Sign in to follow this  
Followers 0
mahdi_mohajjer

Besuch von einem Ungläubigen

39 posts in this topic

#rose#

 

Salam ihr Lieben,

 

ich stehe vor einem etwas größerem Problem. Ich bin seit 4 Jahren Muslim und stamme aus einer Atheistischen Familie. Da ich ja wegen meinem Studium in Iran lebe, habe ich meine Familie seit knapp 2 Jahren nicht gesehen. Nun möchte meine Mutter mit meiner Schwester wohl im April (noch etwas Zeit bis dahin), nach Iran kommen. Es haben sich bei mir sehr viele Fragen aufgetan die ich einfach auch nach so viel Nachdenken nicht lösen konnte, und die mir heftiges Kopfzerbrechen bereiten.

Da meine Mutter und meine Schwester nicht ahl Kitab sind, und insofern leider "najis" sind, weiss ich nicht was ich tun soll..Wie kann ich es verhindern dass die Wohnung najis wird, wenn zum Beispiel ausversehen der Fuss meiner Mutter nass wird, sie schwitzt oder etwas anfasst oder eben berührt, (was nicht vermeidbar ist) Wie kann ich dafür sorgen dass meine Mutter nicht daran denkt essen zu kochen und dass sie nicht mit ihrer Gabel zum Beispiel aus dem Topf isst, was ja das Essen für mich und meine Frau najis machen würde.

Es sind so viele Probleme die ich alle noch nicht einmal sortiert habe, und ich weiss nicht wo ich anfangen soll, habt ihr vielleicht Ideen? Was ist mit der Toilete und dem Boden..Was mit dem Handtuch und wie kann jemand nach der Dusche mit nassen Füssen auf dem Teppichboden (Alptraum!!!) laufen ohne dass etwas najis wird....

Ich wäre echt dankbar für eure Hilfe, das ist ein Riesenproblem für mich..

 

Wasalam, Mahdi ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#rose#

;)

 

Nach welchem Marja gehst du ? Nach Sayyed Fadlallah (H) ist jeder Mensch rein. Ob Hindu, Buddhist oder Atheist. Wenn du Imam Khamenei (H) folgst, wird es denke ich schwer, aber dann würde ich ihn lieber direkt anschreiben (um keine voreiligen Schlüsse zu ziehen).

 

 

#salam##salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

Bist du dir sicher dass Fadhlallah wirklich ALLE als rein ansieht? Auch die die nicht ahle Kitab sind? Auch kufar? Denn der Qoran sagt doch dass nur die rein sind die ahle kitab sind.Also Christen, Juden und Muslime. Ich habe hier auch einen Marjir gesehen der heisst Janati und er meint das ebenfalls dass die Kufar tahir sind. Ich weiss man darf diese Entscheidungen nicht kritisieren aber meiner Meinung nach ist das nicht so, und daher habe ich Majir Makaram Shirazi für meine Taqlid ausgewählt.

Er sagt so wie Imam Khomeini und Khamenei auch, dass nur Ahle Kitab tahir sind. Also bin ich ganz sicher dass meine Mutter und meine Schwester nicht tahir sind.

Ausserdem selbst wenn es nach Fadhlallah so ist, dann wär für meine Frau und ihre Familie meine Mutter und meine SChwester nach wie vor najis denn die haben Khomeini als majir (er lebte damals noch als sie ihn wählen) nur meine Frau hat ebenfalls shirazi ausgewählt, und hatte vorher lankarani...

Wasalam, Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Bist du dir sicher dass Fadhlallah wirklich ALLE als rein ansieht? Auch die die nicht ahle Kitab sind? Auch kufar? Denn der Qoran sagt doch dass nur die rein sind die ahle kitab sind.Also Christen, Juden und Muslime.

Sayyed Fadlallah (H) sagt, dass damit nicht die äußerliche Unreinheit gemeint ist, sondern eine Seelische.

 

Aber das ist nicht Thema des Threads. Bitte bleibt beim Thema.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Bruder Muhsin,

danke für die Aufklärung, also weiter im Text....habt ihr Ideen oder Vorschläge was die einfachste Möglichkeit wäre ohne viel Stress trotzdem den Aufenthalt für sie so angenehm wie möglich zu machen?

 

Im Islam ist es doch so wichtig denjenigen die den Islam nur von aussen kennen ein gutes Vorbild zu sein und eine "Attraktion" zu bieten, damit diese vom Islam nicht enttäuscht werden. Grade jemand der nicht ahle Kitab ist, hat doch großes Potenzial dass er doch eines Tages durch die Liebe des Islams auf den rechten Weg geleitet wird.

Doch wenn die das verstehen dass sie "najis" sind,und dass sie unsere Wohnung "najis" machen, dann werden sie doch traurig sein und sicherlich nicht Gefallen am Islam finden oder?

 

Wsalam, Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Es ist schwierig, da du sie verletzen könntest. Entweder du lädst sie ein und nimmst das alles in Kauf oder du verzichtest darauf.

 

Ich kenne welche, die haben Zeitungspapier ausgelegt, sogar auf die Couch, damit der Besuch nichts verunreinigt #salam# Also die haben es auf die direkte Art und Weise gemacht und ihren Besuch damit beleidigt.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich kenne welche, die haben Zeitungspapier ausgelegt, sogar auf die Couch, damit der Besuch nichts verunreinigt #as# Also die haben es auf die direkte Art und Weise gemacht und ihren Besuch damit beleidigt.

 

#bismillah#

 

#salam#

 

#salam##salam#:) oh mein gott!!! mein lieber scholli!!! und ich habe von saudis gehört die ein ferienhaus in deutschland gemietet haben. die ganze küche mussten die deutschen mit alufolie auslegen, damit die saudis nicht mit etwas unreines in berührung kommen. das war ihnen wichtig. aber sie haben wie verrückt whisky getrunken :D

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

also ich muss mich über die dumme Suchfunktion beschweren, welche ich benutzt habe um den Thread zu suchen, und ihn nicht gefunden habe. Tja, also wollte ich gleich einen neuen aufmachen,aber lieber nochmal schnell nachsehen, und da finde ich ihn nach 15 Minuten suchen. Danke für diese tolle SUchfunktion...lol

 

 

Also ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich jetzt genauer weiss wann meine Mutter hier her kommt, nämlich im April.

Nun frage ich mich wie soll ich das alles machen, ich kann es nicht verhindern dass die Wohnung najis wird, das weiss ich, aber wie bekomme ich sie zumindest wieder hinterher rein, und wie kann ich zum Beispiel essen im Kühlschrank essen ohne die ganze Zeit daran denken zu müssen dass es vielleicht najis geworden ist. Es gibt auch Dinge die man nicht waschen kann, weil sie verpackt sind, wie Milch, Käse, Soßen und so weiter.

 

Weiter:

 

Wenn die Dusche also das Bad najis wird, und meien Mutter mit ihren Füßen die sie eventuel nicht richtig trocken gemacht hat, in die Wohnung kommt,und auch wenn sie Sandalen anhat, wird der Boden najis.

Aus der Sicht des Islam müsste doch die Niyat welche ja immernoch die ist dass meine Mutter ensha Allah Muslim wird wichtiger oder?

Ich könnte doch sagen, als nasri, ich lass emeine Mutter 1 Woche hier wohnen, relaxt ohne Stress für sie, wenn sie dafür Muslim wird. Das heisst doch dass meine Niyat die war sie Muslim zu machen, sie wurde es aber vielleicht nicht, und meine Wohnung wäre dann najis. Gibt es Außnahmen indenen selbst ein Kafir der najis ist, nicht als najis abgerechnet wird? ich mein nicht Juden, Christen sondern richtige Atheisten die nicht an Gott glauben und die Existenz Gottes leugnne. Bitte ich brauche eure Hilfe,ich werd jetzt schon verrückt wenn ich an die unreine Wohnung denke, die ich dann nie wieder tahir bekomme... #bismillah##salam##salam##rose##heul##heul#

 

 

Wsalam, Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Es kommt drauf an... Hast du ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter? Kannst du mit ihr offen über den Islam? Akzeptiert sie deine Entscheidungen und respektiert sie deine Ideale? Wenn das so ist, dann würde ich ganz offen zu ihr sein und ihr erklären wie das im Islam mit der "Najase" ist. Das ist viel angenehmer (für dich und auch für sie) als wenn du das geheim halten würdest.

 

Einem guten atheistischen Freund habe ich das auch erzählt. (Eben um Najase zu verhindern.) Und da er meinen Glauben und meine Ansichten respektiert hat er diese Tatsache der Reinheit auch akzeptiert. Er war nicht im geringsten darüber verärgert, da er verstanden hat, dass dies nichts persönliches ist.

 

Aber du musst es selber einschätzen wie deine Mutter und Schwester darauf reagieren würden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Mach dir nicht zu viele gedanken

Ich bin persönlich auch so wie du und wenn nur ich mit meinen nassen Latschen

über den Wohnzimmerteppich gehe sag ich dann, der ist jetzt nicht mehr tahir.

Dann denke ich womöglich ist der Toilletenboden najjis und bin dann mit nassen Latschen

in Wohnzimmer gegangen, das ist einfach nervig ich weiß.

 

Du musst zu dem Zeitpunkt wo deine Mutter da ist eine gewisse Stelle lassen wo du beten

kannst das sie da nicht hinkommt. Du kannst sie bitten das sie dort nicht hintritt.

Und wenn du nicht weißt ob du reine Kleidung an hast so wird es inchala als tahir angesehen. Wenn sie dich danach fragt warum? dann sag ihr ich mag es sehr rein und man soll sein Gebetsraum sauber und rein halten. Ich denke das wird sie akzeptieren und nicht weiter fragen.

 

Was dem Essen angeht so solltest du es vorbereiten und sie einfach entlassten damit

das ist ja nur aus not das du das sagst. Mama bitte ich koche und du brauchst nichts zu machen.

Sollte sie trotzdem irgendetwas abwaschen. Dann wasch du die Sachen die du gerade brauchst einfach schnell ab und fertig.

Oder mit Soßen oder Getränke die werden nicht najjis. Heutzutage hat fast alles eine Verpackung und der Inhalt bleibt so rein. Und wenn du da auch nicht weißt ob es rein ist so ist es egal und wird auch als rein angesehen.

 

Was dem angeht wie du deine Wohnung sauber bekommst

hmmmm? #salam# Also wenn du einen Balkon hast und deine Mama weg ist dann würde ich alles was abwaschbar ist da hinstellen und einfach mit ner Gießkanne abwaschen ist ja dann auch etwas wärmer und geht schneller troken als jetzt.

Ja aber mach dir keine Gedanken darüber so schlimm kann das nicht sein

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleikum,

lade deine Mutter ein, bloß nicht die einladung verweigern. Sie ist schließlich deine Mutter und du musst Sie respektieren wie Sie ist. Es ist schwer, aber das sollte machtbar sein, halt die wichtigsten Sachen zu Seite legen, wie das Heillige buch Gottes und am besten alles was mit dem Islam zutun hat und die restlichen sachen kannste rein machen.

 

Ist Sie richtige Atheisten?

sonst würde ich Sie über denn Islam aufklären.

Sei Gastfreundlich, sie ist dein Gast. Behandele Sie freundlich, als wärst du ihr Gast, behandele Sie So wie du dich behandelst.(nicht falsch verstehen).

 

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ihr Lieben,

danke für eure Tipps.

Es gibt ein Hadith der sagt (farsi) "Mehmun habib e khudaast" also zu deutsch: Der Gast ist der Freund Gottes

Wenn man einen Gast hat und ihn rauswirft, dann hat man eine Sünde begangen. Und man sagt auch dass ein Gast die SÜnden die man begangen hat mitnimmt. Und eine Menge Sawab hinterlässt.

Ich weiss es ist meine Mutter ich kann sie aufklären über den Islam, aber über Nejasat und so ist es einfach zu viel und es würde sicherlich in die Hose gehen, meine Mutter ist nicht beleidigt man kann wirklich über alles mit ihr reden, aber ich möchte sie nicht verletzten vor allem nachdem sie so viel für mich getan hat.

Und auch hier in Iran kann ich mich immer auf sie verlassen wenn ich ärger habe, oder Geld brauche oder jemanden zu reden.

Sie ist eine gute Mutter und hat es nicht verdient dann sobeleidigt zu werden.

Ich bin immernoch am grübeln. es wird alles Najis werden, aber dass ist es wert. Ich weiss nur nicht wie ich es dannach wieder tahir bekomme. Zum Beispiel Fernseher und elektrische Geräte, Maus, Keyboard, Wand usw...

Falls ihr noch Ideen habt, nur zu;)

 

Wsalam, Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Was würdest du machen wenn du mit najis händen dein handy anfassen tust?

oder kot auf dem Boden liegt?

 

wie gest du dann vor?

so mach es auch wenn deine Mutter geht.

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weiss nur nicht wie ich es dannach wieder tahir bekomme. Zum Beispiel Fernseher und elektrische Geräte, Maus, Keyboard, Wand usw...

Falls ihr noch Ideen habt, nur zu;)

 

Salam

Bruder!

Es kommt darauf an wie sie die Sachen benutzt?!

Meinst du sie geht mit nasser Hand auf deinem Fernseher? #bismillah##salam##salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

 

Sayyid Fadlallah (H) unterscheidet sich aber in dieser Hinsicht von Imam Khamenei (H).

 

A7, Zweitens: Der Mensch, gleich Muslim oder nicht Muslim, wie der christliche, buddistische, atheistische oder sonstige, ist rein.

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

#salam#

 

 

Sayyid Fadlallah (H) unterscheidet sich aber in dieser Hinsicht von Imam Khamenei (H).

 

A7, Zweitens: Der Mensch, gleich Muslim oder nicht Muslim, wie der christliche, buddistische, atheistische oder sonstige, ist rein.

 

 

#salam#

Laut Sayed Sistani sind sogar Menschen Najis, die die Feinde von den Imamen sind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

dass ein Atheist oder ein Budhist der die Existenz Gottes bestreitet tahir ist bezweifle ich. Hast du eine Fatwa?

Ich habe nämlich in meinen Büchern gelesen dass ein Mensch najis ist wenn er nicht Ahle Kitab ist (Ahle Kitab sind Christen, Juden und Muslime)

Meine Mutter ist Atheistin, also müsste sie najis sein. Mein Marjir ist Makaram SHirazi...

Nach Ayatollah Janati ist kein Mensch najis sogar jemand der Kafir ist ist tahir. Dabei steht doch im Qoran dass ein Mensch der die Existenz Gottes bestreitet ein Kafir ist und najis ist. Deswegen ist er doch auch haram für einen Menschen ahle Kitab, weil er najis ist.

 

Was ich tu wenn mein Handy najis wird?

mit einem trockenen Tuch die Substanz abwischen, 3 mal mit einem FEUCHTEN (nicht nassen) lappen drüber wischen und das handy in die sonne legen, denn ich habe gehört dass ein Tuch oder Teppich oder eine Decke in der Sonne tahir werden. dann könnte man das doch mit dem Handy auch tun oder?

 

Wsalam, Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites
denn ich habe gehört dass ein Tuch oder Teppich oder eine Decke in der Sonne tahir werden.
#salam#

Ja, durch die Sonneneinstrahlung werden Sachen wieder tahir. Das kenne ich auch so. So werden auch größere Möbel die man nicht so einfach waschen kann wieder tahir gemacht. Z.B. erinnere ich mich noch sehr gut, dass damals Matratzen in die Sonne gelegt wurden nachdem ......erm... ein kleines Kind 'nen Alptraum hatte ..... #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

ja das stimmt, aber jemand hat mir mal erkl'rt dass sowas nur für matrazen und kleidung gillt, und das nicht alles einfach so in die Sonne gelegt werden kann und es ungültig wäre. Hört sich meiner Meinung nach unlogisch an, weil wenn eine Sache in der Sonne Tahir wird, dann müsste die andere es doch auch werden oder?

Wsalam, Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

F. 86: Zählt die Sonne zu den rituell reinigenden (Elementen) ? Und wenn diese zu den rituell reinigenden (Elementen) gehört, was sind die Bedingung der rituellen Reinigung durch sie?

 

A: Die Erde und alles, was nicht transportiert werden kann, wie Gebäude, das was mit den Gebäuden verbunden ist, und was an ihnen befestigt ist, wie Hölzer, Türen und Ähnliches werden rituell gereinigt, wenn die Sonne darauf scheint, nachdem die ursächliche Unreinheit davon entfernt wurde, vorausgesetzt, daß diese (Gegenstände) beim Auftreffen der Sonnenstrahlen naß sind.

 

http://islam-pure.de/iw/antworten/kapitel_...en_reinheit.htm

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam liebe Schwester,

 

aha, siehste das wusste ich zum Beispiel noch nicht. Masha Allah, schon wieder was gelernt.

In Ordnung also wird mein Handy wohl weiter najis bleiben falls meine Mutter es mal anfassen sollte.

Gut also dann muss ich mich umschauen was es noch für Möglichkeiten gibt, denn unter fliessendes Wasser halten oder mit einem nassen Taschentuch abwischen wollte ich mein Handy eigentlich nicht...ach ja, das gillt auch für den Fernseher, die Fernbedienung, die Maus, das Keyboard meine Bücher, Ohrstöpsel....to be continued #salam#

 

Wasalam, Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salamu 3aleikum,

 

 

also ich verstehe nicht, warum du dir soviele Gedanken machst Bruder #salam#

 

Etwas unreines verursacht an einer Sache die Unreinheit, wenn es mit Feuchtigkeit zusammenkommt. Ich glaube weniger, dass deine Mutter nie was trockenes anhat oder trocken ist. Und deiner Unwissenheit und Zweifel machen die Sache rein.

 

Das mit dem speziellen Gebetsplatz, am besten im Raum wo du schläfst, solltest du ihr lieber sagen. Aber zu sagen, dass sie religionsrechtlich unrein ist, ist schon hart (nach Seyyed Fadlallah aber nicht).

 

 

 

Dann nochmal eine Fragen nebenher: Warum sind denn Nicht-Muslime unrein? Es gibt ja auch schließlich möchte-gern Muslime, die sich sündiger als die verhalten. #salam#

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Ich denke auch, dass du dir zuviel Panik machst. Lass es einfach auf dich zu kommen. Du musst sie auch nicht die ganze Zeit beobachten und darauf achten, was sie mit nassen Händen anfasst.

Weil wenn du nicht weißt, dass sie etwas verunreinigt hat, dann ist es für dich rein.

 

Dann nochmal eine Fragen nebenher: Warum sind denn Nicht-Muslime unrein? Es gibt ja auch schließlich möchte-gern Muslime, die sich sündiger als die verhalten. :)

 

Dazu gibt es einen Koranvers, der die Fatwa bestätigt. Den kann ja jmd. posten, wenn er ihn findet.

 

Ja, sündige Muslime bleiben Muslime, und Nichtmuslime bleiben Nichtmuslime, egal wie sie sich verhalten. Der Glaube ist entscheidend und nicht die Umsetzung, um jmd. als rein oder unrein anzusehen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

danke für die Fatwa und eure Hilfe liebe Schwestern, vielen Dank.

Ich denke nicht dass ich mir zu viele Sorgen mache, denn Allah hat uns doch gesagt man soll auf seinem Weg streben und das heisst doch auch mit Problemen konfrontiert zu werden und diese versuchen zu lösen. Ok, dass etws najis wird kann niemand verhindern, aber wie man es hinterher wieder tahir kriegt ist das Mindeste. und ich denke man sollte in dem Fall von mir davon ausgehen dass wirklich alles najis ist, oder, denn sie sind ja schliesslich 10 Tage hier und wenn ich mir jetzt zum Beispiel einrede der Kühlschrank wird nicht najis dann ist das einfach eine Verfälschung der Tatsachen, weil es sicherlich mindestens einmal passieren wird, dass sie den Kühlschrank aufmachen und davor ihre Hände gewaschen haben oder beim Essen zubereiten etwas anfassen was nass ist.

Und ich kann meiner Mutter nicht verbieten essen zu machen,d as ist das Problem, es ist einfach unmöglich, egal wie sehr ich es versuchen würde.

 

Ich habe noch eine Frage die mir einleuchtete.

Wenn ich für den Zeitraum indem meine Mutter hier ist Ayatollah Fadhlallah als Marji3 wähle, und dannach wenn sie wieder weg sind, wieder Makaram SHirazi auswähle, wird das was an dem Zeitpunkt angefasst wurde najis? oder sit es nicht najis weil es zu dem Zeitpunkt andem es angefasst wurde meine Mutter tahir war?

Also kann etwas was vorher passiert ist,durch das ändern des Marji3 najis oder thair werden?

 

 

 

Wsalam, Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe noch eine Frage die mir einleuchtete.

Wenn ich für den Zeitraum indem meine Mutter hier ist Ayatollah Fadhlallah als Marji3 wähle, und dannach wenn sie wieder weg sind, wieder Makaram SHirazi auswähle, wird das was an dem Zeitpunkt angefasst wurde najis? oder sit es nicht najis weil es zu dem Zeitpunkt andem es angefasst wurde meine Mutter tahir war?

Also kann etwas was vorher passiert ist,durch das ändern des Marji3 najis oder thair werden?

 

 

 

Wsalam, Mahdi

 

:D lieber Bruder,

 

Es ist meines Wissens nach nicht möglich, nach Belieben den Marjaa zu wechseln, weil einem gerade eine Fatwa nicht passt.

Lieber Bruder Mahdi, ich möchte dir nicht zu Nahe treten, aber hast du dir schon mal überlegt, welchen Sinn es hätte, dass wir uns einen Marjaa wählen, wenn wir uns doch nicht an alle seine Fatwas (uneingeschränkt) halten? Man könnte es ja dann gleich bleiben lassen sich für EINEN Marjaa zu entscheiden. Wenn man wechseln möchte, dann sollte man sich das gut überlegen und nicht sagen: nach zwei Wochen kehre ich wieder zu meinem alten Marjaa zurück, weil ich taqlid danach wieder uneingeschränkt ausführen kann. Ich hoffe du verstehst was ich damit sagen möchte.

Möge Allah dir beistehen!

 

LG

 

#salam#:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 54 Posts
    • 8962 Views
    • Zahra
    • Zahra
    • 1 Posts
    • 460 Views
    • 3abbas
    • 3abbas
    • 3 Posts
    • 639 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 12 Posts
    • 1490 Views
    • Rour
    • Rour
    • 15 Posts
    • 1654 Views
    • Jnoub*Lady
    • Jnoub*Lady

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.