Zum Inhalt springen

Suche Fatwa von Ayatollah Seyyid Sistani


Empfohlene Beiträge

#bismillah#

 

#bismillah#

 

 

 

Selam Aleykum Geschwister

 

 

Diesen Thread habe ich im Auftrag meiner Mutter eröffnet, die mir eine (für mich) eine erschreckende Geschichte mir erzählt hat und Sie selbst auch nicht so genau wusste ob es denn richtig sei was der Sheikh denn mache oder nicht.

Und zwar:

Unser Sheikh aus Istanbul erhaltet (wie die Sunnitischen Sheikhs ,die in der Türkei tätig sind) von der Türkischen Regierung (also vom türkischen Staat) sozusagen Geld, das er ein Sheikh (türk. Hoca) ist. Ich kannte bis weilen nur von Sunnitischen Sheikhs (Hocas) sei es in der Türkei oder sei es in Deutschland.

Soviel ich weiß (kann auch falsch sein), bekommen die türk. Sheikhs (Hocas) in den Moscheen hirzulande Geld vom türk. Staat oder werden vom türk. Staat unterstützt, aber jetzt kommt der Haken wo ich bis lang gedacht hab ,dass es die schiitischen Sheikhs aus der Türkei es nicht nötig halten:

 

  • Alle in der Türkei bezahlen Steuern (der Tagelöhner, der Manager, der Schneider, der Kiosk besitzer der nunmal auch Alkohol verkauft und die ganzen anderen wie z.B. Club besitzer und so) .... das Geld ist doch dann theoretisch Haram, weil auch Geld in den Staat einfließt ,dass auf unehrliche weise verdient wird)

  • Der Türkische Staat ist ein Laizistischer Staat (Laizismus = Trennung von Staat und Religion)

Also meine Meinung wäre es sei Haram, denn wie schon oben genannt ist das Geld was dann der Sheikh bekommt Haram

(Schiiten werden vom türk. Staat nicht unterstützt ,besser gesagt ,normalerweise verweigern Sie es von so einem Staat Geld in anspruch zu neben ... aber naja überall gibt es ein schwarzes Schaf)

Gut man könnte jetzt vielleicht sagen ,der Sheikh braucht Geld weil er sonst nicht Leben kann, aber dieser Sheikh hat in der Stadt Qom (Iran) eine Schule, wo zukünfitge Sheikhs unterrichtet werden ,wie kann er dann kein Geld haben wenn er eine Schule hat ? #salam#

 

 

Meine Frage an Ayatollah Seyyid Sistani ist:

Ist das, was der schiitische Sheikhs aus der Türkei macht, nach seines Rechtwissens, erlaubt (bzw. Halal) ?

 

 

Ps.: Mein Onkel hat es auch versucht Ayatollah Sistani das zu Fragen aber naja er kam nicht weit damit (diese technik heut zu tage #salam# ) deswegen versuch ich es mal

 

 

#frieden#

wa 'Selam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...