MufaddhalibnOmar

Ahmadiyya Muslime?

25 posts in this topic

#salam#

 

Wie soll man das jetzt mit den Ahmadiyyahs sehen?

Zählen sie als Muslime oder nicht?

Was sagt Imam Khamenei dazu?

 

Ayatollah Yaqubi sagt ja soviel ich verstanden habe.

Frage: Gelten die Ahmadiyya als Muslime (trotz der signifikanten Unterschiede) ?

Antwort: Es gilt, abgesehen von den Benennungen, dass jeder, der an Allah (s. w.) und an die Botschaft seines Gesandten (s. a. w. w.) glaubt, ein Muslim ist. Er (dieser Muslim) hat dieselben Rechte und Pflichte.

 

Wie soll man die Anwort verstehen.

Soviel ich verstanden habe zählt er sie als Muslime wo ich persönlich nicht der Meinung bin.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam..

 

ich weiss ach nicht was ich von denen halten soll.

Yani der Mahdi ist schon gekommen und er wäre Mahdi und Issa(ra) in einer Person.

Das reicht aus das es schon Kufar ist.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam..

 

ich weiss ach nicht was ich von denen halten soll.

Yani der Mahdi ist schon gekommen und er wäre Mahdi und Issa(ra) in einer Person.

Das reicht aus das es schon Kufar ist.

 

wa salam

 

ya karim

 

as-salam, das ist doch nichts^^ in pakistan haben die ahmadiya ein friedhof, wo all ihre mahdis begraben liegen^^

 

was-salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Ayatollah Yaqoobi (H) meinte nur damit, dass man diese Denkweisen (Einheit Gottes und Prophetie Muhammads s.a.) einfach auf Gruppen anwenden soll. Die Ahmadiyya glaubt ja an Allah (swt.), an den Koran und an Nabi Muhammad (s.) - so habe ich es verstanden. Das jetzt dieser Ahmad (la) kam, und das sie jetzt ernsthaft glauben, er wäre der Messias (a.s.) und Mahdi (a.s.) zusammen, darüber kann man sich streiten. Er ist Ayatollah, er kann nicht einfach sagen: "Du kafir!". Diese Antwort war also natürlich neutral gehalten.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
ya karim

 

as-salam, das ist doch nichts^^ in pakistan haben die ahmadiya ein friedhof, wo all ihre mahdis begraben liegen^^

 

was-salam

 

salam

 

alle Ihre Mahdis?? #salam#

Wieviele mahdis soll es denn gegeben sein??

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

die Antwort ist doch ganz logisch, denn man sollte sich vor Augen halten, was die Botschaft des Gesandten Gottes (as) und der Glauben an Allah swt beinhaltet. Egal wie sich jemand nennt, verinnerlicht und glaubt derjenige diese Dinge, ist er ein Muslim, tut er es nicht, ist er keiner. Ganz einfach. Und welche Rechte und Pflichten das mit sich bringt, sollte auch jedem klar sein, beachtet derjenige diese Rechte und Pflichten nicht, begeht er Sünden und entfernt sich vom Islam. Und an diesen Rechten und Pflichten, an dem Wort Gottes gibt es nunmal nichts zu ändern oder zu "reformieren", von wem auch immer.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

die Antwort ist doch ganz logisch, denn man sollte sich vor Augen halten, was die Botschaft des Gesandten Gottes (as) und der Glauben an Allah swt beinhaltet. Egal wie sich jemand nennt, verinnerlicht und glaubt derjenige diese Dinge, ist er ein Muslim, tut er es nicht, ist er keiner. Ganz einfach. Und welche Rechte und Pflichten das mit sich bringt, sollte auch jedem klar sein, beachtet derjenige diese Rechte und Pflichten nicht, begeht er Sünden und entfernt sich vom Islam. Und an diesen Rechten und Pflichten, an dem Wort Gottes gibt es nunmal nichts zu ändern oder zu "reformieren", von wem auch immer.

 

Wasalam

#bismillah#

 

Also wenn ich so nachdenke finde ich es nicht so ganz logisch, ich meine sie wiedersprechen dem Quran und lehnen den Propheten als Siegel ab und sagen das nach ihm noch einer kommt obwohl es auch unzählige Hadithe darüber gibt wie soll man das jetzt verstehen?

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Imam Khamenei sagt folgendes:

 

1) Wer immer an die Fundamente der Religion (z.B. Monotheismus Gottes, der Prophet Mohammed als Gesandter(s.) und Das Jüngste Gericht) glaubt und nicht die unerlässlichen Elemente der Religion leugnet, ist ein Muslim

 

2) Ein Muslim sollte den Koran als ein absolutes Buch annehmen, dass von Allah an den Propheten Mohammed preisgegeben wurde und am Heiligen Koran grundsätzlich zu zweifeln ist zu erachten wie zweifeln an einem unerlässlichen Element der Religion.

 

1) Whoever believes in the fundamentals of the religion (i.e. oneness of God, prophethood of the Prophet Muhammad (s.) and resurrection) and does not deny the indispensable elements of religion, is a Muslim.

 

2) A Muslim should consider the Qur'an as a Divine Book that has been revealed by Allah to the Prophet Muhammad (s.) and to doubt in the Holy Qur'an in principle is considered as doubting in an indispensable element of the religion.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

As-salamu aleikum wr. wb.

 

Liebe Geschwister bitte schaut euch diese Videos über die Ahmadiyya Sekte an von Bruder Hamzah, das sagt schon alles über die Ahmadiyya.

1.)

2.)

3.)

4.)

5.)

wa salam #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Aleikum wa rahmetullah,

 

ahmadiyya sind verräter.sie treffen sich mit schimon peres, der verantwortlich ist für 2009 in gaza.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Dann kann man auch Schiiten nehmen, die böse Sachen gemacht haben. Das kann niemals der Maßstab sein, an dem man sie kritisiert #heul#

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

#rose#

 

ich habe letzten zwei Fatwas bekommen:

 

von Ayatullah Khamenei:

 

If they reject the oneness of God (tawheed), the Prophethood of Muhammad (s.w.), or any of the essentials of the faith, e.g. denying that he was the last prophet, they are kaafir and najis.

(So it is obligatory to observe the rules of purity [taharah] and impurity [najasah] while coming into contact with them and eating their food.)

 

-Wenn Sie den Monotheismuss (tawhid), das Prophetentum von Muhammad (saas), oder irgendwelche grudlegenden Dinge des Glaubens, zb. den Propheten als letzten Propheten ablehnen, sind sie Kafir und Najis.

von Ayatullah Sistani:

 

They are muslims as long as they do not deny Prophethood, or any of the necessary laws of Islam, like, namaz and fasting, which are believed by the Muslims as a part of Islam, and which they also know as such.

 

- Sie sind Muslims, wenn Sie das Propetentum nicht ablehnen, sowie irgendwelche nötigen Gesetze des Islams, wie Namaz, Fasten, die von den Muslimen als Teil des Islams angesehen werden und Sie dies ebenfalls als solches Betrachten.

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalam

 

Bald Insha'Allah teala wird vom Al Batul Verein ein dreitägiges Seminar stattfinden, das über die Ahmadiyyah handelt. Näheres dazu, erfährt ihr bald insha'Allah teala.

Der Redner wird Hamzah sein.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

#rose#

 

As salamu 'alaikum,

 

nach der Auffassung der Ahmadiyya, ist der Mahdi schon erschienen, in Verkörperung des Mirza Ghulam Ahmad. Nach ihrerer Auffassung, wird nicht Jesus (a.) wieder erscheinen, sondern damit soll gemeint sein, dass der Erlöser, Mahdi (->hier Mirza Ghulam Ahmad), auferstehen wird. Außerdem haben sie nun einen Kalifen (der vierte oder fünfte nun nach dem Erscheinen von Ghulam Ahmad), der die Ahmadiyya Gemeinde leitet und nach ihrer Ansicht, der Meistwissende Gelehrte ist. Hauptzentrale ist in London und die Khadija Moschee in Berlin war eine Initiative der Frauen in der Ahmadiyya Gemeinde Deutschlands.

 

Darüberhinaus gehen sie davon aus, dass mit "Muhammad der Siegel der Propheten (s.)" nicht gemeint ist, dass es nach den Propheten (s.) niemanden mehr geben wird, der seine Botschaft weiterträgt bzw. teilweise "erneuert". [*]

 

Ihr Status als Muslime ist aufgrund der u.a. erwähnten Aspekte, äußerst kritisch. Man beachte auch, dass innerhalb der Ahmadiyya Gemeinde, es Spaltungen gibt, sodass ein Pauschalurteil über desn Status der Ahmadiyya (als Muslime) nicht statthaft ist. Ähnlich wie es bei Alewiten der Fall ist.

 

*Die Informationen über die Ahmadiyya hab ich von ihrer Homepage als auch aus einem Gespräch mit einer Ahmadiyya Muslima.

 

Wa salamu 'alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum, traurig daß hier teils ähnlich der Wahabitenseiten gegen eine bestimmte Gruppe gestänkert wird. Bevor man hier pauschal redet sollte erst mal klar sein daß selbst die Ahmadiya keine einheitliche Gruppe ist. Es gibt darunter nämlich welche die ihren Führer nicht als Propheten sehen sondern als Erneuerer.

 

Wir sollten uns eigentlich von gewissen Fitna stiftern unterscheiden und nicht pauschal zu urteilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

#salam#

 

ich habe letzten zwei Fatwas bekommen:

 

von Ayatullah Khamenei:

 

If they reject the oneness of God (tawheed), the Prophethood of Muhammad (s.w.), or any of the essentials of the faith, e.g. denying that he was the last prophet, they are kaafir and najis.

(So it is obligatory to observe the rules of purity [taharah] and impurity [najasah] while coming into contact with them and eating their food.)

 

-Wenn Sie den Monotheismuss (tawhid), das Prophetentum von Muhammad (saas), oder irgendwelche grudlegenden Dinge des Glaubens, zb. den Propheten als letzten Propheten ablehnen, sind sie Kafir und Najis.

von Ayatullah Sistani:

 

They are muslims as long as they do not deny Prophethood, or any of the necessary laws of Islam, like, namaz and fasting, which are believed by the Muslims as a part of Islam, and which they also know as such.

 

- Sie sind Muslims, wenn Sie das Propetentum nicht ablehnen, sowie irgendwelche nötigen Gesetze des Islams, wie Namaz, Fasten, die von den Muslimen als Teil des Islams angesehen werden und Sie dies ebenfalls als solches Betrachten.

 

wasalam

 

 

Ich hab ein Mädchen in meiner Klasse, sie ist Ahmadiyya Muslim.

Und am Freitag hat sie im Religionsunterricht ein Referat darüber gehalten.

Da hat sie der Klasse erzählt, dass die den Koran so lesen, dass Rasulallah (s.a.a.s.) nicht der letzte sondern nur der beste ist.

Dann hab ich am Ende noch Nachgefragt und sie meinte, das er (s.a.a.s) der vollkommste ist, jedoch nicht der letzte Prophet ist.

Und es vielleicht noch ein anderen Prophet kommen wird.

Also sind die Ahmadiyyas Kafir?!?!?

 

wasalam #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ahmadiyyas sind Kuffars ich mache es mal kurz und Knapp #salam# 

 

Sie wiedersprechen koran und Ahlulbait Hier nun die Beweise :

 

1. Ahmadiyyas behaupten das es nach dem Propheten (saws) 

 

noch einen nach ihm gibt hmm... Koran:

 

Sure 33 Vers 40 : Muhammad ist nicht der Vater eines eurer Männer, sondern 

 

der Gesandte Allahs und der letzte aller Propheten, und Allah besitzt die volle Kenntnis aller Dinge.

 

Noch mal in Arabisch: Makana muhammad aba´ahad min rijalkum wa lakin rasulállah wa khatam 

 

an nabeyin wa kana állah bi kull shay alim(an) (Kuffur nr.1)

 

2. Sie sagen Nabina Isa (SalamuAllah 3aleh)  sei gestorben und wird 

 

wieder geboren hmm.. er sei gestorben ??  #bismillah# Koran:

 

Sure 4 Vers 157- 158 (Ich schreibe jetz nicht die ganzen vers 157 auf!157:

 

und sie haben ihn nicht mit Gewißheit getötet.

 

158: Vielmehr hat Allah ihn zu Sich emporgehoben, und Allah ist 

 

Allmächtig, Allweise. 

 

Arabisch: Bal rafa ahu´allah ílayhi wa kana állah azez(an) hakim(an) 

 

(kufur nr. 2 er ist nicht gestorben! Alah hat ihn zu sich genommen)

 

3. Imam Mahammad Mahdi jf und Nabina Isa (Salamulah 3aleh)

 

Sollen ein und die Gleiche Person sein hmmm.......

 

Wie soll das bitte gehen wen Nabina Isa a.s schon Vor Imam Mahdi jf 

 

geborn ist und das ganze 600-700 Jahre ? In dem Buch (Al-Zamal Nasib, Scheykh Ali Haeri) steht 

 

 

 

selber das Nabina Isa (Salamullah a3leh) ein beleiter von dem Imam ist :

 

HazaratIsmail, Isa, Khezr, Rasulallah, Amir al Muminin, Imam Husain und alle Masumin (Allahs Frieden mit ihnen). Es werden auch die treusten Gefährten des GesandtenAllahs sas.gif zurückkehren. Zum Beispiel: Salman, Meghdad, Jabar ibn AbdullahAnsari, Malik al Ashtar, Amar, Mafzal ibn Umar und die Gefährten der Höhle.

 

(und bin 100% Sicher das dies Ein Imam sagte also wiedersprechen sie den Imam!) (Kuffur nr.3)

 

4.Sie sagen er sei Schon Raus gekommen Jeder kennt die Überlieferungen 

 

Was Passieren wird wen der Imam az Zaman jf raus kommt dafür ist es 

 

unmöglich das er schon drausssen war da die Erde nicht mehr lange dan stehen 

 

würde wen er Raus kommt (damit meine ich das die erde keien 50 Jahre mehr steht sondern 

 

unter gehen wird) und die Ahmadyyas Können auch Buchayy udn Muslim soviel raus Zitiren 

 

wie sie wollen sie sind und bleiben Kuffas :( wa salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Wie uns allen hier im Forum bekannt ist sind hier auch Ahmadiyya-Anhänger registriert.

Wieso,frage ich mich,schreiben diese nichts zu diesem Thema?

Warum (versuchen) Sie uns nicht zu widersprechen?

 

Für mich ist die Angelegenheit ganz klar,wie den anderen Vorschreibern hier ....

 

La ilaha ilÁllah,Mohammad Rasul ul Allah,Ali wally walla.

 

Ya Hussein,

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

slm

 

übrigens wird hier genauso argumentiert, wie gegen uns argumentiert wird. Die Ahmadiyya glauben daran, dass es jemanden geben muss, der nach dem Prophet die Botschaft weitervermittelt, daran glauben wir auch.

 

das heißt die Ahmadiyya glauben an eine Art Imamah, aber sie kommen zu einem falschen Schluss.

 

das Problem, was die Ahmadiyya nicht verstehen, ist das sie ihre Bücher nicht lesen. Denn Imam Mahdi aj wird nie sagen in Sahih Buchary und Sahih Muslim steht so und so. er sagt ich hörte von meinem Vater, und er hörte von seinem Vater usw bis er sagte und der hörte es von Rasulallah saas.

das ist eine Probe, wo viele zu Grunde gehen wird. denn mit Imam Mahdi aj werden auch die Überlieferungsbücher zu nichte gemacht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Darf man in einer moshee beten, die eine Ahmadiyya ist wenn sie uns dort eonfach nur akzeptieren und freundlich behandeln wohingegen wir in den anderen sunnitischen moscheen von den Muslimen als ungläubige dargestellt werden?

Wuerde mich wirklich interessieren weil wir schon dort waren und mein Mann meinte neulich dass ein Imam ihm sagte das sei haram da sie kuffr seien...

 

Wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Darf man in einer moshee beten, die eine Ahmadiyya ist wenn sie uns dort eonfach nur akzeptieren und freundlich behandeln wohingegen wir in den anderen sunnitischen moscheen von den Muslimen als ungläubige dargestellt werden?

Wuerde mich wirklich interessieren weil wir schon dort waren und mein Mann meinte neulich dass ein Imam ihm sagte das sei haram da sie kuffr seien...

 

Wa salam

 

slm

 

erst einmal handelt es sich um eine Moschee. In einer Mosche kann jeder beten, egal ob Schia, Sunni oder irgendwelche anderen Gruppen. Die Frage ist wie es aussieht hinter einem Ahmadiyya-Gelehrten zu beten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ich habe mir mal Gedanken gemacht:

 

Wenn man sagt, dass 'Isa (a.) zurückkehren wird und zwar NACH dem Propheten (s.), so sagt man damit auch, dass ein Prophet NACH Muhammed (s.) kommen wird; denn sonst müsste man sagen, dass 'Isa (a.) bei seiner Rückkehr kein Prophet mehr ist. Oder versteh ich da jetzt was falsch? Und wenn es so ist, dass 'Isa (a.) erscheint und seinen Prophetenstatus behält, so muss man damit sagen, dass Khatam an-Nabiyyin nicht die Bedeutung von "der letzte Prophet" beinhalten kann.

 

Es wird doch auch gesagt, dass Imam 'Ali (a.) das Khatam al-Awliya ist. Wenn man Khatam al-Awliya jetzt auch die Bedeutung "der letzte Wali" beimessen würde, so müsste man ebenso sagen, alle Imame (a.) nach Imam 'Ali (a.) seien keine Awliya gewesen, und sowas ist natürlich abwegig.

 

Wie seht ihr das? Oder kennt ihr dazu Erklärungen von Gelehrten?

 

Ich will noch dazu sagen, dass ich nicht im Geringsten daran glaube, dass Mirza Ghulam der Messias und Mahdi ist.

Es geht mir hier nur um die Bedeutung von Khatam an-Nabiyyin.

 

 

waSalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

der Hoca war der ansicht, dass man dieses Haus nicht einmal betreten darf.

Mich hat das etwas verwirrt ehrlichgesagt und ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

Sicher sind da einige DInge, die für unsere Anschauung total widersprüchlich sind, aber es wird uns ja nichts aufgezwängt.

Wenn man das so sieht, dann dürfte man auch nicht in eine Kirche gehen.

Kennt jemand eine Fatwa dazu? Unser Marja ist Imam Khamenei.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ich habe mir mal Gedanken gemacht:

 

Wenn man sagt, dass 'Isa (a.) zurückkehren wird und zwar NACH dem Propheten (s.), so sagt man damit auch, dass ein Prophet NACH Muhammed (s.) kommen wird; denn sonst müsste man sagen, dass 'Isa (a.) bei seiner Rückkehr kein Prophet mehr ist. Oder versteh ich da jetzt was falsch? Und wenn es so ist, dass 'Isa (a.) erscheint und seinen Prophetenstatus behält, so muss man damit sagen, dass Khatam an-Nabiyyin nicht die Bedeutung von "der letzte Prophet" beinhalten kann.

 

Es wird doch auch gesagt, dass Imam 'Ali (a.) das Khatam al-Awliya ist. Wenn man Khatam al-Awliya jetzt auch die Bedeutung "der letzte Wali" beimessen würde, so müsste man ebenso sagen, alle Imame (a.) nach Imam 'Ali (a.) seien keine Awliya gewesen, und sowas ist natürlich abwegig.

 

Wie seht ihr das? Oder kennt ihr dazu Erklärungen von Gelehrten?

 

Ich will noch dazu sagen, dass ich nicht im Geringsten daran glaube, dass Mirza Ghulam der Messias und Mahdi ist.

Es geht mir hier nur um die Bedeutung von Khatam an-Nabiyyin.

 

 

waSalam

 

salam.gif

 

Der Prophet Muhammad (s.) sagte nicht, dass nach ihm kein Prophet kommt, sondern, dass nach ihm keiner Prophet ist.

 

Isa (a.) ist vor ihm Prophet und nicht nach ihm. Jeder Prophet bleibt Prophet, egal wo er sich befindet. Beim Siegel der Propheten geht es um die Propheten und nicht, zu welchen Orten sie gehen oder nicht gehen.

 

Imam Ali (a.) ist der letzte direkte Nachfolger eines Propheten, daher Khatam-ul-Awsiya' und auch Imam Al-Mahdi (a.) wird Khatam-ul-Awsiya' genannt, da er der letzte direkte Nachfolger eines Imams ist. Der Prophet Muhammad (s.) ist der letzte Prophet Gottes, durch den die Propheten versiegelt wurden und somit ein Ende der Reihe eintrat.

 

Wenn jemand nach ihm Prophet wäre, dann Imam Ali (a.), denn er ist das beste Geschöpf nach ihm, doch wir sehen, dass das zweitbeste Geschöpf kein Prophet geworden ist, wie sollte also jemand Ränge darunter das erreichen, was dieser vorzügliche Mensch nicht erreichte? Unlogisch.

 

Er ist der Aaron (a.) dieser Nation, doch blieb ihm der Zugang zum Prophetentum verschlossen durch das Siegel der Propheten, Muhammad (s.)..

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 1995 Views
    • Ali al Murtadha
    • Ali al Murtadha
    • 6 Posts
    • 768 Views
    • Joshua
    • Joshua
    • 9 Posts
    • 1211 Views
    • Latif
    • Latif
    • 11 Posts
    • 3604 Views
    • Kais
    • Kais

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.