Zum Inhalt springen

Zawaj al-Mut'a


Hasan
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#zwinker#

 

Inshallah geht es euch allen gut.

 

Meine Antipathie der Mut´a gegenüber gilt aus mehreren Gründen: Einmal kann jemand auch Mut´a machen, der verheiratet es ohne die Ehefrau davon wissen zu lassen. Für mich wäre ein solcher Fall von Mut´a "legalisiertes Betrügen".

 

Zweitens und es tut mir leid es auszusprechen, lässt sich die Mut´a doch theoretisch für die Prostitution missbrauchen.

 

Ich erinnere mich an eine Doku über den Iran mit dem Titel "Fahsha dar zire Chador" ("Prostitution unter dem Chador") und diese Doku hat mir so viele Tränen und Wut abgewonnen.

 

Von der Propaganda und der Negativpublicity mit dem man den Iran belegen und darstellen will, abgesehen, so hat es doch Realitäten offenbart. Eine Prostituierte, die von einem alten Mann das Angebot erhält für 6 Monate mit ihm verheiratet zu sein und diese ganze Verlogenheit und Heuchelei. Jedesmal wenn die Wörter "Ya Ali" fielen, war ich kurz davor zu explodieren. Und dann schämt sich der Mann nicht und sagt, dass er eine Handlung vollziehen will, die "kheir" ist.

 

Ich dachte bei mir, wie man nur den edlen Namen Alis #salam#, welcher auch ein Name Allahs ist, in den Mund nehmen kann, wenn man solche Absichten hegt.

 

Ich habe nichts gesehen außer Heuchelei, moralische Vefallenheit und Perversität.

 

Natürlich gibt es viele gläubige Geschwister, die aus ein ganz anderem Gedanken die Mut´a vollziehen, aber trotzdem ist meine Meinung von diesen Bildern und Assoziationen geprägt.

 

Mut´a im Sinne eines One-Night-Stands ist keine Zeitehe, in der es um das Kennenlernen geht.

 

Möge Allah euch alle reichlich belohnen und beschützen.

 

Va Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

Wie an anderer Stelle auch ausführlich dargestellt lässt sich die legale Vergeltung zum Mord missbrauchen!

 

Dass man etwas missbrauchen kann heisst nich, dass es schlecht ist!

 

Ich kann ein Küchenmesser nehmen und damit jemanden töten!

Ist deshalb das Küchenmesser schlecht?

 

Ich kann ein Kampfmesser nehmen und damit eine Kartoffel schälen!

 

Ich kann einen Jeep nehmen, der benutz wurde, um auf Palästinenser zu schiessen und damit jemandem das Leben retten, inde ich auf seinem Rücksitz einen Schwerverletzten ins Krankenhaus bringe!

Etwas krass das Beispiel, aber ich glaube es ist verständlich, was ich meine!

 

Wenn man etwas erlaubtes missbraucht heisst nicht, dass es schlecht ist.

 

Schlecht ist derjenige, der die Muta missbraucht.

Aber ist auch der schlecht, der die Muta gemässden gesetzen Allahs praktiziert?

Ich glaube nicht und jeder der eine Muta eingehen will, der muss mit seinem eigenen Gewissen ausmachen wie er den Partner behandelt!

 

Und das ist eine Sache zwischen den beiden und zwischen Allah swt!

 

 

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

 

 

Meine Antipathie der Mut´a gegenüber gilt aus mehreren Gründen: Einmal kann jemand auch Mut´a machen, der verheiratet es ohne die Ehefrau davon wissen zu lassen. Für mich wäre ein solcher Fall von Mut´a "legalisiertes Betrügen".

 

Es ist nun mal erlaubt, auch wenn es vielleichct keine hohe moralische Stufe ist, daher sollte man es nicht "Betrügen" nennen. Wer das nicht will, kann Entsprechendes im Ehevertrag festhalten. Solang sie es nicht weiß, gehts ja noch . Missbrauchen lässt sich aber alles. Theoretisch kann ein Mann sich ja ständig scheiden lassen und neue Frauen heiraten. Außerdem gehören zur Mut´a immer zwei, das vergisst man hier leicht.

 

 

Zweitens und es tut mir leid es auszusprechen, lässt sich die Mut´a doch theoretisch für die Prostitution missbrauchen.

 

missbrauchen lässt sich doch vieles. Nicht nur das.

 

 

Ich erinnere mich an eine Doku über den Iran mit dem Titel "Fahsha dar zire Chador" ("Prostitution unter dem Chador") und diese Doku hat mir so viele Tränen und Wut abgewonnen.

 

Aus oder über den Iran?

 

 

Eine Prostituierte, die von einem alten Mann das Angebot erhält für 6 Monate mit ihm verheiratet zu sein und diese ganze Verlogenheit und Heuchelei. Jedesmal wenn die Wörter "Ya Ali" fielen, war ich kurz davor zu explodieren. Und dann schämt sich der Mann nicht und sagt, dass er eine Handlung vollziehen will, die "kheir" ist.

 

Woher weißt du, dass sie eine Prostituierte war, nur weil sie für ein halbes Jahr mit ihm verheiratet war? Weil die vom Sender das so gesagt haben? Wenn eine Frau jedes halbe Jahr mal einen Ehemann hat, davon lässt es sich glaub ich nicht leben. Zumal er bei einer Mut´a gar nicht unterhaltspflichtig ist! Außerdem, was hat das mit Verlogenheit zu tun? Wenn der Mann sich nicht traute, das öffentlich zu machen, weil er dann gesellschaftlich "erledigt" wäre, dann ist da an der Gesellschaft noch einiges aufzuarbeiten, mein ich. Sie war seine rechtmäßige Ehefrau, das muss doch endlich mal verstanden werden! Jeder sagt, Mut´a ist erlaubt, aber wenn es dann jemand macht , gibt es einen Aufschrei der Entrüstung. Was für eine merkwürdige Vorstellung von Islam ist das ?

 

 

Ich dachte bei mir, wie man nur den edlen Namen Alis #salam#, welcher auch ein Name Allahs ist, in den Mund nehmen kann, wenn man solche Absichten hat.

 

Was für Absichten? Ist es schon eine schlechte Absicht, auf ein halbes Jahr zu heiraten?

 

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

Normalerweise empfehle ich keine Dokus über den Iran weiter, aber tatsächlich läuft die selbe Doku am Donnerstag auf deutsch. (Damals zirkulierte sie auf holländisch mit englischen Untertiteln im Internet, aber die persischen Teile waren klar zu hören.)

Zwar geht es wieder darum den Iran in ein schlechtes Licht zu stellen, aber ich empfehle wirklich allen sich diese Dokumentation anzuschauen und zu sehen, was für eine Heuchelei die Menschen da an den Tag legen:

 

Die Hure und der Gottesstaat

Prostitution hinterm Schleier

 

Im Gottesstaat blüht die Prostitution, und selbst Mullahs profitieren vom Geschäft.

 

An die 85.000 Huren gibt es allein in Teheran. Ein spezielles Gesetz macht Sex für Geld islamtauglich: Die "Sighe" - die Ehe auf Zeit. Sie kann für 2 Stunden oder bis zu 99 Jahre geschlossen werden.

 

Der Film erzählt die Geschichte zweier junger Frauen, die verschleiert auf dem Straßenstrich zu finden sind - mit ihren Kindern im Schlepptau.

 

Der Film zeigt mit bewegenden Aussagen und Bildern, wie zwei Freundinnen sich im streng reglementierten Alltag durchschlagen, wie sie sich nach Normalität sehnen, aber auch immer wieder scheitern. Es sind ungewöhnliche, zutiefst menschliche Einblicke in die verborgenen Winkel eines Gottesstaats.

 

Sendetermin

 

Do, 23.11.06, 21.00 Uhr

 

 

http://phoenix.de/die_hure_und_der_gottess.../0/107495.1.htm

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Das habe ich schon gesehen. : #zwinker#

dacht ichs mir doch, dass du diese komische Doku ansprichst. Die beiden Damen waren übrigens drogensüchtig, schlimm genug, aber auch im Iran gibts dieses Problem. Die Ursachen lass ich jetzt mal außen vor.

 

Jetzt frage ich dich, was ist besser: Dass sie allein vor sich hinvegetieren, oder wie eine echte "käufliche Dame" alle paar Stunden einen anderen "Kunden" haben, oder dass sie wenigstens einen Zeitehemann haben? Hier liegen doch Extremfälle vor, die man nicht mit normalen Maßstäben messen kann. Manchmal bzw. sehr oft gibt es nicht gut oder schlecht, sondern oft genug hat man nur die Wahl zwischen schlecht und noch schlechter.

Davon abgesehen , wüsste ich doch gern mal, wer den Typen da erlaubt hat, zu drehen. Ein wirklich freies Land!

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Das habe ich schon gesehen. : #zwinker#

dacht ichs mir doch, dass du diese komische Doku ansprichst. Die beiden Damen waren übrigens drogensüchtig, schlimm genug, aber auch im Iran gibts dieses Problem. Die Ursachen lass ich jetzt mal außen vor.

 

Jetzt frage ich dich, was ist besser: Dass sie allein vor sich hinvegetieren, oder wie eine echte "käufliche Dame" alle paar Stunden einen anderen "Kunden" haben, oder dass sie wenigstens einen Zeitehemann haben? Hier liegen doch Extremfälle vor, die man nicht mit normalen Maßstäben messen kann. Manchmal bzw. sehr oft gibt es nicht gut oder schlecht, sondern oft genug hat man nur die Wahl zwischen schlecht und noch schlechter.

Davon abgesehen , wüsste ich doch gern mal, wer den Typen da erlaubt hat, zu drehen. Ein wirklich freies Land!

#salam#

 

Salam

 

Sie dürfen gar nicht jde Paar stunden jemanden nehmen, weil man bei der Muta erstmal die Zeit der Frau abwarten muss!

 

Saslam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Das habe ich schon gesehen. : #zwinker#

dacht ichs mir doch, dass du diese komische Doku ansprichst. Die beiden Damen waren übrigens drogensüchtig, schlimm genug, aber auch im Iran gibts dieses Problem. Die Ursachen lass ich jetzt mal außen vor.

 

Jetzt frage ich dich, was ist besser: Dass sie allein vor sich hinvegetieren, oder wie eine echte "käufliche Dame" alle paar Stunden einen anderen "Kunden" haben, oder dass sie wenigstens einen Zeitehemann haben? Hier liegen doch Extremfälle vor, die man nicht mit normalen Maßstäben messen kann. Manchmal bzw. sehr oft gibt es nicht gut oder schlecht, sondern oft genug hat man nur die Wahl zwischen schlecht und noch schlechter.

Davon abgesehen , wüsste ich doch gern mal, wer den Typen da erlaubt hat, zu drehen. Ein wirklich freies Land!

#salam#

 

Salam

 

Sie dürfen gar nicht jde Paar stunden jemanden nehmen, weil man bei der Muta erstmal die Zeit der Frau abwarten muss!

 

Saslam

 

#rofl#

 

eben, daran sieht man doch, dass das mit echter P...nichts zu tun hat.

 

:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

Inshallah geht es euch allen gut.

 

Ich kritisiere hier nicht die Mut´a, denn sie ist ja im Koran ausdrücklich von Allah erlaubt, ich kritisiere, wie sie benutzt wird (Bsp.: "One-Night-Stand") und für welche Absichten sie benutzt wird.

 

Ansonsten habt ihr Recht, dass sich wirklich vieles oder nahezu alles missbrauchen lässt.

 

Möge Allah euch alle reichlich belohnen und beschützen.

 

Va Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

Ich kritisiere hier nicht die Mut´a, denn sie ist ja im Koran ausdrücklich von Allah erlaubt, ich kritisiere, wie sie benutzt wird (Bsp.: "One-Night-Stand") und für welche Absichten sie benutzt wird.

 

Nach sunnitischen Ahadith zu urteilen, machten die Sahaba auch dieses!

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#as#

 

 

salam,

 

Mutaa mit Prostitution zu vergleichen ist verrückt.

So muss nach einer Scheidung die Frau 40 Tage abwarten bis sie sich wieder einem Mann nähern darf. Das wäre das sichere Ende ihrer"Karriere"in dieser Branche.

Muttaa bedeutet auch Genußehe.

Mir ist eine Muslim oder eine Muslima tausendmal Lieber die Mutaa vollzieht, als ein Bruder oder eine Schwester, die die Grenzen des Erlaubten überschreiten und Zina begehen.

dafür exestiert die Mutaa,verhinderung der Grenzüberschreitung!

salam

 

PS An Abdullah: Ja er hat Omar ibnul Chattab gepfiffen, blöd wenn mann auf die schiiten nicht hören möchte und das leben ein Erziehen muss!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Alykum

InshaAllah geht es euch allen gut #salam# !

Ich habe mir in letzter Zeit einige Gedanken zum Thema "Muta" gemacht.

 

Einerseits möchte ich mich hüten etwas Halales für Haram zu erklären oder zu verurteilen. Andererseits habe ich durch die unschönen Erfahrungen einer mir nahestehenden Person ganz "praktisch" die Gefahren und Kehrseiten der "Muta" mitbekommen. Eine Schwester vertrat eine ähnlich lockere Einstellung zur Zeitehe, wie viele hier im Forum. Sie heiratete einen Bruder, dem sie freundschaftlich verbunden war und den sie schon lange kannte. Ich erspare euch die Details, verrate euch jedoch, dass die "Freundschaft" am Ende zerbrochen ist.

Auch in ihr ist wohl einiges zerbrochen #krank# .

 

 

...soll man sich dessen bewusst sein, was für eine wertvolle wunderbare Wartezeit man auf die richtige Liebe vergeben hat.

Jasmina und Behruz´s Aussagen haben mich wirklich gerührt und zeigen echte Bereitschaft "Sabr" zu haben. Möge Allah euch mit den Partnern, die euer würdig sind, zusammenführen! #herz##herz##herz#

Ein Gläubiger sollte nicht triebgesteuert sein und selbst wenn es Allah es für die Schwachen erlaubt hat, bedeutet es keinesfalls, dass es anstrebens- oder sogar empfehlenswert ist.

 

Ich werde euch jetzt sicherlich schockieren, falls das überhaupt noch möglich ist rofl . Aber Mut´a bedeutet "Vergnügen", das nur , weil du meintest eine Mut´a sei nicht zum Ausleben der Triebe da. Warum eigentlich nicht? Warum immer diese Prüderie? Genau dafür ist sie doch da. Abgesehen davon, natürlich auch zum besseren Kennenlernen von jungen Leuten, die noch keine Dauerehe eingehen wollen oder können.

Ist der Gläubige denn zu seinem Vergnügen hier auf dieser Welt? #as#

 

Mit Prüderie hat dies doch nichts zu tun! Dieser Weg mag für einige akzeptabel oder sogar anstrebenswert sein. Was ich jedoch nicht verstehe, dass hier Werbung für die "Vergnügungsehe" gemacht zu werden scheint. Anstatt die jungen Leute(, die bereit dafür sind,) in ihrer Meinung zu bestärken, wird vesucht, sie ihnen auszureden. :schock:

 

 

Fie Amanillah was Salam

 

 

P.s.: Übrigens habe ich, Schukran ya Rabb, geheiratet (Dauerehe). #pfeif# Und ein gewisser Mr. al-Zalzala auch.

 

Tääätääätätääää... #party##party##party#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#krank#

 

erst mal herzlichen Glückwunsch, möge Allah eure Ehe segnen und euch im Diesseits und Jenseits glücklich machen #party##party# Ich wusste es ja schon, aber ich dachte, du willst es selber bekannt machen.

 

 

Ich werde euch jetzt sicherlich schockieren' date=' falls das überhaupt noch möglich ist rofl . Aber Mut´a bedeutet "Vergnügen", das nur , weil du meintest eine Mut´a sei nicht zum Ausleben der Triebe da. Warum eigentlich nicht? Warum immer diese Prüderie? Genau dafür ist sie doch da. Abgesehen davon, natürlich auch zum besseren Kennenlernen von jungen Leuten, die noch keine Dauerehe eingehen wollen oder können.[/quote']

Ist der Gläubige denn zu seinem Vergnügen hier auf dieser Welt? #as#

 

nicht nur, aber man darf doch das, was Allah uns erlaubt hat, genießen? Was nicht heißt, dass man es muss. Aber der Islam ist eine realistische Religion.

 

Mit Prüderie hat dies doch nichts zu tun! Dieser Weg mag für einige akzeptabel oder sogar anstrebenswert sein. Was ich jedoch nicht verstehe, dass hier Werbung für die "Vergnügungsehe" gemacht zu werden scheint. Anstatt die jungen Leute(, die bereit dafür sind,) in ihrer Meinung zu bestärken, wird vesucht, sie ihnen auszureden. :schock:

 

Ich will niemandem irgend etwas ausreden . Nein, ich habe nur ein massives Problem damit, wenn man Zeitehe in die Nähe der Prostitution rückt, das ist alles. Meine Absicht war es, die Zeitehe aus der "Schmuddelecke" zu holen, in die die Muslime sie gestellt haben. Natürlich nur für die Frauen, die altbekannte Doppelmoral mal wieder #salam#

 

#party#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

P.s.: Übrigens habe ich, Schukran ya Rabb, geheiratet (Dauerehe). #pfeif# Und ein gewisser Mr. al-Zalzala auch.

 

Tääätääätätääää... #party##party##party#

 

 

Salamu 3aleikum,

 

 

MABROUK!! Das freut mich richtig für euch!! #salam# Möge Allah eure Ehe segnen, ya Rabb!!!

 

Für die noch nicht verheiratet sind: Allah iberek fikon #as#

 

@ Behruz,

 

ich glaube wir sollten heiraten #herz#

 

 

das war jetzt nur ein Scherz #krank#

 

Wa Salam

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#as#

 

@ Schwester Fatima

 

Nicht das du es jetzt falsch verstanden hast, meinte es nicht böde echt #krank#

Aber weiss mir halt aufgefallen ist das Libanon oft vorkommt obwohl wie du sagtest das es auch in den anderen Ländern so ist.....

 

#salam#

 

Salamu 3aleikum,

 

Freu dich doch!! Wenigstens einer in der Welt, der Libanon beachtet!! #party#

 

WaSalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamu 3aleikum,

 

Freu dich doch!! Wenigstens einer in der Welt, der Libanon beachtet!! #party#

 

WaSalam

 

#as#

 

Du verrückte, ich meine halt ich würde mich mehr freuen wenn man Libanon nimmt in positiven Sachen, weil ich oft sehen das es meistens negativ ist.... Jetzt verstanden??? #krank#

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#as#

 

Du verrückte, ich meine halt ich würde mich mehr freuen wenn man Libanon nimmt in positiven Sachen, weil ich oft sehen das es meistens negativ ist.... Jetzt verstanden??? #krank#

 

#salam#

 

 

Salamu 3aleikum,

 

naja wenn es Tatsachen sind, dann kann man auch nichts dran ändern, ne?!

 

Aber jeder weiß, wie schön Libanon ist #party#. Man kann das mit Worten doch nicht beschreiben!! #party#

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#krank#

 

Inshallah geht es euch allen gut.

 

P.s.: Übrigens habe ich, Schukran ya Rabb, geheiratet (Dauerehe). #pfeif# Und ein gewisser Mr. al-Zalzala auch.

 

Tääätääätätääää... #party##party##party#

 

Mashallah! #salam# Herzlichen Glückwunsch zu dieser schönen segenreichen Handlung! Ich wünsche euch den Segen Gottes und eine liebereiche Ehe! Eine Ehe ist ja laut etlichen Überlieferungen die Vervollständigung und die Hälfte des Glaubens. Also genug gratulieren kann man dazu nicht. Nochmals meine Glückwünsche!

 

Für euch:

 

pinky-flowers-420-755415.jpg

 

Ich bedanke mich auch herzlich für die Wünsche. Ich hoffe, dass ich es bin, der eines Tages dieser Person würdig bin.

 

@Schwester Jasmina

 

Oh oh oh, ich hoffe, dein Bruder liest hier nicht mit. #herz# (Ebenfalls als Scherz gemeint. #as##herz# )

 

Möge Allah euch alle reichlich belohnen und beschützen.

 

Va Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Schwester Jasmina

 

Oh oh oh, ich hoffe, dein Bruder liest hier nicht mit. #salam# (Ebenfalls als Scherz gemeint. #as##party# )

 

Möge Allah euch alle reichlich belohnen und beschützen.

 

Va Salam

 

Salamu 3aleikum

 

mein Bruder kennt dieses Forum ja sowieso nicht #krank# Aber ich meine es ja nicht im Ernst.

 

Oh man meine Klappe halten, wäre auch nicht mal schlecht!

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Salamu 3aleikum

 

mein Bruder kennt dieses Forum ja sowieso nicht #krank# Aber ich meine es ja nicht im Ernst.

 

Oh man meine Klappe halten, wäre auch nicht mal schlecht!

 

Wa Salam

 

Das war mir schon klar, dass du das nicht ernst meintest.

 

Und im Gegenteil, ich finde, dass du viele interessante und informative Beiträge schreibst. Mit vielen deiner Meinungen kann ich mich auch identifizieren. (Bsp.: stets den Versuch zu unternehmen die Gebote Allahs zu verstehen und den Verstand einzuseten, natürlich neben der Beachtung und Befolgung der Gelehrten)

 

 

Langsam muss ich aber schlafen gehen. Morgen ist ja Schule. #party#

 

Und der Thread ist so ziemlich ins Offtopic ausgeartet, wozu ich einiges beigetragen habe. #as#

 

*mich schnell verzieh

 

Möge Allah euch alle reichlich belohnen und beschützen.

 

Va Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...