Hassan_Al_Askari

Schlechte Stimmung

66 posts in this topic

ya karim

 

as-salam,

 

 

 

Imam Kazim sagte:"Sobald der 5. Sohn des 7.Imam in die Verborgenheit geht, achtet auf euren Glauben damit man euch davon nicht entfernt. Oh mein Sohn, es wird für den Sahibul Amr gezwungenermaßen eine Verborgenheit geben,so dass eine Gruppe der Gläubigen sich von ihren Aqida (Glaubensfundament) abwenden. So prüft Allah durch die Verborgenheit seine Diener."(Bihar al Anwar)

 

möge allah uns immer leiten. liest:

 

Jaffar Jafi überlieferte von Imam Baqir : Ich fragte den Imam : " Wann wird der Faraj (Wiedererscheinung) sein?" Imam antwortete:"Keineswegs wird die Zeit der Wiedererscheinung kommen, bis ihr von einander getrennt werdet (das sagte er 3mal). Und die Schlechten gehen und nur die Guten übrig bleiben."

(Bihar al Anwar, Alama Majlesi, B.51, S.113)

 

 

was-salam

 

 

#salam#

 

Wie meinst du das mit dem Hadith und warum markierst du gerade diese Stelle mit Rot, dies kann man auch falsch verstehen, dass wir nicht denn Glauben folgen würden, weil wir Ahmadineschad nicht wählen #salam#

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Wie meinst du das mit dem Hadith und warum markierst du gerade diese Stelle mit Rot, dies kann man auch falsch verstehen, dass wir nicht denn Glauben folgen würden, weil wir Ahmadineschad nicht wählen #salam#

#salam#

 

ya karim

 

as-salam,

 

habe ich das gesagt? ich meine das generell. und ich schreibe sowas an aller erster stelle für mich selbst. eine erinnerung an mich selbst dann an euch. wenn du mein beitrag falsch verstanden hast dann hast du pech süsser^^

 

was-salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
ya karim

 

as-salam,

 

habe ich das gesagt? ich meine das generell. und ich schreibe sowas an aller erster stelle für mich selbst. eine erinnerung an mich selbst dann an euch. wenn du mein beitrag falsch verstanden hast dann hast du pech süsser^^

 

was-salam

 

 

 

 

ach ist kein Problem

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Assalamu Alaykum!

 

Das ist falsch. Die Shia wird schon seit Kerbala unterdrückt . Und Imam Mahdi af. wird sie stoppen können.

 

Achso #salam# Dann bleiben wir alle zu Hause und unternehmen nichts und warten bis Imam Mahdi (aj) auferstehen wird??

Wird er so denn überhaupt auferstehen?

 

 

Welche anderen Schiiten beschützt er noch ? Die Shia in Irak die von den Wahabiten / Amerikanern jeden tag abgeschlachtet werden? Die Pakistanischen Shia die jeden tag weggebombt von den Wahabi werden? Die Afghanischen Schiiten die ermordet werden durch die Amerikaner und Taliban? Die Hazara die jeden tag enthauptet werden durch die Pashtunen?

 

Man muss blind sein, wenn man solche Fragen stellt. Ich gebe dir mal ein großes Beispiel. Der Libanon! Wer hat Libanon beschützt? Hizbullah! Wer hat Hizbullah unterstützt? Wäre keine Schiiten im Libanon, dann würde es Iran nicht interessieren.

 

 

 

Welche Ummah? hier wird immer so wunderbar über der Schiitischen-Sunnitischen Ummah geredet, schafft erstmal die Ummah in der Shia.

 

Schade, ich dachte wir wären eine Umma #salam# Ich dachte, dass wir alle das selbe Ziel anstreben.

 

 

Politik wird immer ungerecht bleiben , Religion aber nicht deswegen ist Religion wichtiger , bis Imam Mahdi wieder kommt.

 

Aus deinen Worten verstehe ich irgendwie, dass wir am liebsten alle einfach tatenlos zuschauen sollten und nichts unternehmen sollen bis der Imam der Zeit (aj) erscheint!??

 

Außerdem verstehe ich immer noch nicht, warum man gegen Ahmadinejad ist. Ein Bruder sagte mal hier im Forum, dass nachdem Imam al Ka'ed gesprochen hatte uns doch klar sein sollte, dass Ahmadinajad sehr gut dazu geeignet ist. Lügt unser Imam al Ka'ed? ;)

 

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Iran ist eindeutisch eine Säule, die unsere Religion stützt. Iran ist die Macht der Shiitin. Ohne Iran wären wir Shiiten ein ganzes Stückchen tiefer. Und deswegen sollten uns ihre Angelegenheiten interissieren.

Na, in der Politik gab es schon immer kritische Auseinandersetzungen, warum sollten die hier nicht vorhanden sein?

Nein, wie Sr. Stolzeshiitin bereits gesagt hat, sind wir eine Ummah und wir sollten uns unsere Religion zuwenden. Aber ich finde es wichtig das wir solche Angelegenheiten auch mal hier besprechen. Und das wird ja nicht lange so weiter gehen. Irgendwann sind die Auseinandersetzungen im Iran geklärt, insha'allah, und das Wasser kehrt zurück.

 

 

w salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Iran ist eindeutisch eine Säule, die unsere Religion stützt. Iran ist die Macht der Shiitin. Ohne Iran wären wir Shiiten ein ganzes Stückchen tiefer. Und deswegen sollten uns ihre Angelegenheiten interissieren.

Na, in der Politik gab es schon immer kritische Auseinandersetzungen, warum sollten die hier nicht vorhanden sein?

Nein, wie Sr. Stolzeshiitin bereits gesagt hat, sind wir eine Ummah und wir sollten uns unsere Religion zuwenden. Aber ich finde es wichtig das wir solche Angelegenheiten auch mal hier besprechen. Und das wird ja nicht lange so weiter gehen. Irgendwann sind die Auseinandersetzungen im Iran geklärt, insha'allah, und das Wasser kehrt zurück.

 

 

w salam

Bravo Husayni, du hast die lage erkannt! es geht nicht um iran oder die iraner sondern um das system das wir erhalten wollen um die idee um den ISLAM selbst!

Bravo StolzeSchiitin!

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Iran ist eindeutisch eine Säule, die unsere Religion stützt. Iran ist die Macht der Shiitin. Ohne Iran wären wir Shiiten ein ganzes Stückchen tiefer. Und deswegen sollten uns ihre Angelegenheiten interissieren.

Na, in der Politik gab es schon immer kritische Auseinandersetzungen, warum sollten die hier nicht vorhanden sein?

Nein, wie Sr. Stolzeshiitin bereits gesagt hat, sind wir eine Ummah und wir sollten uns unsere Religion zuwenden. Aber ich finde es wichtig das wir solche Angelegenheiten auch mal hier besprechen. Und das wird ja nicht lange so weiter gehen. Irgendwann sind die Auseinandersetzungen im Iran geklärt, insha'allah, und das Wasser kehrt zurück.

 

 

w salam

 

Salam

 

Ja ich weiss aber Mussavi ist auch ein Schiite und viele Gelehrte stehen auf seiner Seite, nur wird das hier logischerweise nie erwähnt...

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

Ja ich weiss aber Mussavi ist auch ein Schiite und viele Gelehrte stehen auf seiner Seite, nur wird das hier logischerweise nie erwähnt...

 

Wassalam

 

ya karim

 

as-salam,

 

ja montazeri z.ß. unterstützt die "grüne bewegung". das sagt doch wirklich alles.

 

akhi wusstest du dass shimr auch schiite gewesen ist? in der schlacht von seffin gehörte er zu den kommandeure von imam alis streitkräfte. geschwister shimr gehörte zu den helden von seffin!!!! was tat er jahre später? er kniete auf imam husains (as) brust und tötete den reinen imam.

 

ibn muljam war auch schiite. auf sein stirn hatte er eine dicke kruste, weil er zuviel betete. tagein tagaus machte er zikr. was tat er? er wandte sich von imam ali (as) ab und wurde einer der khawarej und brtachte dann den imam um.

 

als schiite muss man auch den richtigen politischen weg gehen.

 

was-salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bravo Husayni, du hast die lage erkannt! es geht nicht um iran oder die iraner sondern um das system das wir erhalten wollen um die idee um den ISLAM selbst!

Bravo StolzeSchiitin!

 

Danke für das Kompliment, Bruder!

Iran, Libanon, Irak, Iraker, Libanesin,... (Das sind nur Beispiele, keiner soll sich ausgegrenzt fühlen) sind nur Bezeichungen für Länder und für die Bevölkerung, die dazu gehört und das Land repräsentiert. Vor Allah (t) wird keiner von uns sagen: "Ich bin Araber, Türke, etc." Dort spielt die Religion und lediglich die guten Taten die Hauptrolle.

Wir als Shiitin hauptsächlich sollten die Shiiten überall auf der Erde unterstützen. Ist das logisch?

Dazu gehört es, dass uns ihre Angelegenheiten interissieren und wir mit ihnen unsere guten, sowie schlechten Tagen teilen. Das ist doch der Sunnah des Propheten #salam# entsprechen. Und auf dieser Basis sollten wir handeln.

Und da Iran eine islamische Republik ist und dort die Mehrheit der Bevölkerung Shiiten ist, sollten uns ihre Angelegenheiten interissieren.

 

 

Ja ich weiss aber Mussavi ist auch ein Schiite und viele Gelehrte stehen auf seiner Seite, nur wird das hier logischerweise nie erwähnt...

 

Bruder, jeder hat das Recht sich zu äußern. Und wer nun am Besten als Regierender geeignet ist, dass können hauptsächlich nur die Iraner, die dort leben, sagen. Wir betrachten es von Weiten aus und äußern uns dazu, weil uns die Angelegenheiten des Irans interissieren.

 

Und da Dr. Ahmadinedschad fast doppelt soviele Stimmen wie Mir Hussein Mussavi bekommen hat ist es logisch das ca. 2/3 auf der Seite Ahmadinedschads sind.

 

Ich habe die "Iran-Threads" nicht intensiv mitverfolgt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er dort beleidigt wurde. Und wenn das tatsächlich so gelaufen ist, dann besteht keine Grund zur Aufregung.

 

Dr. Ahmadinedschad ist einfach der Auserwählte und dagegen kann Niemand etwas unternehmen. Die Mussavi-Anhänger müssen sich damit abfinden, da die Mehrheit regiert.

 

 

w salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

als schiite muss man auch den richtigen politischen weg gehen.

 

Und wer entscheided welcher der richtige weg ist?!

 

Ja Iran tut auch viel Gutes, das sag ich ja nicht. Mussavi tut ja nichts schlimmes er denkt, wie viele andere dass bei den Wahlen einiges nicht ehrlich abgelaufen ist, was macht dann die regierung demonstraten verprügeln demos verbieten usw. ist das etwa in Ordnung, oder Frauen dazu ZWINGEN den Hijab zu tragen wenn sie es nicht tun kommt die Revolutionspolizei, war das zu Zeiten unseres Propheten (s) auch so? Gab es da auch so ne PolizeiP! nein oder?!

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

 

 

Und wer entscheided welcher der richtige weg ist?!

 

ya karim

 

as-salam,

 

imam al-qaed sagt welcher der richtige weg ist. akhi wenn du die politik der reformer kennen würdest, dann würdest uns verstehen.

 

in einer islamischen gesellschaft gibt es regeln. die hat jeder einzuhalten. wenn die leute sich verwerflich verhalten wollen, so sollen sie es zuhause tun. doch sie sollen nicht die gesellschaft damit verseuchen.

 

hz. ayatollah makarem shirazi sagte, dass das schicksal aller menschen zusammen gebunden ist. er nannte ein beispiel: stellt euch ein schiff mit viele menschen vor. dann setzt sich einer auf einen punkt und sagt, dass er die stelle an der er sitzt durchbohren möchte. sollen die menschen ihm daran hindern? wenn sie ihm nicht daran hindern wird das ganze schiff untergehen, obwohl er nur die stelle bohrt wo er sitzt.

 

oder stellt euch ein bazar vor. ein bazari dreht durch und verbrennt sein laden. darf er das? nein. denn die läden in ein bazar sind wie ketten aneinander gebunden. wenn ein laden brennt, wird der ganze bazar brennen.

 

wenn einer in der gesellschaft sündigt, schadet er den ganzen gesellschaft. deshalb gibt es amri bil maruf wa nahi an munkir. das hat verschiedene stufen. eines der stufen ist aufgabe des islamischen staates den moralischen verfall zu stoppen.

 

was-salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Mussavi tut ja nichts schlimmes er denkt, wie viele andere dass bei den Wahlen einiges nicht ehrlich abgelaufen ist,

Ob 1 Milliarde oder 2 Menschen meinen, dass die Wahlen nicht ehrlich abliefen: Das ändert nichts daran, dass sie korrekt waren. Er rief zu Demonstrationen auf, wo er wissen muss, dass sie Unruhen bewirken und Schaden anrichten. Die Korrektheit der Wahlen anzuzweifeln, bedeutet anderen Betrug vorzuwerfen und das ist Haram.

 

was macht dann die regierung demonstraten verprügeln demos verbieten usw. ist das etwa in Ordnung,

Du machst nichts anderes, als den westlichen Medien nachzureden. Ich finde es wirklich schade, wie sich gerade Schiiten von so einer islamfeindlichen Propaganda beeinflussen lassen. Kritisier die Randalierer und nicht diejenigen, die für Sicherheit sorgen wollen.

 

oder Frauen dazu ZWINGEN den Hijab zu tragen wenn sie es nicht tun kommt die Revolutionspolizei, war das zu Zeiten unseres Propheten (s) auch so? Gab es da auch so ne PolizeiP! nein oder?!

In einem Islamischen Staat herrschen islamische Gesetze und man darf in der Öffentlichkeit nicht gegen islamische Gesetze verstoßen und dazu gehört auch der Hijab.

 

Informier dich doch erstmal und hinterfrag die Sachen, die du nicht verstehst. Aber urteile nicht voreilig, und ohne ausreichend Wissen darüber zu besitzen.

 

Vergiss nicht, dass du Muslime beschuldigst. Und wenn du einen Muslim beschuldigst und Unrecht tust, dann begehst du eine Sünde.

 

Ansonsten wurde zu diesem Thema ausreichend diskutiert und erklärt. Lies dir doch einfach die Threads durch. Du bist das beste Beispiel dafür, wie wichtig es ist, diese Themen im Forum zu besprechen, da anscheinend noch viel Aufklärungsarbeit stattfinden muss.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

#salam#

 

 

Ob 1 Milliarde oder 2 Menschen meinen, dass die Wahlen nicht ehrlich abliefen: Das ändert nichts daran, dass sie korrekt waren. Er rief zu Demonstrationen auf, wo er wissen muss, dass sie Unruhen bewirken und Schaden anrichten. Die Korrektheit der Wahlen anzuzweifeln, bedeutet anderen Betrug vorzuwerfen und das ist Haram.

 

 

Du machst nichts anderes, als den westlichen Medien nachzureden. Ich finde es wirklich schade, wie sich gerade Schiiten von so einer islamfeindlichen Propaganda beeinflussen lassen. Kritisier die Randalierer und nicht diejenigen, die für Sicherheit sorgen wollen.

 

 

In einem Islamischen Staat herrschen islamische Gesetze und man darf in der Öffentlichkeit nicht gegen islamische Gesetze verstoßen und dazu gehört auch der Hijab.

 

Informier dich doch erstmal und hinterfrag die Sachen, die du nicht verstehst. Aber urteile nicht voreilig, und ohne ausreichend Wissen darüber zu besitzen.

 

Vergiss nicht, dass du Muslime beschuldigst. Und wenn du einen Muslim beschuldigst und Unrecht tust, dann begehst du eine Sünde.

 

Ansonsten wurde zu diesem Thema ausreichend diskutiert und erklärt. Lies dir doch einfach die Threads durch. Du bist das beste Beispiel dafür, wie wichtig es ist, diese Themen im Forum zu besprechen, da anscheinend noch viel Aufklärungsarbeit stattfinden muss.

 

#salam#

 

 

#rose#

Zu aller erst schwester, ich habe Respekt vor deiner Leistung, die du hier in diesem Forum gebracht hast :) , aber wenn du erlaubst möchte ich gerne wissen mit welcher begründung, man nicht frei seinen Glauben ausleben kann. Ich finde in der Islamischen Sharia sollte dies auch vorhanden sein, ich folge nicht der Sharia von Muawiya sondern der Reinen Familie.

 

Ich sehe zwei Seemänner einer will nach China Segeln und der eine will nach Saudi Arabien Segeln, wollt ihr dies Verhindern, mit welchem Recht glauben Menschen anderen Menschen das richtige aufzuzwingen wollen. Doch das komische, dabei ist Beide Treffen sich im Persischen Golf.

 

- Schwester mein anliegen liegt einfach in der Glaubensfreiheit die ich gelehrt bekommen habe und die auch die Ahlul-bait gelehrt hat.

1 Frage: Mit welchem Recht zwingt man Menschen Hijab zu tragen?

- Ist es nicht so, wenn Muslimas nicht Lehrer werden können, deswegen und ihr macht das gleiche?!

2 Frage: Wieso muss jemand in der Fastenzeit vor der Öffentlichkeit nichts Essen?

3. Frage: Warum darf keine Musik gespielt werden, die nicht beleidigend und abstoßend ist, wo steht es im Heilligen Quran?

4. Frage warum verbietet man Youtube?

Ein Mensch hat doch einen Freien willen, er kann doch selber entscheiden.

 

Der Staat ist wie ein Vater, so möge eure Idelogie sein, doch der Vater kann seinem Sohn zu keinem, Klavierspieler zwingen es sei denn er will es, er sollte micht vorsicht und gut geratenem Vorschlägen voranschreiten.

 

Schwester ich bin kein Atheist ich bin Alhamdulillah Muslim nur, mit dem Zwang habe ich so meine Probleme. Kannst du mir das erklären?

 

 

PS: bitte erspart mir beleidigungen oder komische Sätze mit einem Süßer oder sowas.

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Ich kann versuchen es dir zu erklären, inschallah können die anderen Geschwister auch dabei helfen^^

 

Dem iranischen Volk wurde dieses islamische Staatsystem nicht aufgezwungen, sondern sie haben es für sich gewählt. Die Mehrheit also möchte unter diesem System leben.

 

In einem Islamischen Staat herrschen doch alle islamischen Gesetze. Der Staat hat also dafür zu sorgen, dass sie eingehalten werden. In der Öffentlichkeit darf also nicht gesündigt werden und der Staat kann nichts bereit stellen, was zum Sünden verleitet, oder schlecht ist für die Gesellschaft.

 

Hijab ist Pflicht und es ist keine Pflicht, wovon nur die einzelne Muslima profitiert, sondern es beeinflusst die Gesellschaft und schützt sie vor Verderbnis. Deshalb ist es in einem Islamischen Staat Pflicht in der Öffentlichkeit Hijab zutragen. Wenn eine Frau sich privat nicht daran halten möchte und dennoch Nichtmahrams ihre Haare zeigt, dann wird der Staat schlecht eingreifen können.

 

Im Monat Ramadan nicht zu fasten ist ebenfalls eine Sünde. Wenn man Sünden preisgibt und sie öffentlich begeht, dann kann man andere beeinflussen, da dadurch die Sünde verharmlost wird, oder man den Eindruck bekommt, dass sie nicht so schlimm sein kann, wenn viele sie begehen. Deshalb ist es auch hier Forum nicht erlaubt, über seine Sünden zu sprechen, die man begeht, außer in bestimmten Fällen.

Und auch hier gilt: Wenn jmd. nicht fasten will, dann hindert der Staat ihn nicht daran, zuhause zu essen. D.h. der Staat zwingt die Menschen nicht zum Fasten, sondern lediglich ihre Sünden nicht öffentlich zu begehen und draußen zu essen.

 

Zur Musik: Musik ist generell nicht Haram, und wenn du dir die Fatwas von Imam Khamenei anschaust, dann erkennst du, dass die Definition von Haram-Musik sich auf stimulierende Musik beschränkt, welche für haram-Veranstaltungen verwendet werden kann.

Auf iranischen Sendern läuft auch Musik, aber eben islamisch erlaubte.

 

Und zu Youtube: Youtube enthält gutes, aber viel mehr schlechtes, wie z.B. pornographische Videos etc. Wie ich schon sagte, kann der Staat nicht etwas zur Verfügung stellen, was Haram ist.

 

Die Menschen werden nicht zum Glauben gezwungen, da man jmd. nicht zwingen kann zu glauben. Man muss sich lediglich an islamische Gesetze halten, genauso wie wir uns hier auch an die deutschen Gesetze halten müssen.

 

Dazu empfehle ich dir diesen Thread: http://www.shia-forum.de/index.php?showtopic=26151

Wenn du noch Fragen hast, dann stelle sie bitte dort #rose#

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich sehe zwei Seemänner einer will nach China Segeln und der eine will nach Saudi Arabien Segeln, wollt ihr dies Verhindern, mit welchem Recht glauben Menschen anderen Menschen das richtige aufzuzwingen wollen. Doch das komische, dabei ist Beide Treffen sich im Persischen Golf.

 

ya karim

 

as-salam,

 

was war denn das bitte jetzt für ein beispiel? wir reden über menschen die mit ihr sündhaftes verhalten der gesellschaft schaden und du prägst einen gleichnis mit seefahrer?

 

wenn der seefahrer nach china segeln möchte um schmuggelware in die heimat zu bringen, dann muss er aufgehalten werden #bismillah##salam##salam#

 

Ist es nicht so, wenn Muslimas nicht Lehrer werden können, deswegen und ihr macht das gleiche

 

im iran will man dass die menschen die islamischen gesetze einhalten. hier im westen will man dass die menschen allahs gesetze verachten. das ist schon ein unterschied, ne?

 

wie bereits erwähnt. wir haben regeln in der islamischen gesellschaft. man soll sich daran halten. im iran zwingt man ja niemanden zu beten und zu fasten. zuhause können sie machen was sie wollen. doch draussen herrscht das islamische gesetz.

 

la ikraha fi din bezieht sich auf bestimmte sachen. kann jemand in der öffentlichkeit sexuelle handlungen machen und dann la ikraha fi din sagen?

 

was-salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

liebe geschwister

 

war der islam nicht von anfang an eine religion für die gesellschaft oder ist der islam eine einzige gebetsnischenreligion? eingesperrt hinter moscheemauern?

zunächt ist der islam so konzipiert, das er in der gesellschaft nicht als fremdling erscheint. jedes gesetz wurde im einklang mit dem islam verabschiedet. die mehrheit der iranischen bevölkerung hat sich damals für die islamische republik mit einer islamischen verfassung entschieden. die gesetze die zum hijab geführt haben wurden für eine allgemein aus muslimen bestehenden islamischen gesellschaft geschaffen. das gesetz ist alo wirksam für alle. deutsche musliminnen sind auch ein teil der deutschen gesellschaft und müssen trotzdem hinnehmen das die kopfbdeckung in ämtern nicht getragen werden darf.

ja die gesetze begrenzen die freie kleiderwal einiger nicht muslime oder schwachglaubenden muslime, dennoch für das wohl der gesamtheit wurde der hijab zur pflichtbedeckung.

aber bitte versteht iran nicht als musterstaat des islam, vielmehr als der erste versuch die gerechtigkeit nach 1400 islamischer abwesenheit zu verwirklichen.

auf diesem weg wird sich die geistige elite noch so einige kritischen fragen gefallen lassen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

#salam#

 

Ich kann versuchen es dir zu erklären, inschallah können die anderen Geschwister auch dabei helfen^^

 

Dem iranischen Volk wurde dieses islamische Staatsystem nicht aufgezwungen, sondern sie haben es für sich gewählt. Die Mehrheit also möchte unter diesem System leben.

 

In einem Islamischen Staat herrschen doch alle islamischen Gesetze. Der Staat hat also dafür zu sorgen, dass sie eingehalten werden. In der Öffentlichkeit darf also nicht gesündigt werden und der Staat kann nichts bereit stellen, was zum Sünden verleitet, oder schlecht ist für die Gesellschaft.

 

Hijab ist Pflicht und es ist keine Pflicht, wovon nur die einzelne Muslima profitiert, sondern es beeinflusst die Gesellschaft und schützt sie vor Verderbnis. Deshalb ist es in einem Islamischen Staat Pflicht in der Öffentlichkeit Hijab zutragen. Wenn eine Frau sich privat nicht daran halten möchte und dennoch Nichtmahrams ihre Haare zeigt, dann wird der Staat schlecht eingreifen können.

 

Im Monat Ramadan nicht zu fasten ist ebenfalls eine Sünde. Wenn man Sünden preisgibt und sie öffentlich begeht, dann kann man andere beeinflussen, da dadurch die Sünde verharmlost wird, oder man den Eindruck bekommt, dass sie nicht so schlimm sein kann, wenn viele sie begehen. Deshalb ist es auch hier Forum nicht erlaubt, über seine Sünden zu sprechen, die man begeht, außer in bestimmten Fällen.

Und auch hier gilt: Wenn jmd. nicht fasten will, dann hindert der Staat ihn nicht daran, zuhause zu essen. D.h. der Staat zwingt die Menschen nicht zum Fasten, sondern lediglich ihre Sünden nicht öffentlich zu begehen und draußen zu essen.

 

Zur Musik: Musik ist generell nicht Haram, und wenn du dir die Fatwas von Imam Khamenei anschaust, dann erkennst du, dass die Definition von Haram-Musik sich auf stimulierende Musik beschränkt, welche für haram-Veranstaltungen verwendet werden kann.

Auf iranischen Sendern läuft auch Musik, aber eben islamisch erlaubte.

 

Und zu Youtube: Youtube enthält gutes, aber viel mehr schlechtes, wie z.B. pornographische Videos etc. Wie ich schon sagte, kann der Staat nicht etwas zur Verfügung stellen, was Haram ist.

 

Die Menschen werden nicht zum Glauben gezwungen, da man jmd. nicht zwingen kann zu glauben. Man muss sich lediglich an islamische Gesetze halten, genauso wie wir uns hier auch an die deutschen Gesetze halten müssen.

 

Dazu empfehle ich dir diesen Thread: http://www.shia-forum.de/index.php?showtopic=26151

Wenn du noch Fragen hast, dann stelle sie bitte dort :)

 

#salam#

 

#rose#

 

Erstmal Vielen dank schwester :) Ich werde mir dann denn anderen Thread durchlesen, wenn ich fragen habe melde ich mich nochmal

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ya karim

 

as-salam,

 

was war denn das bitte jetzt für ein beispiel? wir reden über menschen die mit ihr sündhaftes verhalten der gesellschaft schaden und du prägst einen gleichnis mit seefahrer?

 

wenn der seefahrer nach china segeln möchte um schmuggelware in die heimat zu bringen, dann muss er aufgehalten werden #salam##salam##rose#

 

 

 

im iran will man dass die menschen die islamischen gesetze einhalten. hier im westen will man dass die menschen allahs gesetze verachten. das ist schon ein unterschied, ne?

 

wie bereits erwähnt. wir haben regeln in der islamischen gesellschaft. man soll sich daran halten. im iran zwingt man ja niemanden zu beten und zu fasten. zuhause können sie machen was sie wollen. doch draussen herrscht das islamische gesetz.

 

la ikraha fi din bezieht sich auf bestimmte sachen. kann jemand in der öffentlichkeit sexuelle handlungen machen und dann la ikraha fi din sagen?

 

was-salam

 

Salam

Da du ja Mr Toller Typ bist, kann keiner dir das Wasser Reichen. Wie wäre es wenn du deine Komedie Show beendest, vllt. verstehst du dann denn Sinn und vllt. lasse ich dich wissen das du hier in einem Forum bist, wo über Religion geredet wird und nicht über irgendwelche Clowns witze #bismillah#

 

Ach da unten hast du deine Maske abgelegt, Ok ich versuche es zu verstehen

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

 

 

Und wer entscheided welcher der richtige weg ist?!

 

Ja Iran tut auch viel Gutes, das sag ich ja nicht. Mussavi tut ja nichts schlimmes er denkt, wie viele andere dass bei den Wahlen einiges nicht ehrlich abgelaufen ist, was macht dann die regierung demonstraten verprügeln demos verbieten usw. ist das etwa in Ordnung, oder Frauen dazu ZWINGEN den Hijab zu tragen wenn sie es nicht tun kommt die Revolutionspolizei, war das zu Zeiten unseres Propheten (s) auch so? Gab es da auch so ne PolizeiP! nein oder?!

 

Wassalam

 

 

#bismillah#

 

Mussavi tut ja nichts schlimmes er denkt, wie viele andere dass bei den Wahlen einiges nicht ehrlich abgelaufen ist,

Du sagst es selber, er und die anderen denken etwas.

Tatsache ist aber das er seine Anhänger aufgehetzt hat. Das sie denken wie er.

Die Westliche Presse hat es gefallen und ihnen recht gegeben.

Die Demonstranten haben sich gestärkt gefühlt und ab diesen Zeitpunkt haben sich alle beteiligten gegenseitig aufgepuscht.

 

Wenn ich an Wahlen teilnehme und nicht gewählt werde, muss ich doch Fakten vorlegen, was nicht mit rechten Dingen ab lief.

 

Oder das Ergebnis Ehrenhaft akzeptieren. Wie die Hezbollah im Libanon.

 

 

 

was macht dann die regierung demonstraten verprügeln demos verbieten usw. ist das etwa in Ordnung,

 

Was wäre jetzt nicht schon alles passiert wenn die Regierung nicht für recht und Ordnung gesorgt hätte. Wie würde es heute in Iran sein?

 

Es war doch wohl mehr ein Respekt loses verhalten von Mussavi und seinen anhänger, der Regierung gegen über.

 

 

Ich persönlich finde das die Regierung anfangs sogar zu sehr nachgiebig war.

Das ist meine Kritik. #salam#

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

Da du ja Mr Toller Typ bist, kann keiner dir das Wasser Reichen. Wie wäre es wenn du deine Komedie Show beendest, vllt. verstehst du dann denn Sinn und vllt. lasse ich dich wissen das du hier in einem Forum bist, wo über Religion geredet wird und nicht über irgendwelche Clowns witze #bismillah#

 

Ach da unten hast du deine Maske abgelegt, Ok ich versuche es zu verstehen

 

wa salam

 

ya karim

 

as-salam,

 

vielleicht hast du ja sehschwäche und kannst nicht sehen, dass ich über islam schreibe. wenn jemand etwas lächerliches schreibt, dann mach ich mich auch lächerlich darüber.

 

und wenn dir meine beiträge nicht gefallen, dann brauchst du sie nicht zu lesen.

 

also setz eine brille auf, dann weisst du dass ich über islam schreibe.

 

in gegensatz zu andere habe ich kein bedarf auf eine maske.

was-salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

bleibt locker und sachlich, wir lieben uns doch, also bevor ihr aus wut schreiben wollt, tief durch atmen und Ignorieren.

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

ya karim

 

as-salam,

 

wir sind doch net wütend #bismillah#

 

aber manche leute überlegen nicht bevor sie grosse sprüche klopfen. sieht man denn nicht dass ich hier die ganze zeit über islam schreibe?

 

fielmann!!!^^

 

was-salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

 

Du sagst es selber, er und die anderen denken etwas.

Tatsache ist aber das er seine Anhänger aufgehetzt hat. Das sie denken wie er.

Die Westliche Presse hat es gefallen und ihnen recht gegeben.

Die Demonstranten haben sich gestärkt gefühlt und ab diesen Zeitpunkt haben sich alle beteiligten gegenseitig aufgepuscht.

 

Wenn ich an Wahlen teilnehme und nicht gewählt werde, muss ich doch Fakten vorlegen, was nicht mit rechten Dingen ab lief.

 

Oder das Ergebnis Ehrenhaft akzeptieren. Wie die Hezbollah im Libanon.

 

 

 

 

 

Was wäre jetzt nicht schon alles passiert wenn die Regierung nicht für recht und Ordnung gesorgt hätte. Wie würde es heute in Iran sein?

 

Es war doch wohl mehr ein Respekt loses verhalten von Mussavi und seinen anhänger, der Regierung gegen über.

 

 

Ich persönlich finde das die Regierung anfangs sogar zu sehr nachgiebig war.

Das ist meine Kritik. #salam#

 

#salam#

Bravo Issa!!!

Es gibt immer noch geschwister die verstanden haben welche natur dieser moussavi hat und wie notwendig es ist, die partei ahmedinejads zu stärken.

Mit einem wahlergebnis nicht einverstanden sein und dann den Mob auf die strasse schicken, wo gibt es denn sowas? wer trägt die verantwortung für all das geschehende?

MOUSSAVI sonst keiner!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Nun, um ehrlich zu sein - So eine "schlechte Stimmung" herrscht nicht wirklich. Sondern solche Threads verbreiten schlechte Stimmung. Sie tun so, als wäre alles "schwarze Miene". Aber, die Stimmung ist perfekt und wunderbar. Die Diskussionen sind heiß, und dass zeugt von einer guten als schlechten Stimmung. Aber der Witz ist, dass man meckert wegen Iran-Threads. Wie wärs wenn man selber ein Thread mit einem anderen Thema aufmacht? Aber schaut mal auf Neue Beiträge, Iran ist nicht "nur noch" Thema. Ziel ist nicht hier, gegen eine wirklich "schlechte Stimmung" anzugehen, sondern einfach das Thema Iran ganz abzuschaffen. Weil die Interessen einiger hiermit nicht erfüllt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

bleibt locker und sachlich, wir lieben uns doch, also bevor ihr aus wut schreiben wollt, tief durch atmen und Ignorieren.

#salam#

 

 

#salam#

 

Ich bin nicht wütend auf ihn.

 

Du hast Recht ich halte mich bei so einem thema lieber raus, bevor der Thread unnötig in die länge gezogen wird von mir und ihm.

 

#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 17 Posts
    • 669 Views
    • Lies!
    • Lies!
    • 6 Posts
    • 1854 Views
    • MAHDI 313
    • MAHDI 313
    • 19 Posts
    • 1032 Views
    • Manal89
    • Manal89
    • 43 Posts
    • 5609 Views
    • Naynawa
    • Naynawa
    • 34 Posts
    • 2164 Views
    • farzad
    • farzad

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.