Zum Inhalt springen

Beweis, dass das Christentum falsch ist


User3
 Teilen

Empfohlene Beiträge

salam

 

ich meine das der islam der beweiß ist das der christentum falsch ist oder nicht richtig gelaufen ist

weil wäre der christentum richtig wehren wir nach den wörtern von issa (as) alle moslims weil issa (as)sagte als er noch ein baby war das NACH MIR propheht mohmad (as)kommt und er ist der letzte der propheten folgt ihn ich hoffe ich habe es richtig geschrieben und wenn nicht sorry.

 

euer bruder hamsa

 

Mein lieber Bruder hamsa

 

Ich lobe deinen Ehrgeiz aber ich bitte dich einzusehen, das du nochüber kein Basiswissen verfügst einen ernstgemeinten Dialog zu führen.

In meiner Christenzeit, wäre da einer gekommen und hätte versucht mit wenig Wissen meine Religion als Irrtum darzustellen wäre ich bestimmt sehr verletzt gewesen, das aber wäre nie im Sinne Gottes gewesen.

Dialog beginnt mit Wissen das man sich aneignet, das aber hast du nicht mein lieber Bruder. Wenn du es hast dann starte ein Gespräch um die Wahrheit. Mir hat man sehr logische Gründe vorgelegt mit sanften Ton gesprochen und nicht versucht Rechthaberisch zu sein.

lerne und dann starte einen Dialog.

ansonsten habe ich dich Lieb Bruder, da ich sehen kann das du ein junger Bruder bist und ich dein grosser Bruder #bismillah#

gesegnetes Lernen Bruder

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein lieber Bruder hamsa

 

Ich lobe deinen Ehrgeiz aber ich bitte dich einzusehen, das du nochüber kein Basiswissen verfügst einen ernstgemeinten Dialog zu führen.

In meiner Christenzeit, wäre da einer gekommen und hätte versucht mit wenig Wissen meine Religion als Irrtum darzustellen wäre ich bestimmt sehr verletzt gewesen, das aber wäre nie im Sinne Gottes gewesen.

Dialog beginnt mit Wissen das man sich aneignet, das aber hast du nicht mein lieber Bruder. Wenn du es hast dann starte ein Gespräch um die Wahrheit. Mir hat man sehr logische Gründe vorgelegt mit sanften Ton gesprochen und nicht versucht Rechthaberisch zu sein.

lerne und dann starte einen Dialog.

ansonsten habe ich dich Lieb Bruder, da ich sehen kann das du ein junger Bruder bist und ich dein grosser Bruder #schock#

gesegnetes Lernen Bruder

 

 

salam

 

danke schön großer Bruder ach das ich so jung bin ansieht sache aber danke ich freu mich wenn ich noch jung bin dann habe ich noch viel zulehrnen und das ich versuche jemanden weh zutun dann tut es mir leid das war nicht meine absicht ich hab eine zeit lang relgion studiert darum verzeih meiner rechtschreibung.

 

salam euer bruder hamsa

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Herz_des_Löwen

vlt hilft dir das

 

Schweinfleischverbot / reine und unreine Tiere bei den Christen

 

Levitikus 11,1 - 15,33(Einheitsübersetzung)

1 Der Herr sprach zu Mose und Aaron: 2 Sagt den Israeliten: Das sind die Tiere, die ihr von allem Vieh auf der Erde essen dürft: 3 Alle Tiere, die gespaltene Klauen haben, Paarzeher sind und wiederkäuen, dürft ihr essen. 4 Jedoch dürft ihr von den Tieren, die wiederkäuen oder gespaltene Klauen haben, Folgende nicht essen: Ihr sollt für unrein halten das Kamel, weil es zwar wiederkäut, aber keine gespaltenen Klauen hat; 5 ihr sollt für unrein halten den Klippdachs, weil er zwar wiederkäut, aber keine gespaltenen Klauen hat; 6 ihr sollt für unrein halten den Hasen, weil er zwar wiederkäut, aber keine gespaltenen Klauen hat; 7 ihr sollt für unrein halten das Wildschwein, weil es zwar gespaltene Klauen hat und Paarzeher ist, aber nicht wiederkäut. 8 Ihr dürft von ihrem Fleisch nicht essen und ihr Aas nicht berühren; ihr sollt sie für unrein halten. 9 Von allen Tieren, die im Wasser leben, dürft ihr essen; alle Tiere mit Flossen und Schuppen, die im Wasser, in Meeren und Flüssen leben, dürft ihr essen. 10 Aber alles, was in Meeren oder Flüssen lebt, alles Kleingetier des Wassers und alle Lebewesen, die im Wasser leben und keine Flossen oder Schuppen haben, seien euch abscheulich. 11 Ihr sollt sie als abscheulich ansehen; von ihrem Fleisch dürft ihr nicht essen und ihr Aas sollt ihr verabscheuen. 12 Alles, was ohne Flossen oder Schuppen im Wasser lebt, haltet für abscheulich! 13 Unter den Vögeln sollt ihr Folgende verabscheuen - man darf sie nicht essen, sie sind abscheulich: Aasgeier, Schwarzgeier, Bartgeier, 14 Milan, die verschiedenen Bussardarten, 15 alle Arten des Raben, 16 Adlereule, Kurzohreule, Langohreule und die verschiedenen Falkenarten, 17 Kauz, Fischeule, Bienenfresser, 18 Weißeule, Kleineule, Fischadler, 19 den Storch, die verschiedenen Reiherarten, Wiedehopf und Fledermaus. 20 Alle Kleintiere mit Flügeln und vier Füßen seien euch abscheulich. 21 Von diesen Kleintieren mit Flügeln und vier Füßen dürft ihr aber jene essen, die Springbeine haben, um damit auf dem Boden zu hüpfen. 22 Von ihnen dürft ihr die verschiedenen Arten der Wanderheuschrecke, der Solam-, der Hargol- und der Hagab-Heuschrecke essen. 23 Alle übrigen Kleintiere mit Flügeln und vier Füßen aber seien euch abscheulich. 24 An diesen Tieren verunreinigt ihr euch; jeder, der ihr Aas berührt, wird unrein bis zum Abend. 25 Jeder, der ihr Aas trägt, muss seine Kleider waschen und ist unrein bis zum Abend. 26 Alle Tiere mit gespaltenen Klauen, die aber nicht Paarzeher sind und nicht wiederkäuen, sollt ihr für unrein halten; jeder, der sie berührt, wird unrein. 27 Alle Vierfüßler, die auf Pfoten gehen, sollt ihr für unrein halten; jeder, der ihr Aas berührt, wird unrein bis zum Abend, 28 und wer ihr Aas trägt, muss seine Kleider waschen und ist unrein bis zum Abend. Ihr sollt sie für unrein halten. 29 Unter dem Kleingetier, das auf dem Boden kriecht, sollt ihr für unrein halten den Maulwurf, die Maus und die verschiedenen Arten der Eidechsen, 30 nämlich den Gecko, die Koach- und die Letaa-Eidechse, den Salamander und das Chamäleon. 31 Unter allem Kleingetier sollt ihr diese für unrein halten. Jeder, der sie berührt, wenn sie tot sind, ist unrein bis zum Abend. 32 Jeder Gegenstand, auf den eines dieser Tiere fällt, wenn sie tot sind, wird unrein, jedes Holzgerät, Kleid, Fell, grobes Zeug und jeder Gebrauchsgegenstand. Man muss einen solchen Gegenstand in Wasser tauchen; er ist unrein bis zum Abend und erst dann wieder rein. 33 Jedes Tongefäß, in das ein solches Tier fällt, müsst ihr zerbrechen und sein Inhalt ist unrein. 34 Jede Speise, die man essen will, wird unrein, wenn Wasser aus einem solchen Gefäß darauf kommt; jedes Getränk, das man trinken will, wird durch ein solches Gefäß unrein. 35 Alles, worauf ein Aas von ihnen fällt, wird unrein; ein Backofen und ein kleiner Herd müssen niedergerissen werden, denn sie sind unrein und als unrein sollen sie euch gelten. 36 Nur eine Quelle und eine Zisterne mit angesammeltem Wasser bleiben rein. Jeder, der ein Aas von jenen Tieren berührt, wird unrein. 37 Wenn ein Aas von ihnen auf irgendeinen Samen fällt, der gesät werden soll, so bleibt er rein. 38 Wenn aber das Korn mit Wasser befeuchtet war und ein solches Aas darauf fällt, sollt ihr es für unrein halten. 39 Wenn eines der Tiere, das euch zur Nahrung dient, verendet, so wird der, der sein Aas berührt, unrein bis zum Abend. 40 Wer von solchem Fleisch isst, muss seine Kleider waschen und ist unrein bis zum Abend; wer solches Aas trägt, muss seine Kleider waschen und ist unrein bis zum Abend. 41 Jedes Kleintier, das sich auf dem Boden bewegt, ist abscheulich und darf nicht gegessen werden. 42 Alles, was sich auf dem Bauch oder auf vier und mehr Füßen fortbewegt, kurz alles Kleingetier, das sich auf dem Boden bewegt, dürft ihr nicht essen, denn es ist abscheulich. 43 Macht euch nicht selbst abscheulich mit all diesem Gewimmel von Kleintieren und macht euch durch sie nicht unrein, indem ihr euch durch sie verunreinigen lasst. 44 Denn ich bin der Herr, euer Gott. Erweist euch als heilig, und seid heilig, weil ich heilig bin. Verunreinigt euch daher nicht selbst durch alle diese Kleintiere, die auf dem Boden kriechen. 45 Denn ich bin der Herr, der euch aus Ägypten heraufgeführt hat, um euer Gott zu sein. Ihr sollt daher heilig sein, weil ich heilig bin. 46 Das ist das Gesetz über das Vieh, die Vögel, alle Lebewesen, die sich im Wasser bewegen, und alle Lebewesen, die auf dem Boden kriechen. 47 So soll man das Unreine und das Reine unterscheiden, die Tiere, die man essen darf, und jene, die man nicht essen darf.

 

ein Beweis von christlichen Forschern für die Schädlichkeit von Schweinefleisch:

 

Schweinefleisch - nichts für eine gesunde Ernährung

 

Aus dem Buch «Bioenergietherapie» von Keymer/Schmedtmann/Reinhold (erhältlich im Buchhandel, nicht beim VgT)

 

Schweinefleisch ist während und nach einer Therapie absolut verboten. Das betrifft nicht nur das Schweineschnitzel, sondern auch alles andere, was mit Schweinefleisch hergestellt wird: jegliches Schweinefleisch, Wurst mit Schweineanteilen, Speck, Schinken etc. Warum sind wir so strikt? Warum ist eine absolute Einhaltung des Schweinefleischverbotes so notwendig? Weil Schwein für den Menschen hochtoxisch, also hochgiftig ist. Das hat vielerlei Gründe: Schweinefleisch hat einen sehr hohen Fettgehalt. Selbst sogenanntes mageres Schweinefleisch enthält noch grosse Mengen Fett, da dieses im Gegensatz zu anderen Fleischsorten (zB Schaf oder Rind) auch intrazellulär angereichert wird. Schweinefleisch hat einen hohen Cholesteringehalt. Schweinefleisch enthält ein Eiweiss, das aufgrund seiner Struktur eine hohe Verwesungsrate hat. Es geht sehr schnell in Fäulnis über. Die dabei entstehenden Fäulnisprodukte belasten Darm, Lymphe, Blut und Ausscheidungsorgane erheblich. Die Eiweissstruktur des Schweinefleisches ist derjenigen des menschlichen Fleisches ähnlich. Dadurch wird es bei der Verdauung vom Abwehrsystem nicht als Fremdkörper erkannt, sondern kann leicht durch die Darmwand ins Lymphsystem und ins Blut gelangen, mitsamt seinen Eiweissfäulnisprodukten und Toxinen. Schweinefleisch hat eine negative Wirkung auf das Bindegewebe (Aufquellen infolge schwefelhaltiger Verbindungen). Schleimsubstanzen des Schweinefleisches werden in Sehnen, Bändern und Knorpeln eingelagert. Dadurch entstehen typische Erkrankungen wie Rheuma, Arthritis, Arthrose, Bandscheibenschäden. Schweinefleisch enthält eine hohe Histaminkonzentration, die höchste der Schlachttiere. Histamin ist jedoch der stärkste Auslöser allergischer Reaktionen. Es unterstützt auch entzündliche Prozesse wie Abszesse, Furunkel, Darmentzündungen, Venenentzündungen aber auch entzündliche Hauterkrankungen wie Ekzeme. Ein mit Schweinefleisch ernährter Körper ist weniger stressbelastbar und neigt deswegen eher zu Magengeschwüren und zum Herzinfarkt. Die Gifte des Schweinefleisches stören Nervenfunktionen und damit alle anderen Funktionen des Organismus. Insgesamt ist das Schwein in der Massentierhaltung ein krankes, verseuchtes Tier. Das ist bei den sogenannten Bio-Schweinen nicht wesentlich anders.

 

Wie im Islam darf man als Christ nur ausgeblutetes Fleisch essen wie Genesis 9,4 zeigt:

 

Genesis 9(Einheitsübersetzung)

4 Nur Fleisch, in dem noch Blut ist, dürft ihr nicht essen.

 

 

 

Der Beweis das es Unsinn ist das Prister und Nonnen Jungfräulich bleiben und keien Kinder bekommen:

 

Genesis 1,27(Einheitsübersetzung):

27 Gott schuf also den Menschen als sein Abbild; als Abbild Gottes schuf er ihn. Als Mann und Frau schuf er sie. 28 Gott segnete sie und Gott sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch, bevölkert die Erde, unterwerft sie euch und herrscht über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf dem Land regen.

 

Das erste was Gott zu den Menschen sagt seid fruchtbar und vermehret euch, sollen dann manche von ihnen davon ausgenommen sein? Beten dun gute kann man doch auch mit Kindern.

Gott wiederholt diese Aussage, nachdem er die Sinnflut geschickt hat und Noah die welt neu bevölkern soll:

 

Genesis 9,7(Einheitsübersetzung)

7 Seid fruchtbar und vermehrt euch; bevölkert die Erde und vermehrt euch auf ihr!

 

 

 

Wenn der Christliche Gott wirklich allmächtig ist dann müsste er doch auch allwissend sein und würde keien Fehler machen.

Genesis 6,6(Einheitsübersetzung)

1 Als sich die Menschen über die Erde hin zu vermehren begannen und ihnen Töchter geboren wurden, 2 sahen die Gottessöhne, wie schön die Menschentöchter waren, und sie nahmen sich von ihnen Frauen, wie es ihnen gefiel. 3 Da sprach der Herr: Mein Geist soll nicht für immer im Menschen bleiben, weil er auch Fleisch ist; daher soll seine Lebenszeit hundertzwanzig Jahre betragen. 4 In jenen Tagen gab es auf der Erde die Riesen, und auch später noch, nachdem sich die Gottessöhne mit den Menschentöchtern eingelassen und diese ihnen Kinder geboren hatten. Das sind die Helden der Vorzeit, die berühmten Männer. 5 Der Herr sah, dass auf der Erde die Schlechtigkeit des Menschen zunahm und dass alles Sinnen und Trachten seines Herzens immer nur böse war. 6 Da reute es den Herrn, auf der Erde den Menschen gemacht zu haben, und es tat seinem Herzen weh

 

Jesus wird gesagt ist der Sohn Gottes, gleichzeitig nach der 3-Faltigkeitslehre sind sie eine Persohn, also ist Jesus Gott.

 

Wenn dann aber der Teufel ein Geschöpf Gottes zu Jesus(der ja auch Gott ist) kommt und zu ihm sagt Bete mich an und ich schenke dir alle Reiche der Welt dann muss doch was Falsch sein, weil Gott hat doch alle Reiche geschaffen es Gehört doch schon alles ihm.

Lukas 4,1-14(Einheitsübersetzung)

 

 

1 Erfüllt vom Heiligen Geist, verließ Jesus die Jordangegend. Darauf führte ihn der Geist vierzig Tage lang in der Wüste umher, 2 und dabei wurde Jesus vom Teufel in Versuchung geführt. Die ganze Zeit über aß er nichts; als aber die vierzig Tage vorüber waren, hatte er Hunger. 3 Da sagte der Teufel zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so befiehl diesem Stein, zu Brot zu werden. 4 Jesus antwortete ihm: In der Schrift heißt es: Der Mensch lebt nicht nur von Brot. 5 Da führte ihn der Teufel (auf einen Berg) hinauf und zeigte ihm in einem einzigen Augenblick alle Reiche der Erde. 6 Und er sagte zu ihm: All die Macht und Herrlichkeit dieser Reiche will ich dir geben; denn sie sind mir überlassen und ich gebe sie, wem ich will. 7 Wenn du dich vor mir niederwirfst und mich anbetest, wird dir alles gehören. 8 Jesus antwortete ihm: In der Schrift steht: Vor dem Herrn, deinem Gott, sollst du dich niederwerfen und ihm allein dienen. 9 Darauf führte ihn der Teufel nach Jerusalem, stellte ihn oben auf den Tempel und sagte zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so stürz dich von hier hinab; 10 denn es heißt in der Schrift: Seinen Engeln befiehlt er, dich zu behüten; 11 und: Sie werden dich auf ihren Händen tragen, damit dein Fuß nicht an einen Stein stößt. 12 Da antwortete ihm Jesus: Die Schrift sagt: Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht auf die Probe stellen. 13 Nach diesen Versuchungen ließ der Teufel für eine gewisse Zeit von ihm ab. 14 Jesus kehrte, erfüllt von der Kraft des Geistes, nach Galiläa zurück. Und die Kunde von ihm verbreitete sich in der ganzen Gegend.

 

1Korinther 8,6(LutherBibel 1912)

 

6so haben wir doch nur einen Gott, den Vater, von welchem alle Dinge sind und wir zu ihm; und einen HERRN, Jesus Christus, durch welchen alle Dinge sind und wir durch ihn.

 

WIEDERSPRUCH

und es beweist den glauben, das Gott und Jesus ein und die selbe Persohn sind in 2 Körpern?

 

dann müsste ja wenn der eine angeblich Tod ist der andere auch Tod sein.

1Korinther 6,14-15(LutherBibel 1912)

 

14Gott aber hat den HERRN auferweckt und wird uns auch auferwecken durch seine Kraft.

Nun ist aber Christus auferstanden von den Toten und der Erstling geworden unter denen, die da schlafen und wissen, daß der, so den HERRN Jesus hat auferweckt, wird uns auch auferwecken durch Jesum und wird uns darstellen samt euch. 15Wisset ihr nicht, daß eure Leiber Christi Glieder sind? Sollte ich nun die Glieder Christi nehmen und Hurenglieder daraus machen? Das sei ferne!

 

Gehören Christen dann auch mit zu Gotteskörper wenn sie die Glieder von Jesus sind?

 

 

1.Korinter 11,3-16(Einheitsübersetzung)

 

1 Nehmt mich zum Vorbild, wie ich Christus zum Vorbild nehme.

2 Ich lobe euch, dass ihr in allem an mich denkt und an den Überlieferungen festhaltet, wie ich sie euch übergeben habe.

3 Ihr sollt aber wissen, dass Christus das Haupt des Mannes ist, der Mann das Haupt der Frau und Gott das Haupt Christi.

4 Wenn ein Mann betet oder prophetisch redet und dabei sein Haupt bedeckt hat, entehrt er sein Haupt.

5 Eine Frau aber entehrt ihr Haupt, wenn sie betet oder prophetisch redet und dabei ihr Haupt nicht verhüllt. Sie unterscheidet sich dann in keiner Weise von einer Geschorenen.

6 Wenn eine Frau kein Kopftuch trägt, soll sie sich doch gleich die Haare abschneiden lassen. Ist es aber für eine Frau eine Schande, sich die Haare abschneiden oder sich kahl scheren zu lassen, dann soll sie sich auch verhüllen.

7 Der Mann darf sein Haupt nicht verhüllen, weil er Abbild und Abglanz Gottes ist; die Frau aber ist der Abglanz des Mannes.

8 Denn der Mann stammt nicht von der Frau, sondern die Frau vom Mann.

9 Der Mann wurde auch nicht für die Frau geschaffen, sondern die Frau für den Mann.

10 Deswegen soll die Frau mit Rücksicht auf die Engel das Zeichen ihrer Vollmacht auf dem Kopf tragen.

11 Doch im Herrn gibt es weder die Frau ohne den Mann noch den Mann ohne die Frau.

12 Denn wie die Frau vom Mann stammt, so kommt der Mann durch die Frau zur Welt; alles aber stammt von Gott.

13 Urteilt selber! Gehört es sich, dass eine Frau unverhüllt zu Gott betet?

14 Lehrt euch nicht schon die Natur, dass es für den Mann eine Schande,

15 für die Frau aber eine Ehre ist, lange Haare zu tragen? Denn der Frau ist das Haar als Hülle gegeben.

16 Wenn aber einer meint, er müsse darüber streiten: Wir und auch die Gemeinden Gottes kennen einen solchen Brauch nicht.

 

viele Menschen sagen das die Gebote des Alten Testaments keine bedeutung mehr haben aber Jesus sagt in

Math 5,17(Einheitsübersetzung)

Denkt nicht, ich sei gekommen um das Gesetz und die Propheten aufzuheben.

das heißt, das alle Regeln der Propheten heute noch eine Rolle für die Vhristen spielen müssten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier für gibts es Zahlreiche Inhalte im Internet.

 

[editiert]

 

Christentum - Ehemaliger Missionar Andre Yusuf Konvertiert zum Islam

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Wie erkennt man die Wahre religion ganz einfach? Schau dir die Glaubengrundkenntnisse einfach an und vergleichen.

Christentum: 1 Mensch soll Gott sein. Ein Mensch so wie ich und du aus Fleisch und Blut. Ein Mensch der bedürfnisse hatte .Der gebohren wurde so wie du und ich. Ein Mensch der gegessen und getrunken hatte, geschlafen hatte so wie du ich, soll Gott sein. Wie kann etwas abhängiges bzw. beüdrftig ist Gott sein?

 

Islam : Allah ist der einzige Gott. Der Schöpfer, der nicht gezeugt wurde und auch nicht Zeugt. Allah ist der Allermächtigste, Gott braucht kein essen und auch kein Trinken. Sonst wäre er nicht Gott.

 

Die Sache ist so einfach, wenn man mit Gesundes Menschen verstand darüber denkt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

ich brauch unbedingt beweise dafür das der christentumm 100% falsch ist wenn ihr welche wisst bitte schreibt

 

fiele sachen aus der biebel sind auch in unserem heiligen Qoran vorhanden es währe nicht recht von dir zu behaubten christentuhm ist 100% falsch damit würdest du auch den qoran beleidigen das problehm ist nur das sie jesus für sohn gottes halten was ein irrtum es wurde somit übertrieben um ungläubigge damit zu faszinieren und anzuziehen doch egal was du sagst die leute sind stuhr sie wissen nicht was sie tuhn sie denken dass sie immer wissen und recht haben denk dran was geschrieben steht (Augen haben sie aber sehen nicht) auserdehm Jesus beetete zu Got als er am Keutz hang das ist mal wieder ein beweis das er selbst ein prophet war und nicht ......... stakhfrollah ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...