinen Unterhalt..

 

davon bleibt allerdings nicht übrig jetzt ist meine frage da am ende des Jahres eh kein geld gespart werden kann...bin ja stundent ^^

 

kann ich monatlich bezahlen auch wenn es nur 1€ ist?

Wieviel prozent am besten von dem was übrig bleibt?

 

2. frage

 

An wem zahlt man Zakat....kann ich z.B organisationen spenenden? oder muss das zu bestimmten leuten?

 

3. Frage

 

An wem bezahl ich diese andere Zakat al fitr...sagen wir ma in deutschland? Armen häuser?

weil die Armen in deutschland sind ja eigentlich die Alcoholiker und ich weiss nicht macht man überhaupt Zawab wenn man alcis hilft ..und ich denk ma nich das man dennen geld geben sollte da sie ja alc davon kaufen...

 

 

wär korrekt wenn mir das jemand beantwortet!

 

Danke im vorraus

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Also nochmal, da der Unterschied zwischen Zakat und Khums noch nicht richtig verstanden wurde #lol# :

 

Zakat bezahlt man für:

 

1. Weizen, 2. Gerste, 3. Datteln, 4. Rosinen, 5. Gold, 6. Silber, 7. Kamele, 8. Rinder, 9. Ziegen

 

Wenn ich 10kg Weizen einkaufe und den Sack ein Jahr lang unberührt lasse, dann muss ich 2,5% davon als Zakat entrichten.

Wenn ich eine Goldkette kaufe, die 100g wiegt und diese ein Jahr unberührt lasse (sie also nicht trage), dann muss ich 2,5% Zakat entrichten.

Soetwas kommt eher selten vor, dennoch muss man darauf achten.

 

Zakat-ul-Fitr bezahlt man in der Nacht zum Eid-ul-Fitr und man hat Zeit bis zum Mittagsgebet oder bis man Salat-ul-Eid verrichtet hat. Soweit ich weiß betrug es dieses Jahr 6€. Diese bezahlt man direkt an arme Muslime.

 

Khums bezahlt man nach Imam Khamenei auf gespartes Geld und andere Dinge (siehe Fatwas), die man gekauft hat und 1 Jahr nicht verwendet hat. Ausgenommen sind Geschenke (wobei man aber Khums als Vorsichtsmaßnahme auch auf Geschenke entrichten kann). Als Geschenk wird auch ALG I und ALG II bewertet. Bafög ist teils ein Darlehen und teils geschenkte Leistungen, die man als Student beziehen kann.

Normalerweise wählt man einen Tag im Jahr aus, an dem man Khums bezahlen möchte, und schaut welches Geld und welche Gegenstände man schon seit einem Jahr besitzt und nicht verwendet hat, und entrichtet 20% Khums.

 

Es existieren zu Khums zahlreiche Fatwas, die sich auch auf spezielle Situationen beziehen:

 

http://islam-pure.de/iw/antworten/kapitel_...thema_chums.htm

 

:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu alaikum,

 

ich habe zum Thema Zakat noch Fragen.

 

1. Chums bezahlt man ja nur auf "Erworbenes", also nicht auf Geschenke.

Wenn man zum Beispiel Gold geschenkt bekommt, nicht "erworben " hat, sondern geschenkt bekommt, ist dies dann zakatpflichtig?

 

2. Wie würde sich das berechnen? Am aktuellen Goldpreis? Muss man dann am Ende des Finanzjahres schauen, wie hoch der Goldpreis ist und 2,5 % in Euro spenden?

 

Vielen Dank!

 

K.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

Assalamu Alaikum,

 

1. Chums bezahlt man ja nur auf "Erworbenes", also nicht auf Geschenke.

Wenn man zum Beispiel Gold geschenkt bekommt, nicht "erworben " hat, sondern geschenkt bekommt, ist dies dann zakatpflichtig?

Nein nur wenn sie vom Staat geprägten oder gängige Gold- oder Silbermünzen sind, muss man Zakat entrichten, ansonsten nicht. Und wenn es ein Geschenk ist, muss der Geschenkte nach Imam Khamenei auch kein Chums dafür entrichten.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu alaikum,

 

erst einmal Danke.

 

Und wenn eine Person Goldmünzen (vom Staat geprägt) geschenkt bekommt.

Muss dann dafür Zakat entrichtet werden?

 

Und wenn eine Person zum Beispiel einen Silberbarren geschenkt bekommt.

Muss dann dafür Zakat entrichtet werden?

 

Und wenn eine Person sich von geschenktem Geld Goldbarren kauft.

Muss dann dafür Zakat entrichtet werden?

 

Danke.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

Assalamu Alaikum,

 

gern geschehen.

 

Laut der Definition:

1. ja 2. nein 3. nein. Aber in diesem dritten Fall kann Chums fällig werden, wie z.B. wenn man damit bezweckt Geld zu verdienen.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu alaikum,

 

 

leider verstehe ich die Antwort nicht.

 

Wo liegt der Unterschied zwischen Fall eins, wo eine Person Goldbarren geschenkt bekommt und Fall drei, wo eine Person Geld geschenkt bekommt und sich damit Goldbarren kauft?

 

Fall eins ist also zakatpflichtig.

Wie errechnet sich das Zakat? Am aktuellen Goldpreis? Davon nimmt die Person dann 2,5 Prozent und spendet sie in der entsprechenden Landeswährung?

Und in Fall drei muss die Person das Gold nicht für die Zakat anrechnen, weil das Geld ursprünglich ein Geschenk war?

 

Und warum ist Silber als Geschenk nicht zakatpflichtig? Ist dieses Metall von der Zakatpflicht ausgenommen?

 

Danke.

 

K.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

Assalamu Alaikum

 

Wo liegt der Unterschied zwischen Fall eins, wo eine Person Goldbarren geschenkt bekommt und Fall drei, wo eine Person Geld geschenkt bekommt und sich damit Goldbarren kauft?

Frage eins handelte nicht von einem Goldbarren sondern von vom Staat geprägten Münzen.

 

Fall eins ist also zakatpflichtig.

Wie errechnet sich das Zakat? Am aktuellen Goldpreis? Davon nimmt die Person dann 2,5 Prozent und spendet sie in der entsprechenden Landeswährung?

Und in Fall drei muss die Person das Gold nicht für die Zakat anrechnen, weil das Geld ursprünglich ein Geschenk war?

Und warum ist Silber als Geschenk nicht zakatpflichtig? Ist dieses Metall von der Zakatpflicht ausgenommen?

Gold und Silber sind beide Zakatpflichtig, wenn sie als vom Staat geprägten Münzen (Währung) vorliegen. Zakat auf Gold und Silber wird erst dann Pflicht, wenn sie eine gewisse Grenze, die man Nissab nennt, überschritten haben. Bei Gold ist diese Grenze 20 islamische Dinar, wobei jeder Dinar ca. 3,45-3,66 Gramm schwer ist. Wenn diese Grenze erreicht ist, dann zahlt man für die ersten 20 Dinar ein halbes Dinar Zakat und dann pro 4 weitere Dinar, 1/10 Dinar. Bei Silber ist die Grenze 200 Dirham (1 Dirham ca. 3,2 Gramm). Dafür zahlt man dann 5 Dirham Zakat. Und dann ein Dirham pro 40 weitere Dirhams.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 2 Posts
    • 451 Views
    • mahdi_mohajjer
    • mahdi_mohajjer
    • 3 Posts
    • 4845 Views
    • Sima
    • Sima
    • 14 Posts
    • 1821 Views
    • Kervan93
    • Kervan93
    • 11 Posts
    • 3282 Views
    • Jannah.
    • Jannah.
    • 6 Posts
    • 480 Views
    • vivi
    • vivi

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.