Sign in to follow this  
Followers 0
navidios

Freitagsgebet bei Sunniten

60 posts in this topic

Salamu alaikum,

 

ich habe gerade mit einem schiitischen Hoca gesprochen. Er hat mir gesagt, dass das Freitaggebet der Sunniten für uns Schiiten keine Rolle spielt, da sie nicht unsere Bedingungen fürs Freitaggeben erfüllen. Dadurch wäre das Cuma-Gebet auch nicht gültig und ich müsste Zuhr trotzdem beten.

 

Gibt es dazu Fatwas von Gelehrten? Oder weiß sonst jemand was dazu?

 

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#heul#

 

#salam#

 

 

Das Gebet hinter sunniten ist gültig.

 

 

Hier Rechtsgutachten von Imam al-Hussayni Khamenei (h.):

 

F. 610: Ist das rituelle Gemeinschaftsgebet hinter den Sunniten erlaubt?

 

A: Das rituelle Gemeinschaftsgebet hinter diesen ist erlaubt, sofern es zur Aufrechterhaltung der islamischen Einheit ist (dient).

 

F. 614: Wie haben wir Schiiten beim rituellen (Gemeinschafts-) Gebet in den Moscheen der anderen Länder mit (überwiegend) Sunniten teilzunehmen, da sie mit verschränkten Armen beten? Müssen wir uns ihrer Verschränkung (der Arme) anschließen, oder beten wir ohne Verschränkung (der Arme)?

 

A: Es ist erlaubt, sich zur Wahrung der Einheit an Sunniten anzuschließen, und das rituelle Gebet mit ihnen ist gültig und einwandfrei, aber man ist dazu nicht verpflichtet. Darüber hinaus ist es nicht erlaubt, dabei (die Arme) zu verschränken, außer die Erfordernisse machen dies notwendig.

 

F. 615: Wie ist bei der Teilnahme am rituellen Gemeinschaftsgebet mit den Sunniten während des Stehens das Berühren des kleinen Zehs des Betenden mit den kleinen Zehen der beiden Personen, die an beiden Seiten des Betenden stehen, was diese (Sunniten) befolgen, zu beurteilen?

 

A: Man ist dazu nicht verpflichtet, aber wenn man es tut, beeinträchtigt es die Gültigkeit des rituellen Gebets nicht.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

nach Sayyid Sistani ist auch gültig mann soll aber die suren leise mit aufsagen oder fatiha und ikhlas selber rezitieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Aleikum wa rahmetullahi wa barakatu,

 

aber wie ist es wenn man in Mekka(Hadsch) betet?

Ich hab mal gehört, man darf nicht hinter einem Imam betet, der gegen die Familie des Propheten saas ist.

 

Es gibt doch eine Niyya(Absicht), wenn man hinter sunnitischen Geschwistern betet, es heißt Niyatul Mutaba.

Share this post


Link to post
Share on other sites

salamu alaikum,

 

ich weiß, dass es erlaubt ist hinter Sunniten zubeten. Meine Frage bezieht sich auf das Cuma-Gebet. Denn mir wurde gesagt, dass nicht jeder Imam ein Cuma-Gebet leiten kann. Sie müssten von hohen Ayatollahs auserwählt sein, und das trifft nun mal bei den Sunniten nicht zu.

 

 

ps. was hat das mit dem Leise Aufsagen auf sich hinter Sunniten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#heul#

 

Ich war ja in den Sommerferien in der Türkei und als ich den Adhan hörte, konnte ich nicht widerstehen und ging zur Moschee. Ich nahm mein Wudhu und ging rein ins Gebetshaus. Die Menschen waren so lieb, dass sie mir sogar anboten hinter dem Imam zu beten. Als wir dann alle zum Gebet standen fingen wir an zu beten und hoben alle die Hände bis zu den Ohren und und begannen mit dem Gebet. Ich rezitierte langsam und geniessend die Suren al-Fatiha und al-Ikhlas. Als ich fertig war mit dem rezitieren wollte ich ruku machen aber die anderen standen immer noch und es hat ziemlich lange - und das wirklich sehr lange - gedauert. Bei der Sadschda war es genauso.

 

Was ich damit sagen will ist, dass ich mein Gebet schlussendlich doch nicht geniessen konnte. Ist es euch auch schon einmal passiert? Seitdem bin ich auch nicht mehr in eine sunnitische Moschee gegangen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#heul#

#salam#

 

In den Fatwas von Imam Khamenei steht nicht, dass es grundsätzlich erlaubt ist, sich Sunniten anzuschließen, sondern nur wenn es der Wahrung der Einheit dient. Das wollte ich nochmal klarstellen #salam#

 

Ich hab mal gehört, man darf nicht hinter einem Imam betet, der gegen die Familie des Propheten saas ist.

 

Das stimmt auch. Wenn der sunnitische Imam dafür bekannt ist, ein Nasibi zu sein (was eigentlich bei Sunniten nicht der Fall ist), dann darfst du, denke ich, auch nicht hinter ihm beten dürfen.

 

Es gibt doch eine Niyya(Absicht), wenn man hinter sunnitischen Geschwistern betet, es heißt Niyatul Mutaba.

 

Ja, weil es nur eine "Mutaba'a" ist, muss man auch alles aufsagen. Das einzige was man beim Beten anders macht, ist sich gleichzeitig mit den anderen zu bewegen. Deshalb ist es nicht dieselbe Niyya, wie wenn man hinter Schiiten betet, bzw. nicht dasselbe Gebet. Denn da kann man die Fatiha und die Folgesura nicht aufsagen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam schwester,

 

heißt es jetzt, dass wir das Cuma Gebet nicht hinter Sunniten beten können? Weil wir ja dort nicht leise beten können, denn das würde heißen wir machen das Cuma Gebet für uns selbst???

Share this post


Link to post
Share on other sites

:)

;)

Was ich damit sagen will ist, dass ich mein Gebet schlussendlich doch nicht geniessen konnte. Ist es euch auch schon einmal passiert? Seitdem bin ich auch nicht mehr in eine sunnitische Moschee gegangen.

 

 

Ja, ich kann genau das Gleiche sagen. Und wie manche dich anstarren, nur weil du deine Arme seitlich fallen lässt; eine Katastrophe. Doch bin ich nicht abgeneigt in einer sunnitischen Moschee zu beten, da die Erhaltung der Ummah das Wichtigste ist. Das sind auch Muslime und sie lieben auch Allah (swt.) - neben mir steht immer einer der Ahl al - Sunna und ich mag die Leute sehr (falls keiner von ihnen üble Vorurteile hat).

 

 

:(#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Namen Gottes,

 

Also ich bete in einer schiitischen Moschee, aber ich gehe mit meinen Freunden,welche meistens Sunniten sind,auch mal zusammen beten.

Also ich konnte das Gebet so verrichten,wie die Rechtschule der Dschafariten es vorschreibt und hatte auch kein Problem, wie auch die sunnitischen Geschwister nicht, mein Gebet zu verrichten.Die beste Moschee in Aachen ist die Bilal Moschee.Mashallah es sind sehr gute Sunniten.In der Mosche befanden sich paar Salafis,welche nicht wollten,dass Schiiten mit den Sunniten zusammen beten und diese wurden,dann rausgeschmissen und haben eine eigene aufgemacht,welche vom Verfassungsschutz beobachtet wird.Was für Hassprediger das sind.La3natullahi a3la Nasibiya.

 

Die Bilal Moschee lehrt auch Persich und haben auch Bilder von Imam Chomeini dort hängen Mashallah.

 

Sunniten+Schiiten=Islam.

 

Wa Salam alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im Namen Gottes,

 

Also ich bete in einer schiitischen Moschee, aber ich gehe mit meinen Freunden,welche meistens Sunniten sind,auch mal zusammen beten.

Also ich konnte das Gebet so verrichten,wie die Rechtschule der Dschafariten es vorschreibt und hatte auch kein Problem, wie auch die sunnitischen Geschwister nicht, mein Gebet zu verrichten.Die beste Moschee in Aachen ist die Bilal Moschee.Mashallah es sind sehr gute Sunniten.In der Mosche befanden sich paar Salafis,welche nicht wollten,dass Schiiten mit den Sunniten zusammen beten und diese wurden,dann rausgeschmissen und haben eine eigene aufgemacht,welche vom Verfassungsschutz beobachtet wird.Was für Hassprediger das sind.La3natullahi a3la Nasibiya.

 

Die Bilal Moschee lehrt auch Persich und haben auch Bilder von Imam Chomeini dort hängen Mashallah.

 

Sunniten+Schiiten=Islam.

 

Wa Salam alaikum

 

salam aleikum,

Koran Sure 9 Verse 107-108

Und (was) diejenigen (angeht), die sich eine (eigene) Kultstätte (masdschid) gemacht haben, um (den Gesandten) zu schikanieren (diraaran), dem Unglauben zu frönen (kufran) und unter den Gläubigen ein Zerwürfnis hervorzurufen, und als Stützpunkt (? irsaadan) für (gewisse) Leute, die früher gegen Allah und seinen Gesandten Krieg geführt haben - und sie schwören bestimmt, daß sie es in bester Absicht getan haben. Aber Allah bezeugt, daß sie lügen

 

Stell dich niemals (zum Gebet) in ihr auf! Eine Kultstätte, die vom ersten Tag an auf der Gottesfurcht gegründet war, verdient dies eher. In ihr sind Männer, die es lieben, sich zu reinigen. Und Allah liebt diejenigen, die sich reinigen.

 

Bruder auch wenn ich vielleicht nur diese meinung vertrete, wegen dieser Sure ist es verboten in eine wahabbitische mosche einzutreten die hass predigt.

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam aleikum,

Koran Sure 9 Verse 107-108

Und (was) diejenigen (angeht), die sich eine (eigene) Kultstätte (masdschid) gemacht haben, um (den Gesandten) zu schikanieren (diraaran), dem Unglauben zu frönen (kufran) und unter den Gläubigen ein Zerwürfnis hervorzurufen, und als Stützpunkt (? irsaadan) für (gewisse) Leute, die früher gegen Allah und seinen Gesandten Krieg geführt haben - und sie schwören bestimmt, daß sie es in bester Absicht getan haben. Aber Allah bezeugt, daß sie lügen

 

Stell dich niemals (zum Gebet) in ihr auf! Eine Kultstätte, die vom ersten Tag an auf der Gottesfurcht gegründet war, verdient dies eher. In ihr sind Männer, die es lieben, sich zu reinigen. Und Allah liebt diejenigen, die sich reinigen.

 

Bruder auch wenn ich vielleicht nur diese meinung vertrete, wegen dieser Sure ist es verboten in eine wahabbitische mosche einzutreten die hass predigt.

 

wasalam

 

Im Namen Gottes,

 

Was willt du mir mit dem Beitrag jetzt zeigen ?

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum,

 

das du auf passen solltest in welches gottesfürchtige haus du dich begibst!

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam aleykum,

 

das du auf passen solltest in welches gottesfürchtige haus du dich begibst!

 

ws

 

Im Namen Gottes,

 

Bruder es wäre besser,wenn du meinen Beitrag noch einmal ganz Gründlich lesen würdest. :)

Habe ich irgendwo geschrieben,dass ich in wahabitischen Moscheen beten gehe ?

Wenn ja,dann zeige mir bitte den Satz.

 

Der Friede sei mit dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
salamu alaikum,

 

ich weiß, dass es erlaubt ist hinter Sunniten zubeten. Meine Frage bezieht sich auf das Cuma-Gebet. Denn mir wurde gesagt, dass nicht jeder Imam ein Cuma-Gebet leiten kann. Sie müssten von hohen Ayatollahs auserwählt sein, und das trifft nun mal bei den Sunniten nicht zu.

 

 

ps. was hat das mit dem Leise Aufsagen auf sich hinter Sunniten?

 

 

imam abu hanifa vertrat die ansicht daß ,das gebet hinter einem ungerechter imam ungültig ist. deswegen beten hanafis auch noch die 4 rakat des dhur gebetes nach dem juma. auch ich mach das in der regel so

Share this post


Link to post
Share on other sites
imam abu hanifa vertrat die ansicht daß ,das gebet hinter einem ungerechter imam ungültig ist. deswegen beten hanafis auch noch die 4 rakat des dhur gebetes nach dem juma. auch ich mach das in der regel so

 

 

#bismillah#

#salam#

 

Wie, was machst du ? Ich habe das nicht so verstanden ...

 

 

#salam##rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn ich juma mit sunniten bete,verrichte ich dananch das dhur gebet. für dne fall daß,das juma ungültig war

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Namen Gottes,

 

Ist diese Maßnahme nach der Ithna Ascharyy Madhab al Dschafary erlaubt ?

Bitte mit Gelehrtenverweis oder Quellenverweis.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Namen Gottes,

 

Wann immer ich verhindert werde in einer schiitischen Moschee zu beten, bevorzuge ich es in einer abgelegenen sunnitischen Moschee das rituelle Gebet zu verrichten.

Solch ein Verhalten stärkt die Umma und fördert die Gemeinsamkeiten und degradiert die Unterschiede.

Was Unterscheidet meine Absicht zu der Absicht eines Sunniten während des Gebetes ?

Ich bete um Allahs Wohlgefallen zu erlangen und dies machen die Sunniten ebenfalls.

 

  • Ihr Gott ist mein Gott!
  • Ihr letzter Prophet ist mein letzter Prophet
  • Unser Buchgottes ist ihr Buchgottes

Und die Absicht ist wie gesagt,die gleiche.Die Erwähnung der Imame beim Namen ist keine Pflicht und das nicht mal beim Adhan.Allahuma salli ala Muhammad wa ahli Muhammad,wird von beiden Konfessionen während des Gebetes rezitiert.

Natürlich muss der Imam der Shia freundlich gesonnen sein und unsere Imame nicht hassen und die Feinde der Imame lieben!

Und das tut der sunnitische Imam in den Moscheen hier bei uns auch nicht.

Kürzlich war Pierre Vogel der salafitische Prediger aus Mönchengladbach in Aachen zu Gast und die sunnitische Moschee bei uns wollte ihn nicht auftreten lassen,weil sie seine irregeleiteten Lehren schon kennen und deshalb zog er es vor in der Al Rahman Moschee zu beten,welche eine salafitische Moschee ist und vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

Diese Gründete sich nach dem Rausschmiss aus der Bilal Moschee in Aachen ,welche die größte und schönste Moschee bei uns ist.Die Mitglieder dieser Sekte gründeten dann eine neue Moschee in welcher es Freitag sehr zur Sache geht im Bezug auf die Diffamierung und Schmähung der Shia.

Der "Imam" der Moschee hat eine Augenklappe,weil er nur noch ein Auge besitzt (Glasauge).

Und dieser fehlt auch seine rechte Hand.

Die Vorträge gegen uns basieren auf Lügen und Verallgemeinerung.Aber alle Menschen werden für ihre Taten am Tage des jüngsten Gericht zur Rechenschaft gezogen.

 

Der Friede sei auf denjenigen der die Einheit zwischen den Muslimen bewahrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im Namen Gottes,

 

Wann immer ich verhindert werde in einer schiitischen Moschee zu beten, bevorzuge ich es in einer abgelegenen sunnitischen Moschee das rituelle Gebet zu verrichten.

Solch ein Verhalten stärkt die Umma und fördert die Gemeinsamkeiten und degradiert die Unterschiede.

Was Unterscheidet meine Absicht zu der Absicht eines Sunniten während des Gebetes ?

Ich bete um Allahs Wohlgefallen zu erlangen und dies machen die Sunniten ebenfalls.

 

  • Ihr Gott ist mein Gott!
  • Ihr letzter Prophet ist mein letzter Prophet
  • Unser Buchgottes ist ihr Buchgottes

Und die Absicht ist wie gesagt,die gleiche.Die Erwähnung der Imame beim Namen ist keine Pflicht und das nicht mal beim Adhan.Allahuma salli ala Muhammad wa ahli Muhammad,wird von beiden Konfessionen während des Gebetes rezitiert.

Natürlich muss der Imam der Shia freundlich gesonnen sein und unsere Imame nicht hassen und die Feinde der Imame lieben!

Und das tut der sunnitische Imam in den Moscheen hier bei uns auch nicht.

Kürzlich war Pierre Vogel der salafitische Prediger aus Mönchengladbach in Aachen zu Gast und die sunnitische Moschee bei uns wollte ihn nicht auftreten lassen,weil sie seine irregeleiteten Lehren schon kennen und deshalb zog er es vor in der Al Rahman Moschee zu beten,welche eine salafitische Moschee ist und vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

Diese Gründete sich nach dem Rausschmiss aus der Bilal Moschee in Aachen ,welche die größte und schönste Moschee bei uns ist.Die Mitglieder dieser Sekte gründeten dann eine neue Moschee in welcher es Freitag sehr zur Sache geht im Bezug auf die Diffamierung und Schmähung der Shia.

Der "Imam" der Moschee hat eine Augenklappe,weil er nur noch ein Auge besitzt (Glasauge).

Und dieser fehlt auch seine rechte Hand.

Die Vorträge gegen uns basieren auf Lügen und Verallgemeinerung.Aber alle Menschen werden für ihre Taten am Tage des jüngsten Gericht zur Rechenschaft gezogen.

 

Der Friede sei auf denjenigen der die Einheit zwischen den Muslimen bewahrt.

 

 

#salam#

#bismillah#

 

Bruderherz, die gebilderte Schicht der Sunniten - darunter fallen selbstverständlich die Geistlichen - sehen in Muawiya (la) einen gerechten Sahaba und stempeln jeden als Kafir ab, der schlechtes über ihn erzählt. Also ist das Gebet hinter einen sunnitischen Imam in den meisten Fällen nicht gültig.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

#bismillah#

 

Bruderherz, die gebilderte Schicht der Sunniten - darunter fallen selbstverständlich die Geistlichen - sehen in Muawiya (la) einen gerechten Sahaba und stempeln jeden als Kafir ab, der schlechtes über ihn erzählt. Also ist das Gebet hinter einen sunnitischen Imam in den meisten Fällen nicht gültig.

 

#salam#

:D

 

So habt ihr gehört, jetzt hat uns Bruder Kizilbas aufgeklärt das heisst unsere Ulama liegen falsch.

Akhe ich denke unsere Ulama wissen von was sie sprechen! Und du kannst nicht alle Sunni imame über einen Kamm scheren, ich find das ehrlich gemein von dir , du willst immer spalten zwischen Sunniten und Shiiten, unser Ziel ist aber zu vereinen. Imam Ali a.s. ist das grösste Vorbild für uns, er hat viel härtere sachen durchgemacht als wir und die anderen Imama a.s. auch, trotzdem haben sie am Seil der einigkeit festgehalten, und wenn wir den Imamen as. folgen müssen wir das gleiche tun.

 

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

nach Sayyid Sistani muss folgende Regel eingehalten werden:

 

Der Abstand zwischen den beiden Orten, an denen Salatil Jumuah angeboten werden sollte nicht weniger als ein Farsakh (3 Meilen)sein. Daher, wenn die Entfernung zwischen den beiden Orten ist weniger und sowohl die Gebete beginnen bei ein und der selben Zeit beide sind ungültig. Und wenn einer dieser Gebete vor dem anderen (auch auf das Ausmaß der Takbiratul-ehram dh die erste Takbir) die ein, der vor wird in Ordnung und die anderen sind ungültig.

Wenn, stellt man fest, nach dem Namaz-e-Jumuah ist, dass ein anderer Namaz-e-Jumuah hatte begann früher oder gleichzeitig in einer Entfernung von weniger als farsakh, wird es nicht zwingend zu bieten Zuhr Gebete. Es ist unerheblich, ob diese Informationen innerhalb der Zeit oder später. Darüber hinaus ist eine Namaz-e-Jumuah kann man einem anderen nicht innerhalb der vorgeschriebenen Entfernung nur, wenn es sich selbst gültig, bestehend aus aller Bedingungen, sonst kann es keine Wirkung unerschwinglich.

 

The distance between the two places where Namaze-Jumuah are offered should not be less than one Farsakh (3 miles). Hence if the distance between the two places is lesser and both the prayers commence at one and the same time both will be void. And if one of those prayers precedes the other (even to the extent of Takbiratul-ehram i.e. the first Takbir) the one which precedes will be in order and the other will be void.

If, it transpires after the Namaz-e-Jumuah is over that another Namaz-e-Jumuah had commenced earlier or simultaneously at a distance of less than farsakh, it will not be obligatory to offer Zuhr prayers. It is immaterial whether this information is received within the time or later. Moreover, a Namaz-e-Jumuah can stop another from being held within the stipulated distance only if it is itself valid, comprising of all conditions, otherwise it cannot have any prohibitive effect.

 

habe es nicht gut übersetzt, aber auf gut deutsch steht da, dass es einen bestimmten Abstand geben muss damit das namaz gültig ist.

 

und gerade in Berlin wo ich wohne muss ich egal in welche moschee ich gehe nach Salatil Jumua nohcmal Salatil Zuhr beten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

So habt ihr gehört, jetzt hat uns Bruder Kizilbas aufgeklärt das heisst unsere Ulama liegen falsch.

Akhe ich denke unsere Ulama wissen von was sie sprechen! Und du kannst nicht alle Sunni imame über einen Kamm scheren, ich find das ehrlich gemein von dir , du willst immer spalten zwischen Sunniten und Shiiten, unser Ziel ist aber zu vereinen. Imam Ali a.s. ist das grösste Vorbild für uns, er hat viel härtere sachen durchgemacht als wir und die anderen Imama a.s. auch, trotzdem haben sie am Seil der einigkeit festgehalten, und wenn wir den Imamen as. folgen müssen wir das gleiche tun.

 

#salam#

 

:D

 

#bismillah#

 

Bruder Ali al-Murtadha schrieb: "Natürlich muss der Imam der Shia freundlich gesonnen sein und unsere Imame nicht hassen und die Feinde der Imame lieben!"

Niemand kann leugnen, dass Sunniten Muawiya mögen. Ich habe mit meinen Beiträgen nicht vor die Ummah zu spalten sondern Klarheit zu verschaffen. Frag doch bitte Imam Khamenei, ob das Gebet hinter einem Sunni Imam, der Muawiya liebt, gültig ist.

 

Ausserdem spricht man hier andauernd von einer "Ummah" in der islamischen Welt gibt es leider noch keine Ummah, also kann man noch nichts spalten. Diese Ummah zu bilden ist unsere Aufgabe, aber nicht in dem wir die Irrlehren anderer akzeptieren, sondern ihnen unsere Religion erklären, sodass jeder die Wahrheit findet, d.h, die Imame (as). Imam Ali (as) sagt in Nahj al Balagha, dass niemand in den Himmel kommt, ohne die Imame anzuerkennen und selbst von den Imamen anerkannt zu werden.. Und die Hölle ist denen, die die Imame nicht anerkennen und denen die die Imame nicht anerkennen. Ich glaube kaum, dass diese Aussage Imam Ali (as)'s zweideutig ist. Natürlich werden viele in eine Religion hineingeboren, ohne etwas dafür zu können. Allah ist adil/gerecht.

 

Ya Hizir

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

#bismillah#

 

Bruderherz, die gebilderte Schicht der Sunniten - darunter fallen selbstverständlich die Geistlichen - sehen in Muawiya (la) einen gerechten Sahaba und stempeln jeden als Kafir ab, der schlechtes über ihn erzählt. Also ist das Gebet hinter einen sunnitischen Imam in den meisten Fällen nicht gültig.

 

#salam#

 

Im Namen Gottes,

 

Aber Bruder ich habe von unserer Moschee gesprochen und dort ist es nicht so.

Und ausserdem geht es im Gebet,weder um Muawiya (l.a.) noch um Yazid (l.a.), sondern um Allah (s.w.t.). :D

Die Ahlulsunna verbinden ihre Absichten nicht mit der früheren Zeit,sondern mit der Gegenward.Man verrichtet das Gebet,um Gottes Wohlgefallen zu erlangen nicht um Muawiya (l.a.) oder andere Feinde der Ahlulbayt zu sympatisieren.

 

Wa Salam a3la man itaaba al huda.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

#bismillah#

 

Bruder Ali al-Murtadha schrieb: "Natürlich muss der Imam der Shia freundlich gesonnen sein und unsere Imame nicht hassen und die Feinde der Imame lieben!"

Niemand kann leugnen, dass Sunniten Muawiya mögen. Ich habe mit meinen Beiträgen nicht vor die Ummah zu spalten sondern Klarheit zu verschaffen. Frag doch bitte Imam Khamenei, ob das Gebet hinter einem Sunni Imam, der Muawiya liebt, gültig ist.

 

Ausserdem spricht man hier andauernd von einer "Ummah" in der islamischen Welt gibt es leider noch keine Ummah, also kann man noch nichts spalten. Diese Ummah zu bilden ist unsere Aufgabe, aber nicht in dem wir die Irrlehren anderer akzeptieren, sondern ihnen unsere Religion erklären, sodass jeder die Wahrheit findet, d.h, die Imame (as). Imam Ali (as) sagt in Nahj al Balagha, dass niemand in den Himmel kommt, ohne die Imame anzuerkennen und selbst von den Imamen anerkannt zu werden.. Und die Hölle ist denen, die die Imame nicht anerkennen und denen die die Imame nicht anerkennen. Ich glaube kaum, dass diese Aussage Imam Ali (as)'s zweideutig ist. Natürlich werden viele in eine Religion hineingeboren, ohne etwas dafür zu können. Allah ist adil/gerecht.

 

Ya Hizir

 

ws

 

Im Namen Gottes,

 

OK Bruder ich werde mal Inschallah versuchen so zu argumentieren wie du.

Vor nicht geraumer Zeit hast du gesagt,dass ihr Aleviten den Genuss von einwenig Alkohol nicht verbietet,nun aber heißt es in unseren Überlieferungen folgenderweise diesbezüglich:

 

Imam Jafar al-Sadiq (ع) hat gesagt: „Sogar wenn eine Person nur einen Tropfen Alkohol trinkt, so verfluchen ihn die Engel, die Propheten und die rechtschaffenen Gläubigen in diesem Moment.“

 

So Bruder ihr werdet von den Engel,Propheten und den rechtschaffenden Gläubigen des öfteren verflucht!

So sagst du Imam Ali (a.) hat in Nahschul Balagha dies und jenes gesagt.Und willst damit Beweisen,dass die Ahlulsunna alle Höllenbewohner sind.Aber du scheinst sicherlich vergessen zu haben,dass unsere Meinungen zu Überlieferungen unwichtig sind,denn du kannst die Überlieferungen in Nahschul Balagha gar nicht erklären bzw. verstehen und deshalb bitte ich dich,dass wenn du antwortest du es mit Gelehrtenmeinungen tust.Oder soll ich die ganze Zeit sagen,dass gemäß Imam as-Sadiq (a.) ihr von den Propheten etc. verflucht werdet ? Und denkst du,dass wenn der Prophet Muhammad (s.) euch verflucht , ihr dann ins Paradies gelangt?

 

Allahu A7lam.

 

Wie gesagt ,wenn unsere Ayatollahs es erlaubt haben, hinter Sunniten zu beten, so werden sie auch alle Gründe berücksichtigen,welche zu dieser Entstehung der Fatwa beitragen.

 

Das Gebet hinter einem Wahabiten wird sicherlich verboten sein,da sie es für Haram erklärten hinter uns zu beten.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 4 Posts
    • 236 Views
    • Diener
    • Diener
    • 1 Posts
    • 583 Views
    • Bint al-Zahraa
    • Bint al-Zahraa
    • 1 Posts
    • 400 Views
    • hilal-shia
    • hilal-shia
    • 4 Posts
    • 804 Views
    • Shiite
    • Shiite
    • 3 Posts
    • 533 Views
    • Muslim-bin-Akil
    • Muslim-bin-Akil

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.