Shia-Media

Shahr Rajab-ul-Murrajab - Spezial

71 posts in this topic

#bismillah#
Inhaltsverzeichnis:

 

I. Über den gesegneten Monat Rajab in Überlieferungen

II. Regelmäßig zu verrichtende Bitt-(Gebete) und Dhikr

III. Empfohlene Bittgebete rezitiert von den Imamen (a.)

IV. Taten im Monat Rajab, welche nützlich sind zum Zeitpunkt des Todes oder danach

V. Taten für spezielle Tage im Monat Rajab

VI. Rajab Selbsteinschätzungs Bogen

VII. Schlusswort

I. Über den gesegneten Monat Rajab in Überlieferungen

 

Bald ist es wieder soweit - der gesegnete Monat Rajab klopft an die Türen!

Rajab kennzeichnet den Beginn der spirituellen Zeiten jedes Gläubigen und endet mit dem Ende des Fastens im Monat Ramadan mit dem Eid al Fitr. Diese drei Monate sind unübertrefflich in ihrer Wichtigkeit. Preis sei dem Allmächtigen und Dank dafür, dass er uns eine weitere Gelegenheiten geboten hat, um uns von unseren Sünden und Fehlern zu reinigen.

 

In der Prophetengeschichte wird berichtet, am ersten Tag des Monats Rajab habe der Prophet Noah – der Friede sei auf ihm – die letzte Planke seiner Arche mit Pech bestrichen und sie für die sechsmonatige Fahrt fertiggestellt. Am ersten Tag des Monats Rajab begann ihre Reise. Es ist der siebte Monat des islamischen Jahres, der heilige Monat Allâhs, in dem Er die Sünden vergibt. Rajab ist den anderen Monaten vorgezogen, wie die Sprache des Korans anderen Sprechweisen vorgezogen ist. Deshalb ist empfohlen, ihn durch Fasten, Gebet und Dhikr zu ehren.

 

Rajab wird mit den arabischen Buchstaben râ', jîm, bâ' geschrieben. Râ' steht für rahma, »Barmherzigkeit«, jîm für jurm, »Schuld«, bâ' für bir, Allâhs Gnade. Der Herr spricht: »Die Schuld Meines Dieners steht zwischen Meiner Barmherzigkeit und Meiner Gnade« – davon eingekleidet und vergeben. Das ist die Bedeutung des Gnadenmonats Rajab.

 

Der heilige Prophet (s.) hat gesagt: "Rajab ist der großartige Monat Allahs, welcher von keinem Monat übertroffen werden kann, in seiner Achtung und Bedeutung; der Krieg gegen die Ungläubigen während diesem Monat ist verboten; Wahrlich Rajab ist Allahs Monat, Sha'aban mein Monat und Ramadan der Monat der Ummah; wer auch immer einen Tag im Monat Rajab fastet, der wird beglückt mit der großartigen Belohnung des Ridwan (ein Engel im Himmel); der Zorn Allahs wird distanziert und eine Tür der Hölle wird geschlossen."

 

Fasten ist eine der empfehlenswertesten Taten während dieser spirituellen Zeit. Es wird im Monat Ramadan verpflichtend, jedoch sehr empfohlen in den Monaten Rajab und Sha'aban. Wie aus dem Hadith erkannt wird, wird das Fasten, während dieser Zeit, wenn auch nur ein Tag, mit unbekannter Belohnung ausgezeichnet.

 

Hadrat Salmaan Farsi überliefert, dass der letzte Gesandte Gottes (s.) sagte, dass es einen Tag im Monat Rajab gibt, an dem, wenn eine Person fastet und die Nacht lang wach bleibt, soviel Belohnung erhält, wie eine Person welche 100 Jahre gefastet hat und 100 Jahre lang die Nächte lang wach bleibt. Diese Nacht ist die Nacht des 27. Rajab und der Tag des 27. Rajab. Dies ist der Tag an dem der Prophet Muhammad (s.) zum Gesandten Gottes berufen wurde. (Ghuniyatut Talibeen, Tarteeb Shareef page 781)

Es wird berichtet, dass Imam Kazim (a.) folgendes sagte: "Rajab ist der Name eines Flusses im Paradies, das weißer als Milch und süßer als Honig ist. Allah wird demjenigen erlauben davon zu trinken, der mindestens einen Tag in diesem Monat fastet."

 

Der Gesandte Allahs (s.) sagte: „… Rajab ist Allahs Monat, Sha'aban meiner, Ramadan ist der Monat meiner Ummah..."

 

Es ist ebenfalls ein Monat, des Erstrebens nach Vergebung, und mehr als üblich ist Allah swt Allvergebend und Barmherzig während diesem Monat.

 

Es wird außerdem überliefert: Wer in diesem Monat einen Tag fastet, wird von Sünden rein wie ein neugeborenes Kind. Wer zwei Tage fastet, dessen Eltern erlangen Vergebung ihrer Sünden. Wer drei Tage fastet, wird aus dem Paradiesflusse trinken, den der heilige Prophet beschrieben hat, er wäre weißer als Milch, süßer als Honig und kühler als Schnee. Der Fastende wird vor drei Nöten bewahrt bleiben: der Bestrafung im Grab, dem Tod als Ungläubiger und der Finsternis des Grabes. Wer vier Tage fastet, wird vor dem unseligen Antichristen geschützt sein. Wer sechs Tage fastet, erhält Märtyrerlohn. Die sieben Tore der Hölle bleiben dem verschlossen, der sieben Tage gefastet hat, und wer acht Tage fastet, dem öffnen sich die acht Tore des Paradieses. Koranlesen, Gebet und Dhikrullâh werden mit siebzigfachem Lohn beschenkt. Es wird empfohlen, viel astaghfirullah »ich bitte Allâh um Vergebung« zu beten, denn der Rajab ist ein Monat der Gnade und Vergebung. Und es ist überliefert, daß einen, der jeden Tag tausendmal »lâ ilâha illâ llâh« und hundertmal »lâ ilâha illâ llâh, Muhammadu r-rasûlu llâh« wiederholt, das Höllenfeuer nicht wird berühren dürfen.

anNur, Agit62, Luna and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

II. Regelmäßig zu verrichtende Bitt-(Gebete) und Dhikr

 

Allgemeine Dhikr

 

Es wird bevorzugt dies in arabischer Sprache zu rezitieren, ist jedoch auch in deutscher Sprache möglich

1.) Der Prophet (s.) berichtete, dass Allah swt mit demjenigen gnädig und vergebend sein wird, der folgendes Dua 100 mal rezitiert und direkt danach Almosen zahlt.

 

"Ich flehe Allah um Vergebung. Es gibt keinen Gott außer IHM alleine, ohne das ER einen Partner hat. Und ich empfinde Reue vor Ihm"

 

"Astaghfirullaha allathi la ilaha illa huwa wahdahu la scharika lahu wa atubu ilayhi."

2.) Ein Tausend Belohnungen werden jenem gegeben, der ein Tausend mal rezitiert: "Es gibt keinen Gott außer Allah" - "La ilaha illa Allahu"

 

3.) Wiederhole 70 mal am Morgen und 70 mal am Abend folgendes:

 

"Ich flehe Allah um Vergebung und empfinde Reue vor Ihm" - "Astaghfirullaha wa atubu ilayhi"

 

Danach erhebe deine Hände und sprich: "O Allah, vergebe mir und nimm meine Reue an." - "Allahuma-ghfir li wa tub 3alayya"

 

4.) Rezitiere so oft du kannst: "Ich flehe Allah um Vergebung und ich bete für die Akzeptanz meiner Reue." - "Astaghfirullaha wa as aluhut tauba"

 

5.) Es ist empfohlen um Vergebung zu flehen indem man 1000 mal sagt:

 

"Ich flehe Allah den Herrn der Majestät um Vergebung all meiner Sünden und Verstöße" - "Astaghfirullaha thal jalali wal ikrami min jami3ith-thunubi" (th wie the im Englischen)

 

6.) Große Belohnungen werden erwähnt für die 100-malige Rezitation der Sure Ikhlas (112) - vorallem an Freitagen. Ebenso ist das Rezitieren der Sure Ikhlas 100 mal in einer Nacht, wie das Fasten für 100 Jahre.

 

7.) Eine Person, die an drei Tagen in diesem Monat fastet: Donnerstag, Freitag und Samstag, wird belohnt, als hätte sie 100 Jahre Gottesdienst vollzogen.

 

8.) Wiederhole drei mal jeden Morgen und Abend um Vergebung zu erlangen: 1.) Sure Fatiha, 2.) Ayatul Kursi, 3.) Suret al Kafirun, 4.) Suret al Tawhid (Ikhlas), 5.) Suret Falaq, 6.) Suret Naas, 7.) Rezitiere: Subhanallahi walhumdulillahi wa la illa ha illa allahu wallahu akbar wa la hawla wala quwata illa billahi al3aliyil azimi, 8.) Rezitiere: allhumma salli al muhammadin wa aali muhammadin, 9.) Rezitiere: allahumma ghfir lil mu2minina wal mu2minati

ismael_nbg, muslimashia6, Hana2017 and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

1. Regelmäßig zu verrichtendes Bittgebet: Dua Yaa Man Arjoho Le Kulle Khair

Dieses Gebet ist sehr empfohlen nach den Pflicht-Gebeten in diesem Monat. Der Dua wurde gemäß Sheikh 'Abbas Qummi in Mafatih-ul-Jinan von Imam Jafar as Sadiq (a.) gelehrt.

 

"Oh Allah, segne Muhammad und seine Familie.

Oh Er, bei dem ich auf alle Güte hoffen kann und sicher bin vor Seinem Zorn, bei jeder schlechten Tat.

Oh Er, der viel gibt, im Gegenzug zu nur wenig.

Oh Er, welcher demjenigen gibt, der Ihn darum fleht.

Oh Er, der demjenigen gibt, der Ihn nicht darum fleht und Ihn nicht kennt, aufgrund Seiner Zuneigung und Barmherzigkeit

 

Gebe mir, meine Bitten richten sich nur an Dich, All das gute dieser Welt und all das Gute im Jenseits.

Halte von mir fern, meine Bitten richten sich nur an Dich, all das Schlechte dieser Welt und das Schlechte im Jenseits.

Allerdings ist das was du gibst nicht wenig. Vermehre Deine Großzügigkeit mir gegenüber, oh Du Großzügiger

 

(Danach sagte der 6. Imam folgendes, während er seinen Bart in seiner linken Hand hielt und seinen Zeigefinger in der rechten Hand bewegte)

 

Oh Du Erhabener und Ausgezeichneter

Oh Du Großzügiger und Großmütiger

Oh Du Gnädiger und Mächtiger

 

Schütze meine grauen Haare vor dem Feuer (der Hölle)."

 

Bismillahir-raHmaanir-raHeem. Allahumma Swalli `alaa muHammadinw wa-aali muHammad.

 

Yaa man ardschuuhu likulli chairin Wa 2aamanu sachaTahu 3inda kulli sharr Yaa manyu3til-kathira bil-qalil Yaa man yu3ti man sa2alah Yaa manyu3ti man lam yas2alhu wa-man-lam ya3rifhu taHannunan minhu waraHmah A3tini bimas2alati iyyaaka Jami3a chayrad-dunyaa wajami3a chayral-aachirah WaSrif 3anni bimas2alati iyyaaka Jami3a scharrad-dunyaa wa scharral-aachirah. Fainnahu ghayru manqooSin maa a3Tayt Wazidni min faDhlika yaa Karim

(Danach sagte der 6. Imam folgendes, während er seinen Bart in seiner linken Hand hielt und seinen Zeigefinger in der rechten Hand bewegte)

 

Yaa thaljalaali walikraam

Ya tha na3ma2i waljud

Ya thal-manni waTTaul

Harrim shaybati 3alan-naar.

(th wie the im Englischen)

ya_man_arju.gif

____________________________________________________

 

Der Du'aa يا من ارجوه لكل خير (yaa man arjoohu li kulli khayr) wird bevorzugt nach den Gebeten im Monat Rajab rezitiert. Viele Leute haben unwissend die Überlieferung bzgl. des Du'aas falsch interpretiert und machen diese bekannten Fehler:

  • Die Überlieferung sagt man solle sein Bart in der linken Hand halten, während man den Zeigefinger der rechten Hand bewegt. Es sagt nicht aus, man solle seine ganze Hand oder den Arm bewegen. Den Arm nach rechts und links zu bewegen, stimmt nicht mit der Überlieferung überein. Stattdessen, halte deinen Arm und deine Hand still und bewege nur deinen Zeigefinger nach vorne und nach hinten
  • Die Überlieferung sagt, dass der Imam (a.) seinen Bart hielt und seinen Finger während dem ganzen Du'aa bewegte.
  • Nicht nur der Teil, welcher mit يا ذا الجلال و الاكرام (ya dhal jalaali wal ikraam) beginnt.
  • Frauen sind von diesen Ritualen ausgenommen und können den Du'aa einfach rezitieren und ihre Hände während dessen in den Himmel strecken, wie es üblich ist, wenn Allah swt angefleht wird

2. Regelmäßig zu verrichtendes Bittgebet

 

"Im Namen Allahs des Gnädigen, des Barmherzigen. O! Derjenige, der die Herrschaft über die Erfüllung der Begehren derjeniger, die Dich anflehen hat! Und Der weiß was in den Herzen derjeniger ist, welche ruhig bleiben. Jede Bitte wird durch Dich erfüllt und für dessen Antwort ist vorgesorgt. O Allah! Deine Versprechen sind wahr, Deine Segen reiclich, und Deine Barmherzigkeit allumfassend. So flehe ich Dich an, segne Muhammad und die Familie von Muhammad und erfülle meine Begehren in dieser Welt und in der Welt die danach kommt. Wahrlich, Du hast die Macht über alles. O Allah! Segne Muhammad und die Familie von Muhammad!"

 

"BISMILLA HIR RAHMA NIR RAHIM "Ya man yamliku hawa2ijas-sa2ilina wa ya3lamu damiras-samitina. Li kulli mas2alatin minka sam3un hadirun wa jawabun 3ateedun Allahumma wa mawa3idukas sadiqatu wa ayadikal fadilato wa rahmatukal wase3atu fa 2as2aluka an tusalliya 3ala Muhammadin wa Aale Muhammadin wa an taqdiya hawa2ji liddunya wal Achirati innaka 3ala kulli schaiy2in Qadir. Allahuma Salli 3ala Muhammadin wa Ali Muhammad, Amin"

 

 

rajab1.gif

 

3. Regelmäßig zu verrichtendes Bittgebet

 

Im Namen Allahs des Gnädigen, des Barmherzigen.

O Allah! Du erniedriger jedes Eingebildeten, und erhöher jedes Gläubigen. Du bist meine Zuflucht, wenn mir verschiedene Wege zur Verfügung stehen. Du bist mein Schöpfer, und hast mich erschaffen als ein Segen für mich, obwohl Du es nicht nötig hattest mich zu erschaffen. Und wäre da nicht Deine Gnade, so würde ich zu den verdorbenen gehören. Du bist mein Beistand gegen meine Feined, und ohne Deine Hilfe so würde ich zu den geschändeten gehören.

 

O, Du Sender von Segen von dessen Quelle und Überschütterer der Segen aus dem Bewahrungsort. O Du, der sich selbst ausgezeichnet hat durch Seine Erhabenheit und Größe. Seine Freunde werden stark durch Seine Stärke.

 

O, Er bei dem die Könige die Bügel der Erniedrigung unter ihren Hals gesteckt haben, aufgrund der Angst vor Seiner Macht. Ich flehe um den Willen der Persönlichkeit, welche abgeleitet ist von Deiner Erhabenheit. Und ich flehe im Namen Deiner Erhabenheit abgeleitet von Deiner Macht. und ich flehe Dich an im Namen Deiner Macht mit der Du Dich selbst auf dem himmlischen Thron erhöht hast und Geschöpfe erschaffen hast, so dass Deine gesammte Schöpfung, Dir gegenüber ergeben ist, ich flehe Dich dadurch darum, dass Du Muhammad und seine Familie segnest.

 

O Allah! Segne Muhammad und seine Familie, so sei es (Amin)!

 

BISMILLA HIR RAHMA NIR RAHIM

 

"Allahumma ya Muthilla Kulli Jabbarin wa ya Mu3izzal Mu2minina Anta Kahfi Hina Tu3yinil Mathahibu wa Anta Bari2u Chalqi Rahmatan Bi wa Qad Kunta 3An Chalqi Ghaniyyan wa lau la Rahmatuka lakunto Minal Halikihna wa Anta Mu2yyidi Bin Nasri 3Alaa A3adaa2i wa lau la Nasruka Iyyaya lakunto Minal Mafduhina ya Murselar Rahmati Min Ma3adiniha wa Munshi2al Barkati Min Mawadi3iha ya Man Chassa Nafsahu Bisch Schumuchi war Rif3ati Fa Auliyaa2uhu Bi 3izzihi yata3azazuna wa Ya Man Wada3at lahul Muluku Niral Mathallati 3Alaa A3naqihim Fahum Min Satawatihi Kha2ifuna As2aluka Be Kainuniyatikal Lati schtaqaqtaha Min Kibriyaa2ika wa As2aluka Be Kibriya2ikal Latischtaqaqtaha Min 3Izzatika wa As2aluka Bi<3Izzatikal Latis Tawayta Biha 3Ala 3Arschika Fa chalaqta Biha Jami3a Chalqika Fahum Laka Muth3inuna An Tusalliya 3Ala Mohammadin wa Ahli Baitihi.

 

Allahuma Salli Alaa Muhammadin Wa Ali Muhammad, Ameen,

 

(PS: th wie im englischen)

rajab2.gif

4. Regelmäßig zu verrichtendes Bittgebet

Im Namen Allahs des Gnädigen, des Barmherzigen.

 

O Allah! Ich flehe Dich um die Geduld der Dankbaren, und die Taten derjeniger die vor Dir Angst haben, und die Gewissheit derjeniger die Dich anbeten.

 

O Allah! Du bist der Erhabene, der Bedeutende und ich bin Dein unglücklicher, bedürftiger Diener, und Du bist der Reiche und Lobenswerte. Und ich bin dein wertloser Diener.

 

O Allah! Segne Muhammad und die Familie von Muhammad, und beseitige durch Deinen Reichtum meine Bedürftigkeit und durch Deine Nachsicht mein Unwissen, o Du starker, und wertvoller.

 

O Allah! Segne Muhammad und die Nachfolger aus seiner Nachkommenschaft und sei für mich ausreichend bei meinen Sorgen über die weltlichen Angelegenheiten und die Angelegenheiten im Jenseits, o Du Barmherzigster.

 

O Allah! Segne Muhammad und seine Familie, so sei es! (Amin)

 

BISMILLA HIR RAHMA NIR RAHIM

 

"Allahumma Inni As2aluka Sabrasch Schakirina wa Amalal chaa2ifina Minka wa yaqinal 3aabidina laka. Allahumma Antal 3Aliyyul 3Azimo wa Ana 3Abdukal Ba2isul Faqiru wa Antal Ghaniyyul Hamidu wa Ana 3Abdukaz thalilu, Allahumma Salli 3ala Muhammadin wa Alihi wamnun bi Ghinaka 3Alaa Faqri wa Bi Hilmika 3Alaa Jahli wa Bi Quwwatika 3Alaa du3fi ya Qawwiyyu ya 3Azizu, Allahumma Salli 3Alaa Muhammadin wa Aalihil Ausiyya2il Mardiyyina wakfini, Ma Ahammani Min Amriddunya wal Aachirati ya Arhamar Rahimin.

 

Allahuma Salli 3Alaa Muhammadin wa Ali Muhammad, Ameen.

 

rajab3.gif

 

5. Regelmäßig zu verrichtendes Bittgebet

 

Im Namen Allahs des Gnädigen des Barmherzigen.

O Allah! Ich flehe Dich an im Namen der zwei im Monat Rajab geborenen Persönlichkeiten - Muhammad ibn Ali dem zweiten und seinem

Sohn Ali ibn Muhammad.

 

Ich nähere mich Dir durch sie in die beste Nähe. O der, durch den Gutes begehrt wird und von Ihm um das gefleht wird, was Er hat.

Ich flehe Dich an wie ein Sünder, der sich seinen Sünden bekannt hat, welche in vollständig umhüllt haben und dessen schlechter Charakter ihn erniedrigt haben. Dessen schlechte Gewohnheiten und Untugenden dadurch langwierig geworden sind

 

Er strebt nach Deiner Vergebung, eine gute Rückkehr zu Dir, um Vergebung seiner Sünden, Schutz vor der Hölle und Begnadigung für seine schlechten Taten, denn Du bist mein Herr! Seine große Hoffnung auf Zuversicht.

O Allah! Ich flehe im Namen Deiner edlen Angelegenheiten und erhabenen Quellen, mich in diesem Jahr mit Deiner ausgedehnten Barmherzigkeit und mit Deiner ausgedehnten Freigebigkeit zu beschützen und mir eine überzeugende Seele zu gewähren, bis zu meiner Hinkehr in das Grab und dessen letztes Ziel, wo es dessen Schicksal begegnet.

O Allah! Segne Muhammad und seine Familie, so sei es! (Amin)

 

BISMILLA HIR RAHMA NIR RAHIM

 

"Allahumma Inni As2aluka Bil Mauludaini Fi Rajab Muhammadibni 3Aliyyins Sani Wabnihi Aliyyibni Muhammadinil Muntajab wa Ataqarrabu bihima Ilaika Chairul Qurbi ya Man Ilaihil Ma3rufu Tuliba wa Fima Ladaihi Rughiba As2aluka Su2ala Mu3tarifin Muthnibin Qad Aubaqathu Zunubuhu wa Authaqat-hu (th wie thief im englischen) 3Uyubuhu Fatala Alalchataya Yas2alukat Taubata wa Husnal Aubati wan Nuzu3a 3anil Haubati wa Minan Nari Fikaka Raqbatihi wal Afwa 3Amma Fi Ribqatihi Fa anta Ya Maulaya A3zamu Amalihi wa thiqatihi (th wie thief im englischen).

 

Allahumma wa As2aluka Bimasailikash Sharifati wa waSa2ilikal Munifati An Tataghammadani Fi Hazasch Schahri Bi Rahmatin Minka Wasi3atin wa Ni3matin wazi3atin wa Nafsin Bima Razaqtaha Qani3atin Ila Nuzulil Hafirati wa Mahallil Aachirati wa Ma Hiya Ilaiha Sa2eiratun.

 

Allahumma Salli 3ala Muhammadin wa Ali Muhammad, Ameen.

 

rajab4.gif

6. Regelmäßig zu verrichtendes Bittgebet

 

Es wird empfohlen, dieses Dua während des heiligen Monats Rajab 3x täglich zu lesen:

 

Ich suche Zuflucht bei Allah vor Schaytan, dem Verfluchten!

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des All-Barmherzigen

 

O Allah, ich bitte wahrlich um Deine Vergebung für alles, für daß ich um Vergebung gebeten habe und dann wieder getan habe und ich bitte Dich um Vergebung für alles, was ich im Streben nach Deinem Antlitz beabsichtigt habe und dann vermischt habe mit dem, was nicht Dein Wohlgefallen erregt und ich bitte Dich um Vergebung für die Gnadengaben, die Du mir gewährt hast und die ich genutzt habe, um meinen Ungehorsam Dir gegenμber zu vermehren und ich bitte Dich um Vergebung für die Sünden, die keiner kennt außer Dir und die keiner sieht außer Dir und die nichts umfasst außer Deiner Barmherzigkeit und von denen nichts erretten kann außer Deiner Vergebung und Deiner Milde.

 

Es gibt keine Gottheit außer Dir, gepriesen seiest Du, wahrlich ich bin einer der Unrecht-Begehenden.

O Allah, ich bitte wahrlich um Deine Vergebung für jegliches Unrecht, das ich Deinen Dienern

zugefügt habe.

 

Sei es, daß ich einem Diener von Deinen Dienern oder eine Dienerin von Deinen Dienerinnen körperlich oder bezüglich ihrer Würde oder ihrem Besitz Unrecht zugefügt habe, so entschädige Du sie aus Deinen endlosen Schätzen. Und ich bitte Dich, ehre mich mit Deiner Barmherzigkeit, die alle Dinge umfasst und erniedrige mich nicht mit Deiner Strafe und gewähre mir meine Bitten, denn ich bedarf so sehr Deiner Barmherzigkeit, O Barmherzigster aller Barmherzigen.

 

Und möge Allah Segen und Frieden auf unseren Meister Muhammad senden und auf seine Familie und Gefährten allesamt. Und es gibt keine Macht und keine Kraft zur Veränderung außer durch Allah, den Höchsten, den Allgewaltigen.

 

Ein Dua anstelle des Fastens im Monat Rajab

 

Es wird gesagt, dass wenn es schwer fällt im Monat Rajab zu fasten, man einen Dirham oder einen Mud Weizen oder Gerste als Sadaqa zahlen sollte. In einer Überlieferung wird ein Leib Brot empfohlen. Wenn man unfähig ist zu fasten, und ebenso arm ist, so dass er keine Sadaqa zahlen kann, so sollte er das folgende 100 mal am Tag während dem Monat Rajab rezitieren:

Gepriesen sei Allah der Erhabene. Gepriesen in einer Weise welche sich nur Ihm geziemt. Gepriesen sei der Mächtigste, der Großzügigste. Gepriesen sei Er, welcher sich die Macht selbst zusprach und welche Er verdiente.

 

O Allah! Segne Muhammad und seine Familie, so sei es! (Amin)

 

BISMILLA HIR RAHMA NIR RAHIM

 

"Subhana AlIlahll-Jalili Subhana Man la Yanbaghil Tasbihu Illa Lahu; Subhanal a3azzil Akrami; Subhana Man Labisal 3Izza wa Huwa Lahu Ahlun.

 

Allahumma Salli 3Alaa Muhammadin wa Aali Muhammad, Ameen.

 

rajab5.gif

 

ismael_nbg likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

III. Empfohlene Bittgebete rezitiert von den Imamen (a.)

 

Imam Ali bin Husayn Al Zaynal Aabideen's (a.) Du'aa im Monat Rajab

Im Namen Allahs des Gnädigen des Barmherzigen.

 

O Er, der die Bitten des Bedürftigen handhabt und verwaltet; der wissend ist über das verborgene in den Herzen des stillen Leidenden, jedes Problem, erhält Deine Aufmerksamkeit und wird behebt.

 

O mein Allah, Deine Versprechen werden eingehalten.

 

Deine Gefälligkeiten sind viele,

 

Deine Barmherzigkeit ist ausgedehnt.

 

Daher flehe ich Dich an, sende Segnungen auf Muhammad und die Kinder von Muhammad und erfülle meine Bedürfnisse in dieser Welt und im Jenseits, wahrlich Du bist zu allem fähig.

 

Ya man yamliku hawa2ijas-sa2iilina, waya3lama damiras-samitina, likulli mas-alatin minka sam3un hadirun wa jawabun 3atidun. allahumma wa mawa3ihdukas-sadiqatu, wa 2ayadika alfadilatu, warahmatukal-wasi3atu, fa 2as 2aluka an tusalliya 3ala muhammadin wa 2ali muhammadin, wa 2an taqdiya hawa2iji lid-dunya wal-achirati, innaka 3ala kulli shay2in qadirun.

 

r1.gif

 

Imam Jaa'far bin Muhammad As Sadiq's (a.) Du'aa im Monat Rajab

 

Im Name Allahs des Gnädigen des Barmherzigen

 

O mein Allah! Ich flehe Dich um die Haltung und Selbstbeherrschung der Dankbaren, um die Bereitschaft der Behutsamen in Ehrfurcht vor der Ehrbietung dir gegenüber, um den sicheren, gewissen Einsatz der Anbeter.

 

O mein Allah! Du bist der allmächtigste und ich bin Dein Diener, ein armer, elender Bedürftiger, Du bist der lobenswerte der genug hat, und über allen Bedürfnissen steht, und ich bin der bedeutungslose, unwichtige Abhängige.

 

O Allah, sende Segnungen auf Muhammad und auf die Kinder von Muhammad, zeige Deine Gnade und gewähre mir Deine Unterstützung, aufgrund Deiner grenzenlosen Zulänglichkeit in meiner Not; aufgrund Deiner Nachsicht bei meiner Unwissenheit; aufgrund Deiner Macht bei meiner Schwäche, O Mächtiger! O Allmächtiger! O mein Allah, sende Segnungen auf Muhammad und seine Nachkommenschaft, die anerkannten, lobenswerten Nachfolger und befreie mich von dem was mein Herz bricht und mich trübt mit Sorgen in weltlichen Angelegenheiten und über mein Schicksal am Tag des jüngsten Gerichts, o Allbarmherziger!

 

Bismillah al rahman al rahim. Allahumma inni as-aluka sabrasch-schakirina laka, wa 3amalal cha2ifina minka, wa yaqina al 3abidina laka. allahumma anta al 3aliyul 3azimu, wa-ana 3abduka alba2isul faqiru, anta alghaniyul hamidu, wa-ana al 3abdu althalilu. allahumma salli 3ala muhammadin wa-alihi wamnun bighinaka 3ala faqri, wabihilmika 3alai jahli, wabiquwwatika 3ala da3fi, ya qawiyyu ya 3azizu. allahumma salli 3ala muhammadin wa-alihi al-awsiya3il-mardiyyina, wak-fini ma ahammani min amrid-dunya wal 2akhirati ya arhama arrahimina.

 

 

r4.gif

ismael_nbg likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

IV. Taten im Monat Rajab, welche nützlich sind zum Zeitpunkt des Todes oder danach

 

Allgemein

 

4 Tage zu fasten ist hilfreich, um sich selbst vor der Strafe im Grab zu schützen. Wer auch immer 6 Tage im Monat Rajab fastet, wird Frieden im Qiyamat finden und über die Pul-e-siraat einfach ohne Abrechnung drüber laufen.

 

Die Nacht zum 1. Rajab

 

Rezitiere ein 20 Rakaat Gebet in der Nacht zum ersten Rajab, nach dem Maghrib (Abend-)Gebet, so dass du in jeder Rakaat nach der Sure al-Hamd (Fatiha), die Sure Tawheed (Ikhlas) einmal rezitierst. Der Rezitator und seine Familie, wird geschützt vor der Strafe im Grab und wird einfach über die Pul-e-siraat laufen können, ohne Abrechnung.

 

1. Rajab

 

Rezitiere ein 10 Rakaat Gebet am 1. Rajab, so dass du in jeder Rakaat nach der Sure Fatiha, die Sure Ikhlas 3 mal rezitierst. Eine Person, die dieses Gebet rezitiert, ist sicher vor dem Erdrücken im Grab.

 

Lailatul Raghaib & der erste Donnerstag im Monat Rajab

Es wird überliefert, dass jene Person, welche die Sure Yasin und das Gebet von Lailatul-Raghaib vor dem zu Bett gehen rezitiert, sicher sein wird vor dem Schrecken im Grab. Der erste Nacht zum Freitag, ist bekannt als Lailatul Raghaib. Der heilige Prophet fastete für gewöhnlich am ersten Donnerstag und zwischen Maghrib und Isha rezitierte er ein 12 Rakaat gebet, in sechs Teilen â 2 Rakaat. In jeder Rakaat nach der Sure al Hamd reziterte er drei mal die Sure al Qadr und 12 mal die Sure al-Ikhlas. Nach dem Salaam rezitierte er 70 mal: Allahhuma sale 'ala Muhammadin nabiyyil ummi wa 'ala aaleh.

 

Gehe danach in die Sajdah und rezitiere 70 mal: "subbuh'un quddoos rabbul malaaaekate war-rooh'"

Sitze danach aufrecht und sag 70 mal: "rabbighfir war-ham watajaawaz a'mma ta'lamo innaka antal a'liyyul a'zeem."

Gehe danach in die Sajdah und sag 70 mal: "subbooh'un quddoos rabbul malaaekate war-rooh'."

 

Die Nacht zum 7. Rajab

 

Der heilige Prophet (s.) sagte, dass wenn eine Person ein 4-Rakaat Gebet rezitiert in der Nacht zum 7. Rajab, (so dass in jeder Rakaat nach der Sure al Hamd die Sure Ikhlas dreimal, die Sure al Falaq einmal, die Sure an Nas einmal. Danach rezitiere Salawat und 10 mal Tasbeehat Arba') Allah swt demjenigen Schutz bieten wird unter dem 'Arsh und ihm Belohnung geben wird, wie eine fastende Person im Monat Ramadan. Bis zu dem Zeitpunkt an dem er sein Gebet beendet, beten die Engel um seine Vergbeung. Allah swt wird die Schmerzen des Todes für ihn erleichtern und ihn vor der Strafe im Grab schützen. Er wird nicht sterben, bis er seinen Platz im Paradies sichert und er wird sicher sien vor der Not im Qiyamat.

 

In der Mitte des Monats Rajab und in der Nacht des 16. und 17. Rajab

 

30 Rakaat zu rezitieren in der Mitte des Monats, so dass in jeder Rakaat nach der Sure al Hamd die Sure Ikhlas 10 mal rezitieren wird ist nützlich, um sich selbst vor der Strafe im Grab zu schützen. Genau so ist es nützlich dieses Gebet in der Nacht des 16. und 17. Rajab zu vollziehen.

 

22. Rajab

 

Das folgende 8-Rakaat Gebet am 22. Rajab zu verrichten ist nützlich für während dem Tod. In jeder Rakaat nach der Sure al Hamd rezitiere die Sure Ikhlas 7 mal. Nach dem Gebet rezitiere 10 Salawat und rezitiere: "Astaghfirullah Rabbi wa atooboIlayh" 10mal

 

24. Rajab

Für das Fasten am 24. Rajab gibt es eine große Belohnung. Eine der Vorzüge ist, dass der Engel des Todes in Form eines hübschen Jüngling erscheint mit einem Becken gefüllt mit dem reinen Getränk (Sharaabe Tahoora) und es dem sterbenden Mencshen anbietet. Die sterbende Person trinkt davon und stirbt in Frieden.

Der letzte Tag von Rajab

Die Person, die am letzten Rajab fastet, wird Allah swt vor den Folgen nach dem Tode beschützen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

V. Taten für spezielle Tage im Monat Rajab

Aamal-e- Umme Dawood zur Erfüllung der Wünsche - Erfüllung garantiert!

 

Die Nacht zum 1. Rajab:

 

Allah swt wird jenem alle Sünden vergeben, der in der ersten Nacht des Monats Rajab die, ein 10 Rakaat Gebet verrichtet, mit der Sure Fatiha einmal, und der Sure Ikhlas dreimal in jeder Rakaat.

 

Die erste Nacht zum Freitag im heiligen Monat Rajab

 

Die erste Nacht zum Freitag im Rajab ist bekannt als „Laylatul Raghaa-ib". Es ist eine besonders heilige Nacht, in der es, inshallah, unzählige Belohnungen von Allah, dem Erhabenen, gibt. Deshalb sollte man sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen und so viele (Bitt-)Gebete machen wie man kann.

 

1. Rajab: An diesem Tag im Jahre 57 nach der Hijra ist Imam Mohammad al-Baqir (ع) geboren.

 

2. Rajab: Martyrium des 10. Imam Ali bin Mohammad al-Hadi (ع)

 

An diesem Tag ist es sehr empfohlen zu Duschen und neue, bzw. frische Kleidung anzuziehen. Es ist ebenfalls sehr empfehlenswert Almosen im Namen von Allah zu geben (fee sabilillah). Mustahab (empfohlen) ist es die Ziyara von Imam al-Hadi (ع) zu rezitieren und sein Gebet zu verrichten: es ist ein 2 Raka'at Gebet, in dem ersten Raka'at Sure al Fatiha und danach Sure Ya-Seen und im zweiten Raka'at Sure Raka'at Sure al-Fatiha und Sure al-Rahman.

 

10. Rajab: An diesem Tag im Jahre 195 nach der Hijra ist Imam Mohammad al-Taqi (ع) geboren.

 

13. Rajab: An diesem heiligen Tag ist Imam Ali ibna Abi Taleb (ع) in der Kaa'bah geboren.

 

Die Tage 13, 14 und 15 des Monats Rajab sind sehr heilige Tage, auch bekannt unter dem Namen (Ayyaamul Bayz). An diesen Tagen ist es sehr empfohlen Ziyarat und Dua'as zu rezitieren und Gebete zu verrichten.

 

25. Rajab: Martyrium des 7. Imam Musa al Kazim (ع)

 

27. Rajab: An diesem Tag bekam der heilige Prophet Mohammad (ص) seine Botschaft von Allah, dem Erhabenen, dass er (ص) der letzte und beste Prophet sein wird.

 

In der Nacht zum 27. Rajab sind folgende Taten empfohlen:

 

  • sich Duschen und neue, bzw. frische Kleidung anzuziehen
  • Almosen fee sabilillah geben
  • Kurz vor Mitternacht 12 Raka'at beten, d.h. 6 Gebete à 2 Raka'at, in jeder Raka'at Sure Fatiha und danach jede andere Sure (eine Sure zwischen Sure Mohammad und Sure al Naas). Nach dem Abschlussgruß (tasleem) rezitiere 7-mal:
    • al-Fatiha
    • al-Ikhlas
    • al-Falaq
    • al-Naas
    • al-Kafiroon
    • al-Qadr
    • Ayaatul-Kursee

Es ist ebenfalls sehr empfohlen (mustahab) die Ziyara von Prophet Mohammad (ص) und Imam Ali ibn Abi Taleb (ع) zu rezitieren.

 

Am Tag vom 27. Rajab

 

Es ist ein sehr heiliger Tag. Empfohlen ist es den Tag in Andacht an Allah (swt) zu verbringen und Ziyarat der Ahl-ul-Bayt (ع) zu rezitieren.

 

Ich wünsche allen Geschwistern einen gesegneten Monat Rajab. Möge Allah, der Erhabene, unsere Sünden verzeihen und uns standhafter machen.

Cat likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

VII. Schlusswort

Möge Allah swt Eure und Unsere Gebete, Fasten, Duaas und alle anderen Gottesdienste in diesem gesegneten Monat annehmen, und unsere Sünden vergeben.

 

Das Shia-Media.de-Team bittet um Euer reines Dua. #rose#

 

#salam# ,

Euer Shia-Media.de-Team

(www.Shia-Media.de)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

InshaAllah darf ich hier Antworten oder Fragen stellen?

 

Die Nacht zum 1. Rajab:

 

Allah swt wird jenem alle Sünden vergeben, der in der ersten Nacht des Monats Rajab die, ein 10 Rakaat Gebet verrichtet, mit der Sure Fatiha einmal, und der Sure Ikhlas dreimal in jeder Rakaat.

 

Das wäre also von gestern auf heute möglich gewesen, oder?

 

#bismillah#

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#rose#

 

Das wäre also von gestern auf heute möglich gewesen, oder?

So ist es, deshalb meine Aufregung. #bismillah#

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Ich habe noch mal eine Frage

 

Die Nacht zum 1. Rajab:

 

Allah swt wird jenem alle Sünden vergeben, der in der ersten Nacht des Monats Rajab die, ein 10 Rakaat Gebet verrichtet, mit der Sure Fatiha einmal, und der Sure Ikhlas dreimal in jeder Rakaat.

 

Muss ich in jeder 2. Rakat das Taschahud und Salam sagen und das Gebet beenden und dann die nächsten 2 Rakat beten? Oder ohne Salam und quasi "druchbeten"?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Genau. Immer nach zwei Rakaat, das Gebet beenden und ein neues beginnen :)

 

#rose#

Amine likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Okay, dankeschön Schwester für die schnelle Antwort! #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#happy#

 

Heute ist der 22. Rajab!

 

Das folgende 8-Rakaat Gebet am 22. Rajab zu verrichten ist nützlich für während dem Tod. In jeder Rakaat nach der Sure al Hamd rezitiere die Sure Ikhlas 7 mal. Nach dem Gebet rezitiere 10 Salawat und rezitiere: "Astaghfirullah Rabbi wa atooboIlayh" 10mal

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Hab die Links erneuert. Ich kann nur jedem, der im Monat Rajab viel vor hat, raten sich schon jetzt einen Plan zu machen, damit er mti allem zu Recht kommt.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
1. Rajab

 

Rezitiere ein 10 Rakaat Gebet am 1. Rajab, so dass du in jeder Rakaat nach der Sure Fatiha, die Sure Ikhlas 3 mal rezitierst. Eine Person, die dieses Gebet rezitiert, ist sicher vor dem Erdrücken im Grab.

 

 

Salam 3alaikum

 

zuwelcher Zeit beten man diese gebet? und 10 Rakat durch beten oder in jeweils 2 Rakat geteilt?

 

Salam 3alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Allahhuma sale 'ala Muhammad wa Aali Muhammad. Bald ist es soweit #rose#:D

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

Allahumme salli ala Mohammed wa aali Muhammed!

Jaaa, ich freu mich schon so!


salam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

ich freue mich auch riesig,möge allah euch belohnen,

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

ist inschaallah heute die nacht des ersten rajab?

 

dan habe ich eine frage.Zu dem gebeten a 12 rakat wo man danach jeweisl die 70 male danach was sagt,muss ich das erst zuletzt sagen,wen alle gebet beendet sind oder in jeder der 2 rakat.

alsoman teilt ja die 12 ind 6 mal 2 rakat und sagt man das dan jedesmal oder erst wen die 12 rakat durch sind?

 

was wen ich in dieser zeit gestört werde? also 2 rakat gebetet habe,mein baby weint oder sonst was.Also ich muss unterbrechen,ist das schlimm? oder kann ich danach einfach vortfahren oder soll ich alles nochmal anfangen?

 

was ist zyarat imam Houssein(a.s.)?

auch zyarat der ahlul bayt(a.s.)? mensch mega peinlich #bismillah#

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

ist inschaallah heute die nacht des ersten rajab?

 

Bei mir steht, 14 Juni, also Montag, ist das denn auch unterschiedlich oder was?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 21 Posts
    • 2385 Views
    • Tanii
    • Tanii
    • 1 Posts
    • 617 Views
    • Abd´Allah
    • Abd´Allah
    • 2 Posts
    • 339 Views
    • AbdulHussain72
    • AbdulHussain72
    • 5 Posts
    • 663 Views
    • Muhsin ibn Batul
    • Muhsin ibn Batul

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.