Karbala2

Sure 4 Vers 93

34 posts in this topic

#salam#

 

Und wer einen Gläubigen vorsätzlich tötet, dessen Lohn ist Dschahannam, worin er auf ewig bleibt. Allah wird ihm zürnen und ihn von Sich weisen und ihm eine schwere Strafe bereiten. (4:93)

 

ist es nicht so, dass Allah swt. uns schon im Mutterleib ( oder vorher) bestimmt hat, wie lange wir leben werden und wie wir sterben werden ( Krankheit, Mord ect. ?

 

D.h. wenn jemand beabsichtigt mich zu töten aber meine Zeit noch nicht gekommen ist, werde ich durch diesen Mordversuch nicht sterben , oder? weil Allah swt. alleine mir das Leben nehmen kann sonst keiner !?

Wenn mir aber Allah swt. es so vorgeschrieben hat, um diese Zeit durch diesen Vorfall zu sterben, dann werde ich sterben, wie kann also der Mörder dafür bestraft werden, wenn Allah swt. es mir so vorgeschrieben hat ?

 

Wo liegt mein Denkfehler ? #bismillah#

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Naja..das gleiche kannst du auch auf selbstmord beziehen.

 

Wieso bestraft dich Allah(swt) wenn du dir das Leben nimmst?

Ist es nicht so das Er(swt) es dir nimmt und gibt?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Selbstmord ist was anderes, da füge ich mir einen Schaden selbst zu, doch bei Mord, kann ich nichts dafür, jemand fügt mir den Schaden zu .

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salamu 3aleikum,

 

 

 

der Mensch ist mit anderen Menschen verbunden und sonstige Faktoren auch. Gott stellt verschiedene Dinge zur Verfügung, woraus dann die Bestimmung entsteht. Dass du vorsätzlich getötet worden bist, war deine Bestimmung. Wärst du aber dem Mörder entkommen und dann aber einen Abgrund runtergefallen, dann wäre es ebenfalls deine Bestimmung.

 

Inshallah wirst du es anhand einer Geschicht von Imam Ali (as) besser verstehen: Imam Ali (as) hat sich im Schatten einer wackeligen Mauer ausgeruht, die den Anschein machte, kurz vor dem Einstürzen zu sein. Plötzlich stand er auf und setzte sich in den Schatten einer anderen Wand. Er wurde gefragt: "Fliehst du vor dem, was Gott dir geschrieben hat?"

Er antwortete: "Ich suche Zuflucht in Gottes Macht vor dem, was Er bestimmt hat.", was bedeutet, "Ich fliehe von einer Bestimmung zur anderen. Beides, das Sitzen als auch das Aufstehen waren gleichermaßen dem Schicksal unterworfen. Wenn eine defekte Wand über mich einstürzt und mich verletzt, wird dies Schicksal sein und wenn ich den Gefahrenbereich verlasse und dem Unheil entkomme, so ist auch dies Schicksal."

 

Es hat was mit dem Prinzip der Kausalität zu tun. Also, dass auf einer Ursache die entsprechende Wirkung folgt, und das wird eine Kette. Etwas, das eine Veränderung im Schicksal verursacht, ist selbst ein Glied der Kausalitätskette, eine Manifestitation von Schicksal. Ein Schicksal wird durch ein anderes Schicksal verändert. Unser Wille und unsere Wahl stellt das letzte Verbindungsstück in der Kette der Ursachen und der Mittel, die in der Ausführung einer Tat resultieren, dar. (zusammengefasst von dem Buch "Gott und Seine Attribute" Seyyed Mujtaba Musawi Lari)

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Gehen wir das ganze Schritt für Schritt durch #salam# .

 

1. Frage:

 

hat uns Allah swt. vorgeschrieben auf welche Art wir sterben werden oder nicht ?

 

Wenn das so sein sollte, dann kann der Schicksal dieses nicht verhindern oder ändern.

 

sagen wir mal so, wenn ich mein Kind auf der Balkonkante balancieren lassen würde, dann gehe ich die Gefahr ein, dass er fallen könnte und sich verletzen könnte, also kann ich diese Gefahr verhindern. Doch wenn Allah swt. ihn dieses Vorgeschrieben hat, kann ich es nicht ändern, da kann man nicht sagen, das ich anders hätte vorgehen müssen, oder ?

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Wenn Allah(swt) das vorgeschrieben hat mit dem Kind, würde er(swt) dich das nicht merken lassen, damit das Kind halt fällt.

Aber wenn es nicht die vorbestimmung des Kindes war, würde dich ALLAH(swt) es sehen lassen, damit du das Kind da runterholst.

 

Schicksal ist es beides.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

genau das meine ich, d.h. Allah swt. hat uns die Art und Weise vorgeschrieben , genauso wie Mord, d.h. Allah swt hat mir vorgeschriben durch Mord zu sterben also kann ich nur durch Mord sterben das kann kein Schiksal ändern, egal wie vorsichtig ich bin, kann ich das nicht umändern.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Ja richtig.

 

Aber der Mörder wird deswegen bestraft, weil Allah(swt) ihm das NICHT vorschreibt.Das ist ein Trieb des Menschen den er WIEDERSTEHEN muss.

 

Wenn man einen Menschen Tötet(ausser in Notwehr) muss es eine art Hass sein.Und Hass wird von Iblis(la) den Menschen eingeflüstert.

 

Somit hat der Mensch eine grosse Sünde begangen weil er sich erstens Allahs(swt) befehl wiedersetzt hat und zweitens sich von Iblis(la) beinflussen lassen.Dafür steht also eine grosse strafe an.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

 

Ja richtig. Aber der Mörder wird deswegen bestraft, weil Allah(swt) ihm das NICHT vorschreibt.Das ist ein Trieb des Menschen den er WIEDERSTEHEN muss.

 

Oje hab mein Denkfehler immernoch nicht gefunden #bismillah#

 

Wenn das also stimmt wie du es sagst, und ich nur durch Mord sterben werden kann, dann muss es doch ein Mörder geben !?

Und ich weiß nicht ob es stimmt, es wird auch gesagt, dass selbst der Mörder einem vorgeschrieben wird, d.h. Allah swt. hat mir nicht nur vorgeschrieben, dass ich durch Mord sterben werde, sondern auch wer mich töten wird.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Allah(swt) TESTET diesen Menschen mit seinem Schicksal.Entweder er besteht oder er besteht nicht.

 

Aber langsam verwirrst du mich auch...ich hör hier lieber auf bevor ich was falsches sage #rose##rose#

 

#salam##rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

Allah(swt) TESTET diesen Menschen mit seinem Schicksal.Entweder er besteht oder er besteht nicht.

 

Ja kann sein, du z.B. bestehst der andere auch, aber es ist nichts dran zu ändern, dass es am Ende einen mörder geben wird, sonst kann ich nicht sterben, einen Mörder muss es geben #rose#

 

Aber langsam verwirrst du mich auch...ich hör hier lieber auf bevor ich was falsches sage #salam##rose#

 

Gut, dann bin ich nicht die einzige die so verwirrt ist #rose#

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salamu 3aleikum,

 

 

der Denkfehler besteht darin, dass du dem Menschen nicht die entsprechende Macht gibst, die er aber besitzt. Es ist wie ein Haus, und in dem Haus, können wir all das machen, wonach uns der Sinn steht. Das Haus bzw. seine Wände ist Gottes Grenze bzw. Einschränkung, die er uns gesetzt hat. Somit haben wir kein absoluten freien Willen. Aber der Raum in diesem Haus, in dem wir machen, was wir wollen, zeugt von keinem absoluten "Handlungszwang", in dem der Menschen nichts machen kann.

 

In diesem Haus also, kann der Mörder dich töten, aber er kann dich nicht außerhalb töten, denn da verbietet es ihm Gott.

Edit (hinzugefügt:) Sobald du aus dem Fenster stürzt, begibst du dich in den Grenzen Gottes, und er nimmt dir dein diesseitiges Leben.

 

 

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

der Denkfehler besteht darin, dass du dem Menschen nicht die entsprechende Macht gibst, die er aber besitzt

 

Der Mensch hat aber nicht die Kraft über das Leben andere zu bestimmen.

Z.b. habe ich ein Vorfall erlebt,der kleine Sohn meiner Cousine war krank und er ist im Krankenhaus gestorben. Sie gab die Ärzte die schuld dafür, dass der Sohn gestorben ist, was ich nicht verstehen kann, denn was kann der Arzt dafür ? Er hat nicht diese Kraft diesen jungen das Leben zu geben oder zu nehmen, das alleine kann nur Allah swt bestimmen. d.h. wenn es Allah swt, es so nicht gewollt hätte, da hätte der Arzt pfuschen können wie er möchte, der Junge wäre nicht gestorben. Da es aber Allah swt. es so wollte, ist der Junge gestorben denn Allah swt. hat diesen Jungen vorgeschrieben um diese Zeit durch diesen Vorfall zu sterben. Genauso kann man es mit Mord vergleichen, Allah swt. hat mir Vorgeschrieben um diese Zeit und durch diesen Vorfall zu sterben und das kann man nicht verhindern, d.h wenn Allah swt mich nicht durch diesen Vorfall streben lassen möchte, so können 100 Mörder auf mich zugehen , ich werde niemals sterben.

 

verstehst du was ich meine ?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

 

 

 

Der Mensch hat aber nicht die Kraft über das Leben andere zu bestimmen.

Z.b. habe ich ein Vorfall erlebt,der kleine Sohn meiner Cousine war krank und er ist im Krankenhaus gestorben. Sie gab die Ärzte die schuld dafür, dass der Sohn gestorben ist, was ich nicht verstehen kann, denn was kann der Arzt dafür ? Er hat nicht diese Kraft diesen jungen das Leben zu geben oder zu nehmen, das alleine kann nur Allah swt bestimmen. d.h. wenn es Allah swt, es so nicht gewollt hätte, da hätte der Arzt pfuschen können wie er möchte, der Junge wäre nicht gestorben. Da es aber Allah swt. es so wollte, ist der Junge gestorben denn Allah swt. hat diesen Jungen vorgeschrieben um diese Zeit durch diesen Vorfall zu sterben. Genauso kann man es mit Mord vergleichen, Allah swt. hat mir Vorgeschrieben um diese Zeit und durch diesen Vorfall zu sterben und das kann man nicht verhindern, d.h wenn Allah swt mich nicht durch diesen Vorfall streben lassen möchte, so können 100 Mörder auf mich zugehen , ich werde niemals sterben.

 

verstehst du was ich meine ?

 

#salam#

 

As Salamu 3aleikum,

 

 

der Mensch hat eine gewisse Kraft, andere das Leben zu nehmen, man sieht es ja jeden Tag. Wenn es so wäre, wie du sagtest, dann würde Gott für einen Mord garnicht bestrafen. Im Gegenteil, er müsste ja belohnen, da der Mörder Gott die Seele gebracht hätte.

 

Der Mensch, also der Mörder, wird deswegen bestraft, weil er gegen die Ordnung verstößt und seine Verantwortung, die Gott ihn als anvertrautes Gut gab, nicht nach gekommen ist.

 

Klar, keiner hat uns gefragt, wann wir mit dem Leben hier aufhören wollen. Und das ist auch begründet und es ist auch gut so. Es war deine Bestimmung, dass du da und da getötet wirst. Aber egal wie, es ist in jeder Hinsicht Bestimmung.

Der eigensinnige und absolute Wille des Menschen würde die Ordnung stören, und die Menschen verderben lassen. Von daher muss es eine Macht geben, die das alles in Rahmen belässt.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Inschallah hilft dir noch dieser Beitrag von Br. 3aliy:

 

Allahs Wissen ist über die Zeit erhaben, auch wenn es den meisten nicht gefällt und die richtige Vorherbestimmtheit ist kein Plan der Schritt für Schritt läuft und an dem es nichts zu ändern gibt. Die Friste unseres Lebens werden im Islam in zwei Arten unterteilt. Die endgültige Frist und die bedingte Frist. An der ersten gibt es nichts zu rütteln und wenn sie kommt kann sie nicht abgewehrt werden.

 

Die andere Frist kann der Mensch durch sein Handeln beeinflussen. Denn Warum verlängert Silat-ul-Rahim oder der ständige Wudhu unser Leben, um nur paar Beispiele zu geben, wenn alles nur so eindimensional bestimmt ist? Die endgültige Frist ist etwas, was sich jenseits der Zeit befindet. Es gehört zum Verborgenen Wissen Allahs. Deswegen Keine Seele weiss, wo sie sterben wird, noch was sie morgen verdienen wird. Daher bitte nicht die beiden Friste vermischen. Die eindimensionale Vorherbestimmtheit gibt es im Islam nicht.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

Die endgültige Frist und die bedingte Frist. An der ersten gibt es nichts zu rütteln und wenn sie kommt kann sie nicht abgewehrt werden.

Die andere Frist kann der Mensch durch sein Handeln beeinflussen.

 

Kann man also sagen, dass die z.b. der Mord zu den bedingten Fristen gehört und dieses gegen Allahs Willen passiert ist ?

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Assalam Alaikoum,

 

Ich wollte anfangs eine ausführliche Antwort verfassen aber dann dachte ich mir ich frage lieber nach:

Ich würde gerne wissen, was für eine Antwort du erwartest Schwester?

 

Eine aus dem Koran, aus den Hadithen oder eher eine logische Antwort? Denn die überlieferten Antworte sich leichter zu verstehen als die rein logischen und auch wesentlich kürzer.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

Assalam Alaikoum,

 

Ich wollte anfangs eine ausführliche Antwort verfassen aber dann dachte ich mir ich frage lieber nach:

Ich würde gerne wissen, was für eine Antwort du erwartest Schwester?

 

Eine aus dem Koran, aus den Hadithen oder eher eine logische Antwort? Denn die überlieferten Antworte sich leichter zu verstehen als die rein logischen und auch wesentlich kürzer.

 

Wassalam

 

#salam#

 

Wenn du eine ausführliche Antwort hast, dann wäre ich dir dankbar. Ich überlass dir die Auswahl, denn deine Antworten sind sehr hilfreich mashala.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

#salam#

 

Inschallah hilft dir noch dieser Beitrag von Br. 3aliy:

 

Allahs Wissen ist über die Zeit erhaben, auch wenn es den meisten nicht gefällt und die richtige Vorherbestimmtheit ist kein Plan der Schritt für Schritt läuft und an dem es nichts zu ändern gibt. Die Friste unseres Lebens werden im Islam in zwei Arten unterteilt. Die endgültige Frist und die bedingte Frist. An der ersten gibt es nichts zu rütteln und wenn sie kommt kann sie nicht abgewehrt werden.

 

Die andere Frist kann der Mensch durch sein Handeln beeinflussen. Denn Warum verlängert Silat-ul-Rahim oder der ständige Wudhu unser Leben, um nur paar Beispiele zu geben, wenn alles nur so eindimensional bestimmt ist? Die endgültige Frist ist etwas, was sich jenseits der Zeit befindet. Es gehört zum Verborgenen Wissen Allahs. Deswegen Keine Seele weiss, wo sie sterben wird, noch was sie morgen verdienen wird. Daher bitte nicht die beiden Friste vermischen. Die eindimensionale Vorherbestimmtheit gibt es im Islam nicht.

 

#salam#

 

 

As Salamu 3aleikum

 

 

dazu fällt mir eine Überlieferung von (glaube ich) Imam As Sadiq (as) ein: Jene, die aufgrund ihrer Sünde sterben, sind zahlreicher, als jene, die aufgrund eines natürlichen Todes sterben. Und jene, die aufgrund der Ausführung ihrer guten Taten leben, sind zahlreicher, als jene, die aufgrund ihrer natürlichen Zeitspanne leben. (Safinat al Bihar, Band 1)

Was also heißt, dass jede Tat und vorallem der Gottesdienst, eine bestimmte Wirkung hat.

 

Die unbedingt Frist, die aufjedenfall, eintreten wird, ist hier der Tod.

 

@3aliy

Meinst du damit vielleicht die Law7 al ma7fuz? Also die Tafel, auf der steht, was aufjedenfall eintreten wird, und dann gibt es ja noch eine andere, die wir schreiben und somit unser Schicksal bilden.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Ich habe jetzt auch dazu eine Frage,wird von Allah(swt) vorgeschrieben wie und eventuell durch wem ich sterben werde,oder wird nur der Zeitpunkt des Todes vorgeschrieben?

 

Wenn von Allah(swt) vorgeschrieben wird,dass ich durch eine bestimmte Person sterben werde(also er ermordet mich),dann wird doch vorherbestimmt,daß mich diese jenige Person tötet,also hat ja mein Mörder keine andere Wahl als mich irgendwann zu töten,oder wie ist es?

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

Ich habe jetzt auch dazu eine Frage,wird von Allah(swt) vorgeschrieben wie und eventuell durch wem ich sterben werde,oder wird nur der Zeitpunkt des Todes vorgeschrieben?

 

Wenn von Allah(swt) vorgeschrieben wird,dass ich durch eine bestimmte Person sterben werde(also er ermordet mich),dann wird doch vorherbestimmt,daß mich diese jenige Person tötet,also hat ja mein Mörder keine andere Wahl als mich irgendwann zu töten,oder wie ist es?

 

Wa Salam

 

#salam#

 

Bruder , genau das ist meine Frage gewesen, denn die selben Gedanken habe ich auch aber es liegt irgendwo ein Denkfehler den ich nicht finden kann, warten wir auf die Antwort von Bruder Ali inshalla wird uns seine Antwort weiterhelfen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Ja Schwester,du hast Recht,inshallah wird der Bruder 3ali es uns erklären

Khair inshallah

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salamu 3aleikum,

 

 

auch wenn euch meine Antworten nicht zufriedenstellen, würde ich es gerne trotzdem versuchen.

 

 

Das Allwissen Gottes ist kein Grund dafür, dass alles vorherbestimmt ist bzw. dass wir so handeln. Es ist wie bei einem kaputtenem Auto. Der KFZ Mechaniker wird wissen, wenn am Auto bspw. die Bremsen nicht ordnungsgemäß repariert werden, dass das Auto beim nächsten Fahren, nicht halten wird. Der Mechaniker hat im Moment des Fahrens kein Einfluss auf das Auto, aber weiß, dass es nicht stehen wird.

 

Oder ein Lehrer wird wissen, dass sein Schüler, der krank war und den Unterricht nicht mitverfolgt hat, die Klausur schlecht schreiben wird. Der Lehrer hat aber kein Einfluss darauf, er weiß nur um die Umstände Bescheid, in dem der Schüler ist und sein wird.

 

So ist es auch beim Morden. Der Mensch hat soviel Freiheit, dass er zur Rechenschaft gezogen wird, aber ist so eingeschränkt, dass er die Ordnung der Welt nicht verdirbt.

 

Hätte Gott alles vorherbestimmt, wäre der Sinn unseres Leben nicht mehr gegeben. Es wäre ungerecht, wenn Gott uns "zwingt" schlechtes zu tun, und uns dann dafür bestraft.

 

Also wie gesagt, das Wissen Gottes ist kein Faktor dafür, dass der Mörder dazu "verdammt" ist, zu morden. Gott weiß, in welchem Umstand der Mörder ist, und weiß somit, dass er morden wird.

 

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#rose#

#rose# ich füge noch zudem was die geschwister geschrieben haben,

بسم الله الرحمن الرحيم وما يعمر من معمر وما يقصر من عمره الا في كتاب يمحو الله ما يشاء ويثبت

صدق الله العلي العظيم

 

wir hatten mal mit einen gelehrten über ein ähnliches thema diskutiert,er hat uns diese quran verse erklärt,wie unser todestag vorher bestimmt wird.

 

obwohl unser todestag vorherbestimmt wurde ,ist es veränderlich , allah sw ,verkürzt und verlängert das leben eines menchen ,je nachdem wie seine taten sind,zb.sollte eine person 80 jahre leben ,und diese person ,hat den kontkat zu ihrer famillie abgebrochen,verkürzt er wenn er will das leben dieser person vier fünf jahre ,sowie er will,und andersrum wenn eine person zb.seine eltern gut behandelt hat,verlängert er das leben dieser person sowie er will,ist egal wie jung,oder wie alt diese person werden sollte,unsere taten haben einfluss auf unser todes tag,das heisst aber nicht dass ein guter mench länger lebt als ein schlechter ,aber sein eigenes begrenzte leben wird verlängert oder verkürzt.

imam ali as ,wusste vorher ,dass abdelrahman ben maljam la, ihn töten wollte ,und mag sein dass ein gläubiger,der eine stellung der märtyrer erreicht hat und doch seine todesart sich verändert hat, doch von jemand getötet wird auf die hände eines mörders,und dies kann aber auch bei eine person passieren ,die nicht gläubig ist ,dass ein mörder diese person töten soll.

es gibt doch bittgebete dass man als märtyrer sterben kann,also ist unsere todesart auch veränderlich.

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hätte Gott alles vorherbestimmt, wäre der Sinn unseres Leben nicht mehr gegeben. Es wäre ungerecht, wenn Gott uns "zwingt" schlechtes zu tun, und uns dann dafür bestraft.

 

Also wie gesagt, das Wissen Gottes ist kein Faktor dafür, dass der Mörder dazu "verdammt" ist, zu morden. Gott weiß, in welchem Umstand der Mörder ist, und weiß somit, dass er morden wird.

 

 

wassalam

 

#rose#

 

Ich glaube ich habe es verstanden.

Allah(swt) weiss,dass man ermordet wird und Er(swt) weiss wer dies tuhen wird,aber Er(swt) hat dies nicht vorherbestimmt,dass die Person es tut,Er(swt) weiss es halt nur

Danke Schwester für die Erklärung

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 4 Posts
    • 278 Views
    • yazahra4
    • yazahra4
    • 4 Posts
    • 240 Views
    • Hassan_Haidar
    • Hassan_Haidar
    • 1 Posts
    • 224 Views
    • muslimashia6
    • muslimashia6
    • 4 Posts
    • 690 Views
    • Nino24
    • Nino24
    • 6 Posts
    • 2282 Views
    • Muhsin ibn Batul
    • Muhsin ibn Batul

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.