celine

Frage wegen Nachholgebete

40 posts in this topic

#schaem#

Assalam Alaikoum,

 

Br. nehmen wir an wir zeigen dir die Quellen, kannst du unterscheiden, ob das dann authentisch ist oder nicht? Quellen gibt es viele aber nur die Gelehrten können uns sagen ob es eine praktische Folgerung für uns hat, weil sie das Wissen besitzen um das authentische vom falschen zu unterscheiden. Unter den schiitischen Gelehrten gibt es nahezu einen Konsens, dass man die verpassten Gebete nachholen muss und dass wenn man kurz vor dem Sterben ist, soweit es möglich ist, andere beauftragen muss, diese für sich nachzuholen. Die Gebete haben eine sehr hohe Stellung im Islam. Das kann man sich kaum vorstellen.

 

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ayat. Sistani sieht es auch so:

 

How to perform your Qadha prayers

You can perform your qadhaa prayer whenever and wherever you like provided the following:

 

1- It is not necessary to maintain sequential order in the offering of qadha, except in the case of prayers for which order has been prescribed, like, Zuhr and Asr prayers or Maghrib and Isha prayers of the same day. However, it is better to maintain order in other qadha prayers also.

 

...

 

http://www.najaf.org/learn/e_7.php?l=ENG

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

 

Meine Mutter hat Knieprobleme und beim Niederwerfen tut es ihr besonders weh. Möge Allah swt sie heilen. Sie hat noch einige Gebete zum Nachholen. Darf sie die Nachholgebet im Sitzen verrichten oder sollte sie warten bis sie wieder normal stehend beten kann?

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

also wie ich das jetzt verstanden habe,müsste ich erst das subuh gebet machen udn dan erst darf ich die versäumten gebete beten.Was wen der athan noch nicht da ist.Kann ich zumbeispiel,jetzt halbe stunde vor adhan 5 versäumte gebete beten dan das gebet des tages und dan einfach weitermachen?

kann ich auch einfach alle versäumten morgengebete machen und dan die mittaggebete udn so weiter.Ich weis leider nicht wieviele ich nachholen muss.Sehr viele auf jeden fall,aber wie ist das den? taschenrechner zücken #lol# ?

 

was ist wen ich bis jetzt die aussprach noch nicht korrekt kann und was ist wen ich teilweis sätze noch in deutsch sage? sollte ich es erst richtig lernen oder muss ich diese auch nachholen?

wie ist das wen ich breiets eine anzahl versäumter gebete nachgeholt habe udn dan merke es war nicht ganz korrekt.

 

sorry wll es nur genau wissen.#schaem#

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

 

Du kannst versäumte Gebete zu jeder Zeit nachholen und wie viele du kannst.

 

Wenn du bei den Nachholgebeten zwischen zwei Zahlen schwankst, dann nimmst du die geringere. Also wenn du nicht weißt, ob du 3 oder 4 Jahre nachholen musst, dann holst 3 Jahre nach, weil du die mit Gewissheit weißt. Von den drei Jahren musst du die Tage deiner Periode für jeden Monat abrechnen. Bei Schwangerschaft musst du natürlich nichts abziehen.

 

Das Gebet muss in arabischer Sprache vollzogen werden. Welche Sätze sprichst du denn auf deutsch? Im Qonut? Da ist es, meines Wissens nach, nicht schlimm, wenn man dies in anderer Sprache spricht. Wenn man nicht in der Lage ist, das Gebet korrekt auszusprechen, dann muss man es halt so machen, wie man kann. Wenn jemand die falsche Form eines Wortes als korrekt kennt, z.B. das in dem Taschahud vorkommende 3abduhu, als 3abdahu kennt, und später feststellt, dass es falsch war, so ist es nicht notwendig das Gebet zu wiederholen.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

 

Du kannst versäumte Gebete zu jeder Zeit nachholen und wie viele du kannst.

 

Wenn du bei den Nachholgebeten zwischen zwei Zahlen schwankst, dann nimmst du die geringere. Also wenn du nicht weißt, ob du 3 oder 4 Jahre nachholen musst, dann holst 3 Jahre nach, weil du die mit Gewissheit weißt. Von den drei Jahren musst du die Tage deiner Periode für jeden Monat abrechnen. Bei Schwangerschaft musst du natürlich nichts abziehen.

 

Das Gebet muss in arabischer Sprache vollzogen werden. Welche Sätze sprichst du denn auf deutsch? Im Qonut? Da ist es, meines Wissens nach, nicht schlimm, wenn man dies in anderer Sprache spricht. Wenn man nicht in der Lage ist, das Gebet korrekt auszusprechen, dann muss man es halt so machen, wie man kann. Wenn jemand die falsche Form eines Wortes als korrekt kennt, z.B. das in dem Taschahud vorkommende 3abduhu, als 3abdahu kennt, und später feststellt, dass es falsch war, so ist es nicht notwendig das Gebet zu wiederholen.

 

wassalam

 

 

salam

 

danke dir,es ist der vorletzte satz und das beim aufstehen,ich krieg das einfach nicht hin,auserdem auch einzelne buchstaben oder as r.Ist das sehr schlimm,wen ich etwas versuche es aber nicht ganz korrekt hinkriege? Ich habe echt mühe die einzelnen wörter korrekt auszusprechen,oder muss ich alles erdenkliche tun,es korrekt zu machen?

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Tut mir Leid liebe Schwester, ich weiß nicht, was du meinst? Was für ein vorletzter Satz? Was meinst du mit "as r"?

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

das ''r '' meinte ich #lol#

der satz friede und segen sei mit dir und der segen gottes ... vor dem assalamuallaikum.Beim salam?

sorry kenne die begriffe zu wenig #schaem# (schäme mich gerade so sehr!)

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Assalam Alaikum,

 

Man muss alle Dhikrs bis auf den Dhikr des Qunuts in korrekter arabischer Sprache aussprechen. Mit korrekt ist gemeint, dass es sich für einen außenstehenden arabischkundigen korrekt anhört. Es ist aber natürlich nicht verlangt, dass man es wie ein Mutersprachler ausspricht. D.h. der Akzent, geschweige denn Tartil und Tajwid sind zweitrangig. Die Gläubigen, die kein Arabisch können bzw. nicht korrekt (im obigen Sinne) aussprechen können, so dass z.B. ihre Zunge ihnen nicht erlaubt einige Buchstaben korrekt auszusprechen, sollten sich nur so gut wie möglich bemühen korrekt auszusprechen.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Der Satz beim Aufstehen ist nur mustahab, den würd ich dann solange weglassen, bis du es auf arabisch sprechen kannst.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

 

Also ich habe auch eine Frage gestellt :D :

#salam#

 

 

Meine Mutter hat Knieprobleme und beim Niederwerfen tut es ihr besonders weh. Möge Allah swt sie heilen. Sie hat noch einige Gebete zum Nachholen. Darf sie die Nachholgebet im Sitzen verrichten oder sollte sie warten bis sie wieder normal stehend beten kann?

 

wassalam

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

ist zwar kein fatwa, aber ich denke nicht dass es ein problem gibt, wenn sie die gebete im sitzen macht. man soll ja soll schnell wie möglich seine gebete nachholen, wer weiß was alles passieren kann, wenn sie wartet dass sie wieder gesund wird (allah möge sie behüten).

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Assalam Alaikum,

 

Ich denke auch, dass es erlaubt ist das Nachholgebet auch in diesem Zustand zu verrichten, obwohl ich es gerade nicht nachweisen kann. Ist denn die Krankheit nicht chronisch? Man muss auch beachten, dass man nicht automatisch das ganze Gebet im Sitzen verrichten darf, sondern man darf immer nur die Teile weglassen, die man nicht verrichten kann (Mit weglassen meine ich nicht den Teil ganz weglassen sondern in seiner ursprünglichen Form). Und auch falls man einen Teil einigermaßen verrichten kann, sollte man es so verrichten, wie man kann unter Berücksichtigung der Einzelheiten, die man sich in den Regelwerken anschauen kann.

 

Alternativ kann sie zur Sicherheit einen zeitlich begrenzten Nadhr machen, so dass es zu einer zeitlich beschränkten Pflicht wird, ähnlich zum täglichen Pflichtgebet. Das ist aber bisschen Riskant, denn bei einem Bruch müsste sie 60 Arme speisen oder 60 Tage fasten, deswegen sollte das nicht als Rat meinerseits angesehen werden. Ist mir nur so eingefallen.

 

Wassalam

Edited by 3aliy
Der fettmarkierte Teil wurde zur Vermeidung von Verwirrung hinzugefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites

alsalamu aleikum geschwister

 

eigentlich ist alles klar nur nochmal folgendes.

 

ich verpasse das morgengebet und die zeit des duhur gebets ist schon gekommen.

 

MUSS ich das subh Nachholgebet vor dem Duhr und asr gebet beten.

 

ich habe gehört dass man es vor dem duhr und asr gebet beten kann oder auch danach.

 

und genauso wenn ich sagen wir mal alle 3 gebete verpasse, und dann abends maghreb undischa kommt. hier habe ich gehört das man ebenfalls davor bzw. danach nachholen kann bzw. man kann subh davor dann maghreb ischa pflicht und dann duhr asr nachholen.

 

also hauptsache duhr und asr hängen zusammen.

 

danke euch

 

salamu aleikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 1 Posts
    • 312 Views
    • Die Feder
    • Die Feder
    • 5 Posts
    • 419 Views
    • Lehrling
    • Lehrling
    • 4 Posts
    • 724 Views
    • islamflower
    • islamflower
    • 3 Posts
    • 676 Views
    • Kervan93
    • Kervan93
    • 1 Posts
    • 261 Views
    • Sayed
    • Sayed

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.