Sign in to follow this  
Followers 0
Muhsin ibn Batul

Führt die Ablehnung der Zweige des Glaubens zum Unglauben?

1 post in this topic

Frage: Wird ein Muslim der das tägliche Pflichtgebet oder das Fasten im Ramadan ablehnt und nicht als verpflichtend ansieht ein Kafir?

 

Antwort: Wenn sein Abstreiten der Verpflichtung diese Pflichte zu erfüllen die im Islam so offensichtlich ist, dass keiner das abstreiten

kann, auf die Ablehnung des edlen Korans oder des Prophetentums des Propheten Muhammad(s.a.a.s) zurückzuführen ist, dann führt das

zum Kufr wenn es aber wegen einem falschen Verständnis geschieht und er sich dabei an den Islam als Religion, Aqida festhält sowie

an den edlen Koran und an die Sunnah des Propheten Muhammad(s.a.a.s) dann führt das nicht zum Kufr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 18 Posts
    • 886 Views
    • Offenkundiges
    • Offenkundiges
    • 2 Posts
    • 447 Views
    • Hanan♡
    • Hanan♡
    • 1 Posts
    • 486 Views
    • Fatima Özoguz
    • Fatima Özoguz
    • 4 Posts
    • 726 Views
    • 3abbas
    • 3abbas
    • 8 Posts
    • 786 Views
    • belkis
    • belkis

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.