Zum Inhalt springen

Mathe


Bint_alzahraa
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Mohammad16081975
salam

 

Ich hoffe jemand kennt sich damit aus..ich komm da nicht weiter.. #bismillah#

 

2cos(x) * sin(x) =?

 

-(1/x^2) * 3x^2 =?

 

 

 

 

wassalam #salam#

Und was soll x sein?

So ist die Aufgabe nicht richtig gestellt.

Ist das was du meinst?

2cos(x) * sin(x) =0

 

-(1/x^2) * 3x^2 =0

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam,

 

wenn du es mal nehmen möchtest, dann bleibt das so, weil du es nicht zusammenfassen kannst.

also: 2*cos(x)*sin(x)

man kriegt eine lösung, wenn man eine gleichung hat! so wie der bruder es schon gesagt hat...bestimmt hast du die aufgabe nicht ganz richtig verstanden... #bismillah#

 

frag lieber noch mal nach

 

wasalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#augenroll#

Salam

Naja, du kannst höchstens umformen

Es gibt halt die Regel, dass sin(2x)=2cos(x)sin(x)

und das zweite ist gleich -3 weil du x^2 wegkürzen kannst

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam

 

Brauche wieder hilfe... :)

 

 

Also ich muss diese Aufgabe Ableiten, hab aber nur den Ansatz hingekriegt, ich glaub ich muss etwas mit der Produktregel machen :S

 

 

Ich hoffe jemand kann mir Helfen..

 

 

f(x) = (1/Wurzel von 2x^2+1)

 

u(z)=1 u´(z)=0

 

v(x)= wurzel von: 2x^2+1 v´(x)= ??

 

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:)

Nein, du denkst zu kompliziert.

 

Deine Angabe kannst du umschreiben als (2x²+1)^(-0,5)

Und dann leitest du mit der Kettenregel ab:

(-0,5)*(2x²+1)^(-1,5)* 4x = -2x*(2x²+1)^(-1,5)

 

wa salam

 

PS: wenn du Erklärungen brauchst, kann ich dir gerne helfen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

Ich sehe gerade, dass die ersten Beispiele auch noch nicht gelöst wurden.

 

2cos(x) * sin(x) =?

Wenn du es nicht mathematisch lösen kannst Schwester, dann zeichne die Funktionen.

2 cos(x) sin(x) = sin (2x)

 

-(1/x^2) * 3x^2 =?

= -3

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#lol#

 

ich kann dir garantieren, dass ich es richtig gelöst habe :)

 

Man kann es aber auch mit der Quotientenregel lösen, was alles etwas schwieriger macht und erzielt die gleiche Lösung:

 

(-2x)/(2x²+1)^(1,5)

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:)

 

Machs so wie ich.

Nimm eine Kiste, lege einpaar Kugeln rein. Wobei jede Kugel ein Ergebnis oder eine Zahl auf der Oberfläche hat .

Und dann ziehst du eine nach der anderen.

Wird schon irgendwie stimmen. ;)

 

Kannst dann die Wahrscheinlichkeit ausrechen um zu wissen wie wahrscheinlich es wäre die richtige Lösung zu ziehen. #lol#

 

 

Ich sage es immer wieder , ihhh Mathe.

Logisch aber langweilig.

 

 

Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Oh Schwester dunya ich habe deine Rechnung eben nicht gesehen.

Es wollte ja auch keiner behaupten, du hättest etwas falsch gemacht.

 

Ich bevorzuge die Quotientenregel, da ich damit besser klarkomme. Aber natürlich ist deine Variante einfacher.

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam liebe Schwester,

bitte sei mir nicht böse, wenn ich dich korrigiere.

In dem Fall ist u=1 & u'=0,

so weit okay

v=(2x²+1)^(-0,5)

wenn du die Quotientenregel anwendest, so ist dein v= (2x²+1)^(+0,5)

Das minus fädelst du dir nur dann ein, wenn du die Kettenregel verwendest, aber da du es unter dem Bruchstrich stehen lässt, bleibt es positiv.

 

& v'=(-0,5)*(2x+1)^(-1,5) [oder (-1x-0,5)^(-1,5)]

Und v'(x) ist demnach: 0,5* (4x)*(2x²+1)^(-0,5)= 2x*(2x²+1)^(-0,5)

 

Dann setzt du ein:

0*(2x²+1)^0,5 - 2x*(2x²+1)^-0,5 und das ganze durch (2x²+1)

dadurch kann man es zusammenfassen zu -2x*(2x²+1)^(-1,5)

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Danke für die Verbesserung, mir ist der Vorzeichenfehler garnicht aufgefallen und das hat sich demnach durch die ganze Aufgabe durchgezogen..

 

Man merkt sehr, dass dir Mathe liegt #bismillah#, mashaAllah.

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

Machs so wie ich.

Nimm eine Kiste, lege einpaar Kugeln rein. Wobei jede Kugel ein Ergebnis oder eine Zahl auf der Oberfläche hat .

Und dann ziehst du eine nach der anderen.

Wird schon irgendwie stimmen. #mrgreen#

 

Kannst dann die Wahrscheinlichkeit ausrechen um zu wissen wie wahrscheinlich es wäre die richtige Lösung zu ziehen. #mrgreen#

 

 

Ich sage es immer wieder , ihhh Mathe.

Logisch aber langweilig.

 

 

Salam

 

 

salam

 

Ach nein Danke, Wahrscheinlichkeitsrechnung kommt noch du brauchst dir keine sorgen zu machen #sas#

 

Ich Danke euch Schwestern, das hat mir sehr geholfen #mrgreen#

 

möge Allah euch belohnen... #salam##salam#

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...