Zum Inhalt springen

Hochzeit & Ehe zw. Schiiten und Sunniten


Gast A'ahshadiyeah
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ahlulbayt-Ahluljannah

Im Namen Allahs.

 

As salamu aleykom wr., wb.,

 

Liebe Schwester Lulu-Mardin #rose#,

 

 

 

insha'Allah gehts dir gut?

 

Es ist nicht haram, dass eine sunnitische Frau einen schiitischen Mann heiratet!

 

Ich würde (aber auch) nach dem Islam suchen, welcher Weg der Richtige ist, also Sunni oder Shia, und was sagt der Koran und der Mohammed (s.a.w.).

 

Wenn der Prophet Mohammed (s.a.w.) und der heilig Koran sagen, dass es zwei wichtige Dinge, Allah (s.w.t.) und Ahlulbayt (a.s.), was auch in sunnitischen Hadithen steht, dann ist die Richtung der Schiiten. (Das überzeugt mich und) Ich würde ich Schiitin werden, wenn ich Sunniten war.

Hauptsache ist, wer Ahlulbayt (a.s.) liebt, dann liebt Allah (s.w.t.) diesen Mensch! Und er würde auch mehr nach der Ahlulbayt (a.s.) leben.

 

Ich würde dir gerne helfen, aber ich kenne seine Mutter nicht und auch deine Eltern nicht. Deine Eltern, seine Mutter und dein

zukünftiger Mann dürfen dich nicht zwingen, Shia zu werden, falls du Sunnitin bleiben möchtest.

Es kommt drauf an, wie du dich fühlst und was dein Herz sagt, was auch einen Grund haben muss. Aber bitte denke daran, du solltest nicht Shiitin werden nur wegen der Heirat. Das geht nicht, das wäre ungültig! Man soll überzeugt sein und nach dem Islam leben.

 

Weiß du, was es für Unterschiede zwischen Sunniten und Schiiten gibt? Denkst du, dass es ein gleiches Leben ist?

Nein, das ist nicht gleich, sondern ein unterschiedliches muslime Leben und auch sehr unterschiedliche Stufen, also im Leben als Sunnit und Schiit!

 

Weiß du, man muss immer zuerst dem heiligen Koran und dem Propheten Mohammed (saw.) folgen, wenn du richtig

nach dem islamischen Weg suchst. Man soll zuerst auf den Koran und den Propheten Mohammed (saw) hören

und dann zweitens auf die Eltern. Wenn die Eltern genug Wissen haben und ihre Kinder gut erzogen haben, dann muss man auch auf seine Eltern hören, denn Allah (s.w.t.) liebt es! Auch dein zukünftiger Mann hört auf seine Mutter, wenn die Mutter weiß, was besser für ihn ist, allahu allem.

 

 

Warum denkt seine Mutter, dass ihr euch später oft streiten werdet? Wegen Sunnah-Shia? Dann hat sie vielleicht Recht, wegen unterschiedlichem Leben.

 

Und auch wenn eure Kinder groß sind, welche Rechtsschule sollen die Kinder folgen? Man muss eine wählen, man kann (vor allem im rechtlichen Sinne) nicht zwei haben.

 

Ich verstehe schon, dass du mit deinem zukünftigen Mann glücklich sein möchtest und später eine Familie sein wollt. Du musst dir das aber sehr gut überlegen, bevor ihr heiratet, denn das Heiraten ist eine sehr große Verantwortung und nicht leicht. Es ist vor allem anstrengend mit Kindern.

 

Insha'Allah entscheidest du dich bald und alles Gute.

 

 

fee aman Allah.

Wsalam aleykom.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...